close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Luftverteiler LV10-NW75

EinbettenHerunterladen
Montageanleitung Luftverteiler LVT-10-NW75
Inhaltsverzeichnis
Seite
Kapitel
Inhalt
1.0
Hinweise zum Produkt
- Bestimmungsgemäßer Gebrauch
- Wartung/Pflege
- Montagebeispiel
Lieferumfang
Abmaße/Montagehinweise
- Montagevorbereitung
Montageschritte
4.0
1
2
2
1.0 Hinweise zum Produkt
1.2 Montage-/Anschlussbeispiele Luftverteiler
Der Luftverteiler (Art.-Nr.: 62240) aus schalldämmendem Polypropylen (Kurzbezeichnung: EPP, Brandschutzklasse B2 nach DIN 4102) dient als Sammel-/
Verteilerkasten für Zu- und Abluft in Wohnungen/
Wohnhäusern oder ähnlichen Nutzungseinheiten.
Der Luftverteiler verfügt über maximal 10 Anschlüsse
zur direkten Anbindung eines Verbundrohres NW 75.
Zur Luftzuführung oder Weiterleitung können Rohre
mit handelsüblichen Steckmuffen NW 125 od. 160 mm
sowie Ovalrohre 191x79 mm angeschlossen werden.
Für Wartungszwecke wird ein Revisionsdeckel mitgeliefert.
• Die Montage des Luftverteilers kann nur durchgeführt
werden, wenn entsprechende Erfahrung im Umgang
mit den benötigten Werkzeugen vorliegen.
• Lesen Sie die Anleitung vor der Montage sorgfältig
durch.
• Bewahren Sie diese Anleitung sorgfältig auf.
• Die Reinigung des Luftverteilers (Wartungs-/Pflegeintervall: 1 x pro Jahr) ist mit geeigneten Reinigungsmethoden durchzuführen.
• Die Entsorgung des Luftverteilers ist nach den geltenden Abfallbestimmungen des jeweiligen Bundeslandes vorzunehmen.
Verbundrohr NW 75 (Zubehör)
Befestigungsmaterial
(bauseits)
Steckmuffe
oval 191x79
(Zubehör)
Steckmuffe
NW 160
(Zubehör)
2.0 Lieferumfang
Steckmuffe
NW 125
(Zubehör)
Luftverteiler LVT-10
Revisionsdeckel
(1 Stück)
1.1 Bestimmungsgemäßer Gebrauch
Cutter
Der Luftverteiler ist für den Unterputzeinbau in Wände,
Decken oder als Aufputzvariante (Einbaulage beliebig)
einsetzbar. Alle Rohranschlüsse am Luftverteiler sind,
um Undichtigkeiten zu vermeiden, spannungsfrei anzubinden. Beim Eingießen in Betondecken ist darauf
zu achten, dass Wasser nicht über die Anschlüsse in
den Verteiler eindringen kann.
Die Montage ist durch fachkundige Personen vorzunehmen.
Der Luftverteiler ist nur mit geeigneten Befestigungsmaterialien zu montieren. Verwenden Sie nur technisch einwandfreie und für diesen Zweck vorgesehene Hilfsmittel/Werkzeuge.
Stand: 05/2013
Art.-Nr.: 70567
Steckmuffe
oval 191x79
(Zubehör)
2.1 Zubehör (nicht im Lieferumfang enthalten)
Verbundrohr NW 75mm
(Art.-Nr.: 62050) Kunststoffrohr NW75
aus geruchsneutralem Polyäthylen
(PE). Glattes Innenrohr. Geeignet für
Temperaturbereich von -20°C bis 60°C.
Lieferlänge als 50 m-Bund.
Steckmuffen für Rohranschluss
von Rund-/ oder Ovalrohre (z.B.
Verbindungsrohr 191x79 L500 od.
handelsübliches Wickelfalzrohr).
Oval 191x79 mm (Art.-Nr.: 62044)
NW 125 mm
(Art.-Nr.: 62046)
NW 160 mm
(Art.-Nr.: 62047)
LIMOT GmbH & Co. KG Lüftungstechnik
Untere Wart 13 - 15
Tel.: (0 79 31) 94 49-0
e-mail: info@limot.de
97980 Bad Mergentheim
Fax: (0 79 31) 94 49-71
http://www.limot.de
Technische und inhaltliche Änderungen vorbehalten
2.0
3.0
1
Montageanleitung Luftverteiler LVT-10-NW75
545
460
3.0 Gehäuseabmaße/Montagehinweise
338
216
130
122
Revisionsdeckel
(Lieferumfang: 1 Stück)
NW 75 mm
480
(oder)
OBEN
(alle 10 Anschlüsse)
320
Ø8
(oder)
275
UNTEN
130
125
Der mitgelieferter Revisionsdeckel kann am Luftverteiler
an 4 Stellen eingesetzt werden. Die gewählte Öffnung ist
mit dem Cutter auszuschneiden.
191x79 mm (oval)
beidseitge Anschlussmöglichkeit: Innen : NW 125 mm
(NW 125 = Revisionsöffnung)
Außen: NW 160 mm
3.1 Montagevorbereitung
Der Luftverteiler ist nur innerhalb von Gebäuden/Wohnungen einsetzbar. Die Zugänglichkeit des Luftverteilers ist für Wartungs-/ und Reinigungszwecke zu ermöglichen. Die Revisionsöffnung am Verteiler wird
mittels einem Revisionsdeckel verschlossen/geöffnet.
4.2 Luftverteiler montieren
Bohrlöcher an Montagewand/-decke anzeichnen und
bohren. Luftverteiler mit insg. 4 Schrauben od. Gewindestangen an der Decke oder Wand massiv befestigen.
Die erforderliche Schutzausrüstung zum Umgang mit
den Werkzeugen entnehmen Sie bitte der jeweiligen
Bedienungsanleitung.
maximale Stärke
der Befestigungsschrauben: 7 mm
3.2 Anforderungen an die Montagestelle
• Montageort festlegen (Auf-/Unterputz, in Decke eingegossen). Eine ausreichende Tragkraft des Montageortes ist sicherzustellen. Brandschutzbestimmungen sind ggf. zu beachten!
• Auf Versorgungsleitungen z.B. elektr. Leitungen an
den Bohrstellen achten.
• Der Untergrund muss eben sein.
• Abstände zu angrenzenden Wände/Decken beachten. Der Abstand ist z.B. abhängig von der Rohrführung oder dem Biegeradius der Anschlussrohre.
Beim Bohren der
Befestigungslöcher
auf Elektro-/Luftleitungen achten!
4.3 Luftleitungsrohre anschließen
Luftleitungsrohre bzw. Steckmuffe in geöffneten Anschlüsse des Luftverteilers bis zum Anschlag „verspannungsfrei“ einstecken (Verbundrohr NW 75 wie
in Abb. dargestellt ablängen).
4.0 Montageschritte
4.1 Rohranschlüsse vorbereiten.
Benötigte Rohranschlüsse am Luftverteiler mit Cutter
entlang der Hilfslinie (innere Vertiefung/Ansenkung)
ausschneiden. Ausschnitte oder Reste vollständig
entfernen und ggf.
Verletzungsgefahr
Verteiler innen
durch Cutter
reinigen/säubern.
Freie Öffnungsquerschnitte für :
: Ø 64 mm
• Verbundrohr NW 75
: Ø 75 mm
• HT-Rohre/Stopfen NW75
: Ø 125 mm
• Steckmuffe NW 125
: Ø 160 mm
• Steckmuffe NW 160
: Ø 125 mm
• Revisiondeckel
Rohrbefestigung
100
Verbundrohr NW75
ggf. dauerelastisch
Abdichten
mm
100
mm
Rohrbefestigung
gebogenes
Rohr
Ø 64 mm
Hinweis: Rohröffnungen NW 75 die fälschlicherweise geöffnet worden sind,
können mit einem bauseitigen HT-Rohr-Stopfen NW75 verschlossen werden.
Rohre verspannungsfrei montieren!
Revisionsdeckel
Seite 2 von 2
Document
Kategorie
Technik
Seitenansichten
2
Dateigröße
426 KB
Tags
1/--Seiten
melden