close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

EITE - Fichtelgebirgs-Programm

EinbettenHerunterladen
Veranstaltungen und Infos • Januar 2015 • 2. Jahrgang • www.fichtelgebirgs-programm.de
Über 50 Freikarten zu gewinnen
JANUAR
So macht das neue Jahr Spaß
Sport und Freizeit im Fichtelgebirge
1
AUF UKW 88.0
Ge su ch t:
M u si k vo n
h ie r
!
ik
s
u
M
e
r
u
e
t
k
ic
h
c
S
st an
io. de od er pe r Po
kt ion @e xt ra-r ad
da
re
sik
mu
il:
Pe r E- Ma
%UL
`YZKOTYZXGYgKÓ
OQ/KJGQZOUTÓ(XK[
[Y
*
JOU
/G
G
ZX
K^
w w w. ex t r a - r a d i o . d e
das FiP feiert mit dieser Ausgabe seinen ersten Geburtstag. Unser Vorsatz
für das neue Jahr ist, das FiP noch
besser zu machen. Haben Sie auch
Vorsätze? Vielleicht mehr Zeit mit
Freunden oder Familie zu verbringen?
Das FiP gibt Ihnen Anregungen, was
Sie im Januar alles unternehmen können. Und da sind richtige Highlights
dabei. Besuche der Hofer Freiheitshalle, der Wunsiedler Fichtelgebirgshalle
oder des Rosenthal-Theaters Selb bieten sich an. In Selb, und auch im FiP,
geht es ums Thema Hochzeit. Egal
ob Sie sich für große Veranstaltungen
oder für Geheimtipps entscheiden, wir
wünschen Ihnen einen guten Start ins
neue Jahr 2015!
Ihr FiP-Team
Fichtelgebirgs-Pr o g r a m m
Veranstaltungskalender
Marktredwitzer Str. 1
95632 Wunsiedel
Zentrale:
95028 Hof, Kreuzsteinstr. 2-6
Telefon: (09281) 8300-13
Telefax: (09281) 8300-45
E-Mails: post@extra-medien-marketing.de
INHALT
Termine .................................... S.5-26
Andy Lang .....................................S.5
Krippen in Marktredwitz .................S.6
Strauß-Gala in Wunsiedel .............S.6
Ausstellungen ........................S.6/7/18
Peter Pan in Wunsiedel .................S.7
Bayreuth .........................S.7/24/25/26
Fasching im Fichtelgebirge............S.9
Rosenthal Theater Selb ............S.9/11
Moonwalker, Hof ..........................S.13
Spitalitäten in Wunsiedel .............S.13
Weihnachts-Rätsel, Gewinner.. ...S.13
Bülent Ceylan, Hof.......................S.14
Motsi Mabuse in Selb ..................S.14
Mother Afrika, Hof ........................S.16
Yakari in Selb u. Wunsiedel .........S.16
Pelzig, Heißmann & Rassau .......S.19
Verlosungen, Kino, Impressum....S.20
Ehrlich Brothers ...........................S.21
Chinesischer Nationalzirkus ........S.21
Hochzeitsmesse in Selb ..............S.23
Frauenkabarett Intakt ..................S.26
Sonderthema
Hochzeit
auf S. 23
Empfohlen vom
als geprüfter
Qualitätsdienstleister Druck
01-2015
3
INTRO
Liebe LeserInnen,
REST VOM DEZEMBER
29
Montag
Dezember
BAYREUTH 15:30 Schneewittchen, Musical für Kinder
Stadthalle
20:00 Reigen, Theater von Arthur Schnitzler
Studiobühne
FICHTELBERG/NEUBAU 19:30 Der kitzlige Punkt, Theater
Schützenhaus
MARKTREDWITZ
13:00 Bus-Krippenführung
Lindenstr./Bahnhof/Markt/Egerlandweg
30
Dienstag
Dezember
BAYREUTH 20:00 Night of the Dance
Stadthalle
20:00 Feldpost für Pauline
Studiobühne
HOF
15:30 Schneewittchen, das Musical
Freiheitshalle, Festsaal
MARKTREDWITZ
13:00 Bus-Krippenführung
Lindenstr./Bahnhof/Markt/Egerlandweg
Mittwoch
Silvester
31
Dezember
BAD BERNECK 19:00 Silvesterball mit Bolle und Band
eventzio Ballsaal
BAYREUTH
17:00 Feldpost für Pauline
Studiobühne
18:00 Das Phantom der Oper
Stadthalle
20:00 Reigen, Theater von Arthur Schnitzler m. Silvesterbufett Studiobühne
BISCHOFSGRÜN 21:00 Hits aus deiner Jugend, Silversterparty
Kurhaus
HOF
19:30 Pariser Leben, Operette
Theater, Gr. Haus
20:00 Ran Dellis Silvesterball
Freiheitshalle, Festsaal
REHAU 18:00 Silvesterball mit Schlagergold
Hotel Fränkischer Hof
STAMMBACH 14:00 Silvester-Volkslauf
ab Sportheim
WUNSIEDEL 21:00 Festliches Silversterkonzert, Kantorei Stadtkirche St. Veit
Wer ist die Schönste im ganzen Land?
Wer sonst außer der bösen Königin stellt diese
Frage an jedem Abend dem allwissenden Spiegel.
Am Dienstag, dem 30.Dezember, heißt es in der
Hofer Freiheitshalle Vorhang auf für die schönste
Frau hinter den sieben Bergen. Das romantische
und heitere Musical „Schneewittchen“ verspricht
mit tollem Bühnenbild, bezaubernden Kostümen
und anspruchsvoller musikalischer Gestaltung
eine phantasievolle Inszenierung des klassischen
Märchenstoffes. Das Publikum erwartet eine anspruchsvolle und familiengerechte
Musical-Version des Märchens, das nicht nur Kinderherzen höher schlagen lässt.
Silvester-Party in Bischofsgrün
Am Mittwoch, dem 31.Dezember, legen die bekannten DJs
„Eric R. & Udo F.“ bei der Bischofsgrüner Silvesterparty
im Kurhaus-Saal auf. Der wird
dafür optisch in eine festliche
und zugleich sehr entspannte
Location verwandelt. Ab 21
Uhr startet eine Zeitreise durch
die letzten Jahrzehnte mit der
Ankunft im Jahr 2014. Bis in die frühen Morgenstunden kann gemeinsam in das
neue Jahr gefeiert werden. Veranstalter ist die Bürgerinitiative Bischofsgrün.
4
01-2015
Neujahr
1
TERMINE
Donnerstag
Januar
BAD BERNECK
13:00 Wanderung zwischen den Feiertagen mit Heiner Heinz
Marktplatz
BISCHOFSGRÜN
13:00 Neujahrswanderung, Fichtelgebirgsverein Laudien-Rathaus-Galerie
MARKTREDWITZ 13:00 Bus-Krippenf. Lindenstr./Bahnhof/Markt/Egerlandweg
Neujahrskonzert, Marktredwitzer Blasmusik
Städtische Turnhalle
WARMENSTEINACH 16:00Neujahrskonzert, Posaunench. Dreifaltigkeitskirche
Freitag
2
Januar
FICHTELBERG/NEUBAU
11:00 Winterwanderung rund ums Seehaus Parkplatz ehem. Kristalltherme
19:30 Der kitzlige Punkt, Theater
Schützenhaus
MARKTREDWITZ 13:00 Bus-Krippenf. Lindenstr./Bahnhof/Markt/Egerlandweg
19:00 Celtic Christmas Konzert mit Andy Lang
Ev. Stadtkirche
Samstag
3
Januar
FICHTELBERG/NEUBAU 19:30 Der kitzlige Punkt, Theater
Schützenhaus
MARKTREDWITZ 13:00 Bus-Krippenf. Lindenstr./Bahnhof/Markt/Egerlandweg
19:00 Neujahrskonzert Marktredwitzer Blasmusik
Städtische Turnhalle
WUNSIEDEL 15:30 Die große Johann Strauß Gala
Fichtelgebirgshalle
ZELL 18:00 Fire and Ice Winterfest
Feuerwehrgerätehaus, Winholzstr.
Keltische Klänge im Fichtelgebirge
Im Januar tourt der Sänger und Harfenist Andy
Lang durchs Fichtelgebirge. Mit tiefer Stimme,
filigranen Schwingungen seiner keltischen Harfe und beeindruckender Präsenz versteht er
es, sein Publikum mit Klängen zwischen Himmel und Erde zu berühren. Ein sinnlicher Konzertgenuss für Augen und Ohren und Leib und
Seele am Freitag, dem 2.Januar in der evangelischen Stadtkirche Marktredwitz, am Mittwoch, dem 21.Januar in der landeskirchlichen
Gemeinschaft Hof, am Sonntag, dem 25.Januar in der evangelischen Kirche in Kirchenlamitz zusammen mit Judith Förster (im
Bild) und am Samstag, dem 31.Januar in der Gefreeser Konzertscheune beim romantischen Gartenfest „Winter Feuer Traum“ mit einer besonderen Feuershow.
01-2015
5
FREIZEIT
Krippen-Hochburg
Marktredwitz
Noch bis zum Montag, dem
5.Januar, können die Besucher der Stadt Marktredwitz
den Krippenweg mit einem
Shuttle-Bus abfahren. Täglich verkehren von 13 bis 17 Uhr zwei Kleinbusse
im 20-Minuten-Takt. Die Große Krippe im Stadtpark steht noch bis zum
Sonntag, dem 11.Januar. Die Ausstellung „Eine Welt im Kleinen“ im Egerland-Museum kann noch bis zum Sonntag, dem 29.März, bestaunt werden.
ZDF: Mödlareuth
wird zu Tannbach
Die Berliner Mauer ist allen bekannt.
Aber nicht nur Berlin wurde einst durch
eine Mauer getrennt, sondern auch
viele kleine Dörfer. Mödlareuth im Landkreis Hof zum Beispiel. Schon kurz nach Kriegsende wurde das Dorf von
den sowjetischen Besatzern durch Stacheldraht in Ost und West getrennt.
Der Dreiteiler „Tannbach – Schicksal eines Dorfes“ erzählt genau von diesen und vielen anderen tragischen Schicksalen, die in Deutschland ab 1945
- also vor mittlerweile 70 Jahren - passiert sind. Gleich zu Beginn des Jahres 2015, am 4., 5. und 7.Januar, wird die Familiensaga im ZDF ausgestrahlt.
Johann-Strauß-Gala in Wunsiedel
Einen Querschnitt aus der Fülle der
16 Operetten und 497 Werken des
großen Musikers Johann Strauß
bekommen die Besucher der Fichtelgebirgshalle Wunsiedel am Samstag,
dem 3.Januar, in der großen Johann
Strauß Gala dargeboten. Aus der
Fülle der Werke Strauß‘ hat das Ensemble mit den Musikern des Rundfunk Sinfonie Orchesters Prag die schönsten
Stücke des Komponisten ausgewählt und zu einem Ganzen gefügt. Zum Repertoire gehören Titel wie der „Kaiser Walzer“, „Wer uns getraut“, „Komm in
die Gondel“, Brüderlein und
Schwesterlein“, „An der
schönen blauen Donau“,
die „Tritsch-Tratsch Polka“
und selbstverständlich der
„Radetzky-Marsch“. Musik,
Tanz und Gesang werden zu
einem Bühnenereignis, das
Ohren und Augen anspricht.
Joy in Belief in Mehlmeisel
In der Pfarrkirche St. Johannes in Mehlmeisel ist am Sonntag, dem 4. Januar,
der Hofer Gospelchor „Joy in Belief“ zu
Gast. „Joy in Belief“ bietet ein Neujahrskonzert mit weihnachtlichem Einschlag.
Karten gibt es über die Theaterkasse
Bayreuth, das Schreibwarengeschäft
Pscherer in Mehlmeisel und die Tankstelle „Tanken und mehr“ in Fichtelberg.
6
01-2015
FREIZEIT
Am zweiten Stern rechts, dann geradeaus
In der Fichtelgebirgshalle
Wunsiedel gastiert am Sonntag, dem 4.Januar, Peter
Pan - das Nimmerlandmusical. Die Geschichte um den
Jungen, der nicht erwachsen
werden möchte, ist bis heute
nicht aus den Kinderzimmern wegzudenken. Kinder
wie Erwachsene fiebern mit,
wenn Peter Pan mit Wendy,
den verlorenen Jungen und
der Fee Tinkerbell gegen Capt’n Hook antreten. In einer abenteuerlichen,
pointenreichen Bearbeitung entfaltet das Musical seinen ganz eigenen Zauber. Vor stetig wandelbarem Bühnenbild spielt, tanzt und singt das Ensemble und lässt alle Helden und Schurken dieses Abenteuers lebendig werden.
Polka und Operette
In guter Tradition macht sich am Montag, dem 5.Januar, das Alt-Wiener Strauss-Ensemble Stuttgart auf den
Weg nach Bayreuth ins evangelische Gemeindehaus.
Ob die Schnell-Polka von Eduard Strauss, die Zigeunerquadrille von Johann Strauss Vater oder der Ungarische
Tanz Nr. 1 von Johannes Brahms – das Publikum wird
hin- und mitgerissen sein. Besondere Höhepunkte des
Konzerts sind die Auftritte der Sopranistin Jeannette
Wernecke (Bild) und des Tenors Torsten Hofmann. Sie bringen Melodien aus
den Operetten „Der Zigeunerbaron“
und „Die Fledermaus“ zu Gehör.
Weiß‘sche Krippe
in Arzberg
In Anlehnung an die Tradition des Krippenschauens im Weihnachtsfestkreis
bietet das Gerätemuseum ArzbergBergnersreuth am Dreikönigstag eine
unterhaltsame Führung durch die 200qm
große Krippenlandschaft an. Mit ihren
über 2000 Krippenfiguren und Gebäuden gehört die Weiß’sche Krippe zu den
größten Marktredwitzer Landschaftskrippen. Ihre Besonderheit ist der außergewöhnlich große orientalische Teil,
der die gesamte Heilsgeschichte vom
Sündenfall bis zur Auferstehung zeigt.
01-2015
7
TERMINE
Sonntag
4
Januar
ARZBERG 19:00 Neujahrskonzert, Marktredwitzer Blasmusik
Bergbräu
BRAND
19:30 Das Verlegenheitskind, Theatergruppe Mehrzwecksaal
FICHTELBERG/NEUBAU 19:30 Der kitzlige Punkt, Theater
Schützenhaus
MARKTREDWITZ
13:00 Bus-Krippenführung
Lindenstr./Bahnhof/Markt/Egerlandweg
MEHLMEISEL 17:00 Joy in Belief, Gospelkonzert
Pfarrkirche St. Johannes
SELB 16:00 Ladiner-Gala
Rosenthal-Theater
WUNSIEDEL 15:00 Peter Pan - Das Nimmerlandmusical Fichtelgebirgshalle
Montag
5
Januar
BAYREUTH
17:00 Neujahrskonzert, Alt-Wiener Strauss-Ensemble Ev. Gemeindehaus
BRAND 19:30 Das Verlegenheitskind, Theatergruppe
Mehrzwecksaal
MARKTREDWITZ 13:00 Buskrippenführung Lindenstr./Bhf./Markt/Egerlandweg
MEHLMEISEL 18:00 Nachtwanderung u. Stärketrinken, FGV Haus des Gastes
Dienstag Heilige drei Könige
6
Januar
ARZBERG/BERGNERSREUTH
14:00 Führung durch die Weiß‘sche Krippe
Gerätemuseum
BISCHOFSGRÜN 13:00 Stärkewanderung, FGV
Laudien-Rathaus-Galerie
HOF
17:00 Neujahrskonzert, Hofer Symphoniker
Freiheitshalle
20:00 Philipp Moll, Kabarettwochen
Kunstkaufhaus
MARKTREDWITZ 17:00 Marktredw. Blasmusik, Neujahrskonz. Städt. TurWARMENSTEINACH 13:00 SILI-Pokal-Langlauf
Königsheideloipe
Mittwoch
7
HOF
19:30 König Lear, Tragödie von Shakespeare
WARMENSTEINACH 15:00 Museumsführung
Donnerstag
8
Januar
Theater, Gr. Haus
Glasmuseum
Januar
BAYREUTH 20:00 Feldpost für Pauline
Studiobühne
HOF
19:30 Maria Stuart, Schauspiel von Dacia Maraini
Theater, Studio
SELB 19:30 Alles Liebe, Neuj.-Konzert, Hofer Symph. Rosenthal-Theater
8
01-2015
FREIZEIT
Lüdecke und „die Kunst des Nehmens“
In seinem neuen Programm untersucht der aus dem
„Scheibenwischer“ bekannte Frank Lüdecke am Freitag
dem 9.Januar, in der Wunsiedler Fichtelgebirgshalle die
Vorzüge egoistischer Selbstbedienung und Gegenmodelle: Von Jesus Christus über Robin Hood zu Bill Gates
und Hartz IV. Lüdecke rätselt mit, ob die soziale Schere
bereits ein Klappmesser ist, und warum die ersten „Solidarität“ für ein interaktives Online-Spiel halten. Wer trägt
hier eigentlich die Verantwortung? Die Regierung? Oder
diese verdammten elektrochemischen Gehirnprozesse,
von denen man jetzt immer liest? Waren kriminelle Investmentbanker gar kein Fall für die Staatsanwaltschaft? Ausgehend von den
Verwilderungen des Profanen philosophiert Lüdecke sich mit wohlkalkulierter
Präzision hinauf zu den Grundsatzfragen menschlichen Zusammenlebens.
Mit Musik ins Reich der Liebe
Witzig, charmant, unterhaltsam – Johannes
Klumpp ist Dirigent und Moderator der Neujahrskonzerte „Alles Liebe“ der Hofer Symphoniker am 8.Januar im Rosenthal Theater
Selb und am 11.Januar in der Fichtelgebirgshalle Wunsiedel. Er entführt zusammen mit
der Sopranistin Adréana Kraschewski (Bild)
Adréana Kraschewski
und dem Bariton Richard Morrison das Publikum ins Reich der Liebe. Musik aus Richard Wagners Tristan und Isolde
oder Mozarts Oper Don Giovanni wartet auf die Zuhörerinnen und Zuhörer.
Fasching im Fichtelgebirge
Pünktlich nach der Weihnachtszeit startet im Fichtelgebirge wieder das Narrentreiben. In Mehlmeisel
sorgt die „Helenesia“ für
Faschingsstimmung. Auch
in Bad Berneck und Schönwald kennt das Fasnachtstreiben keine Grenzen.
In Marktredwitz und im
Umland sorgt die Narhalla
Rot-Weiß für gute Laune. Mit dem Schautanz ihrer Jugendgarde „Mich laust der
Affe“ schafften sie es im letzten Jahr bis zur deutschen Meisterschaft. In dieser
Session ist bereits die Qualifikation zur Süddeutschen Meisterschaft ertanzt.
Brauchtum: Die Stärk‘ antrinken
Der feuchtfröhliche Brauch des Stärk‘ antrinken hat eine lange
Tradition. Damit soll Kraft und Gesundheit für das neue Jahr mobilisiert werden. Bier – am besten Starkbier – und gute Freunde und Bekannte gehören dazu. Gefeiert wird am Vorabend des 6.Januar, dem „Öberschden“, also des Obersten oder Ersten. Denn bis 1691 begann das neue Jahr am
Dreikönigstag. Erst danach legte Papst Innozenz XII. den 1.Januar per Dekret
als Jahresbeginn fest. Damit sorgte er dafür, dass das neue Jahr im Fichtelgebirge gleich zweimal begrüßt werden kann. Das Trinken folgt am Dreikönigstag
allein einem guten Zweck. Denn wer beim Stärk‘ antrinken ein wenig zu tief ins
Glas schaut, sorgt dafür, dass er gesund und munter durchs neue Jahr geht.
01-2015
9
KULTUR FÜR ALLE!
Nicht nur in Nadelstreifen!
Theater und Konzerte in gemütlicher
Atmosphäre und zum günstigen Preis!
Do., 08.01.15, 19.30 Uhr (Konzertabo/Freiverkauf)
Neujahrskonzert der Hofer Symphoniker: „Alles Liebe“
Mit Adréana Kraschewski, Sopran/Richard Morrison, Bariton;
Dirigent: Johannes Klumpp
Do., 15.01.15, 19.30 Uhr (Freiverkauf)
Operettenbühne Wien - Heinz Hellberg: „Wien, Wien, nur du allein“
Operettengala
Do., 22.01.15, 19.30 Uhr (Theaterabo/Freiverkauf)
Theater Hof: „Männerhort“ - Komödie von Kristof Magnusson
Do., 29.01.15, 19.30 Uhr (Freiverkauf)
THE 12 TENORS - 12 Tenöre, 22 Welthits, 1 Show
Mit Live-Band in einer aufwendigen Lightshow
Das Highlight für Jung und Alt
Sa., 07.02.15, 15 Uhr (Freiverkauf)
„Aschenputtel - oder Rossini kocht eine Oper“
Musikalisches Märchen mit Musik von Gioacchino Rossini (ab 5 Jahren)
Do., 12.02.15, 19.30 Uhr (Theaterabo/Freiverkauf)
Theater Hof: „Pariser Leben“ - Operette von Jacques Offenbach
Mi., 04.03.15, 19.30 Uhr (Freiverkauf)
„A SPECTACULAR NIGHT OF QUEEN“
A Tribute to the Greatest Rockband“
Freddy-Mercury-Tribute-Show mit Live-Band “The Bohemians”, großem
Symphonieorchester, bezaubernber Sopranistin, Backgroundchor
Do., 12.03.15, 19.30 Uhr (Konzertabo/Freiverkauf)
Hofer Symphoniker: “Schubert pur” - Dirigent: Arn Goerke
Do., 26.03.15, 19.30 Uhr, Studio (Freiverkauf)
„Twelve Moons - Lieder von der Sehnsucht“ mit dem Duo „karasol“
Karolina Trybala (voc., perc.) und Silvio Schneider (git.)
Di., 07.04.15, 19.30 Uhr (Konzertabo/Freiverkauf)
Bayreuther Osterfestival 2015: Symphoniekonzert
der Internationalen Jungen Orchesterakademie
Ludwig van Beethoven: Symphonie Nr. 1 C-Dur/Anton Bruckner: 6.
Symphonie A-Dur; Dirigent: Simon Gaudenz; Benefizkonzert zugunsten
krebs- und schwerstkranker Kinder in der Region
So., 12.04.15, 19.30 Uhr (Freiverkauf)
„The Mystical Music and Dance of Ireland“ - Ein mitreißender
irischer Abend - Tänzerischer Wirbel aus Lebenslust und Leidenschaft!
Vorverkaufsstellen: Selb (Leo’s Tee & Mehr, Poststr. 7, Tel. 09287/4524),
Marktredwitz (Theaterkasse im Frey-Centrum, Tel. 09231/508286),
Rehau (Irmgard Mier - Wolle u. Kurzwaren, Bahnhofstr. 2, Tel.
09283/3759), außer Abo Hof (Ticket-Shop, Poststr. 9-11, Tel.
09281/816228) und unter www.okticket.de. Für Aufführungen im
Theaterabo Vorverkauf nur in Selb. Infos: Kulturamt der Stadt Selb,
Tel. 09287/883-119 u. 883-125, email: kulturamt@selb.de;
Internet: www.selb.de
10
01-2015
THEATER
Rosenthal Theater Selb
Traditionell beginnt das Kulturprogramm des Rosenthal-Theaters in Selb mit dem Neujahrskonzert
der Hofer Symphoniker. Termin dafür ist Donnerstag, der 8.Januar. „Alles Liebe“ ist der Titel, zu hören sind Melodien von Richard Wagner über Johann
Operettenbühne Wien
Strauß bis zu den Beatles.
„Wien, Wien, nur du allein“ heißt es bei der festlichen Operettengala am Donnerstag, dem 15.Januar. Heinz Hellberg und seine Operettenbühne Wien stimmen das
Publikum mit Musik von Johann Strauß Vater und Sohn, Franz Lehár und vielen
mehr auf das neue Jahr ein.
Mit der Komödie „Männerhort“
von Kristof Magnusson bietet
das Theater Hof den Besuchern
in Selb ein ganz besonderes
Bonbon. Am Donnerstag, dem
22.Januar, gibt‘s im RosenthalTheater die „saukomische“
Komödie über Männer, Frauen
und Adrenalinschübe zwischen
Hot Dog und Hot Pants. Der
Humor reicht vom Boulevard bis zum reinsten Klamauk. Lachtränen sind garantiert. In „Männerhort“ sind zu erleben Peter Kampschulte, Jörn Bregenzer,
Marco Stickel und Ralf Hocke, der auch die Inszenierung übernommen hat.
Wenn es eine Boygroup gibt, die Jung und Alt zu vereinen in der Lage ist,
dann sind es „The 12 Tenors“. In einer aufwendig inszenierten Show von der
klassischen Arie wie „Nessun Dorma“ über Pop-Hymnen wie „Music“ bis hin
zum neu arrangierten Michael-Jackson-Medley räumen die Tenöre auf mit allen bisherigen Klischees über das wohl aufregendste Stimmfach der Gesangsmusik. „Zwölf Tenöre mit zweiundzwanzig Welthits, in einer Show“, zu erleben
am Donnerstag, dem 29. Januar, begleitet von einer erstklassigen Live-Band.
von Werner Michael
„Ach Gouderla, hot ihr Mou an Schwächeanfall?“ „Im Gegenteil! Der hat sich die Stärk‘ outrungn.“
01-2015
11
TERMINE
9
Freitag
Januar
BAD BERNECK 18:00 Rathaussturm
Wikingerhalle
BAYREUTH
19:00 Ein Leichenschmaus, Krimidinner
Schlossgaststätte Eremitage
20:00 Reigen, Theater von Arthur Schnitzler
Studiobühne
BRAND 19:30 Das Verlegenheitskind, Theatergruppe
Mehrzwecksaal
HOF
20:00 Gankino Circus, Konzert
Kunstkaufhaus
WUNSIEDEL
20:00 Schnee von Morgen, Kabarettist Frank Lüdecke Fichtelgebirgshalle
10
Samstag
Januar
BAD BERNECK
19:00 Der Spuk von Darkwood Castle, Krimidinner
Hartl‘s Lindenmühle
BAYREUTH 20:00 New York, New York, Ball der Stadt Bayreuth Stadthalle
20:00 Nie sollst du mich befragen, Premiere (abgesagt)
Studiobühne
BRAND 19:30 Das Verlegenheitskind, Theatergruppe
Mehrzwecksaal
HELMBRECHTS
20:00 Goller und Götz, Konzert
Textilmuseum
HOF
19:30 Schlusschor, drei Akte von Botho Strauß
Theater, Gr. Haus
21:00 Wee Bush, Konzert
Alter Bahnhof
WARMENSTEINACH 20:00 Rebel Bunch, Country Konzert Treffp. Zum Hans
11
Sonntag
Januar
MARKTREDWITZ/BRAND
15:00 Adventliche u. weihnachtliche Chormusik ev. Kirche St. Magarethen
HOF 10:00 Jazz Brunch, 1.Hofer Jazz Express, Lions Club Theater , Foyer
10:00 TSV Hof - ASV Marktleuthen, Handball Frauen
Am Rosenbühl
19:30 Maria Stuart, Schauspiel von Dacia Maraini
Theater, Studio
WEISSENSTADT 10:00 Dr. Goeppel Gedächtnislauf
ab Campingplatz
WUNSIEDEL 18:00 Neujahrskonzert Hofer Symphoniker Fichtelgebirgshalle
13
Dienstag
HOF
SELB
Januar
10:00 Das Tagebuch der Anne Frank, Oper
19:00 Wasser, Quelle des Lebens, Vortrag
Theater, Studio
Klinikum Fichtelgebirge
14
Mittwoch
Januar
BAYREUTH 20:00 Feldpost für Pauline
Studiobühne
HOF
10:30 Das Tagebuch der Anne Frank, Oper
Theater, Studio
SCHIRNDING 14:00 Seniorenfasching FaGe Rot-Weiß
Gemeindehalle
SELB
19:30 Irland, Augen-Blicke, Bilderschau DAV J.-Klepper-Haus
Januar 2015
Mo
5
12
19
26
12
Di
6
13
20
27
Fichtelgebirgs-Programm
Mi
Do
Fr
Sa
So
Februar 2015
7
14
21
28
1
8
15
22
29
2
9
16
23
30
3
10
17
24
31
4
11
18
25
Redaktions- und
Anzeigenschluss:
15. Januar 2015
01-2015
Zum Auftakt der Veranstaltungsreihe „Spitalitäten“ im Fichtelgebirgsmuseum Wunsiedel präsentiert die Luna Bühne Weißenburg am Freitag, dem 16.Januar, das Erfolgsstück „Fränkisches Amtsgericht“. Vier skurrile Fälle, die jeder für sich einen Frontal-Angriff auf
das Zwerchfell des Publikums bedeuten. Mit viel List und Tücke löst der Herr Rath
auch die unglaublichsten Fälle aus dem Alltagsleben der Franken. Ob Freispruch
oder Zuchthaus, wenn es heißt „Bitte erheben Sie sich von den Plätzen“, wird dem
fränkischen Gerechtigkeitssinn stets mit einem Augenzwinkern Genüge getan.
KULTUR
Fränkisches Amtsgericht
Kulturhammer
Ein furioses Konzert erwartet die Besucher im Tanzsaal Kaiserhammer am Freitag, dem
16.Januar. Mit bislang ungehörten Klangeffekten setzt das
Machado Quartett Maßstäbe im Bereich der klassischen
Gitarrenmusik. Sie kultivieren nicht nur einen eigenen Stil,
sondern kreieren neues Genre: „Guitarra Nueva“. In ihrer ganz eigenen Welt webt am Freitag, dem 30.Januar,
Gwennyn (Bild) Modernität und traditionsreichen bretonischen Folk zusammen
und schafft somit Musik, die als perfekte Schmuckhülle für ihre sinnliche und
warme Stimme dient. Sie singt auf französisch, englisch und bretonisch, eine
Sprache, die Anklang mit ihren Emotionen findet, weil diese ihre Muttersprache ist.
Moonwalker - Michael
Jackson Tribute
„Moonwalker“, eine Show zu Ehren von Michael Jackson, zelebriert am Donnerstag,
dem 15.Januar, die großen Hits des „King
of Pop“ in der Freiheitshalle in Hof. Einer
der besten Jackson-Imitatoren, die Klänge
der Liveband sowie Tänzer und akrobatische Showeinlagen bieten Unterhaltung
auf höchstem Niveau. Gesang, Bühnenperformance, eine atemberaubende Lichtshow, originalgetreue Kostüme und eine
gigantische Videoleinwand erschaffen
Freikarten
eine Konzertatmosphäre, wie man sie
20
EITE
nur bei Michael Jackson erleben konnte.
S
Weihnachts- Gewinnspiel
Weihnachts-Gewinnspiel
Auflösung: Lebkuchen
Je einen 30 Euro-Schmausi-Gutschein haben gewonnen:
Helga Heischkel, Rehau: Altes Pfarrhaus, Schönwald. Heinrich Pohl, Neuenburg: Am Strand, Marktredwitz. Wolfgang Helgert, Selb: Braustüberl, Selb.
Nadja Rudolph, Zell: Deutsches Haus, Weißenstadt. Stefan Hauswurz, Weißenstadt: Egertal, Weißenstadt. Rudolf Walther, Marktredwitz/Brand: Wirtshaus im Gut, Göpfersgrün. Laura Panzer, Wunsiedel: Grenzhaus, Grünlas.
Lydia Reinel, Schirnding: Raitschin, Regnitzlosau. Ingrid Stehbach, Selb: Seestern, Weißenstadt. Patrick Hörath, Weidenberg: Waldfrieden, Zell-Walpenreuth.
Das FiP sagt: „Herzlichen Glückwunsch - und guten Appetit!“
01-2015
13
TERMINE
15
Donnerstag
Januar
HOF
15:00 Zarah 47, Musical, Seniorennachmittag
Theater, Studio
18:00 Schwanensee, Ballett, Soirée
Theater, Großes Haus
20:00 Moonwalker, a tribute to the King of Pop
Freiheitshalle
HOHENBERG 10:00 Expertisentag mit Petra Werner
Porzellanikon
MARKTREDWITZ
19:00 Wasser, Lebens- u. Gesundheitsqelle Klinikum, Haus Marktredwitz
SELB 19:30
Wien, Wien nur du allein, Operngala Rosenthal-Theater
Freikarten
S20
EITE
Bülent Ceylan in Hof
Ganz oben auf dem Comedy-Olymp weiß Bülent,
wie er die Zuschauer begeistern kann und die
Zwerchfelle am besten durchmassiert. Wo er
bei den Wilden Kreatürken aufgehört hat, macht
er nun weiter. Mit seinen massenhypnotischen
Fähigkeiten, seiner genialen Spontanität und
den verrückten Ideen und Gags. Zur UnterBild: Ralph Larmann
stützung bringt er seine Freunde mit. Harald,
den Original Mannheimer Naseweisen, Hasan, den türkischen TestosteronVollpfosten, Anneliese, die höchstens mal unheil-schwangere Pelzhändlerin
und Mompfreed, den Hausmeister mit dem Feingefühl einer Feuersbrunst.
Haardrock - am Samstag, dem 17.Januar, in der Freiheitshalle in Hof.
Luisenburg: Jubiläum
Die Luisenburg-Festspiele in Wunsiedel feiern
die 125.Spielzeit. Erste Premiere ist die Uraufführung des Kinderstücks „Der kleine Wikinger“. Die
Abendfestspiele werden mit Shakespeares „Ein
Sommernachtstraum“ eröffnet. Im Ensemble dabei ist der von der Altneihauser Feierwehrkapell‘n
bekannte Norbert Neugirg (Foto: Bessermann).
Wegen des großen Erfolges wird auch „Der
Brandner Kaspar“ wieder zu sehen sein. Hochkarätige Gäste stehen im Juli mit den japanischen
Trommlern „Yamato“, „LaBrassBanda“, dem internationalen Musical-Star Sally
Bowles und dem bekannten Liedermacher Konstantin Wecker auf der Bühne.
Tanzen mit Motsi Mabuse in Selb
Motsi ist südafrikanische Tänzerin und Tanztrainerin. Mittlerweile hat sie die deutsche
Staatsbürgerschaft angenommen. Bekannt
wurde sie durch die RTL-Tanzshow „Let‘s
Dance“, bei der Fußball-Weltmeisterschaft lieferte sie für die ARD Hintergrundberichte aus
Südafrika. Am Samstag, dem 17. Januar, ist
Motsi Mabuse in der Roland-Dorschner-Halle
in Selb live zu erleben. Der Bus-VerkehrSelb verwandelt die Halle in eine Arena der
Tänzer aus nah und fern. Ein atemberaubendes Showprogramm, unter anderem durch die Stargäste Motsi Mabuse
und Joachim Llambi, bietet Unterhaltung der Spitzenklasse. Den Gaumen
verwöhnt ein erstklassiges 3-Gang-Ball-Menue. Die Besucher können über
den roten Teppich schreiten und sich auf einen unvergesslichen Abend freuen. Die Karten sind limitiert und können bei der BVS Selb erworben werden.
14
01-2015
Warten Sie auf den Sommer oder grillen Sie schon?
weitere Infos unter:
www.huettengrilleria.de
-DQXDU
6FKZDD‰XQG
6FKODFKWVFKVVHO
-DQXDUELV
-DQXDU
6FKQLW]HOWDJH
'RQQHUVWDJ¶V
DE008KUJLEWHV
LP-DQXDU
)HEUXDU
IULVFKHV 7DWDU
$VFKHUPLWWZRFK
JLEW HV 6WRFNILVFK
Gasthof Raitschin - 95194 Regnitzlosau
Tel: 09294/975000 info@raitschin.de
www.facebook.com/gasthofraitschin
01-2015
15
TERMINE
Freikarten
S20
Mother Africa - Circus der Sinne
EITE
Mit „Khayelitsha“
präsentieren
„Mother Africa“ am Sonntag, dem 18.Januar,
in der Freiheitshalle in
Hof bereits das neunte
Showprogramm. Artisten
aus sieben verschiedenen Nationen zeigen
ihre Heimat so, wie sie
sie empfinden: lebens-
Freikarten
S20
EITE
froh, bunt, und vielfältig in ihren kulturellen
Ausdrucksformen. Mit dabei ist Baraka aus
Tansania mit seiner Einrad-Akrobatik. Das
bunte Treiben des vor Kapstadt liegenden
Townships „Khayelitsha“ zieht sich als
roter Faden durch den Abend. Eine musikalischer Mischung aus Grooves und
traditioneller Musik voller Lebensfreude.
Yakari: Schneeball in Gefahr
Der Krieger Gespannter Bogen ist auf der Jagd nach dem weißen Bären
Schneeball, einem der Freunde von Yakari. Der Indianerjunge kann als einziger seines Stammes mit Tieren reden. Der Krieger verlangt von Yakari, ihn
zu Schneeball zu führen. Da der sich
natürlich weigert, nimmt er dessen
Freundin Regenbogen als Geisel. So
schmieden Yakari und sein Pony „Kleiner
Donner“ einen Plan, um Regenbogen zu
befreien. Die Bühnenbilder und Figuren
sind nach den Originalzeichnungen
der
Zeichentrickserie
entstanden.
Das in vier Akten inszenierte Puppentheater hat eine Spieldauer von 50 Minuten und ist geeignet für Kinder ab
drei Jahren. Am Sonntag, dem 18.Januar, in der Jahn-Turnhalle in Selb
und am Donnerstag, dem 29.Januar, in der Fichtelgebirgshalle Wunsiedel.
Best of Musicals in der Freiheitshalle
An einem einzigen Abend erlebt das Publikum der Hofer Freiheitshalle am Dienstag, dem 20.Januar, musikalische und tänzerische Höhepunkte der Klassiker des
Broadways und aktueller Musicalkompositionen. Es taucht ein in den Klangzauber
großartiger Melodien des Komponisten Sir Andrew Lloyd Webber aus Phantom
der Oper, Cats und weiteren. Aber auch andere große Erfolgshits wie Queens
„We will rock you“ werden die Zuschauer begeistern. All das, kompakt und brillant interpretiert, macht
den Besuch zu einem
besonderen
Erlebnis.
Aufwändige Kostüme,
tolle
Choreographien
und mitreißende Showeffekte bieten den perfekten Rahmen für einen
Abend großer Gefühle,
Leidenschaften und stimmungsvoller Momente.
16
01-2015
Freitag
16
Januar
BAYREUTH 20:00 Nie sollst du mich befragen (abgesagt)
Studiobühne
BRAND 19:30 Das Verlegenheitskind, Theatergruppe
Mehrzwecksaal
HOF
19:30 Außergewöhnlich, Hofer Symphoniker Freiheitshalle, Festsaal
19:30 Maria Stuart, Schauspiel von Dacia Maraini
Theater, Studio
MEHLMEISEL 20:00 Prunksitzung FG Helenesia
Turnhalle
THIERSTEIN 20:00 Machado Quartett, Gitarra Nueva Tanzs. Kaiserhammer
WUNSIEDEL
20:00 Fränk. Amtsgericht, Luna-Bühne, Spitalitäten Fichtelgebirgsmuseum
Samstag
17
Januar
BAD BERNECK 19:00 Faschingsball
KuKuK, Kirchenring 34
BAYREUTH
20:00 Reigen, Theater von Arthur Schnitzler
Studiobühne
BRAND 19:30 Das Verlegenheitskind, Theatergruppe
Mehrzwecksaal
HOF
19:30 Pariser Leben, Operette
Theater, Gr. Haus
20:00 Bülent Ceylan, Haardrock (Nachholtermin v. 8.5.2014) Freiheitshalle
20:00 Korgmann, Konzert
Kunstkaufhaus
MEHLMEISEL 20:00 Prunksitzung FG Helenesia
Turnhalle
SCHIRNDING 19:30 Gala-Abend FaGe Rot-Weiß
Gemeindehalle
SCHWARZENBACH/SAALE
17:00 Saitenspiele, Gitarrenkonzert, Musikschule Lkr.
Ratskeller
SELB 19:00 Neujahrsball BVS mit Motsi Mabuse Roland-Dorschner-Halle
THIERSTEIN
20:00 Gala-Abend KG Narhalla Rot-Weiß Marktredwitz Halle Zentralverein
WEISSENSTADT
19:00 Krimidinner mit der Laienspielgruppe Wunsiedel Restaurant Seestern
WUNSIEDEL 20:00 Galaabend der Tanzsportgarde
Fichtelgebirgshalle
Sonntag
18
Januar
BAYREUTH 17:00 Reigen, Theater von Arthur Schnitzler
Studiobühne
HOF
11:00 Just married, Hochzeitsmesse
Freiheitshalle, Festsaal
14:00 Pariser Leben, Operette, auch 19.30 Uhr
Theater, Gr. Haus
17:00 TSV Hof - HaSpo Bayreuth, Handball Männer
Jahnhalle
18:00 Mother Africa, Circus der Sinne
Freiheitshalle
MARKTREDWITZ/DÖRFLAS
14:00 Seniorennachmittag KG Narhalla Rot-Weiß
Turnhalle
SELB 16:00 Yakari, Schneeball in Gefahr, Figurentheater
Jahn-Turnhalle
01-2015
17
TERMINE
Montag
19
Januar
BAD BERNECK 19:30 Wertv. Gespräche: Religion Alt. Kinderg., Kirchenring 34
Dienstag
20
BAYREUTH 20:00 Feldpost für Pauline
HOF
20:00 Best of Musical Highlights
Januar
Studiobühne
Freiheitshalle, Festsaal
„Porzellan für die Welt“ verlängert
Wegen des großen Erfolgs wird
die Ausstellung „Porzellan für
die Welt“ im Porzellanikon bis
zum 22.Februar verlängert. Die
Besucher können an den beiden
Standorten des Staatlichen Museums für Porzellan nicht nur auf
eine spannende Zeitreise gehen
und Porzellandesign und -trends
der letzten 200 Jahre entdecken. Sie können auch beim Expertisentag am
Donnerstag, dem 15. Januar, im Porzellanikon in Hohenberg ihre eigenen Porzellanschätzchen von der Porzellanexpertin Petra Werner begutachten lassen.
Ausstellungen im Januar
ARZBERG-BERGNERSREUTH
bis 08. Feb.
Lichtquellen und Leuchter Volkskundl. Gerätemuseum
Dauerausst.
Weiß‘sche Krippe
Volkskundliches Gerätemuseum
HELMBRECHTS
bis 31. Jan.
Kaschmir-Schals aus Indien/Frankreich Textilmuseum
HOF
bis 4. Jan
Kunstsaat XVIII
Galerie am Theresienstein
ab 15. Jan
Till Augustin und Armin Sandig Galerie am Theresienst.
bis 21. Jan
Feldrapps Blicke, Fotoaustellung Freiheitshalle, Festsaal
ab 26. Jan
BRK Bilderausstellung, Heidemarie Rauh BRK KV Hof
ab 30. Jan
Hof-Motive, Hofer Symphoniker Freiheitshalle, Festsaal
bis 31. Jan
sdkaroe, Arbeiten auf Glas, Leinw. u. Beton Galeriehaus
bis 22. Feb.
Fashionfood, Fotoausstellung
Freiheitshalle
HOHENBERG/EGER
bis 11. Jan.
Porzellanmanufaktur Herend, Ungarn
Porzellanikon
MARKTREDWITZ
Dauerausst.
Bäderstraße MAK-Eger
Egerland Museum
bis 6. Jan.
Marktredwitzer Krippenweg
Innenstadt
bis 11. Jan
Die große Krippe
Stadtpark
bis 29. März
Krippen aus dem Egerland und MAK Egerland Museum
MEHLMEISEL
bis Apr.
Zauber der Natur in Bildern, FotoausstellungWaldhaus
MÜNCHBERG ab 11. Jan. keyn&rödel
Galerie im Bürgerzentrum
SCHWARZENBACH/S.
bis 04. Jan.
Die Farbe Blau
Galerie Altes Rathaus
ab 17. Jan.
Gemalte Plastik und Bildhauerei Galerie Altes Rathaus
SELB bis 25. Jan. Perron-Kunstpreis in Porzellan
Porzellanikon
bis 22. Feb.
Porzellan für die Welt
Porzellanikon
Dauerausst.
Porzellinerleben
Porzellanikon
WEISSENSTADT bis 22. März Faszination Farbe
Kleines Museum
WUNSIEDEL
bis 25. Mai
Arzneimittel in sicherer Dosis
Fichtelgebirgsmuseum
18
01-2015
Freikarten
S20
EITE
KABARETT
Pelzig stellt sich
Die Fans der Fernsehsendung „Pelzig hält sich“
müssen sich bis März gedulden, bis die nächste
Ausgabe über die heimische Mattscheibe flimmert. Doch am Mittwoch, dem 21.Januar, können
sie Erwin Pelzig live in der Hofer Freiheitshalle erleben. Die Diagnose in Frank-Markus Barwassers
aktuellem Kabarettprogramm „Pelzig stellt sich“ ist
eindeutig: Politik, Wirtschaft und wir alle leben in
einem Zustand, in dem Denken und Handeln nicht
zusammenpassen. Das wirft Fragen auf, die Erwin Pelzig schnell überfordern
könnten. Warum gehen Menschen aus Angst vor Enttäuschung nicht mehr zur
Wahl, aber spielen Lotto? Wie kann man mit gutem Gewissen für 20 Euro nach
Barcelona fliegen, aber Mindestlöhne fordern? Was ist der Unterschied zwischen
den verachtenswerten Absichten eines jugendlichen Plünderers in London und
den Gewinnzielen irgendeiner Bank? Die Aufklärung: vielleicht an diesem Abend.
Heißmann und Rassau
Die beiden Verwandlungskünstler Heißmann
und Rassau albern sich am Montag, dem 26.Januar, mit Tempo, Witz und Charme in der Hofer
Freiheitshalle durch jede Menge absurde Situationen. Die Fürther Komiker entlarven dabei die
Tücken des Alltags in ausgelassenen Sketchen
und heiteren Spielszenen. Natürlich dürfen die
berühmt-berüchtigten fränkischen Witwen „Waltraud und Mariechen“ nicht fehlen, die mit bissigen Kommentaren eine ganz eigene Sicht auf die Dinge haben.
Lachen und Singen
Schnellzeichner und Entertainer
Werner Michael und Quetschn-Humorist Matthias Riedel sind als die
„Hofer Urviecher“ in den Wirtshäusern
der Region unterwegs. Die Beiden
versprechen drei Stunden Non-StopLachen. Zusammen liefern sie ein
fränkisches, freches und regionalbezogenes humoristisches Programm.
Werner Michael ist bekannt als eine
Hälfte des Kabarettduos „Dieschowidder“. Matthias Riedel, der „QuetschnKönig“, textet in Sekundenschnelle
passende Stegreif-Liedla. Gemeinsam
wird die lokale Politik durch den Kakao
gezogen und humorvoll besungen.
Am Samstag, dem 24.Januar, im Restaurant Seestern in Weißenstadt.
Frank-Markus Barwasser
alias
Erwin Pelzig
PELZIG STELLT SICH
21.01.15
20.00 Uhr
Freiheitshalle Hof
TICKETSHOP DER FRANKENPOST
(POSTSTR. 9/11, 95028 HOF)
TEL. 09281 / 816-228
WWW.EVENTIM.DE ODER
WWW.PRINTYOURTICKET.DE
01-2015
19
VERLOSUNG
Eintrittskarten zu gewinnen!
2x2 Karten
2x2 Karten
5x2 Karten
5x2 Karten
1x2 Karten
2x2 Karten
5x2 Karten
1x2 Karten
2x2 Karten
2x2 Karten
1x2 Karten
15.Jan.
17. Jan.
18.Jan.
18.Jan.
21.Jan.
28. Jan.
29.Jan.
30.Jan.
30.Jan.
31.Jan.
06.Feb.
Moonwalker M. Jackson Tribute Freiheitshalle, Hof
Bühlent Ceylan
Freiheitshalle, Hof
Yakari, Figurentheater
Jahn-Turnhalle, Selb
Mother Africa, Circus d. Sinne Freiheitshalle, Hof
Pelzig stellt sich, Kabarett
Freiheitshalle, Hof
Ehrlich Brothers
Freiheitshalle, Hof
Yakari, Figurentheater Fichtelgebirgsh., Wunsiedel
Avantgardinen, musik. Kabarett Ev.Gemeindeh.Bth
Chinesischer Nationalcircus
Freiheitshalle, Hof
Intakt, Frauenkabarett
Porzellanikon, Selb
Krimi Dinner, Die Jagd
Eremitage, Bayreuth
So können Sie Karten gewinnen:
Schreiben Sie uns, wo Sie Ihr Fichtelgebirgs-Programm bekommen.
Dazu Ihre Adresse, Telefonnummer und Ihren Kartenwunsch.
Absenden an: Fichtelgebirgs-Programm
95632 Wunsiedel, Marktredwitzer Str. 1
Per Fax: (09281) 8300-45 E-Mail: post@extra-medien-marketing.de
Einsendeschluss: spätestens 4 Tage vor der jeweiligen Veranstaltung.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Kino Center Selb - Poststr. 5, 95100 Selb, Tel. 09287 / 889920
Hobbit 3 - Die Schlacht der fünf Heere
Als die von Thorin Eichenschild angeführte Zwergen-Truppe
ihre Heimat von Smaug zurückfordert, entfesselt sie die zerstörerische Kraft des Drachen. Keiner ist mehr sicher vor dem
zornigen Ungetüm. Ein zermürbender Kampf wird entfacht, der
bei allen Beteiligten Spuren hinterlässt. Aber Thorin verweigert
jegliche Hilfe. Hobbit Bilbo versucht vergeblich zwischen den
Parteien zu vermitteln. Thorin hält ihn für einen Verräter. Es wird
aufgerüstet und bald stehen sich die Armeen gegenüber – dabei
hat bereits eine noch viel dunklere Bedrohung ihr Augenmerk
auf den Einsamen Berg gerichtet: der dunkle Herrscher Sauron.
5 x 2 Karten für das Kino Center Selb zu gewinnen!
Jeder der Gewinner erhält zwei Karten für einen Film nach Wahl im Kino.
Schreiben, faxen o. mailen Sie uns bis spätestens 10.Jan., welchen Film Sie
sehen möchten. Adressen auf Seite 3. Absender nicht vergessen. Viel Glück!
Verlag: extra Medien Marketing G. Prokscha
95028 Hof, Kreuzsteinstr. 2-6
95632 Wunsiedel, Marktredwitzer Str. 1
E-Mail: post@extra-medien-marketing.de
Veranstaltungskalender für das Fichtelgebirge
Redaktion: Sebastian Fischer, Claudia Hannemann, Gerhard Prokscha (V.i.S.d.P.)
Anzeigen: Sebastian Fischer, Irmgard Prokscha, Günter Lippert
Druck: Beer Druck GmbH, Wunsiedel
Vertrieb: extra Medien Marketing
Gültige Anzeigenpreisliste 3/2014. Veranstaltungsmeldungen bis spätestens
12. des Vormonats. Keine Gewähr für Richtigkeit und Vollständigkeit der Veranstaltungen und Terminangaben. Für eingesandte Fotos, Artikel etc. kann
keine Haftung übernommen werden. Auswahl der Veranstaltungen vorbehalten. Namen und Signets „hof-programm“ und „FiP“ sowie vom Verlag gestaltete Anzeigen sind urheberrechtlich geschützt. Nachdruck und elektronische
Speicherung, auch auszugsweise, bedürfen unserer schriftlichen Genehmigung.
20
01-2015
TERMINE
21
Mittwoch
Januar
BAYREUTH 20:00 Nie sollst du mich befragen (abgesagt)
Studiobühne
HOF
20:00 Pelzig stellt sich, Kabarett
Freiheitshalle, Festsaal
Donnerstag
22
Januar
MARKTREDWITZ
14:45 Winter in Prag, Madeleine Albright, literar. Café: Egerland Kulturhaus
SELB 19:30 Männerhort, Komödie von Kristof Magnusson Rosenthal-Theater
Freitag
23
Januar
BAYREUTH 17:00 Reigen, Theater von Arthur Schnitzler
Studiobühne
HOF
16:00 Der kleine Mondbär, Theater f. Kinder ab 2 Jahren Freiheitsh.
19:30 Schwanensee, Ballett, Premiere
Theater, Großes Haus
21:00 Gery and the Johnboys, Rock‘n‘Roll
Fernweh Diner
Magische Stimmen
Die Liebe zur Musik und Begeisterung
für die Show zeichnet die acht Tenöre der
„International Magic Tenors“ aus. Stimmgewaltig und voller Lebenslust präsentieren sie musikalische Highlights von
deutschen Schlagern über Pophymnen,
großen Rocksongs bis hin zu klassischen Arien. Am Dienstag, dem 27.Januar, lassen die stimmgewaltigen Herren den Festsaal der Hofer Freiheitshalle erzittern.
Freikarten
S20
Zauberhafte Ehrlich Brothers
EITE
Mit ihrem unvergleichlichen
Stil und ihrem Charme haben die Ehrlich Brothers die Welt der Magie in ein
neues Zeitalter geführt. Am Mittwoch,
dem 28.Januar, verzaubern sie die Besucher der Hofer Freiheitshalle. Ihre
Tricks sind sensationell, der technische
Aufwand atemberaubend. Sie bieten
die perfekten Illusionen. Es ist die Kombination aus hohem technischen Aufwand und der gewitzten Natürlichkeit der
beiden Brüder, die das Publikum gleichermaßen staunen und lachen lässt.
Freikarten
S20
Chinesischer Nationalcircus
EITE
Sensationell ist die scheinbare
Aufhebung der Schwerkraft
in den Augen des Betrachters. „Shanghai Nights“, die
neue Show des Chinesischen
Nationalcir-cus zeigt, wozu
der menschliche Körper im
Stande ist. Egal ob Körperteil
oder Requisit, die akrobatische Zweckentfremdung von Gebrauchsartikeln gehört zum wesentlichen
Bestandteil der chinesischen Akrobatik. Ihr ganzes Können zeigt die Truppe am Freitag, dem 30.Januar, in Hof im Großen Haus der Freiheitshalle.
01-2015
21
TERMINE
24
Samstag
Januar
BAD BERNECK 19:33 Prunksitzung FG Wikinger
Wikingerhalle
BAYREUTH
20:00 Feldpost für Pauline
Studiobühne
FUCHSMÜHL
20:00 Galaabend KG Narhalla Rot-Weiß Marktredwitz
Mehrzweckhalle
HOF
19:30 Maria Stuart, Schauspiel von Dacia Maraini
Theater, Studio
19:30 Pariser Leben, Operette
Theater, Gr. Haus
20:00 Celtic Spirit u. Songs mit Andy Lang
Bachstr. 11
SELB 09:30 Ausbildungsmesse
Dr.-Franz-Bogner-Mittelschule
WEISSENSTADT
20:00 Hofer Urviecher, oberfränkischer Lachabend
Restaurant Seestern
WUNSIEDEL
20:00 Bauernball
Fichtelgebirgshalle
25
Sonntag
Januar
BAD BERNECK
18:00 Natur im Wandel d. Jahreszeiten, Vortrag
BAYREUTH
15:00 Nie sollst du mich befragen (abgesagt)
17:00 Die Nacht zu begraben, Elischa, Lesung
HOF
19:30 Pariser Leben, Operette
KIRCHENLAMITZ
17:00 Songs of Silence, Andy Lang u. Judith Förster
SELB 13:00 Hochzeitsmesse
WUNSIEDEL 17:00 Neujahrskonzert der Stadtkapelle
Alter Kindergarten
Studiobühne
Theaterkeller
Theater, Gr. Haus
Evang. Kirche
Rosenthal-Theater
Fichtelgebirgshalle
HOCHZEITS
MESSE
SONNTAG
25. JAN. 2015
13:00 - 18:00 Uhr
Rosenthal-Theater SELB
Hohenberger Straße 9
Eintritt: 3 Euro
15 Uhr
Modenschau:
Le Mariage,
defabrik,
NoBasics Mo
itler,
Modehaus Ze
lbe
Grünes Gewö
Alles für Ihre Traumhochzeit.
Vom Brautkleid bis zur Torte. Über 30 Informationsund Verkaufsstände rund um die Hochzeit
www.selb.de/hochzeitsmesse
22
01-2015
HOCHZEIT
Hochzeitsmesse in Selb
In der Porzellanstadt Selb findet am Sonntag,
dem 25.Januar, wieder die Messe „Traumfeste
und Hochzeiten“ statt. Rund 30 Aussteller präsentieren im wunderschönen Ambiente des
Rosenthal-Theaters alles für eine gelungene
Festveranstaltung. Angefangen vom Brautkleid bis hin zum festlich gedeckten Tisch.
Mit dabei sind Juweliere, Gastronomen und
Hochzeitsgeschäfte aus der Region, also alles, was man für eine gelungene Hochzeit im
Fichtelgebirge benötigt. Ein Höhepunkt ist die
große Modenschau um 15 Uhr. Das Brautmodenstudio Le Mariage aus Hof, die NoBasics Fashion GmbH, das Modehaus Zeitler
aus Mitterteich und das Floristikfachgeschäft
„Grünes Gewölbe“ versprechen eine einzigartige Präsentation von aktuellen
Trends im Bereich der Braut- und Festmode. Ideen für die Flitterwochen präsentiert die Stowasser Touristik OHG bei einer Kurzpräsentation um 16 Uhr 30.
Organisationstalente sind gefragt
Viele Dinge sind im Vorfeld einer Hochzeit
zu bedenken. Gästeliste, Einladungen,
Tischschmuck, Menüfolge, Musik und
vieles mehr. Das Brautpaar kann diese
Dinge natürlich in professionelle Hände
legen. Will man selbst Hand anlegen,
heißt es rechtzeitig anfangen. Kurz vor
der Hochzeit bleibt meistens keine Zeit
mehr, um aufwändige Arbeiten vorzunehmen. Sobald die Gästezahl feststeht,
muss sich das Brautpaar Gedanken über das Essen machen. Menü oder Buffet,
edel oder rustikal, exotisch oder bürgerlich? Achten Sie auch auf Sonderwünsche. Gibt es Vegetarier oder Allergiker? Bei der Hochzeit soll es allen schmecken. Auch die Wahl des richtigen Lokals ist wichtig. Wieviel Gäste werden erwartet,
wer übernachtet, bietet das Gasthaus Zimmer an? Bereits ein Jahr vor der Hochzeit
sollte man verschiedene Lokale testen. Dann die Tischanordnung: Wo soll die Tanzfläche sein? Wo steht die Musik, wo der Geschenketisch? Ist Platz für ein Buffet?
Schließlich muss noch organisiert werden, wie der schönste Tag im Leben festgehalten werden soll. Mit Fotos - oder soll es ein Video geben? Wer dreht es? Vieles muss
beachtet werden, dass es der perfekte Tag wird. Organisationstalente sind gefragt oder eben professionelle Hilfe. Dann klappt es auch mit der perfekten Traumhochzeit.
01-2015
23
TERMINE
26
Montag
HOF
Januar
19:30 Heißmann & Rassau, ein Unterhaltungsabend
27
Dienstag
Freiheitshalle
Januar
HOF
10:30 Das Tagebuch der Anne Frank, Oper
Theater, Studio
18:00 Richard O‘Brian‘s Rocky Horror Show, öffentl. Probe Theater, Gr. Haus
19:30 The International Magic Tenors, Konzert
Freiheitshalle
MARKTREDWITZ
14:00 Leistungen im Gesundheitswesen, Vortrag AOK
PfarrsaalSt. Josef
28
Mittwoch
BAYREUTH 20:00 Der Kontrabass von Patrick Süskind
HOF
19:30 Pariser Leben, Operette
20:00 Ehrlich Brothers, Magie, Träume erleben
Donnerstag
Januar
Studiobühne
Theater, Gr. Haus
Freiheitshalle
29
Januar
BAYREUTH 20:00 Island: Natur pur, Panorama-Multivisionsshow Stadthalle
HOF
19:30 Männerhort, Komödie von Kristof Magnusson Theater, Gr. Haus
SELB 19:30 12 Tenors
Rosenthal-Theater
WUNSIEDEL
16:00 Yakari - Schneeball in Gefahr, Figurentheater
Fichtelgebirgshalle
Freitag
30
Januar
BAYREUTH 20:00 Der Kontrabass v. Patrick Süskind
Studiobühne
20:00 Die Avantgardinen, musikal. Frauenkabarett Richard-Wagner-Str. 24
HIMMELKRON 19:00 Celtic Spirit u. Songs mit Andy Lang
Ritterkapelle
HOF
19:30 Pariser Leben, Operette
Theater, Gr. Haus
20:00 Die verbotene Stadt, Chinesischer Nationalcircus
Freiheitshalle
THIERSTEIN
20:00 Gwennyn, Folk Pop a. d. Bretagne
Tanzs. Kaiserhammer
WUNSIEDEL
19:30 Norwegen und Schweden, Multivisionsshow
Fichtelgebirgshalle
Avantgardinen - in guter Tradition
Freikarten
S
Es ist in Bayreuth gute Tradition: Alle zwei Jahre kommen an
20
einem Freitagabend im Januar die Avantgardinenin die WagnerEITE
24
stadt. Am Freitag, dem 30.Januar, präsentieren die sieben Künstlerinnen dreier Generationen
im evangelischen Gemeindehaus Kabarett in bester
Tradition: kritisch, politisch,
heiter und scharfzüngig. Mit
seinen musikalischen Persiflagen singt sich das Sextett
quer durch alle Themen
von Beziehungskisten und
Kindererziehung über ehrenamtliches Engagement
bis hin zur Bildungspolitik.
01-2015
MESSE
Alles für Körper und Seele
Am Samstag, dem 7. und am Sonntag, dem
8.Februar, öffnet die Gesundheitsmesse
Bayreuth ihre Tore. Bereits zum fünften Mal
steht die Bärenhalle in Bindlach dabei ganz
im Zeichen von Gesundheit, Wellness, Fitness, Ernährung, Senioren und Erholung. Zur
5-jährigen Jubiläumsausgabe haben die Veranstalter einige Neuheiten im Programm. So
wurde die Ausstellungsfläche weiter vergrößert, das vielfältige Rahmenprogramm der Aktiv-Bühne ausgebaut. Als besonderer Höhepunkt wird wieder ein Team von Sat.1 Bayern mit einem Glücksrad
vor Ort sein. Die Besucher dürfen sich aber abseits der Neuerungen auf altbewährtes freuen. Über 70 Aussteller präsentieren ihre Produkte und Dienstleistungen auf 1.200m² Ausstellungsfläche und tragen
somit zum bunten Mix bei.
An ihren Ständen laden
sie zu kostenlosen Beratungen, kleinen Verköstigungen und Präsentationen ein. Um die Messe
weiter abzurunden, gibt
es Fachvorträge und ein
abwechslungsreiches Rahmenprogramm. Natürlich wurde vom Veranstalter auch an die Kleinsten gedacht:
die Liebsten kann man im Kinderparadies in guten Händen wissen. Die gesamte Ausstellungsfläche ist behindertengerecht und barrierefrei zu erreichen.
01-2015
25
TERMINE
Samstag
31
Januar
BAD BERNECK 19:33 Prunksitzung FG Wikinger
Wikingerhalle
BAYREUTH
20:00 Reigen, Theater von Arthur Schnitzler
Studiobühne
GEFREES
17:30 Romantisches Gartenfest, Feuerperformance
Konzertscheune
HOF
19:30 Schwanensee, Ballett
Theater, Großes Haus
MARKTREDWITZ
20:00 Gala-Abend, KG Narhalla Rot-Weiß
Städtische Turnhalle
SELB 19:30 Jesus Gospel Singers
EFG, Geheimrat-Rosenthal-Str. 67
20:00 Intakt, Frauenkabarett
Porzellanikon
WARMENSTEINACH
10:00 Ski-Aktionstag d. bayer. Skiverbands
Geiersberg/Hempelsberg
WEISSENSTADT
19:00 Krimidinner, Laienspielgruppe Wunsiedel
Restaurant Seestern
Sonntag
1
Februar
BAYREUTH 17:00 Nie sollst du mich befragen (abgesagt)
Studiobühne
HOF
17:00 Jugend musiziert, Preisträgerkonzert Freiheitshalle, Festsaal
19:30 Schwanensee, Ballett
Theater, Großes Haus
MARKTREDWITZ
15:00 Männerballettturnier, KG Narhalla Rot-Weiß
städtische Turnhalle
WUNSIEDEL
18:00 Unbekannt verzogen, Komödie, Steiners Theater Fichtelgebirgshalle
Freikarten
S20
Vorwärts Leut‘, wir müssen zurück
EITE
Das Hofer Frauenkabarett Intakt kommt
am Samstag, dem 31.Januar, mit
einem neuen Programm ins Porzellanikon Selb. Mit verbalen Finessen,
gewagten Visionen und musikalischen
Kompositionen reisen sie durch eine
Welt, die sich in einem ständig fluktuierenden Wandel des Irrsinns befindet.
Die Zeiten sind kritischer geworden. Mit skurrilen Sprachbildern und alltagsphilosophischen Exkursen schlendern die Damen durch ein kabarettistisches
Gesellschafts-Panorama. Was wäre, wenn Ordnung ein großer Irrtum der
Menschheit wäre? Wie tief fällt man, wenn man immer höher hinaus will - und
wann sind wir eigentlich am Ende? Also! „Vorwärts Leut´, wir müssen zurück!“
Krimi-Erlebnis Dinner in Bayreuth
Freikarten
S20
EITE
Die legendäre Schwarzwildjagd über
das Moor, der Höhepunkt der schottischen Jagdsaison, findet ihren Abschluss beim großen Wildschmaus
auf einem geheimnisvollen Schloss.
Allerdings weiß keiner der geladenen
Gäste, wer der neue Eigentümer oder
der Gastgeber ist, der zum Dinner
geladen hat. Denn der Landsitz stand
seit dem tragischen Verschwinden seiner letzten Bewohnerin jahrelang leer.
Ein dunkles Geheimnis scheint diesen Ort zu verzaubern. Vielleicht gelingt es
den Gästen des Original-Krimi-Dinners, die Rätsel um das mysteriöse Haus
zu lösen. Zum Schauspiel gibt es ein Abendessen im passendem Ambiente.
Am Freitag, dem 6.Februar, in der Schlossgaststätte Eremitage in Bayreuth.
26
01-2015
Verbreitungsgebiete hof-programm und Fichtelgebirgs-Programm
hof-programm
FichtelgebirgsProgramm
Kombinieren Sie richtig!
Das Fichtelgebirgs-Programm, seit 2014
monatlich an 680 Auslagestellen.
Das hof-programm, seit 1983
monatlich an über 700 Auslagestellen.
Günstige Anzeigenpreise:
ab 150,- € (zuzügl. MWSt.)
Rabattierte Kombi-Preise für hp + FiP
Anzeigenschluss für Februar:
15. Januar 2015
Ihr Ansprechpartner
SEBASTIAN FISCHER
Tel. (09281) 8300-13
Fax.: (09281) 8300-45
E-Mail: post@extra-medien-marketing.de
(extra Medien Marketing; Verlag Gerhard Prokscha, Kreuzsteinstr. 2-6, 95028 Hof)
Die schönsten OLDIES
16:
.1.20
en
tunigdital DAB+
S
4
2 und d
Ab 1
KW
auf U
Gery‘s Gut Gelaunte Gäste.
Jeden Montag von 17 - 18 Uhr
Das gesamte
Team des
extra-radio
wünscht allen
Hörern ein
gut gelauntes
neues Jahr
Mo., 5. Januar
MARCEL PETERS
Gastwirt Kirchenlamitz
Mo., 19. Januar
PETER KASTNER
Bavarian Barbecue
2015
Mo., 26. Januar
CLAUDIA WAGNER
Theaterpädagogin
Mo., 12. Januar
UTE FISCHER
Stadtmarketing Hof
Mo., 2. Februar
WOLFGANG UHL
TV-Outdoor-Experte
Täglich von 12-18 Uhr
auf UKW 88.0 und im Kabel
24 Stunden web-radio: www.extra-radio.de
05-14
0 14-144
05
Hof - Kreuzsteinstr. 2-6, Tel. 09281/83000
11-14
111119
--114
14
Document
Kategorie
Kunst und Fotos
Seitenansichten
13
Dateigröße
2 277 KB
Tags
1/--Seiten
melden