close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

express - Diana Travel

EinbettenHerunterladen
Hochschule Zittau/Görlitz –
ein Studium mit der Praxis im Blick.
Kontakt
Ich habe mich für ein Studium an
der Hochschule Zittau/Görlitz
entschieden, weil ich hier in
kleinen Gruppen viel schneller
und intensiver lerne. Auch die
Betreuung durch unsere Professoren und Professorinnen ist
einfach klasse.
Kleine Städte, große Möglichkeiten! Mit den Leuten aus
meiner WG ist eigentlich immer
was los, so dass auch der Spaß
neben dem Studium nicht zu
kurz kommt. Und ganz wichtig:
Unsere Miete ist bezahlbar.
Christopher Schröter,
7. Semester
Johannes Huth,
7. Semester
Ihr Kontakt zur Hochschule Zittau/Görlitz
Hochschule Zittau/Görlitz
Theodor-Körner-Allee 16
02763 Zittau
Germany
Telefon: +49 3583 610
Mail:info@hszg.de
www.hszg.de
www.facebook.com/hszigr
twitter.com/HochschuleZiGr
Für mich kam nur ein Studium mit
Praxisnähe in Frage. Hier konnte
ich schon früh Praktika absolvieren
und Kontakte zu möglichen Arbeitgebern knüpfen. Das zahlt sich nach
dem Abschluss garantiert aus.
Studienberatung
Dietmar Rößler
Telefon: +49 3583 61 1500
Petra Schmidt
Telefon: +49 358361 1505
+49 358361 1506
E-Mail: stud.info@hszg.de
Anja Goralski,
Diplomandin
Das Studium ist anspruchsvoll,
fordert aber überfordert nicht. Bei
Problemen findet man immer ein
offenes Ohr, ob bei den Kommilitonen oder Mitarbeitern der
Hochschule.
Charlotte Milank,
5. Semester
>> direkt zur Homepage
www.hszg.de
Herzlich Willkommen
Das zeichnet uns aus: Studium mit Praxisnähe und individueller Betreuung.
„Studieren ohne Grenzen“: Es gibt kaum bessere Studienorte, um ein solches Motto Wirklichkeit werden zu lassen, wie die Städte Zittau
und Görlitz. Regional geprägt durch die Einbettung in traumhafte Landschaften im Dreiländereck zwischen Deutschland, Tschechien
und Polen erwartet die Studierenden eine
praxisnahe Hochschule, die durch intensive
Betreuung überzeugt.
Keine Studiengebühren, niedrige Lebenshaltungskosten, familiäre Atmosphäre, dazu eine
hochmoderne Ausstattung und zahlreiche
Kontakte zu regionalen, nationalen und internationalen Unternehmen und Einrichtungen
- das sind optimale Voraussetzungen für ein
effektives Studium; und ganz sicher auch die
Ursachen dafür, dass der Großteil unserer Studierenden innerhalb der Regelstudienzeit abschließt. Anschließend erwarten sie sehr gute
Berufsaussichten. Die hohe Vermittlungsquote
unserer Absolventinnen und Absolventen ist
nicht zuletzt ein Resultat der hervorragenden
Qualität unserer Lehre und Forschung.
Insgesamt bieten wir rund 40 Bachelor-, Diplom- und Masterstudiengänge in den Gebieten der Ingenieur-, Natur-, Sozial-, und Wirtschaftswissenschaften an. Die Bachelor- und
Masterstudiengänge sind akkreditiert. Unser
duales Studienprogramm, das „Kooperative
Studium mit Integrierter Ausbildung“ (KIA),
ist ein hervorragender Weg, um Studium und
Berufsausbildung zu verbinden.
WENN SIE DIESEN ZUG
GRÜNER MACHEN KÖNNEN, SIND
SIE BEI UNS WILLKOMMEN.
Die ausgezeichnete CO2-Bilanz des TWINDEXX Express setzt
neue Standards bei Intercityzügen. Seien Sie dabei und bewerben Sie sich als Ingenieur bei Bombardier in Görlitz. Sie
können bei uns natürlich auch ein Praktikum machen oder
Ihre Abschlussarbeit fertigstellen. Weitere Informationen
finden Sie unter: www.careers.bombardier.com
Die intensive Forschungstätigkeit ermöglicht
eine wissenschaftlich fundierte und auf aktuelle Bedürfnisse der Praxis orientierte Lehre
sowie eine frühzeitige Einbeziehung unserer
Studierenden in Forschungsaufgaben. Die
Hochschule Zittau/Görlitz gehört auf dem
Gebiet der Forschung zu den erfolgreichsten
Hochschulen für angewandte Wissenschaften
in Deutschland.
Ein Studium an unserer Hochschule bedeutet:
Studieren unter besten Voraussetzungen, mit
3.750 Studierenden, 122 Professorinnen und
Professoren und über 360 Mitarbeiterinnen
und Mitarbeitern.
Herzlich willkommen
an der Hochschule Zittau/Görlitz.
Fakultäten
Umfassendes Studienangebot – mit sechs Fakultäten.
//Fakultät
Elektrotechnik und Informatik
//Fakultät
Maschinenwesen
//Fakultät
Mathematik/Naturwissenschaften
Die Ingenieurausbildung blickt auf eine lange Tradition an der Hochschule Zittau/Görlitz
zurück und genießt bundesweit einen ausgezeichneten Ruf.
Die Fakultät Maschinenwesen ist eine der
grundlegenden Säulen der Ingenieurausbildung am Hochschulstandort Zittau. Angeboten werden die Diplomstudiengänge
Maschinenbau mit den Studienrichtungen
Konstruktionstechnik und Produktionstechnik
sowie Energie- und Umwelttechnik mit den
Studienrichtungen Regenerative Energietechnik, Strahlen- und Kernenergietechnik sowie
Wärme- und Kraftwerkstechnik.
Die Fakultät Mathematik/Naturwissenschaften
ist für die Ausbildung in einem breiten Spektrum an Studiengängen verantwortlich, aber
auch für die Grundlagenausbildung in Mathematik, Physik und Chemie sowie die Organisation des Studiums fundamentale und die Vermittlung ökologischen Grundwissens.
Die Fakultät Elektrotechnik und Informatik ist
in der Forschung die mit Abstand erfolgreichste Fakultät der Hochschule und hat in vielen
Bereichen internationales Renommee erreicht.
Sie umfasst die Studiengänge Elektrotechnik,
Mechatronik, Elektrische Energietechnik (berufsbegleitend), Informatik sowie Information
and Communication Management.
Von der Hochspannungstechnik bis zur Mikroelektronik, von intelligenten Netzen bis zu automatisierten Produktionsprozessen, von regenerativer Stromerzeugung bis zu modernen Kommunikationssystemen gehört das gesamte
Spektrum der Elektrotechnik zum Lehrumfang.
Mit umfangreichen Laboreinrichtungen und
reichen Erfahrungen in Lehre und Forschung
trifft der Studierende auf perfekte Bedingungen. In der Informatik gewährleistet die moderne Ausstattung in den Laboren für Netzwerke, Hardware, Multimedia und Künstliche
Intelligenz eine praxisorientierte Ausbildung.
Weitere Informationen: http://f-ei.hszg.de
04
Die Labore der Fakultät Maschinenwesen sind
das zentrale Ausbildungselement in allen Studiengängen. Hier lernen die Studierenden,
die in den Vorlesungen gewonnenen theoretischen Erkenntnisse auf reale Praxisfälle zu
übertragen und anzuwenden. Schon während
des Studiums bemühen sich viele Unternehmen um unsere angehenden Ingenieurinnen
und Ingenieure. Darum können viele von ihnen
bereits im Praxissemester ihr erworbenes Wissen in namhaften, häufig international tätigen
Unternehmen gewinnbringend anwenden.
Die sehr hohen Vermittlungsquoten unserer
Absolventen sprechen für sich ebenso wie die
Qualität unserer praxisorientierten Lehre und
Forschung.
Weitere Informationen: http://f-m.hszg.de
Die Studiengänge Molekulare Biotechnologie,
Chemie sowie Ökologie und Umweltschutz
bilden den Studiengangsverbund Life Sciences; die Bereiche Biomathematik und Wirtschaftsmathematik den Diplomstudiengang
Angewandte Mathematik. Der Studiengangsverbund mit einem weitgehend einheitlichen
Grundstudium ermöglicht eine hohe Lehreffizienz und in den ersten zwei Semestern einen
erleichterten Studiengangswechsel. Masterstudiengänge runden das Studienangebot der
Fakultät ab. Die enge Verzahnung von klassischen Natur- und modernen Lebenswissenschaften stellt den Bezug zu den Problemstellungen der heutigen Zeit her. Moderne
Laborausstattung, ein gutes Betreuungsverhältnis und engagierte Mitarbeiter sorgen für
hervorragende Studienbedingungen.
Weitere Informationen:
http://f-n.hszg.de/fakultaet.html
Unser Studienangebot
//Fakultät
Management und
Kulturwissenschaften
//Fakultät
Sozialwissenschaften
//Fakultät
Wirtschaftswissenschaften und
Wirtschaftsingenieurwesen
An der Fakultät Management- und Kulturwissenschaften am Hochschulstandort Görlitz
werden insgesamt sieben Bachelor- und Masterstudiengänge angeboten.
Von der Kindheit bis ins hohe Alter - im Studienangebot der Fakultät Sozialwissenschaften werden alle Lebensphasen berücksichtigt:
Soziale Arbeit, Heilpädagogik/Inclusion Studies, Kindheitspädagogik, Kommunikationspsychologie, Management Sozialen Wandels
und Soziale Gerontologie.
Die Fakultät Wirtschaftswissenschaften und
Wirtschaftsingenieurwesen bietet ein breites
Spektrum an modernen und anwendungsorientierten Studienmöglichkeiten – vom Klassiker Betriebswirtschaft über die interdisziplinären Studiengänge Wirtschaftsingenieurwesen
und Wohnungs- und Immobilienwirtschaft bis
hin zum Masterstudiengang Internationales
Management.
Durch die Verzahnung der Studiengänge
Management im Gesundheitswesen, Kultur
und Management, Tourismusmanagement,
Wirtschaft und Sprachen sowie Fachübersetzen Wirtschaft werden die Ressourcen so
optimiert, dass unsere Studierenden eine individuelle Betreuung erhalten können. Die
Grenzregion öffnet die Augen für jene Selbstverständlichkeit eines Miteinanders der Kulturen, wie sie im Binnenland so nicht erlebbar
ist. Gut vorbereitet durch Sprachausbildung
und solide Theorie, bietet sich unseren Studierenden die Möglichkeit, auch im Ausland
zu studieren. Auf das Auslandssemester wird
ein besonderer Wert gelegt. Intensive Forschungsaktivitäten der Hochschullehrer und
Studierenden auf verschiedenen Gebieten der
Wirtschaftswissenschaften, Kulturpolitik und
Sprachen prägen die Fakultät und bilden die
Basis für eine moderne Lehre.
Weitere Informationen:
http://f-mk.hszg.de/fakultaet.html
Den Studierenden steht eine moderne Infrastruktur auf dem Görlitzer Campus zur Verfügung. Mit dem 2001 neu errichteten Fakultätsgebäude, der 2006 eingeweihten Mensa und
Bibliothek sowie dem 2011 sanierten Gebäudeteil der Kommunikationspsychologie werden
sehr gute Studienbedingungen vorgehalten.
Charakteristisch für das Studium ist die enge
Verzahnung von Lehre, Forschung und Praxis. Unsere Absolventinnen und Absolventen
verfügen durch wissenschaftlich fundierte
Theorie-Praxis-Seminare, Studienprojekte,
Kurzpraktika und intensiv angeleitete Praxissemester über ausgezeichnete Kompetenzen für
den Berufseinstieg. Zudem gewährleisten vielseitige Forschungsaktivitäten von Hochschullehrerinnen und Hochschullehrern eine praxisbezogene und qualitativ hochwertige Lehre.
Weitere Informationen:
http://f-s.hszg.de/start.html
Die Studieninhalte orientieren sich grundlegend an aktuellen Erfordernissen von Wirtschaft und Arbeitsmarkt. Eine enge Kooperation mit zahlreichen regionalen und überregionalen Partnern – Unternehmen, Verwaltungen, Institutionen – sowie studienbegleitende Simulationen wie Unternehmensplanspiele, sichern einen engen Praxisbezug. Alle
grundständigen Studiengänge sind modularisiert und bolognakonform und schließen
mit einem Diplom ab. Studierende finden
an unserer Fakultät gute und fortschrittliche
Studienbedingungen sowie ein umfassendes
Qualitätsmanagement in der Lehre mit Tutorenprogrammen und Erfolgsevaluationen.
Weitere Informationen:
http://f-w.hszg.de/fakultaet.html
05
Übersicht Studiengänge
Unsere Studiengänge: praxisnah und vielfältig.
Bachelor
Master
Diplom
Dual
›
›
Elektrotechnik und Informatik
Elektrotechnik
Elektrische Energietechnik (berufsbegleitend)
Informatik
Information and Communication Management
Mechatronik
›
›
›
›
›
›
›
›
›
Management- und Kulturwissenschaften
Kultur und Management
Management im Gesundheitswesen
Tourismusmanagement
Wirtschaft und Sprachen Polnisch/Tschechisch
›
›
›
›
›
›
›
Fachübersetzen Wirtschaft Deutsch/Polnisch
Maschinenwesen
›
›
Energie- und Umwelttechnik
Maschinenbau
›
›
›
Mathematik/Naturwissenschaften
Ökologie und Umweltschutz
›
›
Angewandte Mathematik (Bio-, Wirtschaftsmathematik)
Molekulare Biotechnologie
Chemie
›
›
Biotechnologie und Angewandte Ökologie
Integriertes Nachhaltigkeitsmanagement QUAR (berufsbegleitend)
Chemie und Energie
›
›
›
›
›
Sozialwissenschaften
Heilpädagogik/Inclusion Studies
Kommunikationspsychologie
Kindheitspädagogik
Soziale Arbeit
Soziale Gerontologie (berufsbegleitend)
Management Sozialen Wandels
›
›
›
›
›
›
Wirtschaftswissenschaften und Wirtschaftsingenieurwesen
›
Betriebswirtschaft
Internationales Management
Wirtschaftsingenieurwesen
Wohnungs- und Immobilienwirtschaft
06
›
›
›
Duales Studium
Duales Studium: doppelt profitiert.
Das Kooperative Studium mit Integrierter
Ausbildung (KIA) vereint:
Ein Hochschulstudium in technischen Studiengängen mit international anerkanntem
Hochschulabschluss (Diplom: fünf Jahre oder
Bachelor: vier Jahre) und eine integrierte Berufsausbildung in einem, dem Studiengang
angepassten Ausbildungsberuf mit IHK/HWKAbschluss. Mit KIA muss man sich also nicht
für Studium oder Berufsausbildung entscheiden, sondern kombiniert beides miteinander.
Das hat für Studierende eine Reihe
von entscheidenden Vorteilen:
Verkürzte Ausbildungszeit mit Berufsabschluss und Hochschulabschluss
Systematisches Training von Schlüsselqualifikationen
Finanzielle Unabhängigkeit durch Ausbildungsvergütung
Zielgerichtete Karriereplanung
Erhöhung des Praxisbezuges und der
Qualität der Lehre
Nutzung der Fachkompetenzen der
Hochschullehrer bei der Betreuung von
Praxissemester- und Abschlussarbeiten
Neben dem Kooperativen Studium mit Integrierter Ausbildung (KIA) bei vorhandener
Hochschulzugangsberechtigung gibt es KIA+
für den gleichzeitigen Erwerb der Hochschulzugangsberechtigung und KIApro als berufsbegleitendes Studium für Facharbeiter,
Techniker und Meister mit oder ohne Hochschulzugangsberechtigung.
In Kooperation mit mehr als 100 Unternehmen und Ausbildungseinrichtungen in vielen
Bundesländern bietet die Hochschule Zittau/
Görlitz diese Studienform in folgenden Studiengängen an:
Chemie
Elektrotechnik
Energie- und Umwelttechnik
Maschinenbau
Mechatronik
Tourismusmanagement
Duales Studium
Dr.-Ing. Wolfgang Menzel
Telefon: +49 3583 611205
E-Mail:info@kia-studium.de
Internet:http://www.kia-studium.de
Die KIA-Ausbildung ist die perfekte Vorbereitung auf mein Berufsleben – nach
vier Jahren habe ich meinen Facharbeiter
als Elektronikerin und meinen BachelorAbschluss in der Tasche!
Franziska Hahn,
6. Semester KIA-Elektrotechnik
07
Forschung
Anwendungsorientierte Forschung: für Unternehmen und Gesellschaft.
Ob es um die Optimierung von Kraftwerksprozessen geht, um die Entwicklung neuartiger
Speichertechnologien oder um ökologisch
vertretbare Biomassegewinnung: Die Fachkompetenz der Hochschule Zittau/Görlitz ist
sowohl bei Partnern aus Wirtschaft und Gesellschaft als auch bei Forschenden weltweit
bekannt und gefragt.
Durch die jahrzehntelange Arbeit in Lehre
und Forschung im Energiesektor hat sich das
brandaktuelle Thema „Energie und Umwelt“
zu einem bedeutenden Forschungsschwerpunkt entwickelt. Doch die Bandbreite der
Forschungsleistungen ist sehr viel größer und
schließt vor allem auch die gesellschaftlichen
Transformationsprozesse der Gegenwart und
Zukunft mit ein. Auf der Agenda stehen Themen wie Regionalentwicklung, Pflegeeffizienz,
Kindheitspädagogik – aber auch die sozialen
Veränderungen und Konflikte, die die Zeit der
sogenannten „Energiewende“ mit sich bringt.
In den sieben Forschungsinstituten und sechs
Fakultäten arbeiten Mitarbeiter an den drei
Schwerpunktthemen „Energie und Umwelt“,
„Transformation und Region“ und „WerkstoffeStruktur-Oberfläche“. Im Rahmen der Forschungstätigkeit wurden enge Kontakte und
langjährige Kooperationen mit Unternehmen
im In- und Ausland geschaffen. Dazu gehören
internationale Firmen wie ABB, Areva, Siemens und Vattenfall, namhafte Forschungs-
institute wie die Helmholtz-Zentren und die
Fraunhofer-Institute, aber auch viele regionale
Unternehmen, Landes- und Stadtverwaltungen, Wissenschafts- und Technologiezentren.
Etwa sechs bis sieben Millionen Euro Drittmittel – öffentliche Mittel und der Industrie –
werden jährlich eingesetzt, um Technologien
voranzubringen, neue Produkte zu entwickeln,
Prozesse zu optimieren oder auch an sozialen
und gesellschaftlichen Brennpunkten zu forschen.
Durch die wissenschaftliche Arbeit in Technik,
Naturwissenschaft und Gesellschaft bietet unsere Hochschule beste Voraussetzungen, die
Lehre mit aktuellem Fachwissen zu bereichern.
Durch forschungsrelevante Themen für Bachelor-, Master- und Diplomarbeiten und diverse
Praktika werden die Studierenden frühzeitig
in diese intensive Forschungstätigkeit involviert und auf eine erfolgreiche Karriere nach
Abschluss des Studiums vorbereitet.
www.hszg.de/forschung
08
Internationales Studium
International studieren: grenzenlose Möglichkeiten.
Das Motto „Studieren ohne Grenzen“ der
Hochschule Zittau/Görlitz zeigt sich ganz konkret, wenn es um Praktika oder Studienaufenthalte unserer Studierenden im Ausland geht.
Mit Partnerschaften zu 115 Hochschulen in
38 Ländern, von Südafrika bis in die USA und
von Brasilien über Großbritannien bis nach
Russland, ist die Hochschule international vernetzt. Darüber hinaus bieten wir Kooperationen mit einer Vielzahl international agierender
Wirtschaftspartner, international anerkannte
Abschlüsse, auch in Kooperation mit Partnerhochschulen im Ausland, und das internationale Netzwerk der Neisse University.
Betreut werden unsere Studierenden durch
die Fakultäten und das International Office, die
ihnen bei der Planung ihrer individuellen Auslandserfahrung mit Rat und Tat zur Seite stehen.
Von Vorgängerjahrgängen weiß ich, wie
unkompliziert die Umsetzung eines Auslandsstudiensemesters ist. Wer bei uns ins Ausland
möchte, bekommt auch die Gelegenheit und
jede Menge Unterstützung.
Stephanie Bahr,
3. Semester
Im Studienkolleg können ausländische Studieninteressierte bei uns ihre Hochschulzugangsberechtigung erlangen. Viele ausländische Studierende nutzen die Möglichkeit,
ein Auslandssemester an unserer Hochschule
zu absolvieren. Unsere Studierendenschaft ist
also international bunt gemischt und ermöglicht über die Nähe zu unseren Nachbarländern
Polen und Tschechien hinaus interkulturelle
Entfaltungsmöglichkeiten.
Ob ein Sommerkurs auf einem Segelschiff im
Baltikum oder ein Auslandssemester in Shanghai, Pécs oder Uppsala, ob ein englischsprachiger Studiengang im Rahmen der „Neisse
University“, der in drei Jahren drei Studienorte –
TU Liberec, TU Breslau, HS Zittau/Görlitz – mit
Joint-Degree offeriert: Die Bandbreite der
Möglichkeiten ist groß und bietet für jeden
Studiengang und Anspruch das Richtige.
www.hszg.de/studienkolleg
www.hszg.de/international
Deine Ausbildung! Dein Studium?
Oder doch lieber beides?
Bist Du bereit für die nächste Herausforderung?
Bei der TRUMPF Sachsen GmbH erwartet Dich…
Berufsausbildung
Ingenieurausbildung
t*OEVTUSJFNFDIBOJLFSNX
t.FDIBUSPOJLFSNX
t1SPEVLUJPOTUFDIOPMPHFNX
t;FSTQBOVOHTNFDIBOJLFSNX
t,PDINX
Kooperatives Studium mit
integrierter Ausbildung (KIA)
t&MFLUSPUFDIOJL
t.BTDIJOFOCBV
t.FDIBUSPOJL
Duale Berufsausbildung mit Abitur
Sachsen (DuBAS)
Duales Studium an der
Berufsakademie
t*OEVTUSJFNFDIBOJLFSNX
t;FSTQBOVOHTNFDIBOJLFSNX
t8JSUTDIBGUTJOHFOJFVSXFTFO
Kann man neben dem Studium
an seiner Karriere arbeiten?
TRUMPF Sachsen
GmbH
Nur wer Fragen stellt, findet Antworten.
So wie Melanie Hartwig.
Bester
Ausbildungsbetrieb
der sächsischen
Metall- und
Elektroindustrie
Abschluss von Studienförderverträgen während eines
Direktstudiums
t"VUPNBUJTJFSVOHTUFDIOJL
t&MFLUSPUFDIOJL
t.BTDIJOFOCBV
t.FDIBUSPOJL
t8JSUTDIBGUTJOHFOJFVSXFTFO
Informiere Dich unter www.trumpf.com oder fordere unsere Ausbildungsbroschüre
bei der TRUMPF Sachsen GmbH · Leibingerstraße 13 · 01904 Neukirch an.
Melanie Hartwig hat viel vor: Darum engagiert sie sich
auch außerhalb des Hörsaals für ihre berufliche Zukunft.
Bei Siemens arbeitet sie als Werkstudentin an vielen
spannenden Projekten, wie etwa bei ihrem mehrmonatigen
Aufenthalt in Dubai oder als Regionalsprecherin im Siemens
Förderprogramm TOPAZ für die besten Praktikanten und
Werkstudenten.
Unser Unternehmen ist immer auf der Suche nach wachen
studentischen Köpfen. Starten Sie Ihre Karriere beispielsweise im Siemens Dampfturbinenwerk in Görlitz. Wir freuen
uns auf Ihre Bewerbung!
www.siemens.de/jobs
Gute Aussichten. Für Ihre Ziele.
Wir wachsen –
wachsen Sie mit!
Das SQS TestCenter Görlitz ist weiter auf
Erfolgskurs – und daher auf der Suche nach
engagierten Softwaretestern.
– Testern.
„
Sie haben ein abgeschlossenes Studium
der Informatik oder eines verwandten
technischen Gebietes?
„
Sie sind teamfähig und suchen anspruchsvolle Aufgaben in einer kollegialen
Atmosphäre?
„
Sie arbeiten gewissenhaft und haben eine
schnelle Auffassungsgabe?
Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung unter
Angabe des Kennworts „Talent“ an:
SQS Software Quality Systems AG
HR-Team | Frau Susanne Böhm
Telefon: +49 (0) 2203 9154-1472
Fax: +49 (0) 2203 9154-54
E-Mail: karriere@sqs-aussichten.de
Das TestCenter Görlitz gehört zur SQS-Gruppe
(SQS), dem weltweit führenden Spezialisten
für Software-Qualität. Position und Kompetenz
der SQS als Marktführer sind das Ergebnis von
30 Jahren erfolgreicher Beratungsaktivität.
Entscheiden Sie sich für SQS – und damit für ein
hohes Maß an Sicherheit und ausgezeichnete
Perspektiven in einem internationalen Unternehmen. Wir freuen uns auf Sie!
10 auf www.sqs.com
Mehr Infos
Vielfältige Freizeitmöglichkeiten:
direkt vor der Tür.
Auch außerhalb des Hörsaals hat ein Studium an der Hochschule Zittau/Görlitz durch
seine Lage im Dreiländereck einiges zu bieten. Hier gibt es schöne Wohnungen zu Mieten, die auch für Studierende bezahlbar sind.
Mit seiner nahezu lückenlos erhaltenen Altstadt, die als die schönste Deutschlands gilt,
hat Görlitz ohnehin ein ganz besonderes Flair.
Auch Zittau ist eine Stadt, die mit besonderer
Atmosphäre, attraktiven Freizeitangeboten
und einer hervorragenden und dabei immer
noch erschwinglichen Infrastruktur punkten
kann. Studentenklubs, Bars, Diskotheken und
Restaurants sind hier überall zu finden. Darüber hinaus eignen sich beide Städte hervorragend als Ausgangspunkte, um das Dreiländereck zu erkunden. Dresden, Prag, Breslau
und das Riesengebirge liegen hier ganz nah.
Outdoorsportler finden in der Umgebung
perfekte Bedingungen für viele Sportarten,
wie z. B. Mountainbiking, Klettern, Wandern,
Snowboarden, Surfen.
35 verschiedenen Sportarten aus den Bereichen Spielsport, Kampfsport, Outdoorsport
oder Fitnesstraining auswählen. Die Tanzkurse
des Zentrums erfreuen sich, wie das gesamte
Angebot, großer Beliebtheit. Über 40 % der
Studierenden nutzen das vielfältige Sportangebot, dessen Höhepunkte das Carving- und
Snowboardcamp in Österreich, das KitesurfCamp an der Ostsee sowie das dreitägige Volleyball-Mix-Turnier sind.
Für einen aktiven Ausgleich zum Studium bietet unser Hochschulsportzentrum in jedem
Semester eine breite Palette an Möglichkeiten.
Je nach Interesse können die Studierenden aus
Weitere Informationen:
http://www.hszg.de/campusleben.html
Neben dem Sport ist auch für ein kulturell abwechslungsreiches Angebot gesorgt. In beiden Standorten sorgen Studentenklubs für
Theateraufführungen, Kunst, Lesungen und
vieles mehr. Bei diesen Klubs ist jeder herzlich zum aktiven Mitmachen eingeladen. Das
absolute Highlight sind die jährlichen Campusparties, mit regionalen und überregionalen
Livebands, die in Görlitz und Zittau stattfinden.
Eine Hochschule, zwei Campusparties - das
gibt es nicht überall!
Campus/Leben
Weitere Highlights sind:
die Studententage im Gerhart-Hauptmann-Theater einmal im Monat zum
vergünstigten Preis von nur drei Euro,
die Studentenplattform „offensiv“ für
studentische Redakteure, die recherchieren und schreiben möchten,
Campus Zittau
Campus Görlitz
Studierende:2.400
Fakultäten:Maschinenwesen,
M
athematik- und Naturwissenschaften, Elektrotechnik und
Informatik – Fachbereich Elektrotechnik, Wirtschaftswissenschaften und Wirtschaftsingenieurwesen
Studierende:1.350
Elektrotechnik und Informatik –
Fakultäten:
Fachbereich Informatik,
Management- und Kulturwissenschaften, Sozialwissenschaften
der Akademische Chor für alle, die gern
auf hohem Niveau singen.
>> d
irekt zum virtuellen
Campusrundgang
in Zittau
>> d
irekt zum virtuellen
Campusrundgang
in Görlitz
Wir drucken auch Ihre Abschlussarbeit!
EIN PLATZ
FÜR STREBER!
JETZ T
BEWERBENe/!
M.d
www.envia
karriere
aswww.mitg
karriere.de
PRAKTIKUM ODER ABSCHLUSSARBEIT
IN DER enviaM-GRUPPE.
grafik
druck
verlag
graphische werkstätten zittau gmbh
DQGHUVSRUWKDOOH‡]LWWDX
ZZZ
LR
WHOHIRQ‡LQIR#JZ]LR
graphische werkstätten zittau gmbh
11
Hier bewerben!
Der wichtigste Rohstoff
für den Energiemix
der Zukunft
sind frische Ideen.
Tragen Sie Ihre dazu bei.
Nur mit Energie lässt sich Zukunft sichern.
Die Welt steht vor ihrer wahrscheinlich größten Herausforderung: Bis zur Mitte des Jahrhunderts
wird sich der Energiebedarf der Menschen verdoppeln. Gleichzeitig gilt es jedoch, die CO2Emissionen zu halbieren. AREVA stellt sich dieser Aufgabe und bietet wegweisende Konzepte
für die Energieversorgung. Als Wegbereiter für Technologien zur CO2-freien Stromerzeugung
führen wir aber nicht nur die Kernenergie in eine sichere Zukunft. Unsere Kompetenz in den
Bereichen Wind, Biomasse, Photovoltaik und Wasserstoff erweitert den Zugang zu sauberen,
sicheren und wirtschaftlichen Energieträgern.
Bewerben Sie sich online unter: www.areva-career.com.
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
22
Dateigröße
1 193 KB
Tags
1/--Seiten
melden