close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

download - Sportjugend Berlin

EinbettenHerunterladen
FERIEN 2015
Alle
SJB_Katalog_2015.RZ.2_Layout 1 18.12.14 13:06 Seite 1
Kinder- und
Jugendfreizeitreisen
der Sportjugend
Berlin
Alle Reiseangebote inklusive Programm!
SJB_Katalog_2015.RZ.2_Layout 1 18.12.14 13:06 Seite 2
Gesundheit in besten Händen.
Herzlich Willkommen
inmitten unseres umfangreichen Reiseangebotes für die Winterund Sommerferien 2015.
EGAL, WAS DU
IN DIE HAND NIMMST.
AOK. IMMER DA!
Mit der AOK im Job richtig aufdrehen! Hol Dir die
besten Tipps für einen erfolgreichen und gesunden
Start in die Ausbildung.
www.facebook.com/AOKnordost
Als größte Jugendorganisation Berlins engagieren wir uns seit über
50 Jahren in der Kinder- und Jugenderholung. Und so unterschiedlich
die Ansprüche unserer Teilnehmer sind, so vielseitig sind unsere
Angebote einer aktiven Erholung und Freizeitgestaltung.
Wir fahren nicht nur einfach „weg“! Engagierte Teams sorgen für
eine gelungene Durchführung zeitgemäßer und erholsamer Kinderund Jugendreisen, die auf die Bedürfnisse der Kinder und Jugendlichen abgestimmt sind und auf denen es gilt, diese zu begeistern,
ein Leben lang Sport zu treiben.
Zusammen mit ihnen gestalten wir sinnvolle wie interessante Ferien,
in denen die aktive Erholung ebenso im Mittelpunkt steht wie das
gemeinschaftliche Miteinander und freundschaftliches Füreinander.
Die alljährlich durch unsere ehrenamtlichen Teamerinnen und
Teamer zu absolvierenden Schulungen und die stets aktuellen
Kursinhalte, ergänzt durch langjährige praktische Erfahrungen,
garantieren ein gelungenes Maß an Professionalität.
In diesem Sinne: schöne Ferien!
Tobias Dollase
Christian Schmidt
Vorsitzender der Sportjugend Berlin
Stellvertretender Vorsitzender
der Sportjugend Berlin
3 www.sportjugendreisen.de
HERZLICH WILLKOMMEN
Für alle unsere Reiseangebote gilt:
Im Reisepreis sind immer alle Kosten für An- und Abreise,
Vollverpflegung und Aktivitäten vor Ort enthalten. Ausgenommen
unsere Reise nach Beeskow ins Berliner Umland, hier ist eine Selbstanreise vorgesehen.
Unsere Reisen sind auf eine zeitgemäße Jugendarbeit ausgerichtet.
Max. 8 Teilnehmer je Teamer
Wir sind Partner des GUT DRAUF-Programms der Bundeszentrale
für gesundheitliche Aufklärung (BZgA).
SJB_Katalog_2015.RZ.2_Layout 1 18.12.14 13:06 Seite 4
Keine
„Katze im Sack”!
4
Tel. 030/30 002 171
✓
✓
✓
✓
✓
✓
Reiseangebote
✓
Reiseziel
Termin
Eben/Österreich/Winter
30.01.– 07.02.2015
6
Krimml/Österreich/Winter
30.01.– 06.02.2015
7
Beeskow/Brandenburg
01.08.– 08.08.2015
8
Landhof Arche/Brandenburg
13.08.– 27.08.2015
9
✓
Ferienhof Dünsche/
Wendland
30.07.– 13.08.2015
10
✓
Ochsenkopf-Fleckl/
Fichtelgebirge
16.07.– 30.07.2015
11
✓
Kanutour Müritz/
Brandenburg
09.08.– 15.08.2015
16.08.– 22.08.2015
12
✓
Beachvolleyballcamp/
Wittenberge/Brandenburg
09.08.– 15.08.2015
16.08.– 22.08.2015
13
✓
Ahlbeck I/Ostsee
16.07.– 30.07.2015
14
Ahlbeck II/Ostsee
30.07.– 13.08.2015
Ahlbeck III/Ostsee
13.08.– 27.08.2015
Puan-Klent/Sylt
01.08.– 16.08.2015
16
St. Peter-Ording/Nordsee
16.07.– 30.07.2015
17
Le Pradet, Frankreich
20.07.– 30.07.2015
20
Ampuriabrava, Spanien
03.08.– 16.08.2015
21
✓
✓
✓
✓
✓
5 www.sportjugendreisen.de
Seite
WINTER
Kostentransparenz
Keine zusätzlichen Kosten: An/Abfahrt (außer Beeskow), Vollverpflegung,
Programm und Betreuung sind im Reisepreis enthalten.
Evaluation
Alle Reisen werden evaluiert. Die Ergebnisse fließen in die Planung des
Folgejahres mit ein.
Sicherheit
Unsere Teammitglieder haben ein erweitertes Führungszeugnis vorzulegen.
Ihre Kinder sind unfallversichert (s.a. Seite 28), die Reisen sind gegen
Ausfall abgesichert. Unser Busunternehmen ist zertifiziert.
Bestens ausgebildete Teams
Ein umfangreiches, ständig aktualisiertes mehrstufiges Schulungs- und Fortbildungskonzept ist Grundlage einer fundierten Aus- und Weiterbildung
durch pädagogisch geschultes Personal.
Problembewusstsein
Heimweh? Ärger? Mit Einfühlungsvermögen und Erfahrung nehmen sich
die Teams der Probleme Ihrer Kinder an.
Zertifizierungen
Sowohl ein Großteil unserer Reisen als auch bestimmte Teile unserer
Ausbildung sind durch staatliche Stellen zertifiziert.
24/7
Unsere Teams sind rund um die Uhr ansprechbar für Ihre Kinder. Sie gestalten die Reise aktiv – mittendrin statt nur dabei – und sind damit weit mehr
als temporäre Animateure.
Programm
Wir bieten ein umfangreiches, altersgerechtes Programm, bei dem die
Erholung nicht zu kurz kommt.
Vorbereitung
Unsere Teams stehen in der Regel schon Monate vor Reisebeginn fest und
bereiten sich so optimal gemeinsam auf die Reisen vor.
Informationsabend
Wir laden ein – Sie kommen, sehen, hören und fragen – und erhalten von
uns umfangreiche Informationen.
Ansprechpartner
Sie haben vor, während und nach der Reise die Möglichkeit, den Kontakt
zu uns zu suchen – wir melden uns umgehend.
Geschäftsstelle
Engagierte Mitarbeiter kümmern sich um all Ihre Belange die Reisen
betreffend.
1. Hilfe
Alle Teamer/innen haben eine umfangreiche 1.-Hilfe-Ausbildung.
Ehrenamt
Unsere Teams arbeiten nicht für Geld, sondern sie engagieren sich aus
einem Selbstverständnis heraus, das unbezahlbar ist – dem Wunsch, sich
für Ihre Kinder einzusetzen.
Sport
Wir bieten keine Sportreisen im eigentlichen Sinne an, sind aber bestrebt,
Ihr Kind für sportliche Bewegung zu begeistern.
Erholung
wird bei uns groß geschrieben – beschränkt sich jedoch nicht auf’s „Chillen”
allein.
Nachbereitung
Nach der Reise ist vor der Reise! Eine gründliche Nachbereitung sowie die
Möglichkeit des Nachtreffens stärken die Gemeinschaft und legen den
Grundstein für zukünftige Reisen.
SOMMER 2015
CHECKLISTE FÜR GELUNGENE FERIEN
CHECKLISTE
FÜR GELUNGENE FERIEN
SJB_Katalog_2015.RZ.2_Layout 1 18.12.14 13:06 Seite 6
Auf nach Hochkrimml in die Zillertalarena!
Wir freuen uns, in den Winterferien 2015 wieder
ein Ski- und Snowboardcamp für die Altersgruppe
ab 10 Jahren im Programm zu haben. Dieses
Camp ist sowohl für Einsteiger als auch für Fortgeschrittene geeignet. Die Gruppen werden von
unseren Teamern je nach Beherrschung von Ski
oder Snowboard zusammen gestellt
EBEN
SKIPASS INKLUSIVE!
Österreich
Hier kommen Skifahrer und Snowboarder ganz auf ihre Kosten,
egal ob auf der Piste oder auch bei unserer ganz eigenen
(alkoholfreien!) Version vom Après Ski.
Eure Unterkunft in einfachen Zimmern mit überwiegend separaten
Duschen und Toiletten befindet sich im modern eingerichteten
Gästehaus Edthof. Zeit zum Relaxen bieten Discoraum, Speiseund Spielräume sowie ein kleines Hallenbad.
Jeden Morgen geht es in 5–15 min mit dem eigenen Shuttlebus
an 6 Tagen direkt von der Haustür bis hin zum Lift, ein neues
Skigebiet unsicher machen.
Der Pow(d)er-Spaß ist damit vorprogrammiert und es wird nie
langweilig. Unser Team führt euch tagsüber durch die Skigebiete
und gestaltet mit euch das gemeinsame Abendprogramm.
Grundkenntnisse sollten auf jeden Fall vorhanden sein.
Es finden keine Kurse statt!
Ski- und Snowboardmaterial kann zum vergünstigten Gruppenpreis vor Ort ausgeliehen werden.
Der Berg ruft!...Seid ihr dabei?
KRIMML
Österreich
Der Plattenkogel in der schneesicheren Zillertalarena bietet beste
Möglichkeiten für alle Gruppen und ist mit seinen überwiegend blauen
Pisten in einer Höhenlage zwischen 1.700 und 2.000 Metern bestens
für die Altersgruppe geeignet. Der Pistenspaß ist für alle Teilnehmer
garantiert, egal ob Einsteiger(in) oder Fortgeschrittene(r) – es wird nie
langweilig. Unser Team betreut euch tagsüber auf den Skipisten und
gestaltet mit euch das gemeinsame Abendprogramm.
Untergebracht seid ihr im 1.700 m hoch gelegenen Jugendgästehaus
Gerlosplatte direkt am Lift – in einfachen Zimmern mit überwiegend
separaten Duschen und Toiletten. Möglichkeiten für Spiel, Spaß und
Relaxen abseits der Piste bieten Aufenthalts- und Spielräume sowie
ein Discoraum.
Ski- und Snowboardmaterial kann zum vergünstigten Gruppenpreis
vor Ort ausgeliehen werden. Bei Bedarf ist ein Anfängerkurs bei der
örtlichen Ski-/Snowboardschule gegen Aufpreis buchbar.
Hochkrimml ruft!...Seid ihr dabei?
Leistungen Hin- und Rückfahrt mit dem Bus, Unterkunft
Unterbringung:
Alter:
Termin:
Preis:
Gesamtteilnehmerzahl:
Mindestteilnehmerzahl:
6
und Verpflegung (Frühstück, Lunchpaket
und warmes Abendessen), Programm,
Sportbetreuung, Skipass und Transfer in
umliegende Skigebiete
Gästehaus Edthof, Mehrbettzimmer,
Sanitäranlagen auf jeder Etage
13–17 Jahre
30.01. bis 07.02.2015 (7 Übernachtungen)
549,00 E
32 Kinder/Jugendliche; 5 Teamer
25
Tel. 030/30 002 171
Leistungen Hin- und Rückfahrt mit dem Bus, Unterkunft
Unterbringung:
Alter:
Termin:
Preis:
Gesamtteilnehmerzahl:
Mindestteilnehmerzahl:
und Verpflegung (Frühstück, Mittagessen
oder Lunchpaket und warmes Abendessen),
Programm, Sportbetreuung, Skipass
Jugendgästehaus Gerlosplatte, Mehrbettzimmer, Sanitäranlagen auf jeder Etage
10– 13 Jahre
30.01. bis 06.02.2015 (6 Übernachtungen)
469,00 E
25 Kinder/Jugendliche; 4 Teamer
15
7 www.sportjugendreisen.de
WINTER 2015
WINTER 2015
Auf nach Eben – in die großartige Skiwelt Amadé
mit den Skigebieten Flachau, Wagrain, Zauchensee – Flachauwinkl,
Radstadt/Altenmarkt und natürlich auch EBEN (800 – 2.188 m Höhe)!
SJB_Katalog_2015.RZ.2_Layout 1 18.12.14 13:07 Seite 8
Rittergut? Alles gut!
Unser neustes Camp liegt in der Nähe des
Naturschutzgebietes „Unteres Odertal”.
Hier wurde mit viel Liebe ein uriger
Gutshof mit alter Schmiede, Stellmacherei
und Stallungen zum attraktiven Erlebnishof
„Arche” ausgebaut.
SOMMER 2015
Zu jung für eine Reise allein? Kann gar nicht sein.
Unsere „Einsteiger-Tour” ist die Alternative zu den „Vier Wänden
zu Hause”.
Mit bis zu 23 anderen Kindern werdet ihr in einer kaum 60 km südöstlich von Berlin gelegenen Einrichtung eine abwechslungsreiche
Ferienwoche erleben.
Der Jugendhof bietet auf einem abgeschlossenen Grundstück mit
einem Haustierhof, modernsten Sport- und Spielflächen, Lagerfeuerund Grillplatz vielfältige Möglichkeiten.
An heißen Tagen ist die in wenigen Minuten zu Fuß erreichbare
Flussbadelandschaft mit ihrer tollen Rutsche unser angesagtes Ziel.
Und falls das Wetter mal nicht mitspielt, steht auf dem Gelände
ein Freizeithaus zur Verfügung – oder wir machen es uns in dem nur
von uns bewohnten Haus so richtig gemütlich.
Die Eselin Schnute, das Pony Tommy, mehrere Schafe, der Ziegenbock
Max, viele Meerschweinchen, Katzen, Kaninchen... erwarten euch
auf dem Haustierhof. Spannend wird auch der Besuch der liebevoll
gestalteten Schäferei-Erlebniswelt direkt am Hof sein, der uns auf
interessante Entdeckungstouren einlädt. Höhepunkt ist bestimmt
wieder eine echte „Schlacht” im Heu.
Beeskow bietet euch ein abwechslungsreiches Programm aus
Sport, Spiel, spannenden Ausflügen und jede Menge Erholung.
LANDHOF ARCHE
Uckermark
Großzügige Spiel- und Sportanlagen laden in vielfältiger Weise ein,
den Stress des Alltags abzuschütteln.
Und das Beste: auf dem Gelände fordert ein eigener Pool förmlich
dazu auf, sich hitzige Wasserschlachten zu liefern und danach
entspannt auf den Liegen zu relaxen.
Die umliegenden Wälder und Wiesen des Naturschutzgebietes laden
euch zu Naturerlebnissen ein und Streicheleinheiten können an die
Bewohner des Haustierzoos vergeben werden.
Für die Indoor-Programmpunkte eures Teams stehen moderne Aufenthaltsräume zur Verfügung.
Speisen werden wir stilecht – wie es sich auf einem Rittergut gehört –
im mittelalterlichen Mühlhaus.
Auch am Ende des Tages kommt beim Kino- oder Discoabend keine
Langeweile auf, und wer es etwas abenteuerlicher mag, der freut sich
aufs Lagerfeuer oder den Grillabend.
Und wer weiß, welche Überraschungen euer Team noch für euch
parat hält...
Leistungen Kinder-Kurzzeitreise mit eigener An- und
Unterbringung:
Alter:
Termin:
Preis:
Gesamtteilnehmerzahl:
Mindestteilnehmerzahl:
8
Abreise; Unterkunft, Vollpension, Programm,
Betreuung
Mehrbettzimmer im Haus „Schnute”,
Sanitäranlagen auf der Etage
6–8 Jahre
01.08. bis 08.08.2015 (7 Tage)
209,00 E
24 Kinder; 4 Teamer
16
Tel. 030/30 002 171
Leistungen Hin- und Rückfahrt mit dem Bus,
Unterbringung:
Alter:
Termin:
Preis:
Gesamtteilnehmerzahl:
Mindestteilnehmerzahl:
Unterkunft, Vollpension, Programm,
Betreuung
Mehrbettzimmer mit Dusche und WC
8– 12 Jahre
13.08. bis 27.08.2015
399,00 E
32 Kinder; 4 Teamer
25
9 www.sportjugendreisen.de
SOMMER 2015
KINDER- U. JUGENDHOF
BEESKOW Brandenburg
SJB_Katalog_2015.RZ.2_Layout 1 18.12.14 13:07 Seite 10
Langeweile war gestern –
heute ist Action angesagt!
Raus aus der stickigen Großstadt,
die frische Luft und die Natur genießen!
In den Ferien aufs Land: das ist alles andere als öde!
In der Alten Schule, einem schönen alten Backsteinbau am Rande
des Ortes Dünsche, sind wir ganz unter uns. Da stört es keinen,
wenn wir auch Mal etwas lauter sind. Auf dem riesigen Gelände
kann getobt und gelacht werden, was das Zeug hält. Für eine
Ruhepause laden Hängematten zum Entspannen ein und am
Abend knistert schon Mal ein urgemütliches Lagerfeuer, über
dem wir unser Stockbrot backen.
Wir erkunden die Gegend, ob nun bei Wanderungen zum nahe
liegenden Badeteich oder bei einer urigen Treckertour über Stock
und Stein mit anschließendem Besuch des Bauernhofs.
Ein Ausflug zum Heidepark nach Soltau darf hier natürlich nicht
fehlen. An anderen Tagen schwingen wir uns in den Sattel eines
der 40 Fahrräder vor Ort und kurven über die Feldwege weitab
der Straße. Zurück im Camp gibt es Köstliches zum Mittag, denn
hier kocht die Chefin selbst. Und bevor das Abendprogramm
beginnt, gibt es noch eine Runde Streicheleinheiten für die
Langohren vor Ort.
Wenn alles klappt, könnt ihr vielleicht auch einmal... (ach nö, das
wird jetzt nicht verraten!)
Untergebracht seid ihr in 4–6-Bettzimmern. Es gibt einen großen
Speise- und Aufenthaltsraum, der auch für Disco und Shows
genutzt werden kann, sowie 2 kleinere Aufenthaltsräume.
OCHSENKOPF
FLECKL Fichtelgebirge
Die lässt sich bestens in der Gegend rund um Oberwarmensteinach
in den Wäldern und Höhenzügen des Ochsenkopf erleben!
Hier könnt ihr viele Aktivitäten in herrlicher Umgebung genießen
und ganz „nebenbei” eure „Batterien” wieder auffüllen. An unserer
Unterkunft, dem „Bullhead House”, direkt am Fuß des Ochsenkopfs,
könnt ihr z. B. Fußball, Volleyball oder Basketball spielen.
Noch besser sind jedoch die beliebten Ausflüge ins Waldmoorbad,
ins Schwimmbad und zur Sommerrodelbahn.
Ergänzend werden wir für Fahrradenthusiasten Mountainbiking
anbieten. Die Touren und Kurse sind wohldosiert und werden
den jeweiligen Kenntnissen angepasst.
Und wie ihr nach einem erlebnisreichen Tag so richtig entspannen
könnt, zeigen euch unsere GUT DRAUF geschulten Teamer,
deren erklärtes Ziel es ist, euch einen unvergesslichen Urlaub zu
ermöglichen.
Leistungen Hin- u. Rückfahrt mit dem Bus, Unterkunft,
Vollpension, Programm, Fahrräder, Betreuung
Unterbringung: Mehrbettzimmer in festem Gebäude,
Aufenthalts- und Essensraum, Sanitäranlagen auf der Etage
Alter: 8–11 Jahre
Termin: 30.07. bis 13.08.2015 (14 Tage)
Preis: 399,00 E
Gesamtteilnehmerzahl: 32 Kinder; 4 Teamer
Mindestteilnehmerzahl: 25
10
Tel. 030/30 002 171
Leistungen Hin- u. Rückfahrt mit dem Bus, Unterkunft,
Vollpension, Programm, Betreuung
Unterbringung: Mehrbettzimmer, Sanitäranlagen auf
der Etage
Alter: 11– 15 Jahre
Termin: 16.07. bis 30.07.2015 (14 Tage)
Preis: 469,00 E
Gesamtteilnehmerzahl: 32 Kinder; 4 Teamer
Mindestteilnehmerzahl: 25
11 www.sportjugendreisen.de
SOMMER 2015
SOMMER 2015
FERIENHOF
DÜNSCHE Wendland
SJB_Katalog_2015.RZ.2_Layout 1 18.12.14 13:07 Seite 12
Beachvolleyball-Camp
Unsere Camps sind bei uns seit Jahren
eine feste Größe, bietet der Friedensteich
mit seinen Beachvolleyballfeldern doch
ideale Voraussetzungen.
KANUTOUR
SOMMER 2015
Erlebnisreiche Paddeltour durch die Mecklenburger Seenplatte
In einem Kanu vom Typ „Old Town” und begleitet von einem erfahrenen Kanu-Guide führt euch die tägliche Paddeltour durch die
obere Havelwasserstraße über herrliche Seen und durch Schleusen
an das nächste Tagesziel.
Für euer Paddelabenteuer bekommt ihr eine wasserdichte Packtonne für eure persönlichen Sachen mit an Bord – Taschen und
Rucksäcke werden im Basiscamp bis zur Abreise sicher verwahrt.
Die Zeltausrüstung und die Verpflegung transportiert das
Versorgungsauto zum nächsten Zeltplatz. Dort bereitet euch unser
Küchenteam ein warmes Abendessen zu, das Frühstück steht am
nächsten Morgen für euch bereit. Das Lunchpaket für unterwegs
stellt ihr euch selbst zusammen.
Baden im See, ein Lagerfeuer- und Grillabend bilden den zünftigen
Abschluss eurer Tagestour.
Bitte Schlafsack und Isomatte mitbringen!
WITTENBERGE
Prignitz/Brandenburg
Im Strandbad in Wittenberge können alle Jungen und Mädchen
täglich vier Stunden spektakuläre Hechts, das Zuspiel oder den
Angriffsschlag am feinsandigen Strand üben. Erfahrene, aktive
Übungsleiter stehen für die fachliche Anleitung bereit und geben
euch Tipps und Tricks weiter. Abwechslung gibt es bei einer Kanutour,
einer Motorbootfahrt auf der Elbe, beim Minigolf, Tischtennis, Lagerfeuer, Nachtwanderung oder Baden im See gleich vor der Haustür. Eine
Videonacht und Entdeckungen rund um den Friedensteich, ein Besuch
der Prignitzer Badewelt, der Ölmühle mit Klettergarten und Phänomenta und im Bowlingcenter machen den Aufenthalt noch kurzweiliger.
Bitte Bettwäsche mitbringen!
Abholung ab Bahnhof Wittenberge ist möglich.
Leistungen eigene An- und Abreise oder Bus ab
Leistungen eigene An- und Abreise/Abholung vom
Unterbringung:
Alter:
Termine:
Preis:
Mindestteilnehmerzahl:
Veranstalter:
12
Bahnhof Neustrelitz (zzgl. 10,00 E p.P);
7 Reisetage, 5 Tage Vollverpflegung (zusätzl.
1x Frühstück u. Abendbrot), Tour/Programm
wie beschrieben, Bootsausleihe inkl. Paddel,
Schwimmwesten, Packtonnen, Fahrt zum und
vom Wasser, Kanu-Guide, Zeltausleihe,
Betreuung, Unfall- u. Haftpflichtversicherung
In Zelten
13–17 Jahre
09.08. bis 15.08.; 16.08. bis 22.08.2015
232,00 E
10 (bis 3 Wochen vor Reiseantritt)
Brandenburgische Sportjugend
Tel. 030/30 002 171
Unterbringung:
Alter:
Termine:
Preis:
Mindestteilnehmerzahl:
Veranstalter:
Berlin-Schönefeld, Potsdam, Cottbus
zzgl. 40,00 E (mind. 6 Pers.); 7 Reisetage,
6 Übernachtungen, 6 x Vollpension,
Betreuer, sportfachliche Begleitung, 2x tägl.
2 Std. Training, Unfall- und Haftpflichtversicherung
In rustikalen Blockhütten für 6-10 Pers.
mit Campingcharakter, Sanitäranlagen in
neuem zentralen Gebäude
ab 13 Jahre
09.08. bis 15.08.; 16.08. bis 22.08.2015
224,00 E
8 (bis 3 Wochen vor Reiseantritt)
Brandenburgische Sportjugend
13 www.sportjugendreisen.de
SOMMER 2015
Zahren/Müritz-Nationalpark/Brandenburg
SJB_Katalog_2015.RZ.2_Layout 1 18.12.14 13:07 Seite 14
AHLBECK I+II+III
Ostsee
SOMMER 2015
Vom Zelt direkt ins kühle Nass der Ostsee!
Na, Gut Drauf?
Unser Jugendferienpark Ahlbeck bietet euch einen zauberhaften
breiten, weißen Sandstrand, Action, Fun und natürlich auch Zeit
zum Relaxen!
Die Zeltstadt befindet sich in dem waldreichen Teil des 4,5 ha
großen Geländes. Alle Zelte haben einen festen Holzfußboden,
sind mit Kofferablagen und Matratzen ausgestattet. Ein Zelt wird
in der Regel von einem Teamer betreut. Die Zusammensetzung
ergibt sich aus euren Wünschen.
Die Sanitäranlagen, Aufenthaltsräume, Küche und Speisesaal sind
Bestandteil unserer denkmalgeschützten Anlage.
Ihr habt die freie Auswahl aus den täglich wechselnden, zahlreichen
Angeboten unseres GUT DRAUF geschulten Teams – oder ihr geht
einfach mal an der Strandpromenade bummeln.
Discoabende und Shows in unserer Waldbühne kommen genauso
wenig zu kurz wie die legendäre Geländerallye, das Bergfest oder
Stockbrot beim Lagerfeuer am Strand.
Wir finden gemeinsam mit euch das Optimum zwischen Bewegung
und Chillen, also Badezeug angezogen und dann sind es nur noch
knapp 100 m durch die Dünen...
14
Tel. 030/30 002 171
AHLBECK
Ostsee
Fußballtraining
im Camp Ahlbeck II
Auch in diesem Jahr bieten wir im
Camp Ahlbeck II – für alle, die gern
daran teilnehmen möchten – wieder
das Fußballtraining mit qualifizierten
Übungsleitern auf dem Rasenplatz des
SV Eintracht Seebad Ahlbeck an.
Leistungen Hin- und Rückfahrt mit dem Bus, Unterkunft, Vollpension, Programm, Betreuung
Unterbringung: Jugendferienpark der Sportjugend Berlin;
Geräumige Zelte für 8–10 Pers. mit Holzfußboden, Matratzen, Ablageregalen; Küche,
Speise- und Aufenthaltsräume, sanitäre
Anlagen befinden sich in festen Häusern
Termine/Alter: Ahlbeck I: 16.07. bis 30.07.2015; 10–14 Jahre
Ahlbeck II: 30.07. bis 13.08.2015; 9–13 Jahre
Ahlbeck III: 13.08. bis 27.08.2015; 10–14 Jahre
Preise: Ahlbeck I+IIII: 399,00 E
Ahlbeck II:
379,00 E
Gesamtteilnehmerzahl: Ahlbeck I: 100 Kinder/Jugendliche; 14 Teamer
Ahlbeck II: 56 Kinder/Jugendliche; 7 Teamer
Ahlbeck III: 100 Kinder/Jugendliche; 14 Teamer
Mindestteilnehmerzahl: 30
15 www.sportjugendreisen.de
SJB_Katalog_2015.RZ.2_Layout 1 18.12.14 13:07 Seite 16
Wasser oder Watt, das ist hier die Frage.
Unser Haus „Störtebeker” liegt direkt hinter
der Salzwiesen- und Dünenlandschaft im
„Gut Drauf” zertifizierten Jugenderholungsdorf.
PUAN-KLENT
Sylt
Hier werden nicht nur zahlreiche Sport- und Spielmöglichkeiten
wie Basket- oder Volleyball, Tischtennis oder Fußball geboten,
sondern auch ungetrübter Badespaß – Mal im offenen Meer, Mal
im seichteren Watt.
Außerdem erwarten euch Ausflüge ins Spaßbad nach Westerland
mit anschließender Shopping-Tour. Ein kultiger Grillabend oder
andere Essensfeste gehören ebenso zum aktiven Ferienprogramm
wie Gruppenerlebnisse aller Art.
Mit eurer Unterstützung werdet ihr erlebnisreiche Tage und ein
abwechslungsreiches Programm genießen können. So gestaltet ihr
zusammen mit unserem erfahrenen Team eure Ferien selbst mit.
ST. PETER-ORDING
Nordsee
„Schalten und walten" können wir im ganzen Haus – ganz so, wie
wir es benötigen. Das große Gelände verfügt über 2 Sportplätze,
1 Basketballplatz, Tischtennisplatten, eine kleine Sporthalle mit Kletteranlage, einen Minigolfplatz und einen Platz für Lagerfeuer und Stockbrot.
Gekocht wird in der zentralen Küche, Frühstück und Mittagsbuffet
werden von uns selbst gestaltet. Ausnahmen bilden hier natürlich
das große Langschläfer-Frühstücksbuffet und die Nudelparty.
Die professionellen Discoabende und Shows finden in der großen
zentralen Aula statt. Vor unserem Haus haben wir genug Platz zum
Grillen und „Chillen“.
Ob Schwimmen in der Nordsee oder im gerade erweiterten Wellenbad,
Ausflüge ins Watt – wir bringen euch das Leben an der Nordsee näher.
St. Peter-Ording selbst ist in wenigen Minuten zu erreichen. Auf dem
Markt habt ihr Zeit zum Stöbern und abends auf dem Straßenfest
könnt ihr die eine oder andere Musikattraktion erleben.
Euer SPO Team freut sich auf euch!
Leistungen Hin- und Rückfahrt mit der Bahn, UnterUnterbringung:
Alter:
Termin:
Preis:
Gesamtteilnehmerzahl:
Mindestteilnehmerzahl:
16
kunft, Vollpension, Programm, Betreuung
Mehrbettzimmer,
Sanitäranlagen a. d. Etage
14–16 Jahre
01.08. bis 16.08.2015 16 TAGE
579,00 E
40 Kinder/Jugendliche; 5 Teamer
25
Tel. 030/30 002 171
Leistungen Hin- und Rückfahrt mit dem Bus, Unterkunft, Vollpension, Programm, Betreuung
Unterbringung: Mehrbettzimmer, Sanitäranlagen
auf der Etage
Alter: 10– 13 Jahre
Termin: 16.07. bis 30.07.2015 (14 Tage)
Preis: 549,00 E
Gesamtteilnehmerzahl: 32 Kinder; 4 Teamer
Mindestteilnehmerzahl: 25
17 www.sportjugendreisen.de
SOMMER 2015
SOMMER 2015
Volles Programm am Sylter Strand!
Runter von der Couch und ab ins Vergügen! Auf der nördlichsten
und kultigsten Insel Deutschlands, südlich von Westerland, liegt das
Hamburger Jugenderholungsheim Puan-Klent auf Sylt.
SJB_Katalog_2015.RZ.2_Layout 1 18.12.14 13:07 Seite 18
Bewegen, entspannen, essen - aber wie!
Eine Jugendaktion der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung, Köln
GUT DRAUF
GUT DRAUF schafft Jugendlichen eine „gesunde” Grundlage, die
es ihnen ermöglicht, die stetig steigenden Ansprüche aus Schule,
Beruf und Elternhaus zu bewältigen.
Das „Gesund sein“ spielt hierbei eine maßgebliche Rolle, die
jedoch von den Jugendlichen selbst wenig wahrgenommen wird.
GUT DRAUF möchte das Ernährungs- und Bewegungsverhalten
wie auch die Stressbewältigung der Jugendlichen nachhaltig
verbessern und damit einen entscheidenden Beitrag zur Gesundheitsförderung leisten.
Diese Ziele entsprechen dem Selbstverständnis der Reisen der
Sportjugend Berlin und haben uns veranlasst, unsere Reisen auf
Grundlage der Qualitätskriterien von GUT DRAUF durchzuführen.
GUT DRAUF ist als Methode zu verstehen, die Ernährung,
Bewegung und Entspannung in einem Wechselspiel betrachtet
und dieses in Form innovativer, jugendgemäßer Aktionen und
Angebote den Jugendlichen in einer alltagstauglichen Form
vermittelt. Erreicht wird dieses durch gezieltes „in Szene setzen“
von Aktionen, die die Jugendlichen mitgestalten können.
Ernährung...
wird nicht nur als Nahrungsaufnahme verstanden, vielmehr
werden die sinnlichen und sozialen Aspekte des Essverhaltens in
den Vordergrund gerückt. Gesundes und leckeres Essen soll zum
gemeinsamen Erlebnis werden, bei dem der Genuss nicht hinter
der Gesundheit zurücksteht.
Bewegung...
betont das gesellige Miteinander, bei dem der Spaß an der Sache
mehr im Zentrum des Geschehens steht als der Wettkampf.
Jugendliche haben Bedürfnisse nach Abenteuer, Risiko und körperlicher Selbst- und Grenzerfahrung. Diese Bedürfnisse bilden die
Grundlage für die Gestaltung von Angeboten, die eine bewusste
Körperwahrnehmung zum Ziel haben.
18
Tel. 030/30 002 171
Entspannung...
und Stressbewältigung schafft Möglichkeiten, die altersspezifischen
Anforderungen des Lebens zu bewältigen. Entspannungsangebote
helfen, die Sensibilität für eigene Bedürfnisse und persönliche
Grenzen zu entwickeln.
Qualitätskriterien GUT DRAUF
- GUT DRAUF Bausteine bestehen immer aus den Bestandteilen
Ernährung, Bewegung und Entspannung.
- GUT DRAUF Reisen werden evaluiert und können nur durch
qualifiziertes Personal durchgeführt werden.
- GUT DRAUF hinterlässt nachhaltige Wirkung im Alltag und
greift aktuelle Trends auf.
- GUT DRAUF arbeitet vernetzt in den Jugendbereichen Schule,
Sportverein, Jugendreisen, Jugendunterkünfte, offene Jugendarbeit, berufliche Bildung, Migrantenvereine/Verbände.
Einige Beispiele für GUT DRAUF Aktionen
- Einrichten eines Entspannungsraumes
- Durchführen von Essensfesten
- Angebote und Animation sind so zu dosieren, dass nicht ein
Ereignis das andere jagt. „Zeit geben und Zeit lassen” zur
Tugend machen.
- Ein- und Mehrtagesaktionen mit Bestandteilen aus Ernährung,
Bewegung und Entspannung
- Einbinden der Teilnehmer in die durchzuführenden Aktionen
19
www.sportjugendreisen.de
GUT DRAUF
GUT DRAUF
Eine Jugendaktion der Bundeszentrale
für gesundheitliche Aufklärung
SJB_Katalog_2015.RZ.2_Layout 1 18.12.14 13:07 Seite 20
Urlaub in Spanien: Einfach „GUT DRAUF” sein ohne Ballermann.
Etwa 30 km hinter der französischen Grenze liegt Ampuriabrava mit
seinem traumhaften weißen Strand. Schwerpunkt dieser Reise ist das
Surfen – aber auch Beachvolleyball, Fußball, Badminton und andere
Strandspiele sowie Ausflüge in die nähere Umgebung (z. B. Barcelona,
Dali-Museum in Figueres) kommen nicht zu kurz.
LE PRADET
SOMMER 2015
Voilà! Da ist es – das Camp Château la Voulte
in Le Pradet an der Côte d’Azur!
Das bedeutet Sommer, Sonne und jede Menge Action! Ob nun
für „Sportskanonen“, Wasserratten oder einfach für Genießer!
Es locken azurblaues Meer, traumhafte Strände, wunderschöne
Farben, herrliche Düfte und mediterranes Flair!
Le Pradet (bei Toulon) liegt inmitten malerischer Hügellandschaften und wunderschöner Strände. Tagsüber geht’s an einen der
zahlreichen Strände der Côte d’Azur. Hier heißt es Schwimmen,
Tauchen, Frisbee spielen oder auch einfach mal nur entspannen.
Zum Programm gehören ein Abendausflug nach Bandol,
Marktbesuche in Toulon und Le Pradet sowie Fahrten an den
berühmten Surferstrand Almanarre.
Das Camp bietet ein weites Freizeitangebot: Tennis, Fußball,
Volleyball, Tischtennis und Kickern, relaxen und entspannen im
Schatten der Bäume oder auf der großen Terrasse oder beim Feiern
in der hauseigenen Disco – es ist für jeden etwas dabei.
Untergebracht seid ihr jeweils zu viert bis sechst in komfortablen
Bungalowzelten mit festem Boden, Betten, Mobiliar und elektrischem Licht. Frühstück, Mittag- und Abendessen werden auf der
großen überdachten Terrasse des Châteaus gereicht. À Bientôt!
NEU: Direktflug Berlin-Nizza
mit Bustransfer nach Le Pradet!
AMPURIABRAVA Spanien
Wohnen werdet ihr in landestypischen Bungalows. Wir stellen euch
die regionalen Lebensmittel zur Verfügung und bereiten mit euch
gemeinsam die Mahlzeiten zu – mittags als frisches „Obstpaket“,
abends als warmes Essen.
Die Bucht von Rosas bietet ideale Windverhältnisse für den
Wassersport. Das Surfen ist geeignet für Anfänger und leicht
Fortgeschrittene und beinhaltet einen Kurs in Theorie und Praxis.
Ein Allroundsurfbrett für je 2 Personen wird zur Verfügung gestellt.
Als Abschluss könnt ihr das internationale VDWS-Surfdiplom erwerben. Am Abend gilt es, sich bei exotischen Früchten und lauschigen
Klängen in eurer „Chill-Zone” gediegen zu entspannen, wobei ein
Discobesuch nicht zu kurz kommen wird. Eine Seekajaktour, eine
geführte Mountainbike-Tour in das spanische Hinterland und ein
Ausflug zum Schnorcheln und Tauchen (Freitauchen) gehören auch
zum Programm.
Leistungen Hin- u. Rückfahrt mit dem Bus, Unterkunft,
Leistungen Hin- und Rückflug, Direktflug Nizza,
Unterbringung:
Alter:
Termin:
Preis:
Gesamtteilnehmerzahl:
Mindestteilnehmerzahl:
20
Bustransfer vom und zum Flughafen,
Vollpension, bei Ausflügen Lunchpaket,
Programm, Ausflüge, Betreuung
in Komfortbungalowzelten für jeweils 4–6 Pers.
mit festem Boden und Betten
14–17 Jahre
20.07. bis 30.07.2015 (12 Tage)
759,00 E
32 Kinder/Jugendliche; 4 Teamer
25
Tel. 030/30 002 171
Unterbringung:
Alter:
Termin:
Preis:
Gesamtteilnehmerzahl:
Mindestteilnehmerzahl:
Bereitstellung der Lebensmittel zur Selbstverpflegung, Surfkurs, zusätzliche Sportangebote wie beschrieben, Programm, Betreuung
Einfache Bungalows für jeweils
7–10 Pers., Bad u. WC im Haus,
kleine Küche, kleine Terrasse
14–17 Jahre
03.08. bis 16.08.2015 (13 Tage)
639,00 E
43 Kinder/Jugendliche; 6 Teamer
30
21 www.sportjugendreisen.de
SOMMER 2015
Frankreich
SJB_Katalog_2015.RZ.2_Layout 1 18.12.14 13:07 Seite 22
Die Reise
war wieder super mit dem
Team. Die Insel ist auch super
und es macht immer wieder
Spaß. Es hat mir gefallen.
w, 16 Jahre
TEILNEHMERFEEDBACK 2014
AHLBECK 2014
Ich finde es
toll hier, weil es auch nicht
so sportlich ist. Es macht mir
Spaß und ich komme hier
viel zum Chillen.
w, 12 Jahre
Die Teamer sind
toll! Man kann sich super
unterhalten und man kann sein
Handy ruhig zuhause lassen, weil
immer so viel los ist, dass man
nie Langeweile hat.
w, 13 Jahre
Das war die
beste Reise von allen die ich
gemacht habe und die Betreuer
waren besonders nett,
(Danke für alles).
m, 11 Jahre
ST. PETER-ORDING
2014
Es war
sooo schön und
spannend, dass ich nicht gehen will!!!
Als wir alle zusammen zur Disko
gegangen sind, denn dort haben wir alle
gelacht, gesungen und getanzt. Da
haben wir uns alle kennengelernt.
w, 11 Jahre
OCHSENKOPF-FLECKL
2014
Die Betreuer
waren entspannt, lustig und
immer freundlich.
m, 14 Jahre
22
Tel. 030/30 002 171
Liebes Team,
ich fand die Reise nach
Bayern sehr schön und interessant.
Ihr wart nett und höflich. Es war ja
meine erste Reise hier her, richtig
cool. Ich hoffe, wir sehen uns bald
wieder.
w, 10 Jahre
23 www.sportjugendreisen.de
SOMMER 2014
PUAN KLENT
2014
SJB_Katalog_2015.RZ.2_Layout 1 18.12.14 13:07 Seite 24
FREIZEITENEVALUATION
bei der Sportjugend Berlin
FREIZEITENEVALUATION
Die Meinung unserer Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden
professionell ausgewertet, denn nach der Reise ist vor der Reise!
Seit 2007 werden die Ferienreisen der Sportjugend Berlin
umfangreich und nach wissenschaftlichen Kriterien ausgewertet.
Als Datenerhebungsinstrument für die Evaluation dient ein standardisierter Fragebogen des Projekts „Freizeitenevaluation“. Mit
der Anwendung dieses wissenschaftlich überprüften Verfahrens
möchte die Sportjugend ihrem Anspruch an moderne und qualitativ
hochwertige Kinder- und Jugenderholungsreisen gerecht werden.
Die Grafiken stellen einen Auszug aus den Befragungsergebnissen der
Kinderreisen der Reisesaison 2014 dar.
Bei den Kinderreisen waren unter den TOP 5 der Zufriedenheitsnoten
(dargestellt in Schulnoten) folgende Bereiche zu finden:
Sport und Baden (1,3)
Spaß (1,3)
Betreuerinnen und Betreuer (1,3)
Natur und Landschaft (1,2)
Programm (1,7)
Ich hatte genug Zeit zum Ausruhen
Bei der Sportjugend hat die Meinung und Partizipation der Reiseteilnehmerinnen und -teilnehmer einen hohen Stellenwert. Durch
die Evaluation kommen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer als
die eigentlichen Experten zu Wort! Schließlich sind sie es, für die
die Reisen konzipiert werden.
Die erhobenen Daten werden u. a. im Fachausschuss Kinder- und
Jugenderholung und in den einzelnen Teams der Reisen ausgewertet, um die Qualität der Ferienfreizeiten zu sichern und die Reisen
bei Bedarf konzeptionell weiter zu entwickeln.
Ich habe mich hier viel bewegt
24
Tel. 030/30 002 171
Ich habe bei dieser Freizeit
neue Freunde gefunden
25 www.sportjugendreisen.de
SJB_Katalog_2015.RZ.2_Layout 1 18.12.14 13:07 Seite 26
Florian
Katja
Melanie
Sascha
Habt ihr Lust,
Teamerin oder
Teamer zu
werden?
Wir suchen immer neue Teamerinnen
und Teamer, die unsere Teilnehmerinnen
und Teilnehmer bei unseren Kinder- und
Jugendreisen begleiten.
Engagement ist gefragt, denn ihr fahrt
ehrenamtlich, d. h. ihr erhaltet zwar die
Reise kostenlos und ein kleines Taschengeld, aber keinerlei Bezahlung.
Das Mindestalter sollte 18 Jahre sein.
Er verantwortet die Auswahl der Camps,
die Teambesetzung, die Fortbildung und
Entwicklung der Teamerinnen und Teamer
sowie die inhaltliche Gestaltung künftiger
Kinder- und Jugendreisen.
Unterstützt werden wir durch hauptamtliche
Mitarbeiter der SJB, die gemeinsam mit uns
Ehrenamtlichen alles (und mehr) geben, um
die Reisen so erfolgreich zu gestalten, wie
Sie es von uns erwarten dürfen.
Unsere Teams – zusammengesetzt aus
begeisterten Ehrenamtlichen – formieren
sich schon in diversen Vorbereitungstreffen
und werden durch den Fachausschuss in
Planung und Vorbereitung unterstützt.
Na dann los!
Unser Aus- und Fortbildungsteam wartet
auf euch.
Viele Infos von Teamern und Teilnehmern
findet ihr unter
http://www.facebook.com/sportjugendreisen
26
Tel. 030/30 002 171
Dijana Wille
Der Fachausschuss Kinder- und Jugenderholung der Sportjugend Berlin (SJB) trägt
Sorge für bestmögliches Gelingen der Reisen.
Wer also Lust und Zeit hat, der meldet
sich telefonisch unter:
030/30 002-173 oder
per e-mail:
j.stein@sportjugend-berlin.de
www.mitarbeiter.sportjugendreisen.de
Facebook
Christian
Jürgen Stein
Wer steckt
eigentlich
dahinter?
Bert
Und getreu dem Motto: „Nach der Reise ist
vor der Reise” werden die Reisen durch die
Teams auch intensiv nachbereitet, um deren
hohe Qualität zu halten und immer dicht an
den Wünschen unserer Teilnehmerinnen und
Teilnehmer zu bleiben.
27
www.sportjugendreisen.de
SJB_Katalog_2015.RZ.2_Layout 1 18.12.14 13:07 Seite 28
NACHTREFFEN
ALLER FERIENCAMPS
UNFALLVERSICHERUNG
... nicht nur die letzte Chance
verlorene Klamotten wieder zu finden
Für den Fall der Fälle...
... der hoffentlich nicht eintreten wird – aber der durchaus
passieren kann.
Unsere Teamerinnen und Teamer sind alle in 1. Hilfe geschult und
in der Lage, der Situation angemessen zu reagieren.
Zu allererst tun wir zunächst alles, was zur gesundheitlichen Versorgung notwendig ist. Sie als Eltern, bzw. Sorgeberechtigte werden
von uns entsprechend der Situation informiert.
Zeit zum Erinnern an tolle Ferientage
deine Leute von deiner Reise wiedersehen
Bei Krankheit oder Unfall
Ärztliche Leistungen (ambulant oder stationär) im Inland sind durch
die gesetzliche Krankenkasse oder private Krankenversicherung
abgedeckt.
Im Ausland gelten hier die jeweiligen Vereinbarungen der Krankenkasse oder privaten Krankenversicherung.
Hier empfehlen wir zu prüfen, ob der Abschluss einer Auslandsreisekrankenversicherung sinnvoll ist.
Im Falle eines Unfalles
sind die Teilnehmer/innen unserer Reisen (egal ob sie Mitglied in
einem Sportverein sind oder nicht) unfallversichert. Dieser Schutz
ist bereits Bestandteil eines Rahmenvertrages, den der Landessportbund Berlin für seine Mitgliedsorganisationen abgeschlossen
hat. Versichert sind hierüber aber ausschließlich Invaliditätsschäden,
die nach einem Unfall (keine Krankheit) dauerhaft verbleiben.
Wer die Heilbehandlung vor Ort, Rückführungskosten, notwendige
Nachhilfestunden nach einem Unfall oder Ähnliches ersetzt haben
möchte, der sollte zusätzlich den Abschluss einer privaten Unfallversicherung in Erwägung ziehen.
Wer seinen Kindern eine Reise allein ermöglicht, der sollte prüfen,
in wie weit für diese bereits eine private Haftpflichtversicherung
besteht. Wie schnell sind unbeabsichtigt anderen Mitreisenden oder
fremden Dritten schuldhaft Personen- oder Sachschäden zugefügt,
für die Sie dann gerade stehen müssen. Zusätzlich gehört auch die
Abwehr unbegründeter Vorwürfe zu den Leistungsbestandteilen
einer solchen Versicherung.
Fototausch
schauen, was auf den anderen Reisen
so los war
dein Betreuerteam treffen
neue Reisepläne schmieden
Termin
Nachtreffen
aller Teilnehmerinnen und Teilnehmer
unserer Feriencamps
am Sonnabend, den 26.09.2015
Beginn: 15.00 Uhr
Stadionterrassen
Haus des Sports
Jesse-Owens-Allee 2
14053 Berlin
Also – sorgfältig geprüft ist gut gebucht.
28
Tel. 030/30 002 171
29 www.sportjugendreisen.de
ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN
ALLGEMEINE
GESCHÄFTSBEDINGUNGEN
1. Anmeldung und Vertragsschluss
1.1 Mit der Reiseanmeldung bietet der Reiseteilnehmer den Vertragsabschluss verbindlich
an. Die Anmeldung kann schriftlich, per E-Mail, mündlich oder fernmündlich vorgenommen werden. Sie erfolgt durch den Reiseteilnehmer auch für alle in der Anmeldung aufgeführten Teilnehmer, für deren Vertragsverpflichtungen der Reiseteilnehmer wie für seine
eigene Verpflichtung einsteht. Der Vertrag kommt nur durch die schriftliche Bestätigung
durch die SPORTJUGEND BERLIN zustande.
1.2 Bei Minderjährigen ist die Reiseanmeldung von den Erziehungsberechtigten vorzunehmen und zu unterzeichnen.
2. Teilnahmeberechtigung
Teilnahmeberechtigt sind Kinder und Jugendliche mit Wohnsitz in Berlin. Voraussetzung
für die Teilnahme ist ein vollständig ausgefülltes und durch den Hausarzt bestätigtes Teilnehmerblatt, das mit den Reiseunterlagen versandt wird.
3. Zahlung des Reisepreises
3.1 Mit dem Erhalt der Buchungsbestätigung und Übermittlung des Sicherungsscheines
im Sinne von §651 k Abs. 3 BGB werden 20% des Teilnehmerbeitrages zur Zahlung
fällig. Die Restzahlung wird drei Wochen vor Reisebeginn fällig. Eventuelle Rücktrittsund Umbuchungskosten werden sofort fällig.
3.2 Buchungen innerhalb von drei Wochen vor Reisebeginn verpflichten den Teilnehmer
zur sofortigen Zahlung des gesamten Reisepreises nach Maßgabe der vorstehenden
Bedingungen.
3.3 Geht der Anzahlungsbetrag nicht fristgerecht ein und wird auch nach Aufforderung
unter Fristsetzung keine Zahlung geleistet, so ist die SPORTJUGEND zum Rücktritt und
zur Berechnung von Schadensersatz berechtigt.
4. Leistungen
Für den Umfang der vertraglichen Leistungen sind ausschließlich die Leistungsbeschreibungen in unseren Prospekten, sowie die hierauf Bezug nehmenden Angaben in der
Reisebestätigung verbindlich. Bei Abweichungen zwischen den Angaben in der Reisebestätigung und unseren Prospekten gelten die Angaben der Reisebestätigung. Nebenabreden, die den Umfang der vertraglichen Leistungen erweitern, bedürfen für ihre
Verbindlichkeit unserer schriftlichen Bestätigung.
5. Leistungs- und Preisänderungen
Änderungen und Abweichungen einzelner Reiseleistungen von dem vertraglich vereinbarten Inhalt des Reisevertrages, die nach Vertragsabschluß notwendig werden und die
von uns nicht wider Treu und Glauben herbeigeführt wurden, sind gestattet, soweit die
Abweichungen nicht erheblich sind und den Gesamtzuschnitt der gebuchten Reise nicht
beeinträchtigen. Von Leistungsänderungen wird der Reiseteilnehmer unverzüglich in
Kenntnis gesetzt.
6. Rücktritt des Reiseteilnehmers, Umbuchung
6.1 Rücktritt
Der Reiseteilnehmer kann jederzeit vom Reisevertrag zurücktreten. Es wird empfohlen,
den Rücktritt schriftlich zu erklären. Tritt der Reiseteilnehmer vom Reisevertrag zurück
oder die Reise nicht an, kann die SPORTJUGEND BERLIN Ersatz für die getroffenen
Reisevorkehrungen und Aufwendungen verlangen. Der Ersatzanspruch ist unter Berücksichtigung der gewöhnlich ersparten Aufwendungen und des durch anderweitigen
Verwendungen pauschaliert. Der Reiseteilnehmer ist berechtigt, den Nachweis zu führen,
dass im Zusammenhang mit dem Rücktritt keine oder geringere Kosten entstanden sind.
Maßgeblich für den Rücktrittszeitpunkt und die Höhe der Rücktrittskosten ist der Zugang
der Rücktrittserklärung bei der SPORTJUGEND BERLIN. Die Höhe des pauschalen Ersatzanspruches vom Reisepreis vor Abreise staffelt sich wie folgt:
bis 14 Tage nach Erhalt der Buchungsbestätigung keine Rücktrittskosten, bis zum
30. Tag vor Reisebeginn 4%
29. – 22. Tag vor Reisebeginn 8%
21. – 15. Tag vor Reisebeginn 25%
14. – 7. Tag vor Reisebeginn 40%
6 Tage vor Reisebeginn 50%
Bei Nichterscheinen 80%
6.2 Umbuchung
Bis zum 60. Tag vor Reiseantritt kann der Teilnehmer gegen eine pauschale Bearbeitungsgebühr in Höhe von EUR 25,00 eine Umbuchung vornehmen lassen. Die SPORTJUGEND
BERLIN ist danach nicht mehr verpflichtet, Umbuchungswünsche des Reiseteilnehmers
entgegenzunehmen. In diesen Fällen wird dem Teilnehmer anheim gestellt, den Reiserücktritt nach Maßgabe der vorstehenden Klausel zu erklären.
30
Tel. 030/30 002 171
7. Rücktritt und Kündigung durch die SPORTJUGEND BERLIN
7.1 Die SPORTJUGEND BERLIN kann den Reisevertrag fristlos kündigen, wenn der Reiseteilnehmer ungeachtet einer Abmahnung nachhaltig stört oder wenn er sich in solchem Maße
vertragswidrig verhält, dass die sofortige Aufhebung des Vertrages gerechtfertigt ist. Kündigt
die SPORTJUGEND BERLIN behält sie den Anspruch auf den Reisepreis. Sie muss jedoch den
Wert der ersparten Aufwendungen, sowie diejenigen Vorteile anrechnen lassen, die sie aus
der anderweitigen Verwendung der nicht in Anspruch genommenen Leistungen erlangt, einschließlich der ihr von den Leistungsträgern gutgemachten Beträge. Die Kosten für die Rückfahrt des Teilnehmers und die Reisekosten für notwendige Begleitpersonen gehen zu
Lasten der Erziehungsberechtigten. Schadensersatzansprüche im Übrigen bleiben unberührt.
7.2 Bei Nichterreichen einer ausgeschriebenen Mindestteilnehmerzahl, ist die SPORTJUGEND
BERLIN bis vier Wochen vor Reiseantritt berechtigt, den Reisevertrag zu kündigen, wenn in
der Reiseausschreibung auf eine Mindestteilnehmerzahl hingewiesen wird. Den eingezahlten
Reisepreis erhält der Teilnehmer in voller Höhe unverzüglich zurück. Weitere Schadensersatzleistungen stehen ihm nicht zu.
8. Rücktritt/ Kündigung wegen höherer Gewalt
Wird die Durchführung der Reise infolge bei Vertragsabschluß nicht voraussehbarer höherer
Gewalt erheblich erschwert, gefährdet oder beeinträchtigt, wie z. B. Krieg, Streik, innere
Unruhen, instabile politische Verhältnisse, Epidemien, hoheitliche Anordnungen oder Empfehlungen, Naturkatastrophen, Havarien oder Zerstörung von Unterkunftsstätten, sind die
SPORTJUGEND BERLIN und der Reiseteilnehmer berechtigt, den Reisevertrag zu kündigen.
Bei Rücktritt vor Reisebeginn aus den vorgenannten Gründen erhalten Sie den eingezahlten
Reisepreis unverzüglich zurück. Ein weiterer Anspruch besteht nicht. Die SPORTJUGEND
BERLIN kann jedoch für erbrachte Leistungen ein Entgelt verlangen.
9. Gewährleistung, Mitwirkungspflicht
9.1 Wird eine Reiseleistung nicht oder nicht vertragsgemäß erbracht, kann der Reiseteilnehmer innerhalb angemessener Zeit Abhilfe verlangen. Die SPORTJUGEND BERLIN kann auch
in der Weise Abhilfe schaffen, dass sie eine gleich- oder höherwertige Ersatzleistung erbringt.
Die SPORTJUGEND BERLIN kann die Abhilfe verweigern, wenn sie einen unverhältnismäßigen Aufwand erfordert.
9.2 Der Reiseteilnehmer ist verpflichtet, bei Leistungsstörungen alles ihm Zumutbare zu tun,
um zu einer Behebung der Störung beizutragen und evtl. entstehenden Schaden gering zu
halten. Ferner ist der Reiseteilnehmer verpflichtet, seine Beanstandungen unverzüglich der
örtlichen Reiseleitung anzuzeigen. Diese ist beauftragt, für Abhilfe zu sorgen, sofern dies
möglich ist. Die Reiseleitung ist nicht berechtigt, irgendwelche Ansprüche anzuerkennen. Ist
die örtliche Reiseleitung nicht erreichbar, muss der Reiseteilnehmer sich an die SPORTJUGEND
BERLIN wenden. Unterlässt der Reiseteilnehmer es schuldhaft, einen Mangel anzuzeigen, so
kann der Reiseteilnehmer keine Gewährleistungsansprüche geltend machen.
9.3 Der Reiseteilnehmer kann nach Rückkehr von der Reise eine Herabsetzung des Reisepreises verlangen, falls Reiseleistungen nicht vertragsgemäß erbracht worden sind und er es
nicht schuldhaft unterlässt, den Mangel anzuzeigen.
9.4 Wird eine Reise infolge eines Mangels erheblich beeinträchtigt und leistet die SPORTJUGEND BERLIN innerhalb einer angemessenen Frist keine Abhilfe, kann der Reiseteilnehmer
den Reisevertrag kündigen. Es wird in seinem eigenen Interesse und aus Beweissicherungsgründen empfohlen, den Rücktritt schriftlich zu erklären. Dasselbe gilt, wenn dem Reiseteilnehmer die Reise infolge eines Mangels aus wichtigem, der SPORTJUGEND BERLIN
erkennbaren Grund nicht zuzumuten ist. Der Bestimmung einer Frist zur Abhilfe bedarf es
nur dann nicht, wenn Abhilfe unmöglich ist oder von der SPORTJUGEND BERLIN verweigert
wird oder wenn die sofortige Kündigung des Vertrages durch ein besonderes Interesse des
Reiseteilnehmers gerechtfertigt ist. Wird der Vertrag danach aufgehoben, behält der Reiseteilnehmer den Anspruch auf Rückführung. Er schuldet der SPORTJUGEND BERLIN den auf
die in Anspruch genommenen Leistungen entfallenden Teil des Reisepreises, sofern diese
Leistungen für ihn von Interesse waren.
10. Haftung
10.1 Bei Vorliegen eines Mangels kann der Reiseteilnehmer unbeschadet der Minderung des
Reisepreises oder der Kündigung Schadensersatz verlangen, es sei denn, der Mangel der
Reise beruht auf einem Umstand, den die SPORTJUGEND BERLIN nicht zu vertreten hat.
10.2 Haftungsbeschränkungen
10.2.1 Vertragliche Schadensersatzansprüche
Die vertragliche Haftung der SPORTJUGEND BERLIN für Schäden, die nicht Körperschäden
sind, ist auf den dreifachen Reisepreis beschränkt,
1. soweit ein Schaden des Reiseteilnehmers weder vorsätzlich noch grob fahrlässig herbeigeführt wird oder
2. wenn die SPORTJUGEND BERLIN für einen dem Reiseteilnehmer entstehenden Schaden
allein wegen eines Verschuldens eines Leistungsträgers verantwortlich ist.
10.2.2 Deliktische Schadensersatzansprüche
Für alle Schadensersatzansprüche wegen Sachschäden aus unerlaubter Handlung, die nicht
auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruhen, ist die Haftung der SPORTJUGEND BERLIN
auf den dreifachen Reisepreis beschränkt. Die Haftungshöchstsumme gilt je Reiseteilnehmer
und Reise. Darüber hinausgehende Ansprüche im Zusammenhang mit Reisegepäck nach
dem Montrealer Übereinkommen bleiben von der Beschränkung unberührt.
31 www.sportjugendreisen.de
ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN
SJB_Katalog_2015.RZ.2_Layout 1 18.12.14 13:07 Seite 30
PLZ:
Anschrift:
Geburtsort:
Geburtsdatum:
Name:
Vorname:
Termin:
Feriencamp:
___________________________________________________
___________________________________________________
___________________________________________________
___________________________________________________
____________________________ bei: _________________
___________________________________________________
___________________________________________________
___________________________________________________
Kinder- und
Jugendfreizeitreisen
Tel. 030/30 002 171
___________________________________________________
32
Telefon privat:
Texte:
Gestaltung:
Sportjugend Berlin
Jugendorganisation im Landessportbund Berlin e. V.
Verantwortlich: Jürgen Stein, Referat JA
Jesse-Owens-Allee 2, 14053 Berlin
Tel.: 030/30 002-173, Fax: 030/30 002-189
e-mail: info@sportjugend-berlin.de
Internet: www.sportjugend-berlin.de
Bert Kormann, Christian Schmidt
Grafik-Design Horst Ewald, Berlin
Berlin
Impressum
Herausgeber:
der Sportjugend
Es gibt für die Teilnahme an Freizeiten Zuschussmöglichkeiten für einkommensschwache
Familien. Bitte informieren Sie sich bei Ihrem zuständigen Jugend- bzw. Sozialamt.
___________________________________________________
Damit Sie unsere Teamer und die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sich untereinander
schon vor der Reise kennen lernen können, werden für jede Fahrt Vorbereitungstreffen
durchgeführt. Einladungen hierfür werden gesondert versandt.
dienstlich:
männlich
Die für die Feriencamps ausgeschriebenen Altersbegrenzungen sind unbedingt einzuhalten. Über die Mitnahme älterer bzw. jüngerer Teilnehmer/innen entscheiden nach
Anmeldung die jeweiligen Reiseleiter/innen.
Die Bearbeitung von Anmeldungen erfolgt in der Reihenfolge des Posteingangs.
Die Hin- und Rückfahrt zu den Ferienorten wird größtenteils mit Reisebussen durchgeführt. Eigene An- und/oder Abreise ist möglich, muss jedoch spätestens 4 Wochen vor
Reiseantritt der Verwaltung der Sportjugend Berlin schriftlich mitgeteilt werden.
Damit Sie darüber informiert sind, ob Ihre Kinder gut am Reiseziel angekommen sind,
haben wir auf der Internetseite www.sportjugendreisen.de eine Statusinformation
geschaltet. Weiterhin können Sie sich an den Hin- und Rückreisetagen über unseren
Anrufbeantworter informieren. Eine entsprechende Hinweiskarte mit der gültigen
Telefonnummer erhalten Sie bei der Abfahrt.
weiblich
Reiseanmeldungen senden Sie bitte an die
Sportjugend Berlin, Jesse-Owens-Allee 2, 14053 Berlin oder per Fax 030/30 002 189
Telefonisch erreichen Sie uns unter 030/30 002 171,
eine Onlineanmeldung ist unter www.sportjugendreisen.de möglich.
Staatsangehörigkeit: ____________________________
WICHTIGE HINWEISE
REISEANMELDUNG
___________________________________________________
11. Ausschluss von Ansprüchen und Verjährung
11.1 Ansprüche wegen nicht vertragsgemäßer Erbringung der Reise hat der Reiseteilnehmer innerhalb eines Monats nach vertraglich vorgesehener Beendigung der Reise
gegenüber der SPORTJUGEND BERLIN schriftlich geltend zu machen.
11.2 Ansprüche aus dem Reisevertrag nach §§ 651 c bis 651 f BGB verjähren in 1 Jahr
nach dem vertraglich vorgesehenen Reiseende. Ansprüche aus unerlaubter Handlung
verjähren in 3 Jahren.
11.3 Macht der Reiseteilnehmer nach vertraglich vorgesehenem Reiseende Ansprüche
geltend, so ist die Verjährung solange gehemmt, wie die SPORTJUGEND BERLIN die
Ansprüche prüft und schriftlich zurückweist.
12. Sonstige Bestimmungen und Vereinbarungen
Mit der Anmeldung erklärt sich der Anmeldende, bzw. dessen gesetzlicher Vertreter damit
einverstanden, dass seine Daten nach dem Bundesdatenschutzgesetz gespeichert und
innerhalb der Sportorganisation verwendet werden.
13. Personenbeförderungsgesetz
Der Veranstalter versichert lt. Personenbeförderungsgesetz nur mit lizenzierten Busunternehmen zusammen zu arbeiten.
14. Einwilligung zur Verwendung von Personenabbildungen
Die SPORTJUGEND BERLIN beabsichtigt, in der Druckversion des Sportjugendreisen Kataloges sowie in Veröffentlichungen im Internet Personenabbildungen von Reiseteilnehmern
zu veröffentlichen und zu verbreiten.
Personenabbildungen in diesem Sinne sind Fotos, die Reiseteilnehmer individuell abbilden.
Mit der Anmeldung willigen die Teilnehmer in die Anfertigung von Personenabbildungen
seitens der SPORTJUGEND BERLIN und die Veröffentlichung der Abbildungen ohne weitere Genehmigung im Katalog der Sportjugendreisen und auf den Veröffentlichungen im
Internetauftritt der SPORTJUGEND BERLIN ein. Die Rechteeinräumung erfolgt ohne Vergütung und umfasst das Recht zur Bearbeitung, soweit die Bearbeitung nicht Entstellung ist.
Die Einwilligung für Einzelabbildungen ist jederzeit für die Zukunft widerruflich.
Die Einwilligung ist jedoch bei Mehrpersonenabbildungen unwiderruflich, sofern nicht
eine Interessenabwägung eindeutig zugunsten des/der Abgebildeten ausfällt.
15. Gerichtsstand
Für Streitigkeiten und Klagen gegen die SPORTJUGEND BERLIN ist der Gerichtsstand
Berlin.
Verein:
ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN
SJB_Katalog_2015.RZ.2_Layout 1 18.12.14 13:07 Seite 32
(bei Minderjährigen des/der Erziehungsberechtigten)
..................................................................
Unterschrift
Jesse-Owens-Allee 2
14053 Berlin
An die
Sportjugend Berlin
Referat JA
RAUS AUS DEM ALLTAG –
FERIEN & ME(E)HR
im Jugendferienpark Ahlbeck
Pure Ostseeluft
zur Erholung
für Kinder und
Jugendliche –
und das seit über
100 Jahren
Der Jugendferienpark Ahlbeck der Sportjugend
Berlin befindet sich auf der Insel Usedom,
unmittelbar am Sandstrand der Ostsee.
Auf dem 4,5 ha großen Gelände finden bis zu
450 Gäste eine Unterkunft, die je nach Interessenlage und Wunsch gebucht werden kann.
Trainingsgruppen und Ferienfreizeiten finden
in der Zeltstadt ein tolles Domizil, während sich
für Klassenreisen und Kindergarten-/Hortgruppen
unsere Bettenhäuser anbieten.
Für Seminarveranstaltungen finden Sie beste
Voraussetzungen zum Tagen und Wohnen in
der Europäischen Begegnungsstätte.
Kinder- und
Jugendfreizeitreisen
der Sportjugend
Berlin
Name, Vorname des/der Erziehungsberechtigten
...................................................................
Die Reisebedingungen habe ich gelesen
und erkenne diese an.
Postkarte
SJB_Katalog_2015.RZ.2_Layout 1 18.12.14 13:07 Seite 34
Kontakt & Information
Jugendferienpark Ahlbeck
Dünenstraße 2,
17419 Seebad Heringsdorf/OT Ahlbeck
Tel. 038378/3570, Fax 038378/35777
e-mail: buero@jugendferienpark-ahlbeck.de
www.jugendferienpark-ahlbeck.de
SJB_Katalog_2015.RZ.2_Layout 1 18.12.14 13:07 Seite 36
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
12
Dateigröße
1 247 KB
Tags
1/--Seiten
melden