close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

e:pa wochenspiegelpages-wochenspiegelwo1a0001.140

EinbettenHerunterladen
Seite 8
24. Dezember 2014
LETZTER TERMIN für Ihre Anzeige im Wochenspiegel: MONTAGS
WO200731
14 Uhr.
Tierheim Eupen
$@$WO12254336-45M-31.85M@$@
Öffnungszeiten:
Dienstags bis samstags von
10.00 bis 17.00 Uhr
Montags, Sonn- und Feiertags geschlossen
Tel. 087/74 24 46
IBAN: BE51 0682 2494 6562
BIC: GKCC BEBB
WO12254336
Alles Wissenswerte zum Tierheim
Eupen unter: www.tierschutz.be WO176729
T.087/74.24.46
LETZTER TERMIN für Ihre Anzeige im Wochenspiegel: MONTAGS
WO200720
14 Uhr.
Offenstallplatz bei Privat für Pony
(Kettenis) 150µ/inkl.Heu. T.0494/
WO176928
76.87.53
Pferdebox zu vermieten in Kelmis.
WO1553
T.0049/172.2640888
VoG Tierfreunde - Tierschutz mit
Herz und Verstand.Haben auch Sie
ein Herz und helfen Sie!
WO176730
www.tierfreunde.be
Gutes Feldheu in kleinen Ballen zu
verkaufen. T. 080/34.04.11 SV190251
RAEREN (Zentrum): Viehweide 2,65
Morgen an den meistbietenden Landwirt zu 01.01.2015 zu vermieten. Angebot unter Chiffre 25989 an den WoWO176901
chenspiegel.
LETZTER TERMIN für Ihre Anzeige im Wochenspiegel: MONTAGS
WO200733
14 Uhr.
www.computerhilfe.be - entweder
löse ich Ihr Problem oder Sie zahlen
WO175053
nichts! - T.087/48.01.01
BLANKENBERGE Appartement
mit 3 SZ (für 6 Personen) zu vermieWO176719
ten. T.0496/54.63.94
BLANKENBERGE neues Appartement mit 3 SZ (für 6-8 Personen) zu
vermieten. T.0475/89.99.03 WO176718
Frau sucht einen jungen, hübschen
Freund (21 bis 30 Jahre alt) für
Freundschaft. Am besten jemanden,
der an Bodybuilding teilnimmt. Zuschriften mit Bild an folgende E-Mail:
WO1563
natalja3040@mail.ru
LETZTER TERMIN für Ihre Anzeige im Wochenspiegel: MONTAGS
WO200732
14 Uhr.
Lux. + Pol. + Afr. + Asiat. + Dtsch. +
Russ. + Bras. Frauen vermittelt:
T. 0049/2103.396006, Heisters PV
SV185339
Alte Rennräder (Pinarello, Bianchi,
Colnago, Edyy Merckx, Gazelle, Vitus,
Olmo) und Ersatzteile von Compagnolo, 60er-70er Jahre zu kaufen gesucht. T.0049/177.5892358 - T.0049/
WO1552
241.536057
Ankauf aller Spiele (PLAYMOBIL,
Comics, LEGO,...). T.087/70.60.34 WO176925
T.0486/88.79.99
Ankauf aller Kleinantiquitäten, jeden Montag bis Freitag v.1317 Uhr. Eynatten, Eupener Str.63.
WO176727
T.0476/22.00.92
Kaufe Trödel und Haushaltsauflösungen. T.0049/157.58392563 WO1550
LETZTER TERMIN für Ihre Anzeige im Wochenspiegel: MONTAGS
WO200724
14 Uhr.
LETZTER TERMIN für Ihre Anzeige im Wochenspiegel: MONTAGS
WO200719
14 Uhr.
Freundschaftsbund der Pensionierten
Raeren. – Der Freundschaftsbund der
Pensionierten Raeren möchte auf diesem Weg Ihr Interesse für gemeinsame
Freizeiten, fröhliches Miteinander und
unterhaltsame Stunden wecken.
Die regelmäßig stattfindenden Treffen
(wöchtl. dienstags und donnerstags)
bieten sportliche Abwechslungen wie
Kegeln, Bowling, Dart, Minigolf, Petanque oder gemeinsames Spielen, Singen
oder Kuchenessen und Kaffeetrinken.
Die Kosten für diese Aktivitäten werden
zum größten Teil durch Freunde und
Gönner des Vereins gesponsert, so dass
nur in den wenigsten Fällen ein geringer Eigenanteil anfällt. Es ist uns wich-
PR-Text
tig, eine Anlaufstelle für Jedermann zu
sein und soziale Verknüpfungen zu fördern, kurz gesagt: neue Freunde zu finden und alte Freundschaften wieder
aufzufrischen. Fassen Sie sich ein Herz,
rufen Sie uns an und schauen Sie einmal unverbindlich bei uns vorbei.
Für weitere Auskünfte stehen Ihnen unsere Vorstandsmitglieder jederzeit zur
Verfügung.
Erich Frints, Tel. 087/86 69 55
Folgende Aktivitäten sind für den Januar 2015 vorgesehen:
Dienstag 6. Kegeln 20. Monatstreff 27.
Kegeln
Donnerstag 8. Bowling 22. Bowling
Nikolausfeier beim
Blindenhilfswerk
Eupen. – Am 29. November war es
wieder so weit. Das Blindenhilfswerk
“Spendet uns Licht und Liebe” Eupen und Umgebung hatte zur traditionellen Nikolausfeier eingeladen. Zu
Beginn begrüßte Präsident Günther
Lorreng die blinden und sehbehinderten Gäste und deren Begleiter sowie einige Ehrengäste. Er dankte allen Freunden und Gönnern des Blindenhilfswerks für ihre Spendenbereitschaft. Bevor er das Wort an Dechant Schmitz und Minister Antoniadis übergab, richtete er einen besonderen Dank an die Vereinigungen
L.O.V.O.S. und KÜSCHESPEKTAKEL,
die seit vielen Jahren das BHW finanziell unterstützen. Dann ließen sich
alle von den jungen Sängern des Eupener Knabenchors unter der Leitung von Dieter Gillessen mit stimmungsvollen Liedern auf eine besinnliche Adventszeit einstimmen. Begeistert spendete ihnen das Publikum Beifall und Lob für den gelungenen Auftritt. Wie jedes Jahr gab es
dann ein leckeres Mittagessen. Für
die musikalische Untermalung sorgte
Herbert Heuschen, der immer wieder
die Feste und gemütlichen Zusammenkünfte der Blinden und Sehbe-
hinderten mit seiner Musik verschönert. Unterdessen hatten sich zwei
Mitglieder des Walhorner Kirmeskomitees, José Grommes und Monique
Kelleter, im Saal eingefunden, um
dem Präsidenten des Blindenhilfswerks einen Scheck in Höhe von
1.250 € zu überreichen. Ein großzügiger Spendenbetrag, der dank der
Hähne-Ausstellung von Werner Pirard anlässlich der Walhorner Kirmes
im vergangenen August zustande
gekommen ist. Lorreng bedankte
sich bei den Veranstaltern der Walhorner Kirmes und ebenso bei Werner Pirard, der es als langjähriges
Verwaltungsratsmitglied des Blindenhilfswerks stets schafft, Mittel und
Wege zu finden, die Vereinigung finanziell zu unterstützen.
Anschließend gab das Hauseter
“Chörli” unter Leitung von Arnold
Pauly sein Können zum Besten und
erfreute die Gäste mit dem Vortrag
einiger Volksweisen und Adventslieder.
Höhepunkt der Feier war natürlich
der Besuch des Nikolaus. Groß und
Klein lauschten seinen besinnlichen
Worten zur Adventszeit und dankten
ihm für die mitgebrachten Gaben.
Großer Weihnachtsbaumverkauf bei Blumen Risse
Am Sonntag, den 14. Dezember waren die Tore bei Blumen Risse wieder
geöffnet für alle, die Weihnachtsbäume lieben.
Der Duft von frisch geschlagenen
Tannen und anderen Nadelbäumen
versetzte die Kunden in vorweihnachtliche Stimmung.
In gemütlicher Atmosphäre mit liebevoll drapierter Adventsdekoration
und den richtigen Beratern vor Ort
sucht man gerne den passenden
Baum zum Fest aus - und den aktuellsten Christbaumschmuck gleich
dazu. Haben Sie schon „Ihren“
Baum gefunden? Oder brauchen Sie
noch ein paar Tipps für die richtige
Pflege, damit Sie lange Freude an Ih-
rem Baum haben? - Dann nichts wie
hin zu Blumen Risse. Hier finden Sie
auch noch in den kommenden Tagen ihre Antwort auf die alljährliche
Frage: welchen Baum soll ich kaufen?
Die Experten-Tipps, damit Ihr Weihnachtsbaum möglichst lange frisch
bleibt:
Kaufen Sie Ihren Baum am besten im
Freigelände
Stamm ansägen und ins Wasser stellen
An einem kühlen Ort lagern und mit
Wasser besprühen bis er zum Einsatz
kommt
Nicht in der Nähe einer Heizung aufstellen
Freie evangelische Gemeinde
Eupen. – Malmedyer Straße 25, Tel.
087/66 01 65.
Öffnungszeiten des Gemeindebüros:
Dienstag, Mittwoch, Donnerstag,
8.30-12.00 Uhr.
Pastor: Andreas Seidlitz,
Tel. 087/74 22 51.
Gemeindediakonin: Veronika Mainz,
Tel. 087/74 43 23.
www.feg-eupen.be
Die freie evangelische Gemeinde lädt
ein zu: Heiligabendgottesdienst am
Mittwoch, dem 24. Dezember um 16
Uhr. Jahresabschlussgottesdienst am
Sonntag, dem 28. Dezember um 10
Uhr.
Zuhörtelefon 087/33 41 43.
$@$WO12631352-288M-215M@$@
Wirsagen
kreativbureau.be
R
H
A
J
S
E
L
L
O
T
N
I
E
FÜR
FROHE WEIHNACHTEN
& EIN GLÜCKLICHES
NEUES JAHR!
NORDEN 107.00 MHz
SÜDEN 98.00 MHz
Bis zum
3. Januar:
!
Das Radioereignis
Mehr Musik,
geht nicht….
www.derbestemix.be
WO12631352
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
2
Dateigröße
937 KB
Tags
1/--Seiten
melden