close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Kinder - Freies Musikzentrum München

EinbettenHerunterladen
Kinder
Sprachförderung durch Musik
Musikalische Eltern-Kind-Gruppen
Elementarer Musikunterricht
Elementarunterricht Rhythmus
Instrumental- und Gesangsunterricht
Tanz
48
49
51
53
56
61
Für Kursbuchungen nutzen Sie bitte die Information auf Seite 4
Gerne beraten wir Sie, welcher Kurs interessant sein könnte oder
sich als weiterführender Kurs anbietet.
Fachbereichsleitung
Sprechzeit und Beratung:
E-Mail:
Tel. 089 - 41 42 47-51 (AB)
Christl Mitterer
Do. 18.00 – 19.00 Uhr
cmitterer@freies-musikzentrum.de
Fax 089 - 41 42 47-60
Ferien- und Wochenendangebote sind mit einem i gekennzeichnet
Freies Musikzentrume
Kinder
talischer Musik oder ruhen uns bei Klassik auf einer Decke aus … den Spielen
und Themen sind keine Grenzen gesetzt. Willkommen bei den Klangolauten.
Gebühr für 1 Kind und 1 Elternteil, jede weitere Person zahlt die halbe Gebühr.
Mindeste Teilnehmerzahl 6
Sprachförderung durch Musik
Die MINI-Klangolauten
NEU
Musikalisch spielerisch die Welt der Worte entdecken
Bei den Klangolauten werden Musik und Singen gezielt zur Sprachförderung
eingesetzt. Die Kinder erleben Sprache und Kommunikation durch Gesang,
Tanz, Bewegung und Experimentieren mit Instrumenten – auf spielerische
Weise. Im Vordergrund steht der Spaß am Erlebnis Musik, zusammen mit Mama oder Papa. Wir lernen Reime und Lieder; wir probieren Instrumente aus,
tanzen wild zur Musik oder ruhen uns bei Klassik auf einer Decke aus … den
Spielen und Themen sind keine Grenzen gesetzt. Willkommen bei den Klangolauten! Gebühr für 1 Kind und 1 Elternteil, jede weitere Person zahlt die halbe Gebühr. Mindeste Teilnehmerzahl 6
K001 · Stephanie Tschunko · für 1-2-Jährige mit Eltern · Tanzstudio oben,
Max-Weber-Pl. 2 · 79,- 5
8 x vormittags · Di. · ab 3.3. · je 9.30 bis 10.20 Uhr
K002 · Stephanie Tschunko · für 1-2-Jährige mit Eltern · Tanzstudio oben,
Max-Weber-Pl. 2 · 79,- 5
8 x vormittags · Di. · ab 19.5. · je 9.30 bis 10.20 Uhr
Die MIDI-Klangolauten
K005 · Stephanie Tschunko · Kinder von 3 bis 6 Jahren · Tanzstudio oben,
Max-Weber-Pl. 2 · 79,- 5
8 x · Mo. · ab 2.3. · je 15.30 bis 16.20 Uhr
K006 · Stephanie Tschunko · Kinder von 3 bis 6 Jahren · Tanzstudio oben,
Max-Weber-Pl. 2 · 79,- 5
8 x · Mo. · ab 18.5. · je 15.30 bis 16.20 Uhr
K007 · Stephanie Tschunko · Kinder von 3 bis 6 Jahren · Tanzstudio oben,
Max-Weber-Pl. 2 · 79,- 5
8 x · Mo. · ab 2.3. · je 16.30 bis 17.20 Uhr
K008 · Stephanie Tschunko · Kinder von 3 bis 6 Jahren · Tanzstudio oben,
Max-Weber-Pl. 2 · 79,- 5
8 x · Mo. · ab 18.5. · je 16.30 bis 17.20 Uhr
Musikalische Eltern-Kind-Gruppen
Bitte beachten Sie auch den Kurs K118 auf Seite 52
NEU
Gebühr für 1 Kind und 1 Elternteil, jede weitere Person zahlt die halbe Gebühr.
Mindeste Teilnehmerzahl 6
K003 · Stephanie Tschunko · Kinder von 2-3 Jahren mit Eltern · Tanzstudio
oben, Max-Weber-Pl. 2 · 79,- 5
8 x vormittags · Di. · ab 3.3. · je 10.30 bis 11.20 Uhr
K004 · Stephanie Tschunko · Kinder von von 2-3 Jahren mit Eltern · Tanzstudio oben, Max-Weber-Pl. 2 · 79,- 5
8 x vormittags · Di. · ab 19.5. · je 10.30 bis 11.20 Uhr
Die Klangolauten
Musikalische Unterstützung der Sprachentwicklung
Bei den Klangolauten werden Musik und Singen gezielt zur Sprachförderung
von Kindern zwischen 3 und 6 Jahren eingesetzt. Die Kinder erleben Sprache
und Kommunikation durch Gesang, Tanz, Klanggeschichten und Experimentieren mit Instrumenten – auf spielerische und indirekte Weise. Im Vordergrund steht der Spaß am Erlebnis Musik. Ziel ist, Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten zu entwickeln, das Selbstvertrauen zu stärken und dadurch die
(Sprach-) Entwicklung des Kindes zu unterstützen. Ganz nebenbei wird die
Neugier auf Musik geweckt, die Kinder entwickeln Sicherheit im Umgang mit
musikalischen Themen und Instrumenten, erfahren Freude an Bewegung zur
Musik und lernen Lieder. Ganz im Rhythmus des Kindes! Wir widmen uns verschiedenen Themen (Jahreszeiten, die Erde, fremde Länder, Natur … etc), bei
deren Gestaltung die Kinder selbst mitwirken; wir probieren Instrumente aus,
versuchen sie wieder zu erkennen, nehmen uns auf CD auf oder lernen einen
Rap. Wir lernen andere Kulturen oder Dialekte kennen, tanzen wild zu orien48
Musik-, Sing- und Tanzgarten I
Gemeinsam mit unseren Kindern erleben wir den Spaß an Bewegung und die
Erholung durch Ruhe. Wir spielen mit der Stimme, entdecken Klänge und Farben, tanzen, singen und bewegen uns zu Geschichten. Einfache Instrumente
führen uns in die Welt des Hörens und des Tuns. Gebühr für 1 Kind und 1 Elternteil, jede weitere Person zahlt die halbe Gebühr.
Mindeste Teilnehmerzahl 6
K100 · Astrid von Woyna-Schwarz · Eltern-Kind-Gr. von 1 bis 2 J. · Tanzstudio oben, Max-Weber-Pl. 2 · 139,- 5
15 x vormittags · Mo. · ab 2.3. · je 9.00 bis 09.50 Uhr
49
Freies Musikzentrum
Kinder
K101 · Astrid von Woyna-Schwarz · Eltern-Kind-Gr. von 1 bis 2 J. · Tanzstudio oben, Max-Weber-Pl. 2 · 139,- 5
15 x vormittags · Mi. · ab 4.3. · je 10.00 bis 10.50 Uhr
Musik-, Sing- und Tanzgarten II
Gebühr für 1 Kind und 1 Elternteil, jede weitere Person zahlt die halbe Gebühr.
Mindeste Teilnehmerzahl 6
K102 · Astrid von Woyna-Schwarz · Eltern-Kind-Gr. von 18 Mon. bis 3 J. ·
Tanzstudio oben, Max-Weber-Pl. 2 · 139,- 5
15 x vormittags · Mo. · ab 2.3. · je 11.00 bis 11.50 Uhr
K103 · Astrid von Woyna-Schwarz · Eltern-Kind-Gr. von 18 Mon. bis 3 J. ·
Tanzstudio oben, Max-Weber-Pl. 2 · 139,- 5
15 x vormittags · Mi. · ab 4.3. · je 11.00 bis 11.50 Uhr
Musik-, Sing- und Tanzgarten III
Durch gemeinsames Singen, Sprechen und Tanzen regen wir unsere Kinder
an, ihre Musikalität zu entdecken. Wir experimentieren mit verschiedenen
Materialien, einfachen Instrumenten und nutzen die Jahreszeiten zur Inspiration.
Gebühr für 1 Kind und 1 Elternteil, jede weitere Person zahlt die halbe Gebühr.
Mindeste Teilnehmerzahl 6
K104 · Astrid von Woyna-Schwarz · Eltern-Kind-Gr. von 2 bis 4 J. · Tanzstudio oben, Max-Weber-Pl. 2 · 139,- 5
15 x vormittags · Mo. · ab 2.3. · je 10.00 bis 10.50 Uhr
K105 · Astrid von Woyna-Schwarz · Eltern-Kind-Gr. von 2 bis 4 J. · Tanzstudio oben, Max-Weber-Pl. 2 · 139,- 5
15 x · Mi. · ab 4.3. · je 16.00 bis 16.50 Uhr
auszudrücken. Für die Eltern bietet das eingängige Spielmaterial der Kurse
vielfältige musikalische Anregungen für zuhause. Gebühr für 1 Kind und 1 Elternteil, jede weitere Person zahlt die halbe Gebühr.
Mindeste Teilnehmerzahl 6
K110 · Luna B. Ziegler · Eltern-Kind-Gr. von 1,5 bis 3,5 J. · Saal · 149,- 5
15 x vormittags · Do. · ab 5.3. · je 10.00 bis 10.50 Uhr
K111 · Luna B. Ziegler · Eltern-Kind-Gr. von 1,5 bis 3,5 J. · Tanzstudio unten,
Max-Weber-Pl. 2 · 149,- 5
15 x · Mi. · ab 4.3. · je 15.00 bis 15.50 Uhr
Pajaritos – Musikspaß auf Spanisch
K107 · Astrid von Woyna-Schwarz · Eltern-Kind-Gr. von 2 bis 4 J. · Tanzstudio oben, Max-Weber-Pl. 2 · 139,- 5
15 x · Do. · ab 5.3. · je 15.00 bis 15.50 Uhr
Für Kinder mit Interesse an der spanischen Sprache. Hier können sowohl bilingual als auch einsprachig erzogene Kinder (mit Beziehung zur spanischen
Sprache) über Lieder und Bewegungsspiele ihren Wortschatz erweitern und
die Sprache spielerisch üben. Die Kinder sollen ihre musikalischen und psychomotorischen Fähigkeiten entdecken und entwickeln und ihre Ausdrucksfähigkeit verbessern. Der Spaß am Rhythmus, dem Singen und Bewegen wird
aber auch hier im Vordergrund stehen. Gebühr für 1 Kind und 1 Elternteil, jede weitere Person zahlt die halbe Gebühr. Mindeste Teilnehmerzahl 6
K108 · Astrid von Woyna-Schwarz · Eltern-Kind-Gr. von 2 bis 4 J. · Tanzstudio oben, Max-Weber-Pl. 2 · 139,- 5
15 x · Do. · ab 5.3. · je 16.00 bis 16.50 Uhr
K113 · Cecilia Bolanos · Eltern-Kind-Gr. von 1,5 bis 3 J. · Tanzstudio unten,
Max-Weber-Pl. 2 · 162,- 5
15 x · Mi. · ab 4.3. · je 16.00 bis 16.50 Uhr
K109 · Astrid von Woyna-Schwarz · Eltern-Kind-Gr. von 3 bis 4 J. · Tanzstudio oben, Max-Weber-Pl. 2 · 139,- 5
15 x · Mi. · ab 4.3. · je 15.00 bis 15.50 Uhr
K114 · Cecilia Bolanos · Eltern-Kind-Gr. von 1,5 bis 3 J. · Tanzstudio unten,
Max-Weber-Pl. 2 · 162,- 5
15 x · Mi. · ab 4.3. · je 17.00 bis 17.50 Uhr
K106 · Astrid von Woyna-Schwarz · Eltern-Kind-Gr. von 2 bis 4 J. · Tanzstudio oben, Max-Weber-Pl. 2 · 139,- 5
15 x · Mi. · ab 4.3. · je 17.00 bis 17.50 Uhr
Musik- und Rhythmusgarten
Singen, tanzen, trommeln, klatschen, rasseln, lauschen … Mit einfachen Liedern und Tänzen, rhythmischen Bewegungsspielen und Versen, die wir mit
Orff’schen Schlaginstrumenten begleiten, entdecken wir gemeinsam mit den
Kindern die Welt der Klänge und Rhythmen. Frühe Erfahrungen mit Musik unterstützen die motorische Entwicklung, schulen die Fähigkeit aufmerksam zu
hören und erwecken vor allem die Freude unserer Kinder sich schöpferisch
50
Elementarer Musikunterricht
Musikwerkstatt I
Mit allen Sinnen beschäftigen wir uns in diesem Kurs mit der Welt der Musik.
Erfahren Rhythmus, Gesang, experimentieren, basteln, malen und ganz ne51
Freies Musikzentrum
Kinder
K121 · Martin Prötzel · 3 bis 4 Jahre · Tanzst. oben, Max-Weber-Pl. 2 · 162,- 5
15 x · Di. · ab 10.3. · je 16.00 bis 16.50 Uhr
K122 · Martin Prötzel · 4 bis 6 Jahre · Tanzst. oben, Max-Weber-Pl. 2 · 162,- 5
15 x · Di. · ab 10.3. · je 17.00 bis 17.50 Uhr
Elementarunterricht Rhythmus
Basic Music
benbei wird das Hören spielerisch geschult, wird ein Fundament für musikalischen Ausdruck gelegt. Mit Leichtigkeit werden Bewegung, Koordination,
Motorik, Körperrhythmus und Wahrnehmung geschult, wobei Vorgaben und
Fantasie der Kinder sich zu einem musikalischen Gesamtkonzept ergänzen.
Die Kinder lernen, aufeinander zu hören, sich selbst einzubringen und miteinander zu spielen. Erste »Noten«, erstes Kennenlernen »richtiger« Instrumente, kann als Vorbereitung auf das Instrumentenkarussell dienen. Der erste Kurs ist ein Kombikurs (1 Erwachsener / 1 Kind, beide aktiv) und soll den
Boden für vertrautes Wohlfühlen in dieser neuen Erfahrungswelt bereiten und
ist eine schöne Erfahrung für Beide … Gebühr für 1 Kind und 1 Elternteil, jede
weitere Person zahlt die halbe Gebühr. Mindeste Teilnehmerzahl 6
Singen – Trommeln – Bewegen – Tanzen – Spielen
Kinder erleben spielerisch und leicht Klang, Melodie, Puls – Musik. Trommeln
auf Congas, Sprechrhythmen, Bodypercussion. Das schult mit Spaß die Sensomotorik und fördert das rhythmische Gefühl für Musik. Ich biete das Spielen auf der C-Blockflöte und Singen mit der relativen Solmisation (Kodàly Methode), Solfège an. Töne werden entsprechend den Klanghöhen mit Handzeichen modelliert (do, re, mi …), damit sensibilisiert sich das Hören, es schult
das Gehör – erschafft eine Musikalität. Die mehrstimmige Klavierbegleitung
gibt eine harmonische und rhythmische Basis, Kinder singen und spielen die
Melodien auf der Flöte mit. Eine fundierte Erfahrung für Musikalität, Tempo
und Ensembleerfahrung. Dieses Handwerkszeug erschafft für das spätere Erlernen eines Instruments eine grundlegende Basis und Intuition.
Mindeste Teilnehmerzahl 6
K201 · Marika Falk · ab 4 Jahren · Saal · 162,- 5
15 x · Mi. · ab 4.3. · je 15.15 bis 16.05 Uhr
K200 · Marika Falk · ab 5 Jahren · Saal · 162,- 5
15 x · Di. · ab 3.3. · je 16.00 bis 16.50 Uhr
K118 · Brigitte Eggenhofer · Eltern-Kind-Kurs von 3-5 J. · Kursraum 7 · 162,- 5
15 x · Mi. · ab 4.3. · je 15.00 bis 15.50 Uhr
K202 · Marika Falk · ab 6 Jahren · Saal · 162,- 5
15 x · Mi. · ab 4.3. · je 16.15 bis 17.05 Uhr
Musikwerkstatt II
Piano und Percussion
Mindeste Teilnehmerzahl 6
Klangerleben und Kreativität – eigene Melodien spielen und Spieltechnik lernen. Klavier ist ein Melodie- und ein rhythmisch-percussives Instrument. Jede noch so einfache Melodie wird durch einen klaren Rhythmus getragen.
Durch das Wechselspiel von Klavier (Melodie) und Trommel (Rhythmus) werden Liedform, Tempowechsel, Erfassen von Zyklen und Tonhöhen gefördert.
Fein- und Grobmotorik ergänzen sich auf natürliche Weise und bieten eine
spielerische Abwechslung. Für jeden Kurs gibt es einen Folgekurs.
Mindeste Teilnehmerzahl 5
K119 · Brigitte Eggenhofer · von 3 bis 6 J. · Kursraum 7 · 162,- 5
15 x · Mi. · ab 4.3. · je 16.00 bis 16.50 Uhr
Musikwerkstatt III
Mindeste Teilnehmerzahl 6
K120 · Brigitte Eggenhofer · 4 bis 6 Jahre · Kursraum 7 · 162,- 5
15 x · Mi. · ab 4.3. · je 17.00 bis 17.50 Uhr
Musik – Eine Welt wird erforscht
Musik ist überall: in Begegnungen – Geschichten – Liedern und Bewegung.
Auf phantasievolle Weise machen die Kinder im Kurs erste musikalische Erfahrungen. Sie lernen spielerisch Grundlagen des Musizierens kennen: Führen/Folgen – Puls – Tonhöhen – Bodypercussion und Rhythmus. Die Kinder
bekommen Instrumente vorgestellt, die sie erforschen können: Gitarre – Klavier – Flöte – Trommeln. Sie werden lernen, sich und ihre Ideen auszudrücken.
Mindeste Teilnehmerzahl 6
52
K203 · Marika Falk · ab 6 J.,Kids mit Spielerfahrung · Saal · 166,- 5
15 x · Di. · ab 3.3. · je 17.00 bis 17.50 Uhr
K204 · Marika Falk · ab 6 J.,Kids mit Spielerfahrung · Saal · 166,- 5
15 x · Mi. · ab 4.3. · je 14.20 bis 15.10 Uhr
Talking Drums
Trommeln, Sprechrhythmen, Rhythmik und Bodypercussion aktivieren die
Körperwahrnehmung, Koordination, bieten sensomotorisches Training für die
Bewegungsintelligenz – die Fähigkeiten werden ganz natürlich gefördert. Ei53
Freies Musikzentrum
gene Kreativität ist wichtig und bringt Improvisation, Spontanität und Abwechslung ins Spiel. Eigenständigkeit und Gestaltungskraft wird eine besondere Aufmerksamkeit geschenkt, gibt dem Einzelnen Raum für Wahrnehmungen, Gestaltungsideen und emotionale Erfahrung. Die Trommelsprache
»Talking Drums« ist unkompliziert, mit der Trommelsprache wird der Klang
und der Rhythmus auf der Trommel mit Leichtigkeit spielerisch umgesetzt.
Patterns werden abwechselnd auch mit eigenen Wortkreationen entwickelt,
arrangiert. Das erleichtert und schult die Spieltechnik und die klangliche Differenzierung auf dem Instrument. Für jeden Kurs gibt es einen Folgekurs.
Mindeste Teilnehmerzahl 6
Kinder
zu machen. Gelehrt wird eine ganzkörperbetonte Spielweise, die auch die
Konzentration fördert. Da die Steelpan im Stehen gespielt und das zweihändige Spiel von Anfang an gefördert wird, kann die natürliche Motorik auf naheliegende Art und Weise zum Rhythmusverständnis genutzt werden.
Mindeste Teilnehmerzahl 5
K207 · Marcos Moreno · Vorschüler · Kursraum 6 · 166,- 5
15 x · Mo. · ab 9.3. · je 16.30 bis 17.20 Uhr
K208 · Marcos Moreno · Kinder ab 6 J. · Kursraum 6 · 166,- 5
15 x · Mo. · ab 9.3. · je 17.20 bis 18.10 Uhr
K205 · Marika Falk · ab 6 bis 100 Jahre · Saal · 166,- 5
15 x · Mi. · ab 4.3. · je 17.15 bis 18.05 Uhr
Family Percussion
Durch Trommeln werden Kinder stark
Kinder sind von Trommeln fasziniert. Sie erfahren den Rhythmus als positives
Erlebnis und als nonverbales Kommunikationsmittel. Die Kinder spielen
Rhythmen auf großen Trommeln aus Afrika und Südamerika. Sie entdecken
den Spaß an rhythmischen Bewegungen und lauten und leisen Klängen. Bei
Bewegungsspielen wird der ganze Körper eingesetzt, um Rhythmus zu erleben. Durch Sprachspiele nehmen wir Bezug zum (Schul-) Alltag der Kinder.
Ganz nebenbei lernen die Kinder Grundkenntnisse des Notenlesens und entwickeln ihr Körpergefühl. Ihre Aufmerksamkeit und ihre Motorik wird auf spielerische Art und Weise gefördert. Mindeste Teilnehmerzahl 6
14HK049 · Marika Falk · von 6 bis 100 J. · Percussionraum · 69,- 5
Ein halber Tag · Sa. · 24.1. · 10.30 bis 15.00 Uhr
K210 · Marika Falk · von 6 bis 100 J. · Percussionraum · 69,- 5
Ein halber Tag · Sa. · 7.3. · 10.30 bis 15.00 Uhr
K206 · Martin Prötzel · ab 5 Jahren · Percussionraum · 162,- 5
15 x · Do. · ab 12.3. · je 16.30 bis 17.20 Uhr
K211 · Marika Falk · von 6 bis 100 J. · Percussionraum · 69,- 5
Ein halber Tag · Sa. · 18.4. · 10.30 bis 15.00 Uhr
Let’s go Steely: Steelpan/Steeldrum für Kids
K212 · Marika Falk · von 6 bis 100 J. · Percussionraum · 69,- 5
Ein halber Tag · Sa. · 20.6. · 10.30 bis 15.00 Uhr
Die Steelpan ist ein fantastisches Melodie-Instrument für den kinderleichten
Einstieg ins selbständige Musizieren. Mit karibischen Steelpans und ihrem
außergewöhnlich schönen Klang lernen ihre Kids schnell und mit Spaß Musik
54
i
Trommeln mit Spaß und großer Wirkung. Kinder sind fasziniert vom Trommeln,
Erwachsene auch. Let’s Go! Musik mit Trommeln auf Congas, Stand-Tom und
Kleinpercussion wie Rasseln, Glocken, Schlitztrommeln, Bongo, Xylophon.
Mal gibt einer den Ton an, mal werden Aufgaben angeboten, etwas Neues erschaffen und miteinander ins Klingen und Grooven gebracht. Spieltechnik sowie Wahrnehmung, Fein- und Grobmotorik werden in spielerischer Kommunikation gefördert. In erstaunlicher Einfachheit erklingt und pulsiert die Trommelmusik. Mindeste Teilnehmerzahl 4
K213 · Marika Falk · von 6 bis 100 J. · Percussionraum · 69,- 5
Ein halber Tag · Sa. · 11.7. · 10.30 bis 15.00 Uhr
55
Freies Musikzentrum
Kinder
Instrumental- und Gesangsunterricht
Weitere Instrumente auf Nachfrage, wir beraten Sie gerne.
Wichtiger Hinweis zu Kursgebühren und alternativem Kursverlauf:
Die Kurse in diesem Abschnitt werden, falls nicht anders angegeben, in Kleingruppen angeboten. Falls alternative Angebote bestehen, wie z. B. Einzelunterricht, Unterricht in Gruppen mit 2 Teilnehmern, oder verkürzte Kursangebote, werden diese je Kurs genannt. Die dazu passenden Gebühren finden
Sie hier:
Einzelunterr.
Einzelunterr.
2er-Gruppe
2er-Gruppe
16 x 45 Min. ·
16 x 30 Min. ·
16 x 45 Min. ·
16 x 30 Min. ·
534,- 1
356,- 1
294,- 1
196,- 1
Sing a Song
Das schönste Instrument der Welt trägst Du immer bei Dir. Deine Stimme! Lerne sie zu gebrauchen und erfreue Dich und die Welt mit tollen, coolen und
schönen Songs. Wir singen in einer Gruppe, mit Gitarrenbegleitung. Wir lernen
viel über Rhythmus und wie man schöne und kräftige Töne erzeugt und sie
richtig einsetzt. Ein Abenteuer beginnt … Mindeste Teilnehmerzahl 6
K501 · Robert Richter · 8 bis 12 Jahre · Saal · 149,- 5
15 x · Mo. · ab 9.3. · je 16.30 bis 17.20 Uhr
Sopran-Blockflöte
Einzelunterr. 8 x 45 Min. · 267,- 1
Einzelunterr. 8 x 30 Min. · 178,- 1
2er-Gruppe 8 x 45 Min. · 147,- 1
2er-Gruppe 8 x 30 Min. · 98,- 1
Ab 200,- 1 können die Gebühren in monatlichen Raten beglichen werden.
Wichtiger Hinweis zur Buchung von Einzelunterricht und 2er-Gruppen:
In fast allen Fällen muss der genaue Verlauf von Einzelunterricht und 2er-Gruppen (Uhrzeit, Wochentag und Datum des Beginns) mit den Dozenten individuell vereinbart werden. Gerade zum Herbstsemester ergeben sich oft Veränderungen gegenüber dem Frühjahrssemester, da zum Zeitpunkt der Buchung (im Sommer) die Stundenpläne des nächsten Schuljahres natürlich
noch unbekannt sind. Wir bitten Sie dennoch darum, so bald es Ihnen möglich ist (im Idealfall vor der Buchung, ansonsten danach), die offenen Punkte
mit dem Dozenten zu klären und uns mitzuteilen.
Wichtiger Hinweis zur Buchung von 2er-Gruppen:
In der Unterrichtssituation zu zweit kommt die Beziehung zwischen den beiden Kindern deutlich stärker zur Geltung als in größeren Gruppen. Daher hat
dieser Beziehungsaspekt bei 2er-Gruppen besondere Auswirkung auf den
Unterricht. In aller Regel kann weder der Dozent noch das Freie Musikzentrum
das erforderliche »matching« vornehmen – ganz offenkundig gilt das besonders dann, wenn die Kinder zum ersten Mal Unterricht beim Dozenten erhalten, er sie noch gar nicht kennt.
Daher ist das Angebot der 2er-Gruppe zuallererst so zu verstehen, dass die Eltern zweier Kinder gemeinsam die 2er-Gruppe buchen. Nur in seltenen Ausnahmefällen kann man also nur »die halbe 2er-Gruppe« buchen und darauf
hoffen, dass das Freie Musikzentrum »für die andere Hälfte sorgt«.
Im Online-Buchungsformular haben wir die entsprechenden Felder vorgesehen; im gedruckten Formular ist dafür leider nicht ausreichend Platz. Falls Sie
also das Print-Formular verwenden, bitte kommunizieren Sie uns – so bald
es geht – den Namen des zweiten Teilnehmers und ob er/sie Ihres Wissens
schon angemeldet ist oder nicht.
Einzelstunden zur Orientierung oder als Geschenk
Wenn Sie Ihr Kind ohne weitere Verpflichtung einen Unterricht ausprobieren
lassen möchten oder eine Einzelstunde zur Orientierung verschenken wollen,
nutzen Sie unsere Gutscheine für Einzelstunden. Sie vereinbaren den Termin
mit der DozentIn Ihrer Wahl (wir beraten Sie dabei) und Ihr Kind erhält den
Unterricht. Sie gehen keine weitere Verpflichtung ein. Die Gutscheine gelten
für 45 oder 60 Minuten Einzelunterricht, egal welches Instrument oder bei
welchem Dozenten (allerdings muss der Dozent Einzelunterricht anbieten).
Sie kosten 36,- bzw. 48,- Euro, je nach Dauer des Unterrichts.
56
Die Blockflöte – das klassische »Einstiegsinstrument«. Relativ schnell
lernen die Kinder erste einfache Lieder und können auch bald selbsterfundene Musik spielen. Dabei wird
die Atemtechnik und die Feinmotorik von Zunge und Fingern geschult.
Musik- und Notenlehre, rhythmische
Bewegung und viel Spaß machen jede Unterrichtsstunde spannend.
K503 · Christl Mitterer · ab 4 Jahren · Kursraum 7 · Gebühr s. S. 56
Do · Termine nach Vereinbarung
Querflöte für Kinder – Einzelunterricht
Hier lernt ihr alles, was Ihr fürs Querflötenspiel und das Musizieren mit dem
Instrument braucht: Notenlesen für das Spielen kleiner Stücke, Rhythmen umsetzen, die verschiedenen Töne auf der Querflöte greifen, den Lippenansatz,
eine gute Atemtechnik und hilfreiche Körperhaltung und natürlich Spaß haben
am gemeinsamen Spielen.
K504 · Luna B. Ziegler · ab 8 J. · außer Haus · Gebühr s. S. 56
Termine nach Vereinbarung
Piano en español – Iniciacion a la musica
NEU
Cualquier niño, con el sistema adecuado, puede desplegar su sentido musical. Contar con un repertorio fácil, de calidad y pedagógicamente adecuado
es importante. Iniciarse es un mundo tan complejo necesita contenidos muy
gradualmente tratados, para sentir la música desde el primer momento y despertar en el principiante el sentido del goce musical. Para más información
contacte personalmente con el docente.
K505 · Marcos Moreno · Niños a partir de 6 años y en edad escolar · Kursraum 6 · Gebühr s. S. 56
Mo und Do · Termine nach Vereinbarung
Klavier – federleicht
NEU
Ziel ist es, dem Schüler bereits in dieser ersten Unterrichtsphase kreative Aufgaben zu stellen. Besondere Aufmerksamkeit muss dabei der Entwicklung
des HÖRENS geschenkt werden. Geben Sie Ihrem Kind die Chance, sein individuelles Lerntempo zu finden. Druck verkürzt vielleicht den Weg zum »Er57
Freies Musikzentrum
folg«, aber verschüttet schöpferische Kräfte und mitunter die Freude an der
Musik.
K506 · Marcos Moreno · 6 bis 12 Jahre · Kursraum 6 · Gebühr s. S. 56
Mo und Do · Termine nach Vereinbarung
Kinder
Cello – Einzelunterricht oder 2er-Gruppe
Einführung und Ausbau in den Fähigkeiten des Cellospiels. Auseinandersetztung mit dem Repertoire von Barock bis zur zeitgenössischen Musik. Anleitung und Betreuung in und zum selbstständigen Üben des Instrumentes.
K514 · Sonnhild Rust · ab 6 Jahren · Kursraum 7 · Gebühr s. S. 56
Mo · Termine nach Vereinbarung
Klavier – Einzelunterricht
Schwerpunkt des Unterrichts: Das Erlernen technischer und musikalischer
Grundkenntnisse sowie das Entdecken (neuer) individueller Ausdrucks- und
Gestaltungsmöglichkeiten. Wichtige Ausgangspunkte hierfür sind Förderung
der Vorstellungskraft und das Erleben in der Bewegung. Je nach Veranlagung
und persönlichem Wunsch steht entweder freies oder notengebundenes Spiel
im Vordergrund.
K508 · Doris Merk · ab 4 J. · Kursraum 4 · Gebühr s. S. 56
Mi · Termine nach Vereinbarung
Differenzierter Anschlag, bewusstes Hören, allgemeine musikalische Kenntnisse bis hin zum künstlerischen Gestalten gehobener und anspruchsvoller
Klavierliteratur. Mit Freude am Klavierspiel die Literatur von Bach, Mozart und
Brahms bis in die Moderne entdecken. Auch vierhändige Literatur und Kammermusik wird gerne ins Unterrichtsprogramm aufgenommen.
K509 · Andrea Florin · Kursraum 5 · Gebühr s. S. 56
Mi · Termine nach Vereinbarung
Das oberste Ziel des gemeinsamen Musizierens in diesem Klavierunterricht ist
herauszufinden was Spaß macht und Freude bereitet. Gehör-Sensibilisierung,
Körperbewusstsein und Koordinationsfähigkeit werden spielerisch beigebracht, um Kreativität zu fördern und individuelle Lernziele zu erreichen.
Geige – Einzelunterricht
Hier stehen Spieltechnik und fundiertes Erlernen der Grundlagen des Violinspiels im Vordergrund (Haltung, Bogenführung, Hand- und Fingerstellung
beim Greifen, Intonationssicherheit, Tonstudien, Einführung in das Lagenspiel etc.). Erarbeitung von Originalliteratur.
K515 · Doris Merk · ab 5 J. · Kursraum 4 · Gebühr s. S. 56
Mi · Termine nach Vereinbarung
K516 · Martin Deubel · Kursraum 5 · Gebühr s. S. 56
Mi und Do · Termine nach Vereinbarung
Schwerpunkt: Das Erlernen technischer und musikalischer Grundkenntnisse
sowie das Entdecken (neuer) individueller Ausdrucks- und Gestaltungsmöglichkeiten. Wichtige Ausgangspunkte hierfür sind Förderung der Vorstellungskraft und das Erleben in der Bewegung. Je nach Veranlagung und persönlichem Wunsch steht entweder freies oder notengebundenes Spiel im Vordergrund.
K519 · Markus Tschan · ab 5 J. · Workshopraum · Gebühr s. S. 56
Mi · Termine nach Vereinbarung
K510 · Marwa Zubi · ab 5 J. · Kursraum 2 · Gebühr s. S. 56
Mi und Do · Termine nach Vereinbarung
Gitarre – Einzelunterricht
Auf fundierte Art und Weise erarbeiten wir uns einen intuitiven Zugang zur
Musik der verschiedensten Stile (Rock, Pop, Klassik). Auf Musikwünsche gehe ich gerne ein.
Hast Du Lust Gitarre zu spielen, zu singen und nebenbei leicht die Noten zu
lernen? Dann bist Du bei mir ganz richtig! Ich werde Dich in die Grundlagen
des Melodiespiels, des Rhythmus und der Liedbegleitung einführen.
K512 · Max Osvald · ab 8 Jahren · Kursraum 2 · Gebühr s. S. 56
Mo und Di · Termine nach Vereinbarung
K520 · Elisabete Carvalho-Loichinger · ab 6 J. · Kursraum 1 · Gebühr s. S. 56
Mi und Do · Termine nach Vereinbarung
58
59
Freies Musikzentrum
Kinder
Urlaub mitgenommen werden, auch wenn das Auto noch so voll ist. Lerne
neue Lieder kennen und du wirst staunen wie viel schöne Musik es gibt.
K532 · Robert Richter · ab 8 Jahren · Saal · Gebühr s. S. 56
Mo und Do · Termine nach Vereinbarung
Auf das Schlagzeug, fertig, los! – 4er-Gruppe
Durch eine ganzheitliche Vorgehensweise lernen die Kinder, ihr Rhythmusgefühl auf dem Schlagzeug auszudrücken. Zum einen bekommen die kreativen Ideen der SchülerInnen ihren Raum, zum anderen werden Grundrhythmen geübt. Das Zusammenspiel mit anderen macht Spaß und steht hier im
Vordergrund. Dabei wird die Achtsamkeit gelernt, aufeinander zu hören.
Grundlagen der Stocktechnik und des Notenlesens werden auf spielerische
Art und Weise beigebracht. Mindeste Teilnehmerzahl 4
Gitarre – das leichte Spiel
K540 · Martin Prötzel · ab 6 J. · Workshopraum · 165,- 5
15 x · Do. · ab 12.3. · je 14.15 bis 15.00 Uhr
Hast Du Lust Gitarre zu spielen, zu singen und nebenbei leicht die Noten zu
lernen? Dann bist Du bei mir ganz richtig! Ich werde Dich in die Grundlagen
des Melodiespiels, des Rhythmus und der Liedbegleitung einführen.
Anfänger und Fortgeschrittene. Mindeste Teilnehmerzahl 3
K541 · Martin Prötzel · ab 6 J. · Workshopraum · 165,- 5
15 x · Do. · ab 12.3. · je 15.00 bis 15.45 Uhr
K522 · Elisabete Carvalho-Loichinger · ab 6 Jahren · Kursraum 1 · 206,- 5
15 x · Mi. · ab 11.3. · je 14.45 bis 15.30 Uhr
Trommeln macht Spaß! Von den ersten Grundlagen bis hin zum Doublebassgewitter, hier werden spielerisch Technik, Noten lesen, Groove und vor allem
»Musik machen« näher gebracht.
Mindeste Teilnehmerzahl 4
K523 · Elisabete Carvalho-Loichinger · von 6-8 Jahren · Kursraum 1 · 162,- 5
15 x · Do. · ab 5.3. · je 16.15 bis 17.00 Uhr
K545 · Burkhard Fabricius · ab 6 J. · Drumstudio · Gebühr s. S. 56
Di und Do · Termine nach Vereinbarung
Gitarre – Einzelunterricht oder 2er-Gruppe
Ein leichter Einstieg in das Gitarrenspiel für Anfänger. Du kannst klassische Gitarre wählen, Liedbegleitung oder Blues (auch Fortgeschrittene).
K524 · Axel Gottwald · ab 9 J. · Kursraum 4 · Gebühr s. S. 56
Do · Termine nach Vereinbarung
K525 · Robert Richter · Saal · Gebühr s. S. 56
Mo und Do · Termine nach Vereinbarung
Ring frei zur 1. Gitarrenrunde
Willst du deinen Lieblingssong auf der Gitarre spielen und dich selbst beim
Singen begleiten? Hier lernst du tolle Grooves zu spielen, mit denen du deine Zuhörer begeisterst. Egal ob du fetzige Rockriffs anschlagen, melodische
Balladen zupfen oder coole Soli spielen willst – Rhythmus ist alles! Von Pop
bis Rock, von Country bis Blues. Du lernst nicht nur die Akkorde, sondern vor
allem was man damit macht. Mindeste Teilnehmerzahl 3
K530 · Robert Richter · ab 8 J. · Saal · 216,- 5
15 x · Do. · ab 5.3. · je 16.30 bis 17.15 Uhr
Mandoline
Die Mandoline ist viiieeel cooler als die meisten wissen. Sie kann rhythmisch
begleiten und schöne Melodien spielen. Und selbstverständlich kannst du
damit auch Popsongs spielen. Sie ist klein, handlich und kann überall in den
60
Drum-Set for Kids – Einzelunterricht
Schlagzeug – 2er-Gruppe
Hier werden wichtige Basisrhythmen und die technischen Grundlagen des
Schlagzeugspiels vermittelt. Eine grundlegende Einführung in Notenkenntnisse findet ebenfalls statt. Jedes Kind wird einzeln am Drum-Set unterrichtet,
das Gelernte wird im gemeinsamen Spiel erprobt.
K546 · Jürgen Schneider · Drumstudio · 207,- 5
15 x 30 min. · Mo und Mi · Termine nach Vereinbarung
Schlagzeug – Einzelunterricht
K547 · Jürgen Schneider · Drumstudio · Gebühr s. S. 56
Mo und Mi · Termine nach Vereinbarung
Tanz
Kreativer Tanz
Wir arbeiten spielerisch mit Geschichten und Bildern, ihr erlebt und erweitert
eure tänzerischen Fähigkeiten. Gleichzeitig üben wir unsere Koordination, unsere körperlichen und musikalischen Fertigkeiten, unsere Ausdrucksmöglichkeiten und Fantasie. Ihr übt euch einzeln darzustellen und auch im gemeinsamen Tanz. Wollt ihr zudem Spaß haben, euch viel bewegen und mal
austoben? Dann ist dieser Kurs genau richtig! Na, Lust bekommen? Ich freue
mich auf euch! Mindeste Teilnehmerzahl 6
61
Freies Musikzentrum
K609 · Ashraf Schumanyas · ab 4 Jahren · Tanzstudio unten,
Max-Weber-Pl. 2 · 150,- 5
15 x · Mo. · ab 2.3. · je 15.00 bis 15.50 Uhr
K610 · Ashraf Schumanyas · ab 5 Jahren · Tanzstudio unten,
Max-Weber-Pl. 2 · 150,- 5
15 x · Mo. · ab 2.3. · je 16.00 bis 16.50 Uhr
K611 · Ashraf Schumanyas · Schulkinder · Tanzstudio unten,
Max-Weber-Pl. 2 · 150,- 5
15 x · Mo. · ab 2.3. · je 17.00 bis 17.50 Uhr
Breakdance
Hier erlernt ihr die Grundschritte der Breaker und ihre speziellen Figuren wie
Freezes, Styles und Moves. Zum Programm gehört Electric Boogie und Robot
Dance mit seinen »mechanischen« Bewegungen. Breakdance heißt aber auch
Akrobatik mit Saltos und »Spins«, also Drehungen auf Händen, Schulter oder
sogar auf dem Kopf (»Head Spin«). Ihr trainiert eure Körperbeherrschung und
studiert eigene Choreographien ein. Mindeste Teilnehmerzahl 6
K618 · Amadeus Guglielmi · ab 8 Jahren, Anfänger · Tanzstudio unten,
Max-Weber-Pl. 2 · 100,- 5
10 x · Fr. · ab 6.3. · je 15.30 bis 16.30 Uhr
K619 · Amadeus Guglielmi · Fortgeschrittene · Tanzstudio unten,
Max-Weber-Pl. 2 · 100,- 5
10 x · Fr. · ab 6.3. · je 16.35 bis 17.35 Uhr
Somatics für Kids
i NEU
Liebe Kids, die Natur und das Tierreich sind unsere LehrerInnen. Wie die Katze sich täglich dehnt und streckt, so brauchen wir Menschen auch tägliche
Dehn- und Rollbewegungen. Die Übungen aus dem »Cat Stretch« lehren uns
das, diese lernt Ihr in dem Kurs kennen. Um stark, präsent und stabil zu stehen, üben wir z. B. dann noch den Baum, der in seinem Stamm fest verwurzelt ist und seine Äste dennoch weich und schwingend bewegen kann. Am
Schluß werden alle Tiere und Naturereignisse in einen kleinen Tanz münden,
den Ihr selbst improvisiert.
Mit einem ausgewählten Mix aus Hanna Somatics-, Feldenkrais- und YogaÜbungen machen sich die Kids auf eine freudige, spannende Entdeckungsreise und schärfen damit ihre Sinne, kommen bei sich an und entwickeln
durch die Bewusstheit der Bewegungen Stabilität. Balance, Ruhe und Gelassenheit werden uns leiten und begleiten beim gemeinsamen Entwickeln und
Ausführen der Bewegungen. Dabei gibt es auch viel Raum für Kreativität und
Spiel. Mindeste Teilnehmerzahl 7
K648 · Manuela Krauz · 8-12 Jahre · Tanzstudio oben, Max-Weber-Pl. 2 · 19,- 5
Ein Nachmittag · Sa. · 14.3. · 14.00 bis 16.00 Uhr
K649 · Manuela Krauz · 8-12 Jahre · Tanzstudio oben, Max-Weber-Pl. 2 · 19,- 5
Ferientermin · Sa. · 23.5. · 14.00 bis 16.00 Uhr
K650 · Manuela Krauz · 8-12 Jahre · Tanzstudio oben, Max-Weber-Pl. 2 · 19,- 5
Ein Nachmittag · Sa. · 13.6. · 14.00 bis 16.00 Uhr
62
Document
Kategorie
Kunst und Fotos
Seitenansichten
3
Dateigröße
240 KB
Tags
1/--Seiten
melden