close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Menue zum 1. Advent - La Rucola

EinbettenHerunterladen
R
T
ermine
Menue zum 1. Advent
30.11. – 5.12.
Menue zum Nikolaus
6.12
Menue zum 2. Advent
7.12. – 13.12. ·
Menue zum 3. Advent
14.12. – 20.12.
Menue zum 4. Advent
21.12. – 23.12.
Menue zu Weihnachten
26.12.
Menue zu Silvester
31.12.
Am 24., 25.12. 2014 und 1.1. 2015
haben wir geschlossen.
W
ir wünschen unseren Gästen
einen besinnlichen, schönen Abend
und ein gesundes, erfolgreiches Jahr 2015.
Ihre Familie Di Gregorio
und das Rucola Team
C
hristkind kam in den Winterwald,
der Schnee war weiß, der Schnee war kalt.
Doch als das heil’ge Kind erschien,
fing’s an, im Winterwald zu blühn.
Christkindlein trat zum Apfelbaum,
erweckt ihn aus dem Wintertraum.
„Schenk Äpfel süß, schenk Äpfel zart,
schenk Äpfel mir von aller Art!“
Der Apfelbaum, er rüttelt sich,
der Apfelbaum, er schüttelt sich.
Da regnet’s Äpfel ringsumher;
Christkindlein’s Taschen wurden schwer.
Die süßen Früchte alle nahm’s,
und so zu den Menschen kam’s.
Nun, holde Mäulchen, kommt, verzehrt,
was euch Christkindlein hat beschert!
Ernst von Wildenbruch
E
s treibt der Wind im Winterwalde
die Flockenherde wie ein Hirt
und manche Tanne ahnt wie balde
sie fromm und lichterheilig wird.
Und lauscht hinaus: den weißen Wegen
streckt sie die Zweige hin – bereit
und wehrt dem Wind und wächst entgegen
der einen Nacht der Herrlichkeit.
Rainer Maria Rilke
Menue
zum 1. Advent
30. 11. – 5. 12.
Spuntino alla Rucola
Karamellisierte Entenleber mit frischen Maronen,
gratinierte Jakobsmuschel auf grünem Spargel,
frischer Meeresfrüchte-Salat und Vitello Tonato
Hausgemachte Tagliolini
mit pikantem Wildragout im Parmesannest
Gedünstetes Steinbuttfilet
auf Kartoffel-Spinatmousse
oder
Geschmorte Kalbsbäckchen
mit gebratenen Trüffel-Gnocchi und glasierten Karotten
Hausgemachtes Creme Brülee´
mit Bourbon-Vanilleeis
4 Gang Menü 49,50 Euro
3 Gang Menü 41,50 Euro (ohne Pasta)
N
iklaus, Niklaus, lieber Mann,
Klopf an unsre Türe an!
Wir sind brav, drum bitte schön,
lass den Stecken draußen stehn!
Niklaus, Niklaus, huckepack,
Schenk uns was aus deinem Sack!
Schüttle deine Sachen aus,
Gute Kinder sind im Haus!
Menue
zum Nikolaus
6. 12.
Gratinierte Jakobsmuscheln
auf grünem Spargel an Weissweincreme
Duett von hausgemachten Nudelrollen
in zweierlei Saucen
Gebratenes Meerbarbenfilet
in feiner Dill-Zitronencreme auf Lauchrisotto
oder
Rosa gebratenes Rumpsteak vom Grill
mit karamellisierten roten Zwiebeln und Balsamicojus
Nikolaus Variation vom Dessert
4 Gang Menü 49,50 Euro
3 Gang Menü 41,50 Euro (ohne Pasta)
Menue
zum 2. Advent
7. 12. – 13. 12.
Cannolicchi di Bresaola
Bresaolaröllchen gefüllt mit Rucola und Frischkäse
auf Parmesanbeet
Hausgemachte Safranrisotto
mit Zander und Zucchini in Pernodduft
Gedünstetes Wildlachsfilet
auf Lauch-Speckgemüse an Proseccocreme
oder
Geschmorte Gänsekeule
an Apfelrotkohl mit gebratenen Gnocchi auf Barolo-Rotweincreme
Waldbeer-Tiramisu alla Casalinga
4 Gang Menü 49,50 Euro
3 Gang Menü 41,50 Euro (ohne Pasta)
Menue
zum 3. Advent
14. 12. – 20. 12.
Hausgemachter Hummer-Spargelsalat
an Orangen-Vinaigrette
Feine Tagliolini
an Butter-Trüffelcreme, mit gehobelten schwarzen Trüffeln
im Parmesannest serviert
Scaloppine vom Seeteufel
im Speckmantel auf Erbsenpüree´
oder
Rosa gebratener Rehrücken
auf Barolo-Pflaumencreme mit Kartoffel-Wirsinggratin
Mandelparfait
auf Schokoladen-Pistaziensauce
4 Gang Menü 49,50 Euro
3 Gang Menü 41,50 Euro (ohne Pasta)
H
ätt‘ einer auch fast mehr Verstand
als wie die drei Weisen aus Morgenland
und ließe sich dünken, er wäre wohl nie
dem Sternlein nachgereist, wie sie;
dennoch, wenn nun das Weihnachtsfest
seine Lichtlein wonniglich scheinen lässt,
fällt auch auf sein verständig Gesicht,
er mag es merken oder nicht,
ein freundlicher Strahl
des Wundersternes von dazumal.
Wilhelm Busch
Menue
zum 4. Advent
21. 12. – 23. 12.
Karamellisierte Entenleber
an Wildkräutersalat mit karamellisierten Äpfeln und Parmesanflocken
Hausgemachte Mezze Lune Pasta
gefüllt mit Artischocken und Pecorinokäse
an leichter Dijon-Senfcreme
Gedünstetes Wolfsbarschfilet auf Linsenbett
in Trüffelcreme
oder
Gratiniertes Kalbssteak alla Cascina
mit grünem Spargel und Scarmozzakäse gratiniert an Marsalacreme
Hausgemachtes Schokosoufflé
an Baileyscreme mit Bourbon-Vanilleeis
4 Gang Menü 49,50 Euro
3 Gang Menü 41,50 Euro (ohne Pasta)
N
un leuchten wieder die Weihnachtskerzen
und wecken Freude in allen Herzen.
Ihr lieben Eltern, in diesen Tagen,
was sollen wir singen, was sollen wir sagen?
Wir wollen euch wünschen zum heiligen Feste
vom Schönen das Schönste, vom Guten das Beste!
Wir wollen euch danken für alle Gaben
und wollen euch immer noch lieber haben.
Gustav Falke
Menue
zu Weihnachten
26. 12.
Geräuchertes Entenbrustcarpaccio
mit Orangenfilets, gerösteten Mandeln und süßem Balsamico
Hausgemachte Trofie
mit pikantem Wildragout und gehobeltem Ricotta Salata
Variation von Edelfischen
Dreierlei Edelfische in verschiedenen Aromen
oder
Rosa gebratenes Kalbsfilet
in der Peccorinokruste auf Thymianjus
mit Kartoffelgratin und Speckbohnen
Creme Chantilly
mit frischen Waldbeeren
4 Gang Menü 49,50 Euro
3 Gang Menü 41,50 Euro (ohne Pasta)
D
er letzte Tag im Jahr heißt Silvester. Der Name geht
zurück auf Papst Silvester I., der am 31. Dezember des Jahres 335 starb.
Weil man ihm wundersame Heilkräfte nachsagte und lange Zeit glaubte,
er habe den römischen Kaiser Konstantin getauft (was sich jedoch als falsch erwies),
wurde er heilig gesprochen, seitdem ist der 31. Dezember sein Namenstag.
Dass viele den letzten Tag im Jahr Silvester mit „y“ schreiben,
mag – wie so oft – an den amerikanischen Vorbildern liegen.
Dort heißt der 31. Dezember zwar ganz anders, nämlich
„New Year’s Eve“, aber man kennt den Vornamen Sylvester.
Und ein Hollywoodstar wie Sylvester Stallone ist heute wohl auch in Deutschland
mehr Menschen ein Begriff als jener Papst, der vor fast 1700 Jahren starb.
Ebenfalls bekannter dürfte Kater Sylvester sein, jene „böse Miezekatze“,
der es trotz zahlloser Versuche leider bis heute nicht gelungen ist,
dem nervtötenden Kanarienvogel Tweety den Kopf abzubeißen.
Menue
zu Silvester
31. 12.
Amuse Bouche
Geräucherter Wildlachs
An Wildkräutersalat mit Variation von
Ziegenkäsepralinen und Himbeermark
Hausgemachte Crespelle
gefüllt mit Waldpilzen und gehobelten schwarzen Trüffeln
Gebratenes Filet vom wild gefangenen San Peterfisch
in Champagnercreme auf winterlicher Gemüse-Timbale
Sorbet allo Sgropino
Zartes Kalbsfilet
in Morchelrahmsoße Kenyabohnen und Noisette Kartoffeln
Petit Fours Variation
6 Gang Menü 89,50 exkl. Getränke
4 Gang Menü (ohne Sorbet & wahlweise Fisch oder Fleisch)
€ 74,50 exkl. Getränke
Document
Kategorie
Lebensmittel
Seitenansichten
7
Dateigröße
1 302 KB
Tags
1/--Seiten
melden