close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Antrag auf Zulassung für das Sommersemester 2015 in Landau für

EinbettenHerunterladen
http://www.uni-koblenz-landau.de/
Antrag auf Zulassung für das Sommersemester 2015 in Landau
für Promotions-, Zertifikats- oder Weiterbildungsstudiengänge
Der Antrag ist zu senden an die
Universität Koblenz-Landau
Studierendensekretariat
Westring 2
76829 Landau
Hinweise: Dieses Antragsformular kann nur verwendet werden, wenn Sie in Landau studieren möchten. Für Koblenz ist ein gesondertes
Antragsformular zu verwenden, das Sie im Studierendensekretariat in Koblenz erhalten oder von unserem Server downloaden können.
Der Antrag ist fristgerecht bis zum 15.01.2015 für das Sommersemester dem Studierendensekretariat vorzulegen. Bitte beachten Sie die
Hinweise unter http://www.uni-koblenz-landau.de/studium/bewerbung/auswahlverfahren.
Ich bin bereits an der Universität Koblenz-Landau, Campus Landau eingeschrieben. Bitte füllen
Sie nur die Felder 1 und 2 aus und tragen Ihre Matrikelnummer ein. Danach machen Sie ab der
Spalte 14 weitere Angaben. Die Vorlage Ihrer Hochschulzugangsberechtigung ist nicht erforderlich.
1.
Name
Matrikelnummer
2.
Vorname
4.
Geburtsname – nur wenn von 1 abweichend
5.
Geburtsdatum
7.
Staatsangehörigkeit / Länderkennzeichen - Bitte tragen Sie das internationale Kfz-Kennzeichen Ihres Herkunftslandes
3. Geschlecht m = männlich, w = weiblich
6. Geburtsort
ein.
8.
Adresse
a) Straße / Hausnummer
b) Postleitzahl
c) Ort
d) Telefon
9.
e) E-Mail-Adresse (für Rückfragen)
Hochschulzugangsberechtigung (HZB)
a) Datum des Erwerbs
b) Durchschnittsnote
der HZB
c) Art der
Berechtigung
(Klartext)
d) Kreis des Erwerbs der HZB
Bitte tragen Sie das Kfz-Zeichen der
Stadt-/des Landkreises ein
10. Vorstudien - Bei bestehender oder ehemaliger Immatrikulation an einer Hochschule (ggf. Zusatzblatt verwenden).
a) Studienbeginn
SS/Jahr oder WS/Jahr
b) Beendigung des Studiums
SS/Jahr oder WS/Jahr
e) Hochschule (Klartext)
a) Studienbeginn
SS/Jahr oder WS/Jahr
f) Studiengang / Fächer (Klartext)
b) Beendigung des Studiums
SS/Jahr oder WS/Jahr
e) Hochschule (Klartext)
a) Studienbeginn
SS/Jahr oder WS/Jahr
c) Anzahl der
Hochschulsemester
c) Anzahl der
Hochschulsemester
f) Studiengang / Fächer (Klartext)
b) Beendigung des Studiums
SS/Jahr oder WS/Jahr
e) Hochschule (Klartext)
c) Anzahl der
Hochschulsemester
f) Studiengang / Fächer (Klartext)
d) Anzahl der
Fachsemester
g) (angestrebter) Abschluss
d) Anzahl der
Fachsemester
g) (angestrebter) Abschluss)
d) Anzahl der
Fachsemester
g) (angestrebter) Abschluss)
11. Abgelegte Zwischenprüfungen / Vordiplomprüfungen an Hochschulen - Bitte Zutreffendes ankreuzen und
durch geeignete Nachweise belegen.
a) Studiengang / Fächer
(Klartext)
b) Datum der Prüfung
c) Ergebnis der Prüfung
1 = bestanden
2 = nicht bestanden
3 = endgültig nicht bestanden
d) Note der
Prüfung
12. Abgelegte Abschlussprüfungen an Hochschulen - Bitte Zutreffendes ankreuzen und durch geeignete Nachweise
belegen.
a) Studiengang / Fächer
(Klartext)
b) Datum der Prüfung
c) Ergebnis der Prüfung
1 = bestanden
2 = nicht bestanden
3 = endgültig nicht bestanden
d) Note der
Prüfung
13. Bei einem Antrag auf Zulassung für einen zulassungsbeschränkten Studiengang oder ein zulassungsbeschränktes Fach zusätzlich anzugeben - Bitte Zutreffendes ankreuzen und durch geeignete Nachweise belegen.
a) freiwilliges
soziales Jahr /
ökologisches
Jahr
b) Bundeswehr /
Zivildienst
c) Tätigkeit
d) Zulassung
als Entwickim Rahlungsmen der
helfer/in
Härtequote
2
d) Betreuung eines Kindes
unter 18 Jahren oder
eines pflegebedürftigen
Angehörigen
e) Berufsausbildung /
Berufstätigkeit
f)
Zweitstudium
14. Ich beantrage die Zulassung für folgenden Studiengang:
Zertifikatsstudium für die lehramtsbezogene Erweiterungsprüfung – Sie können die Fächer Bildende Kunst, Biologie, Chemie, Mathematik und Wirtschaft und Arbeit (nicht für Schulart Gymnasium) wählen. Die Fächer sind außer dem Fach Bildende
Kunst zulassungsbeschränkt. Für das Fach Bildende Kunst ist die Ablegung der Eignungsprüfung erforderlich. Bitte unbedingt das anhängende Formular uns nach Bestätigung durch das Hochschulprüfungsamt vorlegen.
Fach (Klartext)
Promotion
im Rahmen Graduiertenschule/-kolleg
JA
Fach (Klartext)
NEIN
_____________________________________
Aufbaustudiengang Psychologischer Psychotherapeut
(Klartext)
Kontaktstudium
Fach (Klartext) _____________________________________
Alle Angaben in diesem Antrag, insbesondere Studienzeiten und -abschlüsse, habe ich nach bestem Wissen und Gewissen gemacht und
versichere, dass sie richtig und vollständig sind. Mir ist bekannt, dass fahrlässig oder vorsätzlich falsche Angaben ordnungswidrig sind und
zum Ausschluss vom Zulassungsverfahren oder zum Widerruf der Immatrikulation führen. Rechtsgrundlage für die Erhebung dieser Daten
ist § 22 der Einschreibeordnung der Universität Koblenz-Landau vom 09.10.1998 in der jeweils geltenden Fassung. Alle im Zusammenhang mit der Zulassung bzw. Einschreibung erhobenen Daten werden für Zwecke der Hochschulverwaltung sowie als Grundlage für Planung und Gesetzgebung im Hochschulbereich benötigt. Die Übermittlung von erhobenen Daten nach dem Hochschulstatistikgesetz erfolgt
ausschließlich in anonymisierter Form.
An einer Krankheit, die ein ordentliches Studium ausschließt oder die Gesundheit Anderer gefährdet, leide ich meines Wissens nicht. Ich
bin weder entmündigt noch unter vorläufige Vormundschaft gestellt. Gegenteilige Angaben wären auf einem gesonderten Blatt zu machen.
Dem Antrag sind folgende Anlagen beizufügen:
[ ]
[ ]
[ ]
[ ]
Hochschulzugangsberechtigung, ggf. Nachweise über abgeschlossene Hochschulabschlüsse (amtlich beglaubigte Fotokopie: Es
können nur Beglaubigungen von Gemeindebehörden (z.B. Bürgerbüro im Rathaus) oder einem Notar akzeptiert werden.
Schulen, Studienkollegs und Hochschulen dürfen nur von ihnen selbst ausgestellte Zeugnisse beglaubigen. Beglaubigungen von Pfarrämtern, Wohlfahrtsverbänden, Vereinen, Krankenkassen, Banken oder Sparkassen können nicht anerkannt
werden. .
Rückumschlag DIN C6 mit eigener Anschrift und EUR 0,62 Porto.
ggf. Nachweise über abgelegte (bestandene, nicht bestandene, endgültig nicht bestandene) Hochschulprüfungen.
ggf. Nachweis über erfolgreich abgelegte Eignungsprüfungen.
Hinweis:
Sofern Sie die o.g. Anlagen nicht vollständig und in beglaubigter Form (s.o.) vorlegen, kann Ihr Antrag nicht
abschließend geprüft werden. Bei der Bewerbung um einen Studienplatz für ein zulassungsbeschränktes Fach
oder einen zulassungsbeschränkten Studiengang führt die unvollständige Vorlage der Unterlagen zum Ausschluss vom Vergabeverfahren (§ 2 Abs. 6 Studienplatzvergabeverordnung).
Ort, Datum
Unterschrift
3
Stand 16.12.2014
Auswahlverfahren lehramtsbezogener Zertifikatsstudiengang
Name
Vorname
Matrikelnummer
1. Ohne Abschluss (§ 5 Abs. 1)
Notenverbesserung (Durchschnittsnote Module 1 u. 2 der Bildungswissenschaften)
bis einschl. 1,5 um 0,3
über 1,5 bis einschl. 2,5 um 0,2
über 2,5 bis einschl. 3,5 um 0,1
Eignungsnote:
2. Mit Abschluss (§ 5 Abs. 2)
Staatsexamen
•
Abschlussnote/studienbegleitende
Prüfungsleistungen
BA Edu.
•
Abschlussnote/studienbegleitende
Prüfungsleistungen
MA Edu.
•
Abschlussnote/studienbegleitende
Prüfungsleistungen
Eignungsnote
Ort, Datum
Unterschrift Hochschulprüfungsamt
4
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
14
Dateigröße
36 KB
Tags
1/--Seiten
melden