close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Jetzt lesen

EinbettenHerunterladen
BNE Partnerschaften
Zukunftswerkstatt zur
(Zusammenarbeit in der) BNE - Praxis
Anmeldung per E-Mail
Bitte senden Sie Ihre Anmeldung mit Name, Anschrift,
Funktion, Telefon und E-Mail Angaben per E-Mail an:
kontakt@dgbne.de
Veranstalter
Deutsche Gesellschaft Bildung
für nachhaltige Entwicklung e.V.
Dickensstr. 28
30175 Hannover
kontakt@dgbne.de
0511-920 58 21
www.dgbne.de
in Kooperation mit der Werk-statt-Schule e.V.
Teilnahmebeitrag :
60,- € (inkl. Verpflegung & Teilnahme an der Exkursion)
30,- € Ermäßigung (DGBNE-Mitglieder & Studierende)
BNE Partnerschaften
Veranstaltungsort
Werk-statt-Schule
Roschersburg 2+4
30657 Hannover-Bothfeld
Anfahrt
Mit der Straßenbahnlinie 9 vom Hauptbahnhof in
Richtung Fasanenkrug bis zur Haltestelle Bothfeld
fahren. Auf dem Kugelfangtrift in Fahrtrichtung
der Bahn bis zur nächsten Kreuzung gehen.
Dort nach links auf die Sündernstraße abbiegen und
die nächste Straße rechts in die Roschersburg
einbiegen.
aufspüren, querdenken,
leben und verankern
ZUKUNFTSWERKSTATT
Netzwerken in der BNE Praxis
am 7./8. November 2014 in Hannover
www.dgbne.de
Ablauf
Wie lässt sich Bildung für nachhaltige Entwicklung konkret und
erfolgreich umsetzen? Wie können
wir in der Praxis zusammenarbeiten?
DGBNE e.V.
Jedes Jahr lädt die Deutsche
Gesellschaft Bildung für nachhaltige Entwicklung e.V. BNEPraxiserfahrene und - neulinge zu
BNE-MultiplikatorInnen
und weitere ExpertInnen
angehören. Wir informie-
über diese Fragen auszutauschen.
Diesmal kombinieren wir Einblicke
in BNE-Projekte mit einer Zukunftswerkstatt über gemeinsame Ziele,
Ansätze und Wege in unserer Arbeit.
Dabei richten wir uns an Alle, die
Bildung für nachhaltige Entwicklung
in Jugendarbeit, Schule und Kita
entwickeln möchten.
Basis unserer Arbeit ist
das Know-how unseres
deutschlandweiten Netz-
unterstützen und vernetzen. Der Verein bietet eine
Plattform für Menschen, die
BNE fördern und praktisch
verankern.
7. November 2014 - Blick in die Praxis
ab 10:00 Uhr Exkursion "Stark machen für ein selbstbestimmtes
Leben" zu Lernorten der Werk-statt-Schule
(inkl. Imbiss in der Werk-statt-Schule)
13:30 Uhr
Ankommen in der Roschersburg
13:45 Uhr
Begrüßung
Gudrun Meischner, Werk-statt-Schule
Dagmar Moldehn, 1. Vorsitzende der DGBNE,
Multiplikatorin BNE
14:00 Uhr
www.dgbne.de
BNE lebt von Vernetzung und Austausch. BNE entwickelt sich prozesshaft und beschränkt sich nicht auf einzelne Projekte. Wir möchten
im Rahmen des diesjährigen Netzwerktreffens einen Blick auf das
Jahresthema der UN-Dekade Bildung für nachhaltige Entwicklung:
„Brücken in die Zukunft“ und das Weltaktionsprogramm richten.
16:00 Uhr
Blick in das Weltaktionsprogramm "Die Zukunft
von BNE - was kommt nach der UN-Dekade"
Bianca Bilgram, Leiterin des Sekretariats für die
UN-Dekade "Bildung für nachhaltige Entwicklung"
bei der Deutschen UNESCO-Kommission, Bonn
Ergebnisse der Abschlusskonferenz zum Ende der
UN-Dekade "Brücke nach Nagoya"
Ausblick auf das Weltaktionsprogramm
Kaffeepause
16:30 Uhr
Blick in die Vielfalt
Moderation: Astrid Hölzer, Multiplikatorin BNE,
Moderation Kinder- und Jugendbeteiligung
18:30 Uhr
Perspektiven wechseln, Visionen entwickeln
20:00 Uhr
Vernetzen am Abend
8. November 2014 - Wohin geht die Reise?
9:00 Uhr
gemeinsam planen - aufeinander zugehen unterstützen
11:00 Uhr
Kaffeepause
11:30 Uhr
Miteinander wirksam werden - gemeinsam handeln
13:00 Uhr
Imbiss
13:45 Uhr
Blick in die Zukunft
14:45 Uhr
Abschluss
15:00 Uhr
Ende
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
3
Dateigröße
213 KB
Tags
1/--Seiten
melden