close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Gestrickte Würstchenkette - SRF

EinbettenHerunterladen
Selbstgemacht
Folge 2 | 19.12. 2014
Herstellungsanleitung
Projekt:
Madame Tricot: Dominique Kähler-Schweizer
kaehler@hirumed.ch
Objektbeschrieb:
Kette aus gestrickten Cocktailwürstchen
Werkzeug / Material:





Garn z.B.: Sayonara von Schulana (100% Seide, 50 g = ca. 150 m): 50 g in beliebiger Farbe
(z.B. Beige col. 3, Koralle col. 32, Koralle mit Farbverlauf col. 51)
Nadel: Strumpfstricknadeln/Spielnadeln Nr. 3.0 oder Doppelspitzen rechteckige Nadeln Nr. 3
(Cubics von Knitpro)
Füllung: Füllwatte für die Würstchen/Perlen (finden Sie im Detailhandel)
Perlen: Für die Kette mit Perlen: ca. 15 Metallperlen mit einem Loch über 8 mm Durchmesser
(z.B. Jim Knopf Art. 11503, Grösse 14)
Verschluss: 1 Kettenverschluss nach Wahl (aus dem Bastelgeschäft)
Anleitung
Zuerst die gewünschte Anzahl Perlen auf das Strickgarn einfädeln (13 Perlen für 14 Würstchen, 14 für
15, usw.)
Wurst-Kordel: Rundstricken mit 2 Nadeln
Auf einer Nadel 3 Maschen anschlagen.
1. Reihe: rechts stricken.
2. bis 4. Reihe: Nadel nicht wenden, sondern die 3 Maschen auf die andere Seite der Nadel schieben.
Der Strickfaden hängt jetzt links von der Arbeit. Stricken Sie die 3 Maschen wieder rechts. Der Faden
beim Stricken der ersten Masche muss fest gezogen werden, um die Entstehung von Löchern zu
vermeiden. Wiederholen Sie dieses Vorgehen 3 Mal.
Es entsteht eine kleine Kordel, wie mit der Strick-Liesel gemacht. Solche Kordeln auf 2 Nadeln können
mit 2 bis höchstens 4 Maschen gestrickt werden.
Wurstkörper: Rundstricken mit 4 Nadeln, immer rechts gestrickt
5. Reihe: Die 3 Maschen werden auf 3 Nadeln verteilt. Verdoppeln Sie jede Masche, indem Sie aus
einer Masche 2 Maschen stricken: 2 Maschen pro Nadel (6 im Ganzen)
6. Reihe: die 6 Maschen rechts (rundstricken)
7. Reihe: jede Masche verdoppeln: 4 Maschen pro Nadel
8. Reihe: die 12 Maschen werden rechts gestrickt.
9. Reihe: *1 Masche verdoppeln, 1 Masche rechts* wiederholen**: 6 Maschen pro Nadel, 18 im
Ganzen.
10. bis 19. Reihe: alles rechts.
20. Reihe: *2 Maschen zusammenstricken, 1 Masche rechts* wiederholen **: 4 Maschen pro Nadel.
21. Reihe: alles rechts.
22. Würstchen mit der Füllwatte füllen.
23. Reihe: *2 Maschen zusammenstricken* wiederholen **: 2 Maschen pro Nadel.
24. Reihe: alles rechts.
25. Reihe: *2 Maschen zusammenstricken* wiederholen **:1 Masche pro Nadel.
26. Reihe: alle Maschen auf eine Nadel verschieben und eine Perle einfädeln und wieder bei Reihe 2
anfangen.
Jetzt haben Sie ein Würstchen gestrickt. Für das nächste Würstchen nun bei Reihe 2 weiter machen.
Bei Reihe 4 wird eine Perle in die Würstchenkordel geschoben.
Abschluss: Kettenende an den Verschluss nähen.
Tipps und Tricks
2

Mit rechteckigen Nadeln wird die Arbeit regelmässiger. Die Nadeln rutschen besser,
besonders beim Ab- und Zunehmen.

Diese Würstchen sind kurz und fast rund. Wenn Sie die Würstchen länglicher wünschen,
stricken Sie statt 10 Reihen in der Mitte (Reihe 10-19) 4 Reihen mehr.

Bestimmen Sie die Länge der Kette selber: 12, 13, 14 oder 15 Würstchen für eine kurze Kette
(ca. 60-70 cm), 20 und mehr für längere Ketten (ab ca. 100 cm).
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
14
Dateigröße
166 KB
Tags
1/--Seiten
melden