close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Download - VRR

EinbettenHerunterladen
C2. Übergangstarif VRR-Münsterlandtarif
VRR-Handbuch für Tarif und Vertrieb
1. Januar 2015
C2 Übergangstarif zwischen dem Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) und dem
Kooperationsraum 5 (Münsterland-Tarif).
Teil 1: Anwendung des VRR-Tarifs
1. Tarifsystematik
Die dem VRR-Tarif zugrunde liegenden Tarifgrundsätze bleiben auch im Übergang, d.h. in
dem Raum, in dem der VRR-Tarif anerkannt wird, erhalten. Einbezogen werden die
Preisstufen A bis E.
Die in der Preisstufe A festgelegten Verkehrsbeziehungen entsprechen dem 2-Waben-Tarif.
Per Definition werden also jeweils eine VRR-Wabe und mindestens eine Preiszone des
Münsterland-Tarifs zusammen als Geltungsbereich der Preisstufe A festgelegt.
Die in den Preisstufe B und C festgelegten Verkehrsbeziehungen entsprechen ebenfalls dem
VRR-Prinzip. Zu einem Zentraltarifgebiet (oder zwei benachbarten Zentraltarifgebieten in
der Preisstufe C) werden weitere Tarifgebiete/Zonen des Münsterland-Tarifs benannt, in
denen eine Fahrt mit dem VRR-Ticket (Preisstufe B oder C) zulässig ist.
Die in der Preisstufe D festgelegten Verkehrsbeziehungen umfassen den Geltungsbereich
der VRR-Preisstufe D, Region Nord oder Region Süd sowie alle Tarifgebiete/Zonen des
Münsterland-Tarifs im jeweils definierten Tarifkragen
Die in der Preisstufe E festgelegten Verkehrsbeziehungen umfassen den Geltungsbereich
der VRR-Preisstufe E, sowie alle Tarifgebiete/Zonen des Münsterland-Tarifs im fest
definierten Tarifkragen.
1
Stand Jan 2015
C2. Übergangstarif VRR-Münsterlandtarif
VRR-Handbuch für Tarif und Vertrieb
1. Januar 2015
2. Geltungsbereich/Übergangsraum
Innerhalb und zwischen den Tarifgebiete/Zonen des Münsterland-Tarifs gilt der MünsterlandTarif.
3. Tickets
Im Geltungsbereich werden VRR-Fahrausweise der Preisstufen A bis E anerkannt. Für
SchokoTickets, gelten regional unterschiedliche, besondere Regelungen. Folgende
Fahrausweise werden anerkannt:

EinzelTicket (Erwachsene/Kinder)

4erTicket (Erwachsene/Kinder)

10er-Ticket (nur im Handy-Vertrieb)

TagesTicket

7-Tage-Ticket (nur im Handy-Vertrieb)

Ticket1000 Monatskarte, Ticket2000 Monatskarte

Ticket1000 Monatskarte im Abo, Ticket2000 Monatskarte im Abo

Ticket1000 9 Uhr, Ticket2000 9 Uhr
2
Stand Jan 2015
C2. Übergangstarif VRR-Münsterlandtarif
VRR-Handbuch für Tarif und Vertrieb
1. Januar 2015

Ticket1000 9 Uhr im Abo, Ticket2000 9 Uhr im Abo

FirmenTicket

SchokoTicket (Besondere, regional unterschiedliche Regelungen, siehe 8.)

YoungTicket

YoungTicketPLUS

BärenTicket

SemesterTicket

ZusatzTicket

4er-ZusatzTicket

KombiTicket (nur von und nach, sowie auf den VRR-Linien, siehe 9.)
4. Einzelbestimmungen
Zu allen Tickets gelten die Tarifbestimmungen des VRR-Tarifs, außer für das SchokoTicket,
und das KombiTickets, für die besondere, regional unterschiedliche Regelungen nach 8. und
9. gelten.
5. Tarifliche Merkmale
Es gelten die VRR-Tarifmerkmale. Ein Auszug der wesentlichen Merkmale:
Geltungsdauer (Einzel- und 4erTickets) Preisstufe A
90 Minuten
Geltungsdauer (Einzel- und 4erTickets) Preisstufe B
120 Minuten
Geltungsdauer (Einzel- und 4erTickets) Preisstufe C
180 Minuten
Geltungsdauer (Einzel- und 4erTickets) Preisstufe D
240 Minuten
Geltungsdauer (Einzel- und 4erTickets) Preisstufe E
300 Minuten
Kinderaltersgrenzen
6 – 14 Jahre
Erwachsene
Ab 15 Jahre
Hundemitnahme
Kostenlos
Fahrradmitnahme in Verbindung mit Ticket2000, dem
Kostenlos
YoungTicket und dem BärenTicket
Sonstige Fahrradmitnahme
ZusatzTicket
Ticket1000
Persönlich
Ticket2000
Wahlweise persönlich
oder übertragbar
3
Stand Jan 2015
C2. Übergangstarif VRR-Münsterlandtarif
VRR-Handbuch für Tarif und Vertrieb
1. Januar 2015
6. Preise
Im Geltungsbereich werden VRR-Fahrausweise der Preisstufen A bis E anerkannt. Es gilt
die VRR-Fahrpreistafel in ihrer jeweils gültigen Fassung.
7. Beförderungsbedingungen und Tarifbestimmungen
Es gelten die genehmigten Beförderungsbedingungen und Tarifbestimmungen des
Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr.
8. Besondere, regionale Regelungen zur Anerkennung des VRR-SchokoTickets
8.1 Anwendung und Geltungsbereich des VRR-SchokoTickets zwischen den
Tarifgebieten Bocholt, Borken, Heiden, Isselburg, Raesfeld, Reken und Rhede des
Münsterland-Tarifs und den Tarifgebieten des VRR.
8.1.1 Wohnort im Kooperationsraum 5 (Münsterland-Tarif)
Nur Schüler mit Wohnsitz in den Städten/Gemeinden Bocholt, Borken, Heiden, Isselburg,
Raesfeld, Reken und Rhede des Münsterlandtarifs, die in Tarifgebieten des VRR eine
allgemein bildende Schule besuchen und für die der Schulträger einen Vertrag über die
Anwendung des SchokoTickets abgeschlossen hat (auch selbstzahlende Schüler) , sind
berechtigt, zusätzlich zur Gültigkeit im VRR, die Bus- und Bahn-Linien im MünsterlandTarif im Geltungsbereich entsprechend 8.1 zu benutzen.
Das SchokoTicket gilt uneingeschränkt an allen Tagen im angegebenen Monat ohne
Zeitbeschränkung. Weiterhin gilt es auch an allen NRW-Ferientagen.
Der Eintrag der Tarifgebiete des Münsterland-Tarifs erfolgt auf dem Chip des SchokoTickets.
Ohne Eintrag der Tarifgebiete des Münsterland-Tarifs auf dem Chip des SchokoTickets
können die die Bus- und Bahn-Linien im Münsterland-Tarif im Geltungsbereich
entsprechend 8.1 nicht genutzt werden. Das SchokoTicket gilt nur in Verbindung mit einem
Lichtbildausweis, aus dem auch der Wohnort des Schülers ersichtlich ist.
Auf den Linien 61/64 RVN, 95 NIAG und RB 32 (Bocholt-Wesel) gelten SchokoTickets der
VRR-Preisstufe D, Region Nord und der Preisstufe E uneingeschränkt.
4
Stand Jan 2015
C2. Übergangstarif VRR-Münsterlandtarif
VRR-Handbuch für Tarif und Vertrieb
1. Januar 2015
8.1.2 Wohnort im VRR
Nur Schüler mit Wohnort im VRR, die in den Städten/Gemeinden Bocholt, Borken, Heiden,
Isselburg, Raesfeld, Reken und Rhede des Münsterland-Tarifs eine allgemein bildende
Schule besuchen und für die der Schulträger einen Vertrag über die Anwendung des
SchokoTickets abgeschlossen hat (auch selbstzahlende Schüler), sind berechtigt, zusätzlich
zur Gültigkeit im VRR, die Bus- und Bahn-Linien im Münsterland-Tarif im Geltungsbereich
entsprechend 8.1 zu benutzen.
Das SchokoTicket gilt uneingeschränkt an allen Tagen im angegebenen Monat ohne
Zeitbeschränkung. Weiterhin gilt es auch an allen NRW-Ferientagen.
Der Eintrag der Tarifgebiete des Münsterland-Tarifs erfolgt auf dem Chip des SchokoTickets.
Ohne Eintrag der Tarifgebiete des Münsterland-Tarifs auf dem Chip des SchokoTickets
können die Bus- und Bahn-Linien im Münsterland-Tarif im Geltungsbereich entsprechend
8.1 nicht genutzt werden. Das SchokoTicket gilt nur in Verbindung mit einem
Schülerausweis mit Lichtbild, aus dem auch der Schulort des Schülers ersichtlich ist.
Auf den Linien 61/64 RVN, 95 NIAG und RB 32 (Bocholt-Wesel) gelten SchokoTickets der
VRR-Preisstufe D, Region Nord uneingeschränkt.
8.2 Anwendung und Geltungsbereich des VRR-SchokoTickets von und nach dem
Tarifgebiet Olfen des Münsterland-Tarifs und Tarifgebieten des VRR.
Das VRR-SchokoTicket wird uneingeschränkt innerhalb von Olfen für Verbindungen in den
VRR-Tarifraum und umgekehrt auch in allen VGM-Verkehrsmitteln anerkannt.
9. Besondere, regionale Regelungen zur Anerkennung von VRR-KombiTickets
9.1 Anwendung und Geltungsbereich von VRR-KombiTickets zwischen den
Tarifgebieten Bocholt, Borken, Heiden, Isselburg, Raesfeld, Reken und Rhede des
Münsterland-Tarifs und Tarifgebieten der VRR
VRR-KombiTickets gelten nicht in den Tarifgebieten Bocholt, Borken, Heiden, Isselburg,
Raesfeld, Reken und Rhede auf den Bus- und Bahn-Linien im Münsterland-Tarif.
9.2 Anwendung und Geltungsbereich von VRR-KombiTickets von und nach dem
Tarifgebiet Olfen des Münsterland-Tarifs und Tarifgebieten des VRR
VRR-KombiTickets gelten uneingeschränkt.
5
Stand Jan 2015
C2. Übergangstarif VRR-Münsterlandtarif
VRR-Handbuch für Tarif und Vertrieb
1. Januar 2015
10. Preisstufen und Raumbegrenzungen
Geltungsbereiche der Preisstufe A1
Zone Münsterlandtarif
VRR-Wabe
Zonen-Nr.
Name
Waben-Nr.
Name
5080
Olfen
182
Datteln Ahsen
184
Datteln Mitte
7443
Isselburg Anholt
793
Rees-Millingen
7585
Klein-Reken
059
Dorsten-Lembeck
7652
Marbeck(Bf.)/Grütlohn
058
Dorsten-Rhade
7671
Bocholt Mitte
882
Dingden/Wertherbruch
7673
Bocholt West
882
Dingden/Wertherbruch
7691
Raesfeld Mitte
058
Dorsten-Rhade
7691
Raesfeld Mitte
886
Marienthal/Havelich
7692
Raesfeld-Erle
144
Schermbeck
Geltungsbereiche der Preisstufe B
Geltungsbereich mit
Zentraltarifgebiet
Städten/Gemeinden des
VRR-Tarifgebieten
Münsterlandtarifs
05
Dorsten
7580
Reken
05
Dorsten
7590
Heiden
06
Haltern
7650
Borken
14
Schermbeck/
Hünxe
7690
Raesfeld
15
Marl
17
Recklinghausen/
Herten
6
25
Bottrop/Gladbeck
26
Gelsenkirchen
Stand Jan 2015
C2. Übergangstarif VRR-Münsterlandtarif
VRR-Handbuch für Tarif und Vertrieb
1. Januar 2015
Zentraltarifgebiet
Städten/Gemeinden des
VRR-Tarifgebieten
Münsterlandtarifs
06
Haltern
7580
Reken
05
Dorsten
5080
Olfen
06
Haltern
15
Marl
17
Recklinghausen/
Herten
18
Oer-Erkenschwick/Datteln
14
Schermbeck/
7690
Raesfeld
03
Wesel
05
Dorsten
13
Dinslaken/Voerde
14
Schermbeck/
Hünxe
Hünxe
18
Oer-Erken-
5080
Olfen
25
Bottrop/Gladbeck
88
Hamminkeln
06
Haltern
15
Marl
17
Recklinghausen/
schwick/Datteln
Herten
18
Oer-Erkenschwick/Datteln
7
28
Castrop-Rauxel
29
Waltrop
Stand Jan 2015
C2. Übergangstarif VRR-Münsterlandtarif
VRR-Handbuch für Tarif und Vertrieb
1. Januar 2015
Zentraltarifgebiet
Städten/Gemeinden des
VRR-Tarifgebieten
Münsterlandtarifs
29
Waltrop
5080
Olfen
17
Recklinghausen/
Herten
2190
Lünen
18
(VRL)
OerErkenschwick/
Datteln
28
Castrop-Rauxel
29
Waltrop
37
Dortmund
Mitte/West
79
88
Rees
Hamminkeln
7440
Isselburg
38
Dortmund Ost
71
Emmerich
78
Kalkar
79
Rees
88
Hamminkeln
7440
Isselburg
03
Wesel
7660
Rhede
14
Schermbeck/
7670
Bocholt
7690
Raesfeld
8
Hünxe
79
Rees
88
Hamminkeln
Stand Jan 2015
C2. Übergangstarif VRR-Münsterlandtarif
VRR-Handbuch für Tarif und Vertrieb
1. Januar 2015
Geltungsbereiche der Preisstufe C
Geltungsbereich mit
Zentraltarifgebieten
Städten/Gemeinden des
VRR-Tarifgebieten
Münsterlandtarifs
03
Wesel
14
Schermbeck/
7690
Raesfeld
03
Wesel
05
Dorsten
12
Rheinberg
13
Dinslaken/Voerde
14
Schermbeck/
Hünxe
Hünxe
03
88
Wesel
Hamminkeln
16
Alpen
25
Bottrop/Gladbeck
83
Xanten
88
Hamminkeln
03
Wesel
7440
Isselburg
7660
Rhede
7670
Bocholt
12
Rheinberg
7690
Raesfeld
13
Dinslaken/Voerde
14
Schermbeck/
Hünxe
9
16
Alpen
79
Rees
83
Xanten
88
Hamminkeln
Stand Jan 2015
C2. Übergangstarif VRR-Münsterlandtarif
VRR-Handbuch für Tarif und Vertrieb
1. Januar 2015
Zentraltarifgebieten
Städten/Gemeinden des
VRR-Tarifgebieten
Münsterlandtarifs
05
Dorsten
5080
Olfen
05
Dorsten
06
Haltern
7580
Reken
06
Haltern
7590
Heiden
14
Schermbeck/
Hünxe
7650
Borken
15
Marl
7690
Raesfeld
17
Recklinghausen/
Herten
18
Oer-Erkenschwick/Datteln
25
Bottrop/Gladbeck
26
Gelsenkirchen
05
Dorsten
7580
Reken
03
Wesel
14
Schermbeck/Hünxe
7590
Heiden
05
Dorsten
7650
Borken
06
Haltern
7690
Raesfeld
13
Dinslaken/
Voerde
14
Schermbeck/
Hünxe
15
Marl
17
Recklinghausen/
Herten
10
25
Bottrop/Gladbeck
26
Gelsenkirchen
88
Hamminkeln
Stand Jan 2015
C2. Übergangstarif VRR-Münsterlandtarif
VRR-Handbuch für Tarif und Vertrieb
1. Januar 2015
Zentraltarifgebieten
Städten/Gemeinden des
VRR-Tarifgebieten
Münsterlandtarifs
05
Dorsten
7580
Reken
05
Dorsten
15
Marl
7590
Heiden
06
Haltern
7650
Borken
14
Schermbeck/
Hünxe
7690
Raesfeld
15
Marl
17
Recklinghausen/
Herten
18
Oer-Erkenschwick/Datteln
25
Bottrop/Gladbeck
26
Gelsenkirchen
27
Herne
05
Dorsten
7580
Reken
05
Dorsten
25
Bottrop/Gladbeck
7590
Heiden
06
Haltern
7650
Borken
13
Dinslaken/
Voerde
7690
Raesfeld
14
Schermbeck/
Hünxe
15
Marl
17
Recklinghausen/
Herten
11
24
Oberhausen
25
Bottrop/Gladbeck
26
Gelsenkirchen
35
Essen Mitte/Nord
Stand Jan 2015
C2. Übergangstarif VRR-Münsterlandtarif
VRR-Handbuch für Tarif und Vertrieb
1. Januar 2015
Zentraltarifgebieten
Städten/Gemeinden des
VRR-Tarifgebieten
Münsterlandtarifs
05
Dorsten
7580 Reken
05
Dorsten
26
Gelsenkirchen
7590 Heiden
06
Haltern
7650 Borken
14
Schermbeck/
Hünxe
7690 Raesfeld
15
Marl
17
Recklinghausen/
Herten
06
15
Haltern
Marl
5080 Olfen
7580 Reken
25
Bottrop/Gladbeck
26
Gelsenkirchen
27
Herne
35
Essen Mitte/Nord
36
Bochum
05
Dorsten
06
Haltern
15
Marl
17
Recklinghausen/
Herten
18
Oer-Erkenschwick/Datteln
25
Bottrop/Gladbeck
26
Gelsenkirchen
27
Herne
06
Haltern
5080 Olfen
05
Dorsten
18
Oer-Erken-
7580 Reken
06
Haltern
2190 Lünen (VRL)
15
Marl
17
Recklinghausen/
schwick/Datteln
Herten
18
Oer-Erkenschwick/Datteln
12
28
Castrop-Rauxel
29
Waltrop
Stand Jan 2015
C2. Übergangstarif VRR-Münsterlandtarif
VRR-Handbuch für Tarif und Vertrieb
1. Januar 2015
Zentraltarifgebieten
Städten/Gemeinden des
VRR-Tarifgebieten
Münsterlandtarifs
13
Dinslaken/
7690
Raesfeld
03
Wesel
05
Dorsten
13
Dinslaken/
Voerde
14
Schermbeck/
Hünxe
Voerde
14
Schermbeck/
Hünxe
14
88
23
Duisburg Nord
24
Oberhausen
25
Bottrop/Gladbeck
88
Hamminkeln
03
Wesel
Schermbeck/
7440
Isselburg
Hünxe
7660
Rhede
Hamminkeln
7670
Bocholt
05
Dorsten
7690
Raesfeld
13
Dinslaken/
Voerde
14
Schermbeck/
Hünxe
13
25
Bottrop/Gladbeck
79
Rees
88
Hamminkeln
Stand Jan 2015
C2. Übergangstarif VRR-Münsterlandtarif
VRR-Handbuch für Tarif und Vertrieb
1. Januar 2015
Zentraltarifgebieten
Städten/Gemeinden des
VRR-Tarifgebieten
Münsterlandtarifs
15
Marl
18
Oer-Erken-
5080 Olfen
05
Dorsten
06
Haltern
15
Marl
17
Recklinghausen/
schwick/Datteln
Herten
18
Oer-Erkenschwick/Datteln
17
Recklinghausen/
5080 Olfen
25
Bottrop/Gladbeck
26
Gelsenkirchen
27
Herne
28
Castrop-Rauxel
29
Waltrop
05
Dorsten
06
Haltern
15
Marl
17
Recklinghausen/
Herten
18
Oer-Erkenschwick/Datteln
Herten
18
Oer-Erkenschwick/Datteln
14
26
Gelsenkirchen
27
Herne
28
Castrop-Rauxel
29
Waltrop
36
Bochum
Stand Jan 2015
C2. Übergangstarif VRR-Münsterlandtarif
VRR-Handbuch für Tarif und Vertrieb
1. Januar 2015
Zentraltarifgebieten
Städten/Gemeinden des
VRR-Tarifgebieten
Münsterlandtarifs
18
Oer-Erken-
5080
Olfen
06
Haltern
15
Marl
17
Recklinghausen/
schwick/Datteln
28
Castrop-Rauxel
Herten
18
Oer-Erkenschwick/Datteln
27
Herne
28
Castrop-Rauxel
29
Waltrop
36
Bochum
37
Dortmund
Mitte/West
47
Witten/Wetter/
Herdecke
28
Castrop-Rauxel
5080
Olfen
17
Recklinghausen/
Herten
29
Waltrop
2190
Lünen (VRL)
18
Oer-Erkenschwick/Datteln
27
Herne
28
Castrop-Rauxel
29
Waltrop
36
Bochum
37
Dortmund
Mitte/West
38
Dortmund Ost
47
Witten/Wetter/
Herdecke
15
Stand Jan 2015
C2. Übergangstarif VRR-Münsterlandtarif
VRR-Handbuch für Tarif und Vertrieb
1. Januar 2015
Zentraltarifgebieten
Städten/Gemeinden des
VRR-Tarifgebieten
Münsterlandtarifs
29
Waltrop
5080
Olfen
17
Recklinghausen/
Herten
37
Dortmund
2150
Schwerte (VRL)
18
Mitte/West
Oer-Erkenschwick/Datteln
2190
Lünen (VRL)
27
Herne
2480
Holzwickede (VRL)
28
Castrop-Rauxel
29
Waltrop
36
Bochum
37
Dortmund
Mitte/West
38
Dortmund Ost
47
Witten/Wetter/
Herdecke
71
Emmerich
79
Rees
7440
Isselburg
58
Hagen
07
S‘Heerenberg
71
Emmerich
78
Kalkar
79
Rees
80
Kleve
82
Bedburg-Hau
88
Hamminkeln
79
Rees
7440
Isselburg
03
Wesel
88
Hamminkeln
7660
Rhede
14
Schermbeck/
7670
Bocholt
7690
Raesfeld
16
Hünxe
71
Emmerich
78
Kalkar
79
Rees
88
Hamminkeln
Stand Jan 2015
C2. Übergangstarif VRR-Münsterlandtarif
VRR-Handbuch für Tarif und Vertrieb
1. Januar 2015
Geltungsbereiche der Preisstufe D
Es gelten die Geltungsbereiche gemäß Anlage 2 des VRR-Tarifs.
Grafische Darstellung der Geltungsbereiche der Preisstufe B
17
Stand Jan 2015
C2. Übergangstarif VRR-Münsterlandtarif
VRR-Handbuch für Tarif und Vertrieb
1. Januar 2015
Grafische Darstellung der Geltungsbereiche der Preisstufe C
18
Stand Jan 2015
C2. Übergangstarif VRR-Münsterlandtarif
VRR-Handbuch für Tarif und Vertrieb
1. Januar 2015
19
Stand Jan 2015
C2. Übergangstarif VRR-Münsterlandtarif
VRR-Handbuch für Tarif und Vertrieb
1. Januar 2015
20
Stand Jan 2015
C2. Übergangstarif VRR-Münsterlandtarif
VRR-Handbuch für Tarif und Vertrieb
1. Januar 2015
21
Stand Jan 2015
C2. Übergangstarif VRR-Münsterlandtarif
VRR-Handbuch für Tarif und Vertrieb
1. Januar 2015
22
Stand Jan 2015
C2. Übergangstarif VRR-Münsterlandtarif
VRR-Handbuch für Tarif und Vertrieb
1. Januar 2015
Grafische Darstellung der Geltungsbereiche der Preisstufe D
Region D-Nord:
23
Stand Jan 2015
C2. Übergangstarif VRR-Münsterlandtarif
VRR-Handbuch für Tarif und Vertrieb
1. Januar 2015
Region D-Süd:
11. Preise
Es gelten die Preise gemäß Anlage 4 des VRR-Tarifs.
Teil 2: Anwendung des Münsterland-Tarifs
2.1 Anwendung des Münsterland-Tarifs
2.1.1 Geltungsbereich
2.1.1.1 Haltern am See (5060)
Von Haltern am See gilt der Münsterland-Tarif in das gesamte Netz Münsterland und
umgekehrt. Er wird innerhalb von Halten am See für Verbindungen in das Netz Münsterland
und umgekehrt auch in allen VRR-Verkehrsmitteln anerkannt. Dieses gilt auch für FunTickets
und JobTickets mit dem Zusatz Westfalen für den Geltungsbereich „Netz“ Für Verbindungen
innerhalb von Haltern am See gilt nur der VRR-Tarif.
24
Stand Jan 2015
C2. Übergangstarif VRR-Münsterlandtarif
VRR-Handbuch für Tarif und Vertrieb
1. Januar 2015
2.1.1.2 Dorsten
Der Münsterland-Tarif wird bis zum Endpunkt der nachstehenden Linien angewendet. Eine
Durchtarifierung über die Endpunkte der nachstehend aufgeführten Linien hinaus ist nicht
vorgesehen.
Linie
Linienverlauf
Verbundgrenze
R21
Borken - Dorsten
Rhade, Wulderheideweg
R73
Groß Reken – Dorsten-Lembeck
Lembeck, Mühlenweg
716
Groß Reken - Dorsten-Rhade
Lembeck, Mühlenweg
721
Borken – Dorsten-Rhade
Rhade, Urbanusschule
724
Borken – Dorsten-Rhade
Rhade, Wellbrockweg
Für den Binnenverkehr VRR gelten die Bestimmungen und Fahrpreise des VRR. Für Fahrten
nach Teil 1 gilt auch auf den vorgenannten Linien der VRR-Tarif.
2.1.2 Tickets
Es gelten alle in den Tarifbestimmungen des Münsterland-Tarifs aufgeführten Tickets.
2.1.3 Fahrpreisberechnung
Es gelten die in der Fahrpreistafel des Münsterland-Tarifs dargestellten Preisstufen und
Fahrpreise.
Der Fahrpreis (Preisstufe) wird ohne Berücksichtigung der Grenze zwischen dem Tarifraum
Münsterland und dem VRR ermittelt. Die Tarifzonen im VRR-Bereich sind dem Handbuch
für den Münsterland-Tarif zu entnehmen.
2.1.4 Beförderungsbedingungen und Tarifbestimmungen
Es gelten die Bestimmungen des Münsterland-Tarifs.
3. Anschlusstarifierung (gilt für Teil 1 und 2)
3.1 Anschlussfahrausweise mit beschränkter Fahrtenzahl
Ist für eine verbundraumgrenzüberschreitende Fahrt bereits ein Fahrausweis für den
Verbund, in dem die Fahrt beginnt, vorhanden, kann für den Fahrtabschnitt im
Nachbarverbund jeweils bei Fahrtantritt ein Verbundfahrausweis des Nachbarverbundes –
soweit vorhanden – entwertet werden. Die zeitliche Gültigkeit bei Einzelfahrausweisen bzw.
4-Fahrten-Karten verlängert sich dann um 60 Minuten.
25
Stand Jan 2015
C2. Übergangstarif VRR-Münsterlandtarif
VRR-Handbuch für Tarif und Vertrieb
1. Januar 2015
Fahrausweise nach den jeweiligen Verbundtarifen sind grundsätzlich nur in deren jeweiligem
Geltungsbereich erhältlich. Hat der Fahrgast keinen Fahrausweis des Nachbarverbundes als
Anschlussfahrausweis, so kann ein Fahrausweis nach NRW-Tarif ab dem letzten Bahnhof im
Geltungsbereich des bereits vorhandenen Fahrausweises bis zum Ziel-Tarifgebiet/Stammgebiet bei der DB AG erworben werden.
3.2 Anschlussfahrausweise mit unbeschränkter Fahrtenzahl
Fahrausweise nach dem Verbundtarif mit unbeschränkter Fahrtenzahl können zur Weiterfahrt
im Nachbarverbund mit Fahrausweisen mit unbeschränkter Fahrtenzahl des Nachbarverbundes kombiniert werden.
Fahrausweise nach den jeweiligen Verbundtarifen sind grundsätzlich nur in deren
jeweiligem Geltungsbereich erhältlich.
Die Nutzung von Zeitfahrausweisen des NRW-Tarifs als Anschlussfahrausweis zu
vorhandenen Verbundzeitkarten ist nicht möglich.
26
Stand Jan 2015
Document
Kategorie
Sport
Seitenansichten
7
Dateigröße
2 247 KB
Tags
1/--Seiten
melden