close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Elternbrief Weihnachtsferien 2014 - aeskulapschule.de

EinbettenHerunterladen
ELTERNBRIEF
Bericht der Schulleitung
Termine 2014/2015, 1. Halbjahr:
Liebe Eltern ,
am kommenden Freitag singen wir zum Advent
in der Bärstadter Kirche, Einlass um 8:00 Uhr.
Ich lade Sie alle herzlich ein und hoffe, dass Sie
sich Zeit nehmen können.
Wir wünschen uns eine besinnliche Feier und
haben deshalb die Anzahl der Beiträge verringert.
Und damit sind wir schon bei unserem aktuellen
Schulziel: Verhaltenskompetenz. Je besser ein
Kind in der Lage ist, sich selbst zu steuern,
desto besser kann es und alle miteinander
lernen.
Diese Selbststeuerung muss erlernt und trainiert
werden. Verhaltenskompetenz wird ab dem
kommenden Halbjahr ein eigenständiges
Unterrichtsziel, das dann im Mathematik-,
Deutsch-, und Fachunterricht geübt, aber auch
eingefordert wird.
Allerdings brauchen wir Sie, die Eltern, „mit im
Boot“! Dazu müssen Sie genaue Kenntnis
haben, wie sich Ihr Kind in der Schule verhält.
Für eine verbesserte Information unserer Eltern
haben wir im ersten Schritt ein Kärtchensystem
entwickelt, das Ihnen auf dem kommenden
Elternabend vorgestellt wird.
Sehr gut funktioniert schon unser neues Aufstellsystem am Morgen. Jede Klasse hat ihren
Aufstellplatz und wird von der Lehrkraft in die
Schule geführt. So wird die Schule morgens
nicht
erstürmt,
sondern
betreten.
Die
athmosphärische Verbesserung ist deutlich
spürbar. Auch unsere Toilettenbücher zeigen
Wirkung.
Die Entwicklung eines Curriculums zur
Verhaltenskompetenz verbunden mit neuen
Unterrichtseinheiten wird viel Zeit erfordern.
Schon unter dem Gesichtspunkt eines guten
Ressourcenmanagement hoffe ich auf enge
Zusammenarbeit mit unserer aktiven Elternschaft. An dieser Stelle möchten wir dem
Schulverwaltung:
Grundschule des
Rheingau-Taunus-Kreises
in Schlangenbad-Bärstadt
19.12.2014: 8:15 Uhr, Adventsfeier in Bärstadter
Kirche , Schulschluss 10 Uhr, Busse
fahren, AWO geöffnet, der 13 Uhr Bus
Georgenborn fährt nicht! AWO Kinder
bitte abholen!
22.01.2015: dtsch.-französischer Tag: Wir skypen
mit Schülern aus Craponne
28.01.2015: SEB-Sitzung
30.01.2015: Zeugnisausgabe,
Schulschluss 10 Uhr! AWO geöffnet,
Busse, siehe oben!
16.02.2015: Rosenmontag bewgl.Ferientag, schulfrei
17.02.2015: Fassenacht mit Kostümen in der
Schule, Ganztag und AWO-Hort
geöffnet, Elternbrief folgt
02.03.2015 spätestets Abgabe des Anmeldeformulars
Übergang
weiterführende
Schule
27.03.2015 letzter Schultag vor den Osterferien,
Schulschluss 10 Uhr, Busse fahren,
AWO geöffnet, aber der 13 Uhr Bus
Georgenborn fährt nicht!
Weitere bewegliche Ferientage für Ihre langfristige
Planung:
15.05.2015: Freitag nach Chr. Himmelfahrt, schulfrei
05.06.2015: Freitag nach Fronleichnam, schulfrei
Förderverein
und
den
Paten
unseres
ÄskulapKultur-Programms herzlich für die
intensive
und
erfolgreiche
Arbeit
des
vergangenen Jahres danken und freue mich,
dass wir die Verzahnung mit unserem Schulentwicklungsziel beschlossen haben.
Unseren Dank verbinden wir mit der Bitte an alle
Eltern, unserem Förderverein beizutreten.
Für unsere Ganztagskinder haben wir nach den
Ferien eine Überraschung: Die Raumausstattung ist genehmigt und bestellt.
Organistorisches:
Wir sammeln pro Jahr und Kind 60 € ein. Dafür
bieten wir Wasser, das Weihnachtsmärchen im
Staatstheater, das Lesefest, Kopien und falls
Adresse:
Friedrich-Heusser-Str. 2
65388 Schlangenbad
Tel.: 0 61 29 - 94 05
Fax: 0 61 29 - 51 29 65
Schulelternbeirat:
1.Vors.: Wolfgang Ommert
Rektorin: Frau Dornheim
Tel.: 06129/502224
Konrektorin:
e-mail: imehl_cw@hotmail.com
Stellv.: Stefan Schwarzer
Frau Jochim-Thomas
Silvia Prager
Sekretariat: Frau Rother
Förderverein:
Hausmeister: Herr Scheuerling
1. Vors.: Jutta Tilmes
Stellv.: Anette Keitz
e-mail: poststelle@aeskulap.schlangenbad.schulverwaltung.hessen.de
www.aeskulapschule.de
nötig und möglich die Übernahme von sonstigen
Ausgaben der Klasse. Dieses System entlastet
Kinder, Eltern und Lehrkräfte. Bitte prüfen Sie,
ob Sie dieses Geld auch überwiesen haben. Wir
haben in diesem Jahr Probleme, die Kosten für
das Weihnachtsmärchen zu begleichen!!
Aus der Schulordnung: Aus gegebenem
Anlass weisen wir darauf hin , dass es verboten
ist, auf unsere Steinmauern zu klettern.
Wir wünschen Ihnen nun ein fröhliches
Weihnachtsfest und Zeit für die Familie. Zeit,
Ihren Kindern beim Spielen zuzuschauen
und mitzuspielen. Zeit für Gespräche, Ideen,
Wünsche und Hoffnungen für Sie und Ihre
Familie… und Frieden auf Erden im neuen
Jahr !
das Kollegium und
die Schulleitung der Äskulapschule
Bericht des Schulelternbeirates
Liebe Eltern,
haben Sie schon bemerkt, dass am großen
Schulhof eine Schuluhr hängt?
Ein weiteres Teilergebnis aus den Überlegungen
der AG, die sich vor zwei Jahren mit den
Schulhofregeln beschäftigt hat. Danke dem
Rheingau-Taunus-Kreis für die freundliche
Kostenübernahme sowie den Installateuren.
Am vergangenen Dienstag tagte wieder die
ÄskulapKultur-Gruppe. Wer von Ihnen hat Zeit
und Interesse beim kommenden Projekt der
dritten Klassen mitzumachen? Ob Film oder
Theater sowie Termin stehen noch nicht ganz
fest. (evtl. nach Pfingsten oder im Juli). Auf
jeden Fall werden wir bei rund 70 Schülern in
dieser Jahrgangsstufe nicht um weitere fleißige
Helfer herum kommen. Bitte melden Sie sich bei
Ihrem jeweiligen Elternbeirat oder den
Klassenlehrern.
Die Sanierung des Bürgerhauses schreitet voran
und voraussichtlich ist im Februar alles fertig.
Die Decke wird höher und heller und sogar die
Küche wird komplett erneuert, d.h. freuen Sie
sich schon jetzt auf eine angenehmere
Atmosphäre insbesondere für den Mittagstisch.
Obwohl wir keine eigene schulische Mensa
haben, so ist es immerhin ein Kompromiss, mit
dem wir nach der Renovierung zufriedener sein
können.
Vergangene Woche wurde eine Studie
veröffentlicht, die mal wieder aufzeigt, dass die
schulischen Erfolge stark vom Elternhaus
abhängig sind. Bei allem Streben nach guten
Noten zählen am Schluss die Kompetenzen der
Schüler im Leben. Geborgenheit, Liebe und
Zuneigung stehen insbesondere in diesen
adventlichen Tagen im Fokus einer guten
Erziehung. Auch wenn wir manchmal genervt
und gestresst sind. Kinder sind unsere Zukunft
und ein Spiegelbild unserer Selbst.
Genießen Sie die besinnlichen Tage und
kommen Sie gut ins neue Jahr!
Ihr Elternbeirat
Bericht des Fördervereins
Liebe Eltern und liebe Kinder,
das Jahr 2014 neigt sich dem Ende und wir alle
freuen uns auf ruhige Weihnachtstage und
schöne Ferien.
Für den Förderverein war das Jahr 2014 sicher
geprägt durch die Planung und Durchführung
der unterschiedlichen Aktionen im Rahmen der
ÄskulapKultur, die auf viel Anerkennung und
Freude gestoßen sind.
Für die neuen Projekte im 2. Halbjahr dieses
Schuljahres laufen die Vorbereitungen und
Absprachen zwischen den Projektpaten aus den
Reihen des Fördervereins und dem Kollegium.
Wir alle dürfen uns schon jetzt wieder auf tolle
Projekte in den unterschiedlichen Klassen
freuen.
Der Förderverein wünscht Ihnen ein frohes
Weihnachtsfest und alles Gute – vor allem
Gesundheit – für das Jahr 2015.
Ihr Förderverein der Äskulapschule
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
4
Dateigröße
238 KB
Tags
1/--Seiten
melden