close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Fortbildung für Angehörige

EinbettenHerunterladen
Estland, Lettland,
Litauen
Alex holt Freigabe ein
Baltikum – drei Länder, Kulturen und Völker
10-Tage-Erlebnisreise vom 04.09.-13.09.2015
Estland, Lettland und Litauen – das Trio an der Ostsee hat schon
lange das Grau der Vergangenheit abgeschüttelt. Wer das mittelalterliche Tallinn, die Jugendstilmetropole Riga und die litauische
Hauptstadt Vilnius besucht, wird aus dem Staunen kaum heraus
kommen. Wandeln Sie mit uns auf den Spuren der alten Hanse und
durch das Land des Bernsteins entlang bezaubernder Landschaften.
n Alle Höhepunkte in zehn Tagen
n Kurische Nehrung auf einer der
höchsten Dünen Europas
n Abschiedsabendessen im Restaurant
ab € 1.465
SONDERGRUPPEN-REISEN
Baltikum – drei Länder, Kulturen und Völker
1. Reisetag: Flug ins Baltikum Flug von Frankfurt nach Tallinn und Fahrt zu Ihrem Hotel. (A)
nen Sie nochmals durch die Gassen der Altstadt
bummeln. (F, A)
2. Reisetag: mittelalterliches Tallinn Heute
erkunden Sie zu Fuß das bezaubernde, mittelalterliche Tallinn. Sie beginnen mit der Altstadt
Tallinns und spazieren über den Domberg mit
dem Dom und der Alexander-Newski-Kathedrale und sehen in der lutherischen Toomkirik die
alten Grabplatten und Wappen alter deutscher
Adelsgeschlechter. Von der Terrasse der Altstadt
erstreckt sich ein wundervoller Panorama­blick
auf die vielen Ziegeldächer der Verteidigungsbastionen der ehemaligen Stadtbefes­tigung.
Viele Zeugnisse aus der Hansezeit liegen auf Ihrem Weg zum Rathausplatz mit dem spätgoti­
schen Rathaus. Sehen Sie weiterhin in der Unterstadt die Heiliggeistkirche, das Häuser­ensemble „Drei Schwestern“ und den Wallturm
„Dicke Margarethe“. Der Rest des Tages Nachmittags steht Ihnen für eigene Entdeckungen
zur freien Verfügung. Abendessen im Restaurant „Peppersack“. (F, A)
6. Reisetag: Riga – Klaipeda Heute steuern Sie
das dritte baltische Land, Litauen, an. Kurz nach
der Grenze, Halt in Siauliai am „Berg der Kreuze“. Der kleine Hügel ist mit unzähligen Kreuzen
von unterschiedlicher Größe übersät. Mit Ihrer litauischen Reiseleitung geht es nach Klaipeda
(Memel), an der Ostseeküste gelegen. Bei Rundfahrt und -gang durch die Hafenstadt erwartet
Sie die Altstadt mit dem „Ännchen von Tharau“.
(F, A)
3. Reisetag: Tagesausflug Lahemaa Nationalpark Ein Tag im Land der Buchten, im LahemaaNationalpark. Auf der Hinfahrt unternehmen Sie
eine Wan­derung durch das Hochmoor „Viru
Raba“, welcher fußläufig nur über einen gut begehbaren Holzpfad zu erkunden ist. Immer wieder stoßen Sie anschließend auf die alten Gutshäuser des Adels, wie zum Beispiel das
restaurierte Gut Palmse. Tauchen Sie ein in die
wechselvolle Vergangenheit des einstigen Familiensitzes deutsch-baltischer Barone. Die Weiterfahrt führt Sie zu dem schönen alten Fischerdorf
Altja, welches durch die Lage direkt an der Ostsee
und die reetgedeckten Häuser besonders reizvoll
ist. Bei einer Wanderung können Sie die Ostseeluft genießen. (F, A)
4. Reisetag: Tallinn – Riga Sie verlassen die estnische Hauptstadt und fahren in das Ostseebad
Pärnu. Gelegenheit zum Strandspaziergang. Die
Weiterreise führt Sie – nun mit lettischem Guide –
in den Gauja-Nationalpark, dem ältesten Nationalpark in Lettland. Sie erklimmen die Burgruine
von Turaida und genießen den Panoramablick auf
die Lettische Schweiz. Ein Spaziergang zur Gutmannshöhle lässt Mythen aufleben. Abends Ankunft in Riga. (F, A)
5. Reisetag: Riga: lettische Avantgarde
Am Morgen lädt Sie das im 13 Jh. gegründete
Riga zur ausführlichen Besichtigung ein. In der
Altstadt sehen Sie unter anderem die mittelalterlichen Gildehäuser und den Dom St. Marien.
In der Neustadt findet man ein Ensemble vieler
Jugendstilhäuser. Am freien Nachmittag kön-
L5A
7. Reisetag: Kurische Nehrung Am Morgen
setzen Sie mit der Fähre auf die Kurische Nehrung
über. Sie fahren entlang der alten Poststraße via
Juodkrante (Schwarzort) nach Nida (Nidden), wo
Sie das Thomas-Mann-Haus besuchen. Auf dem
„Schwiegermutterberg“ verbrachte die Familie
Mann die Sommer 1930-1932. Beeindrucken
werden Sie die schneeweißen Sandberge der Dünen, zu denen Sie eine kleine Wanderung unternehmen. Genießen Sie den Tag in dieser einmaligen Naturlandschaft. (F, A)
8. Reisetag: Klaipeda-Trakai-Vilnius Morgens
fahren Sie weiter bis nach Kaunas. Sie flanieren
auf der Altstadtpromenade mit ihren liebevoll restaurierten Gebäuden. Gelegen am Kaunasser
Meer ragt die Klosteranlage von Pazaislis empor.
Anschließend gelangen Sie in Trakai über eine
lange Holzbrücke zur gotischen Inselburg, die wie
gemalt im See liegt. Das mittelalterliche Herz von
Litauen schlägt wieder in der perfekt restaurierten
Residenz. Weiterfahrt nach Vilnius, der litauischen
Hauptstadt. Die Silhouette ist von barocken Türmen und Kirchendächern geprägt. (F, A)
9. Reisetag: Vilnius Am Vormittag sehen Sie in
der Altstadt von Vilnius die bedeutendsten Kirchen, die Universität, das Tor der Morgenröte und
die Stadtmauern mit der Kapelle, die die Schwarze Madonna von Vilnius birgt. Nach etwas Freizeit
am Nachmittag können Sie am Abend Ihre Reiseerlebnisse während eines Abendessens in einem
Restaurant Revue passieren lassen. (F, A)
10. Reisetag: Heimreise Am Vormittag Zeit für
eigene Erkundungen. Gegen Mittag Fahrt zum
Flughafen, Verabschiedung von Ihrer Reiseleitung
und Rückflug nach Frankfurt. (F)
Termin und Preis
04.09.-13.09.2015
pro Person im Doppelzimmer Aufpreis Einzelzimmer € 1.465
€ 265
Leistungen, die überzeugen
n Zug zum Flug (2. Klasse)
n Flüge ab Frankfurt mit Lufthansa in der Eco-
nomy-Class bis Tallinn/ab Vilnius
n Luftverkehrsteuer, Flughafen- und Flugsicher-
heitsgebühren
n Transfers/Rundreise/Ausflüge in bequemen
Reisebussen internationalen Standards mit
Klimaanlage
n Fährüberfahrt auf die Kurische Nehrung
n 9 Hotelübernachtungen (Bad oder Dusche/
WC)
n 9x Frühstück, 7x Abendessen im Hotel, 2x Abendessen im Restaurant
n Komplettes Besichtigungsprogramm laut Reiseverlauf
n Ausführliche Stadtrundgänge in Tallinn, Riga und Vilnius
n Wanderungen im Lahemaa Nationalpark
n Strandspaziergang im Ostseebad Pärnu
n Halt am bewegenden Berg der Kreuze
n Altstadtrundgang in Klaipeda mit dem bekannten „Ännchen von Tharau“
n Tagesausflug auf die Kurische Nehrung mit
Wanderung auf einer der höchsten Dünen
Europas
n Malerisch gelegene Wasserburg von Trakai
n Alle Eintrittsgelder und ökologische Gebühren auf der Kurischen Nehrung
n Deutsch sprechende Gebeco-Reiseleitungen
(wechselnd je Land)
n Umfangreiche Gebeco-Reiseinformationen
n Ausgewählte Reiseliteratur
n Reisebegleitung ab/bis Füssen/Deutschland
voraussichtlich durch Frau Ludmila Rüger
Teilnehmerzahl mind. 16 Personen
Ihre Hotels
OrtNächte/Hotel
Tallinn 3 Meriton Grand & Spa
Riga 2 Wellton Valnu
Klaipeda 2 Amberton Klaipeda
(superior Zimmer)
Vilnius 2 Holiday Inn Vilnius
Landeskat.
HHHH
HHHH
HHHH
HHHH
Veranstalter Gebeco GmbH & Co KG, Holzkoppelweg 19, 24118 Kiel Hinweis Es gelten
die Reisebedingungen und Hinweise der Gebeco GmbH & Co KG, Kiel
Beratung und Buchung
Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.
(F=Frühstück, A=Abendessen)
Anneliese Petz
Brunnengasse 7, 87629 Füssen
Tel.: 08362/8 80 22 56, Fax: 08362/8 80 22 58
E-Mail: anneliese.petz@gmx.de
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
1
Dateigröße
246 KB
Tags
1/--Seiten
melden