close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Die aktuellen Termine für diese Woche - Evangelische

EinbettenHerunterladen
Einladung zur Gemeindeversammlung
gemäß § 10 Absatz 3 KGWO
Gemeindebüro: Fr. Wondra-Kutscher, Kirchgasse 3,
Tel. 695335
Pfarramt I: Pfr. Wolfram Seeger, Kirchgasse 1,
Tel.: 695333
Pfarramt II : Pfr. Dr. Erdmann, Finkenweg 4, Tel.: 8587
Öffnungszeiten im Ev. Gemeindebüro:
Montag von
10.00 Uhr
bis
Dienstag von
10.00 Uhr
bis
Mittwoch von
14.30 Uhr
bis
Donnerstag von 10.00 Uhr
bis
Freitag von
9.00 Uhr
bis
12.00 Uhr
12.00 Uhr
18.00 Uhr
12.00 Uhr
11.00 Uhr
Donnerstag, 18.12.14
17.00 Uhr Nähkreis geht auf den Weihnachtsmarkt
10.00 Uhr Flötenkreis
Freitag, 19.12.14
17.00 Uhr Krippenspiel im Behindertenzentrum
Samstag, 20.12.14
16.00 Uhr Krippenspiel in der Seniorenwohnanlage
4. Sonntag im Advent, 21.12.14
9.45 Uhr Gottesdienst (Seeger)
Dienstag, 23.12.14
16.00 Uhr Weihnachtsfeier mit dem Ev. Kindergarten
in der Kirche
Heiligabend, 24.12.14
14.30 Uhr Krippenspiel (Dr. Erdmann)
15.00 Uhr Gottesdienst im Seniorenwohnheim (Seeger)
16.00 Uhr Krippenspiel (Dr. Erdmann)
18.00 Uhr Christvesper (Seeger
22.00 Uhr Christmette (Dr. Erdmann)
1. Weihnachtstag, 25.12.14
9.45 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl (Seeger)
2. Weihnachtstag, 26.12.14
9.45 Uhr Familiengottesdienst mit Taufe
(Dr. Erdmann)
Sonntag, 28.12.14
9.45 Uhr Gottesdienst (G. Jäger)
Silvester, 31.12.14
16.00 Uhr Gottesdienst im Seniorenwohnheim
17.00 Uhr ökumenischer Gottesdienst in der
kath. Kirche
Neujahr, 01.01.15
17.00 Uhr Neujahrsempfang im Elisabeth-Haus
Sonntag, 04.01.15
9.45 Uhr Gottesdienst (R. Fischer)
Freitag, 09.01.15
19.00 Uhr Taizé-Singen
19.30 Uhr Taizé-Andacht
Neujahrsempfang 2015
Auch in diesem Jahr lädt die evangelische Kirchengemeinde Roßdorf zum erstem Empfang des Jahres
ein: Am Neujahrstag, 1. Januar, 17.00 Uhr im ElisabethHaus.
Nach einigen Gedanken zum neuen Jahr und einem
unterhaltsamen musikalischen Rahmen, soll gemeinsam auf das Jahr 2015 angestoßen werden.
Besonderer Gast ist diesmal Sängerin Irmhild Wicking,
begleitet von Johannes Schmidtke am Flügel mit einem
bunten musikalischen Programm.
Einladung zur Gemeindeversammlung zur Ergänzung
des vorläufigen Wahlvorschlages (§ 10 Absatz 3
KGWO) für die Kirchenvorstandswahl 2015 und zur
Wahl von Jugenddelegierten (§ 10a KGWO).
Zur Vorbereitung der Kirchenvorstandswahl 2015 lädt
die Evangelische Kirchengemeinde Roßdorf am 18.
Januar 2015 im Anschluss an den Gottesdienst um 9.45
Uhr alle Gemeindemitglieder zu einer Gemeindeversammlung in die Ev. Kirche ein. Die Kandidatinnen
und Kandidaten werden vorgestellt.
Alle Gemeindemitglieder können weitere Kandidatinnen
und Kandidaten zur Aufnahme in den vorläufigen
Wahlvorschlag benennen.
Die wahlberechtigten Gemeindemitglieder können den
vorläufigen Wahlvorschlag in geheimer Abstimmung mit
einfacher Mehrheit ergänzen.
Der Benennungsausschuss wird folgenden vorläufigen
Wahlvorschlag vorstellen und erläutern:
Vorname
Rolf
Horst
Gudrun
Steffen
Sebastian
Thomas
Gunda
Anja
Heike
Jutta
Sabrina
Julia
Uwe
Heike
Diana
Katharina Annette
Ellen
Marie-Luise
Sylvia
Annette
Karl-Friedrich
Name
Altvater
Amann
Guß
Hahn
Haracic
Heinemann
Hess
Kohlhammer
Macho
Mayer-Haber
Paschke-Müller
Perlinger
Poth
Saemann
Schetelig
Schwarz
Sommer
Steglich
Sälzer
Stagge
Dr. Thier
Jugenddelegiertenkandidaten:
Maurice
Göbel
Singe- und Musiziernachmittag
mit Gesängen aus Taizé
„Singt dem Herrn ein neues Lied“
Samstag, 31. Januar 2015
Elisabeth-Haus, Roßdorf
14.30 – 17.30 Uhr
Abschlussgottesdienst 18 Uhr
Ev. Kirche Roßdorf
In den meditativen Gesängen aus Taizé kommen Ruhe
und Gelassenheit, aber auch Freude und Hoffnung des
Glaubens zum Ausdruck. Viele haben sie in den
vergangenen Jahren kennen gelernt. So laden auch
etliche Kirchengemeinden in Darmstadt und Umgebung
– oftmals in ökumenischer Zusammenarbeit – in regelmäßigen Abständen zu Gottesdiensten und Andachten
mit den Liedern aus Taizé ein. In die einfachen
Melodien dieser Gesänge einzustimmen, erfordert keine
besonderen musikalischen Fähigkeiten. Dennoch
kommen sie in ihrer ganzen Schönheit erst zur Entfaltung, wenn sie mehrstimmig gesungen werden.
Dazu müssen jedoch auch die Alt-, Tenor- oder BassStimmen vorher geübt werden. Wenn diese Gesänge
dann auch noch von verschiedenen Instrumenten
begleitet werden, entfalten sie sich in noch größerer
Variationsbreite. Das auszuproben und einzuüben,
kann viel Freude bereiten. Darum laden das Evangelische Dekanat Darmstadt-Land und die Evangelische Kirchengemeinde Roßdorf alle, die Lust haben,
zu einem Musiziernachmittag mit den Gesängen aus
Taizé in das Elisabeth-Haus (Ev. Gemeindehaus) ein.
Soweit vorhanden sollten die Teilnehmer/ -innen das
eigene Musikinstrument mitbringen.
Am Ende steht dann ein Gottesdienst mit Taizé-Liedern,
bei dem das Geübte eingebracht werden kann.
Anmeldeformulare erhalten Sie im Foyer des
Elisabeth-Hauses.
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
12
Dateigröße
34 KB
Tags
1/--Seiten
melden