close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Download - Juniorhelfer

EinbettenHerunterladen
Basteln einer Fühlbox für Verbandmaterialien und Hilfsmittel
Vor dem Herausnehmen eines Gegenstandes, muss der Spieler den Namen des
gefühlten/vermeintlich gefühlten Gegenstandes nennen. Erst jetzt darf er den Gegenstand
herausnehmen und anschauen. Dabei kontrollieren er und die Zuschauer an der Station und
der Leiter der Station, ob der Gegenstand richtig benannt wurde. Das Lernspiel kann in
verschiedenen Variationen umgesetzt werden. Wer richtig rät, darf den nächsten
Gegenstand benennen, usw. bis er sich irrt; oder jeder rät nur einmal. Wer falsch rät, gibt
den Gegenstand wieder zurück in die Box. Zum Schluss liegen alle Gegenstände sichtbar
vor der Fühlbox. Nun darf jeder Mitspieler zu einem Gegenstand nochmals sagen, wie er
heißt und wozu dieser benützt wird.
Angaben zur Fühlbox aus Karton (mit Deckel)
Karton-Maße: 45 x 35 x 20 cm
Im Deckel wird ein Loch mit ca. 15 cm Durchmesser eingeschnitten.
Dahinter wird ein Stück Stoff (ca. 30 x 25 cm) angeklebt.
Die Lage des Kartons ist so zu wählen, dass der Stoff immer nach unten fallen kann
und damit immer die Öffnung verdeckt
Alternative:
Säckchen aus Stoff mit den Materialien (Freiarbeitsmaterial)
Document
Kategorie
Sport
Seitenansichten
2
Dateigröße
258 KB
Tags
1/--Seiten
melden