close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Lesen Sie mehr - Transfreight AG

EinbettenHerunterladen
Information an unsere
geschätzten Kunden und
Partnerfirmen
Basel, im Dezember 2014 js
francz.attila@transfreight.ch
Entwicklung der nationalen Transportkosten 2015
Geschätzte Kunden und Partnerfirmen
Das schweizerische Transportgewerbe bzw. der Transportmarkt ist von einer
Kostenzunahme geprägt, so dass geringfügige Tarifanpassungen unvermeidbar sind.
Die nationalen Frachtkosten sind seit 2011 stabil und müssen nun per 1. Januar 2015
angepasst werden.
Hauptursächliche Gründe dafür sind die geringere Produktivität aufgrund der zunehmenden Verkehrsüberlastung, tägliche Staus und Beeinträchtigung der Fahrzeugplanung sowie Erhöhung der Personalkosten aufgrund der gestiegenen gesetzlichen
Anforderungen und der grossen Nachfrage nach qualifiziertem Fahrerpersonal.
Die marginalen Erhöhungen werden ca. 2 % betragen. Der GU-Tarif 2015 enthält
zudem folgende Neuerungen:
•
•
•
Aktualisierung der Postleitzahlen im GU-Distanzwerk
Nachführung der Minimalfrachtsätze sowie der Grenz- und Schnittgewichte
Anpassung der Frachtführer-Haftungsbestimmungen
Wir hoffen auf Ihr Verständnis für die massvolle Erhöhung der nationalen Frachtkosten.
Wir danken Ihnen für das unserem Unternehmen entgegengebrachte Vertrauen und
freuen uns auf eine weiterhin erfolgreiche Zusammenarbeit.
Freundliche Grüsse
Transfreight AG
Attila Francz, CEO
Transfreight AG
Leimgrubenweg 6
CH-4023 Basel
Wir arbeiten ausschliesslich auf Grund der «Allgemeinen Bedingungen»
des Schweizerischen Spediteur-Verbandes, neueste Fassung
UID CHE-103.134.927
Telefon +41 61 337 22 22
Telefax +41 61 337 22 00
info@transfreight.ch
www.transfreight.ch
Document
Kategorie
Technik
Seitenansichten
4
Dateigröße
231 KB
Tags
1/--Seiten
melden