close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

FOS von A bis Z - FOS/BOS Triesdorf

EinbettenHerunterladen
Staatliche Fachoberschule und
Berufsoberschule Triesdorf
Agrarwirtschaft, Bio- und Umwelttechnologie
Lernen Sie unsere Schule von
A bis Z kennen!
Abschluss
Berufsaussichten
Mit der Allgemeinen Fachhochschulreife haben Sie eine
Höherqualifikation erreicht und können entweder an
einer Fachhochschule studieren oder mit geeigneten
Noten in die 13. Klasse aufsteigen.
Sie können an jeder Fachhochschule jede Fachrichtung
studieren. Mit der Fachgebundenen bzw. Allgemeinen
Hochschulreife steht auch der Weg zur Universität noch
offen!
In Bereichen des nachhaltigen Wirtschaftens und Denkens sind die Berufsaussichten als gut bis sehr gut zu
beurteilen.
Anmeldung
Sie fordern die Unterlagen an und erhalten umgehend
Ihre Anmeldeformulare oder Sie laden sich diese von
unserer Homepage herunter.
Die offizielle Anmeldefrist für das Schuljahr 2015/16 ist
23. Februar – 6. März 2015.
Vormerkungen nehmen wir schon früher entgegen.
Spätere Anmeldungen können nur unter Vorbehalt
akzeptiert werden.
Anmeldeunterlagen
o
o
o
o
Geburtsurkunde und 2 Lichtbilder
Lebenslauf und tabellarische Schullaufbahn
Zwischenzeugnis der Mittleren Reife im Original
Zeugnis der Mittleren Reife im Original
Besonderheiten
o
o
o
o
klein, dadurch überschaubar und persönlich
effektiv, mit hoher Erfolgsquote
zukunftsorientiert durch modernste EDV-Technik
integriert in Praxis, Forschung und Lehre
Mit Auto (Fahrgemeinschaften), Bus und Bahn.
Fächerspiegel
11
–
2
2
2
–
–
2
2
Staatliche Fachoberschule
12
2
4
4
–
3
–
4
2
11
2
2
2
1
–
17
19–20
12
3
4
2
2
2
32
–
13
3
5
2
2
–
33
–
Klassen
Erreichbarkeit
Jahrgangsstufe
Religionslehre
Deutsch
Englisch
Geschichte
Sozialkunde
Geschichte/Sozialkunde
Mathematik
Physik
Jahrgangsstufe
Chemie
Biologie
Technologie/Informatik
Wirtschaftslehre
Sport
Summe
Fachpraktische Ausbildung
(einschließlich fachpraktischer
Anleitung)
13
1
5
6
–
–
2
5
2
11. Klasse
Schülerinnen und Schüler mit Mittlerer Reife können in
die 11. Klasse eintreten, wo sie im Wochenwechsel in
der Schule und im Praktikumsbetrieb sind.
12. Klasse
In der 12. Klasse erreichen die Schülerinnen und Schüler die Fachhochschulreife. Wir bieten Ihnen bei Bedarf
eine spezielle Förderung zusätzlich zum Unterricht z.B.
in Englisch, Mathematik etc. an.
13. Klasse
Qualifizierte Schülerinnen und Schüler können in die
13. Klasse aufsteigen und dadurch innerhalb eines weiteren Jahres die Fachgebundene Hochschulreife erwerben. Wer eine 2. Fremdsprache nachweisen kann oder
2 Jahre bei uns belegt, erwirbt die Allgemeine Hochschulreife (Abitur).
Kurse im Praktikum
Praktikum
Unterricht
Sie nehmen kostenlos an praktischen Kursen wie
Schweißen, Schlepperpflege, Maschinenpflege, Holzbearbeitung, Motorsägen, Tierpflege und Melken teil.
Ihr Praktikum absolvieren Sie in sorgfältig ausgewählten
Betrieben und Organisationen, die in interessanten
Bereichen von Natur und Umwelt tätig sind.
Biologie, Chemie, nichttechnische Mathematik und
Technologie sind als Profilfächer auf die Life-ScienceBerufsfelder abgestimmt.
Lage
Mensa
o
o
o
Frühstück
2,60 €
Mittagessen 4,20 €
Abendessen 3,70 €
Nachhaltigkeit
Ein verantwortungsbewusster Umgang mit den Ressourcen unserer Erde wird immer notwendiger. Unsere
Nachkommen sollen auch eine lebenswerte Welt vorfinden. Wir unterrichten Berufsfelder, die sich mit dem
nachhaltigen Wirtschaften und Denken in Natur und
Umwelt beschäftigen.
Praktikumsbetriebe
Für diese stellen nachhaltiges Denken und Handeln die
Basis dar.
Ernährung
Lebensmittelüberwachung, Ernährungsberatung, Brauerei,
Bäckerei, Molkerei, Mühle, Großküche, Weinbau und Weinkellerei
Forstwirtschaft
Amt für Landwirtschaft und Forsten, Ansbach
Gartenbau
Zierpflanzenbau, Floristik, Baumschule, Staudengärtnerei, Gemüsebau
Landschaftsbau
Garten- und Landschaftsbau,
Landschaftsarchitektur- und
Planungsbüro, Landratsamt, Flurbereinigungsamt, Naturschutzverbände, Landschaftspflegeverband
Landwirtschaft
Viehhaltungsbetrieb, Rinder-,
Schweinezucht, Ackerbau- und
Grünlandbetrieb, Spezialbetriebe
wie Puten-, Schweinemast, Weinbau etc.
Biologische Landbewirtschaftung,
Pferdehaltung-Gestüt, Therapeutisches Reiten, Saatzucht, Schafhaltung
Umwelt
Stadtwerke, Wasserwerk, Abwasserreinigung, Entsorgungs- und
Recyclingbetrieb Landratsamt,
Wasserwirtschaftsamt
Staatliche Fachoberschule
Voraussetzungen
Mittlere Reife (mittlerer Schulabschluss)
+ Eignungsvoraussetzungen:
Notendurchschnitt nicht schlechter als 3,33 in D, E
und M im Zeugnis der Mittleren Reife.
Wohnen
Sie wohnen sehr preiswert unter ca. 3000 Schülern und
Studenten in unmittelbarer Nähe des Fränkischen Seenlandes.
Zimmer
Sie erhalten auf Anfrage mit den Anmeldeunterlagen
einen Antrag zum Abschluss eines Mietvertrages für ein
Wohnheim. Je frühzeitiger Sie sich anmelden, desto
größer ist die Zimmerauswahl.
Preise:
Einzelzimmer
175–185 €
Doppelzimmer
130–135 €
Zukunftschancen
Durch die Allgemeine Fachhochschulreife erhöhen Sie
Ihre Zukunftsaussichten! Sie gewinnen im gesellschaftlichen, privaten und beruflichen Bereich!
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
10
Dateigröße
288 KB
Tags
1/--Seiten
melden