close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Gemeindebote vom 18.12.2014 - Evangelische Kirchengemeinde

EinbettenHerunterladen
Donnerstag, 18. Dezember
16.00 Uhr Andacht im Seniorenzentrum, Pfarrerin Gerlinde Henrichsmeyer
18.45 - 20.15 Uhr Mädchenkreis (ab 6. Klasse)
20.00 - 22.00 Uhr Kirchenchorprobe
Freitag, 19. Dezember
16.00 - 17.15 Uhr Mädchenjungschar
Samstag, 20. Dezember
10.30 - 12.00 Uhr Hauptprobe Weihnachtsspiel in der Kirche
Sonntag, 21. Dezember – 4. So. im Advent
Wochenspruch: Freuet euch in dem Herrn allewege, und abermals sage ich:
Freuet euch! Der Herr ist nahe! (Philipper 4,4-5)
10.00 Uhr Familiengottesdienst mit Weihnachtsspiel der Kinderchöre und des
Teeniechors, Pfarrerin Gerlinde Henrichsmeyer (s. Hinweise)
Opfer: Jugendarbeit
17.00 Uhr Herzliche Einladung nach Reicheneck zur Musik unterm
Weihnachtsbaum mit der Chorgemeinschaft und dem Posaunenchor (Andacht
von Pfarrerin Irmela Burkowitz)
19.30 Uhr Gemeinschaftsstunde
Mittwoch, 24. Dezember – Heiligabend
15.30 Uhr Kunterbunte Kirche: „Kommt zur Krippe“,
Familiengottesdienst mit dem Team & Pfarrerin Gerlinde Henrichsmeyer (s.
Hinweise)
17.00 Uhr Predigtgottesdienst, Vikarin Isabelle Fries. Der Kirchenchor
wirkt mit.
22.30 Uhr Jugendgottesdienst "Die drei Gaben", Projektchor,
Jugendmitarbeiter & Pfarrerin Gerlinde Henrichsmeyer
Das Opfer ist jeweils für Brot für die Welt (s. Hinweise)
Donnerstag, 25. Dezember – 1. Christtag
10.00 Uhr Gottesdienst, Pfarrerin Gerlinde Henrichsmeyer
Opfer: Brot für die Welt
Freitag, 26. Dezember – 2. Christtag
10.00 Uhr Gottesdienst, Pfarrerin Irmela Burkowitz
Opfer: Brot für die Welt
Sonntag, 28. Dezember – 1. So. nach dem Christfest
Wochenspruch: Das Wort ward Fleisch und wohnte unter uns, und wir sahen
seine Herrlichkeit (Johannes 1,14).
10.00 Uhr kein Gottesdienst in Mittelstadt; Einladung zum
Distriktgottesdienst in Grafenberg, Pfarrer Jörg Hahn
Bitte beachten Sie, dass dort vorgeläutet wird und der Gottesdienst pünktlich
um 10 Uhr beginnt!
Mittwoch, 31. Dezember – Altjahrsabend
17.00 Uhr Gottesdienst, Der Musikverein Mittelstadt wirkt mit; Pfarrerin
Gerlinde Henrichsmeyer
Opfer: Tilgung des Orgeldarlehens
Donnerstag, 1. Januar 2015 – Neujahr
17.00 Uhr Neujahrsgottesdienst mit Abendmahl, Pfarrerin Irmela
Burkowitz
Opfer: Tilgung des Orgeldarlehens
Sonntag, 4. Januar – 2. So. nach dem Christfest
Wochenspruch: Wir sahen seine Herrlichkeit, eine Herrlichkeit als des
eingeborenen Sohnes vom Vater, voller Gnade und Wahrheit (Johannes 1,14)
8.45 Uhr Gottesdienst, Prädikantin Jasmin Brodbeck/Pfarrerin Gerlinde
Henrichsmeyer
Opfer: Eigene Gemeinde (s. Hinweise)
Dienstag, 6. Januar – Epiphanias
10.00 Uhr kein Gottesdienst in Mittelstadt; Einladung zum
Distriktsgottesdienst in Bempflingen, Pfarrer Hartmut Bosch
Mittwoch, 7. Januar
16:00 Uhr Konfirmandenunterricht
17.30 Uhr Bubenjungschar
19.00 Uhr "Fruchtzwerge" (Jugendgruppe)
Donnerstag, 8. Januar
18.45 - 20.15 Uhr Mädchenkreis (ab 6. Klasse)
20.00 - 22.00 Uhr Kirchenchorprobe
Freitag, 9. Januar
16.00 - 17.15 Uhr Mädchenjungschar
19:00 Uhr Männerstammtisch in der Linde (Mutscheln)
Sonntag, 11. Januar – 1. So. n. Epiphanias
10.00 Uhr Gottesdienst, Pfarrerin Irmela Burkowitz
Opfer: Renovierung Martinskirche
Hinweise
"Bitte nicht stören" - Ein Weihnachtspiel der Kinderchöre am 4. Advent
Was würde wohl passieren, wenn heutzutage Marie & Josef auf einmal im
Kinderchor bei der Probe stören würden? Oder im Pfarramt um Unterkunft
bitten? Was würde wohl Tante Hildegard tun, wenn sie im
vorweihnachtlichen Stress von den beiden Besuch bekäme? KEINE
AHNUNG ???
Dann lassen Sie sich überraschen und kommen am Sonntag, 21.12.2014 um
10:00 Uhr in den Familiengottesdienst in die Martinskirche. Der Kinderund Teeniechor werden Ihnen dieses moderne Weihnachtspiel - „Bitte nicht
stören“ - nahe bringen.
Herzliche Einladung an alle.
Ihre Barbara Wißler
Achtung Kinder- und Teeniechor
Wir treffen uns am Sonntag, 21. Dezember bis spätestens 9.30 Uhr in der
Kirche.
Losungen für 2015 in der Kirche erhältlich
Ab sofort können Losungen für 2015 in der Kirche erworben werden.
Kunterbunte Kirche:
Opfer an Weihnachten: Brot für die Welt
Dazu schreibt der Landesbischof:
„In der Advents- und Weihnachtszeit 2014 rufe ich die Kirchengemeinden
wieder zu Opfer- und Spendensammlungen für die Aktion BROT FÜR DIE
WELT auf. Zum 56. Mal gibt es nun diese Aktion. Dass sie immer noch
notwendig ist, erinnert uns in unserem reichen Land aufs Neue an 800
Millionen Menschen, die Abend für Abend hungrig schlafen gehen müssen.
Brot für die Welt setzt sich dafür ein, dass alle Menschen satt werden. Satt
werden allein ist aber nicht genug. Zwei Milliarden Menschen fehlen die für
ein gesundes Leben notwendigen Nährstoffe. Besonders Kinder bleiben durch
Mangelernährung oft in ihrer körperlichen und geistigen Entwicklung zurück
und sind anfällig für schwere Krankheiten. „Satt ist nicht genug!“ heißt
deshalb das Motto der 56. Aktion von BROT FÜR DIE WELT. Danke, dass
Sie durch Ihre Fürbitte und Ihre Spende für BROT FÜR DIE WELT dazu
beitragen, dass mehr Menschen sich ausgewogen ernähren können. Übrigens:
Im vergangenen Jahr sind aus Ihren Spenden alleine in unserer
württembergischen Landeskirche 7,6 Millionen Euro für Brot für die Welt
zusammengekommen. Herzlich danke ich Ihnen dafür!“
Dr. h.c. Frank Otfried July, Landesbischof
Opfer am Sonntag, 4. Januar - Eigene Gemeinde
Das heutige Opfer ist für unsere eigene Gemeinde bestimmt. Es dient u. a. zur
Finanzierung der kirchenmusikalischen Arbeit; wie z. B.
Organistenvertretungen sowie Zuschüsse an die verschiedenen Chöre.
Urlaub im Pfarrbüro und Pfarramt
Das Pfarrbüro ist vom 29. Dezember bis 9. Januar geschlossen. Frau Welker
hat Urlaub. Ab Dienstag, 13. Januar ist es wieder wie gewohnt geöffnet. Wir
bitten freundlich um Beachtung.
Pfarrerin Gerlinde Henrichsmeyer hat vom 27.12.- 30.12. Urlaub, die
Vertretung in ganz dringenden Fällen übernimmt Pfarrerin Irmela Burkowitz,
Tel.: 07121- 4869758 (bitte lange klingeln lassen)
Ausblick
9.1.2015 um 19 Uhr trifft sich der Männerstammtisch zu einem
Mutschelabend in der Linde.
Um Anmeldung bei Ditmar Rau, Tel.: 07127 - 71309
wird gebeten, wegen der Bestellung des Essens!
Goldene Konfirmation im März 2015
Am Sonntag, 15. März 2015 feiern wir das Fest der Goldenen Konfirmation
des Jahrgangs 1950/1951 Mittelstadt/Reicheneck. Wir laden alle herzlich ein,
die ebenfalls 1965 konfirmiert wurden und jetzt in Mittelstadt wohnen,
diesen Tag gemeinsam zu feiern.
Im Anschluss an den Gottesdienst wollen wir beim gemeinsamen
Mittagesssen Erinnerungen austauschen, Kontakte knüpfen und vertiefen.
Wir freuen uns auf Sie!
Das Vorbereitungsteam der goldenen Konfirmanden
Kontakt:
Lise Brzuske (Tel.: 07127/83 81) oder
pfarramt.mittelstadt@elkw.de (Tel.: 07127/97 23 10)
Evang. Pfarramt Mittelstadt, Badbrunnenstr. 28
Pfarrerin Gerlinde Henrichsmeyer
Tel. (07127( 97 23-10, Fax (07127) 97 23-11
Vikarin Isabelle Fries, Im Kapf 9
Tel. (07127) 9 49 50 05
Homepage: www.mittelstadt-evangelisch.de
E-Mail: Pfarramt.Mittelstadt@elkw.de
Das Pfarrbüro in Mittelstadt ist geöffnet:
Di. 9.00 - 10.30 Uhr, Mi. 9.00 - 11.30 Uhr, Do. 15 - 17 Uhr
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
12
Dateigröße
183 KB
Tags
1/--Seiten
melden