close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Aktuelle Gottesdienstordnung für Dezember. - St. Pelagiberg

EinbettenHerunterladen
D
e
r
C
h
u
r
e
r
B
i
s
c
h
o
f
s
e
t
z
t
s
i
c
h
f
ü
r
d
i
GOTTESDIENSTORDNUNG
FÜR DIE
WALLFAHRTSKIRCHE
MARIÄ GEBURT ST. PELAGIBERG
DEZEMBER 2014
Mo 1.12. 19.30 Uhr Roratemesse
Di
2.12. 08.00 Uhr Hl. Messe – Hl. Bibiana
Mi 3.12. 18.30 Uhr Kinderandacht zur Begrüssung des hl. Nikolaus
19.15 Uhr Hl. Messe – Hl. Franz Xaver
Do 4.12. Priesterdonnerstag (P. Pio-Gebetsgruppe) – Hl. Petrus Chrysologus
18.45 Uhr Aussetzung, Priesterrosenkranz, Beichtgelegenheit und Segen
19.30 Uhr Hl. Messe
Fr
5.12. Herz-Jesu-Freitag
18.45 Uhr Aussetzung, Rosenkranz, Beichtgelegenheit und Segen
19.30 Uhr Rorateamt, anschl. Adventsfeier der MFM
6.12. Herz-Mariä-Sühnesamstag – Hl. Nikolaus
17.00 Uhr Aussetzung und Beichte, 17.25 Uhr Rosenkranz, anschl. Segen
Sühnenacht:
20.15 Uhr Beichtgelegenheit (bis 24.00 Uhr)
20.30 Uhr Rorateamt, anschl. Aussetzung, Rosenkranz und Anbetung
24.00 Uhr Hl. Messe vom Sonntag, anschl. Betstunden im Kurhaus:
40-stündiges Gebet bis Montagabend in der Hauskapelle des Kurhauses Marienburg!
Sa
So 7.12. 2. Adventssonntag
07.00 Uhr Frühmesse
08.50 Uhr Rosenkranz und Beichtgelegenheit
09.30 Uhr Hochamt und Segnung des Baugrundstücks für unser Priesterhaus,
anschl. Information über die Mesmerdienste im Pavillon!
19.00 Uhr Abendmesse
Mo 8.12. Hochfest der Unbefleckten Empfängnis Mariens
08.50 Uhr Rosenkranz und Beichtgelegenheit
09.30 Uhr Hl. Messe mit Predigt
15.30 – 16.30 Uhr Anbetung (Goldene Stunde) im Kurhaus
18.45 Uhr Aussetzung mit Rosenkranz und Beichtgelegenheit
19.30 Uhr Festhochamt
Di
9.12. 08.00 Uhr Roratemesse
Mi 10.12. 19.15 Uhr Hl. Messe – vom Wochentag
Do 11.12. 19.30 Uhr Roratemesse – Hl. Papst Damasus I.
anschl. Aussetzung, Rosenkranz und Segen (Lourdes-Kreis)
Fr 12.12. 19.00 Uhr Gebet für die verfolgten Christen
19.30 Uhr Hl. Messe – vom Wochentag
Sa 13.12. 08.00 Uhr Hl. Messe u. Segen, anschl. Glaubenskurs – Hl. Lucia
17.00 Uhr Aussetzung und Beichte, 17.25 Uhr Rosenkranz, anschl. Segen
So 14.12. 3. Adventssonntag «Gaudete»
07.00 Uhr Frühmesse
08.50 Uhr Rosenkranz und Beichtgelegenheit
09.30 Uhr Hochamt
19.00 Uhr Abendmesse
Mo 15.12. 19.30 Uhr Roratemesse – vom Wochentag
Di 16.12. 08.00 Uhr Hl. Messe – Hl. Eusebius
Mi 17.12. 19.15 Uhr Roratemesse – Quatembermittwoch im Advent
Do 18.12. 08.00 Uhr Hl. Messe – vom Wochentag
Fr 19.12. 19.30 Uhr Hl. Messe – Quatemberfreitag im Advent
Sa 20.12. 08.00 Uhr Hl. Messe und Segen – Quatembersamstag im Advent
16-18 Uhr Weihnachtsbeichte (mit fremdem Beichtvater)
17.00 Uhr Aussetzung und Beichte, 17.25 Uhr Rosenkranz, anschl. Segen
So 21.12. 4. Adventssonntag
07.00 Uhr Frühmesse
08.50 Uhr Rosenkranz und Beichtgelegenheit
09.30 Uhr Hochamt
19.00 Uhr Abendmesse
Mo 22.12. 19.30 Uhr Hl. Messe – vom Wochentag
Di 23.12. 08.00 Uhr Roratemesse
Mi 24.12. Vigil von Weihnachten – Hl. Abend
08.00 Uhr Hl. Messe – Weihnachtsvigil, anschl. Beichtgelegenheit
23.00 Uhr Beichtgelegenheit
24.00 Uhr Mitternachtsmesse
Do 25.12. Hochheiliges Weihnachtsfest
07.00 Uhr Hirtenmesse
08.50 Uhr Rosenkranz und Beichtgelegenheit
09.30 Uhr Feierliches Christamt
19.00 Uhr Abendmesse
Fr 26.12. Hl. Stephanus, Erzmartyrer
07.00 Uhr Frühmesse
08.50 Uhr Rosenkranz und Beichtgelegenheit
09.30 Uhr Hochamt, Segnung des Stephanusweines
anschl. Weihnachtsapéro mit offeriertem Stephanuswein
Sa 27.12. 08.00 Uhr Hl. Messe und Segen – Hl. Apostel Johannes
Segnung des Johannisweines
17.00 Uhr Aussetzung und Beichte, 17.25 Uhr Rosenkranz, anschl. Segen
So 28.12. Sonntag in der Oktav von Weihnachten
07.10 Uhr Frühmesse im Kurhaus
07.20 Uhr Rosenkranz und Beichtgelegenheit
! 08.00 Uhr Hochamt
19.00 Uhr Abendmesse
Mo 29.12. 19.30 Uhr Hl. Messe – von der Weihnachtsoktav
Di 30.12. 08.00 Uhr Hl. Messe – von der Weihnachtsoktav
Mi 31.12. 19.15 Uhr Hl. Messe – Ged. Hl. Silvester
Kurhaus: 20.00 – 24.00 Uhr: Anbetung und Grosses Gebet der Eidgenossen
Do 1.1. Oktavtag von Weihnachten – Beschneidung des Herrn
07.00 Uhr Frühmesse
08.50 Uhr Rosenkranz und Beichtgelegenheit
09.30 Uhr Hochamt, Te Deum und sakramentaler Segen
19.00 Uhr Abendmesse
Fr
2.1. Herz-Jesu-Freitag
18.45 Uhr Aussetzung, Rosenkranz, Beichtgelegenheit und Segen
19.30 Uhr Hl. Messe
3.1. Herz-Mariä-Sühnesamstag
08.00 Uhr Hl. Messe u. Segen – Votivmesse v. unbefleckten Herzen Mariens
17.00 Uhr Aussetzung und Beichte, 17.25 Uhr Rosenkranz, anschl. Segen
Keine Sühnenacht in der Pfarrkirche! (dafür am 31.12. Anbetung im Kurhaus)
So 4.1. Fest des heiligsten Namens Jesu
07.00 Uhr Frühmesse
08.50 Uhr Rosenkranz und Beichtgelegenheit
09.30 Uhr Hochamt, anschliessend Kindersegnung
19.00 Uhr Abendmesse
Sa
Beichtgelegenheit: angegebene Zeiten und ca. 30 Min. vor den Hll. Messen
Kurhaus: tägl. 7.15 Hl. Messe,17.00 Andacht; Rosenkranz: werkt.17.25 Uhr
Religionsunterricht: Mittwoch um 18.00 Uhr (Ferien: 24.12. bis und mit 31.12.)
Marianische Frauen und Mütter: 5.12. Hl. Messe, anschl. Adventsfeier
Glaubenskurs:
Glaubenskurs: 13.12. Das Wunder der Menschwerdung Gottes
St. Nikolaus kommt gerne auch in Ihre Familie, um die Kinder zu beschenken!
Informationen und Anmeldung: www.stpelagiberg.ch und Tel. 071 433 19 50.
Liebe und Freundschaft in der Jugendzeit: Was ist vor der Ehe erlaubt, was
nicht? Ein Nachmittag mit Vortrag und z'Vieri mit P. Gabriel Baumann am Sa.
31.1.2015 für
für Jugendliche von 15 bis etwa 25 Jahre. Bitte Termin vormerken!
Exerzitien im Kurhaus Marienburg, Tel. 071 433 11 66
3.-6.12. Adventsexerzitien; 29.12.14-1.1.15 Jahresschlussexerzitien
Kalender der Christ-Königs-Jugend und der Priesterbruderschaft St. Petrus
Zahlreiche Jugendliche haben für unseren Wandkalender 2015 Beiträge zum
Thema Sakramente verfasst. Der Kalender kann in der Wallfahrtskirche für nur
Fr. 10.- erworben werden. Mit dem Kauf unterstützen sie den Eifer der Jugend
für den Glauben und die Jugendarbeit der Priesterbruderschaft St. Petrus!
Gottesdienstordnung und anderes auch unter: www.stpelagiberg.ch
Liebe Gläubige
Mit dem ersten Advent stehen wir am Anfang eines neuen Kirchenjahres sowie eines grossen Vorhabens in unserer Gemeinde: nun ist
es soweit, der langgehegte Wunsch eines eigenen Priesterhauses der
Petrusbruderschaft mit Büro und Gemeinderäumen wird in den
nächsten Tagen seinen Anfang nehmen. Bevor aber die Baumaschinen anrücken, möchte ich im Anschluss an das Hochamt am 2. Adventssonntag den Bauplatz segnen und um einen guten Verlauf der
Arbeiten und den Schutz der Gottesmutter bitten. Herzlich lade ich
Sie ein, mitzubeten!
Wir gehen auch dem Ende des Kalenderjahres entgegen, der eine
weitere Veränderung für unsere Gemeinde mit sich bringen wird: unsere Mesmerin in der Pfarr- und Wallfahrtskirche, Vera Freiberger,
wird zu meinem Bedauern zum Jahresende ihren Dienst beenden,
den sie über Jahre hinweg mit viel Einsatz, Sachkunde und Idealismus geleistet hat. Dafür danken wir ihr herzlich und wollen sie im
Rahmen des Apéro am Stephanstag verabschieden.
Nach wie vor ist aber ihre Nachfolge nicht geklärt. Die Priesterbruderschaft St. Petrus ist gerne bereit, die Seelsorge an der Wallfahrtskirche zu leisten, erwartet aber auch die Unterstützung der Gläubigen. Es ist für mich äusserst betrüblich, dass bisher niemand aus
unserer Gemeinde eine Zusage für die Mithilfe beim Mesmerdienst
gegeben hat. Deshalb muss ich selbst ab 1. Januar neben meinen
anderen Verpflichtungen auch die Aufgaben des Mesners übernehmen. Dabei bin ich aber auf weitere Personen (zusätzlich zu den Ministranten und bisherigen Helfern) angewiesen, die sich zur Mithilfe
bei den Vorbereitungen unserer Gottesdienste und Festtage bereit erklären. So könnte sich die Last auf mehrere Schultern verteilen.
Bitte kommen Sie am 2. Advent nach dem Hochamt und der Segnung
in den Pavillon zu einer kurzen Information über die vielfältigen Möglichkeiten der Mithilfe!
Empfehlen wir unsere Anliegen der Fürsprache Mariens, der Gnadenmutter von St. Pelagiberg: sie möge den weihnachtlichen Frieden
und Segen ihres göttlichen Kindes uns, unseren Familien und für all
unsere Unternehmungen erbitten.
So wünsche ich Ihnen, auch im Namen meiner Mitbrüder, gesegnete
Adventstage und ein frohes, gnadenvolles Weihnachtsfest
Ihr P. Stefan Dreher
PRIESTERBRUDERSCHAFT ST. PETRUS – VEREIN ST. PELAGIBERG
P. STEFAN DREHER, ST. PELAGIBERGSTRASSE 11, 9225 ST. PELAGIBERG
TEL. 071 430 02 60 – WWW.STPELAGIBERG.CH
SPENDENKONTO: VEREIN ST. PELAGIBERG, POSTFINANCE KTO. 90-744 805-6
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
3
Dateigröße
116 KB
Tags
1/--Seiten
melden