close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

G O T T E S D I E N S T O R D N U N G - st-josef-simmern.de

EinbettenHerunterladen
In die Hektik des Alltags
musste Schnee fallen,
um Übereifrige
sacht zu bremsen,
Realisten unter uns
zum Staunen zu bewegen
und den Geringsten
ermutigend zu zeigen,
dass auch sie
auf ihren Wegen
Spuren hinterlassen.
Klaus Huber
© www.bilder-erzbistum-koeln.de
Ach ja, mit dem Schnee ist das so eine Sache: gibt es offensichtlich keinen
mehr. Viel müsste es ja nicht sein, aber ein bisschen Schnee wäre schon schön.
Vielleicht haben wir ja Glück und er kommt noch. Und lädt uns Übereifrige
und Hektische ein, langsamer zu fahren, vorsichtiger zu gehen. Und überrascht
uns, die schon überall waren und alles gesehen haben, einzig mit seinem Weiß.
Und lässt uns wie die Kinder werden: Schau mal, es schneit! Und wir hinterlassen Spuren. Es schneit Ermutigung. Auch den Geringsten
Weihnachten – Gott schneit herein. Ganz sacht, ohn-mächtig, leise, ganz langsam. Wie eine Schneeflocke. Was könnte leichter, sanfter sein als „ein Kind,
das in Windeln gewickelt in einer Krippe liegt“. Mit ihm lebt es sich anders:
das Leben – ein Wunder! „Nichts Schöneres unter der Sonne, als unter der
Sonne zu sein!“ (Ingeborg Bachmann) Er bringt Hirten und Könige zum Staunen: „damit vor dem Namen Jesu alle ihre Knie beugen!“ Und wem er begegnet, bei dem hinterlässt er Spuren, und durch den hinterlässt er Spuren: „Geht
und verkündet: Das Himmelreich ist nahe! Heilt Kranke, weckt Tote auf!“
Lebens-Spuren hinterlässt er, wenn wir ihm unser Leben schenken. Deshalb:
„In seine Lieb versenken, will ich mich ganz hinab. Mein Herz will ich ihm
schenken, und alles was ich hab.“ (Friedrich Spee). –
Frohe Weihnachten wünsche ich allen, auch im Namen von
Gemeindereferentin Steyer, P. George und Diakon Jahn, Barbara Schug und
Rosi Schneider! Und ein gesegnetes Neues Jahr mit Gesundheit und Frieden
und unter einem Guten * !
Ihr Pastor Lutz Schultz
Die Emir-Sultan-Moschee hat uns einen Weihnachtsgruß gesandt, das ist ein
sehr schönes Zeichen! Danke! Sie können ihn in der St. Josefkirche lesen
Gottesdienste und Hauskommunion – Neue Situation 2015
Liebe Gemeindemitglieder,
das neue Jahr wird recht bald auch mit einer neuen Herausforderung für uns beginnen.
Wir werden uns einstellen müssen auf die neue Situation, die sich nach der Versetzung
von P. George nach Kirchberg ergibt. (Wir konnten durch Gespräche mit Bistum und Dekanat erreichen, dass der Versetzungstermin vom 1.1. auf den 1.3. verschoben wurde. Die
Umstellung kommt für uns aber schon früher, da P. George im Februar in Indien sein
wird.)
Die erste Konsequenz wird es auf die Gottesdienstordnung haben. Der Pfarreienrat und
die Pfarrgemeinderäte werden für die Sonntagsmessen zwei Möglichkeiten diskutieren:
Möglichkeit 1: Die Sonntagsmesse um 9 Uhr ist in Biebern. Die Vorabendmesse um
18 Uhr und die Sonntagsmesse um 10.30 Uhr wechseln wöchentlich zwischen Simmern und Ravengiersburg.
Möglichkeit 2: Die Vorabend- und die beiden Sonntagsmessen rotieren wöchentlich
zwischen den drei Pfarrkirchen.
In allen Pfarrkirchen ist alle zwei Monate keine Heilige Messe sondern eine Wortgottesfeier, zusätzlich bei Abwesenheit des Pastors, wenn keine priesterliche Vertretung
organisiert werden kann.
Ein wichtiges Kriterium ist, dass die Kindergottesdienste in Simmern und Ravengiersburg erhalten bleiben.
Sonntagsmessen in den Filialkirchen wird es künftig leider nicht mehr geben.
Für die Wochentagsmessen schlage ich den Räten vor:
Jede Pfarrkirche mit ihren Filialkirchen und die beiden Simmerner Altenheime haben
an einem festen Wochentag um 18.30 Uhr jeweils eine Wochentagsmesse in vier
Wochen:
Dienstags: Ravengiersburg, Sargenroth, Tiefenbach
Mittwochs: Biebern, Külz
Donnerstags: Simmern (8.30 Uhr), Riesweiler, Mutterschied
Freitags: Theodor-Fricke-Altenheim, Altenheim Haus Josef
Bei Abwesenheit des Pastors halten entweder Gottesdiensthelfer eine Wortgottesfeier oder Andacht, oder die Messe fällt aus. (Es gibt für Wochentage keine priesterliche Vertretungsmöglichkeit.)
Es sollen nach Möglichkeit auch weiterhin Sterbeämter gefeiert werden. Es kann aber
auch die Situation entstehen, dass nur eine Trauerfeier auf dem Friedhof möglich ist.
Eine zweite Konsequenz hat es für die Hauskommunion, bei der P. George bisher mitgewirkt hat. Dankenswerterweise haben sich die Gottesdiensthelferinnen und –helfer bereiterklärt, diesen Dienst künftig zusammen mit Gemeindereferentin Steyer und mir zu
versehen.
Ich danke den Gottesdiensthelferinnen und –helfern herzlich, dass sie in den Wortgottesfeiern und bei der Hauskommunion größere Verantwortung in einer aktiven Gemeinde
übernehmen!
In unserer Pfarreiengemeinschaft wurden innerhalb eines halben Jahres Pfarrer Mike-Joe
und P. George versetzt, weil es in Emmelshausen bzw. in Kirchberg drängt. Im Nachbardekanat ist die Stadt Bad Kreuznach seit über zwei Jahren ohne Pfarrer, die Pfarreiengemeinschaft Langenlonsheim seit Mai, die Pfarreiengemeinschaft Rupertsberg (Bingerbrück/Stromberg) muss sich darauf einstellen, ab Sommer ganz ohne Priester zu sein. Das
sind ganz neue Situationen, die schneller kommen als gedacht. Wenn dem Bistum die
Pläne unter den Händen zusammenbrechen, werden die Pfarreien nicht mehr versorgt,
sondern müssen lernen, für sich selber zu sorgen, wenn sie weiter lebendig sein wollen.
Das wird auch unser Thema im Jahr 2015 und darüber hinaus sein. Welche Antworten
werden wir finden? Welche Wege werden wir gehen? Ich hoffe, dass wir auch in der Herausforderung zusammenhalten – dass wir Mut zu Veränderung, Neuem und Ungewohntem haben – und dass wir jesuanisch zuversichtlich bleiben: Bei Gott ist nichts unmöglich.
Ihr Pastor Lutz Schultz
Sa., 20.12.
Ravengiersb. 16.00 Beichtgelegenheit
Ravengiersb. 18.00 Vorabendmesse (Pfr. Schultz)
2. Sterbeamt f.+ Marianne Werner
Gebet für + Günter Lyga u. Angeh.; ++ Josef u. Hedwig
Schönborn
für Leb. und ++ d. Fam. Oberst, Heck; Oberst, Weber;
Simmern
19.00 Vorabendmesse (P. George)
2. Sterbeamt f. + Elfriede Kappaun
Gebet für ++ Josef, Katharina, Regina u. Lydia Maibach, + Elisabeth Gallinger, + Janis Becker; ++ Wilhelm, Berta u. Boris Huber; + Marius Giel
für Leb. und ++ d. Fam. Engraf
So., 21.12.
Sargenroth
09.00
Biebern
10.30
Simmern
10.30
Simmern
11.45
Krankenhaus 18.00
4. Adventssonntag
-Kollekte für die KirchengemeindeSonntagsmesse (Pfr. Schultz)
Gebet für + Alois Kiefer; + Christa Müller
Sonntagsmesse (P. George)
Gebet für + Hortense Reinartz, Biebern; ++ Heinrich u.
Hedwig Wagner, Fronhofen
„Friedenslicht“ – Familiengottesdienst (Pfr. Schultz)
vorbereitet von der Jugend
Tauffeier: Louis Henry Klein, Simmern
Wortgottesfeier mit Kommunionspendung
Mo., 22.12.
Simmern
17-18 Eucharistische Anbetung
Di., 23.12.
Simmern
06.00 Frühschicht, anschl. gemeinsames Frühstück
Ravengiersb. 09.00 Messe
Külz
18.30 Rosenkranzgebet
Külz
19.00 Messe
Gebet für ++ Lydia u. Rudolf Ostendorf
zur Immerwährenden Hilfe
Mi., 24.12.
Biebern
Mutterschied
Ravengiersb.
Simmern
Biebern
Riesweiler
Ravengiersb.
Simmern
15.00
15.00
15.30
16.00
17.00
17.00
22.00
22.00
Do., 25.12.
Mutterschied 09.00
Sargenroth
09.00
Biebern
10.30
Simmern
10.30
Krankenhaus 18.00
Heiliger Abend
ökum. Krippenfeier (Pfr. Schultz)
Krippenfeier
Krippenfeier (Diakon Jahn)
Krippenfeier (Gemeinderef. Steyer)
Christmette (Pfr. Klauer)
Christmette mit Krippenspiel (P. George)
Christmette (P. George)
Christmette (Pfr. Schultz/ Diakon Jahn)
unter Mitwirkung des Kirchenchores
Weihnachten
Kollekte für das Bischöfliche Hilfswerk „ADVENIAT“
Hl. Messe (P. George)
Gebet für ++ d. Fam. Schleimer, Raab
Hl. Messe (Pfr. Klauer)
Gebet für + Wolfgang Klauer; ++ Mechthild u. Heinz
Sehn, ++ Katharina u. Heinz Hilgert
Hochamt (Pfr. Schultz)
Hochamt (P. George)
Messe
Fr., 26.12.
Riesweiler
Hl. Stephanus
09.00 Messe (Pfr. Schultz)
Gebet für ++ der Fam. Hennauer
Tiefenbach 09.00 Messe (P. George)
Gebet für ++ Ludwig u. Katharina Kiefer; ++ Theresia u.
Wendelin Huhn, + Lena Wald
Ravengiersb. 10.30 Messe (P. George/ Diakon Jahn)
Simmern
10.30 Messe (Pfr. Schultz)
Gebet für + Manfred Reinemann
für ++ der Fam. Müller, Schön, Nick; Stepanek, Wittwer,
Will
für + Priester
Sa., 27.12.
Simmern
15.30 Messe im Seniorenheim „Haus Josef“ (Pfr. Schultz)
Ravengiersb. 16.00 Beichtgelegenheit
Biebern
18.00 Vorabendmesse (Pfr. Schultz)
Simmern
2. Sterbeamt f. + Johannes Bernhard Kohr, Wüschheim
1. Jahrged. f. + Else Härter
Gebet für + Inge Adamus
für Fam. Denk
für++ der Fam. Adamus; Härter
19.00 Vorabendmesse (P. George)
2. Sterbeamt für + Elisabeth Bartz
Gebet für + Harald Klein; + Bernd Diel
für ++ der Fam. Solowjow
So., 28.12.
Mutterschied 09.00
Ravengiersb. 10.30
Simmern
10.30
Krankenhaus 18.00
Mo., 29.12.
Simmern
Fest der Hl. Familie
Kollekte für die Familienseelsorge
Sonntagsmesse (Pfr. Schultz)
Sechswochenamt für + Therese Marianne Dorfey
Sonntagsmesse (P. George)
Sonntagsmesse (Pfr. Florin)
in den Anliegen der Pfarrgemeinden
Wortgottesfeier mit Kommunionspendung
17-18 Betstunde
Mi., 31.12.
Silvester
Ravengiersb. 16.00 Jahresschlussmesse (Pfr. Schultz)
Biebern
17.00 Jahresschlussmesse (P. George/ Diakon Jahn)
Simmern
18.00 Jahresschlussmesse (Pfr. Schultz)
Neujahr – Hochfest der Gottesmutter
Kollekte für das Maximilian-Kolbe-Werk
Ravengiersb. 10.30 Hochamt (P. George)
Biebern
18.00 Hochamt (Pfr. Schultz)
Simmern
18.00 Hochamt (P. George/ Diakon Jahn)
Gebet für ++ d. Fam. Stepanek, Wittwer, Will
Do., 01.01.
Fr., 02.01.
Simmern
Sargenroth
10.00 Aussendungsgottesdienst der Sternsinger
19.00 Messe
Sa., 03.01.
Ravengiersb. 16.00 Beichtgelegenheit
Biebern
18.00 Vorabendmesse (P. George)
mitgestaltet von den Sternsingern
Simmern
19.00 Vorabendmesse (Pfr. Florin)
mitgestaltet von den Sternsingern
und
des Frauenchores ChorisSIMa e.V.
Gebet für + Otto Wilhelm u. ++ Angeh; + Willi Peter
und ++ d. Fam. Peter, Pulcher
So., 04.01.
Riesweiler
09.00
Ravengiersb. 10.30
Simmern
10.30
Krankenhaus 18.00
Mo., 05.01.
Simmern
2. Weihnachtssonntag
Kollekte für die Gemeinde
Sonntagsmesse(P. George)
Sonntagsmesse (Pfr. Schultz)
mitgestaltet von den Sternsingern
Gebet für + Jakob Lyga; + Anna Feld
für Leb u. ++ der Fam. Lyga, Knichel
in besonderer Meinung
Sonntagsmesse (Pater George)
1. Jahrged. für + Arnold Kasper
Wortgottesfeier mit Kommunionspendung
17-18 Betstunde
Di., 06.01.
Erscheinung des Herrn
Ravengiersb. 09.00 Messe
Simmern
09.00 Messe
Biebern
19.00 Messe
Mi., 07.01.
Mutterschied 19.00 Messe
Do., 08.01.
Simmern
08.30 Frauenmesse
Gebet für + Elisabeth Barth (best. v. d. kfd)
Sa., 10.01.
Ravengiersb. 16.00 Beichtgelegenheit
Ravengiersb. 18.00 Vorabendmesse (P. George)
Sechswochenamt f. + Gerhard Sehn
Gebet für + Clemens Klöckner
Simmern
19.00 Vorabendmesse (Pfr. Schultz)
Gebet für ++ Christof u. Gustel Rockenbach; + Jakob
Schon
für Leb. u. ++ der Fam. Schon, Christmann
So., 11.01.
Sargenroth
Biebern
Simmern
Taufe des Herrn
Afrika-Kollekte (für afrikanische Katechisten)
09.00 Sonntagsmesse (P. George)
10.30 Sonntagsmesse (Pfr. Schultz)
Sechswochenamt f.+ Reinhold Wagner, Fronhofen
10.30 Sonntagsmesse (P. George)
in den Anliegen der Pfarrgemeinden
Krankenhaus 18.00 Messe
Mo., 12.01.
Simmern
Simmern
Die Kinder bemühen sich, alle Häuser unserer Stadt zu besuchen; bei Häusern
ab 4 Parteien wird es allerdings schwierig. Wenn sie also in einem Mehrfamilienhaus- oder Hochhaus wohnen und trotzdem den Besuch der Sternsinger
wünschen, melden Sie sich bitte im Pfarrbüro: Tel. 06761/9675370.
09.00 Morgengebet
17-18 Betstunde
GRUPPEN UND VERANSTALTUNGEN
Messdiener Biebern: 21.12.: Sebastian, Lukas
24.12.: Noah, Theresa,
Eva, Felix
25.12.: Mark, Mona, Lena L., Ann-Christin
27.12.: Maren, Silas
31.12.: Lena S., Enrico, Florian, Sebastian
01.01.: Eva, Felix
Messdiener Simmern: 20.12.: 4
25.12.: 2
26.12.: 3
27.12.: 4
03.01.: 4
04.01.: 1
06.01.: 2
Di., 23.12.
Mo., 29.12.
Sa., 03.01.
Di., 06.01.
Mi., 07.01.
21.12.: 1
28.12.: 1
10.01.: 3
24.12.: alle Messdiener
31.12.: 2
01.01.: 3
11.01.: 4
14.00 Simmern/Kirche
10.00 Ravengiersburg
19.00 Ravengiersburg
Krippenspielprobe
Gewänderanprobe d. Sternsinger
Konzert d. Musikvereins Maitzborn-Rödern
20.00 Simmern
Konzert d. Frauenchores ChorisSIMa e.V.
18.30 Simmern/Pfarrhaus Vorbereitung Kinderbibeltag
19.00 Simmern/Jugendr. Katecheten Erstkommunion
Verkauf von Olivenholzprodukten von Lifegate
Am Samstag, 20.12. und Sonntag, 21.12.2014 werden nach den Gottesdiensten in
Simmern Produkte von Lifegate verkauft. Die Holzgegenstände werden von jungen
Menschen mit körperlicher u. geistiger Behinderung produziert.
Die Sternsinger kommen!
Pfarrei Simmern
Simmern: Am 02. ab 10 Uhr und 03. Januar
2015, den ganzen Tag, sind die Sternsinger
wieder in den Straßen von Simmern unterwegs. In diesem Jahr sammeln sie unter dem
Motto „Segen bringen, Segen sein! – Gesunde Ernährung für Kinder auf den Philippinen und weltweit!“ Zum 57. Mal sind sie in
diesem Jahr unterwegs. Bitte lassen Sie die
„Drei Könige“, wenn sie an Ihrer Haustür klingeln, ein und geben Sie ihnen eine kleine
Spende mit. Jeder Cent freut die kleinen
Sammler! (Die Sternsinger führen Ausweise mit
sich)
Bitte haben Sie auch Verständnis, wenn die Kinder und Jugendlichen nicht an
Ihrer Tür gewesen sein sollten: manchmal übersteigt die Anzahl der Straßen
die Anzahl der Sternsinger. Wenn Sie den Sternsingern dennoch eine Spende
zukommen lassen möchten, können Sie diese auf folgendes Konto überweisen:
Kath. Kirchengemeinde Simmern
IBAN: DE56 5606 1472 0108 0036 44
BIC: GENODED1KHK
Volksbank Hunsrück-Nahe
Stichwort: „Spende Sternsinger“
Keidelheim: Samstag, 03.01.2015
Kümbdchen: Samstag,
03.01.2015
Mutterschied: Samstag, 03.01.2015
Riesweiler: Samstag, 03.01.2015
und
Sonntag,
04.01.2015
Ravengiersburg: Samstag, 03.01.2015
Belgweiler: Samstag, 03.01.2015 ab 14.00 Uhr
Sargenroth: Samstag, 03.01.2015
Schönborn: Samstag, 03.01.2015
Tiefenbach: Samstag, 03.01.2015
Oppertshausen: Samstag, 03.01.2015 ab 13.00 Uhr
Biebern:
Fronhofen:
Külz:
Michelbach:
Nannhausen:
Neuerkirch:
Nickweiler:
Reich:
Unzenberg:
Wüschheim:
Samstag, 03.01.2015?
Freitag, 02.01.2015
Samstag, 03.01.2015
Samstag, 03.01.2015
Samstag, 02./03.01.2015
Samstag, 03.01.2015
in der Zeit vom 02.01. bis 04.01.2015
Sonntag, 04.01.2015
Samstag, 03.01.2015
Sonntag, 04.01.2015
Arbeitskreis Caritas und Soziales – Frühstück am „Dreikönigstag“
Der Morgen des 6. Januar, dem Fest „Erscheinung des Herrn“, dem Fest der
„Heiligen Drei Könige“, bedeutet die alljährliche Begegnung für viele von uns.
Der Arbeitskreis Caritas hält an der liebgewordenen Gewohnheit fest und lädt
die Pfarrangehörigen der Pfarreiengemeinschaft herzlich ein, zum „traditionellen“ Frühstück am „Dreikönigstag“. Wir beginnen um 9 Uhr mit der hl. Messe in
der Kirche und möchten dann gemeinsam mit Ihnen im Pfarrheim (Familienbil-
dungsstätte) frühstücken. Das „Neue Jahr“ hat leise angeklopft! Gewähren wir
ihm herzlich Einlass und bitten Gott um seinen Segen für all unser Handeln.
Dürfen wir Sie am 6. Januar begrüßen? Es wäre schön!
Am 03.01.2015 wird in Simmern die Vorabendmesse von dem Frauenchor
ChorisSIMa e.V. unter Leitung von Frau Hilgert gestaltet. Im Anschluss an die
Messe wird der Chor noch ein Konzert geben, dargeboten werden Weihnachtslieder und Gospels.
Arbeitskreis Caritas und Soziales – Treffen am 09.01.2015
Angesprochen sind hier die Mitglieder des Arbeitskreises. Bitte bringen Sie zu
dem Treffen am 9. Jan. um 14.30 Uhr im Pfarrhaus Ihre Listen des Hausbesuchsdienstes zur Aktualisierung mit, ebenso vorhandene Abrechnungsbelege. Des Weiteren stehen die Aktivitäten für das 1. Halbjahr 2015 zur Disposition, sowie allgemeine Informationen. Bitte kommen Sie zu der wichtigen Zusammenkunft!
Erwachsenen-.Kleiderkammer der Pfarrcaritas - Im Caritasgebäude „Vor
dem Tor“ im 1. Stock finden Sie mittwochs von 17-19 Uhr und donnerstags von
14-16 Uhr Bekleidung für Erwachsene wohlsortiert, in guter Beschaffenheit.
Ihre Kleiderspenden nehmen wir zu den Öffnungszeiten gerne dort entgegen.
Ansprechpartnerin: Senta Schneider Tel. 06761-7500. Der Erlös wird caritativ
verwendet.
CARILINO – SECOND-HAND RUND UM DEN NACHWUCHS“
(Simmern, Bahnhofstraße 1, Eingang „Vor dem Tor“) öffnet Montag von 9 bis
12 Uhr, Mittwoch von 17 bis 19 Uhr und Donnerstag von 14 bis 17 Uhr. Mehr
Infos unter Telefon 06761-919670 (Elvira Breit).
Sonderkonto „Instandhaltung der Pfarrkirche“
IBAN: DE60 5605 1790 0110 0581 20
BIC: MALADE51SIM
Pfarramt der Pfarreiengemeinschaft Simmern
Klostergasse 1, 55469 Simmern,
Bürozeit: Montag bis Freitag von 8.00 – 12.00 Uhr
Pfarrsekretärinnen Rosi Schneider, Barbara Schug
E-Mail: sekretariat@st-josef-simmern.de
Homepage www.st-josef-simmern.de
Pfarrer Lutz Schultz
Sprechzeit nach Vereinbarung
Gemeindereferentin Renate Steyer
Sprechzeit nach Vereinbarung
E-Mail: gemeindereferentin@st-josef-simmern.de
Pater George Parekandathil,
für das Kloster Ravengiersburg
Diakon Franz Jahn
Kirchenmusiker Toni Wagner, Festung 6, 55471 Reich
Tel.
Fax:
06761-9675370
06761-96753712
Tel.
06761-9675370
Tel.
06761-96753711
Tel.
Tel.
Tel.
06761-8503138
06762-904441
06761-9675370
Pfarrbrief
Weihnachten
und
Jahreswechsel
2015
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
18
Dateigröße
1 071 KB
Tags
1/--Seiten
melden