close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

aktuellen Newsletter - Hundeschule Allgäu!

EinbettenHerunterladen
Newsletter Winter 2014/2015
Hundeschule Allgäu
....für ein harmonisches Mit- und Füreinander
1. Daten für die angemeldeten Teilnehmer bzw. Interessenten folgender
Kurse:
Theorieabend
Donnerstag, den 29.01.2015
18.00 Uhr – 21.00 Uhr
Basiserziehungskurs für Anfänger
ab Dienstag, den 13.01.2015
18.00 Uhr – 19.00 Uhr
Erziehungskurs für Fortgeschrittene I
ab Montag, den 12.01.2015
10.15 Uhr - 11.15 Uhr
Erziehungskurs für Fortgeschrittene II
ab Montag, den 12.01.2015
18.00 Uhr - 19.00 Uhr
2. Urlaub
Wir sind vom 24. Dezember 2014 – 11. Januar 2015 in den Winterferien.
3. Wir bekommen Nachwuchs
Bald ist es soweit, im Januar wird Danielas Baby geboren, wir sind voller Vorfreude. Wir bedanken uns
bei allen Kunden für die kreativen Geschenke und Wünsche für den erwarteten Nachwuchs und lassen
Euch wissen, sobald das kleine Menschenkind das Licht der Welt erblickt.
4. Zu vermieten
Das Schild an unserer Halle hat bei einigen unserer Kunden Verwirrung gestiftet, deshalb wollen wir
Euch heute aufklären. Wir werden nicht ausziehen und vor allem wird die Hundeschule nicht
geschlossen! Das Schild ist lediglich ein Versuch, endlich einen neuen Mieter zu finden.
Seit nun mehr als einem Jahr versuchen wir für einen Teil unserer Gewerbehalle einen Mieter zu finden.
Anzeigen in regionalen Zeitungen sowie bei Immobilienscout waren genauso wenig erfolgreich wie
verschiedene Makler. Alle Interessenten stört die Tatsache, dass unsere Hundeschule mit im Gebäude
betrieben wird, für uns nicht nachvollziehbar. Unsere Idee wäre, in die hinteren Räumlichkeiten
umzuziehen. Der Eingang ist von der anderen Seite, dort ist auch deutlich weniger Verkehr und die
gefährlichen Situationen durch vorbei rauschende LKW`s wären gebannt. Außerdem ist im hinteren
Bereich gleich ein angrenzender Fußweg, der noch zu einem kleinen Spaziergang vor der Trainingsstunde
einlädt. Solange wir aber keinen Interessenten haben, bleibt alles wie es ist!
5. Die nasskalte Jahreszeit
Für uns Hundebesitzer beginnt jetzt die unangenehmste Zeit im Jahr, unsere Hunde müssen nach jedem
Spaziergang gesäubert und getrocknet werden bevor sie unsere Wohnräume betreten.
Wir mussten in den letzten Wochen feststellen, dass unsere Indoorhalle nach wenigen Stunden Training
stark verschmutzt ist. Deshalb bitten wir Euch, für das Training sauberes Schuhwerk mitzubringen und
bevor Ihr die Halle betretet Euren Hunden die Pfoten zu säubern. Eine Wanne mit Wasser und
Handtücher steht ab sofort im Eingangsbereich bereit. Außerdem wollen wir Euch darauf hinweisen, dass
die Straße vor unserer Halle bei Schneefall gesalzen wird.
6. Weihnachtsbäckerei für Hunde
Käse-Hafer-Kugeln:
500g Weizenvollkornmehl
3 Eier
Joghurt (ca. 200g)
75 grobe Haferflocken
etwas Olivenöl
150g geriebener Käse
3 Essl. Honig
Alle Zutaten gut verkneten, bis ein formbarer Teig entsteht (noch mehr Mehl dazugeben wenn zu feucht,
Joghurt dazu, wenn zu trocken). Aus dem Teig Kugeln formen und im Backofen bei 175°C backen - nach
10 Min. Hitze auf 150°C reduzieren und nach weiteren 10 Min. auf 120° schalten (solange bis sie trocken
sind).
Bananentaler:
2¼ Tassen Vollkornflocken
½ Tasse Magermilch oder Joghurt
1 Ei
1/3 Tasse pürierte Bananen
1 TL Honig
Alle Zutaten mit einem Mixer oder Pürierstab gut miteinander vermischen. Dann mit einem Löffel
den Teig auf ein Blech mit Backpapier legen und mithilfe eines Glases in eine runde Form bringen.
Die Kekse bei 150°C ca. 25–30 Minuten backen.
Glutenfreie Rinderhackbrocken:
300g Rinderhack
50g Sauerrahm
1 Babygläschen Karotten (oder 2 gr. Karotten im Mixer fein püriert)
ca. 150g Kartoffelmehl
nach Belieben ein TL Eierschale, Petersilie oder Seealgen
Alle Zutaten gut vermengen und aus dem Teig kleine Brocken oder Stangen formen, auf
Backpapier legen und 20 Minuten bei 160° C backen, anschließend bei leicht geöffneter Backofentür
noch 30 Minuten bei 100°C Umluft weiter trocknen.
Schnelle Hundekekse:
200g Rinderhack
200g Semmelbrösel
etwas Wasser
2 EL gehackte Petersilie
Rinderhack, Semmelbrösel und Petersilie mit Wasser zu einer Masse kneten. Kügelchen
formen und für 20 Minuten bei 175°C in den Backofen. Backofen ausschalten und die Leckerlis im
Backofen trocknen lassen.
Quarkkugeln:
150 g Quark
6 EL Milch
6 EL Olivenöl
1 Eigelb
100g Haferflocken
150g Vollkornmehl
1 Messerspitze Ingwer
Alle Zutaten vermischen und kleine Kugeln daraus formen. 30 Minuten bei 200°C knusprig backen
Käseplätzchen:
750 g Vollkornmehl
125 ml Pflanzenöl
250 g Käse gerieben
1 Ei
250 ml Milch
Eine Mulde in das Mehl drücken und nach und nach Öl, Ei, Milch und zum Schluss den Käse dazugeben
und unterrühren, bis eine homogene Masse entsteht. Der Teig sollte etwa 3–4 Minuten auf einer
bemehlten Arbeitsfläche durchgeknetet werden. Jetzt Teig auf ca. 1cm Stärke ausrollen,
dann in ,,Häppchen-Größe“ schneiden und auf Backfolie oder ein gefettetes Backblech legen.
Backzeit ca. 25 Minuten bei 200°C (Umluft 180°C). Die fertigen Hundekuchen (ca. 60 Stück) auf einem
Rost auskühlen lassen und bei Raumtemperatur in einem Gefäß mit nicht absolut dicht schließendem
Deckel kühl lagern.
Glückskekse:
10 EL Lebensfreude
250 g Klugheit
500 g Gesundheit
10 Tropfen Humor
500 ml Liebe
1 Prise Frechheit
Alle Zutaten gut vermengen und täglich mehrfach Ihrem Vierbeiner servieren!
Gutes Gelingen!
„Die Achtung vor der Eigenart des Tieres ist die Grundlage für eine
Freundschaft mit ihm."
Alfred Buckowitz
Wir wünschen Ihnen und Ihrem gesamten Rudel
eine besinnliche Vorweihnachtszeit,
Frohe Weihnachten
und ein gesundes und glückliches Neues Jahr!
Hundeschule Allgäu…
für ein harmonisches Mit- und Füreinander
Silvi mit Jule und Timber
Daniela mit Lina und Ben
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
8
Dateigröße
246 KB
Tags
1/--Seiten
melden