close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Mehr Informationen - Das Rosenberg

EinbettenHerunterladen
Das Rosenberg –
stadtnah, attraktiv und
urban – wie für Sie
gemacht!
URBANERLEBEN
In einer Großstadt zu leben, bedeutet meist
auch, mehrmals täglich größere Distanzen überwinden zu müssen. Ob die Strecken zwischen
Wohnort und Arbeitsplatz oder den Wegen zur
Schule, zum Fitnessstudio oder ins Kino: All dies
ist eng mit dem Faktor Zeit verbunden.
Wie also zeiteffizient leben, wohnen und arbeiten? Ein Schlüsselfaktor hierfür sind „kurze
Wege“. Dies gilt ganz besonders für Familien mit
Kindern, aber auch für junge Paare oder Senioren
bei der Auswahl ihres Wohnortes. Komfortables Wohnen wird unter anderem geprägt durch
kurze Wege. In Großstädten ist dies jedoch zur
Seltenheit geworden – die Zentralität lässt sich in
den wenigsten Fällen mit Ansprüchen wie Wohnqualität, Bausubstanz oder Ausstattung vereinen.
Eine Ausnahme: „Das Rosenberg“! Hier werden
genau diese Wünsche erfüllt. Seine zukünftigen
Bewohner können diese Vorzüge genießen, die
in der heutigen Zeit in einer solchen Lage kaum
noch zu finden sind.
Leben Sie urban – ohne Kompromisse. Wir nennen es einfach „urbanerleben“.
1
2
WILLKOMMEN IM
WESTEN
Das Herzstück von Stuttgart liegt im Westen,
umgeben von zwei dicht bewachsenen Waldgebieten, dem Kräherwald und dem südlichen
Bopserwald. Mit einer Fülle an hochwertigen Altbauten, charmanten Hinterhöfen und einladenden Grünflächen zeigt sich dieser Stadtteil von
einem großstädtischen Flair der Extraklasse.
Urban, aufregend und dennoch geborgen – auf
seine Weise so lebendig, dass niemand, der hier
wohnt, wieder weg will. In kaum einem anderen
Stadtteil der Landeshauptstadt finden sich in so
naher Umgebung und schnell erreichbar eine
solche Vielzahl an unterschiedlichsten Shops,
charmanten Cafés und Restaurants wie im Westen. Diese Vielfalt, auch an kulturellen Angeboten, macht den Westen zu einem attraktiven und
liebenswerten Wohn- und Lebensort.
Aber nicht nur die einzigartige Identität des
Stadtteils, sondern auch die unmittelbare Nähe
zur Stuttgarter City – entweder zu Fuß oder
durch das optimale Bus- und Bahnnetz – machen den Westen zu einem der attraktivsten
Wohngebiete der Region.
Abgerundet wird die einmalige Infrastruktur des
Westens durch die hervorragende Anbindung
an alle Bundesstraßen und Autobahnen rund
um Stuttgart. Besonders schnell erreichbar sind
die A8 in Richtung Karlsruhe und München, die
A81 in Richtung Heilbronn und Singen sowie die
B27 zum Flughafen.
Viele gute Gründe, warum der Westen über alle
Generationen hinweg zum vielleicht beliebtesten
Stadtteil Stuttgarts geworden ist.
Zentral leben, wohnen, arbeiten und genießen –
das geht gut in Stuttgart, noch besser im Stuttgarter Westen und am besten im „Das Rosenberg“.
3
DIE HOTSPOTS
Die Vielzahl an schönen, urigen, gastfreundlichen, unterhaltsamen, einmaligen und
hochinteressanten Orten, die so typisch für den
Westen sind, können wir an dieser Stelle nicht
einmal im Ansatz aufzählen. Selbst einige Stuttgarter Westler kennen nicht alle Hotspots des
Stadtteils. Ein paar wenige davon, die stellvertretend für so viele andere stehen, präsentieren wir Ihnen mit unserem „Das Rosenberg“.
Zum Testen, zum Genießen und einfach zum
Gernhaben – alle in unmittelbarer Nähe zu Ihrem neuen Zuhause!
4
BERLINER PLATZ
DEINE REZEPTGALERIE
Der Berliner Platz ist der Knotenpunkt für die
meisten Bus- und Bahnlinien, die den Westen mit
der City und den anderen Stadtteilen verbinden.
Die Straßenbahnlinien U2, U4, U9 und U14 fahren
hier genauso ab, wie die Buslinien 41 und 43. Am
Hauptbahnhof oder am Rotebühlplatz ist man in
wenigen Minuten und damit mittendrin im geschäftigen Treiben rund um die Königstraße.
Aussuchen. Kochen. Genießen. Deine Rezeptgalerie bietet jede Woche eine Auswahl
an leckeren Rezepten für 2, 4 oder 6 Personen an. Das Lieblingsrezept wird direkt vor
Ort ausgewählt, die Zutaten werden in den
passenden Mengen und in bester Qualität
frisch verpackt und nach einfacher Anleitung
zu Hause nachgekocht. Stressfreies Einkaufen und entspanntes Kochen – dafür steht
Deine Rezeptgalerie. (Lerchenstraße 7a)
PIANO BAR IM HOTEL MARITIM
Täglich ab 21 Uhr zeigen immer wieder neue
Klaviervirtuosen ihr Können in der Pianobar des
Hotel Maritim in der Seidenstraße. Im stilvollen
Ambiente des Top-Hotels genießen die Gäste Cocktails zu den Klängen oder erkunden die
opulente Auswahl an Whisky-Sorten und anderen Spirituosen. Für Abwechslung sorgen immer
wieder die talentierten Bands bei der Soul-Night.
(Seidenstraße 34)
WEINSTUBE VIERTELESSCHLOTZER
WIRTSHAUS ZUM HOTZENPLOTZ
„Grüß Gott“, sagt der Schwabe. Da liegt es nahe,
dass auch die Wirtsleute Rita und Jochen Schmidt
ihre Gäste in der gemütlichen Weinstube auf
diese Art willkommen heißen. Seit mehr als 20
Jahren betreiben die beiden ihre Gaststätte und
bieten ihren Gästen eine leckere Speiseauswahl
aus dem Elsass und dem Schwabenland. Ob der
legendäre Flammkuchen aus dem Steinofen,
ein deftiger Zwiebelrostbraten oder das riesige
Wein- und Spirituosenangebot – will man alles
kosten, muss man die Weinstube schon einige
Male besuchen. (Forststraße 57)
Hier trifft sich eine herrlich bunte Mischung
an Gästen, die so typisch für den Westen
ist. Studenten, Schüler in ihrer Mittagspause,
Handwerker nach Feierabend oder Eltern mit
Kindern, die um die Ecke wohnen, sorgen für
eine ungezwungene und entspannte Atmosphäre. Das Angebot an Speisen und Getränken ist vielfältig und das zu sehr moderaten
Preisen. Das Hotzenplotz ist einfach eine Institution mit vielen Stammgästen und einem
urigen Ambiente. (Silberburgstraße 88)
5
KULTUR- UND KONGRESSZENTRUM LIEDERHALLE
Das Kultur- und Kongresszentrum Liederhalle
verfügt über fünf große Säle sowie 18 Konferenzund Tagungsräume. Wichtige Veranstaltungen,
die zentrale Lage, die gute Verkehrsanbindung
und die besondere Architektur des 1956 von Rolf
Gutbrod und Adolf Abel erbauten Komplexes
ziehen jährlich rund 650.000 Besucher an.
Als einer der wichtigsten deutschen Kulturbauten der Nachkriegszeit vereint sich hier Architektur mit bildender Kunst und einer legendären
Raumakustik. Jeder Saal besitzt seinen eigenen
Charme und ist mit modernster Technik ausgestattet. Ob Ballett, Konzert oder Oper: Ein Besuch
im Kultur- und Kongresszentrum Liederhalle
lohnt sich in jedem Fall. (Berliner Platz 1-3)
DAS BOSCH AREAL
1886 gründete hier Robert Bosch seine Werkstätte für Feinmechanik und Elektrotechnik. Die
Gebäude sind geblieben und wurden saniert, jedoch die Nutzung hat sich verändert. Tagsüber
bestimmen Medienschaffende und Geschäftsleute das Areal, am Abend und an den Wochenenden wird es durch einen breitgefächerten
Angebots-Mix belebt. Hier findet jeder das Passende. Das Angebot reicht von einem Kinokomplex über verschiedene gastronomische Angebote, bis hin zu einem Literaturhaus, diversen
Einkaufsmöglichkeiten für den täglichen Bedarf
und einem hervorragenden Fitnessstudio.
6
Copyright: Kultur- und Kongresszentrum Liederhalle
BIERHAUS WEST
Ein schwäbischer Inhaber und ein französischer Küchenchef – diese Verbindung gibt
dem Bierhaus West seine ganz besondere
Note. Und das merkt man auch beim Essen,
denn hier gibt’s nicht nur authentisch-schwäbische Maultaschen, sondern eben auch
Köstlichkeiten wie raffinierte Terrinen, Lammrücken in Rosmarinjus oder geschnetzelte
Kalbsnieren in Dijon-Senfsoße. Unbedingt
besuchen! (Seidenstraße 40a)
PAPPE LA PAPP
„Pappe la Papp“ – ein echter Kultklassiker! Hier
finden Sie ein breitgefächertes Angebot an Sofas,
Sesseln, Betten und vielem mehr. Wer ausgefallenes Design und besondere Schmuckstücke
sucht, wird hier garantiert fündig. Das Sortiment
wechselt ständig und bietet Einzelstücke sowie
namhafte Marken der besonderen Art. Eingekauft wird hier auf keinen Fall von der Stange.
(Fritz-Elsas-Straße 46)
7
DIAKONISSENPLATZ
EV. ROSENBERG
KINDERGARTEN
FINANZAMT
3
2
1
8
7
6
FALKERTSCHULE
.
STR
4
9
ZAHNARZT
EN
DILLMANN
GYMNASIUM
BOSCH AREAL
D
SEI
WEINSTUBE
VIERTELESSCHLOTZER
HOTZENPLOTZ
STADTGARTEN
HOCHSCHULE FÜR
TECHNIK
FRISEUR
STR.
LOSS
LIEDERHALLE
SCH
5
HAUS DER WIRTSCHAFT
SILCHERPARK
ONKOLOGE
SCHLOSSREALSCHULE
LA COMMEDIA
FRISEUR
ÄRZTE
BAR
CONDITOREI
RISTORANTE
FELLINI
CAVALLINO
FITNESS
ATELIER AM
BOLLWERK
S-
ST
R
.
RENITENZTHEATER
US
ST. AGNES
GYMNASIUM
PAPPE
LA PAPP
KINDERTAGESSTÄTTE
SCHLOSSKINDER
FEINKOST
WELLER
APOTHEKE
EL GRECO
OR
-H
E
APOTHEKE
VAPIANO
FLOATING
MARKET
EO
D
SUTSCHE
TH
BÄCKEREI
SUITE 212
FR
IT
ZE
LS
AS
-
DA FRANCO
ST
R
CA
LW
ER
ST
RA
SS
E
.
KÖNIGIN-OLGASTIFT GYMNASIUM
8
KINDERGRIPPE
EARLY BIRD CLUB
HABITAT
MEATERY
PERFEKTE LAGE
„Das Rosenberg“ besticht förmlich durch
seine Lage mitten im Westen, den direkten Anschluss an die Innenstadt sowie die unmittelbare Nachbarschaft zum Bosch-Areal und der
Liederhalle. Kaum ein anderer Standort bietet
eine solche Dichte an Einkaufs-, Freizeit-, und
Kulturangeboten, gastronomischen Betrieben,
Schulen, Kindergärten, ÖPNV und medizinischer
Versorgung in fußläufiger Entfernung. Und das
bei einer gleichzeitig kompromisslos hohen
Wohn- und Lebensqualität!
KÖNIGSBAU
PASSAGEN
OGGI TAVOLA
KUNSTMUSEUM
FEINKOST
BÖHM
Naherholungsgebiet
Kultur
Shopping
Bildung
Gesundheit
Gastronomie
Dienstleistung
ALTE KANZLEI
ÖPNV
SUSHI-YA
KÖ
NI
GS
TR
AS
S
E
LANDESMUSEUM
WOCHENMARKT
MARKTHALLE
WOCHENMARKT
BREUNINGER
RATHAUS
9
10
ÜBERBLICK
Baubeginn Anfang 2015
9 Stadthäuser mit 12-25 Wohneinheiten
individuelle Fassadengestaltung
Wohnflächen ca. 27-270 m²
gut belichtete & großzügige Tiefgarage
Elektroladestationen direkt am Stellplatz möglich
nachhaltige Architektur
sonnige Balkone & Terrassen
Bäder mit Markenausstattung
Parkett mit Fußbodenheizung
barrierefreier Aufzug
Fahrradabstellplätze
Kindertagesstätte
attraktiv begrünter Gemeinschaftsgarten
Inzahlungnahme Ihrer Altimmobilie
11
12
DAS ROSENBERG
„Das Rosenberg“ bringt die Attraktivität der
Wohngebiete in den Halbhöhenlagen wie den
Killesberg oder den Bopser nun zentral in den
Stuttgarter Westen. Der einzige Unterschied dabei: Lage und Infrastruktur vereinen sich!
Zentral und doch weitläufig, lebendig und doch
ruhig: Der Stadtteil Rosenberg lässt sich auf vielfältige Art charakterisieren. So versteht es sich
von selbst, dass auch „Das Rosenberg“ diesem
Anspruch gerecht werden möchte und auch wird.
Dieses Objekt besticht durch seine exzellente
Lage, eine auf Nachhaltigkeit ausgelegte Bauweise sowie durch eine begegnungsfreundliche,
offene und an den Ansprüchen der zukünftigen
Anwohner orientierte Architektur.
Höchste Wohnqualität,
verbunden mit allen
Einrichtungen des
täglichen Bedarfs.
13
DEN ZEITGEIST GETROFFEN
Weitläufige Fensterfronten, großzügige Balkone,
Loggien und Gärten, beeindruckende Raumhöhen, eine in allen Belangen hochwertige und exklusive Ausstattung: Die 27 bis 270 Quadratmeter
großen Wohnungen treffen den Zeitgeist, entsprechen den heutigen Vorstellungen und Ansprüchen an höchstmögliche Wohnqualität und
lassen keinen Einrichtungswunsch offen.
NATUR, INNEN WIE AUSSEN
Mit dem Kräherwald, der Karlshöhe und dem Hasenberg bietet der Westen bereits einige grüne
Naherholungsoasen. „Das Rosenberg“ ergänzt die
Grünzüge perfekt und holt so viel Grün wie möglich in den großzügigen Innenhof des Carrés mit
eigenem Spielplatz und Rosengarten. Ein weiterer
Vorteil: Vom „Das Rosenberg“ aus sind es nur wenige Schritte bis zum neugestalteten Silcherpark.
Ideal für einen kleinen Spaziergang und die direkte Verbindung zur Natur mitten in der Stadt.
14
UNSER SPEZIELLES ANGEBOT FÜR HAUSBESITZER
Wir bei Pflugfelder wissen aus unserer täglichen
Praxis, dass vielen Menschen im Laufe ihres Lebens ihr Haus aus den verschiedensten Gründen
zu groß wird. Sie überlegen dies nun zu verkaufen
und in eine Wohnung zu investieren. Die Kinder
sind aus dem Haus, leben möglicherweise in einer
anderen Stadt, der Garten will gepflegt werden,
aber eigentlich würde man gerne ausgedehntere
Reisen unternehmen. Und ebenso viele schrecken
wegen des hohen Aufwands davor zurück, diese
Vorstellungen in die Tat umzusetzen.
EIN ORT FÜR FAMILIEN
Urban erleben und urbaner leben – „Das Rosenberg“ setzt hierbei keine Grenzen. Das gilt für jeden Einzelnen, aber im Speziellen ganz besonders für Familien. Nachhaltige Architektur, eine
energieeffiziente Bauweise sowie großzügige
Wohnräume werden allen Ansprüchen gerecht.
Aber auch eine optimale Anbindung an Schulen,
die in fußläufiger Entfernung liegen oder gar die
eigene „Rosenberg-Kita“ überzeugen nicht nur
Familien von diesem Projekt.
Für Sie unser Angebot: Wir kaufen Ihr Haus zu
einem garantiert marktgerechten Preis! Ganz einfach. Wir kümmern uns um alles, bis hin zum Notartermin und dem Umzugsunternehmen. Ohne
Übergangsfristen und Terminprobleme ziehen
Sie erst dann um, wenn „Das Rosenberg“ fertig
ist. Klingt zu schön, um wahr zu sein? Nun, das
ist Service, wie wir ihn bei Pflugfelder definieren.
Ein Wohlfühlort der Extraklasse, ausgerichtet für Singles, Familien und Senioren – eben
„Das Rosenberg“.
15
16
17
A–Z
Von A–Z liefert „Das Rosenberg” alles,
was das Herz begehrt – Wohlfühlen in einer
neuen Dimension.
A
ARCHITEKTUR
Die Architektur passt sich der Bebauung des
Stuttgarter Westens an. Nachhaltigkeit und Wertbeständigkeit zeichnen das Projekt aus.
BALKONE
Alle Wohnungen verfügen über mindestens einen Balkon beziehungsweise eine Terrasse.
AUFZUG
BAUBEGINN
Alle Häuser erhalten einen rollstuhl- und behindertengerechten Aufzug.
Anfang 2015
AUSSENANLAGEN
BAUBESCHREIBUNG
Hochwertige Gestaltung der Sondernutzungsflächen der Erdgeschosswohnungen sowie der
Gartenflächen im Innenhof.
beschreibt die Baumaßnahmen und ist in komprimierter Form im A–Z enthalten. Eine ausführliche Baubeschreibung wird Ihnen auf Wunsch
gerne überreicht.
AUSSTATTUNG
BAUTRÄGER
Alle Wohnungen werden mit Markenfabrikaten
und Materialen in sehr guter Qualität ausgestattet. Individuelle und höherwertige Ausstattungswünsche sind möglich.
Rosenberg Palais GmbH – Ein Joint Venture der
Dr. Vogg und Pflugfelder Unternehmensgruppen.
B
BÄDER
Einbau komfortabel gefliester Bäder – wo möglich – tagesbelichtet sowie zusätzliche Gäste-Duschbäder beziehungsweise Gäste-WCs.
Sanitärobjekte der Serie „Duravit Starck III“ oder
gleichwertig. Einbau bodengleicher Duschen –
18
soweit technisch möglich – in den Haupt- und
Duschbädern. Zusätzliche elektrische Handtuchheizkörper im Hauptbad.
BODENBELÄGE
Wohnräume / Küchen: Nach Wahl Echtholzparkett bzw. hochwertige Keramikfliesen
Bäder und WC: hochwertige Keramikfliesen
Auf Wunsch sind alternative Bodenbeläge wie z.B.
Teppichböden möglich. Höherwertige Ausstattungswünsche können zu einem Aufpreis führen.
D
F
DACH
FAHRRADABSTELLPLÄTZE
Alle Gebäude erhalten ein Flachdach und werden extensiv begrünt.
werden im Untergeschoss in ausreichender
Anzahl geschaffen.
ELEKTROINSTALLATION
Hochwertige, wartungsfreundliche Kunststofffenster mit 3-fach Isolierverglasung in der jeweils
erforderlichen Schallschutzklasse. Einbau unter
Beachtung der Energieeinsparverordnung und
den bauphysikalischen Berechnungen.
E
Installation eines modernen Elektrosystems,
Installation von Hauptsicherung und Hauszählerkästen im Hausanschlussraum, VideoGegensprechanlage.
ELEKTROLADESTATION FÜR PKW UND E-BIKES
sind für jeden PKW-Stellplatz in der Tiefgarage
optional möglich.
ENERGIEEFFIZIENZ
Die Gebäude unterschreiten die Anforderungen der EnEV 2009 um mindestens 30 % und
erreichen den attraktiven Standard-Energieeffizienzhaus KfW-70.
FENSTER
FERTIGSTELLUNG
Sondereigentum geplant Ende 2016, Gemeinschaftseigentum geplant Frühjahr 2017
G
GRUNDSTÜCKSGRÖSSE
ca. 8.198 m²
H
HAUSGELD / VERWALTERGEBÜHR /
INSTANDHALTUNGSRÜCKLAGE
sind monatliche Vorauszahlungen, welche die
Wohnungseigentümer aufgrund eines Wirtschaftsplans zu zahlen haben. Es setzt sich
zusammen aus Betriebs- und Heizkosten, Instandhaltungsrücklage und Verwaltergebühr.
Erfahrungsgemäß beträgt das Wohngeld verbrauchsabhängig in vergleichbaren Wohnanlagen € 2,30 - €2,80 / m² Wohnfläche pro Monat.
I
GARTEN
INFRASTRUKTUR
Großzügige Privatgärten für die Erdgeschosswohnungen
sowie
Gemeinschaftsgärten
mit Grünflächen und Spielplatz; siehe auch
Sondernutzungsrechte.
Hervorragende Einkaufsmöglichkeiten in fußläufiger Entfernung sowie sehr gute Anbindung
an den öffentlichen Nahverkehr, insbesondere
S- und U-Bahn.
GRUNDRISSE
INTERNET / TV
können eventuell unter Berücksichtigung technischer und rechtlicher Voraussetzungen nach
Kundenwunsch umgestaltet werden.
Alle Wohnungen erhalten Anschlüsse für TV,
Telefon und Internet.
19
J
S
JALOUSIEN
MALERARBEITEN
SONDERNUTZUNGSRECHTE
Alle Fenster, Fenstertüren, Balkon- und Terrassentüren in den Wohngeschossen erhalten – soweit technisch möglich – Jalousien.
Sämtliche Wände innerhalb der Wohnungen erhalten Malervlies, weiß gestrichen.
werden den Erdgeschosswohnungen im Gartenbereich zugeordnet. Diese werden im Außenanlagenplan dargestellt.
K
KELLER
Jede Wohneinheit erhält einen separaten Abstellraum im UG. Jeder Keller ist direkt über das Treppenhaus wie auch über die Tiefgarage zugängig.
KÜCHEN
Alle erforderlichen Anschlüsse werden vorgesehen. Einbauküchen werden nicht geliefert.
L
LAGE
Ruhige, urbane Stadtlage direkt am Berliner Platz
und Bosch-Areal. Viele Geschäfts- und Einkaufsmöglichkeiten, U-Bahnhof, Stadtbahnhaltestelle
Berliner Platz sowie die S-Bahn-Haltestelle Stuttgart-Mitte sind schnell erreichbar.
20
M
R
REFERENZEN DES BAUTRÄGERS
„Domaine Bellevue“
Elisabeth-Kranz-Straße 5 – 5/2, 19 – 19/2, 33 –
33/2, 71640 Ludwigsburg
Torhäuser „Residenza Portale“
Cäsar-von-Hofacker-Anlage 2 – 2/1, 3 – 3/1,
71640 Ludwigsburg
„Carré Solaire“
Hädenstraße 10 – 18/2, Brächterstraße 9 – 11,
71732 Tamm
„Sonnengärten“ Schlösslesfeld
Zumsteegstraße 8 – 20, 71640 Ludwigsburg
SONDERWÜNSCHE
sind grundsätzlich gegen Aufpreis und unter Berücksichtigung technischer und rechtlicher Anforderungen möglich.
STELLPLÄTZE
257 PKW-Stellplätze und ausreichend Fahrrad-Abstellplätze stehen in der hauseigenen
Tiefgarage zur Verfügung. Die Kaufpreise entnehmen Sie bitte den Preislisten.
T
TEILUNGSERKLÄRUNG
wird auch das „Grundgesetz der Eigentümergemeinschaft“ genannt und regelt alle Rechte und
Pflichten der Eigentümer in der Gemeinschaft.
Sie enthält unter anderem wichtige Vorgaben
wie Kostenregelungen und –verteilungen, Festlegungen zu Gemeinschafts- und Sondereigentum und zu Sondernutzungsrechten.
TELEFON
WIRTSCHAFTSPLAN
In allen Wohneinheiten werden Anschlüsse für
Internet und Telefon installiert.
wird vom zuständigen WEG-Verwalter für jedes
Kalenderjahr aufgestellt. Er enthält die voraussichtlichen Einnahmen und Ausgaben der Gemeinschaft. Die Abrechnung erfolgt durch den
Verwalter nach Ablauf des Jahres.
TÜREN
Hauseingangselement: Beschichtetes Aluminiumeingangselement
mit
Sicherheitsschloss und Obertürschließer. Verglasung mit
Sicherheitsglas.
Wohnungseingangstüren: weiße Holztüren, einbruchhemmende Mehrfachverriegelung, Spion,
Edelstahl-Drückergarnitur
Innentüren: weiße Holztüren, Edelstahl-Drückergarnitur.
V
WOHNGELD
siehe Hausgeld
Z
ZUSATZAUSSTATTUNG
siehe Sonderwünsche
VERKEHRSANBINDUNG
Sehr gute Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr durch S-Bahn-, U-Bahn- sowie mehrerer
Buslinien.
W
WEG-VERWALTUNG
Jedes Haus bildet eine eigenständige Wohnungseigentümergemeinschaft.
21
DIE BAUTRÄGER
Liebe Interessenten,
wenn zwei, seit jeweils rund vier Jahrzehnten,
erfolgreiche, inhabergeführte Immobilienunternehmen wie die Pflugfelder Unternehmensgruppe und die Immobiliengruppe Dr. Vogg
erstmals gemeinschaftlich ein hochwertiges
Wohnbauprojekt in exzellenter Lage im Stuttgarter Westen realisieren, sind die Erwartungen hoch. Und darüber freuen wir uns! Denn
diese Erwartungen entsprechen unseren eigenen hohen Anforderungen und sind ein
Spiegelbild nicht nur unserer umfassenden
Kompetenz, sondern auch und gerade unserer Bereitschaft, jeden Tag weiter zu lernen
– miteinander und voneinander. Nicht zuletzt
deshalb sind wir davon überzeugt und freuen uns darauf, Ihre hohen Erwartungen an
„Das Rosenberg“ zu erfüllen.
Ihr Jürgen Pflugfelder
PFLUGFELDER
Vier Jahrzehnte Erfahrung, höchste Seriosität und viel Know-how – dafür steht die
Pflugfelder Unternehmensgruppe, geführt von
Jürgen Pflugfelder. Ob als Bauträger oder als
Makler: Pflugfelder gilt in der Region Stuttgart als
einer der gefragtesten, zuverlässigsten und erfahrensten Ansprechpartner bei allen Belangen
rund um die Immobilie und dies bereits in der
dritten Generation. Von der umfassenden Kompetenz des Unternehmens profitieren nicht nur
Privatleute. Auch Gemeinden, Banken und Behörden gehören zu den zufriedenen Kunden.
Als einer der Marktführer im „Ländle“ ist das Neubau-Angebot von Pflugfelder breit gefächert. Dabei wird höchster Wert auf erstklassige Bauqua-
22
lität, eine innovative Architektur mit energetisch
optimierten Konzepten sowie selbstverständlich
beste Wohnlagen gelegt. Das Ludwigsburger
Unternehmen ist seit Jahrzehnten in Stuttgart
aktiv und kennt den Markt. Seit Mitte 2011 ist
Pflugfelder mit einer eigenen Niederlassung
in der Nähe des Hauptbahnhofs präsent, um
Kunden in Stuttgart einen noch besseren Rundum-Service direkt vor Ort zu bieten.
VOGG
Mit der „Solidbau“ legte Werner Vogg bereits
1970 den Grundstein für die erfolgreiche Geschichte der Immobiliengruppe Dr. Vogg. Heute
wird das Unternehmen von Dr.-Ing. Jürgen M.
Vogg geführt und befindet sich damit in zweiter
Generation. Mit mehr als 7.000 erstellten Wohnungen alleine im Großraum Stuttgart zählt die
Immobiliengruppe Dr. Vogg zu den Spezialisten im Wohnungsneubau. Darüber hinaus ist
Dr. Vogg insbesondere in den Regionen München und Düsseldorf als Projektentwickler und
Bauträger aktiv.
Großen Wert wird bei den Projekten auf eine anspruchsvolle Architektur und eine energetisch
nachhaltige Gebäudeplanung gelegt. Dies ist
auch der Grund, weshalb die Immobiliengruppe
Dr. Vogg bei ihren Projekten bereits seit vielen
Jahren Blockheizkraftwerke und Photovoltaikanlagen zur ressourcenschonenden Stromgewinnung einsetzt.
23
KONTAKT
Sind Fragen offengeblieben? Hätten Sie
gerne mehr Informationen? Ihre Zukunft bespricht man am besten persönlich! Vereinbaren
Sie einen Termin und lernen Sie uns und
„Das Rosenberg“ kennen.
BAUTRÄGER
VERKAUF
Rosenberg Palais GmbH
Pflugfelder Immobilien Treuhand GmbH
Solitudestraße 49
71638 Ludwigsburg
Kriegerstraße 3
70190 Stuttgart
Telefon: 07141 93 66 0
Telefax: 07141 90 28 01
Telefon: 0711 90 11 00
Telefax: 0711 90 11 01 10
info@pflugfelder.de
www.pflugfelder.de
info@pflugfelder.de
www.pflugfelder.de
ANSPRECHPARTNER
Julian Pflugfelder
Solitudestraße 49
71638 Ludwigsburg
Telefon: 0711 90 11 01 50
Mobil: 0163 85 21 035
julian@pflugfelder.de
www.pflugfelder.de
24
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
15
Dateigröße
4 666 KB
Tags
1/--Seiten
melden