close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

-1- Kath. Kirchengemeinde St. Marien - Schmerzhafte Mutter

EinbettenHerunterladen
Kath. Kirchengemeinde St. Marien - Schmerzhafte Mutter
Nordergraben 36, 24937 Flensburg
Dezember 2014 - Januar 2015
58. Jahrgang
-1-
Gottesdienstordnung
Pfarrkirche St. Marien - Schmerzhafte Mutter und Josefskapelle
Nordergraben 36, 24937 Flensburg
Sonntag
Pfarrkirche
10.30 Uhr
Hl. Messe
Montag
Josefskapelle
19.00 Uhr
Eucharistische Gebetszeit
Dienstag
Josefskapelle
17.30-18.00 Uhr Euch. Anbetung (nicht am 16.12.)
18.00 Uhr
Hl. Messe (nicht am 16.12.)
Mittwoch Pfarrkirche
14.30-15.00 Uhr Rosenkranzgebet
15.00 Uhr
Hl. Messe
Donnerstag Josefskapelle
15.00-16.00 Uhr Eucharistische Anbetung
Freitag
Pfarrkirche 17.15-17.45 Uhr Beichtgelegenheit
17.30-18.00 Uhr Rosenkranzgebet (nicht im Dez.)
18.00 Uhr
Hl. Messe (Dez.: 6.00 Uhr Rorate-Messe)
Hl. Messen in polnischer Sprache: am 2. und 4. Samstag um 17.00 Uhr
St. Ansgar, Ansgarstr. 1, 24944 Flensburg-Mürwik
Samstag
18.30 Uhr
Vorabendmesse
Donnerstag
18.00 Uhr
Hl. Messe
St. Laurentius, Bergstr. 7, 24960 Glücksburg
Sonntag
9.00 Uhr
Mittwoch
17.30 Uhr
18.00 Uhr
Hl. Messe
Rosenkranzgebet
Hl. Messe (3.12.: Rorate-Messe)
St. Anna, Vor der Koppe 2, 24955 Harrislee
Sonntag
18.00 Uhr
Dienstag
9.00 Uhr
Mittwoch
17.00 Uhr
Hl. Messe
Hl. Messe
Gebetszeit
St. Martin, Wiekier Acker, 24963 Tarp
Samstag
16.30 Uhr
Vorabendmesse
St. Franziskus-Hospital, Waldstraße 17, 24939 Flensburg
Donnerstag: 8.15 Uhr, Hl. Messe
*WGF: Wort-Gottes-Feier (bitte Vermeldungen beachten)
Katholische Kirchengemeinde, Redaktion Pfarrbrief
Nordergraben 36, 24937 Flensburg
Redaktionsschluss: 12.01.2015
für die Ausgabe Februar-März 2015
-2-
Gottesdienste an den Feiertagen 24.12.2014 - 06.01.2015
Flensburg
St. Marien
Mi.
24.12.
Glücksburg
St. Laurentius
Harrislee
St. Anna
Mürwik
St. Ansgar
15.30 Uhr
Krippenfeier
Tarp
St. Martin
14.00 Uhr
Wir warten
aufs
Christkind
17.30 Uhr
polnisch
16.00 Uhr
17.00 Uhr
23.00 Uhr
Christmette
22.30 Uhr
Christmette
m. Kirchenchor
Do.
25.12.
10.30 Uhr
10.00 Uhr
Fr.
26.12.
10.30 Uhr
9.00Uhr
Fr.
26.12.
13.00 Uhr
polnisch
Mi.
31.12.
Do.
01.01.
15.00 Uhr
Di.
06.01.
18.00 Uhr
18.00 Uhr
10.30 Uhr
10.00 Uhr
18.00 Uhr
9.00 Uhr
Beichtgelegenheit Pfarrkirche/Josefskapelle:
Mittwoch, 17.12., 14.00-14.45 Uhr (Pfarrkirche) und 15.30-16.30 Uhr im Beichtzimmer (Josefskapelle): Pfarrer Oliver Meik, Husum
Freitag, 19.12., 17.15-18.15 Uhr im Beichtzimmer (Josefskapelle): Pfr. Krinke
Beichte in polnischer Sprache: Samstag, 13.12., 15.45-17.00 Uhr (Pfarrkirche)
Hl. Messen in polnischer Sprache sind am 13.12. um 17.00 Uhr,
am 24.12. um 17.30 Uhr, am 26.12. um 13.00 Uhr und am 27.12. um 17.00 Uhr
In Glücksburg, Harrislee, Mürwik und Tarp jeweils eine ¾ Stunde vor den
Hl. Messen am Samstag, bzw. Sonntag.
-3-
ADVENT
DIE ZEIT UM STILLE ZU SUCHEN
Liebe Gemeindemitglieder und Freunde,
die Tage sind kürzer geworden. Schon am Nachmittag wird es dunkel und die
Straßenbeleuchtung schaltet sich ein. In der Natur scheint alles abgestorben
zu sein. Die Tier und Pflanzenwelt ziehen sich zurück. Die Erde ruht aus.
Wir ziehen uns in die geborgene und schützende Wärme in unsere Häuser
zurück. Winterzeit – Stillzeit – Brachzeit.
In der Tiefe, in der Stille bereitet sich der Keim zu neuem Leben.
Wir Menschen brauchen in unserer schnelllebigen Zeit, die geprägt ist von
Leistung, Geld, von Hektik, .... eine Zeit der Besinnung und eine Zeit der Stille,
die einlädt zum Auszuruhen und Kraft schöpfen.
Still zu werden – das scheint schwer zu sein, angesichts der Hektik in den Einkaufscentern und Einkaufsstraßen, am Arbeitsplatz und auch zu Hause während der Zeit der Vorbereitungen für das Weihnachtsfest.
Wir Menschen brauchen heute umso mehr Zeiten der Ruhe und Stille, damit
der Mensch nicht Sklave des Materialismus und Sklave des Konsums wird.
Wir brauchen in unserer Zeit Menschen, die uns ermahnen, wie die Propheten damals im alten Testament, die uns sagen: Mensch, für was und für wen
lebst du? Kehr um! Das Leben besteht aus mehr als nur von Hektik, Geld und
Konsum – das Leben ist mehr wert, als nur die Arbeit, die Leistung.
Machen wir nur einen Blick in die Medien: - Täglich wird uns berichtet wie
viele Menschen unter dem Leistungsdruck leiden, zugrunde gehen, wie viele
Familientragödien, wie viele Scheidungen und gestörte Familiensituationen,
wie viele Verfolgungen und Kriege, Hass und Vertreibung es gibt.
Der Mensch braucht Menschen, die ihm helfen, die ihn ermahnen und den
richtigen Weg zeigen, einen Weg, der zu einem sinnerfüllten Leben führt.
Die Texte in der Advents- und Weihnachtszeit ermahnen uns das Leben zu
überdenken, sich zurückzuziehen in Stille und Gebet – sich wieder bewusst
machen was mein Leben bedeutet und was meinem Leben letztlich Freude,
Hoffnung und Sinn gibt.
Versuchen wir diesen Advent bewusst auf unnötige Veranstaltungen zu verzichten und gönnen wir uns eine Zeit der Stille und Ruhe. Schenken wir
wieder mehr Zeit, für die Familie da zu sein, mehr Zeit für Beziehungen und
Freundschaften,…...
Die brennenden Kerzen am Adventskranz weisen uns den Weg – denn aus
der Finsternis strahlt für uns Menschen ein helles Licht auf.
Dieses Licht ist Leben und Freude - dieses Licht ist Christus selber.
-4-
Ich lade besonders zur Mitfeier der Adventsgottesdienste, besonders die der
Adventssonntage, zu den Rorate-Gottesdiensten, und zu den Gottesdiensten in
der Weihnachtszeit herzlich ein.
Weiter empfehle ich, die Hauskirche in der Familie zu pflegen. Gerade in der Familie ist es wichtig und gut, wenn man sich um den Adventskranz versammelt,
miteinander betet und singt und so Gott in der Familie spürbar und erfahrbar
macht.
Öffnen wir in der Adventszeit unsere Herzen, unsre Türen und Augen für die Botschaft Gottes! Schenken wir unserem Leben wieder mehr Zeit der Ruhe, der Stille, eine Zeit des Auftankens und Aufatmens.
Lassen wir uns nicht von allem Lärm, Hektik und Stress und von der Leistungsund Konsumgesellschaft unter Druck setzen. Geben wir Zeugnis von dem, was
dem Leben Sinn und Freude, Hoffnung und Trost gibt.
Das wünsche ich uns allen zur Advents- und Weihnachtszeit.
Pastor
Advent Krabbelgottesdienst
Dienstag, 2. 12., 15.30 Uhr in der Campelle auf dem Campus
„Dicke rote Kerzen, Tannenzweigenduft und ein Hauch von Heimlichkeit liegt
jetzt in der Luft…“ so beginnt ein Text von Rolf Krenzer. Alle Familien mit kleinen
Kindern sind herzlich eingeladen zu einer kleinen adventlichen Feier.
Advent all inclusive
Mittwoch, 3.12., 17.00 Uhr in der Campelle auf dem Campus
Advent all inclusive – begegnen, feiern, still werden.
Ein Begegnungsabend für Menschen mit und ohne körperliche Einschränkung.
Mit: Regina Thoms, Gebärdensprachdozentin
Astrid Franke, Dolmetscherin
Sabine Flöge, Ernährungsberaterin
Gabriela Hoffmann mit dem Chor der Mürwiker Werkstätten Spektakel
Sabine Kamp – Katholische Hochschulgemeinde
Anmeldung bis zum 01.12. über: kamp-sabine@versanet.de
Adventssingen in Glücksburg
Am Mittwoch, 03.12.2014, findet im Gemeindehaus Glücksburg von
15.30-17.30 Uhr das traditionelle Adventssingen statt, Abschluss um
18.00 Uhr mit der Rorate-Messe in der St. Laurentius-Kirche.
-5-
Vesper in St. Anna, Harrislee
Seit einigen Monaten findet in der St. Anna Kirche in Harrislee jeden Mittwoch
von 17.00 bis 17.30 Uhr eine Zeit des Gebetes statt. In den kommenden Wochen
laden wir besonders zum gemeinsamen Beten der Vesper in der Advents- und
Weihnachtszeit ein.
Schritte im Advent – Morgenimpuls und Rorate-Messen
Am Freitag, 5.12., 12.12. und 19.12., um 6.00 Uhr Rorate-Messe im Altarraum
der Pfarrkirche, anschließend Frühstück im Gemeindehaus (kein Rosenkranzgebet und keine Hl. Messe in der Pfarrkirche um 18.00 Uhr an diesen Tagen).
Alle Jahre wieder…..
Der Kirchenchor lädt ein zum Adventssingen ins Gemeindehaus Flensburg:
am 2. Adventssonntag, 07.12.2014, um 15.30 Uhr.
Bei Kaffee und Plätzchen wollen wir gemeinsam singen und einen
besinnlich, gemütlichen Adventnachmittag verbringen.
Hochfest der ohne Erbsünde empfangenen
Jungfrau und Gottesmutter Maria - Montag, 8.12.2014
Hl. Messen: 18.00 Uhr in der Josefskapelle und 18.00 Uhr in Kappeln.
Taizé-Gottesdienst
Alle Firmlinge und andere Interessierte sind am Dienstag, 9.12., herzlich eingeladen zum Taizé-Gottesdienst in der Campelle. Beginn ist um 18.00 Uhr.
Musikalisch wird der Gottesdienst vom Hochschulchor unter der Leitung von
Thekla Jonathal mitgestaltet. Im Anschluss an das Gebet gibt es Gesprächs- und
Informationsmöglichkeiten rund um Taizé.
Adventsfeier für Familien mit Kindern in Tarp
Am Freitag, 12.12. ab 15.30 Uhr Adventsfeier für Kinder und ihre
Eltern in der Martinsklause. Besonders eingeladen sind alle Familien, die
„neu“ in Tarp sind. Zum Kennenlernen und gemütlichem Beisammensein
in der Vorweihnachtszeit sind sie herzlich willkommen.
Anmeldung bitte bis 06.12. bei Angela Diehl, Telefon 04638-898616.
Adventsgottesdienst der Katholischen Hochschulgemeinde
Am Dienstag, 16.12., feiern wir um 18.00 Uhr in der Campelle auf dem
Campus eine Hl. Messe. Alle Gemeindemitglieder sind herzlich willkommen.
An diesem Tag keine Anbetung und keine Hl. Messe in der Josefskapelle.
Gemütliches Beisammensein in Tarp am Samstag, 20.12.2014
Im Anschluss an die Hl. Messe findet ein gemütliches Beisammensein in der
Martinsklause bei Adventsliedern, Geschichten, Punsch und Schmalzbroten statt.
-6-
Weihnachten in Gemeinschaft
Die diesjährige Weihnachtsfeier findet am Heiligabend, 24.12.2014,
um 18.00 Uhr im Gemeindehaus der Paulus Kirchengemeinde,
Diblerstraße 4 in Flensburg statt. Der Fahrplan für die An- und Abfahrt
(Ende der Feier gegen 21.00 Uhr) liegt im Pfarrbüro aus.
Lateinisches Choralamt
Am Sonntag, 28.12., feiern wir die Hl. Messe um 10.30 Uhr in der Pfarrkirche
mit lateinischen Gesängen unserer Gregorianischen Choralschola.
Es ist wieder „Sternsinger-Zeit“
Die Königsgewänder hängen sauber auf den Bügeln, die Kronen glänzen, Lieder
und Texte sind ausgewählt, es kann losgehen!
Die Sternsinger-Aktion 2015 steht unter dem Motto:
„Segen bringen, Segen sein.
Gesunde Ernährung für Kinder auf den Philippinen und weltweit".
Die Sternsinger wollen auf die große Zahl an Kindern aufmerksam
machen, die durch Mangel- oder Unterernährung bedroht sind. Im Vorjahr
konnten ca. 1800 Projekte in mehr als 100 Ländern unterstützt werden.
Wir freuen uns über viele Kinder und Jugendliche, die auch dieses Jahr wieder Lust
haben, mit zu machen- kommt einfach vorbei!
1.
Probe: 07.12.2014., 11:30 Uhr, Gemeindehaus Flensburg
2.
Probe: 02.01.2015., 16:00 Uhr, Gemeindehaus Flensburg
Am Sonntag, 4.1., findet der Familiengottesdienst mit Aussegnung der Sternsinger
statt, ab 12:30 Uhr ziehen die „Könige“ in die Familien, ins Krankenhaus, Hospiz
und Seniorenheim.
Am Dienstag, 6.1., um 11:00 Uhr werden die Sternsinger von der Stadtpräsidentin
im Rathaus begrüßt, auch dazu sind alle herzlich eingeladen. Im Anschluss daran
ziehen die Sternsinger weiter in die Marineschule.
Für Rückfragen steht das Vorbereitungsteam gerne zur Verfügung:
Andrea Molzen: 0461-6799755
Bettina König:
04630-93371
Jette Hubweber: 017651432662
Möchten auch Sie zu Hause besucht werden, dann melden Sie sich bitte an bis
Montag, 29.12.2014: telefonisch oder per Mail im Pfarrbüro oder über die ausliegenden Listen in unseren Kirchenvorräumen. Spätere Anmeldungen können leider
nicht mehr berücksichtigt werden.
In Raum Tarp werden die Sternsinger voraussichtlich am Samstag, 10.01.2015,
unterwegs sein. Bitte Aushang und Vermeldungen beachten.
-7-
Ökumenischer Gottesdienst
zu „Heilige Drei Könige“ (Epiphanias)
Sonntag, 11.01.2015, 17.00 Uhr, Pfarrkirche Flensburg
Vorbereitet und gestaltet wird dieser Gottesdienst
von Frauen unserer Gemeinde und von Frauen des
Evangelischen Frauenwerkes.
Sie sind herzlich zu dieser Stunde der Besinnung eingeladen!
Die „versteckten“ Frauen
Die Jüngerinnen Jesu und die heutige Katholische Kirche.
Dienstag, 13.01., 18.00 Uhr in der Campelle auf dem Campus
Ein Vortrags- und Gesprächsabend mit Frau Prof. Dr. Silke Petersen, Neutestamentlerin an der Universität Hamburg und Weihbischof Dr. Hans-Jochen Jaschke.
Alle Interessierten sind herzlich willkommen.
Miteinander und füreinander im Gebet
Eucharistische Anbetung im Erzbistum Hamburg
Sonntag, 18.01.2015
11.30-15.00 Uhr in der Pfarrkirche Flensburg
15.00 Uhr Abschlussandacht mit eucharistischem Segen
An diesem Tag ist auch das Kirchweihfest der Pfarrkirche!
Neues Kirchendach für die Pfarrkirche
Die Sanierungsarbeiten sind abgeschlossen und die (hoffentlich) letzten
Rechnungen eingegangen. Die Dachsanierung kostet 449.963,- €.
Vom Erzbistum Hamburg hat die Kirchengemeinde einen Zuschuss über
250.000,- € erhalten, vom Landesamt für Denkmalpflege Schleswig-Holstein
2.000,- € (Sanierung zweier Giebel- und eines Rosettenfensters),
die Kollekten erbrachten 4.218,- € und die Spenden 44.036,- €.
Allen Spenderinnen und Spendern ein herzliches Dankeschön
für die Spenden zur Erneuerung des Kirchendaches.
Sie haben damit zum Erhalt unserer Pfarrkirche Flensburg beigetragen!
Pastoraler Raum Flensburg-Kappeln
Gemeinsamer Ausschuss
Geistlicher Tag im Gemeindehaus St. Elisabeth, Damp
Samstag, 31.01.2015
-8-
Dem Glauben auf der Spur. –
Ein Glaubenskurs für Erwachsene.
Inhalte: Glaubenswissen – Glaubensgespräch – Glaubenserfahrung
Sie sind herzlich eingeladen zum neuen Glaubenskurs, der in die Inhalte und
Feiern unseres Glaubens einführen wird. Der Kurs umfasst insgesamt zehn (elf)
Treffen.
Geplant ist darüber hinaus eine Tauf- und Firmungsfeier im Juli dieses Jahres.
Die Termine im Einzelnen:
1.
Die Quelle der Glaubenskraft./ Die Bibel.
Donnerstag, 29. Januar, 19.30-21.00 Uhr
2.
Ich bin da./ Gotteserfahrungen.
Donnerstag, 5. Februar, 19.30-21.00 Uhr
3.
Einer von uns./ Jesus Christus, wahrer Mensch und wahrer Gott.
Donnerstag, 26. Februar, 19.30-21.00 Uhr
Freitag, 6. März, Weltgebetstag
4.
Der Sturm, der Leben schafft./ Der Heilige Geist.
Donnerstag, 12. März, 19.30-21.00 Uhr
5.
Wofür ich stehe - was ich glaube!
Als Christ mit Bekenntnis leben lernen!
Donnerstag, 26. März, 19.30-21.00 Uhr
6.
Miteinander das Leben feiern, Feste der Kirche.
Donnerstag, 02. April, 18.00-19.30 Uhr,
anschließend: Gründonnerstagsmesse
Mitfeier der Heiligen Woche, Gründonnerstag, Karfreitag, Ostern
7.
Die Kunst des Sprechens mit Gott.
Donnerstag, 30. April, 19.30-21.00 Uhr
8.
Zeichen des Heils, Taufe – Eucharistie – Firmung.
Donnerstag , 07. Mai, 19.30-20.00Uhr
9.
Zeichen des Heils, Buße – Priesterweihe – Ehe – Krankensalbung.
Donnerstag, 21. Mai, 19.30 – 21.00 Uhr
10. Wegweiser in der Zeit, die Zehn Gebote.
Donnerstag, 25. Juni, 19.30-21.00 Uhr
Für alle Taufbewerber und Firmlinge:
11. Planungen für die gemeinsame Abschlussfeier.
Donnerstag, 02. Juli, 19.30-21 Uhr
Sonntag, 19. Juli 2015:
Tauf-, Erstkommunion- und Firmfeier in der Pfarrkirche Flensburg
-9-
Ökumenischer Mittagstisch
Der seit 1991 bestehende Mittagstisch des
Ortscaritasverbandes Flensburg und des Malteserkrankenhauses
„Gemeinsam statt einsam”
ist vom Haus Michael auf dem Gelände des Malteserkrankenhauses
St. Franziskus-Hospital in die Gemeinderäume der evangelischen Kirchengemeinde St. Gertrud in den Marienhölzungsweg umgezogen.
Mit einer ökumenischen Andacht unter Leitung von Pastor Landbeck
(St. Gertrud) und Pastor Kraft wurde der Umzug am 18. November 2014
vollzogen.
Während des Gottesdienstes wurde die langjährige ehrenamtliche Mitarbeiterin Frau Gertrud Wilke verabschiedet. Sie war über 18 Jahre Helferin
beim Mittagstisch.
Unter Anwesenheit der Landescaritasdirektorin Fr. Berger, dem Geschäftsführer des Malteserkrankenhauses St. Franziskus-Hospital Herrn Deitmaring
und Pfarrer Stefan Krinke wurde anschließend gemeinsam mit den Gästen
zu Mittag gegessen.
Unter Leitung von Frau Driehorst wird der ökumenische Mittagstisch jeden
Dienstag angeboten. Neue Gäste sind herzlich willkommen. Norbert Kock
Rückblick „Nacht der Kirchen“
Unter dem Motto "Sternenglanz" wurde im gesamten Kirchenkreis Schleswig-Flensburg am 20. September zur Nacht der Kirchen eingeladen. Die Organisation hatte der Evangelisch-Lutherische Kirchenkreis SchleswigFlensburg. Obwohl wir, die Gemeinde „Schmerzhafte Mutter“, mit unserer
Beteiligung erst spät dazu stießen, wurden wir sehr freundlich und hilfsbereit unterstützt. Gemeinsam mit der „Petuhtante Hilke Rudolph“ lud Pastor
Kraft stündlich zu einem kleinen Kirchenrundgang ein. Hierbei wurden bauliche Elemente, sowie allerlei spezifische Fragestellungen rund um die Kirche erklärt und beantwortet. Die gut besuchte Führung, ca. 40 Besucher,
wurde anschließend durch eine spannende Lesung bei Brot, Käse, Wein und
Kerzenschein abgerundet. Die Veranstaltung wurde durch die Gemeindegruppe „Sakraler Schnack“(Andreas Zech, Sabrina Will, Dirk Pluto von
Prondzinski, Hilke Rudolph, Philipp und Sarah Abromeit) realisiert, welche
sich nochmals bei Pastor Kraft für seine nette Begleitung durch den Abend
bedanken möchte.
-10-
Liebe Paten, Sponsoren und Freunde des Schulkinder-Projektes in Kenia
Wieder einmal geht ein Jahr zu Ende, und wir schauen dankbar
zurück. 2014 haben wir die gewaltige Zahl von 1 Million EURO
erreicht, die wir für Schule und Ausbildung der Kinder in Kenia
überweisen konnten, dank Ihrer Großherzigkeit. Allen, die sich
seit 1997 bis jetzt um ihr Patenkind oder –kinder gekümmert haben, sei ganz herzlich gedankt. Der Dank gilt auch allen, die neu
dazu gekommen sind. Es gibt so viel Freude ins Herz, wenn man weiß, dass
einem Kind eine sichere Zukunft ermöglicht wird. Wie viele warten noch auf
diese Chance!
In diesem Jahr sind Dank Ihrer Hilfe 47 Jugendliche in Berufsausbildung oder
Studium, drei davon haben 2014 ihr 5-jähriges Studium mit Erfolg beendet,
333 Kinder sind derzeit im Projekt (mit und ohne Paten). Weiterhin machen
dieses Jahr 35 Kinder ihr Abitur, wieder werden uns Anfragen auf eine Ausbildung erreichen. Wir hoffen, dass wir wieder möglichst vielen helfen können.
Das Projekt läuft weiter wie bisher, auch wenn wir umgezogen sind, unsere
drei kleinen Enkelkinder brauchen uns auch. Zum Glück gibt es ja Email, so
dass die Kommunikation mit Kenia und Flensburg nicht beeinträchtigt ist.
Die nächste Reise nach Kenia mit Frau Maren Wagenknecht findet im Februar
2015 statt, dann bringen wir auch wieder Briefe und neue Fotos mit.
Wer Briefe oder kleine Geschenke mitgeben möchte möge diese entweder im
Pfarrbüro oder bei Frau Wagenknecht abgeben.
Nun wünschen wir Ihnen allen eine gesegnete Advents- und Weihnachtszeit
und grüßen herzlichst aus Euskirchen
Hannelore und Theodor Sanders
Tel.:
E-Mail:
02251 77 33 700
theodor.sanders@gmx.net
Überweisungen bitte an die Katholische Kirchengemeinde
St. Marien, Flensburg
IBAN: DE21 2175 0000 0000 2710 55
BIC: NOLADE21NOS
Verwendungszweck: Schulkinder Kenia
-11-
Festjahr 2014
Dezember
Jubiläumsveranstaltung
Märchenhafte Stunden mit
Wintermärchen, Weihnachtsgeschichten und noch mehr
Am Freitag, den 5. Dezember von 14.30- 16.30 Uhr gibt es wieder Märchen
und Geschichten aus aller Welt im Gemeindehaus Flensburg im Clubraum.
Kinder bis 9 Jahre (und ihre Eltern) sind eingeladen zum Zuhören, sich verzaubern lassen, zum Basteln und Träumen. In einer kleinen Pause gibt es
Getränke und etwas zum Knabbern.
Wir möchten mit euch 2 fröhliche Stunden verbringen.
Seid herzlich willkommen, wir freuen uns auf euch.
Die Märchenerzählerinnen Margot Möller, Konstanze Feischen und
Jugendliche aus der Gemeinde St. Marien
Bild: Konstanze Feischen
Firmkurs
Gruppentreffen im Gemeindehaus Flensburg
Samstag, 06.12.2014 und 17.01.2015
Wir in Gottes Hand
Erstkommunion-Kurs
Donnerstag, 15.01.2015
15.30 Uhr und 17.00 Uhr Weggottesdienste in der Pfarrkirche Flensburg
Donnerstag, 29.01.2015
15.30-18.00 Uhr Spielenachmittag im Gemeindehaus Flensburg
-12-
KinderKirche
In der Pfarrkirche parallel zur hl. Messe am Sonntag, 21.12. und 18.01.
Familienmessen in der Pfarrkirche Flensburg: Sonntag, 10.30 Uhr
Sonntag, 07.12.: mit dem Nikolaus
Sonntag, 04.01.: mit den Sternsingern
(siehe auch Text auf Seite 7)
Einladung zu den Krippenspielproben
2. Probe: Freitag, 05.12., von 17.30-18.30 Uhr
nach dem Märchennachmittag
3. Probe: Freitag, 12.12., von 16.30-18.00 Uhr
4. Probe: Freitag, 19.12., von 16.30-18.00 Uhr
Generalprobe:
Dienstag, 23.12.2014 von 15.30 Uhr!- bis es klappt 
Auch wer nicht an allen Proben teilnehmen kann, aber an Heiligabend
(Krippenfeier um 15.30Uhr) mitfeiern möchte, darf kommen.
Bitte mitteilen unter gemref-feischen@versanet.de oder 0160-97332647
Ich freue mich auf Euch
Konstanze Feischen
Heiligabend
Pfarrkirche: 15.30 Uhr Krippenfeier
Tarp: 14.00 Uhr „Wir warten aufs Christkind“ Weihnachtliches Singen und
Geschichten für Kinder in der weihnachtlich geschmückten St. Martin Kirche.
Sommerzeltlager 2015
Im nächsten Jahr geht es auf das Pfadfindergelände Kursstätte
„Hildesheimer Wald“ in Diekholzen bei Hildesheim.
In der Zeit von Samstag, 18. Juli bis Montag, 27. Juli können Kinder
und Jugendliche im Alter von 8 bis 14 Jahren für 160 Euro wieder
mit ins Sommerzeltlager fahren. Weitere Infos gibt es demnächst auf unserer
Zeltlagerinternetseite: www.zeltlager-kjf.de oder bei
Dirk Pluto von Prondzinski, Tel.: 04641-9819109
bzw. E-Mail: baronpluto@aol.com
-13-
Gruppen und Treffen
Gemeindehaus Flensburg:
Bibelgesprächskreis (Bibelteilen): Di., 02.12., 16.12., 13.01. und 27.01., 19.30 Uhr
Caritas-Besuchskreis: Montag, 08.12., 16.00 Uhr
Frauenkreis FL: Donnerstag, 22.01., 19.30 Uhr
Interkulturelle Frauengruppe: Donnerstag, 08.01. und 29.01., 16.30 Uhr
Kirchenchor: Proben sind dienstags, 19.00-20.30 Uhr
Kirchenkaffee: sonntags nach dem Gottesdienst
Lektürekurs: „Mach‘s wie Gott, werde Mensch“ mit Texten von Franz Kamphaus
Mittwoch, 21.01. und 04.02., 19.00 Uhr, Clubraum
Mutter-Kind-Gruppe: mittwochs von 10.00-11.30 Uhr in den SkF-Räumen
neben der Josefskapelle (für Mütter mit Kindern von 0-3 Jahren).
Angebot „Stundenweise-Kinder-frei“ – Betreuungsangebot für Kleinkinder
von 1-3 Jahren, montags von 9.00 bis 12.00 Uhr, in den SkF-Räumen
Sakraler Schnack: Freitag, 19.12. und 16.01., 19.00 Uhr, Gruppenraum
Gemeindehaus Glücksburg:
Kirchenkaffee: letzter Sonntag im Monat nach der Sonntagsmesse
Gemeindehaus Harrislee:
Frauenkreis: Montag, 01.12. und 05.01., 19.00 Uhr
Gebetskreis: jeden Donnerstag 19.00 Uhr, ab 20.30 Uhr eucharistische Anbetung.
Gemeindehaus Mürwik:
Alleinlebende Frauen ab Mitte 50: Treffen am 1. Samstag im Monat um 16.00 Uhr
Informationen bei Margot Möller, Telefon: 0461-96827
Bibelteilen: Donnerstag, 11.12. und 15.01., 18.30-20.00 Uhr
Klönschnack-Treff: 1. Samstag im Monat nach der Vorabendmesse
Seniorenkreis: Montag, 01.12. und 05.01., um 15.00 Uhr
Skatabend: Freitag, 30.01. und 27.02., 19.00 Uhr
Gemeindehaus Tarp:
Dämmerschoppen: samstags in der Martinsklause, nach der Vorabendmesse
Pfarrgemeinderatssitzung: Mittwoch, 03.12., 19.30 Uhr
Albertinenstift Harrislee:
Gebetskreis: jeden Mittwoch 10.00 Uhr im großen Saal,
Hl. Messe: 17.12. und 21.01., 10,00 Uhr
Malteserstift St. Klara:
Hl. Messe: Freitag, 12.12. und 09.01., 10.30 Uhr
-14-
Die kirchliche Feier des Begräbnisses wurde gehalten für:
Georg Rüthing †19.09.2014
Adam Kuhn †12.10.2014
Ewald Paul Freitag †21.09.2014
Bruno Maier †19.10.2014
Johanna Gasinski †01.10.2014
Teresa Hanke †22.10.2014
Klaus Ingwersen †01.10.2014
Brunhilde Lau †27.10.2014
Bernhard Gscheider †01.10.2014
Ursula Heinrich †03.11.2014
Alma Lambrecht †03.10.2014
Andrej Bauer †05.11.2014
Gertrud Brohr †07.10.2014
Dieter Limper †18.11.2014
Herr, gib ihnen die ewige Ruhe!
Das Sakrament der Taufe empfingen:
Anabella Brylewski, Sofia Höfer, Moritz Emil Grabow,
Joshua Nowak, Mats Kaminski, Finja Ochs, Phil Wensing
Jacob Scheiffarth, Momme Gloyer und Livio Biason
Herzlichen Glückwunsch und Gottes Segen!
Orts-Caritasverband Flensburg Tel.: (0461) 23174
Fax: (0461) 23965
Hafendamm 31a, 24937 Flensburg Bürozeiten: Di., Mi., Do. 9.00-12.00 Uhr
 Allgemeine Lebens- und Sozialberatung, Kurvermittlung
 Schuldnerberatung/Verbraucherinsolvenz:
offene Sprechstunde Mittwoch 8.30-10.30 Uhr
 Kleiderkammer: Ausgabe Di. 15.00 - 17.00 Uhr, Mi. 9.00 - 12.00 Uhr
 Beratung und Hilfe beim Ausfüllen einer Patientenverfügung mit Vorsorgevollmacht (bitte telefonische Terminvereinbarung)
 Besuchsdienst, auf Wunsch bei Ihnen zuhause
Ökumenischer Mittagstisch
Mittagstisch für 3,40 € „Gemeinsam statt einsam“ dienstags ab 12.00 Uhr im
Gemeindehaus St. Gertrud, Marienhölzungsweg 51, Flensburg
Ökumenische Bahnhofsmission Flensburg: Bundesbahnhof, Bahnsteig 1
Tel.: (0461) 25845. Geöffnet: Montag-Freitag von 8.45-17.00 Uhr.
Sozialdienst kath. Frauen e.V. Kiel, Außenstelle Flensburg
Dr. Todsen-Str. 4, 24937 Flensburg,
Tel.: (0461) 24824
Beratungsstelle für Frauen, Familien, Schwangere
Fax: (0461) 1829984
E-Mail: skf-fl@skfkiel.de
Bürozeiten: Mo und Fr 10.00 - 12.00 Uhr, Do 16.00 - 18.00 Uhr.
Wichtelnest (Kinderkleidung für 0-3Jährige): Donnerstag, 10.00-11.30 Uhr
(außer Sommerferien), Ort: bei der Pfarrkirche, Nordergraben 36, Hinterhof
-15-
Katholische Kirchengemeinde St. Marien - Schmerzhafte Mutter Ansprechpartner
Nordergraben 36, 24937 Flensburg
Tel.:
E-Mail:
Internet:
(0461) 14409 10
Fax: (0461) 14409 30
kath-kirche-fl@versanet.de
www.katholische-kirche-flensburg.de
Öffnungszeiten Pfarrbüro: Montag-Donnerstag
9.00 - 12.30 Uhr
Mittwoch und Donnerstag 14.00 - 16.00 Uhr
Im Pfarrbüro ist für Sie da: Beate Göhmann
Bankverbindung: Nord-Ostsee Sparkasse, BLZ: 21750000, KtoNr: 271055
IBAN: DE21 2175 0000 0000 2710 55 SWIFT-BIC: NOLADE21NOS
Pfarrer Stefan Krinke:
pfarrer-krinke@versanet.de
Pastor Johann Kraft:
pastor-kraft@versanet.de
Pater George M. Ouseph MST: pater-george@versanet.de
Pastoralreferentin Sabine Kamp:
kamp-sabine@versanet.de
Gemeindereferentin Konstanze Feischen
gemref-feischen@versanet.de
(0461) 14409 10
(0461) 14409 14
(0461) 14409 20
Stellv. Vors. des Kirchenvorstandes:
Vorsitzende des Pfarrgemeinderates:
(0461) 3107441
(04639) 2494770
Bertram Frick
Andrea Jung
(0461) 14409 16
(0461) 14409 15
oder 0160 97332647
Kath. Hochschulgemeinde Flensburg:
Pastoralreferentin Sabine Kamp
(0461) 14409 16
Kath. Militärseelsorge:
Mil-Dekan Msgr. Rainer Schadt
(0431) 667248 6970
Mil-Dekan Dr.Dr. Michael Gmelch (0461) 3135 3555
Gefängnisseelsorge:
Diakon Wolfgang Kamp
0157 78096804
Poln. Seelsorgepfarrer:
Dr. Kazimierz Sekala
(0431) 3750532
Elfriede-Dietrich-Str. 69 b, 24106 Kiel
Seelsorge im St. Franziskus-Hospital:
Martin Mommsen von Geisau
(0461) 816 2100
Ambulante Dienste St. Elisabeth: Haushaltshilfe und Krankenpflege zu Hause
Mühlendamm 21, 24937 Flensburg
(0461) 18 28 030
Malteserstift St. Klara: Pflegeheim Marrensdamm 19
(0461) 168 300
Dienerinnen vom Heiligen Blut (SAS): Am Magdalenenhof 15 (0461) 50528760
Orts-Caritasverband Flensburg (siehe auch Seite 15)
Ökumenische Bahnhofsmission Flensburg (sh. auch Seite 15)
Sozialdienst kath. Frauen e.V. (siehe auch Seite 15)
-16-
(0461) 23174
(0461) 25845
(0461) 24824
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
15
Dateigröße
1 862 KB
Tags
1/--Seiten
melden