close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Download - Märchen

EinbettenHerunterladen
StrohzuGold – Institut für Märchen & Gestalt . Praxis für Weiterbildung & Beratung
Kursprogramm 1/2015
Grundlagenkurs / Einführungskurs / Kurs 1 der Ausbildung
Wenn der Dummling in Weisheit regiert…
Wir erkunden die Symbolik und die Bilder eines Märchens. Erstes ‚Handwerkszeug’ zum Erzählen wird
vermittelt, Erzählübungen und Erfahrungen mit allen Sinnen runden das Programm ab. Der Kurs bietet
die Möglichkeit, sich eigener Stärken und Qualitäten bewusst zu werden. Es gibt Zeit und Raum für
Fragen und Wünsche der Teilnehmer/innen. Für alle, die erste Schritte zum freien Erzählen machen und
mehr über Märchen erfahren möchten. Ein sowohl in sich abgeschlossener Kurs als auch Voraussetzung
zur Teilnahme an den Ausbildungskursen.
Referentin
Christiane Raeder, Märchenpädagogin, Erzählerin
Termine
24.-25. Januar / 07.-08. März / 25.-26. April
Zeiten
Sa 9.30 – 18.00 Uhr / So 9.30 – 14.00 Uhr
Beitrag
150,- Euro
Vertiefungskurs / Kurs 2 der Erzähler-Ausbildung
Im Reich der Märchen
Wie ist es, wenn ich Aufgaben aufgebürdet bekomme, denen ich nicht gewachsen bin? Wie
Märchenheld/innen damit umgehen – das sind Beispiele von Lebensfragen, die Märchen aufwerfen
und beantworten können. Wir erkunden die Symbolik und experimentieren mit dem Handwerkszeug des
Erzählens. Jede/r bringt ein Zaubermärchen der Brüder Grimm mit, aus dem ein kleiner Teil erzählt
werden kann.
Referentin
Christiane Raeder, Märchenpädagogin, Erzählerin
Termine
20.-22. Februar / 12.- 14. Juni
Zeiten
Fr 17.45 Uhr / Sa 9.30 – 18.00 Uhr / So 9.30 – 15.00 Uhr
Beitrag
200,- Euro
Weiterbildung / Kurs 3 der Erzähler-Ausbildung
Mein wichtigstes Handwerkszeug als Erzählerin bin ich selbst
Ein kreativer Weg zu eigenen inneren Bildern: Die Grundlagen von Meditation und Bildbetrachtung
(Märchendeutung) werden vermittelt. Wir experimentieren mit verschiedenen Methoden und
Materialien. Es gibt einen ersten Einstieg in die Möglichkeiten des Einsatzes von Stimme, Atem, Sprache
und Bühnenpräsenz.
Referentinnen Christiane Raeder, Märchenpädagogin, Erzählerin
Melanie Goebel, Erzählerin, Sprechtrainerin
Termine
30. Januar – 1. Februar
Zeiten
Fr 17.45 Uhr / Sa 9.30 – 18.00 Uhr / So 9.30 – 15.00 Uhr
Beitrag
200,- Euro
Weiterbildung / Erzählkunst als Aktivierungsmethode bei Demenz
Sinne anregen – Erinnerungen pflegen –
Sprachfähigkeit erhalten – Freude schenken ©
Von Mund zu Mund, von Ohr zu Ohr, von Herz zu Herz – Erzählkunst berührt Verstand, Herz und Seele von
Menschen jeden Alters. Das macht das Erzählen besonders wertvoll in der Arbeit mit demenziell
erkrankten Menschen, denn es lässt Schwächen des Kurzzeitgedächtnisses, Unsicherheiten in der
Ausdrucksfähigkeit und Sorgen des beschwerlichen Alltags in den Hintergrund treten und vermittelt
Geborgenheit, Sicherheit und Lebensfreude.
Inhalte Handwerkszeug des Erzählens und Vorlesens bei Senioren und demenziell Erkrankten,
Stimmbildung & Kommunikationsregeln, Erzählen als „Aktivierungsmaßnahme für alle Sinne“, Erzählen zur
Gemeinschaftsbildung und zur Erhaltung von Sprachfähigkeit und Kommunikationsfreude, Erzählkunst
als erster Schritt zur Biografie-Arbeit, Auswahl von Geschichten und Märchen, Gestaltung von
Erzählstunden für demenziell erkrankte Menschen
Referentin
Termine
Zeiten
Beitrag
Melanie Goebel ist ausgebildete Sprecherin, Erzählerin, Historikerin und
Politikwissenschaftlerin. Die Arbeit mit dementiell Erkrankten ist ihr ein
besonderes Anliegen. Sie schult regelmäßig Fachpersonal in Senioreneinrichtungen.
07.-08. Februar / 02.-03. Mai
Sa 9.30 – 18.00 Uhr / So 9.30 – 14.00 Uhr
150,- Euro
Weiterbildung für Erzieherinnen, Lehrerinnen, Eltern, Pflegedienstmitarbeiter, Vorlesepaten u. a. Interessierte
StrohzuGold – Institut für Märchen & Gestalt . Praxis für Weiterbildung & Beratung
Kursprogramm 1/2015
Rollenspiel / Kurs 5 der Erzähler-Ausbildung
Heute bin ich mal Prinzessin!
… und wie’s zur Welt kam, sah es nicht aus, wie ein Menschenkind, sondern war ein junges Eselein. Was
das für die Eltern, aber auch für das Eselein selbst bedeutete, wollen wir herausarbeiten. Die
Teilnehmerinnen schlüpfen in die verschiedenen Rollen und erfahren so deren Bedeutung für das
Erzählen und die Deutung. Es werden erste Erzählprogramme erarbeitet.
Referentin
Christiane Raeder, Märchenpädagogin, Erzählerin
Termine
27. Februar – 1. März / 05. – 07. Juni
Zeiten
Fr 17.45 Uhr / Sa 9.30 – 18.00 Uhr / So 9.30 – 15.00 Uhr
Beitrag
200,- Euro
Weiterbildung für Erzieherinnen, Erzählerinnen, Lehrerinnen, Eltern u. a. Interessierte
Mit Kindern trauern
Wie erleben Kinder ‚Tod’ und ‚Trauer’, und wie können wir damit umgehen? Wir erkunden, wo
unterstützenden Potenziale von ‚Trauer’ liegen, wie wir uns selbst stärken und Kinder in ihrer emotionalen
und sozialen Entwicklung einfühlsam begleiten können. Märchen und Geschichten spielen dabei eine
bedeutende Rolle.
Referentin
Christiane Raeder, Märchenpädagogin, Erzählerin
Termine
Sa, 11. April
Zeiten
10.00 – 17.00 Uhr
Beitrag
80,- Euro
Weiterbildung für Erzieherinnen, Erzählerinnen, Lehrerinnen, Eltern und andere Interessierte
Der Erzählkoffer
Der Erzählkoffer wird ausgepackt. Er enthält Materialien und Spielideen zur Anregung und für das
Erfinden von Geschichten: Erzählspiele, Stegreifgeschichten, Erzählen mit dem Kamishibai (Tischtheater),
Schachtelgeschichten, Geschichten-Säckchen, Erzählen aus einem selbst gebastelten Geschichtenund Märchenbuch, mit Figuren aus dem Schuhkarton und mehr.
Referentin
Sabine Schulz, Dipl.-Sozialwissenschaftlerin, Literaturpädagogin Erzählerin
Termine
Samstag, 09. Mai
Zeit
10 – 14 Uhr
Beitrag
40,- Euro
Veranstaltungsort
Seminarzeiten
Seminargebühr
StrohzuGold im Walzwerk, Atelier 2, 1. OG
Rommerskirchener Str. 21 / 50259 Pulheim
wie angegeben
wie angegeben / Ermäßigung auf Anfrage
Bildungsgutscheine werden anerkannt
Teilnahmebedingungen
Bitte melden Sie sich schriftlich an. Sie erhalten eine Anmeldebestätigung mit näheren Informationen zu
Ablauf, Unterkunft und Zahlungsmodalitäten. Damit ist ein Platz verbindlich für Sie reserviert. In dem
jeweils angegebenen Zeitraum überweisen Sie bitte den Kurs-Beitrag. Die Anmeldung ist verbindlich.
Eine Absage aus wichtigen Gründen ist möglich. Dann wird bis zu zwei Wochen vor Kursbeginn eine
Ausfallgebühr von 20 % des Seminar-Beitrages in Rechnung gestellt, bei späteren kurzfristigen
Abmeldungen 50 % des Seminar-Beitrages. Bereits gezahlte Beiträge werden abzüglich des
entsprechenden Betrages zurück erstattet. In den Kosten enthalten sind die Seminar-Gebühren, nicht
aber Unterkunft und Verpflegung. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Verantwortung. Eine normale
psychische und physische Belastbarkeit wird vorausgesetzt. Andernfalls sprechen Sie bitte mit uns. Mit
Ihrer Unterschrift erkennen Sie die Teilnahmebedingungen ausdrücklich an.
Institut für Märchen & Gestalt . Praxis für Weiterbildung & Beratung
Frau Christiane Raeder . Am Kleekamp 19 . 50259 Pulheim .  02238-9585113
Email strohzugoldspinnen@web.de . Internet www.strohzugoldspinnen.de
Sparkasse Uelzen . IBAN DE70 2585 0110 0042 0651 85 . BIC NOLADE21UEL
Steuernummer: 203/5252/2244 . umsatzsteuerfrei gemäß § 19, 1 UstG
Weiterbildung für Erzieherinnen, Lehrerinnen, Eltern, Pflegedienstmitarbeiter, Vorlesepaten u. a. Interessierte
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
2
Dateigröße
90 KB
Tags
1/--Seiten
melden