close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Anmeldeformular - Herbstmesse - Messe Dornbirn

EinbettenHerunterladen
1
67. Herbstmesse vom 9. bis 13. September 2015, Dornbirn
Anmeldung für Standfläche
und Produkteinträge
Aufplanungsbeginn:
01. Mai 2015
Veranstalter:
Messe Dornbirn GmbH
Messeplatz 1, A-6854 Dornbirn
Tel. +43 5572 305-0
service@messedornbirn.at, www.messedornbirn.at
Bitte retour senden an herbstmesse@messedornbirn.at
oder an Fax +43 5572 305-9406
Aussteller-Adresse: Für Eintrag im Aussteller- und Produktverzeichnis
Sollte die Korrespondenz-Adresse von der Aussteller-Adresse abweichen, bitten wir Sie, uns diese mitzuteilen.
UID-Nr. (verpflichtend):
Firma:
Straße:
Telefon:
PLZ, Ort, Land:
Fax:
E-Mail:
Internet:
Ansprechpartner:
Frau/Herr:
E-Mail:
Telefon:
Mobil:
Fax:
Abweichende Rechnungsadresse
UID-Nr. (verpflichtend):
Firma:
PLZ, Ort, Land:
Straße:
Ihre Produkteinträge im Aussteller- und Produktverzeichnis
Nur die hier angeführten Produkte dürfen präsentiert werden und erscheinen im Aussteller- und Produktverzeichnis.
Maximal jeweils 2 Nennungen sind Bestandteil der Anmeldepauschale.
Angaben gemäß Produktindex
(kostenlos)
Weitere kostenpflichtige Einträge
(pro Eintrag  18,00)
Wählen Sie bitte aus dem beigefügten Produktindex zur alphabetischen Reihung.
Wählen Sie bitte aus dem beigefügten Produktindex zur alphabetischen Reihung.
Detaillierte Angaben zu den Ausstellungsgütern
Weitere detaillierte Angaben zu den Ausstellungsgütern
Frei wählbar (ein Ausstellungsgut pro Zeile)
Frei wählbar (ein Ausstellungsgut pro Zeile)
1.
(kostenlos)
1.
( 18,00)
2.
(kostenlos)
2.
( 18,00)
Wir interessieren uns für eine Platzierung im folgenden Themenbereich:
Bau &
Energie
Ernährung &
Genuss
Gesundheit &
Wellness
Guter Rat &
Information
Haushalt &
Küche
Mode &
Schönheit
Wohnen &
Einrichten
Wir bestellen verbindlich: (Mindestfläche in Hallen: 9 m2)
im Freigelände: 15 m2)
m2 Hallen-Reihenstand
( 84,00/m2, bis 50 m2)
( 82,00/m2, ab 51 m2)
m2 Hallen-Inselstand
( 99,00/m2, ab 50 m2)
( 91,50/m2, bis 50 m2)
m2 Hallen-Eckstand
( 88,50/m2, ab 51 m2)
m2 Freigelände
( 43,00/m2)
m2 Hallen-Kopfstand

( 96,00/m2, ab 25 m2)
Standplatzwunsch
Anmeldepauschale (obligatorisch), beinhaltet den Eintrag der Firmenadresse in das Aussteller- und Produktverzeichnis
mit maximal 4 Produkten, die Aussteller-Werbemittel sowie eine der Standgröße entsprechende Anzahl an Ausstellerkarten.
 110,00
Alle Preise verstehen sich exkl. 20 % MwSt. – Änderungen vorbehalten.
Wir anerkennen die angeschlossenen Teilnahmebedingungen in allen Teilen und unterwerfen uns in allen aus diesem Vertrag entstehenden Rechtsstreitigkeiten –
ohne Rücksicht auf den Streitwert – dem Gerichtsstand des Bezirksgerichtes Dornbirn.
Ort, Datum
Rechtsverbindliche Unterschrift, Firmenstempel
2
67. Herbstmesse vom 9. bis 13. September 2015, Dornbirn
Anmeldung Mitaussteller und
allgemeine Informationen
Firma:
Ansprechpartner:
Meldung Mitaussteller
Pro Mitaussteller wird die Anmeldepauschale in Höhe von € 110,00 erhoben. Diese beinhaltet den Eintrag der Firmenadresse in das Aussteller- und
Produktverzeichnis mit maximal 2 Produkten, die Aussteller-Werbemittel sowie eine Ausstellerkarte.
Mitaussteller 1
UID-Nr. (verpflichtend):
Firma:
Straße:
Telefon:
PLZ, Ort, Land:
Fax:
E-Mail:
Internet:
Produkteinträge:
Ansprechpartner:
Mitaussteller 2
UID-Nr. (verpflichtend):
Firma:
Straße:
Telefon:
PLZ, Ort, Land:
Fax:
E-Mail:
Internet:
Produkteinträge:
Ansprechpartner:
Allgemeine Informationen
AUF- UND ABBAU:
Aufbau
Freitag, 04. September 2015 und Montag, 07. September 2015 bis Dienstag, 08. September 2015, jeweils von 7 bis 21 Uhr
Abbau
Sonntag, 13. September 2015 von 19 bis 24 Uhr,
Montag, 14. September 2015 bis Dienstag, 15. September 2015, jeweils von 7 bis 21 Uhr
Der Auf- und Abbau außerhalb der genannten Zeiten bedarf der vorherigen Anmeldung und Genehmigung durch die Messe Dornbirn.
ÖFFNUNGSZEITEN:
Die Messe ist von Mittwoch bis Sonntag jeweils von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Einlass für Aussteller ab 9 Uhr.
MÜLLENTSORGUNG:
Für Müll, der vom Aussteller nicht selbst entsorgt wird, werden pro Kubikmeter  75,00 zuzüglich Arbeitsaufwand in Rechnung gestellt.
URHEBERRECHT:
Die Aussteller sind nach dem Urheberrecht verpflichtet, für jegliche musikalische Aufführung (Radio, CD-Player, Fernsehen, Video, selbst
kopierte Musik auf CDs, MP3s usw.) die Aufführungsbewilligung spätestens drei Tage vor Messebeginn bei der jeweils zuständigen Geschäftsstelle der AKM (www.akm.co.at) bzw. GEMA (www.gema.de) zu erwerben.
Alle Preise verstehen sich exkl. 20 % MwSt. – Änderungen vorbehalten.
Ort, Datum
Rechtsverbindliche Unterschrift, Firmenstempel
3
67. Herbstmesse vom 9. bis 13. September 2015, Dornbirn
Anmeldung für Standbau
Firma:
Ansprechpartner:
Späteste Bestellung bis 21. August 2015. Nachbestellungen können nur nach Möglichkeit und gegen einen Aufschlag von 20%
bearbeitet werden.
Laut Vertragsbedingungen ist eine bauliche Abgrenzung der Standfläche zu den Nachbarständen vorgeschrieben. Beachten Sie bitte,
dass Kojenwände weder automatisch noch kostenlos aufgestellt werden!
Eigener Standbau
Kojenwände
Wir stellen eigene Kojenwände auf. . . . . . . . . . . . . .
Wir bestellen Kojenwände Systemstand weiß, Höhe 2,5 m ( 34,30/lfm). . . .
Wir bestellen Kojenwände Holz weiß gemalt, Höhe 2,5 m ( 34,30/lfm). . . . .
ACHTUNG: Holzwände solange der Vorrat reicht
Komplettstände
Wir bestellen einen Komplettstand EASY
,30
 45
Wir bestellen einen Komplettstand BUSINESS
2
/m
,00
 67
2
/m
Dieser Komplettstand beinhaltet folgende Ausstattung:
Dieser Komplettstand beinhaltet folgende Ausstattung:
• Standbau System Basic, Wände weiß, H = 250 cm
• Beschriftungsblende an der offenen Standseite inkl. Beschriftung
• Teppich
•
•
•
•
Teppichfarbe:anthrazit
Teppichfarbe:anthrazit
rot
blau
grün
Standbau System Basic, Wände weiß, H = 250 cm
Teilraster für Beleuchtung
Beschriftungsblende an jeder offenen Standseite inkl. Beschriftung
Teppich
rot
blau
grün
Text der Beschriftung (max. 20 Buchstaben, schwarz)
Text der Beschriftung (max. 20 Buchstaben, schwarz)
Mobiliar/zusätzliche Einrichtung
Koje absperrbar* 1 x 1 m
Stk. à  167,70
Tisch, 80 x 80 cm, chrom
Stk. à  28,10
Wandkleiderhaken*
Stk. à  19,30
Sessel "Tosca"
Stk. à  15,50
m2 Teppichfliesen ( 12,60/m2)
Strahler 120 W*
Stk. à  31,80
Stehtisch "Florence"
Stk. à  41,50
Infopult, 98 x 99 x 49,5 cm
Stk. à  107,70
Barhocker "Zeta"
Stk. à  29,40
Stk. à  80,00
Prospektständer A4
Stk. à  59,00
anthrazit rotblaugrün (Teppichfarbe bitte ankreuzen)
* nur in Verbindung mit einem Komplettstand oder Systemwänden möglich
Alle Preise verstehen sich exkl. 20 % MwSt. – Änderungen vorbehalten.
Ort, Datum
Kühlschrank, 85 x 50 x 55 cm
Rechtsverbindliche Unterschrift, Firmenstempel
4
67. Herbstmesse vom 9. bis 13. September 2015, Dornbirn
Anmeldung für technische Anschlüsse
und Karten
Firma:
Ansprechpartner:
Späteste Bestellung bis 21. August 2015. Nachbestellungen können nur nach Möglichkeit und gegen einen Aufschlag von 20%
bearbeitet werden.
Weitere Erläuterungen zu den Strom- und Wasseranschlüssen finden Sie auf der Folgeseite
und in den Teilnahmebedingungen unter Punkt 15.
Strom:
Keinen Stromanschluss . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
10A = 2,2 KW =  121,00pro Steckdose . . . . . . . . .
Steckdosen
(230V Lichtstrom)
Anzahl:
16A = 3,5 KW =  192,50 pro Steckdose . . . . . . . . . Anzahl:
Kraftsteckdosen
(400V Starkstrom)
10A = 7,5 KW =  375,00 pro Steckdose . . . . . . . . . Anzahl:
16A = 10,5 KW =  441,00 pro Steckdose . . . . . . . . . Anzahl:
32A = 20 KW =  680,00 pro Steckdose . . . . . . . . . Anzahl:
63A = 40 KW = 1.200,00 pro Steckdose . . . . . . . . . Anzahl:
Wir haben einen eigenen Stromverteiler mit Kraftstromstecker: . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ja
Wasser:
1 Anschluss und Abfluss inkl. Verbrauch =  215,00 . . . . . . Anzahl:
Poolbefüllung pauschal
=  55,00
Wireless-LAN (Internetzugang):
W-LAN Paket Hängepunkte:
inkludiert für 1 Gerät: 2 Aufbau- und 5 Messetage
(5MB Down-/1MB Uploadspeed)
=  105,00Anzahl:
(Späteste Bestellung: 21. August 2015) Alle Hängepunkte müssen über die Messe
Dornbin bestellt werden, es dürfen keinerlei eigene Abhängungen gemacht werden.
Bitte senden Sie uns weitere Informationen.
Ausstellerkarten
Je nach Standgröße ist bereits folgende Anzahl von Ausstellerkarten in der Anmeldepauschale inkludiert:
9-12 m²: 2 Stück
13-25 m²: 3 Stück 26-40 m²: 4 Stück 41-60 m²: 6 Stück über 60 m²: 8 Stück
Die Ausstellerkarten sind nicht übertragbar.
Stück zusätzliche Ausstellerkarten
 17,50/Stück
Parkkarten
Stück Parkkarten
 35,83/Parkplatz
Die Parkkarten sind nicht übertragbar. Die Benützung der Parkplätze erfolgt auf eigene Gefahr.
Alle Preise verstehen sich exkl. 20 % MwSt. – Änderungen vorbehalten.
Ort, Datum
Rechtsverbindliche Unterschrift, Firmenstempel
Nein
5
67. Herbstmesse vom 9. bis 13. September 2015, Dornbirn
Standskizze für
technische Anschlüsse
Firma:
Ansprechpartner:
Zeichnen Sie bitte hier Ihren Stand ein. Der Raster dient Ihnen als Lineal. Schreiben Sie die Lage Ihres Standes
durch Angabe Ihres Nachbarstandes sowie von Besuchergängen, Hallenausgängen oder markanten Punkten dazu.
1m
Positionieren Sie Ihre Anschlüsse:
Beispiel-Skizze: S – für Strom, W – für Wasser
3,5 m
Aussteller
S
Aussteller 2 m
W
Gang
Aussteller
Gang
Alle Anschlusspreise für Strom, Wasser und W-LAN verstehen sich inkl. Verbrauch (Fair Use).
Strom:
Bereitstellungskosten und Verbrauch werden pauschal verrechnet. Die Bereitstellung (Standardinstallation) wird an einem Standort vorgenommen, in der gewünschten Variante, die Sie bestellen (SchukoAnschluss 230V oder CEE-Anschluss 400V oder ein ganzer Verteiler). Eine Positionierung des Anschlusses
an einer bestimmten Stelle kann nur bei rechtzeitigem Einlangen der von uns zur Verfügung gestellten
Anschlussskizze berücksichtigt werden. Alle weiteren Installationen ab Anschlussdose(n) oder Verteiler
oder innerhalb des Standes sind Sache des Ausstellers und dürfen nur von qualifiziertem Fachpersonal durchgeführt werden. Sonderanschlüsse (z. B. Direktanschluss oder frequenzumrichtergesteuerte
Maschinen mit speziellen Anforderungen an die Fehlerstromschutzschalter) werden von externem Fachpersonal ausgeführt und von der ausführenden Firma direkt in Rechnung gestellt. Bitte zu beachten: Der bestellte und der tatsächliche Anschlusswert wird von unserem Elektriker während
der Messe überprüft. Jede Nachrüstung für mehr Leistung oder zusätzliche Anschlussdosen
nach bereits erfolgter Installation wird gesondert nach Aufwand verrechnet. Bitte prüfen Sie
deshalb genau, welche Stromleistung und Anschlüsse Sie benötigen!
Wasser:
Bereitstellungskosten und Verbrauch (Fair Use) werden pauschal verrechnet. Die Wasser-Bereitstellung
erfolgt an einem Standort und beinhaltet die Wasserzufuhr und Abwasserableitung. Ein Anschluss
(z. B. Wasserhahn) ist ebenfalls beinhaltet. Eine Positionierung des Anschlusses an einer bestimmten
Stelle kann nur bei rechtzeitigem Einlangen der von uns zur Verfügung gestellten Anschlussskizze
berücksichtigt werden. Alle weiteren Geräte können auf Ihren Wunsch von uns angeschlossen werden
(Stundensatz  75,30). Bitte zu beachten: Jede Nachrüstung nach Fertigstellung der bestellten
Standardinstallationen wird gesondert nach Aufwand verrechnet. Bitte prüfen Sie deshalb genau, ob Sie Wasser-Bereitstellung benötigen!
Wireless-LAN:
Für W-LAN ist die Bereitstellung und das Datenvolumen (Fair Use) für die Dauer der Messe im Pauschalpreis enthalten.
Alle Preise verstehen sich exkl. 20 % MwSt. – Änderungen vorbehalten.
Ort, Datum
Rechtsverbindliche Unterschrift, Firmenstempel
Bitte zählen Sie Ihre benötigten
Anschlusswerte zusammen!
Staffelwert bis 4,9 KW
Staffelwert ab 5 KW
Staffelwert ab 7 KW
Staffelwert ab 10,5 KW
Staffelwert ab 15 KW
Staffelwert ab 20 KW
Staffelwert ab 25 KW
Staffelwert ab 30 KW
Staffelwert ab 50 KW
Staffelwert ab 100 KW
E 55,00/KW
E 52,00/KW
E 50,00/KW
E 42,00/KW
E 38,00/KW
E 34,00/KW
E 32,00/KW
E 30,00/KW
E 26,00/KW
E 24,00/KW
Beispiel:
1 x Steckdose 230 V/10 A
= 2,2 KW
1 x Kraftsteckdose 400 V/10 A = 7,5 KW
= 9,7 KW
= 9,7 KW x E 50,00
= E 485,00
6
67. Herbstmesse vom 9. bis 13. September 2015, Dornbirn
Anmeldung für
Kommunikationsleistungen
Firma:
Ansprechpartner:
Die Herbstmesse bietet Ihnen, neben individuellen Möglichkeiten der Standflächenbuchung und der bestmöglichen Messebetreuung, vor
allem auch zielgerichtete Kommunikationskanäle.
Kundenkarten
Stück
Verrechnung bei Einlösung um  4,00/Stück
LED-Wände
LED-Wand Messe Dornbirn
Höhe Messepark-Kreisverkehr
9 m2
576 x 320 Pixel
Messevorwoche
 45,00/Tag
 310,00/Woche
LED-Wand Schwefel Dornbirn
Höhe OK Glas, stadtauswärts
12 m2
672 x 384 Pixel
Messevorwoche
 60,00/Tag
 415,00/Woche
Messewoche
 55,00/Tag
 370,00/Woche
Messewoche
 60,00/Tag
 415,00/Woche
Sonstige Kommunikationsleistungen
Eintrittkarten-Branding (Preis auf Anfrage)
diverse Werbeflächen im Messegelände (auf Anfrage)
Ist Ihr Unternehmen auf Social Media-Plattformen vertreten?
.............
JaNein
Wenn ja, dürfen wir uns mit Ihnen vernetzen? . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
JaNein
Facebook
Twitter
Xing
YouTube
Sonstige:
In der Anmeldepauschale enthaltene Kommunikationsleistungen
Stück Plakate A2 (42,0 x 59,4 cm)
Stück Kuvert-Aufkleber (3,8 x 3,5 cm)
Stück Besucherfolder neutral (10,5 x 14,8 cm)
Stück Besucherfolder personalisiert
(Eindruck Ihres Firmennamens sowie Ihrer
Hallen- und Standnummer, 10,5 x 14,8 cm;
bis 500 Stück kostenfrei,
späteste Bestellung: 31.07.2015)
Beispiele und nähere Informationen zu allen Kommunikationsleistungen finden Sie unter herbstmesse.messedornbirn.at
Alle Preise verstehen sich exkl. 20 % MwSt. – Änderungen vorbehalten.
Ort, Datum
Rechtsverbindliche Unterschrift, Firmenstempel
7a
67. Herbstmesse vom 9. bis 13. September 2015, Dornbirn
Produktindex
1
BAU & ENERGIE
1.01Abdichtungen
1.02 Alternative Heizsysteme
1.03Althaussanierung
1.04Antriebssysteme
1.05Architektur
1.06Balkone
1.07Baubedarf
1.08Baubiologie
1.09Bauelemente
1.10Baumaschinen
1.11Baustoffe
1.12Bauträger
1.13Beleuchtungen
1.14Beschattungen
1.15Beschichtungen
1.16Beschläge
1.17Blockhäuser
1.18Bodenbeläge
1.19Bohrtechnik
1.20Brandschutz
1.21Brennstoffe
1.22Carports
1.23Dächer
1.24Duschkabinen
1.25Elektrik
1.26Energieberatung
1.27Erdwärme
1.28 Erneuerbare Energien
1.29Estriche
1.30Fassaden
1.31Fenster
1.32Fensterbänke
1.33Fensterläden
1.34Fertighäuser
1.35Garagen
1.36Garagentore
1.37Gebäudetechnik
1.38Geländer
1.39Gerüste
1.40Glasbau
1.41Hausbau
1.42Haustechnik
1.43Heizsysteme
1.44Heizungen
1.45Holzbau
1.46Innenausbau
1.47Insektenschutz
1.48 Isolierungen und Dämmstoffe
1.49Jalousien
1.50Kachelöfen
1.51Kamine
1.52Kaminöfen
1.53Kellerbau
1.54Klimatechnik
1.55Leitern
1.56Lichtschächte
1.57Lüftungsanlagen
1.58Malerbedarf
1.59Markisen
1.60Mauerentfeuchtung
1.61 Mess- und Prüftechnik
1.62Metallbau
1.63Natursteine
1.64 Ökologisches Bauen und
Wohnen
1.65Photovoltaikanlagen
1.66Pumpen
1.67Regenwassernutzung
1.68Renovierungen
1.69Restaurationen
1.70Rollläden
1.71Sanierungssysteme
1.72Sanitär
1.73Schallschutz
1.74Schlosserei
1.75Swimming-Pools
1.76Schwimmbadbau
1.77Sicherheitstechnik
1.78 Sicht- und Windschutz
1.79Solartechnik
1.80Speichersysteme
1.81Spenglerei
1.82Steuerungssysteme
1.83Tapeten
1.84Teleskopstangen
1.85Terrassenbau
1.86Tore
1.87Treppen
1.88Treppenlifte
1.89Trinkwassertechnik
1.90Türen
1.91Überdachungen
1.92Umwelttechnik
1.93Wandsysteme
1.94Wärmedämmung
1.95Wärmepumpen
1.96Wasseraufbereitung
1.97Werkzeuge
1.98Wintergärten
1.99Zäune
1.100 Bau & Energie Sonstiges
2
ERNÄHRUNG & GENUSS
2.01Aufstriche
2.02Biere
2.03Bioprodukte
2.04 Brot und Backwaren
2.05Champagner
2.06Delikatessen
2.07Edelbrände
2.08Eisspezialitäten
2.09Essige
2.10Fertiggerichte
2.11 Fleisch- und Wurstwaren
2.12Früchte
2.13Gastronomie
2.14Gemüse
2.15Getränke
2.16 Getreide und Nährmittel
2.17Gewürze
2.18Honig
2.19 Italienische Spezialitäten
2.20Kaffee
2.21 Käse und Molkereiprodukte
2.22Ländle-Produkte
2.23Lebensmittelmärkte
2.24Lieferservice
2.25Liköre
2.26Marmeladen
2.27Most
2.28Naturprodukte
2.29Öle
2.30Reformprodukte
2.31Rohkost
2.32Säfte
2.33Saucen
2.34Sekt
2.35Spezialitäten
2.36Suppen
2.37 Süßwaren und Schokolade
2.38Tabakwaren
2.39Tee
2.40Teigwaren
2.41Trockenfrüchte
2.42Weine
2.43 Ernährung & Genuss Sonstiges
7b
67. Herbstmesse vom 9. bis 13. September 2015, Dornbirn
Produktindex
3
GESUNDHEIT & WELLNESS
3.01 Alternative Heilmethoden
3.02Alternativmedizin
3.03 Ätherische Öle
3.04Badezusätze
3.05 Brillen und Kontaktlinsen
3.06Ernährungsberatung
3.07 Fitness- und Sportgeräte
3.08Fitnessstudio
3.09Fußpflege
3.10 Gesunder Schlaf
3.11Gesundheitsberatung
3.12Gesundheitsprodukte
3.13Gesundheitsschuhe
3.14Gesundheitsvorsorge
3.15Hörsysteme
3.16Infrarotkabinen
3.17Infrarottechnik
3.18 Kompressen und Pflaster
3.19Körperpflege
3.20 Kur- und Heilanstalten
3.21Magnetfeldtherapie
3.22Massage
3.23Massagegeräte
3.24Nagelpflege
3.25Naturheilmittel
3.26Naturheilverfahren
3.27Naturpflegemittel
3.28Orthopädie
3.29Parfüms
3.30Physiotherapie
3.31Rehabilitation
3.32Reisemedizin
3.33 Rollstühle und Gehhilfen
3.34Sanitätshäuser
3.35Saunas
3.36Schuheinlagen
3.37Solarien
3.38Thermalbäder
3.39Thermoheilmittel
3.40Wellnessangebote
3.41Wellnesshotels
3.42Wellness-Produkte
3.43Whirlpools
3.44 Gesundheit & Wellness
Sonstiges
4
GUTER RAT & INFORMATION
4.01Behindertenberatung
4.02Beschriftungen
4.03Bestattungen
4.04Bildung
4.05Blaulichtorganisationen
4.06 Bücher und Literatur
4.07Bürgerservice
4.08Eventdienstleistungen
4.09Finanzdienstleistungen
4.10 Grabgestaltung und -pflege
4.11Hochschulen
4.12Immobilien
4.13Institutionen
4.14Jugend
4.15 Kinder- und Familienprogramme
4.16Konsumentenberatung
4.17 Kulturelle Einrichtungen
4.18Medien
4.19Pensionsberatung
4.20Personaldienstleistungen
4.21Politik
4.22Presse
4.23Promotion
4.24 Recycling und
Abfallinformationen
4.25Radio
4.26 Soziale Einrichtungen
4.27Sozialversicherung
4.28TV
4.29Vereine
4.30Verlage
4.31Versicherungen
4.32Werbung
4.33Zivilschutz
4.34 Guter Rat & Information
Sonstiges
5
HAUSHALT & KÜCHE
5.01Backzubehör
5.02Besteck
5.03Bügeleisen
5.04Bügelsysteme
5.05Bügeltische
5.06Computerzubehör
5.07Dampfreiniger
5.08Elektrogeräte
5.09Elektrogrills
5.10Fensterputzer
5.11 Gemüsehobel und -reiben
5.12Geschirr
5.13Gläser
5.14Grillgeräte
5.15Haushaltsgeräte
5.16Haushaltswaren
5.17Herde
5.18Hochdruckreiniger
5.19Kaffeeautomaten
5.20Kaffeemaschinen
5.21Küchenmaschinen
5.22Kühlgeräte
5.23Lederpflege
5.24Luftreinigung
5.25Messer
5.26Mixer
5.27Möbelpflege
5.28Nähmaschinen
5.29Pfannen
5.30Pflegemittel
5.31Porzellan
5.32Reinigungsbedarf
5.33Reinigungsgeräte
5.34Reinigungsmittel
5.35Reinigungstechnik
5.36Scheren
5.37Schleiftechnik
5.38Staubsauger
5.39Staubsauger-Zubehör
5.40Töpfe
5.41Vorratshaltung
5.42Wäschepflege
5.43Waschmaschinen
5.44 Haushalt & Küche Sonstiges
6
LANDLUST & BAUERNHOF
6.01 Bäuerliche Erzeugnisse
6.02Bewässerung
6.03Brennereianlagen
6.04Brunnen
6.05Dekoration
6.06Direktvermarktung
6.07Floristik
6.08Forstmaschinen
6.09 Früh- und Hochbeete
6.10Futtermittel
6.11Gewächshäuser
6.12Häcksler
7c
67. Herbstmesse vom 9. bis 13. September 2015, Dornbirn
Produktindex
6.13Hausbrauerei
6.14Hauskäserei
6.15Hauskelterei
6.16Holzbearbeitungsmaschinen
6.17Imkerei
6.18Kommunaltechnik
6.19Kunsthandwerk
6.20Landlust
6.21Landmaschinen
6.22Motorsägen
6.23Pflanzen
6.24Rasengitter
6.25Rasenmäher
6.26Schneeräumgeräte
6.27Selbstversorgung
6.28Stalleinrichtungen
6.29Tierzucht
6.30Traktoren
6.31Veterinäre
6.32Werkzeuge
6.33 Landlust & Bauernhof Sonstiges
7
MODE & SCHÖNHEIT
7.01Abendgarderobe
7.02Armbanduhren
7.03Bekleidung
7.04Brautmode
7.05 Brillen und Sonnenbrillen
7.06Damenmode
7.07Dessous
7.08Freizeitmode
7.09Friseure
7.10 Haarmode und Perücken
7.11Herrenmode
7.12 Hüte und Mützen
7.13Hypo-Modeschau
7.14 Jacken und Mäntel
7.15Juwelier
7.16 Kinder- und Babybekleidung
7.17Kosmetikartikel
7.18Kosmetikstudio
7.19Landhausmode
7.20Lederbekleidung
7.21Lederwaren
7.22Maniküre
7.23 Moda Italia
7.24Modeaccessoires
7.25Modeschau
7.26Modeschmuck
7.27Pelze
7.28Rucksäcke
7.29Schmuck
7.30Schuhe
7.31Strumpfwaren
7.32Strickmode
7.33Taschen
7.34Textilien
7.35Trachtenmode
7.36Unterwäsche
7.37 Mode & Schönheit Sonstiges
8
WOHNEN & EINRICHTEN
8.01Antiquitäten
8.02Badezimmermöbel
8.03Bad-Zubehör
8.04Betten
8.05Bettwaren
8.06 Bilder und Gemälde
8.07Dekorationsartikel
8.08Design-Möbel
8.09Edelstahl-Produkte
8.10Esszimmermöbel
8.11Garderoben
8.12Gartenmöbel
8.13 Heimtextilien und Vorhänge
8.14Home-Entertainment
8.15Innenarchitektur
8.16Kinderzimmermöbel
8.17Küchen
8.18Ledergarnituren
8.19Matratzen
8.20Möbel
8.21Polstergarnituren
8.22Raumausstattung
8.23Raumteiler
8.24Schlafzimmermöbel
8.25Schränke
8.26Sessel
8.27Stühle
8.28Teppiche
8.29Tische
8.30Tischlerei
8.31Uhren
8.32Vollholzmöbel
8.33Wasserbetten
8.34Wohn-Accessoires
8.35Wohnzimmermöbel
8.36 Wohnen & Einrichten Sonstiges
Teilnahme- und Ausstellungsbedingungen
1. VERANSTALTER:
Messe Dornbirn GmbH, Messeplatz 1, A-6854 Dornbirn.
2. ZULASSUNG ZUR MESSE:
Eine gültige Gewerbeberechtigung ist Voraussetzung für die Zulassung zur
Messe. Die Messe Dornbirn GmbH behält sich das Recht vor, Anmeldungen zur Messe ohne Angabe von Gründen abzulehnen. Wer­den während
der Messeveranstaltung Verstöße eines Ausstellers gegen gesetzliche oder
behördliche Bestimmungen bekannt und diese vom Aussteller nicht unverzüglich behoben, oder werden berechtigte Be­schwerden wie z. B. eine
unwahre Werbebotschaft gegen einen Aussteller vorgetragen, so behält
sich die Messe Dornbirn GmbH das Recht vor, diesen Aussteller auch
während der Veranstaltung von der weiteren Teilnahme auszuschließen.
Die Messe Dornbirn GmbH ist berechtigt, die Messe zu verlegen, zu verkürzen oder abzusagen. Bei vollständiger oder teilweiser Verlegung oder
Verkürzung gilt der Vertrag als für den neuen Zeitpunkt und für die neue
Zeitdauer, mit den dann gültigen Preisen, abgeschlossen. Ein Rücktrittsrecht
oder Schadenersatzanspruch steht den Ausstellern in diesem Falle nicht zu.
Für den Fall der Nichtabhaltung entfallen für die angemeldeten Aussteller
unter Ausschluss jedes Schadenersatzanspruches die für diese Veranstaltung vorgesehenen Zahlungen.
3. ZULASSUNG GASTRONOMIE:
Speisen und Getränke für den Sofortverzehr dürfen nur von GastronomieBetrieben, die der Messe Dornbirn GmbH definitiv als solche gemeldet
sind und eine Gastronomie-Konzession besitzen, verkauft werden. Für alle
Gastronomie-Betriebe gelten außerdem die Ergän­zenden Gastro-Bestimmungen der Messe Dornbirn GmbH und die Auflagen des Institutes für
Umwelt- und Lebensmittelsicherheit des Landes Vorarlberg. Diese Unterlagen können bei der Messe angefordert werden.
4. ANMELDUNG, PLATZZUWEISUNG UND STANDBEZUG:
Die Anmeldung ist genauestens auszufüllen und rechtsverbindlich zu unterfertigen. Eine einmal erfolgte Anmeldung kann nicht zurückgezogen werden. Die Standmiete und Anmeldegebühr – einschließlich aller gesetzlich
vorgeschriebenen Steuern – sind auch dann zu ent­richten, wenn der Aussteller nicht an der Messe teilnehmen kann. Zusätzlich in Rechnung gestellt
werden ebenso etwaige Kosten für die Herstellung der Infrastruktur am
Messestand (Strom, Wasser, Standbau etc.). Gelingt es jedoch der Messe Dornbirn GmbH, den vom Aussteller nicht belegten Platz gleichwertig
zu vermieten, ist seitens der angemeldeten Firma eine Stornogebühr von
zumindest 30 % des vollen Mietbetrages sowie der anfallenden gesetzlichen Abgaben zu entrichten. Mit Versand der Anmeldebestätigung an den
Aussteller ist der Vertragsabschluss zwischen Veranstalter und Aussteller
vollzogen. Die erteilte Zusage kann widerrufen werden, wenn die Voraussetzungen für die Erteilung nicht oder nicht mehr gegeben sind. Es dürfen
dabei nur jene Waren ausgestellt werden, die bereits bei der Anmeldung
angeführt sind. Die Standzuweisung erfolgt seitens der Messe Dornbirn
GmbH spätestens drei Wochen vor Messebeginn. Fehler in der Standzuteilung oder Standänderungen berechtigen den Aussteller weder zum Rücktritt noch zu Schaden­ersatzansprüchen. Wird der gemietete und von der
Messe Dornbirn GmbH zugeteilte Stand bis spätestens 18 Uhr vor dem
Eröffnungstag der Messe nicht bezogen, oder wird er vor dem Ende der
Messe geräumt, hat die Messe Dornbirn GmbH das Recht, darüber anderweitig zu verfügen. Der Aussteller hat in diesem Falle keinen Anspruch auf
Rückerstattung der Mietgebühr bzw. eines aliquoten Teiles davon.
5. ZAHLUNGSBEDINGUNGEN:
Nach der Zulassung (Annahme der Anmeldung) sind sämtliche von der
Messe Dornbirn GmbH ausgestellten Rechnungen – ohne Abzug – zahlbar
netto Kassa, nach Erhalt der Rechnung. Die Fakturierung erfolgt in Euro.
Mietrechnungen sind vor Standbezug zu bezahlen. Sämtliche Steuern, Gebühren und Abgaben, insbesondere Umsatzsteuer, Rechtsgebühr und Werbeabgabe, gehen zu Lasten des Ausstellers. Sämtliche angegebenen Preise
sind Nettopreise. Umsatzsteuer-Rückerstattung für ausländische Aussteller:
Finanzamt Graz-Stadt. Weitere Informationen und Formulare unter der Internetadresse http://bmf.gv.at/service/formulare/
6. UNTERVERMIETUNG:
Der Aussteller ist nicht berechtigt, ohne Genehmigung der Messeleitung
den ihm zugewiesenen Stand ganz oder teilweise unterzuvermieten oder
sonst zu überlassen, ihn zu tauschen oder Aufträge für eine andere Firma
anzunehmen. Die von der Messeleitung genehmigte Aufnahme eines oder
mehrerer Mitaussteller ist gebührenpflichtig.
7. STANDBAU UND GESTALTUNG:
Die Standbauhöhe beträgt max. 2,50 m. Eine bauliche Abgrenzung der
Standfläche zu den Nachbarständen ist vorgeschrieben. Die Standgrenzen
sind strikt einzuhalten. Werbeelemente wie Gestaltungstürme oder Firmentransparente bedürfen der Genehmigung der Messeleitung und werden
separat in Rechnung gestellt. Die Standbeschriftung bezüglich Name und
Anschrift des Ausstellers muss klar ersichtlich sein. Die Dekoration der Stände muss geschmackvoll erfolgen. Das Anbohren, Bekleben und Bemalen
der Böden, Wände, Pfeiler und Decken der Gebäude und weiterer baulicher
Einrichtungen ist untersagt. Das Befestigen irgendwelcher Lasten und Gegenstände an diesen Bauteilen bedarf der vorherigen Bewilligung. Bei der
Stand­gestaltung sind alle feuerpolizeilichen Bestimmungen sowie jene des
Baukoordinationsgesetzes einzuhalten. Kerzen sind zur Vermeidung der
Brandgefahr in entsprechenden Behältnissen aufzustellen. Die Installationen innerhalb des Standes (Gas, Wasser, Strom) müssen von Fachfirmen
vorgenommen werden. Der Einsatz von Gasflaschen ist folgendermaßen
reglementiert:
a) Die Verwendung von Flüssiggasbehältern in den Hallen ist nicht gestattet.
b) Die Verwendung von Flüssiggas im Freien ist möglich, wenn höchstens
1 Flüssiggasbehälter à 11 kg pro Gas-Gerät zum Einsatz kommt und zusätzlich nur insgesamt 1 Stück Reservebehälter zum Wechseln am Stand
gelagert wird. Weitere Flüssiggasbehälter sind im messeeigenen Gaslager zwischenzulagern.
c) Die Verwendung von nicht brennbaren Gasen (Ballongas, CO2 etc.) ist
auch in Hallen möglich. Für die Anzahl der Flaschen am Stand bzw. die
Zwischenlagerung im messeeigenen Gaslager gelten jedoch dieselben
Bedingungen wie unter Pkt. b) und d).
d) Die Ein- und Auslagerungsvorgänge beim messeeigenen Gaslager werden vom Messe-Wachdienst überwacht und assistiert.
e) Alle Gasflaschen und -geräte sind stets gegen Umfallen zu sichern und
die an den Geräten und Flaschen angegebenen Sicherheitsrichtlinien unbedingt zu beachten.
Ausstellungsgüter und andere Gegenstände sind derart anzubringen und
zu befestigen, dass diese keine Gefahr darstellen oder Schäden verursachen können. Die Messe Dornbirn GmbH ist jederzeit berechtigt, Maßnahmen zur Beseitigung solcher Gefahren zu verlangen. Bei Nichtbeachtung dieser Aufforderung ist der sofortige Ausschluss von der Teilnahme
der Veranstaltung möglich. Der Aussteller haftet gegenüber der Messe
Dornbirn GmbH für alle verursachten Schäden. Werden vom Aussteller, dessen Mitarbeitern oder von diesem beauftragten Standbauern den Ausstellungs- und Teilnahmebedingungen zuwiderlaufende Handlungen gesetzt,
so wird dafür ein Pauschalbetrag von mindestens € 200,-- in Rechnung gestellt. Eine von der Messe Dornbirn GmbH in Ausnahmefällen genehmigte
Standbelassung (Fixstand) kann jederzeit und ohne Angabe von Gründen
widerrufen werden. Sie begründet keinen Anspruch auf Platzzuteilung und
enthebt den Standinhaber nicht von der Anmeldepflicht. Abhängungen
von der Decke müssen von der Messe Dornbirn GmbH genehmigt sowie
fachgerecht und nach gültigen Normen und Gesetzen durchgeführt werden. Bei nicht fachgerechter Ausführung laut gültigen Normen und Gesetzen ist die Messe Dornbirn GmbH berechtigt, die Abhängungen nicht zu
genehmigen und den Abbau zu veranlassen.
8. VERPACKUNGSMATERIAL:
Das Verpackungsmaterial der Ausstellungsgüter ist am Vortag der Messeeröffnung bis 18 Uhr aus den Messeräumen zu entfernen, widrigenfalls die
Beseitigung auf Kosten des Ausstellers veranlasst werden kann. Für den
Verbleib nicht rechtzeitig entfernter Materialien wird keine Verantwortung
durch den Veranstalter übernommen. Das Verpackungsmaterial kann beim
offiziellen Messespediteur kurzfristig eingelagert werden.
9. AUFBAU UND RÄUMUNG DER STÄNDE:
Hinweise zum Auf- und Abbau können dem Aussteller-Informationsblatt
der jeweiligen Messe entnommen werden. Alle für den Aufbau ver­wendeten Materialien müssen schwer entflammbar sein. Das Räumen der Stände – ganz oder teilweise – ist vor dem Zeitpunkt des offiziellen Messeschlusses nicht gestattet. Die Messegüter dürfen erst dann aus dem zugewiesenen Ausstellungsraum entfernt werden, wenn der Aussteller alle
ihm zur Last fallenden Kosten entrichtet hat. Sofern nichts Gegenteiliges vereinbart ist, muss bis spätestens einen Tag nach Messeschluss die
Räumung des Standes erfolgt sein, widrigenfalls die Messe Dornbirn
GmbH die Räumung des Standes auf Kosten des Ausstel­lers veranlassen
kann. In diesem Fall übernimmt die Messe Dornbirn GmbH keine Haftung für die ordnungsgemäße Räumung und Einlagerung der Ausstellungsgegen­stände. Einlagerungsgebühren übernimmt der Aussteller. Die Ausstellungsfläche ist im Zustand wie übernommen zurückzugeben.
Für Beschädigungen des Fußbodens, der Wände und des miet- oder leihweise zur Verfügung gestellten Materials haftet der Aussteller. Teppichkle-
Teilnahme- und Ausstellungsbedingungen
bebänder, die rückstandslos entfernt werden können, sind bei der Messeleitung bzw. den Hallenchefs käuflich erwerbbar.
auf Erfahrungswerten und können von der Messe Dornbirn GmbH deshalb
nicht verbindlich zugesagt werden. Der Aussteller erklärt sich damit ausdrücklich einverstanden.
10. BEWACHUNG:
11. HAFTUNG:
Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für Schäden an Messe- und
Ausstellungsgegenständen und an der Standausrüstung sowie für Folgeschäden. Soweit dem Veranstalter ein Verschulden nachgewiesen werden
kann, wird die Haftung auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt.
12. VERSICHERUNG:
Mit der schriftlichen Anmeldung bzw. Teilnahme an einer Messe/Veranstaltung besteht kein automatischer Versicherungsschutz. Es wird den
Ausstellern dringend nahegelegt, ihre Messe- und Aus­
stellungs­
gegenstände und ihre Haftpflicht auf eigene Kosten zu ver­sichern.
13. REINIGUNG:
Die Reinigung der Gänge und Ausstellungshallen veranlasst die Messe
Dornbirn GmbH. Die Instandhaltung, Reinigung und Bewachung des eigenen Ausstellungsplatzes und der Ausstellungsgegenstände obliegen dem
Aus-steller. Die Kojenreinigung muss täglich vor Beginn der offi­ziellen Messebesuchszeit beendet sein. Der Aufenthalt in den Messehallen außerhalb
der Öffnungszeiten ist den Ausstellern und ihren Beauftragten nur jeweils
eine Stunde vor und nach den offiziellen Öffnungszeiten gestattet.
17. WERBUNG IM MESSEGELÄNDE:
Dem Aussteller steht für Werbezwecke nur sein ihm zugeteilter Stand zur
Verfügung. Werbung für Dritte ist nur mit schriftlicher Zustimmung der
Messe Dornbirn GmbH gestattet. Werbeschriften und Werbezettel dürfen außerhalb des zugewiesenen Standes weder angebracht noch verteilt
werden. Die Messe Dornbirn GmbH hat das Recht, unbefugt angebrachte oder unbefugt ausgeführte Werbung ohne Anhören des Ausstellers
und ohne Anrufung gerichtlicher Hilfe zu unterbinden. Bereits außerhalb
des Standes des jeweiligen Ausstellers angebrachte oder verteilte Werbemittel werden auf Kosten des Verursachers entfernt. Promotionaktionen
außerhalb des Standes werden nur in Ausnahmefällen genehmigt und
bedürfen einer schriftlichen Genehmigung der Messe Dornbirn GmbH.
Sämtliche verkaufsfördernden Aktivitäten am Stand sowie die Inhalte
der Werbebotschaften sind nach ethischen Grundsätzen auszurichten.
Im Zweifelsfall ist die Rücksprache mit der Messeleitung erforderlich.
Für Mikrofon, Musik- und Lautsprecheranlagen behält sich die Messeleitung das Recht zur Lautstärkenregulierung und gegebenenfalls sogar die
Außerbetriebnahme vor.
18. FOTOGRAFIEREN:
Die Messe Dornbirn GmbH ist berechtigt, Fotografien, Zeichnungen und
Filmaufnahmen von Ausstellungsgegenständen anfertigen zu las­sen und
zur Veröffentlichung zu verwenden. Der Aussteller verzichtet auf alle Einwendungen aus dem Urheberrecht.
19. HAUSORDNUNG:
Die Messeleitung übt das Hausrecht im Messegelände aus. Es gilt die aktuelle Hausordnung des Veranstaltungsortes. Übernachten im und am Gelände sowie auf allen Parkplätzen ist verboten.
14. AUSZEICHNUNGSPFLICHTEN:
20. SCHLUSSBESTIMMUNGEN:
Gemäß Preisauszeichnungsgesetz vom 19. März 1992, § 2, Abs. 1, besteht für alle ausgestellten Waren Preisauszeichnungspflicht. Ausgenommen davon sind Ausstellungsgüter, die ausschließlich für Wiederverkäufer
bestimmt sind, wobei dies jedoch durch einen deutlich sichtbaren Anschlag
bekanntgegeben werden muss. Für bestimmte Ausstellungsgüter – insbesondere bei Produktgruppen, die dem Lebensmittelgesetz unterliegen –
bestehen Deklarationspflichten bezüglich ihrer Inhaltsstoffe, Herstellungsund Ablaufdaten sowie Sicherheits- und Gebrauchskennzeichnungen.
Etwaige Ansprüche des Ausstellers sind spätestens 14 Tage nach Messeschluss der Messe Dornbirn GmbH mittels eingeschriebenen Briefes zu
melden. Später erhobene Forderungen haben keinen Anspruch auf Berücksichtigung. Jeder Aussteller erkennt für sich und seine Beauftragten
durch Vollziehung der Anmeldung die vorstehenden Bedingungen und
alle ortspolizeilichen, gewerbebehördlichen und sonstigen Vorschriften sowie Bestimmungen an. Die Messe Dornbirn GmbH ist berechtigt,
bei Zuwiderhandlung gegen die Bedingungen den fristlosen Ausschluss
von der Messe auszusprechen und durchzuführen. Mündliche Abmachungen müssen, um Gültigkeit zu erlangen, schriftlich von der Messe
Dornbirn GmbH bestätigt werden. Die mit der Anmeldung verbundenen
ausstellerbezogenen Daten werden EDV-gestützt verarbeitet und für Zwecke genutzt, die primär der Durchführung der Messeveranstaltung dienen.
Der Aussteller berechtigt den Veranstalter, Stammdaten und andere für die
Identität maßgebliche Daten, die für die Überprüfung der Kreditwürdigkeit
des Ausstellers oder für die Eintreibung von Forderungen notwendig sind,
zum Zwecke des Gläubigerschutzes an den Kreditschutzverband von 1870
oder andere dafür dienliche Institutionen zu übermitteln. Ebenfalls ist der
Veranstalter berechtigt, ausstellerbezogene Daten für eigene Marketingund Werbezwecke zu verwenden und gegebenenfalls weiterzugeben. Die
Messe Dornbirn GmbH übt auf dem gesamten Messegelände und den dazugehörigen Parkplätzen das Hausrecht aus.
15. STROM UND WASSER:
Aufgrund der Bestellung des Ausstellers stellt die Messe Dornbirn GmbH
die Elektro-, Wasser- und Abwasserinstallation bis zum jeweiligen Ausstellungsstand gegen Verrechnung einer entsprechenden Pauschale her. Nachträgliche, nicht mit der Anmeldung erfolgte Bestellungen von Energie und
Zusatzleistungen werden mit einem Aufschlag von 50 % auf die Basispreise
belegt. Sämtliche Installationen innerhalb der Kojen sind vom Aussteller zu
veranlassen und gehen auf Kosten des Ausstellers. Diese dürfen nur von behördlich konzessionierten Firmen und nur ab den für den jeweiligen Stand
vorgesehenen Anschluss­punkten durchgeführt werden. Sämtliche Installationen werden durch ein von der Vorarl­berger Landes-regierung bestimmtes Kontrollorgan überprüft, ob sie den Vorschriften des ÖVE entsprechen.
Sollte dies nicht zutreffen, müssen sie entfernt und den Vorschriften gemäß
neu erstellt werden. Bei Versagen der Energieversorgung bzw. der Zu- und
Abwasserleitungen haftet der Aussteller für jene Personen- und Sachschäden, die durch seine Aus­stellungsgüter oder seine Angestell­ten entstehen.
16. HAFTUNGSAUSSCHLUSS:
Die Messe Dornbirn GmbH haftet nicht für Schäden, die Personen oder
Sachen in den Messehallen, auf dem Messegelände und auf Parkplätzen
erleiden. Sie haftet keinesfalls für Elementar-, Unfall-, Fahrzeug- und Diebstahlschäden sowie weitere Schäden aller Art. Die Messe Dornbirn GmbH
übernimmt insbesondere auch keinerlei Haftung bei Abhandenkommen
oder Beschädigung der vom Aussteller oder Dritten eingebrachten oder
zurückgelassenen Güter, insbesondere Ausstellungs- und Standausrüstungsgegenstände. Sie haftet nicht für Schäden, die aus dem Verhältnis
Aussteller/Aussteller sowie Aus­steller/Besucher entstehen. Weiters haften
die Messe Dornbirn GmbH oder deren Angestellte nicht für auf Irrtum beruhende Angaben oder Maßnahmen. Insbesondere verzichtet der Aussteller
auf jegliche Ersatzansprüche gegenüber der Messe Dornbirn GmbH, wenn
sich herausstellen sollte, dass Angaben in den Verkaufsprospekten über
die Messeveranstaltungen nicht erfüllt werden. Solche Angaben beruhen
21. GERICHTSSTAND:
Für sämtliche Rechtsstreitigkeiten aus diesem Vertrag oder aufgrund der
Teilnahme an der Messeveranstaltung unterwirft sich der Aussteller der Zuständigkeit des Bezirksgerichtes Dornbirn.
Messe Dornbirn GmbH
Dornbirn/Austria
Stand November 2013. Änderungen vorbehalten.
Die allgemeine Bewachung des Geländes und der Hallen ist während der
offiziellen Auf- und Abbauzeiten sowie während der Messe durch die
Messe Dornbirn GmbH ohne Haftung für Verluste oder Beschädigungen
gewährleistet. Eine Bewachung außerhalb der oben angegebenen Zeiten
ist nicht möglich. Für die Beaufsichtigung und Be­wachung des Standes ist
der Aussteller selbst verantwortlich. Dies gilt auch während der Auf- und
Abbauzeiten. Sonderwachen sind nur mit Genehmigung der Messeleitung
zulässig.
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
44
Dateigröße
877 KB
Tags
1/--Seiten
melden