close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Das endgültige Programm - BRZ

EinbettenHerunterladen
ANKÜNDIGUNG
7
Die BRZ-Intensivseminare haben sich nicht nur bewährt, sondern sind zu einer
Tradition und Institution geworden. Der gute Zuspruch zeigt den großen Bedarf an
state-of-the-art Fortbildung auf dem sich rasant entwickelnden Gebiet der gynäkologischen Endokrinologie und Reproduktionsmedizin.
In mehr als 20 Vorträgen vermitteln Experten aus ganz Deutschland alle Aspekte
nicht nur des Basiswissens gynäkologischer Endokrinologie und Reproduktionsmedizin, sondern tragen auch den neuen Entwicklungen Rechnung.
Der Workshop Praktische endokrinologische Befundung wird erneut und
erweitert angeboten, denn mit Ihrem großen Zuspruch haben Sie uns Ihr klares
Interesse daran gezeigt. Weitere Workshops sind wie bisher die Praktische Darstellung von IVF und ICSI in unterschiedlichen reproduktionsmedizinischen
Zentren und die interaktive Darstellung spannender Kinderwunschfälle.
Die Umsetzung des PID-Gesetzes, die mit Inkrafttreten der PID-Verordnung zum
1.2.2014 möglich geworden ist, die jüngsten rechtlichen Einschätzungen bei der
Betrachtung des „Deutschen Mittelwegs“, die sich rasant verändernden technischen Möglichkeiten und resultierenden gesellschaftlichen, juristischen und ethischen
Fragestellungen auf dem Gebiet der Gametenspende finden Eingang in die Vorträge.
Mit dieser Seminarreihe leistet der BRZ - unter dem Dach der Deutschen
Akademie für Gynäkologie und Geburtshilfe (DAGG) der DGGG - seinen Beitrag
zur notwendigen Fortbildung der Ärzteschaft, die jetzt und vor allem auch in den
kommenden Jahren an der Betreuung und Behandlung der Kinderwunschpaare
beteiligt ist.
Veranstaltungsort
7.BRZ-Intensivseminar für gynäkologische
Endokrinologie & Reproduktionsmedizin
Berlin 22.-24.01.2015
Der BRZ hat erneut den Veranstaltungsort mitten im lebhaften Bezirk BerlinPrenzlauer-Berg gewählt, damit nach harter Arbeit die Abwechslung der Großstadt
möglichst leicht erreichbar ist.
GLS Campus • Kastanienallee 82 • 10435 Berlin
www.gls-berlin.com/restaurant/index.html
Leider gibt es keine Parkplätze, aber mit den Öffentlichen Verkehrsmitteln ist der Campus sehr
leicht zu erreichen:
U 2 Eberswalder Str. und 5 Minuten Fußweg oder
U 8 Rosenthaler Platz und 10 Minuten Fußweg oder M1 bis Schwedter Str.
Fahrplanauskunft der BVG: http://www.fahrinfo-berlin.de/Fahrinfo/bin/
Die Unterbringung ist in der Teilnahmegebühr nicht enthalten. Für die Buchung sind
die Teilnehmer selbst verantwortlich. Es bieten sich die folgenden Häuser an:
1. Apartmenthotel Zarenhof (am U-Bahnhof Eberswalder Str.) http://www.apartmenthaus-zarenhof.de
2. Hotel Kastanienhof http://www.kastanienhof.biz/
3. Circus http://www.circus-berlin.de
4. ibis Hotels http://www.ibis.com/de/booking/hotels-list.shtml
Teilnahmegebühren
Veranstalter
Bundesverband Reproduktionsmedizinischer Zentren
Deutschlands e.V. (BRZ) www.repromed.de
Programmgestaltung und wissenschaftliche Leitung:
Dr. med. Andreas Tandler-Schneider
Organisation:
Monika Uszkoreit (BRZ Geschäftsführung)
Frühbuchertarif bis 01.12.2014: Weiterbildungsassistenten: 240,00 Euro
Niedergelassene Ärzte: 270,00 Euro
Ab 02.12.2014:
für alle: 300,00 Euro
In den Gebühren enthalten: Teilnahme am Seminar und den Workshops, die Verpflegung an allen drei Tagen und ein Nachschlagewerk, das zum Seminartermin vorliegt.
Das detaillierte Programm, weitere Informationen und das Anmeldungsformular finden Sie bitte zum Herunterladen bei www.repromed.de.
Gern schicken wir Ihnen die Informationen auch zu – rufen Sie uns an: 0681 37 35 51 oder 030 39 49 47 38 oder schicken Sie uns Mail an brz@repromed.de.
ANKÜNDIGUNG
Grundlagen der Reproduktionsmedizin & Endokrinologie­­— Donnerstag, 22.01.2015
Registrierung
Bohn / Schworm
Einführung in die gynäkologische Endokrinologie und Reproduktionsmedizin
Dr. Wilke, Hildesheim
Klimax praecox und Hormon(ersatz)therapie
PD Dr. Foth, Köln
Kaffeepause und Austausch
Der unerfüllte Kinderwunsch: Epidemiologie und Diagnostik
Dr. Sydow, Berlin
Grundlagen der Andrologie
Prof. Dr. Schulze, Hamburg
Mittagessen
Workshop 1: Praktische Darstellung von IVF und ICSI in unterschiedlichen Reproduktionsmedizinischen Zentren Fertility Center Berlin
Workshop 2: (im Haus) Praktische endokrinologische Befundung
Prof. Dr. Ludwig, Hamburg
Workshop 3: (im Haus) Fallkonferenz zu schwierigen Kinderwunschkonstellationen
Dr. Werling, Berlin
16.00 — Kaffeepause und Austausch
16.30 — PCO, metabolisches Syndrom und Insulinresistenz
Prof. Dr. Ludwig, Hamburg
17.15 — Hormonelle Kontrazeption – State of the Art
Prof. Dr. Ludwig, Hamburg
08.00 —
09.00 —
10.15 —
11.00 —
11.30 —
12.15 —
13.00 —
14.00 —
Reproduktionsmedizin — Freitag, 23.01.2015
08.30 —
09.15 —
10.00 —
10.45—
11.15 —
12.15 —
13.00 —
14.00 —
15.45 —
16.15 —
17.00 —
17.30 —
19.30 —
Operatives Vorgehen bei Tubenschaden und uterus myomatosus
Therapieoptionen bei Endometriose
Konservative Sterilitätstherapie
Kaffeepause und Austausch
Stimulationsschemata für die Assistierte Reproduktion
Fertilitätsprotektion und „Social Freezing“
Mittagessen
Workshop 1: Praktische Darstellung von IVF und ICSI in unterschiedlichen
Reproduktionsmedizinischen Zentren
Workshop 2: (im Haus) Praktische endokrinologische Befundung
Workshop 3: (im Haus) Fallkonferenz zu schwierigen Kinderwunschkonstellationen
Kaffeepause und Austausch
In-vitro-Fertilisation (IVF) und Mikroinjektion (ICSI) – State-of-the-ART 2015
PID – Durchführung und rechtliche Rahmenbedingungen in Deutschland
Alternative Zusatzmethoden
Gesellschaftsabend auf dem Campus mit Musik und Buffet (im Beitrag inbegriffen)
Prof. Dr. Ulrich, Berlin
Prof. Dr. Dr. Ebert, Berlin
Prof. Dr. Griesinger, Lübeck
Dr. Tandler-Schneider, Berlin
Prof. Dr. von Wolff, Bern
Praxisklinik Dr. Sydow, Berlin
Dr. Jantke, Berlin
Prof. Dr. Kentenich, Berlin
Dr. Bloechle, Berlin
Dr. Bloechle, Berlin
Prof. Dr. Krüssel, Düsselsdorf
Endokrinologie — Samstag, 24.01.2015
09.00 —
10.00 —
11.00 —
12.00 —
14.00 —
14.30 —
15.15 —
16.00 —
Gametenspende und Adoption in Deutschland
Prof. Dr. Katzorke, Essen
Psychosomatik der kinderlosen Partnerschaft
Prof. Dr. Kentenich, Berlin
Imbiss
Workshop 1: Praktische Darstellung von IVF und ICSI in unterschiedlichen Reproduktionsmedizinischen Zentren Fertility Center Berlin
Workshop 2: (im Haus) Praktische endokrinologische Befundung
Dr. Bullmann, Hamburg / Dr. Jantke, Berlin
Workshop 3: (im Haus) Fallkonferenzen zu schwierigen Kinderwunschkonstellationen
Prof. Kentenich / Dr. Siemann, Berlin
Kaffeepause
Schilddrüse und Prolaktin: Was sollte der Frauenarzt/die Frauenärztin über die
internistische Endokrinologie wissen?
Dr. Bullmann, Hamburg
Habituelle Aborte – Ursachen, Diagnostik und Therapieoptionen
Prof. Dr. Hinney, Göttingen
Ende des 7. BRZ Intensivseminars und Verabschiedung
Dr. Tandler-Schneider, Berlin
Wir danken den Referenten, die alle auf ein Honorar verzichten und für die Unterstützung durch die Ferring Arzneimittel GmbH, Merck Serono GmbH
und MSD Merck Sharp & Dohme GmbH, mit deren Hilfe wir die Gebühren niedrig halten können.
Die Ärztekammer Berlin hat auch das 7. Seminar zertifiziert und gewährt für die
Teilnahme an allen drei Seminartagen 31 Fortbildungspunkte.
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
14
Dateigröße
195 KB
Tags
1/--Seiten
melden