close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Aktuelle Ausgabe - Pastoralverbund Bad Driburg

EinbettenHerunterladen
Pfarrnachrichten
Nr. 46
20. Dez. 2014 - 11. Jan. 2015
0,10 €
Gott wird Mensch. Lasst uns dem Leben trauen, weil wir es nicht
alleine zu leben haben, sondern Gott es mit uns lebt.
Alfred Delp
Auf ein Wort
Mögen Sie Mathe? Ab der 9. Klasse fand
ich als Schüler dieses Fach irgendwie
überflüssig. Längst hatte ich für mich
geklärt, dass ich das Nötigste von der
Mathematik begriffen hatte, um in meiner
Zukunft im alltäglichen Leben klar zu kommen. Was dann bis kurz vor dem Abitur
noch in Mathe kam, war für mich eigentlich nur noch Denkakrobatik, die mich hin
und wieder auch ordentlich auf die sprichwörtliche Nase fallen ließ.
Vielleicht haben diese Erfahrungen auch
dafür gesorgt, dass ich bis vor Kurzem es
niemals für möglich gehalten hätte, dass
Weihnachten etwas mit mathematischen
Formeln zu tun haben könnte. Doch in
den letzten Wochen ist mir etwas Eigentümliches aufgegangen, was ich Ihnen
nicht vorenthalten möchte:
gen wir auch. „Erst als Gott ganz Mensch
geworden ist, erscheint die Herrlichkeit,
die mit den drei Magiern der ganzen Welt
aufgeleuchtet wird“ – das sagen wir auch
gerne. „Im Zulassen seiner Taufe durch
Johannes wird dann endlich allen klar,
dass Gott ganz Mensch geworden ist“ –
verkünden wir getröstet am Ende der
Weihnachtszeit. Aber kann man diese
geheimnisvollen Feste erklären?
Geheimnisse sind nicht erklärbar, aber
wenn wir sie feiern, dann klärt sich manches in unserem Leben. Vielleicht mit
folgender simplen mathematischen Beobachtung:
Wenn wir unsere Beziehungen in dieser
Welt mit einem Symbol beschreiben
müssten, dann kann das ein einfacher
Strich sein:
.
Damit ist unsere Verbindung zu all den
Dingen und den Menschen dieser Welt
beschrieben. Doch dieses Zeichen ist in
der Mathematik das Symbol für das nicht
Vollendete, für das Negative. Erst dann,
wenn genau in der Mitte von oben nach
unten oder von unten nach oben im rechten Winkel ein weiterer Strich gezogen
wird, wird es gewandelt:
!
Unser Leben wird ins Positive gewandelt,
wenn wir uns in den zentralen Bereichen
unseres Lebens von Dem durchkreuzen
lassen, der herabgestiegen ist zu uns
Menschen: von Gott in seinem Sohn
Jesus Christus und wenn wir in der
Gegenrichtung bereit sind, unser Leben
immer wieder mit ihm zu verbinden.
Mathe kann eine ganz schön fromme
Angelegenheit sein!
Ich wünsche Ihnen Allen in dieser WeihDiese Pfarrnachrichten führen uns ja in nachtszeit ein Leben im Plus !!!
sehr geheimnisvolle Feiern hinein: „Gott
wird Mensch im Stall von Bethlehem“ – Edgar Zoor, KhPfr.
sagen wir. „Gott wird erst so richtig
Mensch in der Familie in Nazareth“ –sa-
2
sondern im Gemeindetreff, PrälatZimmermann-Straße 9. Die Räume sind
bereits nach der ersten Weihnachtsmesse in
der Peter und Paul-Kirche (ca. ab 18.30h )
geöffnet.
Termine:
Sa, 20.12./27.12./03.01./10.01.
10:00 – 12:00 Uhr "Offene Haltestelle"
Mo, 22.12./29.12./05.01.
19:30 Uhr "Haltestelle Bibel"
Di, 30.12./06.01.
17:00 – 18:00 Uhr "Traumreisen",
19:45 Uhr "Gott in mir" – Einführungskurs in Christlicher Meditation
Mi, 07.01.
19:45 – 21:15 Uhr "Halt im Schweigen"
Do, 08.01. 15:00 – 17:00 Uhr
"Café Haltestelle" u. Eine-Welt-Laden,
20:00 Uhr "Gespräch über Gott u. die
Welt"
Fr, 02.01./09.01.
11:00 – 11:30 Uhr "Gebet zur Marktzeit"
Fr, 09.01. 18:30 Uhr Taizé-Gebet
"Heiliger Abend in Gemeinschaft“
Das Angebot der "Haltestelle", den Heiligen
Abend nicht allein zu verbringen, haben zahlreiche Gäste angenommen. Wir werden
darum aus Platzgründen den Hl. Abend nicht
in den Räumen der "Haltestelle" verbringen,
Nächstes Trauercafé
Das Team der "Haltestelle" lädt zum nächsten
"Trauercafé" ein: Sonntag, 04.01.2015
besteht wieder in der Zeit von 15.00h bis
17.00h die Gelegenheit, mit anderen Trauernden durch Austausch im Gespräch zu neuen
Schritten in das Leben mit oder nach der Trauer zu finden. Ein Seelsorger ist im Team anwesend.
Kirche der Armen
Papst Franziskus geht neue Wege. Sehr eindringlich macht er darauf aufmerksam, an die
Ränder der Gesellschaft zu gehen und sich
den Schwächsten - den Menschen ohne oder
mit ganz wenig Ansehen - zuzuwenden. Dieser Aufgabe möchte sich der Arbeitskreis
"Kirche der Armen" in Bad Driburg stellen. Die
Treffen finden jeden 3. Donnerstag im Monat,
um 20.00 Uhr statt. Interessenten sind herzlich willkommen.
Taizegebet
Am Freitag, 9. Januar 2015 um 18.30 Uhr sind
wieder alle eingeladen mit den meditativen
Gesängen und Gebeten aus Taize eine Auszeit vom Alltag zu nehmen. Herzliche Einladung!
Pastoralverbund
Bußgottesdienste/Beichttag
4. Advent 17.00 Uhr
Bußgottesdienst in Reelsen
4. Advent 17.00 Uhr
Bußgottesdienst Herste
Samstag, den 22.12 von 15.00-17.00
Uhr Beichttag für den gesamten Pastoralverbund in der Pfarrkirche "Zum verklärten Christus", nach der Vorabendmesse Beichtmöglichkeit in deutscher
und polnischer Sprache.
Der Weltladen
bietet an jedem Freitag von 8:00 bis 12:00
fair gehandelte und zum größten Teil
auch biologische Produkte an. Bei gutem
Wetter auf dem Wochenmarkt, bei
schlechtem Wetter im Gemeindetreff St.
Peter und Paul. Jeden Donnerstag zwischen fünfzehn und siebzehn Uhr auch in
der Haltestelle! Am 2. Januar 2015 kein
Verkauf!
3
Singen neuer Lieder
aus dem Gotteslob
Wir laden wieder herzlich ein, am Mo.,
29.12. um 19.00h in der Pfarrkirche zum
Verklärten Christus neue Gottesloblieder
kennenzulernen. Wer mag, ist dann herzlich willkommen, am So., 04.01. um
10.30h während der Hl. Messe die
Gemeinde in Alhausen kräftig im Gesang
zu unterstützen.
bis 12.10.2015 (Herbstferien). Geistliche
Leitung: Krankenhauspfarrer Edgar Zoor.
Flyer mit genaueren Informationen liegen
in Kürze in den Schriftenständen unserer
Kirchen aus.
Gedenkgottesdienst für die
Verstorbenen im St. Josef-Hospital
Wir laden herzlich ein, am Fr., 02.01.2015
um 14.30h einen ökumenischen Gedenkgottesdienst in der Kapelle des St. JosefHospitals zu feiern. Wir denken dabei
besonders an die Patientinnen und
Patienten, die im letzten Quartal 2014 im
St. Josef-Hospital verstorben sind.
Israelreise 2015
Zum Planen während der Weihnachtstage und zum Weitererzählen: Auch im
Neuen Jahr 2015 möchten wir uns auf
eine Pilgerreise ins Hl. Land begeben.
Hier dazu eine erste Kurzinformation: 02.
Kapelle im St. Josef Hospital
Sa., 20.12. ab 14.45 Uhr Krankenkommunion
16.00 Uhr Hl. Messe
f. d. †† der letzten Woche
Mittwoch, 24. 12. – Heiligabend
16.00 Christmette
† Werner Rückbeil
† Max Glowalla u.
†† Bernhard u. Margaretha Glowalla
Leb. u. †† d. Fam. Walburga
u. Ernst Rose u. † Robert Hartung
Do., 25.12. ab 14.00 Krankenkommunion
Fr., 26.12. 9.00 Hl. Messe
Sa., 27.12. ab 14.45 Uhr Krankenkommunion
16.00 Uhr Hl. Messe
f. d. †† der letzten Woche
Mittwoch, 31.12.- Silvester
16.00 Uhr Hl. Messe
f. d. †† der letzten Woche
Fr., 02.01. 14.30 ökum. Gedenkgottesdienst
f. d. †† v. Okt. - Dez. 2014
Sa., 03.01. ab 14.45 Uhr Krankenkommunion
16.00 Uhr Hl. Messe
f. d. †† der letzten Woche
† Hildegard Bernard
† Gustav Künneke, † Elisabeth Rose
†† Ehel. Hildegard Böhnke
† Willi Fauth, † Beatrix Dierk
Sa., 10.01. ab 14.45 Uhr Krankenkommunion
16.00 Uhr Hl. Messe
f. d. †† der letzten Woche
4
St. Peter und Paul Bad Driburg
Samstag, 20. Dezember
15 – 17.00 Beichttag in der Kirche Zum
verklärten Christus
Sonntag, 21. Dez.– 4. Adventssonntag
Kollekte für unsere Kirche
10.30 Hl. Messe
für die Leb. u. †† der Pfarrgemeinde
Jahresged. f. † Gertrud Mügge
† Ursula Flore, † Franz Eyers
†† Elfriede u. Helmut Dziemballa
†† Anton u. Anna Eyers
† Heinrich Jostmeier
u. † Cornelia Peters
u. † Josef u. Mathilde Hollek
† Anna Gemmeke
†Theresia Nowicki
18.30 Hl. Messe
†† Hildegard u. Julius Frewert
†† Adolf u. Maria Sander
Leb. u. †† d. Fam. Heinrich Klaholt
Leb. u. †† d.Fam. Wieczorek - Hanke
†† Marianne u. Theo Bönnighausen
† Wilhelm Mügge
† Josef Heinemann
† Heinrich Wagner (Schötmar)
†† d. Fam. Antonius Humbert
† Klaus Holdgrewe
Montag, 22. Dezember
8.00 Hl. Messe
Dienstag, 23. Dezember
8.00 Hl. Messe
Mittwoch, 24. Dezember - Heiligabend
15.00 Krippenfeier – mit Einsammeln
der Opferkästen der Kinder
17.00 Christmette
22.00 Christmette
Donnerstag, 25. Dezember
– Hochfest der Geburt des Herrn
Kollekte für Adveniat
10.30 Festhochamt
für die Leb. u. †† d. Pfarrgemeinde
† Wigbert Specht
† Moritz Höschen
† Bernhard Ibers
18.30 Hl. Messe
† Willi Bolbrock u. † Michael Vogt
Freitag, 26. Dez. – Hl. Stephanus
Kollekte f. d,. Förderung von Priesterberufen
10.30 Hl. Messe
Jahresged. f. † Norbert Breker
†Ludowika Böddeker, ††Ehel. Bücker
† Josef Ibers u. † Sohn Frank
†† Wilhelm u. Elisabeth Middeke
u. †† Kinder Willi u. Elisabeth
Leb. u. †† d. Fam. Radoy u. Gelhaus
u. Brakhane u. Sommer u. Arinze
† Elisabeth Tegethoff
† Laurinda Atunes
18.30 Hl. Messe
Leb. u. †† d. Fam. Weskamp
Sonntag, 28. Dez. - Fest d. Heiligen Familie
Kollekte für unsere Kirche
10.30 Hl. Messe
für die Leb. u. †† der Pfarrgemeinde
1. Jahresged. f. † Hans-Günther Loke
†† Wilhelm u. Elisabeth Böker
11.30 Tauffeier für Francesco Solieias,
Lehrer-Lippert-Str. 6
18.30 Hl. Messe
Jahresged. f. † Theo Hagemann
†† d. Fam. Sampaio
Montag, 29. Dezember
8.00 Hl. Messe
Leb. u. †† d. Fam. von Weichs
Dienstag, 30. Dezember
8.00 Hl. Messe
Mittwoch, 31. Dezember – Silvester
18.30 Jahresabschlussmesse
5
Donnerstag, 1. Januar
– Hochfest der Gottesmutter Maria
Kollekte für bes. Aufgaben der Weltkirche
18.30 Hl. Messe
Freitag, 2. Januar – Hl. Basilius der Große u.
hl. Gregor v. Nazianz
8.00 Hl. Messe
Sonntag, 4. Januar – 2. So. n. Weihnachten
Kollekte für unsere Kirche
10.30 Hl. Messe
für die Leb. u. †† d. Pfarrgemeinde
Jahresged. f. † Bernward Möhring
Leb. u. †† d. Fam.
Walburga u. Ernst Rose
† Robert Hartung
15.00 Tauffeier für Emma Jovanovic,
Mühlenstr. 17
18.30 Hl. Messe
6-Wochenged.
f. † Heinz-Jürgen Kosberger
6-Wochenged.
f. † Hildegard Glowalla
1. Jahresged. f. † Brigitte Ridder
1. Jahresged. f. † Maria Zengerling
† Änne Heinemann u. †† Angeh.
Montag, 5. Januar
8.00 Hl. Messe
Dienstag, 6. Jan. – Erscheinung des Herrn
8.00 Hl. Messe
Mittwoch, 7. Januar
18.30 Hl. Messe
† Gertrud Brinkmöller
† Maria Stenner
†† Ruth u. Gerhard Heiter
anschl. eucharistische Anbetung oder
Totengebet
Donnerstag, 8. Januar
8.00 Hl. Messe
Freitag, 9. Januar
8.00 Hl. Messe
† Friedrich Speer
Sonntag, 11. Januar – Taufe des Herrn
Kollekte für die Mission in Afrika
9.00 Hl. Messe
mit Aussendung der Sternsinger
für die Leb. u. †† d. Pfarrgemeinde
† Maria Brinkmöller
18.30 Hl. Messe
6-Wochenged.
f. † Wilhelm Hagemann
† Josef Wetter
Nachrichten
Pfarrbüro geschlossen
Das Pfarrbüro ist zwischen Weihnachten und
Neujahr und am 2.1.2015 geschlossen!
Verstorbene
Theophil Kneba, 93 Jahre,
Auf dem Engern 19
Kollekten
7.12. für die Jugendseelsorge
St. Peter u. Paul: 311,46€
Krankenhaus: 26,70€
Christmette
Das Üben der Messdiener für die Christmette
um 17.00 Uhr ist am Dienstag, 23.12. um
15.00 Uhr.
Kath. Frauengemeinschaft
Donnerstag, 15.1.: 15.00 Uhr Ewige Anbetung
Kirchenchor
21.12.: 16.00 Uhr Singen im Seniorenpark
Carpe Diem
Chorprobe mittwochs abends im Gemeindetreff St. Peter u. Paul um 19.30 Uhr!
Krippenfeier
Die Proben f. d. Krippenfeier am Hl. Abend um
15.00 Uhr sind am Samstag, 20.12. um 11.00
Uhr u. am Dienstag, 23.12. um 11.00 Uhr.
6
Ehrung für Jubilar Bruno Ridder
v. l. : Vorsitzender Ferdinand Ibers, Jubilar
Bruno Ridder, Präses Dr. Arnulf Vagedes
Die Kolpingfamilie Bad Driburg hatte zum
Kolpinggedenktag eingeladen. Nach einer
heiligen Messe und einem Imbiss wurde in
einem feierlichen Akt Bruno Ridder für seine
65 Jährige Treue zum Kolpingwerk geehrt.
Vorsitzender Ferdinand Ibers und Präses Dr.
Arnulf Vagedes händigten ihm die Urkunde
vom Bundesverband Köln aus mit den Worten Adolph Kolpings: *Anfangen ist oft das
Schwerste, aber Treubleiben das Beste*.
Nach dem offiziellen Teil bedankte sich der
Jubilar mit einem kurzen Gebet.
Ludwig Werschmann
Gemeinschaft der Seligpreisungen
Helmtrudisstr. 2a, Tel.: 05253/9724314
Gemeinschaft der Seligpreisungen
Zur Mitfeier offene Liturgiezeiten:
Sonn- u. Feiertags:
8.30 Laudes
11.00 Heilige Messe, 18.00 Vesper
Montag 18.00 Hl. Messe
Donnerstag
7.30 Laudes
18.00 Hl. Messe mit Vesper
Freitag:
7.30 Laudes,
11.30 Rosenkranz, 12.00 Hl. Messe
Samstag:
11.30 Rosenkranz, 12.00
Hl. Messe ,18.00 Vesper der Auferstehung
mit anschl. Agape
Möglichkeit zur Beichte:
jeden Freitag von 16.00 – 18.00 Uhr
oder nach telef. Absprache
Tel.: 05253/9724376 oder 9724314
Am Samstag, 20.12. feiern wir um 7 Uhr eine
Roratemesse. (Die Messe um 12 Uhr
entfällt.)
24.12. 21.30 Christmette
25.12. 6.30 Hirtenmesse
an der Lourdes Grotte
11.00 Heilige Messe im Haus
26.12. 11.00 Heilige Messe
31.12. 12.00 Heilige Messe
01.01. 11.00 Heilige Messe
Kurseelsorge
In einigen Reha-Kliniken wird regelmäßig die
Eucharistie gefeiert. Diese Gottesdienste
sind offen für alle.
Bad Hermannsborn Park Klinik: jeden
Dienstag 19 Uhr Vortragsraum. Am 25.12.
um 16:00 ökum. Weihnachtsgottesdienst.
Marcusklinik (Vortragsraum) Mittwochs
alle 14 Tage 19 Uhr: 25.12. um 11:15 Uhr,
14.1.,
Caspar Heinrich Klinik (Vortragsraum)
Mittwochs alle 14 Tage 19 Uhr: 7.1,
Vitalklinik Dreizehnlinden
(Vortragsraum): Freitags alle 4 Wochen
16.30: 26.12.,
Rosenbergklinik: Zum Gottesdienst am
Sonntag-Vormittag ist von der Klinik einen
kostenloser Fahrdienst eingerichtet.
Kontakt für die Kurseelsorge:
P. Michael Janmieling,
Tel.: 05253/9724376
7
“Zum verklärten Christus” Bad Driburg
Samstag, 20. Dez. – Vorabend z. 4. Advent
Kollekte für die Pfarrgemeinde
15.00 bis 17.00 Beichttag (Patres der
Gemeinschaft der Seligpreisungen)
18.00 Heilige Messe
Leb. u. †† d. Pfarrgemeinde
6-Wochenged. † Gotthard Gomille
6-Wochenged. † Maria Rüsing
† Annemarie Haxter, † Luzie Spieker
† Theresia Klauß u.
†† Maria u. Josef Gehle
†† Josef u. Agnes Klahold
†† Johannes u. Maria Schneider
u. Tochter Marianne
†† Josef u. Therese Sievers
†Aloys Süper u.† Stanislaus Matysiak
19.00 Fortsetzung des Beichttages,
auch in polnischer Sprache möglich
Dienstag, 23. Dezember
19.00 Heilige Messe
Mittwoch, 24. Dezember – Heiligabend
Kollekte für Adveniat
15.00 Krippenfeier für Familien mit kleinen
Kindern, mit Einsammeln der
Opferkästchen der Kinder
17.00 Christmette
Leb. u. †† d. Pfarrgemeinde
† Werner Nowroth
Leb. u. †† Fam. Elsner, Jubt, Gondolf
Leb. u. †† Fam. Macho – Fritze
Donnerstag, 25. Dezember
– Hochfest der Geburt des Herrn
Kollekte für Adveniat
11.00 Festhochamt
Leb. u. †† d. Pfarrgemeinde
† Willi Ewald, † Gert Pott
Freitag, 26. Dezember – Hl. Stephanus
Kollekte für die Förd. Von Priesterberufen
11.00 Hochamt
† Gertrud Bönnighausen
† Dieter Fornefeld, † Gertrud Pape
† Willy Thiele
†† Fam. Karwath – Wyszanowski
†† Käthe u. Moritz Kriegesmann
†† Änne u. Alois Pehle
†† Heinz u. Anton Pelizäus
†† Ursula u. Winfried Rohde
†† Elfriede u. Otto Wähnert
Samstag, 27. Dezember – Hl. Johannes –
Vorabend zum Fest der hl. Familie
Kollekte für die Pfarrgemeinde
18.00 Heilige Messe
Leb. u. †† d. Pfarrgemeinde
†† Fam. Hanisch – Reiss
Sonntag, 28. Dez. – Fest d. Heiligen Familie
15.00 Taufgottesdienst für
Emma Flemming-Schmidt
Montag, 29. Dezember
19.00 Üben neuer Gottesloblieder
Dienstag, 30. Dezember
19.00 Heilige Messe
Mittwoch, 31. Dezember Hl. Silvester
Kollekte für bes. Aufgaben der Weltkirche
18.00 Jahresabschlussmesse
und Vorabendmesse
Leb. u. †† d. Pfarrgemeinde
† Erika Kreisel u. †† Fam. Reckers
†† Fam. Fromme, Brödling, Haczek
Freitag, 2. Januar Herz-Jesu-Freitag
15.00
Krankenkommunion
18.00
Beichtgelegenheit,
auch in polnischer Sprache
18.30
Rosenkranzgebet
19.00 Heilige Messe
Samstag, 3. Januar – Vorabend zum 2.
Sonntag nach Weihnachten
Kollekte für die Pfarrgemeinde
18.00 Heilige Messe
Leb. u. †† d. Pfarrgemeinde
† Maria Vecker
Sonntag, 4. Jan. – 2. So. n. Weihnachten
15.00 Taufgottesdienst für
Pia Evelyn Christa Machholz
8
Dienstag, 6. Jan. – Erscheinung des Herrn
19.00 Heilige Messe
mit Weihbischof Berenbrinker
Freitag, 9. Januar
18.00 Beichtgelegenheit,
auch in polnischer Sprache
18.30 Rosenkranzgebet
19.00 Heilige Messe als Gemeinschaftsmesse der kfd zum Weltfriedenstag
Samstag, 10. Januar
– Vorabend zum Fest Taufe des Herrn
Kollekte für die Mission in Afrika
18.00 Heilige Messe
Leb. u. †† d. Pfarrgemeinde
† Werner Wyszanowski u. Angeh.
†† Hildegard u.
Margarete Seidensticker
Sonntag, 11. Januar Taufe des Herrn
10.00 Aussendungsfeier für die Sternsinger
Nachrichten
rer Pfarrkirche eine Krippenfeier für Familien
Kollektenergebnisse
13.12. f. unsere Pfarrgem. 120,29 € mit kleineren Kindern statt.
Allen Spendern und Spenderinnen ein
Adveniat-Kollekte
herzliches Dankeschön!
für die Menschen in Lateinamerika
Am 24. und 25. Dezember wird die WeihWir gratulieren zum Geburtstag:
nachtskollekte für Adveniat abgehalten. Die
23.12. 75 J. Ingrid Suermann,
Jahresaktion 2014 steht unter dem Motto:“ Ich
Geschw.-Scholl-Str. 14
will Zukunft! – An der Seite der Jugendlichen in
23.12. 81 J. Wilhelm Becker, Arminiusstr. 20
Lateinamerika“. Diese Kollekte wird ganz
23.12. 85 J. Christel Lübke, Karlsring 6
besonders empfohlen. Mit Ihrer solidarischen
24.12. 75 J. Friedhelm Bruns,
Gabe tragen Sie dazu bei, dass Jugendliche in
Dringenberger Str. 29d
Lateinamerika gefördert werden und ihre
26.12. 81 J. Werner Künneke,
Zukunft gestalten können.
Auf dem Krähenhügel 9
30.12. 86 J. Margaretha Langnickel,
Üben neuer Gottesloblieder
Beethovenstr. 30
Am Montag, dem 29. Dezember um 19.00 Uhr
31.12. 82 J. Anneliese Jakob, Heinrichstr. 7
in unserer Pfarrkirche.
08.01. 75 J. Monika Holtgrewe,
Johannisstr. 5
08.01. 90 J. Alfred Sawallich, Helmtrudisstr. 7 Kein Neujahrsgottesdienst
Am 1. Januar entfällt die hl. Messe. Bitte besu09.01. 84 J. Maria Knoke,
chen Sie die Jahresabschlussmesse am 31.
Dringenberger Str. 46
Dezember.
10.01. 75 J Gisbert Schmidt, Karlsring 18
11.01. 86 J. Grete Baltus,
Krankenkommunion
Dringenberger Str. 46
Am Freitag, dem 2. Januar wird ab 15.00 Uhr
Herzlichen Glückwunsch!
die Hauskommunion ausgeteilt. Wer in
Zukunft daran teilnehmen möchte, melde sich
Wir gratulieren zur Taufe:
bitte im Pfarrbüro, Tel. 2742.
Emma Flemming-Schmidt,
Weiße Mauer 6a
Pia Evelyn Christa Machholz, Widukindstr. 25 Weihbischof Berenbrinker besucht
Den jungen Familien unsere herzlichen unseren Pastoralverbund
Am 6. Januar, dem Hochfest der Erscheinung
Glückwünsche!
des Herrn, feiert Weihbischof Berenbrinker um
19.00 Uhr die Heilige Messe in der Kirche
Pfarrbüro geschlossen
Das Pfarrbüro ist vom 22. bis 31. Dezember „Zum verklärten Christus“. Die Stadtkapelle
Bad Driburg begleitet diesen Gottesdienst.
geschlossen. Wir bitten um Beachtung.
Kollekte und Spenden sind für die Äthiopienhilfe bestimmt.
Heiligabend - Krippenfeier
Am Heiligabend findet um 15.00 Uhr in unse-
9
Kommunionhelfertreffen
Alle Kommunionhelfer der Kernstadt (auch die
Krankenhaushelfer) treffen sich am Dienstag,
dem 6. Januar um 19.30 Uhr im Pfarrzentrum
„Zum verklärten Christus“, Von-Galen-Str. 1.
kfd – Kath. Frauengemeinschaft
Nachlese Adventsfeier
Zu einer „etwas anderen“ Adventfeier hat das
Team der kfd der Pfarrgemeinde „Zum verklärten Christus“ ihre Mitglieder eingeladen. Nach
dem Wortgottesdienst und anschließendem
Kaffeetrinken kam der Nikolaus zu Besuch.
Mit großer Freude wurde er begrüßt, denn
auch Geschenke brachte er mit. Mit Musik,
Gesang und vorgetragenen Geschichten und
Gedichten, ging der Nachmittag schnell vorbei. Allen, die zum Gelingen dieser Feier beigetragen haben, ein herzliches „Dankeschön“.
Gemeinschaftsmesse,
anschl. Präsentation über den portugiesischen Jakobsweg
Am Freitag, dem 9. Januar um 19.00 Uhr lädt
die kfd herzlich zur Gemeinschaftsmesse zum
Weltfriedenstag ein. Im Anschluss daran gibt
es um 20.00 Uhr im Pfarrheim eine Präsentation über den Jakobsweg von Porto nach Santiago de Compostela. Dazu sind alle herzlich
eingeladen.
Aussendungsfeier für die Sternsinger
Am Sonntag, dem 11. Januar beginnt um
10.00 Uhr die Aussendungsfeier für die Sternsinger mit Gebeten, Texten und Liedern. Auch
die Gemeinde ist dazu herzlich eingeladen.
Anschließend bringen die kleinen Könige in
der Zeit von 10.30 bis 13.00 Uhr und von 14.00
bis 17.00 Uhr ihren Segen zu den Familien.
Hinweis für die Kirchenbesucher
Wir machen darauf aufmerksam, dass der
Weg zur Kirche und zum Kindergarten am
Pfarrhaus vorbeiführt und nicht über den
Kirchplatz. Nur dieser Weg ist beleuchtet und
wird im Winter gestreut bzw. geräumt. Die
Benutzung des Kirchplatzes geschieht auf
eigene Gefahr. Für eventuelle Unfälle auf dem
Kirchplatz haftet die Kirchengemeinde nicht.
Seniorengeburtstage
Seit vielen Jahren ist es in unserer Pfarrgemeinde „Zum verklärten Christus“ Brauch, die
Geburtstage unserer älteren Gemeindemitglieder in den Pfarrnachrichten zu veröffentliSternsingen 2015
chen. Wir beginnen mit dem 75. Geburtstag.
Bitte in die Listen eintragen
Gemeindemitglieder, die auf jeden Fall Nach Vollendung des 80. Lebensjahres gratubesucht werden wollen, sollten sich bitte bis lieren wir jedes Jahr. Wer die Veröffentlichung
zum 3.1. 2015 in entsprechende Listen, die in jedoch nicht wünscht, melde sich bitte rechtzeitig vorher im Pfarrbüro, Telefon 2742.
der Kirche ausliegen, eintragen.
Dreifaltigkeitskloster
Helmtrudisstr. 23, Tel.: 05253/3320
Eucharistiefeier:
Werktags:
Sonntags:
Dienstags:
Chorgebet:
Laudes Werktags:
Sonntags:
6.30 Uhr
9.00 Uhr
18.00 Uhr
5.20 Uhr
5.50 Uhr
Vesper:
Lesehore:
Komplet:
24.12.
25.12.
26.12.
31.12.
01.01.
10
16.30 Uhr
18.00 Uhr
19.50 Uhr
20.00 Christmette
9.00 Heilige Messe
9.00 Heilige Messe
6.30 Heilige Messe
9.00 Heilige Messe
Mariä Geburt Dringenberg / Siebenstern
Sonntag, 21. Dez. – 4. Adventssonntag
Kollekte für die Pfarrgemeinde
10.45 Heilige Messe
Leb. u. †† der Pfarrgemeinde
Jahresged. † Johannes Stiene
Jahresged. † Johanna Tölle
† Dietmar Kunz, † Angelika Potente
† Werner Schult, † Manfred Voll
† Willi Hatscher, † Marianne Wüllner,
†† Josefine u. Rudolf Mertens
Leb. u. †† d. Fam. Falke – Schneider
Leb. u. †† der Fam. Kröger – Grewe
Leb. u. †† der Fam. Klaus – Vogt
Mittwoch, 24. Dezember – Heiligabend
16.00 Krippenfeier
Adveniat-Kollekte
22.00 Christmette
Leb. u. †† der Pfarrgemeinde
† Werner Schult
†† Josef Mönnikes u. Eltern
†† der Fam. Galbas – Kukuk
†† der Fam. Hoischen – Stiene
Leb. u. †† der Fam. Johannes Auge
Sonntag, 28. Dez. – Fest d. Heiligen Familie
Kollekte für die Pfarrgemeinde
10.45 Heilige Messe
Leb. u. †† der Pfarrgemeinde
Leb. u. †† der
Fam. Schult – Ney – Hergesell
Leb. u. †† der
Fam. Mönnikes – Koch – König
f. d. ††, an die niemand denkt
in bestimmter Meinung
Mittwoch, 31. Dezember – Silvester
Kollekte für die Pfarrgemeinde
18.00 Jahrsabschlussmesse
Leb. u. †† der Pfarrgemeinde
† Franz Beller, † Hiltrud Hüpping
†† Anneliese u. Wigbert Niewels
Leb. u. †† der Fam. Rose – Proppe
Donnerstag, 25. Dezember
- Hochfest der Geburt des Herrn
Adveniat-Kollekte
10.45 Heilige Messe
Leb. u. †† der Pfarrgemeinde
† Elisabeth Ferber, † Ferdi Beller
†† Maria u. Wilhelm Hausmann
†† Fabian u. Josef Beller
††Franz Neuhaus u.Tochter Elisabeth
Leb. u. †† der Fam. Pape – Dittrich
Leb. u. †† der Fam. Bernard –Koch
Freitag, 26. Dez. – Hl. Stephanus
Kollekte für die Förd. von Priesterberufen
10.45 Heilige Messe
Leb. u. †† der Pfarrgemeinde
† Wilhelm Kurze, † Paula Happe
† Magdalene Heising
†† Margret u. Ursula Schöttler
†† Johanna u. Josef Pape
†† Elisabeth u. Heinrich Uhe
†† Elisabeth u. Johann Heinemann
†† Anneliese u. Josef Bernard
†† Marie-Agnes u. Willi Möllering
Leb. u. †† der Fam. Falk - Müller
Leb. u. †† der Fam. Schult – Ney
Freitag, 2. Januar 2015 – Herz-Jesu-Freitag
19.00 Heilige Messe
Jahresged. † Franz Becker
† Paul Bernard
Sonntag, 4. Jan. – 2. So. n. Weihnachten
Kollekte für die Pfarrgemeinde
10.45 Heilige Messe
mit Aussendung der Sternsinger
Leb. u. †† der Pfarrgemeinde
Jahresged. † Erich Pieczonka
†† Karl Schäfers u. Angehörige
Dienstag, 6. Jan. – Erscheinung des Herrn
19.00 Heilige Messe der kfd
Sonntag, 11. Januar – Taufe des Herrn
Kollekte für die Mission in Afrika
10.45 Heilige Messe
Leb. u. †† der Pfarrgemeinde
† Paul Falk
†† Anna u. Karl Schöttler
Leb. u. †† der Fam. Kleine
Leb. u. †† der
Fam. Hartramph – Beller
15.00 Weihnachtliche Nachlese
11
Nachrichten
Kollekten u. Spenden
v. 7.12. f. d. Jugendseelsorge 73,12 €.
v. 14.12.2014 für die Pfarrgemeinde 74,85 €
Für die neue Glocke wurden 86,-- € und für
Blumen 2 x 20,- € gespendet.
Allen Spendern ein herzliches Dankeschön.
Sternsinger/-innen gesucht!
Unter dem Motto „Gesunde Ernährung für
Kinder auf den Philippinen und weltweit“
gehen die Sternsinger bereits am 04.01.15
von Haus zu Haus und bringen den Segen.
Um möglichst allen Häusern den Segen bringen zu können, werden dringend noch Kinder
zur Mithilfe gesucht! Die Vorbereitungstreffen
finden jeweils am Dienstag 23.12. und
30.12.14 statt. Wer zu den Treffen nicht kommen kann, aber mitmachen möchte, melde
sich bitte bei S. Winter (Tel. 1600) oder E.
Hake (Tel. 8295).
Gottesdienst
Am Die., 23.12.2014, fällt d. Gottesdienst aus.
Saal Hausmann. Die kfd engagiert sich traditionell auch im sozialen Bereich. So wurde
unter dem TOP "Verschiedenes" um eine
Spende gebeten. In diesem Jahr sollten zwei
Projekte zu gleichen Teilen berücksichtigt
werden. Zum einen das Projekt "Löwenmama" der Sommersellerin Susanne Saage. Seit
13 Jahren sammelt sie in der Adventzeit
Wunschzettel von an Krebs erkrankten Kindern und Jugendlichen in verschiedenen
Kliniken ein. Mit Unterstützung zahlreicher
Geschäfte in der Region und dem Spendenaufkommen kann sie die Päckchen dann an
Heiligabend zu den Jungen und Mädchen in
die Krankenhäuser bringen. Des weiteren
sollte die Cordula Reuter Stiftung, Bad Lippspringe unterstützt werden, die an Brustkrebs
erkrankten Frauen und ihren Kindern hilfreich
zur Seite steht, wenn diese sich zusätzlich
noch in finanzieller Not befinden. Die Sammlung unter den anwesenden Frauen ergab die
großherzige Summe von 408,96 €. Aufgestockt aus dem Kassenbestand konnten für
jedes Projekt 210,00 € weitergegeben werden. Allen Spenderinnen ein herzliches Dankeschön!
Gemeinschaftsmesse
6.1.2015: Herzliche Einladung zur ersten
Gemeinschaftsmesse im neuen Jahr!
Das Leitungsteam wünscht allen kfd - Frauen
frohe und gesegnete Weihnachten und ein
friedvolles neues Jahr.
Weihnachtsgottesdienste
Heiligabend findet um 16.00 Uhr die Krippenfeier für die Familien statt. Die Grundschulkinder können ihre Spendenkästchen nach dem
Gottesdienst an der Krippe abgeben. In diesem Jahr steht das südostafrikanische Land
Malawi mit der oft schwierigen Lebenswirklichkeit von Kindern im Mittelpunkt. Die übrigen Gottesdienstzeiten entnehmen Sie bitte
dem Pfarrbrief. Am 1. Weihnachtstag findet Kleiderkammer
Die Kleiderkammer der Caritas ist am Diensum 9.00 Uhr eine hl. Messe in Kühlsen statt.
tag, 6. Januar 2015, von 16.00 Uhr – 18.00 Uhr
geöffnet.
Pfarrbüro geschlossen
Das Pfarrbüro ist am Mittwoch, 31.12.2013
Katholische öffentliche Bücherei
und am Freitag, 2. Januar 2015 geschlossen.
Die Pfarrbücherei ist in den Weihnachtsferien
geschlossen. Erster Öffnungstag: DonnerHerz-Jesu-Freitag
Zur heiligen Messe am Herz-Jesu-Freitag, stag, 8. Jan. 2015 von 16.00 Uhr – 17.00 Uhr.
2.Januar 2015 um 19.00 Uhr wird herzlich
Krankenkommunion
eingeladen.
Den Alten und Kranken der Gemeinde wird am
Freitag, 9. Januar 2015 die hl. Kommunion ins
kfd - Kath. Frauengemeinschaft
Haus gebracht. Die Termine werden telefoFrauen zeigen Herz
Die Jahreshauptversammlung der kfd fand am nisch vereinbart. Zukünftig Interessierte mel2. Adventssonntag im Rahmen einer Advents- den sich bitte im Pfarrbüro.
feier statt. Nach einer Andacht in der Pfarrkirche zum Thema: "Das Herz für das Kommen
des Herrn öffnen", trafen sich die Frauen im
12
Kirchenchor
Zu den Aufgaben eines Kirchenchores zählt
auch die musikalische Mitgestaltung von Gottesdiensten. So wird der Chor in der Christmette am Heiligen Abend weihnachtliche
Chorsätze singen. Wenn die weihnachtliche
Festzeit endet, findet wieder die zur Tradition
gewordene „Weihnachtliche Nachlese“ statt.
Mit bekannten und neuen Liedern und Melodien sind dabei: an der Orgel Bernhard GroßeCoosmann, der EMGV Altenbeken, der MGV
Peckelsheim und der Kirchenchor St. Marien
Peckelsheim, die „young Vitus Voices“ aus
Alhausen, Musikschüler der Musikschule
Sauerland mit ihren Instrumenten und der
Kirchenchor St. Marien Dringenberg. Unser
Präses Pater Thomas Bucher wird das Konzert begleiten. Die „Weihnachtliche Nachlese“
findet am Sonntag, dem 11.1. 2015, um 15.00
Uhr in unserer Pfarrkirche statt. Der Chor lädt
alle Freunde weihnachtlicher Musik ganz
herzlich zu dieser festlichen Stunde ein. Der
Eintritt ist frei.
Caritas
Die Mitarbeiterinnen der Caritaskon-
ferenz danken allen, die zu dem großartigen
Erlös des Adventsbasars im Pfarrheim beigetragen haben. An die Yebo-Zululand Initiativen
konnten –für das Projekt in Südafrika- 1.675,-€ überwiesen werden. Allen Aktiven, Spendern und Teilnehmern ein herzliches Dankeschön.
Datenschutz
Aus datenschutzrechtlichen Gründen wird
darauf hingewiesen, dass die Termine von
Geburtstagen der Gemeindemitglieder ab 80
Jahren an die Helferinnen der Caritas bekannt
gegeben werden. Wer damit nicht einverstanden ist, kann dazu im Pfarrbüro Widerspruch
einlegen.
Wir gratulieren zum Geburtstag
31.12.2014 80 J. Paul Vogt,
Hans-Krako-Str. 4
08.01.2015 80 J. Helene Wiechers, Melanchthonhaus Bad Driburg, früher Wanderweg 5
09.01.2015 80 J. Friedhelm Kleine,
Zur Dringe 14
Herzlichen Glückwunsch!
St. Saturnina Neuenheerse
Sonntag, 21. Dezember – 4. Advent
Kollekte: für unsere Gemeinde
9.30 Hl. Messe
Leb. u. †† Mitgl. der Pfarrgemeinde
Jgd. † Reinhold Wollförster
††Maria u.Bernhard Schmidt u. Eltern
†† Fam. Hein u. Born
†† Franz, Maria u. Bernhardine Hake
†† Fam. Osburg u. Nollmann
†† Angeline u. Anton Henze
†† Josef Kurze u. Angeh.
†† Fam. Pankoke u. Schlichting
†† Grete u. Willy Göhn u.
Heinrich Kranz, † Thea Coritzius
17.00 Andacht an der Grotte
Dienstag, 23. Dezember
18.30 Rosenkranz – Friedensgebet
anschl. Spätschicht
Mittwoch, 24. Dezember - Heiligabend
15.30 Krippenfeier
Kollekte: für Adveniat
20.00 Christmette
Leb. u. †† Mitgl. der Pfarrgemeinde
†† Ehel. Maria u. Anton Freitag u.
alle †† Fam. Freitag u. Pelizäus
†† Ehel. Anna u. Johannes Ziegeroski
u. †† Kinder
†† Fam. Hagen u. Reuber
†† Anna u. Erhard Lorch
† Wilhelm Becker, † Karoline Lappe
Donnerstag, 25. Dezember
– Hochfest der Geburt des Herrn
Kollekte: für Adveniat
9.30 Heilige Messe
Leb. u. †† Mitgl. der Pfarrgemeinde
†† Margarete u. Anton Schmidt
†† Franz Versen, Gertrud u.
Josef Robrecht u. Elisabeth Meyer
†† Helga Sibbe u. Anni Frese
†† Fam. Willi Tewes
†† Ehel. Kaps, †† Fam. Föller
††Dr. Peter Bonk u. Fam. Tittelbach
13
Freitag, 26. Dez. - Fest d. Hl. Stephanus
Kollekte: für die Förd. von Priesterberufen
9.30 Heilige Messe,
anschl. Kindersegnung
Leb. u. †† Mitgl. der Pfarrgemeinde
†† Maria u. Josef Holtmann
†† Konrad Grawe u. Fam. Rüther
†† Ulrich Walther u. Eltern
††Konrad Rustemeier u. Franz Hicker
†† Fam. Jürgens
†† Fam. Pankoke u. Schlichting
†† Elisabeth u. Ferdinand
Knorrenschild u. Angeh.
†† Maria u. Alois Mikus u. Sohn Horst
†† Helmut Puschmann u.
Cäcilia u. Josef Rieks
†† Aloisia u. August Beulen
† Hans Adolph, † Frank Bürks
† Werner Becker, † Werner Vogt
Sonntag, 28. Dez. – Fest d. Heiligen Familie
Kollekte: für unser Gemeinde
9.30 Hl. Messe
Leb. u. †† Mitgl. der Pfarrgemeinde
Jgd. † Elfriede Weskamp
†† August u. Jochen Spork u. Angeh.
†† Renate u. Karl Eschenberg,
Eltern u. Schwiegereltern
†† Maria u. Johannes Wiederhold
†† Josef Micus u. Angeh.
†† Anneliese u. Johannes
Wippermann
†† Franz Eschenberg
u. Maria Sökefeld
†† Cilly u. Karl Schwarze
16.30 Taufe: Alexander Fabian Lightner
17.00 Andacht an der Grotte
Dienstag, 30. Dezember
18.30 Rosenkranz – Friedensgebet
Mittwoch, 31. Dezember – Silvester
Kollekte für unsere Gemeinde
18.00 Hl. Messe
Leb. u. †† Mitgl. der Pfarrgemeinde
Jgd. † Josef Schwarze
Jgd. † Heinrich Biedemann
† Erwin Zellmer
f. alle armen Seelen, an d. niemand denkt
f. alle gefallenen u. vermissten Soldaten
Donnerstag, 1. Januar –
Hochfest der Gottesmutter Maria
Kollekte: für bes. Aufgaben der Weltkirche
9.30 Hl. Messe
Leb. u. †† Mitgl. der Pfarrgemeinde
Sonntag, 04. Januar
Kollekte: für unsere Gemeinde
9.30 Hl. Messe
mit Aussendung der Sternsinger
Leb. u. †† Mitgl. der Pfarrgemeinde
†† Ehel. Maria u. Franz Rustemeier
u.Anna Rustemeier, †Walburga Glunz
†† Fam. Tegethoff u. Overkott
Dienstag, 6. Januar - Erscheinung des Herrn
18.30 Eucharistische Anbetung
Donnerstag, 8. Januar
19.00 Heilige Messe
†† Fam. Arens, Backs u. Leidag
†† Angeline u. Anton Henze
u. Maria Loerwald
†† Ulrich Walther u. Mutter
Sonntag, 11. Jan. – Fest Taufe des Herrn
Kollekte: für die Familienseelsorge
9.30 Hl. Messe
Leb. u. †† Mitgl. der Pfarrgemeinde
Jgd. † Johannes Schlender
Jgd. †† Helga Sibbe u. Anni Frese
†† Willi Tewes u. Angeh.
†† Fam. Becker u. Lappe
†† Johanna u. Eugen Schnaidt u.
Maria Kröger, † Karoline Lappe
Missionare vom kostbaren Blut
Sonntags um 19.00 Uhr laden die Missionare zur Mitfeier der Eucharistie
in die Jugendkirche in Neuenheerse (Johannwarthstr. 7) ein.
14
St. Josef Kühlsen
Sonntag, 4. Januar
9.30 Wortgottesdienst
mit Aussendung der Sternsinger
Samstag, 20. Dezember
18.00 Hl. Messe
Jgd. †† Anton u. Josef Glunz
†† Anna u. Karl Heising
†† Adelheid u. Heinrich Falke
u. † Jannik Falke, † Josef Glunz
†† Hannelore und Helene Haak
† Johannes Schreiber
Samstag, 10. Januar
19.00 Vorabendmesse
†† Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr anl. d. Jahreshauptversammlung
Donnerstag, 25. Dez. – 1. Weihnachtstag
9.00 Hl. Messe
†† Adelheid u. Heinrich Falke,
Tochter Hannelore u. Urenkel Jannik
†† Helene Haak
u. Johannes Puschmann
† Josef Glunz, † Heinrich Glunz
Nachrichten
Taufe
Ihren Sohn Alexander Fabian bringen
zur Taufe in die Pfarrkirche am 28.
Dezember 2014, um 16.30 Uhr: Nicola u.
Brent Lightner, Washington DC.
Herzlichen Glückwunsch den Eltern, dem
Kind Gottes Segen auf seinem Lebensweg
und herzlich willkommen in unserer Gemeinschaft!
- aus Moshi, Tanzania und Neuenbeken
(Gemüsepatenschaft):
Liebe Freunde des Upendo Children´s Home,
wir Missionsschwestern vom Kostbaren Blut,
wünschen Ihnen und Ihren Familien ein gnadenreiches Weihnachtsfest und Gottes Segen
für das Jahr 2015.
In herzlicher Verbundenheit, Ihre Schwester
Angelika, C.P.S. (Neuenbeken) und Schwester Irmgard Maria C.P.S. (Moshi)
(Die Briefe hängen zur Einsichtnahme an der
"Gemüsesäule" in der Kirche).
Geburtstag
Ihren 80. Geburtstag feiert am
4. Jan. 2015 Frau Ursula Schlender,
Am Langenberg 5. Herzlichen Glückwunsch!
In eigener Sache
Auf diesem Wege möchte ich mich bei ALLEN
Verstorbene
bedanken, die mir in diesem Jahr (gleich welEs verstarb aus unserer Gemeinde im
cher Art) hilfreich zur Seite gestanden haben.
Alter von 100 Jahren Frau Margot Ich wünsche der ganzen Gemeinde ein
Baroin von Zitzewitz, Gut Wertheim.
gesegnetes Weihnachtsfest und ein gutes und
Herr, gib ihr die ewige Ruhe!
gesundes Neues Jahr 2015.
Ihre / Eure Pfarrsekretärin Helga Ziegeroski
Weihnachtswünsche
- aus Brasilien:
Und wäre Christus tausendmal geboren
Liebe Schwestern und Brüder von St. Saturni- und nicht in dir,
na, an Weihnachten feiern wir das wahre du wärst doch ewiglich verloren.
Licht, das in die Welt kam, das Feuer, das in Mit diesem Gedanken, liebe Kfd-Frauen,
der Nacht von Betlehem entflammte, die Liebe wünschen wir Ihnen frohe, gesegnete WeihGottes, die uns im Kind in der Krippe erstrahlt. nachten. Möge das Geheimnis der Hl. Nacht in
Möge dieses Licht die Liebe entzünden, die jedem von uns lebendig werden, lassen wir
Herz und Hände öffnet und Brücken zu ande- das Licht weiterstrahlen in unsere Familien, in
ren schlägt. Mit den Menschen am Xingu ent- unsere Gemeinschaft, tragen wir es hinaus in
biete ich die besten Wünsche für Weihnachten unsere Gemeinde und in den Alltag. Dann
und das neue Jahr.
kann Weihnachten werden, heute, hier bei
Herzlichst Erwin Kräutler, Bischof vom Xingu
uns.
Kfd-Neuenheerse - Vorstandsteam
15
Einladung zum Neujahrsempfang
Der Pfarrgemeinderat lädt alle ehrenamtlichen Mitarbeiter herzlich zum Neujahrsempfang, am 11. Januar 2015, im Anschluss an
den Sonntagsgottesdienst in die Alte Dechanei ein. Viele fleißige Hände und unzählige
Ideen und Aktionen sorgen im Laufe eines
Jahres dafür, dass unsere Gemeinde funktioniert und lebendig bleibt. Ohne Ihren Einsatz
wäre vieles nicht möglich. Ehrenamtliche
Mitarbeiter, die versehentlich keine persönliche Einladung bekommen haben, möchten
wir auf diesem Wege einladen!
- Der Pfarrgemeinderat
Ein herzliches Dankeschön
gilt allen, die bei der Vorbereitung und der
Durchführung des diesjährigen Turmblasens
mitgewirkt haben. Der Erlös von 182,00 Euro
konnte der Caritas für ihr Projekt "Wekzeugkiste" übergeben werden. Patrick Ziser (PGR)
Kath. öffentliche Bücherei St. Saturnina
Öffnungszeiten:Mittwoch v. 16:00 - 17:00 Uhr,
Sonntag von 10:30 - 11:30 Uhr
Liebe Messdiener, liebe Eltern,
die Planungen für das Messdienerzeltlager
2015 in Freren/Emsland laufen auf Hochtouren und wir tun alles dafür, dass es genau so
großartig wird wie in den letzten Jahren. Entscheidend dafür sind aber nicht unsere Vorbereitungen oder eventuelle Programmpunkte
sondern ihr seid das, was das Lager einen
Erfolg werden lässt. Und deshalb könnt ihr
euch jetzt anmelden. Hier alles Wichtige dazu
in Kürze: Wann? – 13. Bis 24. Juli 2015. Wo?
– Jugendzeltplatz Freren/Emsland. Wer sich
den Zeltplatz online angucken möchte, kann
dies über www.freren.de tun (rechts am Rand
auf „Jugendzeltplatz“ klicken). Was kostet
es? - 155 € (Geschwister: 260 €).
Wohin überweisen? - Kath. Kirchengemeinde
St. Saturnina. IBAN: DE79 4726 0121 6100
1605 07. In die Betreffzeile schreibt ihr einfach
„Minizelten 2015“ und den/die Namen. Bis
wann überweisen? – Um uns die Planung so
leicht wie möglich zu machen, meldet euch
bitte bis zum 28. Februar 2015 an. Alle weiteren Informationen zur Organisation und zum
Ablauf des Lagers erhaltet ihr dann rechtzeitig, sobald ihr euch angemeldet habt. Falls bei
Euch oder Euren Eltern noch Fragen offen
sind, meldet euch bei Philipp Ziser (01709701171 oder philipp.ziser@tu-dortmund.de).
Wir können es kaum erwarten und freuen uns
über jede einzelne Anmeldung, und wünschen
euch frohe Weihnachten und einen guten
Rutsch,
Euer Betreuerteam
Pfarrgemeinde Pömbsen
Mariä Himmelfahrt Pömbsen
Samstag, 20. Dezember
Kollekte für die Kirchengemeinde
18.00 Vorabendmesse z. 3. Advent
- Orgelmesse
Jahresged. für † Josefine Menne
†† Fam. Stamm u. Nolte
u. † Elisabeth Krawinkel
† Maria Wiechers, † Johannes Rieks
†† Heinrich u. Ewald Mikus
Do., 25. Dez. - Hochfest d. Geburt d. Herrn
Kollekte Advenia
10.30 Heilige Messe
†† Ehel. Pelizäus u. † Alois Multhaup
†† Ehel. Johannes u. Maria Suerland
† Franz Josef Suerland
† Anton Mikus u. † Regine Vogel
† Johannes Rasche
Freitag, 26. Dez. – Hl. Stephanus
Kollekte für die Förd. von Priesterberufen
10.30 Festgottesdienst
†† Johannes u. Anne Marie Rüthers
† Rudolf Austermeier
† Johannes Fischer u.
†† Ehel. Fischer u. Menne
†† Ehel. Hermann u. Maria Mikus
u. † Wilhelm Mügge
†Josef Tölle u.† Annette Leyendecker
† Katharina Thieleke
16
Sonntag, 28. Dez. – Fest d. Heiligen Familie
Kollekte für die Förd. von Priesterberufen
9.00 Heilige Messe
† Werner Müller u. †† Eltern
Sonntag, 4. Januar
Kollekte für die Kirchengemeinde
10.30 Heilige Messe
Jahresged. † Hermann Menne
Mittwoch, 7. Januar
14.30 Seniorenmesse
Mittwoch, 31. Dezember
Kollekte für die Kirchengemeinde
18.00 Jahresabschlussmesse
†† Ehel. Hermann u. Maria Mikus u.
† Wilhelm Mügge
Freitag,9. Januar
8.30 Rosenkranzgebet
9.00 Heilige Messe
Freitag, 2. Januar – Hl. Blasius der Große
8.30 Rosenkranzgebet
9.00 Heilige Messe zum Herz Jesu Freitag
Sonntag, 11. Januar – Taufe des Herrn
Kollekte für die Mission in Afrika
10.30 Heilige Messe
mit Aussendung der Sternsinger
Jahresged. für † Heinrich Mikus
Jahresged. für † Josef Peine
St. Martinus Reelsen
Samstag, 27. Dezember – Hl. Johannes
Kollekte für die Kirchengemeinde
18.00 Vorabendmesse
†Josef Gemmeke
†Ludwig Weskamp
Sonntag, 21. Dez. - 4. Adventssonntag
Kollekte für die Kirchengemeinde
10.30 Heilige Messe
†† Ehel. Anton u. Ida Günnewicht
u. Sohn Erwin, †† Fam. Weskamp
†† Ehel. Josef u. Elisabeth Johle
†† Ehel. Alfred u. Theresia Ramlow
†† der Fam. Moor und Leier
Gedächnisamt für † Josef Katona
17.00 Bußgottesdienst
Donnerstag, 1. Januar
– Hochfest der Gottesmutter Maria
Kollekte für bes. Aufgaben der Weltkirche
18.00 Heilige Messe
†† der Fam. Schmitt und Blase
Mittwoch, 24. Dezember – Heiligabend
15.30 Krippenspiel
Donnerstag, 25. Dezember
Hochfest der Geburt des Herrn
Kollekte Adveniat
10.30 Festgottesdienst
† Margret Schmitt, † Helmut Richter
† Franz-Josef Schäfers
†† Ehel. Johann u. Elis. Söthe
†† der Fam. Wilhelm Rüther
Leb. u. †† der Fam. Norbert Lammert
Leb. u. †† der Fam. Friedrich Rasche
in best. Meinung
Freitag, 26. Dezember – Hl. Stephanus
Kollekte für die Förd. von Priesterberufen
9.00 Festgottesdienst
†† Ehel. Joh. u. Dorothea Gelhaus
†† Ehel. Helmut u. Marlies Sostmann
Leb. u.†† d. Fam.- Pehle u. Kahmann
Sonntag, 4. Jan. – 2. So. n. Weihnachten
Kollekte für die Kirchengemeinde
9.00 Heilige Messe
13.30 Tauffeier für Emilian Alexander Worm
Dienstag, 6. Januar – Erscheinung der Herrn
18.00 Heilige Messe
Mittwoch, 7. Januar
8.30 Morgenlob
Sonntag, 11. Januar – Taufe des Herrn
Kollekte für die Mission in Afrika
10.30 Heilige Messe
mit Aussendung der Sternsinger
17
St. Joh. Nepomuk Langel.-Erpentrup
Sonntag, 21. Dez. – 4. Adventssonntag
Kollekte für die Kirchengemeinde
10.30 Heilige Messe
Jahresged. f. † Katharina Niggemann
Jahresged. f. † Maria Lammert
Jahresged. f. † Rudolf Becker
†† Heinrich u. Theresia Volmari
† Reinhold Becker
†† der Fam. Anton Niggemann
Dienstag, 23.Dezember
18.00 Heilige Messe
† Mathilde Niggemann, † Jens Marks
† Maria Peters, † Christine Rüthers
† Anita Eibner, † Josef Sondermann
Leb. u. †† der Fam. Peter u. Hindahl
Sonntag, 28. Dez. – Fest d. Heiligen Familie
Kollekte für die Kirchengemeinde
10.30 Heilige Messe
†† Anton u. Maria Becker
u. † Rose Maria Wiedemeier
Dienstag, 30. Dezember
18.00 Heilige Messe
Mittwoch, 24. Dezember – Heiligabend
Kollekte Adveniat
18.00 Christmette
Freitag, 26. Dezember – Hl. Stephanus
Kollekte für die Förd. von Priesterberufen
9.00 Festgottesdienst
Jahresged. † Ferdinand Goeke
†† Ehel. August u. Elisabeth Menne
†† Ferdinand u. Theresia Tillmann
†† Johannes u.
Elisabeth Weberbartold
†† Walter u. Thekla Wrenger
†† Franz u. Gertrud Pott
†† Anton u. Irmgard Tilly
†† Johannes u. Katharina Niggemann
†† Anton u. Maria Glitz
u. † Petra Glitz, † Karl Zünkler
† Georg Bülling, † Anna Alberts
Donnerstag, 1. Januar
- Hochfest der Gottesmutter Maria
Kollekte für bes. Aufgaben der Weltkirche
10.30 Heilige Messe
†† Lorenz u. Änne Tilly
Samstag, 3. Januar
Kollekte für die Kirchengemeinde
18.00 Vorabendmesse
†† der Fam. Niggemann u. Lücking
Donnerstag, 8. Januar
9.00 Heilige Messe
Sonntag, 11. Januar – Taufe des Herrn
Kollekte für die Mission in Afrika
9.00 Heilige Messe evtl. mit Aussendung
der Sternsinger
Nachrichten
Kollekten:
Ebolakollekte: 65,63€
Jugendseelsorge: 36,61€
Einführung Sternsinger
Alle Kinder und Jugendlichen, die bei der
diesjährigen Sternsingeraktion dabei sein
werden, sind herzlich zu einem Vorbereitungstreffen eingeladen: Mo., 29.12. von 10.30h bis
12.00h im Jugendtreff.
Sternsingeraktion
Die Sternsinger werden uns allen am So.,
11.01. den Segen Gottes in unseren Häusern
zusprechen. Wir bedanken uns schon jetzt bei
allen Kindern und Jugendlichen, die diesen
Dienst übernehmen werden.
Silvester anders:
Geistlicher Weg in der Neue Jahr 2015 Auch in
diesem Jahr werden wir uns wieder vom Friedenslicht aus Bethlehem begleitet in den letzten Minuten des alten Jahres auf den Weg zur
Kluskapelle machen, um dort das Neue Jahr
2015 mit der Bitte um den Segen Gottes zu
begrüßen. Wir beginnen am 31.12. um 23.15h
in der Pfarrkirche in Pömbsen. Bitte bringen
Sie dazu ein Gefäß zum Transport des brennenden Lichtes aus Bethlehem mit. Und
erzählen Sie Allen davon, die Sie an den Weihnachtstagen treffen werden... !
18
Pömbsen
Wir gratulieren zum Geburtstag
22.12. 74J. Hermann Wiechers,
Erwitzer Str. 2
29.12. 77J. Heinrich Mügge,
Gerh.-Löddige Str. 5
31.12. 76J. Wigbert Wiechers,
Zum Ehrenmal 23
03.01. 80J. Anton Menne, Kreuzstr. 13
03.01. 75J. Theresia Menne,
August-Sommer Str. 14
04.01. 74J. Hedwig Müller, Nieheimer Str.3
05.01. 73J. Renate Busse,
August Sommer Str. 2
09.01. 74J. Werner Blom, Dr. Gotthardt Str. 2
Herzlichen Glückwunsch!
Das nächste Morgenlob
ist am Mittwoch, den 7. Januar 2015.
Das Thema lautet: "Stern der Sehnsucht"!
Herzliche Einladung an alle!
Langeland-Erpentrup
Wir gratulieren zum Geburtstag
08.01. 83J. Ursula Besche,
Horner Str. 23
Herzlichen Glückwunsch!
Sternsingeraktion 2015
Leider hat sich noch niemand für die Sternsingeraktion angemeldet. Die Anmeldung endet
etwas früher als angekündigt: am 2. Weihnachtstag. Vielleicht finden sich noch Kinder
ab dem 3. Schuljahr, Jugendliche oder auch
Zum Seniorennachmittag
Erwachsene. Ob und wie die Aktion durchgeMittwoch, 7.Januar. 2015 laden wir herzlich führt werden kann, erfahren Sie im Schriftenein. Beginn ist wie gewohnt 14.30 Uhr mit hl. stand der Kirche bzw. in den Vermeldungen.
Messe in der Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt. Sophie Goeke, Tel. 348/016091893269
Anschließend Kaffeetrinken im Pfarrheim.
Dankeschön
sagen wir allen fleißigen Helfern, die im
Reelsen
Gemeinderaum eine neue Küche eingebaut
haben.
Wir gratulieren zum Geburtstag
sagen wir allen, die in diesem Jahr einen
24.12. 80J. Christa Rodel, I
Weihnachtsbaum für unsere Kirche gespenm Lerchenfeld 25
det haben.
25.12. 83J. Christel Möller, Auf dem Anger 8
28.12. 82J. Werner Potthoff, Grüner Weg 5
31.12. 75J. Konrad Exner, Martinsweg 3
02.01. 72J. Ulrich Reimer, Martinsweg 8
04.01. 79J. Maria Siekmann, Große Str. 1
Herzlichen Glückwunsch!
St. Vitus Alhausen
Sonntag, 21. Dez. - 4. Adventssonntag
Kollekte für die Gemeinde
9.00 Heilige Messe
Jahresged. † Hermann Hengst
Jahresged. † Josef Hengst
u. †† Geschwister
† Bernd Billecke, † Maria Hölscher
† Josef Pott, † Paul Ising
Montag, 22. Dezember
18.15 Spätschicht der KLJB
Mittwoch, 24. Dezember - Heiligabend
15.30 Krippenspiel
es singt der Chor JungVitusVoices
21.00 Christmette
Kollekte für Adveniat
Es singt der Jugendmotettenchor
Jahresged. † Klaus Finke
†† Ehel. August u. Margarethe
Weskamp als Jahresged. †
Margarethe Weskamp
†† Ehel. Hermann u. Hilde Körner
† Josef Weskamp
19
Freitag, 26. Dez. - Hl. Stephanus
Kollekte für die Förd. von Priesterberufen
Es singt der Kirchenchor St. Cäcilia
10.30 Heilige Messe
†† Ehel. Heinrich u. Rosa Rösner
u.† Sohn Heinz
† Leo Körner, † Katharina Hoffmann
†† Anni u. Maria Middeke
Sonntag, 4. Jan. - 2. So. n. Weihnachten
Kollekte für die Gemeinde
10.30 Heilige Messe
Jahresged. † Anton Körner
Jahresged. † Josef Müller
Leb. u. †† d.
Fam. Bruno Middeke u. Hoffmann
Mittwoch, 7. Januar
15.00 Seniorenmesse
†† d. Seniorengemeinschaft
Sonntag, 28. Dez. - Fest d. Heiligen Familie
Kollekte für die Gemeinde
10.30 Heilige Messe
mit Segnung der Kinder u. Familien
†† d. Fam. Waldhoff
† Albert Lause, † Maria Balz
Freitag, 9. Januar
17.00 Eröffnung der Anbetungsstunden
mit Aussetzung, anschl. Betstunden
19.00-24.00
stilles Gebet
Mittwoch, 31. Dezember Silvester
23.45 Kurzandacht zum Jahreswechsel
Samstag, 10. Januar
– Tag der eucharistischen Anbetung
Kollekte für die Mission in Afrika
10.00 Aussendung der Sternsinger
anschl. Möglichkeit zum privaten Gebet
18.00 Heilige Messe mit den Sternsingern
†† d. Fam. Hengst
Abschluss der eucharistischen Anbetung
Donnerstag, 1. Januar
- Hochfest der Gottesmutter Maria
Kollekte für bes. Aufgaben der Weltkirche
18.00 Heilige Messe
† Josef Weskamp
Freitag, 2. Januar - Hl. Basilius d. Große u.
hl. Gregor v. Nazianz - Herz-Jesu-Freitag
18.00 Heilige Messe
Nachrichten
Wir gratulieren zum Geburtstag
20.12. 72 J. Christa Kausch,
Reelser Str. 8
21.12. 72 J. Gerhard Schrader, Weberring 27
24.12. 79 J. Elfriede Mertens, Weberring 46
29.12. 70 J. Wolf-Rüdiger Obuch,
Auf der Thingstätte 8
31.12. 71 J. Otto Menne, Pömbser Str. 4
02.01. 79 J. Maria Menne, Pömbser Str. 13
08.01. 74 J. Anita Rogasch,
Schünebusch 12a
08.01. 73 J. Margarete Böhler,
Auf der Thingstätte 30
10.01. 75 J. Rudolf Zimmer, Weberring 47
Herzlichen Glückwunsch!
che Decke oder ein Kissen mit in die Kirche
bringen, um es bequemer zu haben. Im
Anschluss daran gibt es im Jugendraum noch
kleine Snacks, warme Getränke und die Möglichkeit den Abend gemeinsam ausklingen zu
lassen.
KLJB - Spätschicht
Am Montag, den 22. Dezember lädt die KLJB
alle Gemeindemitglieder zu einer Spätschicht im Advent herzlich ein. Wir beginnen
um 18.15 Uhr mit einem spirituellen Impuls in
der Kirche. Wer mag, kann sich eine gemütli-
Kindersegnung/Familiensegnung
Am Sonntag, den 28. Dezember am Fest der
Heiligen Familie sind alle Kinder und Familien eingeladen, sich nach der heiligen Messe
um 10.30 Uhr segnen zu lassen.
Messdienerüben für Weihnachten
Die Messdiener üben für die Weihnachtstage
am Die., 23. Dez. um 10.00 Uhr in der Kirche.
Zur Krippenfeier
am Heiligenabend um 15.30 Uhr sind alle
Kinder mit ihren Familien herzlich eingeladen.
20
Der etwas andere Jahreswechsel
Herzliche Einladung zur Kurzandacht zum
Jahreswechsel am Mittwoch, dem 31. Dezember um 23.45 Uhr in Alhausen in der Kirche.
Gemeinsam wollen wir das neue Jahr mit
Gebet und Gottes Segen beginnen. Anschließend sind alle eingeladen auf dem Kirchplatz
auf das neue Jahr anzustoßen.
Liebe Sternsinger aus Alhausen!
Auch wir wollen mit Euch an der Eröffnung der
Sternsingeraktion teilnehmen. Alle, die mit
nach Paderborn fahren möchten treffen sich
am Samstag, den 27. Dezember um 15.00
Uhr im Jugendraum. Dort bekommt ihr die
Sternsingergewänder und weitere Informationen. Der Sternsinger Dankgottesdienst in
Paderborn entfällt in diesem Jahr.
Die Adventsfenster,
die in diesem Jahr wieder täglich von einigen
Familien und Gruppen geöffnet wurden, können noch bis zum 6. Januar angeschaut werden. Allen, die ein Fenster geschmückt und
einen Abend mit viel Liebe gestaltet haben,
sowie den zahlreichen Besuchern, die sich an
der Aktion beteiligt haben, sei herzlich
gedankt.
Sternsingertreffen
Alle Mädchen und Jungen ab dem 3. Schuljahr
(auch die, die mit in Paderborn waren), die am
Samstag, dem 10. Januar 2015 bei den Sternsinger mitgehen möchten, treffen sich am
Montag, den 5. Januar 2015 um 10.30 Uhr
im Jugendraum. Wir werden zuerst einen Film
sehen und dann die Gewänder und die Bezirke verteilen. Bringt bitte eine Tüte für die
Gewänder mit. Solltet ihr an dem Termin nicht
Seniorengemeinschaft
Der erste Seniorennachmittag im neuen Jahr können, möchtet aber trotzdem mitgehen,
beginnt am Mittwoch, dem 7. Januar um meldet euch doch einfach bei Viktoria, Thor15.00 Uhr mit einer hl. Messe in der Kirche. Im ben, Sandra oder Lukas.
Anschluss gemütliches Beisammensein bei
Ewige Anbetung
Kaffee und Kuchen im Gemeindetreff.
Herzliche Einladung zum Tag der ewigen
Anbetung am Freitag, dem 9. Januar 2015.
Bundesweite Eröffnung
Wir beginnen um 17.00 Uhr mit der Eröffnung
der Sternsingeraktion
In diesem Jahr findet die große bundesweite der Betstunden. Von 19.00 –24.00 Uhr stilles
Eröffnung der Sternsingeraktion am Diens- Gebet, ebenso am Samstag Möglichkeit zum
tag, den 30. Dezember in Paderborn statt. privaten Gebet. Wir enden am Samstag nach
Es werden 2500 Sternsinger aus ganz der Vorabendmesse mit dem eucharistischen
Segen.
Deutschland erwartet.
St. Urbanus Herste
Sonntag, 21. Dez. – 4. Adventssonntag
Gemeindekollekte
9.30 Heilige Messe
Jahresged. für † Werner Ridder
† Walburga Thöne (Kfd)
†† Karl und Cäcilie Brand
†† Erich und Elisabeth Fornefeld
†† Josef und Adolf Lücking
Familie Oeynhausen, † Theodor Koch
Leb. u. †† d. Fam. Falke u. Hensing
Leb. und †† des ASV
17.00 Bußgottesdienst
Mittwoch, 24. Dezember – Heiligabend
Gemeindekollekte
17.00 Christmette
† Felix Wrobel, † Anton Weiffen
† Pater Motzko, † Franz-Josef Kaup
† Walburga Thöne u.
†† der Fam. Thöne und Sürig
†† der Fam. Michels und Krawinkel
†† der Fam. Menne und Mische
†† der Fam. Krawinkel und Münkhoff
Leb. u. †† der Fam. Ridder und Hake
Leb. u. †† der Fam. Krelaus u. Peine
21
Donnerstag, 25. Dezember
- Hochfest der Geburt des Herrn
Kollekte für Adveniat
9.30 Heilige Messe
Jahresged. für † Heinrich Reineke,
† Franz Krawinkel,
†† Rudolf und Franziska Sickmann
†† Engelbert und Franz Westermann
†† d.Fam.Wilhelm u. Auguste Kösters
†† der Fam. Anton und Anna Mikus
Leb. u. †† der Fam. Falke u. Hensing
Freitag, 26. Dez. – Fest des Hl. Stephanus
Kollekte für die Förd. von Priesterberufen
9.30 Heilige Messe
† Robert Pott
†† Philipp und Gertrud Kirchhoff
†† Helmut und Maria Rasche
†† der Fam. Disse und Laußmann
†† der Fam. Hagen und Bornholt
Leb. und †† der Fam. Welle und Voß
Sonntag, 28. Dez. – Fest d. Heiligen Familie
Gemeindekollekte
9.30 Heilige Messe
† Bernhard Köllinger
† Walburga Thöne (ASV)
† Regina Stork (Kfd)
†† Willi und Mirko Kösters
†† der Fam.
Niggemann, Brödling und Weintz
17.00 Weihnachtsliedersingen an der Krippe
mit Kindersegnung
Mittwoch, 31. Dezember – Silvester
18.00 Jahresabschlussmesse
†† Wilhelm und Regine Peine,
Leb. u. †† d. Fam. Weiffen u. Wrobel
Sonntag, 4. Jan. – 2. So. n. Weihnachten
Gemeindekollekte
9.30 Heilige Messe
mit Aussendung der Sternsinger
Jahresged. für † Therese Weskamp,
† Maria Hagen, † Cäcilie Brand (ASV)
†† der Fam.
Niggemann, Brödling und Weintz
10.30 Taufe des Kindes Magdalena Thöne
Donnerstag, 8. Januar
8.30 Heilige Messe
†† der Gemeinde
Sonntag, 11. Januar – Taufe des Herrn
Kollekte für die Mission in Afrika
9.30 Heilige Messe
Jahresged. für
† Franz-Josef Oeynhausen
†† Elisabeth und Heinrich Reineke
†† Hildegard und Maria Kösters
Nachrichten
und am Sonntag, den 28.12.2014, von 15.00Pfarrbüro geschlossen
Das Pfarrbüro ist am 23. und 30.12.2014 17.00 Uhr geöffnet, um jedem den Krippenbegeschlossen. In dringenden Fällen kann ein such zu ermöglichen.
Termin telefonisch vereinbart werden.
Weihnachtswünsche der kfd
Kindersegnung & Weihnachtsliedersingen Das Leitungsteam der kfd Herste wünscht
Am Sonntag, den 28. Dezember 2014 findet allen kfd-Frauen und ihren Familien ein
um 17.00 Uhr eine Kindersegnung mit Weih- besinnliches Weihnachtsfest und alles Gute
nachtsliedersingen in der Herster Kirche statt. für das Jahr 2015.
Hierzu laden wir alle Gemeindemitglieder und DANKE an alle, die im vergangenen Jahr an
besonders die Familien mit Kindern ganz unseren Veranstaltungen teilgenommen und
mitgewirkt haben. Wir hoffen, dass ihr uns
herzlich ein.
auch weiterhin die Treue haltet.
Kirchenöffnungszeiten
während der Weihnachtszeit
Die Kirche ist an den beiden Weihnachtstagen
22
Aktion Sternsinger 2015
Die Aktion Sternsinger findet in diesem Jahr
am 04.01.2015 statt. Interessierte Kinder und
Jugendliche, die gerne als Sternsinger Spenden für bedürftige Kinder sammeln möchten,
sind herzlich zu einem Vortreffen am
29.12.2014 um 18.00 Uhr ins Bürgerhaus
eingeladen.
Taufe
Am 04. Januar 2014 empfängt
Magdalena Thöne das Sakrament
der Taufe. Wir gratulieren den Eltern herzlich
zur Geburt und Taufe ihres Kindes!
Pfarrgemeinderatssitzung
Die nächste PGR-Sitzung findet am Donnerstag, den 08.01.2015, um 19.00 Uhr im Pfarrhaus statt.
Der Pfarrgemeinderat und der Kirchenvorstand wünschen allen Gemeindemitgliedern ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest und Gottes Segen für das neue
Jahr!
Gebetsmeinung des Papstes für Dezember
Mit Papst Franziskus beten wir im Monat ihnen nach Antworten zu suchen, sich von
Dezember für die Eltern, die ihren Kindern ihnen irritieren und stören zu lassen, sich von
ihnen bereichern und be-geistern zu lassen im
die Frohe Botschaft weitergeben.
Leben und im Glauben.
Im Bayerischen Rundfunk wurde im November diesen Jahres eine Dokumentation mit Glauben und zweifeln, beten und schweigen,
dem Titel „Woran glauben?“ ausgestrahlt. Die streiten und lieben, einander annehmen und
Sendung dokumentierte das Suchen, Finden, die Freiheit des anderen zu respektieren,
Ablehnen und Forschen unterschiedlicher gehören dann zusammen. Letzteres ist für
Menschen. Sie alle glauben. An die For- viele Eltern eine der größten Herausforderunschung, an sich selbst, an etwas Größeres, an gen. Dennoch kann Glaube nur in erfahrbarer
Gott. Eine junge Frau sagte: „Ich kann nur Freiheit angenommen werden. Glaube aus
glauben, was ich erfahre.“ Damit sagt sie Zwang führt die frohe Botschaft ad absurdum;
etwas Entscheidendes: Glaube muss Glaube in Freiheit macht die Frohe Botschaft
erfahrbar sein. Ich kann Glauben nicht erst erfahrbar.
weitergeben wie ein Paket an religiösem und
kirchlichem Wissen; das bliebe bloße Herr, wir danken dir für unsere Kinder. Wir
Vermittlung. Glauben weitergeben heißt, ihn wollen ihnen helfen auf ihrem Weg ins
Leben und sie begleiten, wann immer sie
erfahrbar und damit er-lebbar zu machen.
uns brauchen. Wir bitten um Geduld, wenn
Die Frohe Botschaft, die Botschaft von sie uns Sorgen machen. Segne sie und
Freiheit und Liebe, von Angenommensein und lass sie von Tag zu Tag deine Liebe spüren
Zuspruch weitergeben bedeutet, einander zu durch uns, ihre Freunde und die vielen
lieben und anzunehmen in Freiheit und dem Menschen, denen sie begegnen. Lass sie
Zuspruch Gottes, der immer gilt, auch und einen Glauben erfahren, der ihr Denken
gerade dann, wenn wir an uns selbst schei- und Tun durchdringt und stärkt. Halte sie in
tern. Bischof Klaus Hemmerle sagte einmal: deiner Hand, wenn sie in Zweifel geraten
„Lass mich dich lernen, dein Denken und und nicht glauben können. Lass uns ihre
Sprechen, dein Fragen und Dasein, damit ich Freiheit respektieren und bleib bei uns, in
daran die Botschaft neu lernen kann, die ich unserer Familie, wir alle brauchen dich.
dir zu überliefern habe." Kindern die Frohe Amen.
Botschaft weitergeben bedeutet, an und mit (Gebet in der Familie nach "Du in unserer
ihnen zu lernen, ihre Fragen zu hören und mit Mitte", Ökumenisches Gebetbuch)
23
Pfarrbüros
St. Peter und Paul Bad Driburg
Prälat-Zimmermann-Str. 9
Tel.: 0 52 53 / 97 99 - 0
Fax: 0 52 53 / 97 99 - 49
pfarrbuero.nordstadt@pv-bad-driburg.de
Geöffnet: Mo, Di, Mi, Fr 8.45 - 11.00 Uhr
Do 15.00 - 18.00 Uhr
“Zum verklärten Christus” Bad Driburg
Von-Galen-Str. 1
Tel.: 0 52 53 / 27 42
Fax: 0 52 53 / 70 178
pfarrbuero.suedstadt@pv-bad-driburg.de
Geöffnet: Mo. u. Di. 9.00 - 12.00 Uhr
Mi. u. Do. 14.30 - 17.30 Uhr
Mariä Geburt Dringenberg
Burgstr. 27
Tel.: 0 52 59 / 790
pfarrbuero.dringenberg@pv-bad-driburg.de
Geöffnet: Mi 15 bis 17 Uhr
Fr 9 bis 12 Uhr
St. Saturnina Neuenheerse/Kühlsen
Gemmekestraße 2
Tel.: 0 52 59 / 99 90 0
pfarrbuero.neuenheerse@pv-bad-driburg.de
Geöffnet: Mi 9.30 bis 11.30 Uhr und
16.00 bis 17.00 Uhr
Do 9.30 bis 11.30 Uhr
Mariä Himmelfahrt Pömbsen
Kreuzstr. 10
Tel.: 0 52 74 / 3 15
Fax 0 52 74 / 9 51 52
pfarrbuero.poembsen@pv-bad-driburg.de
Geöffnet: Do 11.00 - 12.00 Uhr
1. Do i. Monat 17.00 - 18.00 Uhr
St. Vitus Alhausen
Weberring 65
Tel.: 0173 / 75 82 86 2
pfarrbuero.alhausen@pv-bad-driburg.de
Geöffnet: Mi 16.00 - 17.30 Uhr
St. Urbanus Herste
Urbanusplatz 1
Tel.: 0 52 53 / 28 70
Fax: 0 52 53 / 28 70
pfarrbuero.herste@pv-bad-driburg.de
Geöffnet: Di von 18 bis 19 Uhr
Pastoralteam
Gemeindereferentin Anne Frank
Tel.: 0 52 53 / 97 99 22
anne.frank@pv-bad-driburg.de
Gemeindereferentin Julia Kembügler
Tel.: 0 52 53 / 94 03 01
julia.kembuegler@pv-bad-driburg.de
Pfarrer Hubertus Rath
Tel.: 0 52 53 / 97 99 11
hubertus.rath@pv-bad-driburg.de
Vikar Peter Lauschus
Tel.: 0 52 53 / 97 99 33
peter.lauschus@pv-bad-driburg.de
Krankenhauspfarrer Edgar Zoor
Tel: 0 52 74 / 315
Mobil: 0152 / 26 37 00 71
edgar.zoor@pv-bad-driburg.de
Pater Michael Janmieling cb
Tel.: 0 52 53/ 972 43 76
michael.janmieling@pv-bad-driburg.de
Pater Thomas Bucher cb
Tel. 0 52 53 / 972 46 67
Mobil: 0152 / 34 59 62 53
thomas.bucher@pv-bad-driburg.de
Pater Norbert Wientzek, SVD
Tel.: 0 52 53 / 405 97 99
norbert.wientzek@pv-bad-driburg.de
Diakon: Gottfried Rempe
Tel.: 0 52 53 / 64 09
gottfried.rempe@pv-bad-driburg.de
Diakon Guido Schütte
Tel.: 0 52 59 / 15 78
guido.schuette@pv-bad-driburg.de
Diakon Manfred Lohmann, CIC
Tel.: 0 52 53 / 36 65
manfred.lohmann@pv-bad-driburg.de
Redaktionsschluss
Für die Ausgabe vom
10. - 18. Januar 2015
Montag, 5. Januar 2015
Bitte die Öffnungszeiten der jeweiligen
Pfarrbüros beachten!
Pfarrnachrichten
Pfarrbriefredaktion Bettina Goeke
Tel.: 0 52 38 / 348
pfarrnachrichten@pv-bad-driburg.de
www.pv-bad-driburg.de
V.i.S.P.: Pfarrer Hubertus Rath, Vor der Brede 1a, 33014 Bad Driburg
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
102
Dateigröße
981 KB
Tags
1/--Seiten
melden