close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

11. -- 18. OKT 2015 13. -- 20. MÄRZ 2016 - Tour mit Schanz

EinbettenHerunterladen
11. --- 18. OKT 2015
13. --- 20. MÄRZ 2016
DIE REISE AUF EINEN BLICK:
PROGRAMMÜBERSICHT:
TAG
1
DATUM
MAHLZEITEN
Sa., 11. Okt/
Fr., 13. März
2
Linienflug nach Amman, faszinierende Hauptstadt der Kontraste.
A
Übernachtung in Amman
So., 12. Okt/
Sa., 14. März
3
Amman-Stadtrundfahrt: Zitadellenhügel & Jordanien-Museum. Besuch
F/A
der Irak Al Amir Frauenkooperative. Übernachtung in Amman.
Mo., 13. Okt/
So., 15. März
4
Jerash: 6500 Jahre alte lückenlose Geschichte! Weiter nach Ajlun,
F/A
bekannt für die Burg Qal'at Ar-Rabad Übernachtung in Amman
Di., 14. Okt/
Mo., 16. März
5
Besuch von Um Qeis. Durch das Jordantal geht es nach Pella, antike
F/A
Ruinenstätte. Bad im Toten Meer. Übernachtung in Amman.
Mi., 15. Okt/
Di., 17. März
6
Wir sehen Madaba und den Berg Nebo. Dann Karak mit der
F/A
Kreuzfahrerburg. Übernachtung in Petra.
Do., 16. Okt/
Mi., 18. März
7
Petra, das rosarote Kleinod, steht heute auf dem Programm. Wir
F/A
reiten durch die Felsenstadt. Übernachtung in Petra.
Fr., 17. Okt/
Do., 19. März
8
Auf ins Wadi Rum –nahezu unberührt von Menschenhand. Beduinen
F/A
zeigen uns alte Felszeichnungen. Übernachtung in Amman.
Sa., 18 Okt/
Fr., 20. März
PROGRAMMPUNKTE
Heimreise: Rückflug nach Deutschland
F
HOTELS:
NÄCHTE
ORT
HOTEL
WEBSITE
5
Amman
Rum Hotel***
www.rumhotels.com
2
Petra
Amra Palace Hotel***
www.amrapalace.com
JORDANIEN - FASZINATION ORIENT
Das Heilige Land jenseits des Jordans.
Imposante Berge und tiefe Schluchten,
eine karge und gleichzeitig wundervolle
Wüstenlandschaft. Jordanien hat so
einiges zu bieten: Madaba, die Stadt
der Mosaike; Kings Highway, eine der
längsten Straßen der Welt; Amman, die
weiße Stadt. Als wertvollster Schatz
Jordaniens gilt aber die Stadt Petra, die
oft als achtes Weltwunder der Antike
bezeichnet wird - die Hauptstadt der
Nabatäer. Das emsige arabische Volk,
schlug einst diese riesige Stadt in die
roten Sandsteinwände. Ihre Siedlung
wurde zu einem wichtigen Knotenpunkt
auf den Handelsrouten für Gewürze und
Seide.
Abseits der großen Touristenströme und
doch - oder gerade deshalb - Jordanien
in seiner ganzen Vielfalt und Schönheit
erleben: Wir haben eine Reise für Sie
ausgearbeitet, die Ihnen die
beeindruckende Vielfalt des Landes näher
bringen wird.
Lernen Sie die interessante Lebensweise
der Beduinen in der Wüste in einer
Begegnung kennen und erleben Sie
aufrichtige orientalische Gastfreundschaft.
Auf ein baldiges Ahlaan wa Sahlaan! Herzlich Willkommen!
Auch zahlreiche Schauplätze aus dem
Alten Testament sind im Land am Toten
Meer zu finden! Vom Berg Nebo aus
zum Beispiel soll Moses das Gelobte
Land gesehen haben. In der Nähe von
Petra soll sein Bruder Aaron begraben
sein. Sodom und Gomorra gingen hier
unter und Lots Weib erstarrte zur
Salzsäule.
2
Amman
.
Jerash
REISEPROGRAMM
1. TAG
ANREISE
Es geht weiter zum Römischen Theater.
Dieses gilt als die wohl wichtigste
Sehenswürdigkeit der Stadt und ist das
am besten erhaltene Monument der
römischen Stadt von Philadelphia.
Individuelle Anreise zum Flughafen und
Flug nach Amman. Empfang durch die
Reiseleitung.
Besuch bei der Irak Al Amir
Frauenkooperative.
Transfer zum Hotel für Abendessen und
Übernachtung.
Abendessen und Übernachtung im Hotel.
2. TAG
AMMAN
3. TAG
JERASH
Nach dem Frühstück besichtigen wir
Amman, die uralte und moderne
Hauptstadt Jordaniens. Ursprünglich
erbaut auf sieben Hügeln, hat sie zurzeit
etwa 1,5 Millionen Einwohner. Die Stadt
war bereits zu biblischen Zeiten unter
dem Namen Rabat Ammon, später zu
griechisch-römischen Zeiten als
Philadelphia bekannt. Wir sehen die
Zitadelle, die uns zahlreiche Funde
römischer, byzantinischer und
frühislamischer Zeiten zeigt. Wichtige
Bauwerke auf dem Zitadellenhügel sind
der Herkulestempel, der Umayyadische
Palastkomplex mit einem monumentalen
Torweg sowie eine byzantinische Kirche.
Fahrt nach Jerash, ein weiterer
Höhepunkt Jordaniens - ein einzigartiges
Denkmal mit den weitläufigsten und
besterhaltensten Stadtanlagen aus der
römisch-hellenistischen Zeit. Bei dem
Besuch von Jerash hat man das Gefühl,
eine Zeitreise zu machen, denn Jerash
wurde vor mehr als 2.000 Jahren erbaut!
In der Bibel findet man die Stadt unter
den Namen Antiochia oder Gerasa.
Nach Markus 5, 1f und Lukas 8, 26 39 heilte Jesus hier einen Besessenen.
Dann geht es weiter nach Ajlun, bekannt
für die Burg Qal at Ar-Rabad aus dem
12. Jahrhundert.
Anschließend besuchen wir das
Archäologische Museum in der Zitadelle.
Dieses beherbergt eine tolle Sammlung
von jordanischen Altertümern aus der Zeit
der Frühgeschichte bis ins 15.
Jahrhundert.
Abendessen und Übernachtung im Hotel.
3
Um Qeis
Totes Meer
Madaba
4. TAG
UM QEIS - PELLA - TOTES MEER
Der Tag endet beim Bad im Toten Meer.
Es liegt im syro-afrikanischen
Grabenbruch, 400 m unter dem
Meeresspiegel. Der Mineraliengehalt
von über 30 % macht das Baden dort zu
einem besonderen Erlebnis.
Wir fahren zum Dorf Pella. Das erst etwa
einhundert Jahre alte Dorf trägt den
arabischen Namen Fahl, der auf den
etwa 4.000 Jahre alten semitischen
Namen Pihilum zurückgeführt wird. Den
Namen Pella trug die Stadt während
ihrer Blütezeit. Namenspatronin war die
Geburtsstadt von Alexander dem Großen
in Makedonien. Pella gehörte zum ZehnStädtebündnis der Dekapolis.
Abendessen und Übernachtung im Hotel.
5. TAG
MADABA - BERG NEBO - KARAK
Heute fahren wir nach dem Frühstück
zunächst nach Madaba, wo wir die
Heimat der byzantinischen Mosaike
besuchen. Von den Moabitern erobert,
fiel die Stadt an die Nabatäer und die
Römer und wurde später von
byzantinischen Kaisern als bedeutender
Wallfahrtsort ausgebaut. Die Stadt
beherbergt die größte Mosaiksammlung
der Welt. Viele von den Mosaiken sind
noch an ihrem ursprünglichen Platz und
meist älter als 1400 Jahre.
Wir sehen das berühmteste der röm.byzan. Mosaike, die Landkarte von
Palästina. Diese wunderschöne
Mosaiklandkarte befindet sich in der
griechisch-orthodoxen Kirche St. Georg.
Weiterfahrt nach Um-Qeis, der antiken
Stadt Gadara. Sie ist eine der
einzigartigen griechisch-römischen
Dekapolis-Städte in Jordanien. Um Qeis
liegt auf einem nach fast allen Seiten steil
abfallenden Plateaus hoch über dem
Fluss Yarmuk und dem See Genezareth.
An klaren Tagen ist die Aussicht einfach
grandios.
Besichtigung der verschiedenen
geschichtlichen Epochen, wie der
hellenistischen, römischen,
byzantinischen und die ottomanischen.
Zeugnisse vergangener Kulturen stehen
hier, vollkommen unberührt vom Lauf der
Zeit, nebeneinander. Baudenkmäler, die
von Menschenhand in antiker Zeit
errichtet wurden, bezeugen, wie viele
Wanderer diese alte Stadt schon
durchschritten haben. Besichtigung des
Theaters, des Wohnviertels, der BasilikaTerrasse und des Nymphenbrunnens.
4
Wadi Rum
Petra
Berg Nebo
Nicht weit entfernt vom Madaba erhebt
sich der Berg Nebo. Im Arabischen
nennt man ihn Siyagha. Vom Berg Nebo
aus haben wir einen herrlichen Blick über
die Abhänge des Jordangrabens bis hin
zum Toten Meer und
gegenüberliegendem Westjordanland.
7. TAG
WADI RUM
Es geht zu den Naturressorts von Wadi
Rum, einem Tal, das aus Wüste und
mondähnlicher Landschaft besteht,
deshalb auch Tal des Mondes genannt
wird. Fahrt mit den Beduinen-Jeeps zur
Entdeckung der atemberaubenden
Wüste in Begleitung einheimischer
Beduinen, die uns in ihren Jeeps zum
großen Berg, Al-khazali,
fahren. Wir verfolgen die Spuren der
Vergangenheit, die in das Gebirge und
den abgestürzten Felsblock von Wadi
Rum gehauen sind, außerdem sind diese
Spuren Beweis für Aktivitäten der
Menschen im Wadi Rum vor vielen
Tausenden von Jahren.
Weiterfahrt durch das Wadi Mujjib, das
Grand Canyon Jordaniens, mit den
atemberaubenden Ausblicken auf Felsen,
Täler und die Heimat der Schwarzen Iris,
der jordanischen Nationalblume, bis
Karak. Besuch der großartigen
Kreuzfahrerburg aus dem 12.Jh.
Abendessen und Übernachtung im Hotel.
6. TAG
PETRA
Nach dem Erlebnis des
Sonnenuntergangs Fahrt zum Camp für
Abendessen Übernachtung.
Nach dem Frühstück kurzer Pferderitt vom
Haupteingang der antiken Stadt Petra bis
zum Siq (350 m). Sobald Sie die antike
Stadt Petra betreten haben, haben Sie
das Tor in die Vergangenheit geöffnet.
8. TAG
HEIMREISE
Wir erleben das Wunder von Petra, wo
jeder Rosarote Stein den Traum der
Nabatäer erzählt. Wir besichtigen diese
berauschende Stadt zu Fuß. Möglichkeit
zum Mittagessen in der alten Stadt von
Petra. Spätnachmittag zurück zum Hotel
in Petra für Abendessen und
Übernachtung.
Heute endet unsere Reise durch
Jordanien mit dem Transfer zum
Flughafen und dem Rückflug nach
Deutschland.
5
LEISTUNGEN
−
−
−
−
−
−
−
−
HOTELS
8-tägige Reise laut Programm
7 Übernachtungen in den genannten Hotels
(oder gelichwertig)
Verpflegung auf Halbpensionbasis
(Frühstück + Abendessen)
Alle Eintritte zum Programm
Lizenzierte, deutschsprachige Reiseleitung
Klimatisierter Reisebus zum Programm
Ausführliche Reiseinformationen
Insolvenzversicherung
R UM H OT E L* * *
AMMAN ---- 5 NÄCHTE
www.rumhotels.com
AM R A P A L AC E H OT E L* * *
PETRA ---- 2 NÄCHTE
www.amrapalace.com
NICHT ENTHALTEN
−
−
−
−
−
An- bzw. Abreise vom/zum Flughafen in
Deutschland
Flug ab Deutschland nach Amman und zurück
Mittagessen und Getränke
Spenden und persönliche Ausgaben
Trinkgelder für Reiseleiter, Busfahrer und
Hotelpersonal: Wir empfehlen € 7,-- pro Person
und Tag – wird mit dem Reisepreis in Rechnung
gestellt.
Unser Service für Sie: Damit entfällt die
Notwendigkeit der individuellen
Trinkgeldvergabe vor Ort. Selbstverständlich steht
Ihnen frei, bei besonderem Gefallen zusätzlich
Trinkgeld zu geben
PREISE
Pro Person im DZ
ab 15 voll zahlende Teilnehmer
Einzelzimmerzuschlag
€ 995,-€ 50,--
RÜCKTRITTSKOSTEN
ANZAHLUNG
90-60 Tage vor Reiseantritt € 250,-- / Person
59-30 Tage vor Reiseantritt 30% des Reisepreises
29-20 Tage vor Reiseantritt 50% des Reisepreises
19-08 Tage vor Reiseantritt 75% des Reisepreises
ab dem 7. Tag vor Reiseantritt bzw. bei Nichterscheinen
zur Abreise 90% des Reisepreises
Bei Anmeldung bitte € 250,-- pro Person auf unser Konto
überweisen:
Wiesbadener Volksbank
IBAN: DE63 5109 0000 0001 8736 01
BIC: WIBA DE5XXX
STICHWORT: JORDANIEN-ZUBUCHER 2015
TOUR MIT SCHANZ, TALSTR. 48, D-72218 WILDBERG
TEL: 070 54 ---- 92 65 0 FAX: 070 54 ---- 92 65 55
SCHANZ@TOUR-MIT-SCHANZ.DE
ANMELDUNGEN AN
Hiermit melde ich mich verbindlich zur Reise nach Jordanien
vom 11. ---- 18. Oktober 2015 oder vom 13. ---- 20. März 2016 an:
Name (wie im Pass!)
Vorname (wie im Pass!)
Straße
PLZ/Ort
Geburtsdatum
E-Mail Adresse
Mobil
Telefon
Für die Ein - und Ausreise nach Jordanien wird von uns ein kostenloses Gruppenvisum beantragt. Dazu benötigen wir
folgende Angaben:
Reisepass-Nr.
Ausgestellt am
Ausstellungsort
Staatsangehörigkeit
Gültig bis
Geburtsort
Hinweise:
Der Reisepass muss nach Ende der Reise noch 6 Monate gültig sein
Falls Sie einen neuen Pass beantragen, reichen Sie die Daten bitte nach.
Anmeldeschluss: Die Teilnahme richtet sich nach Eingang der Anmeldung – begrenzte Teilnehmerzahl!
Konfession
Zimmerteilung mit (DZ)
Einzelzimmerwunsch (EZ)
Nein, Doppelzimmer
Ja
Es steht nur eine eingeschränkte Anzahl Einzelzimmer zur Verfügung ----Zimmervergabe gemäß Ihrer Anmeldung.
Sollten Sie aufgrund der Absage der 2. Person im DZ ein EZ benötigen,
fällt der EZ-Zuschlag in Höhe von € 150,-- an.
Gewünschter Reisetermin:
11. ----- 18. Okt 2015
13. ----- 20. März 2016
Die Reisebedingungen von TOUR MIT SCHANZ erkenne ich an. (siehe: www.tour-mit-schanz.de)
Ort
Datum
Unterschrift
Wir empfehlen Reiseversicherungen von:
RUNDUM-SORGLOS inkl. Auslandskranken,Gepäck- & Reiserücktrittskostenversicherung
Mit Selbstbeteiligung
AL107 € 66,--
Ohne Selbstbeteiligung AL157 € 99,--
REISERÜCKTRITTSKOSTENVERSICHERUNG
Mit Selbstbeteiligung RL607 € 34,-Ohne Selbstbeteiligung RL657 € 49,-Die Selbstbeteiligung beträgt 20 % des Schadenssatzes.
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
9
Dateigröße
2 446 KB
Tags
1/--Seiten
melden