close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Erneuerbare-Wärme-Gesetz – EWärmeG

EinbettenHerunterladen
PROGRAMM
16:30 Uhr
Begrüßung
16:35 Uhr
Energiespeicher für die Energiewende –
Bedarf, Stand der Technik und Alternativen
Dipl.-Ing. Benedikt Lunz
RWTH Aachen
16:55 Uhr
EINLADUNG
Power-to-Gas – zwischen Mythos und Wahrheit
Prof. Dr. Michael Sterner
OTH Regensburg
17:15 Uhr
Das Gasnetz als Speicher – Ist Power-to-Gas
die Speichertechnologie der Zukunft?
Thomas Härdtl
bmp greengas GmbH
17:30 Uhr
Speichersysteme Wasserstoff und Methan –
Reif für die industrielle Nutzung?
Dr. Christoph Stiller
Linde AG
17:50 Uhr
Dezentrale Energiespeicher zur Integration
Erneuerbarer Energien
Bildarchiv: Bayerischer Landtag
Foto: Rolf Poss
Wir freuen uns, wenn Sie diese Einladung an Interessierte weiterleiten. Rückantwort bitte bis 04.11.2014.
Bitte jeden Teilnehmer (m/w) namentlich aufführen, da
wir aufgrund der Sicherheitsbestimmungen alle Personen beim Landtagsamt anmelden müssen. Vielen Dank.
Ohne Energiespeicher keine
Energiewende? – Potenziale
und Herausforderungen
Parlamentarischer Abend der
FREIE WÄHLER LANDTAGSFRAKTION
Dr. Andreas Hauer
ZAE Bayern
18:10 Uhr
Podiumsdiskussion mit den Referenten
Moderation: Thorsten Glauber, MdL
18:55 Uhr
Schlusswort
anschließend Ausklang der Veranstaltung mit kleinem Imbiss
WEGBESCHREIBUNG
Parkmöglichkeiten
Es sind ausreichend Stellplätze in der Tiefgarage vorhanden, Einfahrt Westpforte
Öffentliche Verkehrsmittel
MVV: U4/U5, Haltestelle Max-Weber-Platz
oder Straßenbahn Linie 19
Haltestelle Maximilianeum
Eingang Ostpforte
FREIE WÄHLER LANDTAGSFRAKTION
Maximilianeum, Max-Planck-Str. 1, 81627 München
Fax: +49 (0) 89 / 41 26 - 16 43
E-Mail: veranstaltung@fw-landtag.de | www.fw-landtag.de
ZEIT:
Freitag, 14. November 2014
16:30 Uhr
ORT:
MAXIMILIANEUM
Senatssaal / Steinerner Saal
2. Stock
OHNE ENERGIESPEICHER KEINE
ENERGIEWENDE? – POTENZIALE
UND HERAUSFORDERUNGEN
Sehr geehrte Damen und Herren,
die erfolgreiche Umsetzung der Energiewende ist
eine der größten gesellschaftspolitischen Herausforderungen der kommenden Jahre. Als FREIE
WÄHLER Landtagsfraktion setzen wir dabei vor
allem auf dezentrale und regenerative Lösungen.
Wind und Sonne liefern uns Energie zum Nulltarif; dies allerdings nicht immer gleichmäßig.
Mit einem höheren Anteil fluktuativer Erneuerbarer Energien steigt deshalb auch der Bedarf an
Energiespeichern.
Wieviel Speicherkapazität ist erforderlich? Welche Speichertechnologien sind technisch und
wirtschaftlich sinnvoll? Und welchen Beitrag
muss die Politik leisten, um die Entwicklung von
Energiespeichern voranzubringen?
Diesen Fragen will die FREIE WÄHLER Landtagsfraktion gemeinsam mit renommierten Experten
auf den Grund gehen und veranstaltet hierzu
einen parlamentarischen Abend mit dem Titel
„Ohne Energiespeicher keine Energiewende? –
Potenziale und Herausforderungen“.
Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!
Wir laden Sie dazu herzlich ein und freuen uns,
gemeinsam mit Ihnen zu diskutieren.
Hubert Aiwanger, MdL
Fraktionsvorsitzender
Thorsten Glauber, MdL
Stv. Fraktionsvorsitzender
V.i.S.d.P.: FREIE WÄHLER LANDTAGSFRAKTION
Thorsten Glauber, MdL, Max-Planck-Str.1, 81627 München
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
14
Dateigröße
1 237 KB
Tags
1/--Seiten
melden