close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Ausgabe 25 - 14-Tage-Nörten

EinbettenHerunterladen
e
tg
en
r
Lü
es
Elv
An
od
e
Nö
rte
nHd
bg
Pa
re
ns
en
se
n
ge
r st
ei
n
Bi
sh
au
se
n
au
er
sh
Su
d
W
ol
br
ec
ht
sh
au
se
n
NR. 25/2014 ORTSANZEIGER DES FLECKEN NÖRTEN-HARDENBERG
Bekanntmachungen • Informationen • Veranstaltungen • Sportnachrichten
ook...
eb
Wir wünschen allen ein
besinnliches Weihnachtsfest
und einen guten Rutsch ins Jahr 2015
Ihre Mehrmarken-Werkstatt
Ihr OPEL-Partner
 (0 55 03) 80 55 85
Göttinger Str. 34 | 37176 Nörten-Hardenberg
Telefon 05503-80510 | www.autohaus-schellmann.de
Öffnungszeiten: Mo. - Fr. 7.30 - 18.00 Uhr | Sa. 9.00 - 13.00 Uhr
„Li
Die Nummer gegen HEISS-Hunger...
“ us on fac
ke
Scharf auf was "HEISSES" ?
DIE DACHDECKER
NÖRTEN
GmbH
• Steildach
• Flachdach
• Fassaden
• Bauklempnerei
• Reparaturen
Zimmerer und Dachdeckermeister
OliveR BetZmeR
Altes Dorf 8 | 37176 Nörten-Hardenberg
telefon 05503 8041258
mobil 0176 21158987
email dachdecker@noerten.info
Verbunden mit einem herzlichen
Dank für die vertrauensvolle
Zusammenarbeit in diesem Jahr
wünsche ich Ihnen fröhliche und
ruhige Weihnachtstage.
Kommen Sie gut ins
Neue Jahr.
ferien
Betriebis 02.01.2015
014 b
23.12.2
www.joergsschuhwerk.de
Bahnhofstraße 20 Nörten-Hardenberg | Telefon (05503) 80 40 84
1 12.12.2014 - 15.12.2014
was läuft... vom
Unser Weihnachtsangebot
vom 01. - 24. Dezember 2014
6 Massagen - NUR 5 BEZAHLEN
10 Massagen + 5 Fangopackungen
- NUR 10 MASSAGEN BEZAHLEN
6 Lymphdrainagen für´s Gesicht - NUR 5 BEZAHLEN
Göttinger Str. 72 - 37176 Nörten-Hardenberg
 05503 2121
s
al h nk e
c
e n
Au sch hei
e sc
G ut
g
Ein neues Möbelstück zu Weihnachten oder für 2015?
Besichtigen Sie unverbindlich die große Ausstellung von
MÖBEL – BAUER
HARDEGSEN, Göttinger Str. 5, Tel. 05505 / 2404
Polstermöbel · Wohnzimmer · Küchen
Schlafzimmer · Rahmen · Matratzen
Jugendzimmer · Fernsehsessel
Kreatives Fliesenhandwerk
Familien Bauer und Mitarbeiter wünschen
Ihnen eine besinnliche Adventszeit, ein frohes
Weihnachtsfest und ein gutes neues Jahr 2015.
er
fliesenlegermeist
-Str. 4
Michael-Prätorius
37154 Northeim
7
Fon 05551/90880
75
39
08
1/9
55
05
Fax
86
Mobil 0173-52740
.de
ne
nli
t-o
@
e-mail: r.ptak
benannt-3 1
03.09.2008 08:40:25
Modelleisenbahnen • Fahrräder • Spielwaren
Lange Straße 95 • Tel.: 0 55 03 / 8430
37176 Nörten-Hardenberg
• Modellbahnen • Modellbahnzubehör
• Ersatzteile
• Reparatur-Service
Wir sind Mitglied der Märklin-Händler-Initiative
2
s
ruhige
n
i
e
n
ne
nd
hen Ih achtsfest u für
c
s
n
ü
n
eih
ank
Wir w
iches W it unserem D it und
l
n
n
i
s
be
m
rbe
n dies usammena 2015
e
d
n
i
b
eZ
ver
ahr
enehm das neue J folg.
g
n
a
e
r
r
di
hen fü Glück und E
c
s
n
ü
w
dheit,
Gesun
 Herzlichen Glückwunsch...
 Gemeindeverwaltung
Nörten-Hardenberg
Burgstraße 2, 37176 Nörten-Hardenberg
 Sprech- und Öffnungszeiten
Tel.:
05503 8080
Fax: 05503 808188
E-Mail: info@noerten-hardenberg.de
■ Montag
08.30 Uhr bis 15.30 Uhr
■ Dienstag
08.30 Uhr bis 18.00 Uhr
■ Mittwoch
08.30 Uhr bis 12.00 Uhr
■ Donnerstag 08.30 Uhr bis 15.30 Uhr
■ Freitag
07.30 Uhr bis 12.00 Uhr
 Telefonverzeichnis Rathaus, 05503/808Bürgermeisterin
Frau Klinkert-Kittel 101
Vorzimmer
Frau Hiller
102
Kämmerei
Herr Werner
120
Kasse
Frau Fuchs
122
Frau Tetzlaff
123
Steueramt/Rechnungsstelle
Herr Deppe
124
Herr Niklaus
125
Friedhof
Herr Weißmann
134
Ordnungsamt
Frau Bottek
130
Frau Engelhardt
132
Bürgerbüro
Frau Wenzel
135
Frau Kuchenbuch 136
Standesamt
Frau Brendel
138
Bauamt
Herr Schlemme 150
Frau Hurtig
151
Herr Weinreich 153
Herr Fahrtmann 156
Frau Schmidt
157
Wasserwerk
Herr Kondziella 154
Hauptamt
Frau Glombitza 140
Frau Pape
141
Frau Müller
142
Herr von Roden 143
Jugendpflege
Frau Schade
Frau Eisenhardt
05503 8847 oder
0171 4841978
 Notfallnummern/Bereitschaftsdienst
des Flecken Nörten-Hardenberg
jeweils von Montag 7.00 Uhr bis Montag
7.00 Uhr
KW 50
KW 51
KW 52
Kläranlage
Wasserwerk
Allgemeiner Bereitschaftsdienst
Kläranlage
Wasserwerk
Allgemeiner Bereitschaftsdienst
Kläranlage
Wasserwerk
Allgemeiner Bereitschaftsdienst
0171 4146109
0171 4150032
0171 4150032
0171 4146109
0171 4150032
0171 4150109
0171 4146109
0171 4150032
0171 4150032

Fundsachen
(auch einzusehen unter www.noerten-hardenberg.de, dann
unter Rat und Verwaltung die Fundsachen aufrufen)
 1 Fahrrad, 1 Sturzhelm
■ Montag, 15.12.2014
Willi Ahlborn, Angerstein
Wolfgang Koch, Bishausen
■ Dienstag, 16.12.2014
Otto Reiche, Nörten-Hardenberg
Rosemarie Ludolph, Nörten-Hardenberg
Heini Scheidemann, Elvese
■ Mittwoch, 17.12.2014
Margaretha Klein, Bishausen
Gisela Groß, Parensen
■ Donnerstag, 18.12.2014
Karl Held, Angerstein
Karin Wildner, Nörten-Hardenberg
Horst Hüter, Bishausen
Sieglinde Raab, Nörten-Hardenberg
■ Freitag, 19.12.2014
Gustav Freitag, Angerstein
Ursula Spaar, Wolbrechtshausen
Joachim Siewert, Bishausen
Anni Beckmann, Nörten-Hardenberg
Meta Scheidemann, Nörten-Hardenberg
75 Jahre
72 Jahre
82 Jahre
80 Jahre
75 Jahre
94 Jahre
88 Jahre
75 Jahre
74 Jahre
73 Jahre
70 Jahre
86 Jahre
85 Jahre
79 Jahre
75 Jahre
74 Jahre
 Geburten
* Den Eheleuten Jessica und Michael Bergen, wohnhaft im
OT Parensen, eine Tochter Zoe Sophie,
geb. am 14. November 2014
* Den Eheleuten Imke und Marco Jung, wohnhaft im OT
Angerstein, eine Tochter Lena-Marie,
geb. am 21. November 2014
 Eheschließungen
♥ Frau Meike Thiele, wohnhaft im OT Nörten-Hardenberg
und Herr Dirk Hampel, wohnhaft in Göttingen
 Sterbefälle
 Frau Else Pahlitzsch im OT Elvese
 Frau Erika Klages im OT Parensen
92 Jahre
84 Jahre
■ Bücher
Leben und Arbeiten in Parensen
Wanderkarte der Realgemeinde Nörten
Radwanderkarte Kreis Northeim
Radwanderkarte Kreis Göttingen
NÖRTEN-HARDENBERG – Gestern und Heute
Leine-Heide-Radweg Leporello GPS genau
€ 1,00
€ 3,50
€ 4,95
€ 4,95
€ 19,50
€ 8,95
■ Geschenkartikel
Ansichtskarte
XXL-Lesezeichen
€ 1,50
€ 1,00
Zu erhalten im Rathaus Nörten-Hardenberg
Zimmer 1 (Bürgerbüro), Tel. 05503 808135 bis 808136
3
Amtliche Bekanntmachungen
■ Bekanntmachung
Ablesen der Wasserzähler
In der Zeit vom 29.11.2014 bis zum 20.12.2014 werden
in allen Ortschaften des Flecken Nörten-Hardenberg
die Wasserzähler abgelesen. Es wird gebeten, den von
der Gemeinde Nörten-Hardenberg beauftragten Personen den ungehinderten Zutritt zu den Wasserzählern
und ein problemloses Ablesen zu ermöglichen.
Nörten-Hardenberg, 26.11.2014 Die Bürgermeisterin
■ Bekanntmachung
Bekanntmachung
Öffentliche Sitzung des Finanz- und Personalausschusses des Landkreises Northeim
Freitag, 12. Dezember 2014, 15:00 Uhr
in Northeim, Besprechungsraum 2, Medenheimer Str. 6/8
Tagesordnung
1. Eröffnung der Sitzung, Feststellung der
Ordnungsmäßigkeit der Ladung, der Beschlussfähigkeit und der Tagesordnung
2. Genehmigung des Protokolls über die öffentliche
Sitzung des Finanz und Personalausschusses
am 25.09.2014
3. Genehmigung des Protokolls über die nichtöffentliche
Sitzung des Finanz- und Personalausschusses
am 25.09.2014
4. Einwohnerfragestunde
5. Entgegennahme des Jahresabschlusses des
Landkreises Northeim für das Haushaltsjahr 2013
6. Entlastungserteilung gemäß § 129 NKomVG
hinsichtlich des Jahresabschlusses des Landkreises
Northeim für das Haushaltsjahr 2013
7. Unterjähriger Controlling-Bericht zum Haushalt des
Landkreises Northeim für das Jahr 2014
8. Genehmigung von überplanmäßigen Aufwendungen
gemäß § 117 NKomVG
9. Neufestsetzung der Tagessätze für das
Jugendfreizeitheim
10. Haushaltssicherungskonzept zum Haushaltsplan 2015
11. Haushaltssatzung und Haushaltsplan für das
Haushaltsjahr 2015 einschließlich Feststellung des
Investitionsprogramms
12. Mitteilungen und Anfragen
13. Einwohnerfragestunde
Northeim, 01.12.2014 Der Landrat
■ Bekanntmachung
Bauleitplanung des Flecken Nörten-Hardenberg,
Landkreis Northeim; Inkrafttreten des Bebauungsplanes Nr. 18 „Am Schlittenberg“, OT Angerstein
Der Rat des Flecken Nörten-Hardenberg hat in seiner
Sitzung am 22.07.2014 den Bebauungsplan Nr. 18 „Am
Schlittenberg“, OT Angerstein, als Satzung beschlossen.
Die Begründung hierzu wurde ebenfalls beschlossen.
Der Satzungsbeschluss wird hiermit gemäß § 10 Abs. 3
BauGB bekannt gemacht. Mit dieser Bekanntmachung
tritt der Bebauungsplan Nr. 18 „Am Schlittenberg“, OT
Angerstein, in Kraft. Der Planbereich ist aus dem anliegenden Kartenausschnitt ersichtlich. Der Kartenausschnitt ist Bestandteil dieser Bekanntmachung.
Der Bebauungsplan Nr. 18 „Am Schlittenberg“, OT Angerstein, einschließlich der Begründung und der zusammen-
4
fassenden Erklärung wird während der Öffnungszeiten
im Rathaus, Burgstraße 2, Zimmer 14, zu jedermanns
Einsicht bereitgehalten. Über den Inhalt wird dort auf Verlangen Auskunft gegeben. Weiterhin wird gemäß § 215
Abs. 2 BauGB auf die nachfolgenden Rechtsfolgen hingewiesen:
Gemäß § 215 Abs. 1 BauGB werden unbeachtlich:
1. eine nach § 214 Abs. 1 Satz 1 Nummer 1 bis 3
BauGB beachtliche Verletzung der dort
bezeichneten Verfahrens- und Formvorschriften,
2. eine unter Berücksichtigung des § 214 Abs. 2
BauGB beachtliche Verletzung der Vorschriften über
das Verhältnis des Bebauungsplans und des
Flächennutzungsplans und
3. nach § 214 Abs. 3 Satz 2 BauGB beachtliche
Mängel des Abwägungsvorgangs,
wenn sie nicht innerhalb eines Jahres seit Bekanntmachung des Flächennutzungsplans oder der Satzung
schriftlich gegenüber der Gemeinde unter Darlegung des
die Verletzung begründenden Sachverhalts geltend gemacht worden sind. Satz 1 gilt entsprechend, wenn Fehler nach § 214 Abs. 2 a beachtlich sind.
Auf die Vorschriften des § 44 Abs. 3 Satz 1 und 2 sowie
Abs. 4 des BauGB über die Entschädigung von durch
den Bebauungsplan Nr. 18 „Am Schlittenberg“, OT Angerstein, eintretenden Vermögensnachteilen sowie über
die Fälligkeit und das Erlöschen entsprechender Entschädigungsansprüche, wird hingewiesen.
Geltungsbereich des Bebauungsplanes Nr. 18 „Am
Schlittenberg“, OT Angerstein
Grenze des Geltungsbereiches ---------
Die Bürgermeisterin
Klinkert-Kittel
■ Johann-Wolf-Schule:
Schule mit Whiteboards ausgestattet
(jws) Kollegium und Schüler der Johann-Wolf-Schule
können sich seit kurzem über drei Whiteboards freuen,
diese Anschaffung machte jetzt der Förderverein möglich.
Ausgestattet wurden mit dieser Technologie am Standort
Nörten-Hardenberg die Klassen 2a und 2b, sowie die
vierte Klasse am Angersteiner Standort. Dieses Whiteboard wurde durch Einsparungen aus dem Schuletat
finanziert. Bei den eingesetzten Whiteboards handelt es
sich um sogenannte Weißwandtafeln, die in Kombination
mit einem Computer und einem Beamer oder Projektor
und der zugehörigen Software funktionieren. Sie werden
in allen Unterrichtsbereichen genutzt. Die Schülerinnen
und Schüler arbeiten interaktiv mit einem digitalen Stift
oder einem Finger. Bilder, Wörter und Texte können leicht
bearbeitet und verschoben werden. Erstellte Tafelbilder
lassen sich abspeichern. Kleine Lernspiele sorgen für
hohe Motivation und spielerische Wissensvermittlung.
Weiterhin kommen die Whiteboards auf Elternabenden
und Dienstbesprechungen zum Einsatz.
einige Bilder der Jahreszeit entsprechend ausgetauscht,
so dass sich auch ein mehrmaliger Besuch der Ausstellung lohnen wird. Susanne van Beeck berichtete im
Rahmen der Vernissage, dass sie schon in ihrer Kindheit
und Schulzeit gerne malte und mit Farben und Techniken
experimentiert hat. Ein schwerer Unfall veränderte im
Jahr 1994 das Leben der Familie van Beeck. Um seine
Ehefrau auf andere Gedanken zu bringen, schenkt ihr
Ehemann Uwe ihr eine Staffelei, Leinwände und Farbe.
Damit wurde bei der heute 50-jährigen die alte Leidenschaft an der Malerei neu entflammt. Susanne van Beeck
besuchte Volkshochschulkurse, wo sie später selbst als
Dozentin fungierte. Aktiv ist sie u. a. bei der Jugendinitiative Angerstein, wo sie Malkurse für Kinder veranstaltet.
Weitere Informationen, zur Person Susanne van Beeck,
zu ihren Bildern und zu Kursen, sind auf ihrer Homepage
www.galerie-farbenzauber.de zu finden.
Die neuen Tafeln sind toll: Die Schülerinnen und Schüler
der Johann-Wolf-Schule freuen sich über die moderne
Lernmethode.
Künstlerin Susanne van Beeck und Bürgermeisterin
Astrid Klinkert-Kittel vor einem der eindrucksvollen Bilder.
Simon Herwig, Lehrer der Johann-Wolf-Schule, präsentiert die Möglichkeiten des Whiteboards.
■ Kunstausstellung im Rathaus:
Bilder der Angersteinerin Susanne van Beeck
(hi) Seit dem 24. November ist der sonst eher schlichte
Flur des Bauamtes wieder mit farbenfrohen Malereien
geschmückt. Mittlerweile stellt zum dritten Mal eine
Künstlerin aus der Region ihre Werke aus. Dieses Mal
sind es Bilder der Angersteinerin Susanne van Beeck, die
jetzt für einige Zeit während der Öffnungszeiten des Rathauses zu sehen sind. Im kommenden Frühjahr werden
■ Kindertagesstätte Angerstein „Spatzennest“:
Verkehrserziehung bei den Frechen Spatzen
(ag) Ausgangssituation für das Gruppenprojekt: „Auf
der Straße ist was los“ waren die baulichen Veränderungen auf dem Kitagelände und die damit verbundene
Verkehrssituation vor dem Kindergarten. Die Fußgängerausbildung stellte den inhaltlichen Schwerpunkt des
Projektes dar. Schritt für Schritt wurde den Kindern spielerisch das richtige Verhalten beim Überqueren der Fahrbahn an ungesicherten Stellen, an Fußgängerüberwegen
und bei Lichtzeichenanlagen sowie das Kennenlernen
der häufigsten Verkehrszeichen vermittelt. Ein besonderer Dienstagnachmittag ergab sich für die Kinder aus der
„frechen Spatzengruppe“: Als Überraschungsgast kam
Herr Heise, der Kontaktbeamte der Polizeidirektion Northeim zu Besuch und nahm aktiv am Stationenlernen zum
Thema „Verkehr“ teil. An den Stationen erwarteten Kinder und Eltern Musik- Bewegungs-und Bastelangebote.
Ratschläge wie: „Links, rechts, links - bei rot musst du
stehn - bei grün darfst du gehen“ begleiteten die Kinder
und bereiteten die Gruppe auf die sichere Teilnahme im
Straßenverkehr vor. Im zweiten Teil hieß es dann das Erlernte zu testen. So ging es gemeinsam mit Herrn Heise
im „Gänsemarsch“ auf die Straße, um das richtige Überqueren zu üben. Im Gesprächskreis erläuterte Herr Heise
die Wichtigkeit der Verkehrserziehung, um Gefahren zu
minimieren und Unfälle mit Kindern zu verhindern. Am
5
Amtliche Bekanntmachungen
Ende erhielten die Hortkinder und die Schulspatzen 2015
einen Fußgängerführerschein und die jüngsten Spatzen
freuten sich über ihre Urkunde. Nach einem gemeinsamen Abendessen verabschiedeten sich glückliche Kinder und zufriedene Eltern mit einem kleinen Geschenk
von ihren Erzieherinnen und Herrn Heise.
An dieser Stelle möchten wir uns bei Herrn Heise sowie
bei allen helfenden Eltern noch einmal recht herzlich bedanken.
Wohnung besuchen. Der Aufenthalt bei Ihnen ist gedacht
von Samstag, den 13. Juni bis Samstag, den 25. Juli
2015. Wenn Ihre Kinder Ecuador entdecken möchten,
laden wir ein an einem Gegenbesuch über die Herbstferien vom 04. Oktober – 31. Oktober 2015 teilzunehmen.
Für Fragen und weitergehende Infos kontaktieren Sie
bitte die internationale Servicestelle für Auslandsschulen:
Humboldteum – Verein für Bildung und Kulturdialog, Geschäftsstelle, Königstraße 20, 70173 Stuttgart, Tel. 071122 21 401, Fax 0711-22 21 402, e-mail: ute.borger@
humboldteum.com, www.humboldteum.com
Simon und Cassian in der Rolle des „Autofahrers“
...aus den Kirchengemeinden
 Angerstein
Evangelische Kirchengemeinde Angerstein
■ Gottesdienst
Herr Heise überreicht Lukas den Fußgängerführerschein.
■ Lust auf Besuch
Ecuadorianische Schüler suchen Gastfamilien!
Die Schüler der Deutschen Schule Quito (Ecuador) wollen gerne einmal Jahreszeiten erleben und, so oder so,
Deutschland kennen lernen. Dazu sucht das Humboldteum Familien, die offen sind, einen Jugendlichen (14 bis15
Jahre alt) aus dem gebirgigsten, sichersten und kleinsten
Land Lateinamerikas als „Kind auf Zeit“ aufzunehmen.
Spannend ist es, mit und durch das „Kind auf Zeit“ den
eigenen Alltag neu zu erleben und gleichzeitig ein Fenster in die lebende „Arche Noah“ Ecuador aufzustoßen.
Erfahren Sie aus erster Hand, warum ein Regenbogen
nirgends auf der Welt so phosphoreszierend schillert wie
unter der Sonne des Äquators. Die ecuadorianischen
Jugendlichen lernen schon mehrere Jahre Deutsch als
Fremdsprache, so dass eine Grundkommunikation gewährleistet ist. Ihr potentielles „Kind auf Zeit“ ist schulpflichtig und soll die nächstliegende Schule zu Ihrer
6
Herzliche Einladung zum Gottesdienst nach lutherischer Liturgie
am Sonntag 14. Dezember, dem 3. Advent, um 11.05 Uhr.
Es predigt Pastor Völker aus Bovenden .
■ Die weiteren Gottesdienste im Dezember
Mittwoch. 24.12., Heiligabend um 15 Uhr
Pastorin Persch/Ältestenprediger Keller
Mittwoch, 24.12., Heiligabend um 18 Uhr, Pastor Sell
Mittwoch, 24.12., Heiligabend um 22 Uhr, Christnacht
Dr. Asselmeyer/Ältestenprediger Keller
Freitag, 26.12., 2. Weihnachtstag um 11.05 Uhr, Pastor Sell
Mittwoch, 31.12., Silvester um 18 Uhr, Pastor Sell.
■ Regelmäßige Veranstaltungen im Gemeindehaus
Dienstags um 18 Uhr, Gemeindechor
Mittwoch, 17.12. um 16 Uhr, Teestube
Freitags um 15 Uhr, Ökumenischer Kinderchor
Informationen aus den Kirchengemeinden
 Bishausen
■ Regelmäßige Veranstaltungen
Ev.-luth. Georgs-Kapellengemeinde Bishausen
■ Gottesdienst
Sonntag, den 21.12.2014 um 10.30 Uhr
Andacht mit Erzählung zur Maria in der „Alten Schule“ mit
Prädikantin Brandtner – anschließend Kirchcafé
Montag, den 22.12.2014 um 17.00 Uhr
öffentliche Generalprobe des Krippenspiels in der
St. Georgs-Kapelle Bishausen
-Die Weihnachtsgottesdienste erscheinen in der nächsten
Ausgabe! -
montags, Rommée-Club, 14.30 – 17.00 Uhr,
Ev. Gemeindehaus
dienstags, Gitarrenkurs, 15 - 18 Uhr Gemeindehaus
dienstags, Posaunenchor ( siehe unter Bishausen )
mittwochs, SING&SWING Chor, 18.15 Uhr Gemeindehaus
donnerstags, Posaunenchor ( siehe unter Bishausen )
donnerstags, 1. Do im Monat 16 – 18 Uhr Kegelkreis im
„Haus Rothenberg“
donnerstags, 3. Do im Monat 15 Uhr Tanzkreis im Ev.
Gemeindehaus !!!!
■ Regelmäßige Veranstaltungen
■ in persönlichen Lebenskrisen
montags, Rommee-Club ( siehe unter Nörten )
dienstags, Posaunenchor
„Alte Schule“ Bishausen, 17 Uhr Fortgeschrittene
„Alte Schule“ Bishausen, 18 Uhr Senioren
„Alte Schule“ Bishausen 19.30 Uhr Alphornbläser
dienstags, Gitarrenkurs
mittwochs, Sing & Swing
donnerstags, Posaunenchor
„Alte Schule“ Bishausen, 19.30 Uhr Übungsabend
donnerstags, Tanzkreis und Kegelkreis ( siehe unter Nörten)
Ein offenes Ohr – ein helfendes Gespräch – vertraulich
unter vier Augen
Pastor Dr. Schillak, Telefon: 805848 oder 0172.7261411
■ Besondere Veranstaltungen
17.12. 2014 von 15.00 – 17.00 Uhr Seniorennachmittag in der
„Alten Schule“ Bishausen
 Nörten-Hardenberg
■ Wir grüßen Sie mit dem Monatsspruch
Dezember:
„Die Wüste und Einöde wird frohlocken, und die Steppe
wird jubeln und wird blühen wie die Lilien.“( Jes 35,1)
Kath. Kirchengemeinde Nörten und Hardegsen
■ Gottesdienste in Nörten und Hardegsen
Do. 11.12.
Sa. 13.12.
So. 14.12.
Ev.-luth. Emmaus-Gemeinde Nörten
■ Gottesdienste in Nörten
Sonntag, den 14.12.2014 um 10.30 Uhr Gottesdienst in der
Marienkirche auf Marienstein mit Erzählpredigt an der Olivenholzkrippe mit Prädikantin Brandtner- anschließend Kirchcafé
Freitag, den 19.12.2014 um 16.15 Uhr Adventsgottesdienst
der Ev. Kita Nörten in der Marienkirche auf Marienstein
Sonntag, den 21.12.2014 um 16.00 Uhr Adventskonzert in
der kath. Kirche St. Martin
- Die Weihnachtsgottesdienste erscheinen in der nächsten
Ausgabe -
17.00 Uhr
Di. 16.12.
14.30 Uhr
Mi. 17.12.
Do. 18.12.
19.00 Uhr
18.30 Uhr
19.00 Uhr
18.00 Uhr
10.30 Uhr
Sa. 20.12.
So. 21.12.
■ Ev. Familienzentrum
Mo. 22.12.
Di. 23.12.
Ankündigung:
Das Familienzentrum hat wegen den Ferien in der Zeit vom
18.12.2014 bis 06.01.2015 geschlossen.
Mi. 24.12.
Regelmäßige Angebote:
Eltern-Kind-Nachmittag immer dienstags
von 15.00 – 17.00 Uhr
Aerobic donnerstags von 19.00 – 20.00 Uhr
Frauenkurs mittwochs und freitags vormittags
18.30 Uhr
19.00 Uhr
18.00 Uhr
10.30 Uhr
17.00 Uhr
19.00 Uhr
19.00 Uhr
09.00 Uhr
19.00 Uhr
14.00 Uhr
16.00 Uhr
17.00 Uhr
22.30 Uhr
Do. 25.12. 09.00 Uhr
10.30 Uhr
stille Anbetung
Lichtermesse mit Lectio Divina
Familienmesse in Hardegsen
Hl. Messe mit Chor und Vorstellung der neuen Firmbewerber
Bußandacht, anschl.
Beichtgelegenheit
Hl. Messe, anschl. Adventsfeier
„60 plus“
Andacht zum Hohen Advent
stille Anbetung
Hl. Messe
Lichtermesse in Hardegsen
Familienmesse, anschl.
Waldweihnacht
Bußandacht in Hardegsen
Taizégottesdienst in St. Martin
Andacht zum Hohen Advent
Hl. Messe
Andacht zum Hohen Advent
ökum. Andacht im
Benediktuspark
Kinderkrippenspiel
Kinderchristmette in Hardegsen
Christmette
Hirtenmesse
Festmesse in Hardegsen
■ Veranstaltungen der Pfarrgemeinde
Kontaktdaten:
Ev. Familienzentrum, Diplomsozialpädagogin Olga Dil,
Burgstr. 2b, Nörten-Hardenberg Tel. 055003/999307
Email: familienzentrum@emmaus-noerten.de
Do. 11.12. 20.00 Uhr
Offene Sprechstunde mit allgemeiner sozialen Beratung
montags 9.30 – 11.30 Uhr, mittwochs 15.00 – 17.00 Uhr und
nach Vereinbarung
Fr. 12.12. 18.00 Uhr
Di. 16.12. 15.00 Uhr
So. 21.12. 11.30 Uhr
Gesprächsabend zum Thema:
Zur Bibel ermutigen –
Die Hl. Schrift als Lebenselixier
neu entdecken.
Referent: Dr. Chr. Schramm
Firmvorbereitung in Hardegsen
Adventsfeier „60 plus“ nach der
Hl. Messe (14.30 Uhr)
Waldweihnacht am Forsthaus
7
Informationen aus den Kirchengemeinden
 Parensen
Evangelische Kirchengemeinde Parensen/Lütgenrode
■ Gottesdienste und Termine
Sonntag, 14. Dezember – 3. Advent, 10.00 Uhr
Gottesdienst in der Martin-Luther-Kirche Parensen, Lektor Kreitz
Mittwoch, 17. Dezember 14.30 Uhr
Weihnachtsfeier des Kaffeenachmittagskreises im Pfarrhaus
 Sudershausen
Kirchengemeinde St. Johannis zu Sudershausen
Mittwoch, 17. Dezember 2014
9:30 Uhr
Ausflug der Seniorinnen nach Ebergötzen zum
Frühstück
Heiliger Abend, 24. Dezember 2014
16:45 Uhr Gottesdienst mit Krippenspiel in St. Oswaldi,
Bühle P. Dr. Krüger & Team
18:00 Uhr Gottesdienst mit Krippenspiel in St. Johannis,
Sudershausen. P. Dr. Krüger & Team
22:00 Uhr Christmette in St. Johannis, Sudershausen.
P. Dr. Krüger
1.Weihnachtstag, 25. Dezember 2014
09:30 Uhr Gottesdienst in St. Oswaldi, Bühle P. Dr. Krüger
10:45 Uhr Gottesdienst in St. Johannis unter Mitwirkung
des MGV, Sudershausen. P. Dr. Krüger
2. Weihnachtstag, 26. Dezember 2014
10:45 Uhr Regionalgottesdienst in der Apostelkirche
Northeim, P. Geiß
Altjahrsabend, 31. Dezember 2014
17:00 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl in St. Oswaldi,
Bühle P. Barabasch
17:00 Uhr Gottesdienst in St. Johannis, Sudershausen.
P. Dr. Krüger
 Wolbrechtshausen
Ev.-luth. Kirchengemeinde Hevensen mit
Behrensen und Wolbrechtshausen Lutterhausen mit Blankenhagen u. Thüdinghausen
■ Gottesdienste und Termine
Samstag, 13. Dezember
16.00 Uhr Kirchenkonzert in Lutterhausen mit dem Musik zug der Freiwilligen Feuerwehr Lutterhausen
Sonntag, 14. Dezember – 2. Advent
9.30 Uhr
Gottesdienst in Lutterhausen mit
Hlg. Abendmahl / P. Töpperwein
10.30 Uhr Gottesdienst in Thüdinghausen mit
Hlg. Abendmahl / P. Töpperwein
Montag, 15. Dezember
20.00 Uhr Laienspielgruppe
Mittwoch, 17. Dezember
18.30 Uhr Posaunenchor, 20.00 Uhr Kirchenchor
Donnerstag, 18. Dezember
17.00 Uhr Vorkonfirmandenunterricht Hevensen
18.00 Uhr Hauptkonfirmandenunterricht Hevensen
Samstag, 20. Dezember
14.00 Uhr Taufgottesdienst in Lutterhausen, getauft wird
Nea Fischer aus Lutterhausen
Mittwoch, 24. Dezember – Heiligabend
16.00 Uhr Gottesdienst mit Krippenspiel in Lutterhausen /
P.Töpperwein
17.00 Uhr Gottesdienst mit Krippenspiel in Thüdinghausen
Lektorin Töpperwein
17.00 Uhr Gottesdienst in Hevensen / P. Töpperwein
18.15 Uhr Gottesdienst in Behrensen / P. Töpperwein
8
Donnerstag, 25. Dezember – 1. Christtag
9.00 Uhr
Gottesdienst in Behrensen / P. Töpperwein
10.00 Uhr Gottesdienst in Hevensen / P. Töpperwein
Freitag, 26. Dezember – 2. Christtag
9.30 Uhr
Gottesdienst in Lutterhausen / P. Töpperwein
10.30 Uhr Gottesdienst in Thüdinghausen / P. Töpperwein
...aus den Ortsteilen
 Angerstein
Ortsbürgermeister: ANGERSTEIN
Name:
Anschrift:
Telefon:
E-Mail:
Sprechzeiten:
Werner Vollmer
Springstraße 6
Angerstein
05503 / 1511
werner_vollmer@web.de
Termine nach
Vereinbarung
 Bishausen
Ortsbürgermeister: BISHAUSEN
Name:
Anschrift:
Telefon:
Sprechzeiten:
Heinz Brandt
Weinbergweg 9
Bishausen
05503 / 3058
Termine nach
Vereinbarung
■ Frauenchor Bishausen
Gott lässt Weihnachten unter uns werden.
Es ist ganz gleichgültig, was wir geschafft oder was wir
versäumt haben..
Er gibt uns heute ein bisschen Frieden ins Herz,
ein bisschen Trost, Ermutigung, Freude.
Wenn wir genau hinhören und genau danach fragen und
Ausschau halten,
dann werden wir wahrscheinlich sogar sagen:
Sehr viel Frieden, sehr viel Freude, Trost und Ermutigung.
(Hannelore Frank)
Der Frauenchor Bishausen wünscht allen Mitbürgerinnen und
Mitbürgern besinnliche Weihnachtstage und ein frohes und
gesundes Jahr 2015. Wir möchten uns bei allen herzlich bedanken, die uns bei der Vorbereitung des Weihnachtsbazars
geholfen und die unseren Stand aufgesucht haben. Auch in
diesem Jahr singt der gemischte Chor wieder beim Festgottesdienst am 2. Weihnachtsfeiertag um 17.00 Uhr in der St.
Georgs-Kapelle.
Der Vorstand des Frauenchores
Haben Sie einen
Dachschaden?
Groner Landstr. 32 ‫ ׀‬37081 Göttingen
Telefon 05 51 - 4 26 82
Den Genuss
der asiatischen
Küche erleben !
Telefon (0 55 03)
80 86 750
Asia Lieferserive & Bistro • Göttinger Str. 19 • Nörten-Hardenberg
Montag Ruhetag • Di.-So. 11.30 - 14.30 Uhr und 17.00 - 22.00 Uhr
Nordmanntannen
prächtige Bäume
1-3 Meter
Verkauf ab sofort
Parkplatz beim Penny-Markt
in Nörten-Hardenberg
0 55 03 / 91 56 765
Preisgünstige alternative zum Taxi
•
•
•
•
Minicar
•
•
Personenbeförderung
Kurierfahrten
Rollstuhlfahrten
Kranken-, Strahlentherapie &
Dialysefahrten
Schülerbeförderung
Nah & Fernfahrten
•
Göttinger Str. 81 • 37176 Nörten-Hardenberg
9
WERBUNG die anspricht !
Theatertage
2015
 Visitenkarten I Geschäftspapiere
 Flyer I Folder I Broschüren
 Plakate
 Speise- und Getränkekarten
 Blöcke I Aufkleber
 Präsentationsmappen
 Anzeigengestaltung
 Logoentwicklung
 Auto- und Schaufensterbeschriftung
 Firmenschilder I Stellwände I Bannersysteme
Was ist los,
Herr Doktor?
Tel. 05503 805004 / redaktion@vop-noerten.de
Komödie in 3 Akten
Von Rudolf Jisa und Alfred Meyer
Veranstaltungsort:
Sporthaus der VSSG
Sudershausen e. V.
Vorstellungen
Freitag
09.01.15 20:00 Uhr
Samstag 10.01.15 18:00 Uhr
Sonntag 11.01.15 16:00 Uhr
MENÜSERVICE - ESSEN
Vielfalt und Qualität, die überzeugt
Eintrittspreise
Erwachsene
8,-€
Kinder / Jugendliche bis
3,-€
14 Jahren
AUF
RÄDERN
– Vollkost (auch als BIO - Menü)
– Leichte Menüs
– Vegetarische Menüs
– knackige Salate
– herzhafte Abendbrotmahlzeiten
– leckerer Kuchen, Brot und Brötchen
– Kindergarten- und Schulverpflegung
(auch in BIO - Qualität)
DE-039-Öko-Kontrollstelle
Kartenverkauf:
Verkaufsstart:
Weihnachtsmarkt Sudershausen 7. Dez. 2014
Anschließend:
Volksbank Göttingen Filiale Nörten-Hardenberg
(Klaus Brandt) oder Klaus Brandt privat Telef.: 05594 8365
Kostenloses Probemenü Ihrer Wahl unter 0551/90008 - 13
AKTUELLE
ANGEBOTE 2014 / 15
Computer-Schulung & Consulting GmbH
 Modulare Qualifizierung im Bereich
Digital- und Printmedien
FEUERWERK
DER TURNKUNST
u.a. Photoshop, InDesign, HTML, Dreamweaver...
Beginntermin: individueller Einstieg
 Modulare Qualifizierung im kaufmännischen
und EDV-Kompetenzzentrum
u.a. Windows 7 und 8, Office 2013, Buchführung,
Lohn- und Gehaltsabrechnung mit Lexware...
Beginntermin: individueller Einstieg
 Fachqualifizierung mit IHK-Zertifikatsabschluss
Fachkraft Buchführung
Fachkraft Lohn- und Gehaltsabrechnung
Fachkraft Office-Management
Beginntermin: individueller Einstieg
 Englisch für Wirtschaft und Büro
lt
nsu
ng
lu
chu
o
&C
Aufbaustufe - Mit TOEIC Test
(Test of English in International Communication)
Beginn: Einstieg bis 05.01.2015 möglich
Co
Persönliche Beratungsgespräche vereinbaren Sie unter:
Telefon (0551) 43099
Maschmühlenweg 105 · 37081 Göttingen
goettingen@csc-schulung.de
12
Bus wird nach Bedarf gechartert, ansonsten eigene
Anreise bzw. Gemeinschaftsfahrten.
S
er-
ut
mp
H
mb
G
ing
Am Donnerstag, 22. Januar 2015 um 19:00
Uhr reist die VSSG Sudershausen auch in
diesem Jahr erneut zum beeindruckenden
Sport- Event in der Lokhalle Göttingen.
Preis (Eintritt incl. Versandkosten):
25,- €
Kartenverkauf:
Volksbank Göttingen Filiale Nörten-Hardenberg (Klaus
Brandt) oder Klaus Brandt privat Telef.: 05594 8365
Informationen aus den Ortsteilen
 Elvese
dem gemeinsamen Abendessen, das von unserem Feuerwehrkameraden Oliver Blumenhagen zubereitet wurde, saßen wir noch mehrere Stunden gemütlich beisammen.
Wir möchten uns bei allen Helferinnen, Helfer und bei allen
Spendern der selbstgebackenen Kuchen bedanken, denn
sie haben zum Gelingen des Festes beigetragen. Bedanken
möchten wir uns auch bei den Firmen: Becker`s Bester und
der Hardenberg-Wilthen AG für ihre freundliche Unterstützung. Freiwillige Feuerwehr Lütgenrode Willi Reddemann
 Nörten-Hardenberg
Ortsbürgermeister:
NÖRTEN-HARDENBERG
Name:
Anschrift:
Telefon:
E-Mail:
Sprechzeiten:
Hans-Jürgen Kopka
Eichenweg 14  Nörten-Hardenberg
05503 / 2821
hans-juergen.kopka@t-online.de
Jederzeit nach telefonischer Absprache
sowie einmal monatlich im Rathaus,
Zi. 3.; 16.00 - 17.00 Uhr
Nächste Bürgersprechstd.: wird noch bekanntgegeben
 Lütgenrode
Ortsbürgermeister: LÜTGENRODE
Name:
Anschrift:
Telefon:
E-Mail:
Sprechzeiten:
Walter Möhle
Im Espelfelde 17
Lütgenrode
05503 / 521 oder
05503 / 999208
waltermoehle@gmx.de
Termine nach
Vereinbarung
■ Freiwillige Feuerwehr Lütgenrode
25 Jahre feuerwehrkameradschaftliche Verbundenheit
der Freiwilligen Feuerwehren Günterode und Lütgenrode.
Am 22.November 2014 jährte sich zum 25 mal die Partnerschaft zur Freiwilligen Feuerwehr Günterode. Vereinsvorsitzender Willi Reddemann konnte die Kameradinnen und
Kameraden der beiden Wehren, sowie Herrn Bernd Beck Bürgermeister a.D. vom Heilbad Heiligenstadt, Bürgermeisterin
Astrid Klinkert-Kittel, Ortsteilbürgermeister Siegfried Kobold
von Günterode, Ortsbürgermeister Walter Möhle, Vereinsvorsitzenden Franz-Joseph Struthmann von der Feuerwehr
Günterode, Wehrführer Markus Nickel von der Feuerwehr
Günterode begrüßen. Herr Thomas Spielmann, Bürgermeister Heilbad Heiligenstadt und Gemeindebrandmeister Dirk
Sauerland, waren verhindert und ließen Glückwünsche ausrichten. „Es war wichtig, dass die Partnerschaft nicht über
die Politik, sondern über die Vereine kam“, sagte Herr Bernd
Beck, der es sich nehmen ließ, persönlich bei der bedeutenden Feier dabei zu sein, in seiner Rede.
Kurzer Rückblick: Vor der Wende hatte unser damaliger
Brandmeister Erich Heipe den Kontakt mit der sich in Thüringen beheimaten Freiwilligen Feuerwehr Günterode bei
Heiligenstadt geknüpft. Nach der Grenzöffnung besuchte uns
die Freiwillige Feuerwehr Günterode unter ihrem Wehrführer
Franz-Joseph Struthmann. Anschließend erfolgte der Gegenbesuch. Der Kontakt wurde durch gegenseitige Besuche
gefestigt. Bei Veranstaltungen der Günteröder Wehr gehören die Lütgenröder und bei Veranstaltungen der Lütgenröder Wehr gehören die Günteröder schon dazu. 1999 wurde
die zehnjährige Partnerschaft mit der Feuerwehr Günterode
in Lütgenrode und 2009 die zwanzigjährige Partnerschaft in
Günterode gefeiert. Nach der Kaffeetafel, die von Frauen der
Feuerwehr ausgerichtet wurde, fand eine Ortsbesichtigung
und eine Besichtigung der Firma Becker`s Bester statt. Nach
■ Mütterzentrum Nörten
Kundalini Yoga im Mütterzentrum
Achtsames, bewusstes praktizieren der Asanas ( Körperhaltungen ) – verbunden mit Meditation, Atemübungen, Tiefenentspannung und singen von Mantren – stärkt und entspannt
den Körper, den Geist und die Seele. Man kann den täglichen
Herausforderungen des Lebens gelassener entgegenblicken.
Anfänger und auch Fortgeschrittene sind willkommen. Bitte
eine Decke und ein Sitzkissen mitbringen.
Wann? Montag 18.15 – 19.45 Uhr ( Erwachsene )
Mittwoch 15.30 – 17.00 Uhr ( mit Kindern ) und
Freitag 10.15 – 11.45 Uhr (mit Kindern)
Der Beitrag beträgt , Erwachsene zahlen 8 Euro , Schulkinder
zahlen 4 Euro, Kleinkinder frei. Workshops mit individuellen
Themen finden Samstag Nachmittag`s statt. Termine werden
noch bekannt gegeben. Anmeldungen und weitere Infos
bei Annika Hesse Tel. 0551 – 5312309
Zum Schluss möchte sich das Mütterzentrum Nörten wieder
bei allen Aktiven und fleißigen Helfern für die Hilfe und Unterstützung bedanken. Wir wünschen allen eine besinnliche
Weihnachtzeit und einen guten Rutsch ins Jahr 2015.
Über die Feiertage bleibt das Mütterzentrum geschlossen.
Wann die einzelnen Gruppen im neuen Jahr beginnen ,bitte
telefonisch im Mütterzentrum erfragen.
■ Anker e.V.
Wir, das Team vom Anker eV, möchten uns bei Ihnen für die
vielen Spenden bedanken, doch gleichzeitig haben wir eine
Bitte an Sie. Bitte achten Sie darauf, dass Sie uns nur gute
gebrauchte Ware spenden, bitte keine Einzelteile, wie z.B.
Tassen, Gläser etc. Denn was wir nicht an unsere Kunden
weiter geben können, müssen wir auf Vereinskosten entsorgen und das ist nicht unser Ziel. Und bitte stellen Sie keine
Spenden vor die Laden Tür ab. Ganz dringend suchen wir
ehrenamtliche Mitarbeiter, die uns 2-3 Stunden am Tag
oder in der Woche helfen können, am besten mit Führerschein! Melden Sie sich einfach im Anker Laden, wenn Sie
uns unterstützen möchten.
Das Anker Team wünscht Ihnen eine besinnliche Adventszeit
und Weihnachtszeit.
13
■ Schüttenhoff Nörten e.V.
Vorbereitung Schüttenhoff 2015:
Bericht aus den Sektionen - Komitee 2015
Im Vereinsheim der BSG in der Lauenförder Strasse 17, fand
am 28..11. ab 19:30 Uhr die 2. Sektionssitzung des Komitees
für den Schüttenhoff 2015 statt. Unter der Leitung von Komiteeleutnant Karl-Hein Bode und Komiteeleutnant der Junggesellen Carolin Vollrath, wurden die rund 35 anwesenden
Komiteemitglieder über einig Details rund um die Aufgaben
des Komitees sowie den bevorstehend Festablauf des Schüttenhoff 2015 informiert. Während des Abends konnten auch
nochmals 2 neue Vereinsmitglieder für den Schüttenhoff
Nörten e.V. gewonnen werden. Auch eine Anprobe für die bedruckten Sektions-Shirts wurde mit Unterstützung von Frau
Gudrun Dönitz (Kopierstation Northeim) organisiert. Zusätzlich gab es die Möglichkeit, Bestellungen für fehlende Mützen
über den Zeugmeister Gerald Schiffel aufzugeben. Für das
leibliche Wohl war mit leckerem Grill- und Salatbüffet und Getränken gesorgt. Bis in den späten Abend gab es einen regen
Austausch zwischen „Jung“ und „Alt“.
Eine gute Mischung aus Erfahrung und Neulingen beim 2. Treffen des
Komitees 2015
Nachdem im Jahr 2014 umfangreiche Restaurierungsarbeiten von der Firma Stietenroth (Klein-Lengden) vorgenommen wurden, stellte man den Bildstock am Freitag, dem
14.11.2014 wieder zurück an die ursprüngliche Stelle.
Beim Betrachten des Meisterwerks, erkennt man auf der Südseite der Säule folgendes:
DEN• 8• AUG•
A: G: KERSTEN
FECIT
DUDERSTADT
Diese Inschrift sagt aus, dass Andreas-Georg Kersten diesen
Bildstock am 08. August in Duderstadt fertig gestellt hat.
Der pfeilerförmige Schaft ist am unteren Ansatz mit einem
Akanthusblattfries verziert.
Das Akanthusblatt wurde im griechischen Schmuckwerk besonders an Korinthischen Kapitellen seit dem 2. Drittel des 5.
Jahrhunderts v. Chr. verwendet.
Zwei Schaftseiten zeigen Medaillons, die an Ringen hängen
und Früchte tragen.
Die Inschrift lautet:
ADM. (admodum)
REVEND (reverendus)
DOM (dominus)
LIBORIUS (Liborius)
PAPEN (Papen)
FECIFECERT (fecifecerunt)
AÕ1698 (anno 1698)
Hier wird als einer der Stifter der Nörtener Kanoniker Liborius
Papen genannt und dass der Bildstock im Jahre 1698 gestiftet
wurde. Im gegenüberliegenden Medaillon fehlt die Inschrift.
Sie ist der Witterung zum Opfer gefallen. Das Schaftende wird
durch einen Eierstab hervorgehoben. Im oberen Teil sind über
Eck gestellte Engelsköpfe zu sehen. Die 4 Laternenreliefs
zeigen die Kreuzigung Christi und ein Christusmonogramm.
Man sieht den Hl. Petrus mit Schlüssel, den Hl. Martin zu
Pferd und den Hl. Paulus im Kapuzinermantel mit Schwert.
Einladung zur 3. Komiteesitzung & Treffen der Gewehrsektion
und Kriegsgericht - Schüttenhoff 2015:
Samstag, den 10.01.2015 um 19:30 Uhr
im Vereinsheim des Spielmannszuges „Rot-Weiß“
Nörten-Hardenberg e.V.
WICHTIG: Termine des Schüttenhoff Nörten e.V. zum Vormerken: SCHÜTTENHOFF 2015 an „Pfingsten“:
Donnerstag, 21. Mai – Montag, 25. Mai 2015
Pressereferent Schüttenhoff Nörten e.V.
Michael Koch
■ SSV Nörten-Hardenberg
Der SSV Nörten-Hardenberg und der Fußballförderkreis
Bünte 99 bedanken sich bei all Ihren Mitgliedern, Helfern,
Sponsoren, Zuschauern und Freunden für die Unterstützung
in 2014 und wünschen ein besinnliches Weihnachtsfest, einen guten Rutsch und alles Gute für das Jahr 2015.
Der Vorstand
■ Bildstock auf dem Stiftsplatz in Nörten
Nach dem 30-jährigen Krieg, als das katholische Nörten unter Erzbischof Lothar Franz von Schönborn wieder zu Mainz
kam, wurden zahlreiche Bildstöcke von dem Duderstädter
Künstler Georg Kersten hergestellt. Der 4.25m hohe Nörtener
Bildstock wurde erstmals 1698 südlich der Martini Kirche aufgestellt. Später hat er einen anderen Platz auf dem Stiftsplatz
gefunden.
14
Text: H.H. Hüter
Foto: W. Hinz
Informationen aus den Ortsteilen
■ Förderverein Johann-Wolf-Schule
Förderverein INFO, November 2014
Liebe Mitglieder, Eltern und Lehrer,
der Förderverein der Johann-Wolf-Schule möchte Sie über
die im vergangenen Jahr stattgefundenen Aktionen und Aktivitäten informieren. Am 20. Oktober 2014 fand die letzte Mitgliederversammlung statt. Der Vorstand wurde neu gewählt
und setzt sich nun wie folgt zusammen:
1. Vorsitzende:
Kerstin Pfirrmann
Schriftführerin:
Katja Grube
Kassenwartin:
Katrin Schellmann
Beisitzer:
Antje Bause und Silke Streibel
Kassenprüfer:
Claudia Fiedler und Verena Ude
An dieser Stelle noch einmal einen herzlichen und besonderen Dank an Claudia Fiedler für ihre kreative und engagierte
Fördervereinsarbeit der vergangenen Jahre!
Wichtige Info! Unser beliebter Adventsflohmarkt findet
dieses Jahr nicht im Advent, sondern im Frühjahr 2015
statt. Der genaue Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben.
Im September dieses Jahres haben bei der Einschulung in
bewährter Form wieder Getränke, Kuchen und Brötchen zum
Verkauf gestanden, vielen Dank an die Eltern der 3. Klassen für die Kuchen-, Brötchen- und Brezelspenden. Für jede
Klasse wurde ein Betrag i.H.v. 250 € für die Finanzierung pädagogischer Hilfsmittel zur Verfügung gestellt. Angeschafft
wurden unter anderem Holzsilbenschieber für die 1. Klassen,
Magformers Magnetbauteile, Schauen und Bauen mit dem
Somawürfel, Maximo Übungsgeräte und eine Logico-Box.
Weiterhin hat der Förderverein den Umzug der Schulbücherei
zum größten Teil selbstständig organisiert. Herzlichen Dank
an unseren Hausmeister Herrn Döhne, der uns hierbei sehr
hilfsbereit zur Seite gestanden hat. Der Förderverein hat eine
Bibliothekssoftware und einen Barcodescanner angeschafft.
Alle Bücher werden zur Zeit neu registriert, Bücher mit alter Rechtschreibung werden gekennzeichnet und zum Teil
werden einige „Ur-Alt-Schinken“ entsorgt. Aufgrund der bildungsrelevanten Veränderungen durch die zunehmende Digitalisierung unserer Gesellschaft möchten wir unsere Schule
unterstützen, einen weiteren Schritt in Richtung fortschrittlicher IT Medien zu unternehmen. Aus diesem Grund hat der
Förderverein sich entschieden, zwei interaktive Beamer zu
finanzieren. Diese Beamer werden vorerst in den beiden aktuellen zweiten Klassen zum Einsatz kommen. Folgeanschaffungen finden durch den Schulträger Unterstützung. Ziel ist
es, nach und nach alle Klassen mit dieser Technik auszustatten. Das seit Jahren bewährte und von den Kindern beliebte
Obstprojekt kann nach wie vor finanziert werden. Vielen Dank
an dieser Stelle an alle Eltern, die jeden Dienstag Obst und
Gemüse für die Kinder zum Verzehr vorbereiten und natürlich
an Frau Cohrs-Bönig vom Edeka Markt, die stets für vielfältige und abwechslungsreiche Auswahl sorgt. Danke! Die kommende Theaterfahrt im Januar unterstützt der Förderverein
mit 800 €. Am zweiten Adventswochenende wird der Förderverein bei dem alljährlichen Nörtener Weihnachtsmarkt wieder
mit einem Stand vertreten sein. Gebrannte Mandeln, Schokofrüchte und Schokocrossies aus eigener Herstellung sowie
Glühwein und Kinderpunsch sind im Angebot. Wir freuen uns
über Ihren Besuch! Engagierte Helfer, die uns beim Verkauf
unterstützen wollen, sind herzlich willkommen. Dieses ist nur
ein kleiner Einblick in die Arbeit des Fördervereins. Wie Sie
sehen, können viele kleine Dinge die Kinder im Schulalltag
unterstützen und die Schule schöner machen. Falls Sie noch
kein Mitglied sind, können Sie jederzeit für nur mind. 10 € im
Jahr dem Förderverein beitreten. Beitrittserklärungen finden
Sie im Schul-ABC, bei Frau Heinemann im Sekretariat, auf
der Internet-Seite der Schule oder sprechen Sie uns einfach
an! Natürlich können Sie unsere Arbeit auch durch einmalige oder projektbezogene Spenden (z.B. Bücherei, Obstprojekt,...) unterstützen. Sowohl für die Mitgliedsbeiträge als
auch für Spenden können wir Ihnen selbstverständlich eine
Spendenbescheinigung ausstellen. Ganz, ganz herzlichen
Dank an alle, die uns tatkräftig oder finanziell unterstützen!
Wir wünschen Ihnen eine besinnliche und ruhige Adventszeit und freuen uns auf neue gemeinsame Projekte im Jahre
2015!
Herzliche Grüße
Kerstin Pfirrmann, Katja Grube, Katrin Schellmann
■ VdK-Sozialverband Nörten-Hardenberg
Es weihnachtet sehr
Verfasser unbekannt
Die ganze Stadt hat sich schon weihnachtlich gerichtet,
das Ladenglocken-Klingeln dringt ans Ohr,
Weihnachtssterne liegen aufgeschichtet,
aus Rauschgold und aus Styropor-Dekor.
Die Menschen jagen hastig nach Geschenken,
für Onkel Max und Vetter Franz und Klaus.
Für den Beweis vom Aneinander-Denken
gibt man doch gern ein schönes Sümmchen aus.
Ein Weihnachtsmann, der kurz am Parkplatz rastet,
entflieht dem warmen Schwall der Autogase
und eh er mit dem Schlitten weiterhastet,
tankt er rasch Tannenduft mit Mund und Nase.
Im Radio tönt das Lied vom Kind im Krippchen
und vor den Fenstern fällt programmgemäß der Schnee.
Ein alter Mann isst ganz allein sein Süppchen
und nur noch trübe lächeln kann der See.
Wie hat die Zeit sich doch seitdem gewandelt,
als nackt und bloß das Kind im Stalle lag,
von seiner Umwelt ziemlich schlecht behandelt
schon gleich am allerersten Erdentag.
Der Hirt` von heute gern im Warmen sitzet,
die Englein stimmen`s „Jubilo“ in Stereo an
und in dem Stall, von Meisterhand geschnitzet,
da liegt ein Jesuskind aus Marzipan.
 Parensen
Ortsbürgermeister: PARENSEN
Name:
Anschrift:
Dietmar Günther
Über den Höfen 9
Parensen
Telefon:
05503/8053262
E-Mail:
ortsbuergermeister@parensen.de
Sprechzeiten: Jeden 4. Donnerstag im Monat
zwischen 18:30 Uhr und
19:30 Uhr im DGH
Nächste Bürgersprechstd.: 22. Januar 2015
15
Informationen aus den Ortsteilen
■ Weihnachts- und Neujahrsgrüße!
Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,
das Jahr 2014 neigt sich dem Ende entgegen - Weihnachten
und der Jahreswechsel stehen vor der Tür. Wir alle freuen
uns nun auf einige ruhige Stunden um innezuhalten, das vergangene Jahr Revue passieren zu lassen und den Blick voraus
auf das kommende Jahr 2015 zu richten. Ihnen und Ihren Angehörigen möchte ich ruhige und besinnliche Weihnachtstage
wünschen. Für das Jahr 2015 wünsche ich allen Glück, Erfolg,
Zufriedenheit und vor allen Dingen Gesundheit.
Lassen Sie uns das Jahr optimistisch beginnen und nach vorne
blicken. Lassen Sie uns auftretenden Herausforderungen nicht
als Hürden, sondern als Möglichkeit des Wachsens sehen.
Ihr Dietmar Günther, Ortsbürgermeister
■ Dienstabend
Der nächste Dienstabend für die Parenser Ortsfeuerwehr ist
am Freitag, 12. Dezember um 19.30 Uhr im Feuerwehrhaus.
■ Weihnachtsfeier
Die Damen der Gymnastikgruppe des Sportvereins „GrünWeiß“ Parensen treffen sich am Montag, 15. Dezember um
18.30 Uhr im Gasthaus Hampe zur Weihnachtsfeier
 Sudershausen
Ortsbürgermeister: SUDERSHAUSEN
Name:
Anschrift:
Telefon:
Jürgen Stierand
In der Klappe 2
Sudershausen
05594 / 894042
E-Mail:
juergen@stierand.com
Sprechzeiten:
Termine nach
Vereinbarung
■ Feuerwehr Sudershausen
Knobelabend wieder gut besucht
Der Knobelabend der Feuerwehr am 08. November im vollbesetzten Dorfgemeinschaftshaus war wieder ein voller Erfolg.
Neben den Knobelspezialisten der letzten Jahre waren auch
wieder einige neue Spieler aus Sudershausen und Umgebung
am Start. Nach 4 abwechselungsreichen Knobelrunden standen die Ergebnisse fest. Vor allem in den oberen Plätzen lagen die Ergebnisse sehr eng beieinander. Insgesamt gab es
wieder 11 verschiedene Preise zu gewinnen. Der Hauptpreis,
eine Weihnachtsgans, ging dieses Jahr an einen erfolgreichen
Knobler aus Gillersheim. Anschließend wurde noch bei Pizza
und Getränken in gemütlicher Runde beisammen gesessen.
Wir bedanken uns bei allen Mitspielern für die Teilnahme am
Knobelabend und freuen uns schon, wenn das nächste Turnier
im November 2015 ansteht.
Besuch der FTZ in Northeim
Eine Gruppe der ehemals Aktiven und der fördernden Mitglieder der Feuerwehr hatte sich am 21. November auf Einladung
des Vorstandes zu einem Infoabend im Feuerwehrhaus getroffen. Der Vorstand hatte einige mögliche Aktivitäten für das Jahr
2015 ausgearbeitet und vorgestellt. Es wurde beschlossen, daß
zunächst im Frühjahr 2015 eine Besichtigung der feuerwehrtechnischen Zentrale (FTZ) in Northeim durchgeführt werden
soll. Anschließend findet dann ein Grillen am Feuerwehrhaus
mit gemütlichen Beisammensein statt. Der genaue Termin zur
16
Besichtigung kann erst nach Absprache mit der FTZ bekannt
gegeben werden. Die weiteren Treffen sollen jedes Vierteljahr
stattfinden und mit Unternehmungen und gemütlichen Beisammensein verbunden werden. Es sind alle ehemals Aktiven
und fördernden Mitglieder herzlich eingeladen. Wer von den
Aktiven diese Treffen unterstützen und daran teilnehmen kann,
ist ebenfalls herzlich eingeladen. Die Ansprechpartner für die
Treffen sind Horst-Dieter Treib,
Rolf Lehnhardt und der 1. Vorsitzende Karsten Herbst.
■ Kranzreiten in Sudershausen
Aus alten Zeitungen, Sudershausen 27. Mai 1927
Kranzreiten: Hier wird alljährlich am zweiten Pfingsttage ein
schöner akter Brauch geübt. Das sogenannte Kranzreiten, es
wird von Jungburschen mit Pferden ausgeführt, die im vollen
Galopp den an einer Holzgabel aufgehängten Kranz mitnehmen müssen, ohne ihn fallen zu lassen. Es waren acht Reiter, die sich mit geschmückten Pferden als Kranzbewerber
einfanden. Der Kampfplatz war auf dem Osterberg. Dabei ist
das erhaschen des Kranzes nicht das Hauptstück, sondern
die Schwierigkeit besteht darin, die wild gewordenen Pferde,
die beim Ablauf durch Peitschenschläge und Blassignale sehr
scheu geworden sind, bei einer nur kurzen Strecke sicher und
rechtzeitig auf das Ziel zu lenken. Dreimal wird geritten und nur
der letzte Ritt entscheidet. Um zwei Uhr begann unter Musikbegleitung der Ausmarsch nach dem Osterberg, wo der edle
Wettstreit ausgefochten werden sollte: Kranz- oder Reiterkönig
wurde diesmal Willi Henniges, Sohn des Stellmachermeisters.
Dem Sieger wurden von den Kranzjungfern der Preis in Gestalt einer schönen Tischdecke und eines Blumenstraußes auf
der hinteren Rockseite befestigt, wie dieses so üblich. Die vom
Pferd abgeworfen, waren „Grashüpfer“. Wieder unter Vorantritt
der Musikkapelle wurde der Kranzkönig unter großem Jubel in
das Dorf geführt. Nun begann im Henzeschen Saale der übrige
Teil des Tages: der Tanz. Zunächst spielte die Kapelle einen
Ehrentanz für den Reiterkönig und einen ebensolchen für die
Kranzreiter, Bei Spiel und Tanz blieb jung und alt in denkbar
bester Stimmung bis in die frühe Morgenstunde zusammen.
 Wolbrechtshausen
Ortsbürgermeister:
WOLBRECHTSHAUSEN
Name:
Anschrift:
Telefon:
E-Mail:
Sprechzeiten:
Werner Thiele
Hohe Gasse 2
Wolbrechtshausen
05503 / 8228
w.thiele8228@t-online.de
Termine nach
Vereinbarung
Sportnachrichten
■ JSG Nörten - 30-jähriges Bestehen
30 Jahre nach Gründung der JSG Nörten durch Heinz Brandt
und Achim Thorwart, hat die JSG mit den Vereinen SSV Nörten, SSG Bishausen, TSV Angerstein und SG Wolbrechtshausen/Hevensen bis heute bestand.
Auf dem Foto wurden Heinz
Brandt und Achim Thowart
mit Urkunde und einen Verzehrgutschein geehrt. Sie
sind nun Ehrenmitglieder.
Heinz Brandt trainiert die
C-Juniorinnen, leider noch
die einzige weibliche Mannschaft. Achim unterstützt
uns im organisatorischen
Bereich. Im Bereich der
männlichen Jugend ist von
der G-Jugend (ab 4 Jahre) bis zur A-Jugend (18 Jahre) alles
vorhanden. Neue Trainer konnten gewonnen werden Sven Falke Jahrgang 2009, Stefan Bopp F2 2007, Butschi E-Jugend
2004/2005. Alle Trainer arbeiten ehrenamtlich, stellen ihre
persönliche Zeit den Jugendlichen zu Verfügung. Wichtig ist
hierbei, dass uns Eltern unterstützen, ohne sie geht es nicht.
Hier erreichen wir, dass Jugendliche soziale, motorische und
teamfähige Eigenschaften erlangen und weg vom Computer
und von der Straße sind.
Hallentrainingszeiten
Jugend Tag
Zeit
Halle
D
Mo.
18-20
Uhr
B
Mo.
15:30 -17 Uhr
C
Mi.
18:30-20 Uhr
CM
Do.
18-20
Uhr
D
Fr.
15:30-17 Uhr
E
Di.
15-16:30 Uhr
F1
Di.
16:30-18:30 Uhr
G
Fr.
17-18:30 Uhr
A
Di.
18:30-20 Uhr
E
Do.
15-16:30 Uhr
F2
Fr.
15:30-17 Uhr
Kinderturnen mangels Übungsleitern oder -leiterinnen nicht
angeboten werden konnte. Nun haben wir aber eine begeisterte „Freiwillige“ gefunden: Christiane Conrads, Pädagogin
und Erzieherin, wird zunächst auch Kontaktperson sein. Wir
suchen noch weitere Personen als Übungsleitung. Ganz konkret möchten wir den Bedarf ermitteln, wobei an die Altersgruppe von 3-6 Jahren gedacht ist. Es sollten 8-10 Anmeldungen
zusammen kommen, um zu beginnen, weil erfahrungsgemäß
immer auch welche nicht können.
Mit sportsfreundlichen Grüßen
Für den Vorstand Silvia Kurre
Danksagungen
Herzlichen Dank
sagen wir allen, die mit uns Abschied nahmen,
sich in stiller Trauer mit uns verbunden fühlten
und ihre Anteilnahme in vielfältiger Weise
zum Ausdruck brachten. Besonderer
Dank gilt Herrn Dr. Wedemeyer für die
Begleitung, Pastor Lahmann für die
einfühlsamen Worte und dem
Erika
Bestattungsinstitut Ludewig
für die würdevolle Gestaltung.
Klages
Im Namen aller Angehörigen
22. November 2014
Helga Klages
Parensen, 22. November 2014
Johann Wolf
KGS
Johann Wolf
Johann Wolf
KGS
Johann Wolf
Johann Wolf
Johann Wolf
Johann Wolf
Johann Wolf
Johann Wolf
Die JSG Nörten wünscht allen ein besinnliches Weihnachtsfest
und einen gut Rutsch ins Jahr 2015
Kontakt: JSG_Noerten@kabelmail.de oder 015254283755
■ TSV Angerstein e.V.
Kinderturnen??? - Kinderturnen!!!
Für Mädchen und Jungen von ca. 3 – 6 Jahren
Hallo liebe Eltern, meldet Euch! Es wäre doch toll, wenn wir
bald eine Gruppe aufmachen könnten. Christiane Conrads,
05503/9790128, email: mayaconrads@gmail.com. ; alternativ:
Silvia Kurre, Tel. 05503/805074, email: silvia.kurre@gmx.de.
nehmen Ihr Interesse gern entgegen.
Sport und Spiel sind Ausdruck von Lebensfreude. „Kinderturnen“ ist der eingeführte Sammelbegriff, der nicht allein turnerische Aktivitäten meint, sondern alle möglichen spielerischen
Bewegungen mit und ohne Gerät, die das Koordinations- und
Wahrnehmungsvermögen fördern, den Haltungsaufbau verbessern und den Kindern zu einem positivem Selbstwertgefühl verhelfen. Erwiesenermaßen ist Sport nicht nur gesund,
sondern verbessert auch die Intelligenz und die Entwicklung
sozialer Fähigkeiten. Im Verein bedauerten wir lange, dass
Kleinanzeigen
Forellen aus den Teichen im Rodetal
frisch oder geräuchert Info: 0175 5625153
Friseurgeschäft in Rostock! Nachfolger / Nachfolgerin gesucht!
Meister oder Meisterin als Unternehmensnachfolge gesucht;
Übernahme gegen Ablöse – Höhe VB; Ladengröße 85 m² / Miete inkl. Nebenkosten 850,00 €; ca. 6 km von Rostock entfernt,
großes Einzugsgebiet, sehr gute Stammkundschaft. Ernstgemeinte Zuschriften unter Chiffre 082014 an
VOP Hannoversche Str. 24 37176 Nörten-Hardenberg
was läuft...
12.12.2014 - 15.12.2014
 12.12.2014 alle Angersteiner Vereine u.ä.
19.00 Uhr Terminabsprache, DGH
 12.12.2014 MGV Angerstein
20.00 Uhr Jahreshauptversammlung, DGH
 14.12.2014 Angerstein
15.00 Uhr Seniorenweihnachtsfeier, DGH
 14.12.2014 Ortsrat Parensen
15.00 Uhr Senioren-Adventskaffee, Gasthaus „Zur Erholung“
 15.12.2014 BSG Nörten e.V.
20.00 Uhr Weihnachtsfeier, Schützenhaus Nörten
17
 Bereitschaftsdienste
■ Ärzte - Dienstbereit für den Notfalldienst
Notdienstambulanz, Sturmbäume 8-10, 37154 Northeim
(Helios-Albert-Schweitzer-Krankenhaus Northeim)
Bundeseinheitliche kassenärztliche
Bereitschaftsdienstnummer 18.00 - 8.00 Uhr (Mi 13.00 8.00 Uhr) Tel. 116 117
■ Zahnärzte - von 11.00 - 12.00 Uhr
13./14.12.2014 Zahnarzt Dr. A. Beinhauer-Jacob
Bahnhofstr. 1, Hardegsen, Tel. 05505 1706
■ Apotheken
13.12..2014 Apotheke im Marktkauf
Hillerser Str. 11, Northeim, Tel. 05551 908200
14.12.2014 Apotheke St. Spiritus
Am Münster 33, Northeim, Tel. 05551 8385
■ Tierärztlicher Wochenendnotdienst
13./14.12.2014 Dr. Spangenberg
Lange Straße 88, Nörten-Hardenberg, Tel. 05503 999559
■ Post
Montag - Freitag 09.00 - 13.00 Uhr / 15.00 - 18.00 Uhr
Samstag
08.00 - 13.00 Uhr
 Wichtige Rufnummern auf einen Blick
Feuerwehr
112
Rettungsdienst
112
Krankentransport
05551 19222
ASB sitzender Krankentransport
05503 1077
Taxi Mietwagen Pein
05503 9156565
Mobile Soziale Dienste des ASB
05503 3322
Häusliche Krankenpflege, Haushaltshilfen,
Hausnotruf, Rollstuhltransport und
Behindertenfahrdienst, Tagespflegestätte
Benedikuspark Am Stift
05503 80850
Anker e.V.
05503 49048
Mahlzeit, Tafel, Textilladen, Haushaltsladen
Giftinformations-Notfallnummer
0551 19240
Hilfeleistungen des DRK:
Verleih von Krankenpflegehilfsmitteln,
Kleiderkammer, 37154 Northeim,
Matthias-Grünewald-Str. 20
Zentrale
05551 9817-0
Essen auf Rädern
0551 9000 813
Paritätischer Südniedersachsen
Zollstock 9a, Göttingen
Große Menüauswahl - an 365 Tagen warme Mittagsmenüs
Telefon-Seelsorge
0800 1110111
Rund um die Uhr erreichbar, Anruf kostenlos!
PRO FAMILIA
0551 58627
Rote Str. 19, Göttingen
Erziehungsberatungsstelle Lks. Northeim 05551 62008
EnergieNetz Mitte GmbH
Strom- und Gasversorgung
Service-Center
0800 32 505 32
Entstörungsdienst Gas
0800 34 202 34
Entstörungsdienst Strom
0800 34 101 34
Internet
www.EnergieNetz-Mitte.de
E-Mail
info@EnergieNetz-Mitte.de
IMPRESSUM:
Herausgeber: Der Ortsanzeiger “14-Tage Nörten” erscheint in Gemeinschaftsproduktion der Firma VOP Vertriebs-, Organisations- und Personaldienstleistungen, Inh. Peter Laschinger, Hannoversche Straße 24,
37176 Nörten-Hardenberg und der Druckerei Wittchen GmbH, Hinter
dem Dorfe 14, 37176 Nörten-Hardenberg. Herausgeber für Amtliche Bekanntmachungen: Flecken Nörten-Hardenberg, Burgstr. 2, 37176 Nörten-Hdbg. Redaktion, Satz und Gestaltung: VOP, Hannoversche Straße
24, 37176 Nörten-Hdbg. Telefon 05503 805004, Fax 05503 804488, EMail redaktion@vop-noerten.de. Der Ortsanzeiger “14-Tage Nörten”
erscheint vierzehntägig kostenlos im Flecken Nörten-Hardenberg, in
einer Auflage von 4500 Exemplaren. Anzeigenpreise lt. Mediadaten,
Juni 2009.
Redaktionsschluß für die 26. Ausgabe 2014 ist der 11.12. 2014
Anzeigenschluß für die 26. Ausgabe 2014 ist der 12.12. 2014
Keine Haftung für unverlangt eingesandte Texte, Manuskripte, Fotos,
Zeichnungen sowie Druckfehler. Der Nachdruck, auch auszugsweise,
ist nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung des Herausgebers
gestattet. Vom Herausgeber gestaltete Annoncen oder Seiten unterliegen
dem Urheberrecht und sind gesetzlich geschützt. Für die Richtigkeit der
Daten der abgedruckten Veranstaltungstermine übernehmen wir keine
Gewähr. Bildernachweis: u.a. von www.pixelquelle.de, www.fotolia.de
und www.aboutpixel.de zur freien Verwendung.
18
Seniorenheim
Simone und André Kujanek GmbH
Idyllische Lage, gepaart mit
gemütlicher Atmosphäre.
Berücksichtigung von
individuellen Bedürfnissen.
Familiär geführt.
Die wichtigste Zeit ist der Augenblick ... (Meister Eckhard)
Am Försterberg 1 · 37589 Kalefeld/Oldershausen
Tel. 0 55 53 / 8 83 · Fax 0 55 53 / 44 90
Außerdem zeichnen uns gute Leistungen zu fairen Preisen
aus, denn Qualität muss nicht immer teuer sein.
Ihre Zuzahlungen in den einzelnen Pflegestufen:
Pflegestufe 0 = 1433,09 € Pflegestufe I = 875,82 €
Pflegestufe II = 932,53 € Pflegestufe III = 958,74 €
Bruno Martin Klein
Tischlermeister
Leineweg 6 * 37176 Nörten-Hardenberg
Tel. (05503) 3356 * Fax (05503) 49206
Handy 0171/4380370
Email tischlerei-klein@VR-web.de
Bestattungshaus Klein
Bruno Martin Klein
Leineweg 1 u. 6
37176 Nörten-Hardenberg
05503 / 3356
• Erd-, Feuer- und Seebestattungen
• Erledigung aller Formalitäten
• Bestattungsvorsorge
Ausführung aller Glaserarbeiten
Glashandlung • Spiegel • Sicherheitsglas
Glasschleiferei • Isolierglassanierung
Kunstglaserei • Bilderrahmen • Plexiglas
Glaserei Hundertmark
Mühlenweg 88
Bovenden
 05 51 / 8 25 58
Fax 05 51 / 83 81 79
Kunden- P
www.glas-hundertmark.de
Einzelnachhilfe bei Ihnen zu Hause
Qualifizierte und passend zum Schüler ausgewählte Nachhilfelehrer
für alle Fächer (z. B. Mathe, Deutsch, Englisch, Latein, Physik, BWL,
ReWe usw.), für alle Jahrgangsstufen (1. bis 13. Klasse) und für
alle Schularten (allg./berufsbildend). Kompetente Vorab-Beratung.
ABACUS erteilt intensive Einzelnachhilfe zu Hause - inhaltlich und
zeitlich genau nach Ihren Bedürfnissen. Ein großer Vorteil auf dem
Weg zu guten Noten. Keine Fahrtkosten, keine Anmeldegebühren.
Nachhilfe-in-Noerten-Hardenberg.de
TN
S INFR ATEST
91,4%
Erfolg
(05551) 91 42 26
19
2013-09-09 164 b x 52 h
Am 1. Dezember 2014 feiert
Hörgeräte-Akustik-Obrikat sein
10-jähriges Firmenjubiläum
mit tollen Angeboten
für unsere Kunden.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Ihr Fachgeschäft in Nörten-Hardenberg
Ihr Partner für besseres Hören
Jubiläumsangebote
ken
im Gemeindegebiet
· große Produktauswahl
· Kleine fast unsichtbare
Mar eräte
· Hörgeräte
g für beide Ohren
Hörgeräte zu kleinen
r
ö
H
m
Preisen
*
zu
inkl. Fernbedienung
für
nur 350€*
if Hörtest
r
· umfassende Beratung
▪ Kostenloser
a
t
l
* bei Vorlage einer
Verordnung.
undund
Serviceleistungen
ul HNO-ärztlichen
▪N
Hörgeräte
Beratung
Anpassung
· zertifiziert nach
▪ Lärm- und Schwimmschutz
· 6 Batterien für
ISO 13485
nur 2,99€
* bei Vorlage einer HNO-ärztlichen
Verordnung
und Befreiung
der gesetzlichen Zuzahlung.
Lange Str.
12 ▪ 37176
Nörten-Hardenberg
Telefon 05503 915 005
Lange Straße 12 ‫ ׀‬37176
Nörten-Hardenberg
www.hoergeraete-obrikat.de
Tel. (0 55 03) 915 005 ‫ ׀‬www.hoergeraete-obrikat.de
Unsere Jubiläumsangebote sind im Dezember 2014 und Januar 2015 gültig
g
n
u
d
a
Einl
barer
h
e
g
e
B
Wirtschaftsgemeinschaft
ender
l
a
k
s
t
n
e
v
Nörten-Hardenberg
Ad
2014 Täglich von 18.00 Uhr - 19.00 Uhr
11.12.14 Kreis-Sparkasse Northeim
Göttinger Str. 13
12.12.14 Die Stoffkate
13.12.14 Balobi
Bahnhofstr. 20
Lange Str. 1a
14.12.14 Balobi
15.12.14 I. Koller Klangschalentherapeutin
Eisbahn Nörten-Hardenberg
Wolbrechtshausen, Dorfstr. 16 a
16.12.14 Rathaus
Burgstr. 2
17.12.14 KeilerLaden
18.12.14 Rosenapotheke
Hinterhaus 11a
Göttinger Str. 22
19.12.14 Textilhaus Kurz
20.12.14 Hotel Restaurant Sachsenross
Lange Str. 11
Lütgenrode, Obere Dorfstr. 32
21.12.14 Restaurant Zum Rothenberg
Vetternweg 9
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
41
Dateigröße
4 087 KB
Tags
1/--Seiten
melden