close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Aktuelle Sendetermine ansehen - Trinity Movie Agency

EinbettenHerunterladen
Sendetermine
Dienstag, 16. Dezember 2014
_______________________________________________________________________________________
Reiff für die Insel -­‐ Katharina und die Dänen
Dienstag, 16. Dezember um 13.45 Uhr hr
Szenenbild
Bärbel Menzel
hHp://www.trinitymovie.de/barbel-­‐menzel.html
Regie
Oliver Schmitz
ProdukTon
Nordfilm GmbH
Cast
Tanja Wedhorn, Jan Gregor Kremp, Maximilian Brückner, Eva Kryll, Joanna Ferkic, Remo Schulze, Andreas Schmidt, Dietrich Hollinderbäumer, Birge Schade u.a.
Notruf aus der "Düne". TierärzTn Petersen will das Strandlokal von Helge und Thies schließen lassen: Bestsellerautor Jonas Mikkelsen ist bereits der fünde mit LebensmiHelvergidung. Dummerweise spülte er auch seine Brille ins Klo, ist nun blind wie ein Maulwurf und kann seinen Roman nicht beenden. Prompt stehen die Verlagsanwälte auf der MaHe. InselanwälTn Katharina Reiff findet die Ursache auf dem Fischmark … Das bereits driHe Föhrabenteuer mit einem Hauch Krimi ist ein ludiger Spaß mit durchaus ernstem Hintergrund, herzigen Figuren, etwas SlapsTck, Lokalkolorit -­‐ und (wie schon beim Vorgänger) unerwiderter Liebe (Text tvspielfilm.de und Bild kino.de).
Morden im Norden -­‐ GevaHer Tod
Dienstag, 16. Dezember um 18.50 Uhr ARD
Regie
Tom Zenker
hHp://www.trinitymovie.de/tom-­‐zenker.html
ProdukTon
neue deutsche Filmgesellschad
Cast
Sven MarTnek, Marie-­‐Luise Schramm, Tessa MiHelstedt, Ingo Naujoks, Veit Stübner, Christoph Tomanek, Jürgen Uter, Marita Volkland u. a.
Kriminalist Finn KieseweHer und sein Teamkollege Lars Englen sind fassungslos, als sie erkennen müssen, dass sie die verbrannte Leiche unter der Lachswehrbrücke kennen. Es handelt sich um Rosenrosi, eine stadtbekannte, obdachlose alte Frau. Den ersten brauchbaren Hinweis erhalten sie bei der Recherche im Obdachlosen-­‐Milieu. Eine Frau erzählt, Rosi habe mit einer anderen Frau den Schlafplatz getauscht. Finn fällt aus allen Wolken, als diese wichTge Zeugin zum Verhör im Präsidium eintrim: Vor ihm steht Martha Feldmann, seine ehemalige Ausbilderin bei der Hamburger Polizei. Doch während Finn sich über das Wiedersehen freut, schämt sich Martha für ihr jetziges Leben. Der Frage, ob sie in Gefahr schwebe, weicht sie aus. Als Finn eine Polizeiakte über Martha findet, beginnt das Team, in ihrem Leben zu recherchieren. Sind sie auf der richTgen Spur? Für Elke Rasmussen ist der Mord an Rosenrosi der erste Fall nach der Babypause. Während sie sich auf die Arbeit freut und die Kollegen sie auch herzlich begrüßen, macht Oberstaatsanwalt Dr. Dane Druck. Er glaubt nicht, dass Elke in der Lage sei, in der DoppelfunkTon als MuHer und StaatsanwälTn die ErmiHlungen professionell zu leiten (Text hoerzu.de und Bild daserste.de).
8 Uhr 28 MiHwoch, 17. Dezember um 20.15 Uhr ARD
Samstag, 20. Dezember um 20.15 Uhr EinsfesTval
Szenenbild Birgit Kniep-­‐GenTs
hHp://www.trinitymovie.de/birgit-­‐kniep-­‐genTs.html
Regie
ChrisTan Alvart
ProdukTon
Jumping Horse Film Hannover
Cast
Nadeshda Brennicke, Mehdi Nebbou, Mark Waschke, Michael Brennicke, ChrisTne Schorn, Edita Malovcic, Arthur Brauss u. a.
Katharina Schneider ist eigentlich nicht auf der Suche nach einem Abenteuer -­‐ dafür hat die Ehefrau, MuHer und erfolgreiche Kunsthändlerin auch gar keine Zeit. Ihr Mann Christoph ist ein einfühlsamer Ehemann, ihre Tochter Nelly fröhlich und ausgeglichen, Geld war nie ein Problem und das glückliche Paar bewohnt ein geräumiges Haus in der ruhigen Hamburger Umgebung. So verläud Katharinas Glück in geregelten Bahnen, bis sie auf einer ihrer täglichen Zugfahrten einen Mann kennenlernt. Zunächst nur ein Missgeschick: Als der Zug unerwartet anfährt, schüHet Katharina ihrem Sitznachbar Kaffee auf die Jacke. Zunächst verärgert, scheint er bald Gefallen an ihr zu finden -­‐ und auch Katharina geht der aHrakTve Fremde nicht mehr aus dem Sinn. Am nächsten Morgen sucht sie ihn jedoch vergeblich im Zug. EnHäuscht nimmt sie ihren Alltag auf, der ihr plötzlich fade und leer erscheint. Doch das Abenteuer sucht und findet Katharina wieder -­‐ im Zug um 8.28 Uhr. Sie verliebt sich Hals über Kopf in den Unbekannten und beginnt mit ihm eine leidenschadliche Liebesaffäre. Katharina blüht auf. Ihr Ehemann Christoph ahnt nichts -­‐ und freut sich über das Glück seiner Frau. Als Katharina die Aussprache mit ihm sucht, um wieder Klarheit in ihr Leben zu bringen, reagiert dieser allerdings erstaunlich gelassen, beinahe gefühlskalt. Doch der Schein trügt: Tief verletzt beginnt Christoph sich zurückzuziehen. Die einst so makellose Ehe gerät ins Wanken ... (Text hoerzu.de und Bild kino.de).
Wilsberg -­‐ 90-­‐60-­‐90
MiHwoch, 17. Dezember um 20.15 Uhr ZDF neo
Samstag, 20. Dezember um 20.15 Uhr ZDF
Kamera
Simon Schmejkal
hHp://www.trinitymovie.de/simon-­‐schmejkal.html
Regie
Dominic Müller
ProdukTon
Eyeworks Germany
Cast
Leonard Lansink, Oliver KoriHke, Ina Paule Klink, Rita Russek, Roland Jankowsky, Karoline Eichhorn, Jasmin Lord, Katja Danowski, Max Giermann, Oliver K. Wnuk u. a.
Ekki kann es gar nicht glauben: Das bekannte Model Sonja Conrad steht bei seinem Kumpel Wilsberg im AnTquariat und biHet den DetekTv um Hilfe. Ein Stalker sei angeblich hinter ihr her. Wilsberg verspricht zu helfen; Ekki ist völlig aus dem Häuschen. Als Wilsberg und Ekki die junge Dame in deren Hotel absetzen, herrscht dort große Aufruhr. Sonjas MuHer und Managerin war verzweifelt auf der Suche nach ihrer Tochter. Diese haHe aus unerfindlichen Gründen einen wichTgen PR-­‐Termin platzen lassen. War der dramaTsche AudriH bei Wilsberg etwa nur vorgetäuscht, um diesen Termin zu schwänzen? Bevor Wilsberg und Ekki weiter in den Streit zwischen MuHer und Tochter hineingezogen werden, machen sie sich aus dem Staub. Allerdings kommen sie nicht weit -­‐ denn Sonja rennt schreiend aus ihrem Hotelzimmer. Kein Wunder, denn in dem HotelbeH liegt ein Frauenkörper, übersät mit blutroten Rosen. Zwar handelt es sich nur um eine Puppe, doch für Wilsberg Grund genug, Sonja zu glauben. Auch Ekki engagiert sich hedig bei der Frau mit den Traummaßen. Bis es tatsächliche eine Leiche gibt: Sonjas Assistent wird tot aufgefunden (Text hoerzu.de und Bild tvspielfilm.de).
Letzte Chance für Harry
Donnerstag, 18. Dezember um 20.15 Uhr RBB
Regie
Karsten Wichniarz
hHp://www.trinitymovie.de/karsten-­‐wichniarz.html
Cast
Harald Juhnke, Günter Pfitzmann, ChrisTane Hörbige, Horst-­‐Günter Marx, Birge Schade, Rolf Zacher, Gudrun Okras u. a.
Kaum in Berlin angekommen, wird der kanadische Manager Simon Spradow angefahren und verliert das Bewusstsein. Clochard Harry Strehle greid sich den Mantel des vermeintlich Toten -­‐ samt Papieren und Kreditkarten. Völlig unüberlegt schlüpd Harry in seine neue IdenTtät … (Bild und Text kino.de)
SOKO Leipzig -­‐ Kranke Gier
Freitag, 19. Dezember um 21.15 Uhr ZDF
Regie
Andreas Morell
hHp://www.trinitymovie.de/andreas-­‐morell.html
Kamera
Friederike Heß
hHp://www.trinitymovie.de/friederike-­‐hess.html
ProdukTon
UFA FicTon
Cast
Andreas Schmidt-­‐Schaller, Melanie Marschke, Steffen Schroeder, Daniel Steiner, Nilam Ferooq, Anna STeblich, Katrin Bühring, Rafael Gareisen u. a.
Der Vorstandsvorsitzende eines Pharmakonzerns wird ermordet in seinem Jagdrevier aufgefunden. Sein Sohn und Alleinerbe Simon Bölling macht kein Geheimnis daraus, ihn gehasst zu haben. Als AnT-­‐Globalisierungs-­‐AkTvist und Systemgegner verachtet er den profitorienTerten AufsTeg seines Vaters. Weitere ErmiHlungen führen in das Dickicht der undurchsichTgen Machenschaden der Pharmaindustrie, die ein hochwirksames Medikament gegen eine seltene Krebsform vom Markt nimmt, um es aus rein kommerziellen Gründen für eine andere Krankheit neu zuzulassen. Dieser Umstand und seine dramaTschen Folgen für die an Krebs schwer leidenden Kinder in der Leipziger Klinik führt die ErmiHler in die Kreise der betroffenen Familien und der StaTonsärzTn Dr. Dreisam, die der Macht des Pharmakonzerns ohnmächTg gegenüber stehen. Die ErmiHlungen spitzen sich zu, als plötzlich ein Arzt in seiner Praxis tot aufgefunden wird (Text hoerzu.de und Bild tvspielfilm.de).
Serien Special: Der Bergdoktor -­‐ Schuld
Sonntag, 21. Dezember 2014 um 20.15 Uhr ZDF
Regie
Felix Herzogenrath
hHp://www.trinitymovie.de/felix-­‐herzogenrath.html
ProdukTon
ndF neue deutsche Filmgesellschad mbH
Cast Hans Sigl, Heiko Ruprecht, Monika Baumgartner, Ronja Forcher, Siegfried Rauch, Mark Keller, Franziska Weisz, Ursula Strauss, Andreas Lust u. a.
Dr. MarTn Gruber und sein Bruder Hans werden zu einem Einsatz der BergreHung gerufen. Peter Bäumer und seine Tochter Sarah wurden von einer Lawine erfasst. Während Peter das Unglück nahezu schadlos überstanden hat, bleibt seine Tochter unter den Schneemassen verschüHet.
Zum Glück können Hans und MarTn das Mädchen rasch finden. Auf den ersten Blick scheinen ihre Verletzungen auch überschaubar zu sein, doch dann verliert sie plötzlich das Bewusstsein. Der Bergdoktor erkennt eine Einblutung in den Herzbeutel. Da er nicht weiß, wie viel Zeit ihm noch bleibt, entscheidet er sich, vor Ort einen riskanten Eingriff durchzuführen. Dies scheint der einzige Weg zu sein, Sarahs Leben zu reHen(Text zdf.de und Bild kino.de).
Tatort -­‐ SaTsfakTon
Dienstag, 23. Dezember um 22.00 Uhr NDR
Kamera
Egon Werdin
hHp://www.trinitymovie.de/egon-­‐werdin.html
Regie
Manuel Flurin Hendry
ProdukTon
Filmpool Entertainment
Cast
Axel Prahl, Jan Josef Liefers, Michael Degen, Tatja Seibt, Friederike Kempter, CrisTine Urspruch, Mechthild Großmann, Claus Dieter Clausnitzer u.a.
Zehn Jahre nach dessen Verschwinden wird die Leiche eines Studenten gefunden. Er war Mitglied in einer schlagenden Verbindung. Gerichtsmediziner Boerne outet sich selbst als alter Korpsbruder, Kommissar Thiel dagegen lässt seinen Vorurteilen freien Lauf und wütet wie ein Elefant im Porzellanladen -­‐ was ihm ein blaues Auge und uns sehr viel Spaß bringt … (Text und Bild kino.de)
Till Eulenspiegel (Teil 1)
Donnerstag, 25. Dezember um 16.15 Uhr ARD
Kamera
Felix Cramer
hHp://www.trinitymovie.de/felix-­‐cramer.html
Regie
ChrisTan Theede
ProdukTon
Zieglerfilm Köln
Cast
Jacob Matschenz, Devid Striesow, Anna Bederke, Jule Hermann, Peter Jordan, SabasTan Kaufmane, Katja Danowski, Hedi KriegskoHe u. a.
Ein bezaubernder Kerl ist dieser Till Eulenspiegel – charmant und witzig, ebenso wild, kaltblüTg wie muTg, klug und ungebunden. Landauf, landab erzählen sich die Menschen Geschichten von seinen frechen Streichen, deren Zielscheibe und Opfer jeder werden kann. Ob Fürst, Kaufmann oder Handwerker, Bischof oder Bauer, ob Frau oder Mann – Till hat vor niemandem Angst und verschont keinen. Denn er ist frei, bindungslos, allein dem Hier und Jetzt verpflichtet.
Nur in seiner Kindheit und Jugend gab es einen Menschen, an den er sich gebunden fühlte: Kathrin, ein Mädchen aus der Nachbarschad. Kaum erwachsen, lief er vor dieser einzigen wirklichen Liebe davon, ging auf eine mehr als ein Jahrzehnt andauernde Wanderschad.
Tills Übermut stürzt ihn in sein persönlichstes Abenteuer
Till lebte ein Leben, in dem er nur für sich selbst verantwortlich war. Dabei wurde er berühmt. Till genoss seine Tage, folgte allein seiner unwiderstehlichen Lust zu provozieren, den Menschen mit seinen unbekümmerten, tolldreisten Streichen den Spiegel vorzuhalten.
Bis ihn der Weg in die Hansestadt Lübeck führt, wo Till seine Jugendliebe Kathrin wiedersieht. Er ist überrascht, dass sie eine Tochter hat: die zehnjährige Marie. Um Kathrin zu imponieren, blamiert Till in seinem Übermut den mächTgen Bürgermeister der Hansestadt Lübeck, Klaas Wüllenwever, vor den versammelten Vertretern des Lübecker Rates. Wüllenwever will ihn einsperren, doch als Till – mit Hilfe von Marie – die Flucht gelingt, setzt der Bürgermeister deren MuHer fest (Text und Bild daserste.de).
Der Meisterdieb
Freitag, 26. Oktober um 9.05 Uhr NDR
Kamera
Simon Schmejkal
hHp://www.trinitymovie.de/simon-­‐schmejkal.html
Regie ChrisTan Theede
ProdukTon
Ziegler Film
Cast
Max von Thun, Armin Rohde, Ann-­‐Katrin Kramer, Anna Hausburg, Hans Peter Korff, Fritz Roth, Andreas Schröders, GiHa Schweighöfer u. a.
Das Märchen der Brüder Grimm erzählt von einem Mann, der als Junge von zuhause weggelaufen war und nun zurückkehrt, um zu bekennen, dass aus ihm ein Meisterdieb geworden ist. Seine Eltern wollen ihn gleich wieder fortschicken, denn sie fürchten, dass er am Galgen landet. Doch Robert stellt sich dem Grafen und dieser gibt ihm, da er sein Pate ist, eine letzte Chance. Er stellt ihm drei Aufgaben: Robert soll das gräfliche Leibpferd aus dem Stall stehlen, zum andern dem Grafenehepaar nachts das BeHtuch unter dem Leib wegnehmen und dazu der Gräfin den Trauring vom Finger, zum DriHen den Pfarrer und den Küster aus der Kirche stehlen. Wenn es ihm gelingt, die Aufgaben zu bewälTgen, hat er nicht nur die Freiheit gewonnen, sondern auch die Anerkennung und den Respekt von Vater und Pate (Text und Bild hoerzu.de).
Brüderchen und Schwesterchen
Freitag, 26. Dezember um 10.00 Uhr MDR
Kamera
Florian Schilling
hHp://www.trinitymovie.de/florian-­‐schilling.html
Regie
Wolfgang Eißler
Produzenten
Albert Schäfer, Milena Maitz
Cast
Odine Johne, Hans-­‐Laurin Beyerling, Andrea Sawatzki, Christoph M. Ohrt, Lisa Altenpohl, Jonas Jägermeyr u. a. Die neue STefmuHer von Brüderchen und Schwesterchen hat gerade Herz und Besitztümer des Vaters für sich gewonnen, da zeigt sie ihr wahres Gesicht und vergidet ihren Mann. Ihre Tochter, die mit ihr in die Ehe kam, demüTgt Brüderchen und Schwesterchen und sperrt die Kinder schließlich sogar bei trocken Brot im Ziegenstall ein. Den muTgen Geschwistern gelingt die Flucht, doch die wütende STefmuHer zaubert mit Hilfe ihrer Hexenkrad vor den dursTgen Kindern eine Quelle herbei und verwandelt den Jungen in ein Reh. Die verzweifelten Kinder halten weiter zusammen, finden eine HüHe im Wald und leben glücklich bis eines Tages im Schloss des Königs zur Jagd geblasen wird. Als der König das Reh dabei verfolgt, findet er die HüHe und verliebt sich in Schwesterchen. Er nimmt die beiden mit auf sein Schloss. Hochzeit wird gefeiert und Schwesterchen erwartet ein Kind. Das große Glück weckt den Neid der STefmuHer. Als Amme schleicht sie sich mit ihrer Tochter im Schloss ein und stößt Schwesterchen in ein heißes Dampwad. An ihrer Stelle legt sich die garsTge STefschwester in ihr BeH. Die junge Königin verwandelt sich in eine Taube und fliegt zu ihrem Kind. Der König ist ahnungslos, bis Brüderchen-­‐
Reh den Schwindel aufdeckt. Nun finden die beiden bösen Frauen ihr gerechtes Ende. Der Zauber erlischt und Brüderchen und Schwesterchen erhalten ihre alte Gestalt zurück. Und wenn sie nicht gestorben sind (Text hoerzu.de und Bild ).
Allerleirauh
Freitag, 26. Dezember um 10.05 Uhr NDR
Kamera
Felix Cramer
hHp://www.trinitymovie.de/felix-­‐cramer.html
Regie ChrisTan Theede
ProdukTon
Elke Ried
Cast
HenrieHe Confurius, André Kaczmarczyk, Ulrich Noethen, Fritz Kahl, Adrian Topol, Nina Gummrich u. a.
Wie soll König Tobalt bloß eine Frau finden, die so schön und anmuTg ist? Auf ihrem SterbebeH hat die Königin ihm das Versprechen abgenommen, sich erst dann wieder zu vermählen, wenn die Schönheit der neuen Frau ihrer gleicht. Eine hoffnungslose SituaTon, bis König Tobalt die vermeintlich reHende Idee kommt: Seine Tochter, Prinzessin LoHe, ist ihrer MuHer wie aus dem Gesicht geschniHen. Sie soll seine Braut werden!
Fassungslos über den Plan ihres Vaters, stellt sie ihm Aufgaben, die er wohl nie erfüllen können wird. Doch als er ihr sogar einen Mantel "von tausenderlei Pelz-­‐ und Rauhwerk" schenkt, entschließt sich LoHe zur Flucht. Mit Hilfe von Köchin Birthe, rußgeschwärztem Gesicht und dem schützenden Pelz verschwindet sie im finsteren Wald. Dort läud sie dem jungen und charmanten König Jakob und seinen Jägern in die Arme. Die nehmen das "RauhTerchen" kurzerhand mit auf ihr Schloss und machen LoHe zur Küchenhilfe.
Ihr Leiden scheint kein Ende zu nehmen und von Rasmus, einem Freund Jakobs, hat sie allerlei SpoH und Schikane zu ertragen. Einzig Koch Mathis ist ihr ein väterlicher Freund. Mit seiner Hilfe gelingt es ihr auch, zum großen Ball am Hofe eingelassen zu werden. Schon nach dem ersten Tanz mit der hinreißenden LoHe ist König Jakob bezaubert. Doch sie verschwindet urplötzlich und Jakob will sie unbedingt wiedersehen (Text und Bild ndr.de).
Vom Fischer und seiner Frau
Freitag, 26. Dezember um 11.05 Uhr NDR
Kamera
Felix Cramer
hHp://www.trinitymovie.de/felix-­‐cramer.html
Regie ChrisTan Theede
ProdukTon
Ziegler Film Köln
Cast
Fabian Busch, Katharina SchüHler, Peter Heinrich Brix, Leander LichT, Rudolf Kowalski, Patrick Heyn u. a.
Ein Fischer lebt mit seiner Frau Ilsebill in einem alten PoH am Meer. Eines Tages fängt der Fischer einen BuH, der ein verwunschener Prinz ist und um sein Leben biHet, der Fischer lässt ihn wieder frei. Als Ilsebill das hört, fragt sie ihren Mann, ob er sich denn im Tausch gegen die Freiheit des Fisches nichts von ihm gewünscht habe. Sie drängt ihren Mann, noch einmal zum Meer zu gehen und den BuH zu rufen, um sich eine schöne HüHe zu wünschen.
Den Wunsch erfüllt der Zauberfisch prompt. Aber schon bald ist Ilsebill nicht mehr zufrieden. Immer wieder verlangt sie von ihrem Mann, den BuH um immer größere Dinge zu biHen. Der Fischer teilt die Wünsche seiner Frau nicht, beugt sich aber trotz wachsender Angst ihrem Willen. Je maßloser Ilsebills Wünsche werden, desto bedrohlicher verschlechtert sich das WeHer. Doch der Fischer geht immer wieder zum Meer und rud: "Manntje, Manntje, Timpe Te, BuHje, BuHje in der See, myne Fru de Ilsebill will nich so, as ik wol will." (Text und Bild ndr.de).
Till Eulenspiegel (Teil 2)
MiHwoch, 26. Dezember um 16.15 Uhr ARD
Kamera
Felix Cramer
hHp://www.trinitymovie.de/felix-­‐cramer.html
Regie
ChrisTan Theede
ProdukTon
Zieglerfilm Köln
Cast
Jacob Matschenz, Devid Striesow, Anna Bederke, Jule Hermann, Peter Jordan, SabasTan Kaufmane, Katja Danowski, Hedi KriegskoHe u. a.
Till ist da längst wieder auf Wanderschad. Marie folgt ihm und spürt ihn auf. Er soll helfen, ihre MuHer zu befreien, denn er trägt ja Schuld, dass sie eingesperrt wurde. Doch erst einmal müssen sie vor den Häschern Wüllenwevers fliehen, wobei Marie – anders als Till – stets die Befreiung ihrer MuHer vor Augen hat.
Ihre Flucht, ihre Reise durch die miHelalterliche Welt in Deutschlands MiHe und Norden, bringt das ungleiche Paar in eine Reihe spannender, witziger, absurder SituaTonen, die immer wieder in gemeinsamen Streichen enden. Der spontane, intuiTve Till und die kluge, überlegte Marie verstehen und ergänzen sich bestens.
Aber es entbrennen wegen Tills Unzuverlässigkeit, seinen unkontrollierten Ausschweifungen, seinem ungebrochenen Freiheitsdrang und seinem nahezu manischen Drang zum Flirten auch immer wieder Konflikte zwischen den beiden.
In Lübeck kommt es schließlich zum Krädemessen, in dessen Verlauf auch Marie eingesperrt wird, während Till unter dem Galgen landet. Eine ausgesprochen heikle Lage für Till, Kathrin und Marie! Es sieht fast so aus, als würde Klaas Wüllenwever am Ende doch noch triumphieren (Text und Bild daserste.de).
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
3
Dateigröße
1 013 KB
Tags
1/--Seiten
melden