close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Kursprogramm Januar-Februar - Zumstein

EinbettenHerunterladen
ZUMSTEIN Kurse
Kursprogramm
Januar - Februar 2015
Zumstein Kurse
Rennweg 19, 8001 Zürich
Telefon: 044 211 77 70
Fax: 044 221 05 02
www.zumstein.ch
kurse@zumstein.ch
Inhaltsverzeichnis
Wochenkurse
10
Aquarellieren
Eveline Chiavi
Di
06.01.2015 - 03.02.2015
S. 7
11
Aquarellieren
Eveline Chiavi
Do
08.01.2015 - 05.02.2015
S. 7
12
Aquarellieren
Heini Andermatt
Mi
07.01.2015 - 04.02.2015
S. 8
13
Aquarellieren
Jurek Zaba
Mi
07.01.2015 - 04.02.2015
S. 9
14
Aquarellieren
Jurek Zaba
Do
08.01.2015 - 05.02.2015
S. 9
15
Aquarellieren (+ Gutschein)
Jurek Zaba
Do
08.01.2015 - 05.02.2015
S. 9
16
Akrylmalen
Nicola Jaeggli
Mo
05.01.2015 - 02.02.2015
S. 10
17
Akrylmalen
Nicola Jaeggli
Mo
05.01.2015 - 02.02.2015
S. 10
18
Akrylmalen
Christina Wellinger
Di
06.01.2015 - 03.02.2015
S. 11
19
Malen mit Gouache und Öl
Jürg Attinger
Do
08.01.2015 - 05.02.2015
S. 12
20
Malen und Zeichnen
Cornelia Kaufmann
Di
06.01.2015 - 03.02.2015
S. 13
21
Malen und Zeichnen
Heini Andermatt
Do
08.01.2015 - 05.02.2015
S. 14
22
Ölmalen
Heini Andermatt
Di
06.01.2015 - 03.02.2015
S. 15
23
Ölmalen
Martina von Schulthess
Mi
07.01.2015 - 04.02.2015
S. 16
24
Ölmalen
Jürg Attinger
Do
08.01.2015 - 05.02.2015
S. 17
25
Ölmalen
Jürg Attinger
Fr
09.01.2015 - 06.02.2015
S. 17
26
Ölmalen
Jürg Attinger
Fr
09.01.2015 - 06.02.2015
S. 17
27
Chinesische Kalligrafie
Pi-ju Chen Bachmann
Mo
05.01.2015 - 02.02.2015
S. 18
28
Chinesische Kalligrafie
Pi-ju Chen Bachmann
Mo
05.01.2015 - 02.02.2015
S. 18
29
Chinesische Kalligrafie
Pi-ju Chen Bachmann
Do
08.01.2015 - 05.02.2015
S. 18
30
Chinesische Tuschmalerei
Meng-Chen Yang
Do
08.01.2015 - 05.02.2015
S. 19
31
Chinesische Tuschmalerei
Meng-Chen Yang
Fr
09.01.2015 - 06.02.2015
S. 19
32
Pastellzeichnen (Neu)
Axel Maja
Di
06.01.2015 - 03.02.2015
S. 20
33
Pastellzeichnen
Axel Maja
Di
06.01.2015 - 03.02.2015
S. 20
Wochenendkurse
40
Einführung Akrylmalen
Martina von Schulthess
Sa
31.01.2015
S. 21
41
Einführung Ölmalen
Martina von Schulthess
Sa
14.02.2015
S. 22
42
Einführung Strukturpaste
Tiziana Cafagna
Sa
07.02.2015
S. 23
43
Einführung Farbenlehre
Cornelia Kaufmann
Sa
24.01.2015
S. 24
50
Zeichnen und Malen
Cornelia Kaufmann
Mi
07.01.2015 - 04.02.2015
S. 25
51
Zeichnen und Malen
Cornelia Kaufmann
Sa
10.01.2015 - 31.01.2015
S. 25
Kinderkurse
RW: Rennweg 19, 8001 Zürich, 4. Stock
KG: Kuttelgasse 8, 8001 Zürich, 2. Stock
UNSER ANGEBOT
Die Zumstein Kurse bieten allen Interessierten die Möglichkeit, in angenehmer Atmosphäre
zu zeichnen, malen und gestalten. Unter der Leitung von professionell ausgebildeten und
erfahrenen KursleiterInnen wird in angenehmer Atmosphäre Kreativität angeregt, Handwerk
erlernt und eigenes Schaffen unterstützt. Dank überschaubaren Gruppen ist es möglich,
persönliche Schwerpunkte oder Arbeitsbereiche festzulegen.
Die Wochenendkurse geben Einblick und Möglichkeit zum Ausprobieren der verschiedenen
Techniken und werden auch für speziellere Kursthemen benutzt.
Unsere hellen und komplett eingerichteten Kurslokale befinden sich in Zumstein-Haus im
vierten Stock. Mitten in der City gelegen und mit den öffentlichen Verkehrsmitteln optimal
erschlossen sind sie sowohl für Berufstätige wie auch für Auswärtige schnell und einfach
erreichbar.
Mit der Anmeldung für einen Zumstein-Kurs erhalten Sie automatisch unsere Kundenkarte,
mit welcher Sie auf das gesamte Sortiment 10% Rabatt erhalten.
IM DETAIL
Anmeldung
Die Anmeldung ist telefonisch, schriftlich, per E-Mail, über unseren Webshop oder persönlich
im Laden möglich. Sie ist verbindlich und wird in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.
Das Kursgeld ist vor Kursbeginn einzuzahlen. Sie erhalten eine Woche vor Kursbeginn eine
Durchführungsbestätigung, sowie eine Materialliste. Kann ein Kurs nicht durchgeführt werden,
werden Sie ebenfalls spätestens eine Woche vor Kursbeginn informiert.
Abmeldung
Eine Abmeldung ist bis 10 Tage vor Kursbeginn kostenlos. Erfolgt die Abmeldung später als
10 Tage vor Kursbeginn, wird das volle Kursgeld in Rechnung gestellt. Das Nichtbezahlen des
Kursgeldes gilt nicht als Abmeldung. In Härtefällen wie bei längerer ärztlich nachgewiesener
Krankheit oder Unfall kann maximal 50% des Kursgeldes bei einem weiteren Kursbesuch
angerechnet werden. Die Entscheidung ob eine Anrechnung gewährt wird, folgt nur auf ein
schriftliches Gesuch hin. Bei Absenzen wird keine Kursgeldermässigung gewährt.
Die Rückerstattung des Kursgeldes nach Beginn des Kurses ist in der Regel ausgeschlossen.
Material
Bei den Wochenendkursen und Kursen für Kinder und Jugendliche ist das Material im Kursgeld
inbegriffen.
Bei Wochenkursen ist das Material nicht im Kursgeld inbegriffen. Sie betragen jeweils höchstens CHF 100.- Mit der für jede(n) Kursteilnehmer(in) ausgellten Kundenkarten profitieren Sie
von 10% Rabatt auf das ganze Sortiment (ausg. Aktionen und Dienstleistungen).
Versicherung
Die Teilnehmer/innen sind selber für eine ausreichende Versicherungsdeckung verantwortlich.
Die Zumstein Kurse lehnen jede Haftung ab. Für Diebstahl, Verlust oder Beschädigung von
Gegenständen und Bildern können die Zumstein Kurse nicht haftbar gemacht werden.
Grosses Zumstein-Kurslokal
Kleines Zumstein-Kurslokal
Eveline Chiavi
Christa Ambühl
Heini Andermatt
Pi-ju Chen Bachmann
Befasst sich seit über
10 Jahren mit der
Aquarellmalerei. Aus
Freude am Aquarellieren wurde eine grosse
Leidenschaft. Besucht
u.a. die Kunst Akademie
Weihergut in Salzburg,
bei Prof. Heribert Mader.
Sie unterrichtet und ist
künstlerisch tätig.
Arbeitet seit 2004 als
freischaffende Künstlerin
mit eigenem Atelier in
Cortébert BE. Sie lebt
heute im Berner Jura und
ist als Seminarleiterin für
historische Maltechniken
wie Ikonen-, sowie Ornament- und Buchmalerei
in der ganzen Schweiz
tätig. www.ikonenwerkstatt.ch
Zeichenlehrerausbildung
an der Schule für Gestaltung Luzern. Er arbeitet
als Maler, Comiczeichner,
Illustrator und Zeichenlehrer. Einzelausstellungen und Publikationen
von Comics.
Kommt aus Taiwan. Aus
Interesse und Freude
an der eigenen Kultur
befasst sie sich mit chinesischer Kalligrafie und
Tuschmalerei.
Martina v. Schulthess
Meng-Chen Yang
Cornelia Kaufmann
Axel Maja
Hat an der Hochschule
für Gestaltung und Kunst
Zürich die Fachklasse für
bildnerisches Gestalten
besucht. Sie arbeitet als
Zeichenlehrerin und als
freischaffende Künstlerin.
Meng-Chen Yang kommt
aus Taiwan. Sie unterrichtet seit 2001 Chinesische
Tuschmalerei und hat
sich auf Landschaften,
Blumen und Tiere
spezialisiert.
Zeichenlehrerausbildung an der Kunstgewerbeschule Zürich,
langjährige Tätigkeit als
Dozentin an der Zürcher
Hochschule der Künste,
freischaffende Künstlerin,
Bilderbuchautorin undillustratorin.
Zeichner und Maler. Hat
die Pariser Kunstakademie abgeschlossen, mit
dem höchsten Preis Frankreichs für Zeichnung
bestanden und seine
Arbeiten vielmals ausgestellt. Er unterrichtet seit
mehr als 10 Jahren Kunst
und Illustration.
Tiziana Cafagna
Nicola Jaeggli
Christina Wellinger
Jurek Zaba
Hat den Master of Arts in
Art Education, bilden &
vermitteln, Sekundarstufe
II an der ZHdK abgeschlossen. Sie unterrichtet an verschiedenen
Schulen und ist selber
künstlerisch tätig.
Hat an der ZHDK
die Fachklasse für
Textile Formgebung
abgeschlossen. Sie
unterrichtet privat und
an der ZHDK manuelle
Drucktechniken und ist
bildende Künstlerin.
Hat an der Hochschule
für Gestaltung und Kunst
Zürich die Fachklasse
für Wissenschaftliche
Illustration abgeschlossen. Sie arbeitet im
Museum Bellerive und ist
Kursleiterin.
Ausbildung: Zeichenlehrerdiplom der Schule
für Gestaltung Luzern,
Studium der Kunstgeschichte. Aktivität:
Künstler und Kursleiter für
Maltechniken.
Aquarellieren
Beschreibung
Die Grundlage der Aquarellmalerei werden gemeinsam erarbeitet und wir festigen bereits
erworbene Fähigkeiten. Wir malen aus der Beobachtung oder lassen uns durch das Experimentieren mit dem Material zu neuen Bildideen
inspirieren. Das Aquarellieren ist oft eine Gradwanderung zwischen absichtsvollen Tun und
Zufälligkeiten. Die schnelle Skizze hilft uns die Bildidee zu konkretisieren und Fehler zu erkennen.
Zeichenkenntnisse erwünscht.
Inhalt
Wir besprechen Fotos und Bilder jedoch auch
verschiedene Gegenstände die uns als Informationsquelle für eine selbständige Umsetzung ins
Aquarell dienen. Die Besprechung und Auseinandersetzung mit der Motivwahl, Komposition und
Farbgestaltung ist ein wichtiger Teil. Wir arbeiten
nass in nass, lasieren, mischen Farben und erlernen verschiedene Techniken wie: auswaschen,
eintropfen, spritzen, Abdeckflüssigkeiten usw.
Die Arbeiten werden in unregelmässigen Abständen gemeinsam besprochen.
Lernziele
Das Erlernen der verschiedenen Techniken des
Aquarellierens, die selbständige Anwendung
und Bildgestaltung.
Leitung Eveline Chiavi
Setzt sich seit über 10 Jahren intensiv mit der
Aquarellmalerei auseinander. Aus Freude am
Aquarellieren wurde eine grosse Leidenschaft,
die sie gerne in Kursen weitergibt. Besuchte u.a.
die Kunst Akademie Weihergut in Salzburg, bei
Prof. Heribert Mader, Heinz Hofer und Bernhard
Vogel, und ist künstlerisch tätig.
Preisinfo
exkl. Materialkosten in der Höhe von ca. CHF 100.--
7
Übersicht
KursAquarellieren
Kursnummer10
Max. Teilnehmer
10
Dauer
5 Kurstage
Total 15 Lektionen
zu 60 Min.
Datum
06.01.2015 - 03.02.2015
Wochentage
Dienstag
Zeit
14.00 - 17.00 Uhr Kursgeld
CHF 240.-Material
exkl.
KursortKG
Übersicht
Kurs
Aquarellieren
Kursnummer11
Max. Teilnehmer
10
Dauer
5 Kurstage
Total 15 Lektionen
zu 60 Min.
Datum
08.01.2015 - 05.02.2015
Wochentage
Donnerstag
Zeit
14.00- 17.00 Uhr Kursgeld
CHF 240.-Material
exkl.
Kursort
RW, grosses Kurslokal
Neu ab Februar:
Zeichnen als Grundlage - ist eine wichtige
Voraussetzung für das Malen mit Öl, Akryl,
Pastell oder Aquarell.
Dieser Kurs wird in der Frühlingsausgabe
ausgeschrieben, seien Sie gespannt!
Aquarellieren
Beschreibung
Das Ausdrucksmittel der Aquarellmalerei wird in
Bezug auf die je individuellen Ansätze der KursteilnehmerInnen verwendet. Technisches Wissen
wird zu diesen verschiedenen Positionen in Einzelbesprechungen gefördert. Beispiele aus der
Kunstgeschichte und Gegenwart dienen als Anregung und thematisieren ein Spektrum an Möglichkeiten und Fragen zu künstlerischer Haltung.
Inhalt
Zu Beginn des Kurses ca. 1/4-Stunde eine Einführung des Kursleiters zu einem Thema aus der
Kunstgeschichte oder Gegenwartskunst. Materialkenntnisse zum Ausdrucksmittel Aquarell
(Pinsel, Farben, Untergründe), Technische Grundlagen, Ideen und Anregungen zu Arbeitshaltung
und Bildauffassung in Bezug auf Zeichnung und
farbliche Gestaltung. Diese Inhalte werden in Bezug auf die individuellen Ansätze der KursteilnehmerInnen erarbeitet, was auch die Eigeninitiative
der einzelnen voraussetzt. Am Schluss des Kurses
ca. 1/4-Stunde Besprechung aller Arbeiten in der
Gruppe.
Übersicht
Kurs
Aquarellieren
Kursnummer12
Max. Teilnehmer
10
Dauer
5 Kurstage
Total 15 Lektionen
zu 60 Min.
Datum
07.01.2015 - 04.02.2015
Wochentage
Mittwoch
Zeit
14.00 - 17.00 Uhr
Kursgeld
CHF 240.-Material
exkl.
Kursort
RW, grosses Kurslokal
Lernziele
Sowohl „Können“ als auch „Kennen“ hat mit Kunst
zu tun. Beide Aspekte sollen gefördert werden,
also Handwerk und Bewusstsein. Spielerische
Haltung und Ernsthaftigkeit können sich dabei
ergänzen. Sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene sind angesprochen.
Leitung Heini Andermatt
Zeichenlehrerausbildung an der Schule für
Gestaltung Luzern. Er arbeitet als Maler, Comiczeichner, Illustrator und Zeichenlehrer.
Einzelausstellungen und Publikationen von
Comics.
Preisinfo
exkl. Materialkosten in der Höhe von ca. CHF 100.--
8
Aquarellieren
Beschreibung
Die Aquarelltechnik ist ein enorm vielseitigstes
Ausdrucksmittel der Malerei. Der Kurs vermittelt
das ausdrucksstarke und spontane Malen mit
Pinsel auf Papier mit leuchtkräftigen Pigmenten
mit der richtigen Menge von Wasser. Damit
werden verschiedenste Motive kontrastreich
gestaltet und intensiviert. Das Aquarell eignet
sich für genaue Beobachtung und den freien
Ausdruck zwischen grossflächiger Farbigkeit hin
bis zu detaillierter Wiedergabe. Der Kurs bietet
ein reichhaltiges Angebot an künstlerischen
Möglichkeiten und fachgerechter Betreuung
und Förderung.
Inhalt
Umgang mit Pinsel, Farben und Wasser.
Übungen mit verschiedenen Techniken und Motiven. Betrachten und Beurteilen der Ergebnisse.
Erfolgreiches Überarbeiten der Aquarelle.
Lernziele
Sicherer, persönlicher und direkter Ausdruck mit
dem Pinsel. Sichere Handhabung von Wasser
und Pigmenten. Ausbildung von Gefühl und
Urteil für die Komposition und die Farben und
ihre Mischungen.
Kritische und konstruktive Beurteilung der
eigenen Arbeiten. Erkennen und Erarbeiten von
Möglichkeiten für Fortschritte und Weiterentwicklungen in der eigenen Arbeit.
Leitung Jurek Zaba
Ausbildung: Zeichenlehrerdiplom der Schule für
Gestaltung Luzern, Studium der Kunstgeschichte. Aktivität: Künstler und Kursleiter für Maltechniken.
Preisinfo
exkl. Materialkosten in der Höhe von ca. CHF 100.--
Übersicht
Kurs
Aquarellieren
Kursnummer13
Max. Teilnehmer
6
Dauer
5 Kurstage
Total 15 Lektionen
zu 60 Min.
Datum
07.01.2015 - 04.02.2015
Wochentage
Mittwoch
Zeit
18.30 - 21.30 Uhr Kursgeld
CHF 240.-Material
exkl.
Kursort
RW, kleines Kurslokal
Übersicht
Kurs
Aquarellieren
Kursnummer14
Max. Teilnehmer
6
Dauer
5 Kurstage
Total 15 Lektionen
zu 60 Min.
Datum
08.01.2015 - 05.02.2015
Wochentage
Donnerstag
Zeit
14.00 - 17.00 Uhr Kursgeld
CHF 240.-Material
exkl.
Kursort
RW, kleines Kurslokal
+ Gu
Übersicht
tsc
hein
Kurs
Aquarellieren
Kursnummer15
Max. Teilnehmer
10
Dauer
5 Kurstage
Total 15 Lektionen
zu 60 Min.
Datum
08.01.2015 - 05.02.2015
Wochentage
Donnerstag
Zeit
18.30 - 21.30 Uhr Kursgeld
CHF 240.-Material
exkl.
Kursort
RW, grosses Kurslokal
Sie erhalten einen Promotionsgutschein
einlösbar auf das ganze Sortiment im Wert
von Fr. 50.00 für den Donnerstagkurs,
08.01.2015 - 05.02.2015, 18.30 - 21.30 Uhr
9
Akrylmalen
Beschreibung
Sie werden die Vorteile und Eigenschaften
von Akrylfarben kennenlernen, indem Sie,
anhand von vorgeschlagenen Übungen,
oder mit eigenem mitgebrachten Bildmaterial, Ihr Beobachtung- und Vorstellungsvermögen schulen.
Inhalt
Im Gespräch wird nach individuellen Umsetzungsmöglichkeiten von Bildideen der
KursteilnehmerInnen gesucht. Der Schwerpunkt dieses Kurses ist: Fähigkeiten und
Fertigkeiten zu vermitteln, sowie Kenntnisse
aufzubauen und zu erweitern.
Lernziele
Lernziel ist: die Sachkenntnis soweit zu entwickeln, dass die eigene Bildgestaltung
selbstständig plan- und realisierbar wird.
Leitung Nicola Jaeggli
Hat an der ZHDK die Fachklasse für Textile
Formgebung abgeschlossen. Sie unterrichtet privat und an der ZHDK manuelle Drucktechniken und ist bildende Künstlerin.
Preisinfo
Übersicht
Kurs
Akrylmalen
Kursnummer16
Max. Teilnehmer
10
Dauer
5 Kurstage
Total 15 Lektionen
zu 60 Min.
Datum
05.01.2015 - 02.02.2015
Wochentage
Montag
Zeit
14.30 - 17.30 Uhr Kursgeld
CHF 240.-Material
exkl.
Kursort
RW, grosses Kurslokal
Übersicht
Kurs
Akrylmalen
Kursnummer17
Max. Teilnehmer
10
Dauer
5 Kurstage
Total 15 Lektionen
zu 60 Min.
Datum
05.01.2015 - 02.02.2015
Wochentage
Montag
Zeit
18.30 - 21.30 Uhr Kursgeld
CHF 240.-Material
exkl.
Kursort
RW, grosses Kurslokal
exkl. Materialkosten in der Höhe von ca. CHF 100.--
10
Akrylmalen
Beschreibung
Akrylfarbe ist wasserlöslich, trocknet jedoch wasserfest auf. Das erlaubt eine Malerei in Schichten
- deckend oder transparent. Da die Trocknungszeit kürzer ist als bei der Ölmalerei, eröffnen sich
besondere gestalterische Möglichkeiten.
Inhalt
Im Kurs lernen Sie die Vielseitigkeit der Akrylmalerei kennen und erhalten Anregungen für neue
Bildideen.
Lernziele
Zeichnen als Grundlage, Einführung ins Malen
mit verschiedenen Farben. Ausserdem erlernen
Sie Mischtechniken.
Leitung Christina Wellinger
Hat an der Hochschule für Gestaltung und Kunst
Zürich die Fachklasse für Wissenschaftliche Illustration abgeschlossen. Sie arbeitet im Museum
Bellerive und ist Kursleiterin.
Preisinfo
exkl. Materialkosten in der Höhe von ca. CHF 100.--
11
Übersicht
Kurs
Akrylmalen
Kursnummer18
Max. Teilnehmer
10
Dauer
5 Kurstage
Total 15 Lektionen
zu 60 Min.
Datum
06.01.2015 - 03.02.2015
Wochentage
Dienstag
Zeit
14.00 - 17.00 Uhr Kursgeld
CHF 240.-Material
exkl.
Kursort
RW, grosses Kurslokal
Malen mit Gouache und Öl
Beschreibung
Gouachefarben sind Wasserfarben. Sie können
deckend bis lasierend eingesetzt werden. Es sind
praktische Farben um die Malerei zu üben. Wir
wenden sie in verschiedenen Techniken wie z.B.
ausmischen von Farbtönen an.
Inhalt
Sie erlernen den Umgang mit verschiedenen
Gestaltungsmittel (Gouache und Öl). Sie schulen
Ihre Wahrnehmungs- und Beobachtungsgabe
und setzten sich mit Proportionen und Perspektiven, Strukturen und Oberflächen, Formen und
Farben auseinander. Zudem üben Sie sich in Farbenlehre und Farbwirkung.
Übersicht
Kurs
Malen mit Gouache und Öl
Kursnummer19
Max. Teilnehmer
8
Dauer
5 Kurstage
Total 15 Lektionen
zu 60 Min.
Datum
08.01.2015 - 05.02.2015
Wochentage
Donnerstag
Zeit
14.00 - 17.00 Uhr
Kursgeld
CHF 240.-Material
exkl.
KursortKG
Lernziele
Sie lernen verschiedene Zeichen- und Maltechniken kennen und können Proportionen, Strukturen, Oberflächen und Farben abbilden. Themen wie Hell-Dunkel, Struktur und Perspektive
können Sie umsetzen. Sie können die erlernten
Punkte der Farbenlehre in Ihre eigene Gestaltung
einbringen.
Leitung Jürg Attinger
Zeichenlehrerausbildung an der Schule für Gestaltung und Kunst Zürich. Erteilt Kurse in Ölmalen, Farbenlehre und Grundlagen im Zeichnen
und Malen. Ist selber künstlerisch tätig.
Preisinfo
exkl. Materialkosten in der Höhe von ca. CHF 100.--
12
Malen und Zeichnen
Beschreibung
Sie können an Hand gestellter Aufgaben oder
selbst gewählter Themen Grundlagen im Malen
und Zeichnen lernen und üben. Fortgeschrittene
KursteilnehmerInnen können sich weiterbilden.
Es kann individuell in verschiedenen Maltechniken gearbeitet und experimentiert werden.
Inhalt
In diesem Kurs werden neu eintretenden
KursteilnehmerInnen je nach Wunsch folgende
Grundlagen vermittelt. Zeichnen: Messen, lineares und Tonwert Zeichnen. Malen: Einstieg ins
Farbenmischen und Farbensehen, Einführung in
die Techniken des Farbstiftzeichnens, Gouache-,
Akryl- und Ölmalens. Die KursteilnehmerInnen wählen danach ihr eigenes bildnerisches
Ausdrucksmittel und ihre eigenen Themen und
werden darin individuell unterstützt. Der Kurs ist
für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet.
Lernziele
Sie finden zum eigenen bildnerischen Ausdruck
durch Grundlagewissen und üben dies in der
Praxis.
Preisinfo
exkl. Materialkosten in der Höhe von ca. CHF 100.--
Leitung Cornelia Kaufmann
Zeichenlehrerausbildung an der Kunstgewerbeschule Zürich, langjährige Tätigkeit als Dozentin
an der Zürcher Hochschule der Künste, freischaffende Künstlerin, Bilderbuchautorin undillustratorin.
13
Übersicht
Kurs
Malen und Zeichnen
Kursnummer20
Max. Teilnehmer
10
Dauer
5 Kurstage
Total 12.5 Lektionen
zu 60 Min.
Datum
06.01.2015 - 03.02.2015
Wochentage
Dienstag
Zeit
18.30 - 21.00 Uhr
Kursgeld
CHF 200.-Material
exkl.
Kursort
RW, grosses Kurslokal
Malen und Zeichnen
Beschreibung
Ein breites Spektrum an Ausdrucksmitteln, Materialien und bildnerischen Haltungen steht den
KursteilnehmerInnen zur individuellen Auswahl.
Technisches Wissen wird zu diesen verschiedenen Positionen in Einzelbesprechungen gefördert. Beispiele aus der Kunstgeschichte und Gegenwart dienen als Anregung oder Fragestellung
und zeigen mögliche künstlerische Standpunkte.
Inhalt
Zu Beginn des Kurses ca. 1/4-Stunde eine Einführung des Kursleiters zu einem Thema aus der
Kunstgeschichte oder Gegenwartskunst.
Aneignung von Materialkenntnissen in einem
möglichen breiten Spektrum in Bezug auf Malen
und Zeichnen. Es werden technische Grundlagen erlernt und eigene Ideen und Anregungen
unterstützt.
Diese Inhalte werden in Bezug auf die individuellen Ansätze der KursteilnehmerInnen erarbeitet, was auch die Eigeninitiative der einzelnen
voraussetzt. Am Schluss des Kurses ca. 1/4-Stunde Besprechung aller Arbeiten in der Gruppe.
Übersicht
Kurs
Malen und Zeichnen
Kursnummer21
Max. Teilnehmer
10
Dauer
5 Kurstage
Total 15 Lektionen
zu 60 Min.
Datum
08.01.2015 - 05.02.2015
Wochentage
Donnerstag
Zeit
09.00 - 12.00 Uhr
Kursgeld
CHF 240.-Material
exkl.
KursortKG
Lernziele
Sowohl „Können“ als auch „Kennen“ hat mit
Kunst zu tun. Beide Aspekte sollen gefördert
werden, also Handwerk und Bewusstsein.
Spielerische Haltung und Ernsthaftigkeit können
sich dabei ergänzen. Sowohl Anfänger als auch
Fortgeschrittene sind angesprochen.
Preisinfo
exkl. Materialkosten in der Höhe von ca. CHF 100.--
Leitung Heini Andermatt
Zeichenlehrerausbildung an der Schule für
Gestaltung Luzern. Er arbeitet als Maler, Comiczeichner, Illustrator und Zeichenlehrer.
Einzelausstellungen und Publikationen von
Comics.
14
Ölmalen
Beschreibung
Das Ausdrucksmittel der Oelmalerei wird in Bezug auf die je individuellen Ansätze der KursteilnehmerInnen verwendet. Technisches Wissen
wird zu diesen verschiedenen Positionen in Einzelbesprechungen gefördet. Beispiele aus der
Kunstgeschichte und Gegenwart dienen als Anregung und thematisieren ein Spektrum an Möglichkeiten und Fragen zu künstlerischer Haltung.
Inhalt
Zu Beginn des Kurses ca. 1/4-Stunde eine Einführung des Kursleiters zu einem Thema aus der
Kunstgeschichte oder Gegenwartskunst. Aneignung von Materialkenntnissen in einem möglichen breiten Spektrum in Bezug auf Oelmalen
(Pinsel, Farben, Untergründe). Es werden technische Grundlagen erlernt und eigene Ideen und
Anregungen unterstützt. Diese Inhalte werden in
Bezug auf die individuellen Ansätze der KursteilnehmerInnen erarbeitet, was auch die Eigeninitiative der einzelnen voraussetzt. Am Schluss des
Kurses ca. 1/4-Stunde Besprechung aller Arbeiten in der Gruppe.
Lernziele
Sowohl „Können“ als auch „Kennen“ hat mit Kunst
zu tun. Beide Aspekte sollen gefördert werden,
also Handwerk und Bewusstsein. Spielerische
Haltung und Ernsthaftigkeit können sich dabei
ergänzen. Sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene sind angesprochen.
Preisinfo
exkl. Materialkosten in der Höhe von ca. CHF 100.--
Leitung Heini Andermatt
Zeichenlehrerausbildung an der Schule für
Gestaltung Luzern. Er arbeitet als Maler, Comiczeichner, Illustrator und Zeichenlehrer.
Einzelausstellungen und Publikationen von
Comics.
15
Übersicht
Kurs
Ölmalen
Kursnummer22
Max. Teilnehmer
10
Dauer
5 Kurstage
Total 15 Lektionen
zu 60 Min.
Datum
06.01.2015 - 03.02.2015
Wochentage
Dienstag
Zeit
09.00 - 12.00 Uhr
Kursgeld
CHF 240.-Material
exkl.
Kursort
RW, grosses Kurslokal
Ölmalen
Beschreibung
Die traditionsreiche Oelfarbe ist geschmeidig
und behält auch getrocknet eine intensive,
frische Leuchtkraft. Wir arbeiten mehrheitlich an
der Staffelei. Da die Oelfarbe erst nach einigen
Tagen trocknet, ist es sinnvoll, im Wochenrythmus über längere Zeit schichtweise ein Bild
aufzubauen.
Inhalt
Um etwas zu lernen braucht es Erfahrung und
Geduld. Dies gilt auch fürs Malen. Ausgehend
von fotografischen Vorlagen üben wir genau zu
beobachten und das Gesehene bewusst aufs
Bild umzusetzten oder zu verändern. Wir lernen
mit dem Material umzugehen, vergrössern kleine Bilder auf grosse Leinwände, mischen Farben
oder experimentieren mit dem Spachtel. Bei
Gelegenheit sprechen wir über aktuelle Ausstellungen und kunstgeschichtliche Entwicklungen
um malerische Prozesse besser verstehen zu
können.
Übersicht
Kurs
Ölmalen
Kursnummer23
Max. Teilnehmer
10
Dauer
5 Kurstage
Total 15 Lektionen
zu 60 Min.
Datum
07.01.2015 - 04.02.2015
Wochentage
Mittwoch
Zeit
18.30 - 21.30 Uhr Kursgeld
CHF 240.-Material
exkl.
Kursort
RW, grosses Kurslokal
Lernziele
Sie haben jederzeit die Möglichkeit eigene Wünsche einzubringen. Es arbeiten alle an einem
eigenen, dem individuellen Standpunkt entsprechenden Bild.
Der Kurs eignet sich für AnfängerInnen und Fortgeschrittene.
Preisinfo
exkl. Materialkosten in der Höhe von ca. CHF 100.--
Leitung Martina von Schulthess
Hat an der Hochschule für Gestaltung und Kunst
Zürich die Fachklasse für bildnerisches Gestalten
besucht. Sie arbeitet als Zeichenlehrerin und als
freischaffende Künstlerin.
16
Ölmalen
Beschreibung
Ölfarbe ist vielfältig verwendbar. Sie kann pastos
aber auch lasierend verwendet werden. Zudem
ermöglicht die langsame Trocknungszeit das
Malen von feinen Farbabstufungen. In diesem
Kurs erhalten Sie eine Einführung in die verschiedenen Techniken der Ölmalerei oder festigen bereits erworbene Fertigkeiten. Sie lernen eigene
Ideen nach der Natur, mit Hilfe von Skizzen oder
Fotos ins Bild umzusetzen. Wir schauen uns dazu
einige Beispiele aus der Kunstgeschichte an.
Inhalt
EinsteigerInnen: Materialkenntnisse und Gesetze
der Anwendung in der Praxis, Grundlage der Farbenlehre, skizzieren, Komposition und Bildgestaltung, Gesetzmässigkeiten von Licht und Schatten. Sie erlernen verschiedene Mischtechniken.
Besprechen der eigenen Arbeiten, Geschichte
der Ölmalerei, Bildbetrachtung und Austausch.
Fortgeschrittene: Vertiefen der Techniken, erweitern der gestalterischen Grundlagen, entwickeln
des persönlichen Ausdrucks, begleitetes Arbeiten an eigenen Themen / Bildideen, Kunstgeschichte, Bildbetrachtung und Austausch.
Lernziele
EinsteigerInnen: Sie lernen verschiedene Maltechniken anzuwenden. Sie werden in die Gesetze der Ölmalerei eingeführt und erhalten einen Einblick in die Geschichte der Ölmalerei.
Fortgeschrittene: Sie gestalten Bilder nach eigenen Entwürfen oder nach fotografischen Vorlagen und erweitern Ihre Kenntnisse in der Anwendung gestalterischer Prinzipien. Sie können aus
dem Repertoire des Erlernten eigene Techniken
entwickeln und diese anwenden. Sie entwickeln
eigene Projekte (individuelle Begleitung am Bildprojekt).
Leitung Jürg Attinger
Zeichenlehrerausbildung an der Schule für Gestaltung und Kunst Zürich. Erteilt Kurse in Ölmalen, Farbenlehre und Grundlagen im Zeichnen
und Malen. Ist selber künstlerisch tätig.
Preisinfo
exkl. Materialkosten in der Höhe von ca. CHF 100.--
17
Übersicht
Kurs
Ölmalen
Kursnummer24
Max. Teilnehmer
10
Dauer
5 Kurstage
Total 15 Lektionen
zu 60 Min.
Datum
08.01.2015 - 05.02.2015
Wochentage
Donnerstag
Zeit
09.00 - 12.00 Uhr Kursgeld
CHF 240.-Material
exkl.
Kursort
RW, grosses Kurslokal
Übersicht
Kurs
Ölmalen
Kursnummer25
Max. Teilnehmer
10
Dauer
5 Kurstage
Total 15 Lektionen
zu 60 Min.
Datum
09.01.2015 - 06.02.2015
Wochentage Freitag
Zeit
09.00 - 12.00 Uhr Kursgeld
CHF 240.-Material
exkl.
Kursort
RW, grosses Kurslokal
Übersicht
Kurs
Ölmalen
Kursnummer26
Max. Teilnehmer
8
Dauer
5 Kurstage
Total 15 Lektionen
zu 60 Min.
Datum
09.01.2015 - 06.02.2015
Wochentage Freitag
Zeit
14.00 - 17.00 Uhr Kursgeld
CHF 240.-Material
exkl.
KursortKG
Chinesische Kalligrafie
Beschreibung
Chinesische Kalligrafie, eine alte Schreibtradition,
bedeutet in China sowohl Kunstgattung als auch
einen Weg zur persönlichen Vervollkommnung.
Inhalt
Wir arbeiten mit traditionellen Mittel. Da man
nicht einfach hinpinseln kann, werden Sie Schritt
für Schritt eingeführt und individuell begleitet.
Der Kurs ist für Anfänger/innen und Fortgeschrittene geeignet.
Lernziele
Durch das meditative Schreiben geniessen Sie
die innere Ruhe, lernen die jahrtausendalte
Schreibkunst und das damit verbundene Gedankengut Chinas kennen. Der Weg ist das Ziel!
Leitung Pi-ju Chen Bachmann
Kommt aus Taiwan. Aus Interesse und Freude
an der eigenen Kultur befasst sie sich mit chinesischer Kalligrafie und Tuschmalerei.
Preisinfo
exkl. Materialkosten in der Höhe von ca. CHF 100.--
Übersicht
Kurs
Chinesische Kalligrafie
Kursnummer27
Max. Teilnehmer
10
Dauer
5 Kurstage
Total 10 Lektionen
zu 60 Min.
Datum
05.01.2015 - 02.02.2015
Wochentage
Montag
Zeit
10.00 - 12.00 Uhr Kursgeld
CHF 160.-Material
exkl.
Kursort
RW, grosses Kurslokal
Übersicht
Kurs
Chinesische Kalligrafie
Kursnummer28
Max. Teilnehmer
10
Dauer
5 Kurstage
Total 10 Lektionen
zu 60 Min.
Datum
05.01.2015 - 02.02.2015
Wochentage
Montag
Zeit
13.30 - 15.30 Uhr Kursgeld
CHF 160.-Material
exkl.
KursortKG
Übersicht
Kurs
Chinesische Kalligrafie
Kursnummer29
Max. Teilnehmer
7
Dauer
5 Kurstage
Total 10 Lektionen
zu 60 Min.
Datum
08.01.2015 - 05.02.2015
Wochentage
Donnerstag
Zeit
10.00 - 12.00 Uhr Kursgeld
CHF 160.-Material
exkl.
Kursort
RW, kleines Kurslokal
18
Chinesische Tuschmalerei
Beschreibung
Die Chinesische Malerei ist eine Ausprägung der
chinesischen Kunst und damit der chinesischen
Kultur. Sie werden Schritt für Schritt eingeführt
und individuell begleitet. Der Kurs ist für AnfängerInnen und Fortgeschrittene geeignet.
Inhalt
In der Chinesischen Tuschmalerei gibt es verschiedene Malstile. In diesem Kurs lernen Sie einige davon kennen, wie z. B. die Landschaftsmalerei, den Bambus- oder Blütenstiel. Auch Tiere wie
Vögel, Fische, Panda und andere werden wir malen, z. T. kombiniert mit Blumen oder Landschaft.
Lernziele
Lernziel ist, mit dem von Ihnen ausgewählten
Malstil eine gute Basis zu vermitteln, auf welcher
Sie aufbauen können.
Preisinfo
exkl. Materialkosten in der Höhe von ca. CHF 100.--
Leitung Meng-Chen Yang
Meng-Chen Yang kommt aus Taiwan. Sie unterrichtet seit 2001 Chinesische Tuschmalerei und
hat sich auf Landschaften, Blumen und Tiere
spezialisiert.
19
Übersicht
Kurs
Chinesische Tuschmalerei
Kursnummer30
Max. Teilnehmer
7
Dauer
5 Kurstage
Total 12.5 Lektionen
zu 60 Min.
Datum
08.01.2015 - 05.02.2015
Wochentage
Donnerstag
Zeit
18.30 - 21.00 Uhr Kursgeld
CHF 200.-Material
exkl.
Kursort
RW, kleines Kurslokal
Übersicht
Kurs
Chinesische Tuschmalerei
Kursnummer31
Max. Teilnehmer
10
Dauer
5 Kurstage
Total 12.5 Lektionen
zu 60 Min.
Datum
09.01.2015 - 06.02.2015
Wochentage Freitag
Zeit
14.00 - 16.30 Uhr Kursgeld
CHF 200.-Material
exkl.
Kursort
RW, grosses Kurslokal
Pastellzeichnen
Beschreibung
Pastellzeichnen ist eine traumhafte Technik.
Die pulverartigen Weichpastellkreiden oder die
zähflüssigen Ölpastellkreiden ermöglichen Kompositionen mit leuchtenden Farbflächen (wie in
der Malerei), Linien (wie bei Zeichnungen) oder
atmosphärische Effekte durch Verwischung.
Langes Arbeiten an einer Zeichnung oder spontane Skizzen, beides ist möglich.
Inhalt
Wir werden Pastell-Meisterwerke beobachten
und anhand von diesen Tricks und Effekte lernen.
Durch gezielte Übungen (wie Stilleben, Landschaft, Porträt, menschliche Figur), aber vor allem
durch das Entwickeln Ihrer eigenen Ideen erkunden wir zusammen die Möglichkeit des Pastellzeichnens. Wir werden die Beziehung zwischen
der Pastellkreide und der Papierstruktur erkunden, durch die unterschiedliche und interessante
Effekte möglich werden. Plastizität, räumliche
Tiefe, Lichtpunkte setzen, Ruhe (oder Unruhe
durch Kontrast) ins Bild bringen. Für Anfänger
und Fortgeschrittene.
Lernziele
Ziel ist es, dass Sie sich die Pastelltechnik aneignen und damit frei umgehen können, dabei Ihren eigenen Ausdruck finden und entwickeln.
Leitung Axel Maja
Neu
Übersicht
Kurs
Pastellzeichnen
Kursnummer32
Max. Teilnehmer
7
Dauer
5 Kurstage
Total 15 Lektionen
zu 60 Min.
Datum
06.01.2015 - 03.02.2015
Wochentage
Dienstag
Zeit
09.00 - 12.00 Uhr Kursgeld
CHF 240.-Material
exkl.
Kursort
RW, kleines Kurslokal
Übersicht
Kurs
Pastellzeichnen
Kursnummer33
Max. Teilnehmer
7
Dauer
5 Kurstage
Total 15 Lektionen
zu 60 Min.
Datum
06.01.2015 - 03.02.2015
Wochentage
Dienstag
Zeit
14.00 - 17.00 Uhr Kursgeld
CHF 240.-Material
exkl.
Kursort
RW, kleines Kurslokal
Zeichner und Maler. Hat die Pariser Kunstakademie abgeschlossen, mit dem höchsten Preis
Frankreichs für Zeichnung bestanden und seine
Arbeiten vielmals ausgestellt. Er unterrichtet seit
mehr als 10 Jahren Kunst und Illustration.
Preisinfo
exkl. Materialkosten in der Höhe von ca. CHF 100.--
20
Einführung Akrylmalen
Beschreibung
Der Kurs führt ein in die Vielfalt der Akrylmalerei. Sie lernen die Handhabung von Akrylfarben
kennen und erhalten einen Einblick ins Farbenmischen.
Inhalt
Sie erproben Techniken wie lasieren, deckendes
Malen, spachteln, lernen verschiedene Hilfsmittel
kennen und malen auf unterschiedlichen Untergründen.
Lernziele
Durch die Kenntnisse des Materials können Sie
schon beim Kauf (z.B. der Farben etc.) eine bewusste Auswahl treffen und wissen auch, wie
man damit fachgerecht umgeht. Sie können im
Rahmen der gemalten Übungen herausfinden,
ob Ihnen die Akryl-Maltechnik zusagt.
Preisinfo
Das Material ist bei diesem Kurs inbegriffen.
Leitung Martina von Schulthess
Hat an der Hochschule für Gestaltung und Kunst
Zürich die Fachklasse für bildnerisches Gestalten
besucht. Sie arbeitet als Zeichenlehrerin und als
freischaffende Künstlerin.
21
Übersicht
Kurs
Einführung Akrylmalen
Kursnummer40
Max. Teilnehmer
10
Dauer
1 Kurstag
Total 5 Lektionen
zu 60 Min.
Datum
31.01.2015
Wochentage
Samstag
Zeit
10.00 - 16.00 Uhr
(1 Stunde Mittag)
Kursgeld
CHF 120.-Material
inkl.
Kursort
RW, grosses Kurslokal
Einführung Ölmalen
Beschreibung
Sie erfahren Grundsätzlich über die zum Malen
notwendigen Materialien wie Farben, Maluntergründe, Pinsel und Lösungsmittel. Die speziellen
Eigenschaften der Ölfarbe stellen den grossen
Reiz dieses Mediums dar und werden an Beispielen und Übungen erarbeitet.
Inhalt
Mit einer spielerischen Einstiegsübung lernen
Sie die Eigenschaften der Ölfarbe kennen. Im
Anschluss arbeiten wir an einem Bild auf einer
kleinen Leinwand.
Lernziele
Übersicht
Kurs
Einführung Ölmalen
Kursnummer41
Max. Teilnehmer
10
Dauer
1 Kurstag
Total 5 Lektionen
zu 60 Min.
Datum
14.02.2015
Wochentage
Samstag
Zeit
10.00 - 16.00 Uhr
(1 Stunde Mittag)
Kursgeld
CHF 120.-Material
inkl.
Kursort
RW, grosses Kurslokal
Durch die Kenntnisse des Materials können Sie
schon beim Kauf (z.B. der Farben etc.) eine bewusste Auswahl treffen und wissen auch, wie
man damit fachgerecht umgeht. Sie können im
Rahmen der gemalten Übungen herausfinden,
ob Ihnen die traditionelle Oel-Maltechnik zusagt.
Preisinfo
Das Material ist bei diesem Kurs inbegriffen.
Leitung Martina von Schulthess
Hat an der Hochschule für Gestaltung und Kunst
Zürich die Fachklasse für bildnerisches Gestalten
besucht. Sie arbeitet als Zeichenlehrerin und als
freischaffende Künstlerin.
22
Einführung Strukturpaste
Beschreibung
Sie erlernen in diesem Kurs variationsreiche und
phantasievolle Auftragsmöglichkeiten mit Strukturpasten. Die erarbeiteten Malgründe lassen
sich auf verschiedene Arten mit Akrylfarbe überarbeiten, was ein weiterer Inhalt des Kurses sein
wird.
Inhalt
Nach einer fundierten Einführung im Umgang
mit Strukturpaste, erlernen Sie den Umgang
mit Akrylfarbe. Anschliessend erarbeiten Sie ein
eigenständiges Bild auf einer Leinwand.
Lernziele
Sie erlernen verschiedene Auftragsmöglichkeiten mit Strukturpaste, das Mischverhältnis von
Akrylfarbe und Strukturpaste, den Umgang mit
diversen Pinseln und Spachteln, sowie die Kombination von Strukturpaste mit unterschiedlichsten Materialien (wie Sand, Steine, Textilien, Papier
etc.) Ausserdem wird Ihnen die Umsetzung von
einer Collage mit Strukturpaste gezeigt.
Leitung Tiziana Cafagna
Hat den Master of Arts in Art Education, bilden &
vermitteln, Sekundarstufe II an der ZHdK abgeschlossen. Sie unterrichtet an verschiedenen
Schulen und ist selber künstlerisch tätig.
Preisinfo
Das Material ist bei diesem Kurs inbegriffen.
23
Übersicht
Kurs
Einführung Strukturpaste
Kursnummer42
Max. Teilnehmer
10
Dauer
1 Kurstag
Total 5 Lektionen
zu 60 Min.
Datum
07.02.2015
Wochentage
Samstag
Zeit
10.00 - 16.00 Uhr
(1 Stunde Mittag)
Kursgeld
CHF 120.-Material
inkl.
Kursort
RW, grosses Kurslokal
Einführung Farbenlehre
Beschreibung
An diesem Nachmittag werden Sie mit Acrylfarben Farbmischungen ausführen. Der Kurs richtet
sich sowohl an Leute, welche zu malen beginnen,
als auch an Maler und Malerinnen, welche sich
das Farbenmischen bewusster machen wollen.
Inhalt
Sie werden Sekundär- und Komplementärfarben
ausmischen und dabei Farnuancen kennenlernen.
Lernziele
Bekanntwerden mit dem Medium Acryl, Sensibilisierung auf Farbnuancen, einfache Kenntnisse
der Farbenlehre nach Goethe.
Übersicht
Kurs
Einführung Farbenlehre
Kursnummer43
Max. Teilnehmer
7
Dauer
1 Kurstag
Total 3 Lektionen
zu 60 Min.
Datum24.01.2015
Wochentage
Samstag
Zeit
13.30 - 16.30 Uhr Kursgeld
CHF 80.-Material
inkl.
Kursort
RW, kleines Kurslokal
Leitung Cornelia Kaufmann
Zeichenlehrerausbildung an der Kunstgewerbeschule Zürich, langjährige Tätigkeit als Dozentin an der Zürcher Hochschule der Künste,
freischaffende Künstlerin, Bilderbuchautorin und
-illustratorin.
Preisinfo
Das Material ist bei diesem Kurs inbegriffen.
24
Kinderkurs
Zeichnen und Malen für Jugendliche
Beschreibung
Die Kinder und Jugendlichen lernen, soweit sie
wollen, an Hand gestellter oder selbst gewählter
Themen Grundlagen des Zeichnens und Malens
kennen und üben sich darin. (ab 8 Jahren)
Inhalt
Die Kinder und Jugendlichen werden individuell
in ihrem eigenen Bildschaffen unterstützt. Die einen zeichnen etwas ab, andere arbeiten an ihrem
Bild auf Leinwand mit Akrylfarben, wieder andere
erstellen Comics. Hie und da verfolgen alle dasselbe Thema: z.B. Collagen machen, einfache Farbenlehretheorie und -übungen, Kärtli drucken
und Zeichnen im Museum.
Lernziele
Kinder und Jugendliche gezielt und individuell
im Zeichnen und Malen fördern.
Leitung Cornelia Kaufmann
Zeichenlehrerausbildung an der Kunstgewerbeschule Zürich, langjährige Tätigkeit als Dozentin an der Zürcher Hochschule der Künste,
freischaffende Künstlerin, Bilderbuchautorin und
-illustratorin.
Preisinfo
Das Material ist bei diesem Kurs inbegriffen.
25
Übersicht
Kurs
Zeichnen und Malen
Kursnummer50
Max. Teilnehmer
8
Dauer
5 Kurstage
Total 10 Lektionen
zu 60 Min.
Datum
07.01.2015 - 04.02.2015
Wochentage
Mittwoch
Zeit
14.00 - 16.00 Uhr Kursgeld
CHF 176.-Material
inkl.
Kursort
RW, kleines Kurslokal
Übersicht
Kurs
Zeichnen und Malen
Kursnummer51
Max. Teilnehmer
8
Dauer
4 Kurstage
Total 8 Lektionen
zu 60 Min.
Datum
10.01.2015 - 31.01.2015
Wochentage
Samstag
Zeit
10.00 - 12.00 Uhr Kursgeld
CHF 146.-Material
inkl.
Kursort
RW, kleines Kurslokal
Anmeldung
Kurs
Kurs Nr.
FrauHerrKunden Nr.
Name
Vorname
Strasse
PLZ/Ort
Telefon
E-Mail
Datum/Unterschrift
Durchführungsort
Hauptba
Bahnhofstrasse
sse
hnhof
Löwen
stra
Uraniastrasse
P
e
13
7 11
ien 6
r
cke
Tala
Sihlporte
LEIBUNDGUT
n
Tram Li
P
ass
e
Sihlstrass
Limmat
eg
nw
Ren
P
Öffnungszeiten:
Mo-Fr09.00-19.00Uhr
Sa09.00-17.00Uhr
Ku
tte
lg
Rennweg 19, 8001 Zürich
Tel. (+41) 044 211 77 70
Fax (+41) 044 221 05 02
info@zumstein.ch
kurse@zumstein.ch
www.zumstein.ch
ZUMSTEIN
asse
erg
stin
u
Aug
Bleicherweg
Paradeplatz
Document
Kategorie
Kunst und Fotos
Seitenansichten
5
Dateigröße
11 728 KB
Tags
1/--Seiten
melden