close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Digal Nr. 8 - KreisFeuerwehrVerband Passau

EinbettenHerunterladen
... Infos zum Digitalfunk im ZRF Passau
Regionale Projektgruppe für die Digitalfunkmigration im ILS-Bereich Passau
Ausgabe 8
20. Dezember 2014
Das Jahr 2014 neigt sich dem Ende entgegen. Wo stehen wir …?
Sehr geehrte Leserinnen und Leser,
das Jahr 2014 neigt sich dem Ende entgegen und
Weihnachten steht vor der Tür.
In Oberfranken, Niederbayern und Oberbayern-Süd läuft
in den regionalen Projektgruppen die Umsetzungsphase
der Migration, d.h. die Vorbereitung auf den erweiterten
Probebetrieb.
Für unsere regionale Projektgruppe mit den einzelnen
Arbeitsgruppen war es ein teils sehr intensives aber auch
erfolgreiches Jahr, in dem mit vereinten Kräften Vieles auf
den Weg gebracht werden konnte.
Wo also stehen wir mit dem Projekt?
Foto: Werner Mayer
Hier nur einige Stichpunkte, mit welche Themen sich die einzelnen Arbeitsgruppen (AG)
aktuell befassen:
AG 1 „Taktik / Objektversorgung“ (Leitung Alois Fischl):
- Anpassen und Abstimmen der taktischen Einsatzkonzepte.
- Erstellen einer Kommunikationsstruktur (Fleetmapping) unter Festlegung der taktischen
Nutzung von Gesprächsgruppen.
- Schulungskonzept wird gemeinsam mit der AG 5 erstellt.
AG 2 „Taktisch-technische Betriebstelle“ (Leitung: Sebastian Fehrenbach):
- Festlegen der TTB-Rolle in der Organisationsstruktur und Ist-Aufnahme der
bestehenden Organisationsstruktur ist erfolgt.
- Konkretes TTB-Organisationsmodell ist erstellt, Rolle der TTB in der Organisation des
ILS-Bereichs Passau ist festgelegt.
- Sicherheitskarten wurden bestellt.
AG 3 „ Beschaffung / Einbau
Endgeräte“ (Leitung:
Matthias
Wagner):
- Vorbereitung der Ausschreibungs/Einkaufsgemeinschaft
und
der
Rahmenvereinbarung
für
eine
Sammelbestellung wurde erledigt.
Die
Bekanntmachung
für
die
öffentliche
Ausschreibung
ist
veröffentlicht.
Erstellen
eines
taktischen
Ablaufplans zur Umrüstung der
Fahrzeuge ist in den Grundzügen
erfolgt.
AG 4 „ILS“ (Leitung: Sebastian
Fehrenbach):
- Planen und Durchführen der
Fachplanung zur Ertüchtigung und
Digitalfunkanbindung ist durch den
Fachplaner, das Büro Bergmann
Engineering, ist erfolgt.
- Die Ausschreibung nach Vorliegen des Förderbescheides der Regierung von Schwaben
wurde durchgeführt.
AG 5 „Schulung“ (Leitung: Christian Gründl):
- Planen und Abstimmen von Schulungsmaßnahmen.
- Benennung von „Schulungsverantwortlichen“ der einzelnen Organisationen und
Multiplikatoren erfolgt.
- Schulungen der Multiplikatoren und Schulungsverantwortlichen sowie Disponenten in
„Fachwissen Digitalfunk“ und Aufbaulehrgang „Führungsstufe C/D“ sind im Gange.
- Derzeit in Abstimmung mit der AG 1 Erarbeitung der „Grundlagenschulung“ für
Endanwender und Planen der Schulungen auf Standortebene
Seite 2 von 6
2
AG 6 „Test“ (Leitung: Alexander Kornexl):
Erste Aufgaben sind ab Dezember im Hinblick auf den erweiterten Probebetrieb:
- Bestellen der Testmanager der regionalen Projektgruppen für die erstteilnehmenden
nichtpolizeilichen BOS.
- Abfragen von Einsatzschwerpunkten der erstteilnehmenden nichtpolizeilichen BOS.
AG 7 „Öffentlichkeitsarbeit, Kommunikation“ (Leitung: Werner Mayer):
Interne und externe Öffentlichkeitsarbeit der nichtpolizeilichen BOS im ILS-Bereich
Passau, z. B. durch:
- Newsletter „s´Digal“
- Internetauftritt zum Digitalfunk auf der Homepage der ILS Passau unter der
Internetadresse www.ils-passau.de (aktuell mit neuem Button TTB)
- Mitwirkung bei der Erstellung von Präsentationen.
- Ab Dezember Erstellen einer Handreichung „Einführung Digitalfunk“ für die
erstteilnehmenden BOS in Abstimmung mit den Arbeitsgruppen 1 (Taktik) und 5
(Schulung).
Seite 3 von 6
3
Die Taktisch-Technische Betriebstelle (TTB)
Am 01.10.2014 hat der Leiter der TTB, Stefan Blinninger, seinen Dienst angetreten und konnte
sich bereits in sein neues und weites Aufgabenfeld einarbeiten. Um eine ordnungsgemäße
Unterbringung der TTB zu gewährleisten wird der der Verwaltungstrakt des ILS-Gebäudes mit
gutem Baufortschritt um ein Stockwerk erweitert. Wie in der letzten Ausgabe angekündigt
heute mehr zur TTB und ihrem Leiter:
s´Digal: Herr Blinninger, Sie sind jetzt seit
01.10.2014 im Amt. Würden Sie sich unseren
Leserinnen und Lesern kurz vorstellen?
Stefan Blinninger: „Nur ein paar Worte zu meiner
Person. Ich komme aus Eggenfelden und bin
dort seit gut 30 Jahren Mitglied der Freiwilligen
Feuerwehr. Außerdem konnte ich über mehrere
Jahre ehrenamtlicher Tätigkeit Erfahrungen im
Rettungsdienst sammeln.
Von Beruf bin ich Elektroniker und seit mehr als
30 Jahren im Bereich der BOS-Funktechnik
tätig.“
(Quelle: ILS Passau)
s´Digal: Was macht eigentlich die TTB?
Stefan Blinninger: „Für den Betrieb des BOS-Digitalfunks werden Taktisch Technische
Betriebsstellen eingerichtet. Untergebracht ist unsere TTB in den Räumlichkeiten der ILS
Passau. Hier wurde eine zentrale Stelle für die Landkreise Passau, Freyung-Grafenau, RottalInn und die Stadt Passau sowie für die Integrierte Leitstelle gebildet.
Die
TTB
ist
Servicedienstleister
und
Ansprechpartner für Fragen rund um den
Digitalfunk. Im Rahmen des Digitalfunks
übernimmt die Taktisch-Technische Betriebstelle
künftig vielfältige Aufgaben der funktechnischen
Betreuung. Ziel ist es, die Anforderungen der
Nutzer an den Betrieb des Digitalfunks auf
taktisch-technischer Ebene umzusetzen und
fortzuführen.
Zu den Hauptaufgaben werden u. a. die
Verwaltung, Freischaltung und Sperrung von
Endgeräten und Sicherheitskarten zählen, aber
auch die Durchführung von Updates, die Störungsanalyse und vieles mehr.
Seite 4 von 6
4
s´Digal: Wie geht es mit der Baustelle voran?
Stefan Blinninger: „Sollte es zu keinen unerwarteten Problemen kommen, so kann mit der mit
der Fertigstellung im Juni 2015 gerechnet werden. Nicht zuletzt Dank der guten Witterung
konnten noch vor Weihnachten Dach und Fenster verbaut werden, so dass es dann nach den
Feiertagen auch mit dem Innenausbau weitergehen kann.“
s´Digal: Welche Erwartungen haben Sie an Ihr neues Aufgabengebiet?
Stefan Blinninger: „Meine größte Erwartung ist, dass die Einführung und der Betrieb der
digitalen Funktechnik möglichst reibungslos und für alle zufrieden stellend durchgeführt wird.
Hierzu möchte ich meine bisherigen Erfahrungen und mein Wissen in die neue Funktechnik
einbringen. Ich hoffe auf eine gute und konstruktive Zusammenarbeit mit allen beteiligten
Personen und Stellen. Einen großen Vorteil sehe ich dabei auch in der einheitlichen
Zuständigkeit unserer TTB.“
s´Digal: Vielen Dank, dass Sie sich für unsere Fragen Zeit genommen haben. Wir wünschen
Ihnen viel Erfolg für Ihre Tätigkeit!
... mehr Informationen
Mehr zum Thema, insbesondere zum Ausbau des BOS-Digitalfunknetzes in Bayern, finden Sie
auch auf den Internetseiten des Bayerischen Staatsministeriums des Innern, für Bau und
Verkehr
www.digitalfunk.bayern.de
sowie auf den Internetseiten der ILS Passau
www.ils-passau.de
unter der Rubrik „Digitalfunk“.
(Bildquelle: PG Diginet)
Seite 5 von 6
5
Wir wünschen allen unseren Leserinnen und Lesern
ein gesegnetes Weihnachtsfest und
ein gutes neues Jahr 2015!
Am Ende des Jahres ist es wieder an der Zeit, einen Augenblick inne zu
halten, zurück zu schauen und Dank dafür zu sagen, dass Sie unser
gemeinsames Projekt unterstützen. Wir wünschen allen unseren Leserinnen
und Lesern ein gesegnetes Weihnachtsfest und ein gute neues Jahr 2015!
(Bildquelle: PG Diginet)
Herausgeber / Kontakt:
ZRF Zweckverband für Rettungsdienst und
Feuerwehralarmierung Passau
Regionale Projektgruppe Digitalfunkmigration
Projektleitung: Werner Mayer, Dieter Schlegl
Am Fernsehturm 6
94032 Passau
E-Mail: digitalfunk.zrf@passau.de
Seite 6 von 6
6
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
3
Dateigröße
363 KB
Tags
1/--Seiten
melden