close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Abfallkalender - Erläuterungen - Gemeinde Burgwald

EinbettenHerunterladen
Stand: 01.01.2015
Sperrmüll- und Elektrogeräteabfuhr
Anforderung unter
06451/7206-14 oder info@burgwald.de. Bitte Anzahl und Art der Sperrstücke (max. 2,50 m³),
Abholanschrift und Telefonnummer angeben. 2,50 m³ Sperrmüll und Elektrogeräte können 1x jährlich während der
folgenden Zeiten auch direkt und kostenlos bei der Müllumladestation in Frankenberg, Stadtteil Geismar,
06451/4722,
abgegeben werden (Personalausweis erforderlich): Mo.-Mi.: 08:00-16:00 Uhr, Do.: 08:00-17:00 Uhr, Fr.: 08:00-16:00 Uhr,
Sa.: 09:00-11:30 Uhr. Die Sperrgüter sind trocken zu übergeben (Stichwort: Gewicht). Zum Sperrmüll gehören:
Unbrauchbare Möbel, Matratzen, Teppiche (keine Autoteile oder Baustellenabfälle). Zur Elektrogeräteabfuhr gehören:
Kühlgeräte, Monitore, Elektroherde, Elektroöfen (keine Nachtspeicheröfen), Wasch- und Spülmaschinen, Wäscheschleudern und -trockner, PC- oder HIFI-Anlagen, Staubsauger, Dunstabzugshauben, Rasenmäher, Elektro- und
Elektronikschrott, Geräte aus Haushalt, Küche, Büro und Hobbykeller sowie haushaltsübliche Metalle (z. B. Fahrräder,
Metallmobiliar). Gut erhaltene Möbel können über folgende Institution einer Wiederverwendung zugeführt werden:
GFAB Werkhof mbH,
05631/61936.
Altglas / Altkleider
Bitte entsorgen Sie Ihre Einweg-Glasflaschen (inkl. Metall- oder Kunststoffverschlüsse) nach Farben getrennt über
die Altglas-Container. In die Altkleider-Container dürfen nur tragbare Kleidungsstücke/Schuhe gegeben werden.
Ortsteil
Container-Standort: (G) = AltGlas, (K) = AltKleider
Wiesenfeld
Verbindungsweg Wiesenfeld Richtung Ernsthausen, Ortsausgang Wiesenfeld (G/K)
Bottendorf
DGH (G/K), Birkenstraße (G/K), Baumgartenstraße (G/K), Neuer Weg bei EDEKA (K)
Ernsthausen
Pfaffengrund (G/K), Schützenhaus (G), Marburger Str. - gegenüber Tankstelle (G/K)
Burgwald
DGH (G/K), Grünstraße (G/K)
Birkenbringhausen
Ederweg (G/K), Zum Küppel (K)
Baum- und Strauchschnitt ( )
Baum- und Strauchschnitt ist an den Abfuhrtagen ab 6 Uhr gut sichtbar und in handlichen, max. 1,50 m langen
Bündeln, am Gehweg- bzw. Straßenrand bereitzustellen. Zur Bündelung sind ausschließlich verrottbare Materialien
zu verwenden! Kleineres Ast- und Strauchmaterial kann in Säcken bereitgestellt werden. Laub, Grasschnitt und
sonstige Bioabfälle werden nicht mitgenommen. Baum- und Strauchschnitt (nur grobes Material) kann auch über die
Kompostanlage in Frankenberg, Stadtteil Geismar,
06451-21251, kostenlos entsorgt werden. Das Ablagern dieser Materialien in Feld, Wald und Flur stellt eine Ordnungswidrigkeit dar und wird dementsprechend geahndet!
Sondermüll ( )
Zum Sondermüll in Gebinden bis zu 20 kg/20 l (insgesamt max. 100 kg/100 l), gehören z. B. Kleber, Farben und
Lacke, Lösungs-, Reinigungs- und Holzschutzmittel, Chemikalien, Batterien (auch Autobatterien), Pflanzenschutzmittel,
gebeiztes Saatgut, Ölfilter und ölige Putzlappen (kein Altöl), kleinere Elektrogeräte, Neonröhren (max. 10 Stück), bis
zu 10 kg/10 l Laborchemikalien und Konzentrate, Säuren und Laugen sowie PCB-haltige Kondensatoren (max. 1 kg
pro Stück), bis zu 1 kg/1 l Cyanide und quecksilberhaltige Abfälle. Flüssigkeiten können nur in dicht verschlossenen
Behältern entgegengenommen werden. Die Entsorgung ist für Privathaushalte kostenlos.
Bauschutt
Am Bauhof der Gemeinde Burgwald werden während der unten genannten Öffnungszeiten und samstags von 11-12 Uhr
bis zu 3 m³ unbelasteter Bauschutt (Steine, Dachziegel, Fliesen, Marmor, Beton, Kantenlänge: max. 60 cm) für 15 €/m³
angenommen. Ladungen, die z. B. mit Glasbausteinen, Eternit-, Rigips- und Heraklithplatten, Holz, Stroh, Lehm, Styropor, Dämmstoffen, Folien, Bitumenbahnen, Erde und ähnlichem verunreinigt sind, können nicht angenommen werden!
Altreifen, Felgen und Kfz-Batterien ( )
Altreifen und Felgen können 2x jährlich am Bauhof der Gemeinde Burgwald abgegeben werden (Termine siehe Abfallkalender). Preise: rollfähige PKW- und Motorradreifen = 1,50 €/Stück, auf Felge = 2,50 €/Stück. Mehr als 100
Reifen pro Anfallstelle können vor Ort abgeholt werden (Absprache erforderlich:
05602/3253 oder 0173/2867548).
Felgen, Motorrad-, PKW-, LKW- und Traktorbatterien werden kostenlos angenommen.
Tierkadaver und Schlachtabfälle
Tierkadaver, Schlachtabfälle, Fette, Knochen und Schwarten werden durch den Zweckverband Tierkörperbeseitigung, Am Orschbach 2, 54518 Rivenich,
06508/9143-0, Fax 06508/9143-32, E-Mail: tierannahme@tba.de,
abgeholt. Keinesfalls dürfen tote Tiere über die grüne Biotonne oder die sonstigen Abfallgefäße entsorgt werden!
Adresse, Telefonnummern und Öffnungszeiten
Verwaltung
Straße, Hausnr.
Burgwald
Hauptstraße 73
Ansprechpartner
Frau Bahr, Frau Schmidt
Frau Bettelhäuser
Herr Vetter
Telefon
06451/720614
06451/720624
06451/720629
Öffnungszeiten
Mo. - Fr.:
08:30-12:00 Uhr
Mo., Di., Do.: 13:30-15:30 Uhr
Mi.:
13:30-18:00 Uhr
Document
Kategorie
Immobilien
Seitenansichten
11
Dateigröße
19 KB
Tags
1/--Seiten
melden