close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Adventsgewinnspiel

EinbettenHerunterladen
18
© Fotolia.com
Das
A
Hallo Rendsburg l 17. Dezember 2014
dventsgewinnspiel
Tipp: Nicht nur den Wunschzettel „abarbeiten“
Gute Geschenke für Enkel finden
Stadtbücherei: Bilderbuchkino
„Der Weihnachtszug“
fährt am Freitag
Rendsburg Kinder ab 4 Jah-
ren sind zum weihnachtlichen Bilderbuchkino in
der Stadtbücherei eingeladen. Am Freitag, den 19.
Dezember um 15 Uhr steht
das Bilderbuch „Der Weihnachtszug“ von Ivan Gantschev im Mittelpunkt. Die
Geschichte wird vorgele-
sen und die beeindruckenden Bilder werden als Dias
gezeigt. Die kleine Tochter
des Bahnwärters Wassil
verhindert an Heiligabend
ein großes Unglück. Ein
Felsblock ist auf die Schienen gestürzt und gefährdet
den nächsten Zug. Malina
hat jedoch eine gute Idee.
Verbraucher wollen viel ausgeben
CHEN » Am Park «
Am 25.12. und 26.12. Mittag- & Abend-Buffet 12,50 € p.P.
Am 31.12. und 01.01. Abend-Buffet
12,50 € p.P.
Alle Speisen ohne Glutamat.
Reservierungen
für Weihnachten
und Silvester
bitte unter
angegebener
Telefonnummer
Omnibusanmietung – bis 92 Plätze
Dialysefahrten
Kurierfahrten
Flughafentransfer
Einkaufsfahrten
Krankentransport
Alle Fahrten mit Rollstuhlfahrzeug oder Großraumtaxi möglich!
Dieselstraße 4 · 24852 Wattenbek · info@rope-reisen.de · Tel.: 04322-3777
AUTO DIENST
Reparaturen und Inspektionen
aller Fabrikate
DIE MARKENWERKSTATT
REIFENDIENST
Wussten Sie schon: Gartenpflege ist steuerlich absetzbar!
Garten- und Rasenpflege
Pflanz- und Gehölzschnittarbeiten
Pflasterarbeiten · Zäune/Friesenwälle
Kieler Straße 64 · 24768 Rendsburg
Telefon 0 43 31 / 1 23 08 30 · Fax 0 43 31 / 1 23 08 40
info@gartenteamnord.de · www.gartenteamnord.de
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie!
40
20
tägl. HU + AU
geschenkt
100
geschenkt
le n
il
k a uf ab 10
k a uf ab 20
Br
Ralf Besser - Werkstattmeister
en
i ll
ill
en
Br
geschenkt
24784 Westerrönfeld/Rendsburg
Lindenallee 28
Tel. 0 43 31 / 8 44 53
www.bartsch-fahrzeugdienst.de
tag und Donnerstag herzlich willkommen. Egal ob
sie Anfänger sind, ihre
Tanzschulkenntnisse auffrischen wollen, oder einfach nur sportliche Betätigung suchen - der TSC bieten Ihnen im Kreise
Gleichgesinnter dazu den
entsprechenden Rahmen.
Neugier geweckt?
Für weitere Informationen
rufen Sie an (Jörg Schlüter,
1. Vorsitzender, ✆ 04331935885) oder besuchen die
Internetseite www.tsc-osterroenfeld.de.
Meisterbetrieb
Br
Owschlag, Beekstr. 41 a · Tel. 04336 / 994 71 11
(Direkt am Mini Born Park)
noch eine zündende Idee
zu Weihnachten. Wie wäre
es für Sie und Ihren Partner mit einer „Schnuppermitgliedschaft*“
beim
Tanzsportclub Osterrönfeld? Ab 12. Januar 2015
beginnt im Alten Bahnhof
in Osterrönfeld um 18 Uhr
ein neuer Tanzkurs für
Neu- oder Wiedereinsteiger.
Natürlich heißt Sie der
Tanzsportclub Osterrönfeld auch an seinen weiteren Übungsabenden Mon-
Taxi Voß · Tel.: 0 48 71- 14 74
Taxi Bordesholm · Tel.: 0 43 22-25 01
Öffnungszeiten: 22.12. bis 24.12. geschlossen
25.12. und 26.12., 11:30 bis 14:30 Uhr & 17:30 bis 22:00 Uhr
31.12., ab 17:30 Uhr 01.01.2015, 17:30 bis 22:00 Uhr
Familie Chen wünscht frohe Weihnachten
und einen guten Rutsch ins neue Jahr.
Osterrönfeld Fehlt Ihnen
Stegen 4
Rendsburg
Tel. 04331 – 23024
Diese Aktion ist nicht mit anderen Aktionen
kombinierbar. Gültig bis zum 31.12.2014.
China-Restaurant
Das besondere
Weihnachtsgeschenk!
e
Rudolf-Diesel-Straße 1
Industriestraße 3
24790 Schacht-Audorf
Tel. (0 43 31) 9 19 99
Tanzen: Neu- und Wiedereinsteiger
ka uf a b 5 0
0
www.optik-roennau.de
GÜNTER NIESEWENDT und Team
flikte zu vermeiden. Wenn Eltern eine Spielekonsole ablehnen, Opa aber mit der
Technikausrüstung anrückt,
ist der Streit da. Denn die
Großeltern greifen in die Erziehung der Eltern ein.
„Großeltern müssen das Nein
der Eltern akzeptieren“, sagt
Link. Auch ist es für Großeltern nicht so leicht, wenn
sie mehrere Enkel haben. Keiner soll zu kurz kommen, ruinieren möchte man sich aber
auch nicht.
„Es ist schwierig, Gerechtigkeit zu bemessen“, sagt Görnert-Stuckmann. Mal bekommt das eine Enkelkind
ein teureres Geschenk, beim
nächsten Mal das andere –
meist gleicht es sich über die
Zeit aus. „Man kann Buch
über die Geschenke führen
und so den Überblick behalten“, schlägt Palm-Walter
vor.
(dpa)
e
Ein frohes Weihnachtsfest,
Gesundheit,
Glück und Erfolg im neuen
Jahr wünscht Ihnen
den. Teenager wünschen sich
oft Geld. Das ist manch einem
unangenehm, will man doch
nicht einfallslos wirken.
„Wenn das Kind aber auf eine
größere Anschaffung spart,
ist es völlig in Ordnung, Geld
zu schenken“, findet Anne
Link, freie Erzieherin in Erlangen. Ein Euroschein wird
mit etwas Fantasie außerdem
zu einem persönlichen Geschenk: So bastelte eine
Großmutter laut GörnertStuckmann eine Collage mit
Fotos aus allen erdenklichen
Dingen, die ihre 14-Jährige
Enkelin interessieren und die
sie für die 50 Euro der Oma
kaufen könnte.
Beim Erfüllen der Wünsche
sind Oma und Opa im Idealfall Partner der Eltern und
unterstützen diese. Deshalb
ist es immer ratsam, mit Mutter und Vater über Geschenke
zu sprechen – auch, um Kon-
e
torin und Verfasserin des
Sachbuchs „Oma ist die Beste“. Großeltern, die nicht in
der Nähe der Enkel leben,
sollten mit den Eltern – ebenso wie mit den Kindern - darüber sprechen, wie sie ihre
Zeit verbringen und was ihnen Spaß macht. Aus solchen
Gesprächen entstehen Geschenkideen – Schenken ist
schließlich mehr als pures
Abarbeiten von Wunschzetteln.
Das Kind darf jeden Wunsch
aufschreiben, vom Malbuch
bis zum Pferd. Doch es wird
vorab geklärt, dass das Kind
nicht alles bekommt – was
die Enkel meist auch nicht erwarten. „Dann schaue ich
mal, was ich finde“, könnte
eine Reaktion auf den
Wunschzettel sein.
Je älter das Enkelkind wird,
desto schwieriger ist es allerdings, ein Geschenk zu fin-
0
E
ine Überraschung soll
es sein, bei der die Kinderaugen leuchten. Die
richtigen
Weihnachtsgeschenke zu finden, ist für
Großeltern aber oft gar nicht
so leicht. Viele Dinge stehen
auf dem Wunschzettel - doch
welche davon sollen sie auswählen? „Kinder haben ganz
spontane Wünsche, weil sie
durch die Werbung beeindruckt werden. Das kann sich
bis Weihnachten rasch wieder ändern“, sagt Ingetraud
Palm-Walter, Sprecherin des
Vorstandes des Vereins Spiel
gut in Ulm.
Am besten gehen Großeltern
mit Enkel oder Enkelin die
Wunschliste durch und fragen genau nach, warum ihnen ein Wunsch wichtig ist
und warum ihnen das gewünschte Spielzeug gefallen
würde, rät Sylvia GörnertStuckmann, Kinderbuchau-
Foto: Bodo Marks
0
Mit dem Geschenk ins Schwarze treffen: Hilfreich ist für Großeltern dafür ein Gespräch mit den Eltern.
ment. Die Hochschule hatte
mit dem HDE bei der Umfrage
zusammengearbeitet. 38
000 Menschen zwischen 12 und 99
Jahren wurden befragt.
Der HDE prognostiziert für
das diesjährige
Weihnachtsgeschäft
ein Plus von 1,2 Prozent auf
85,5 Milliarden Euro. (dpa)
Die Deutschen wollen nach
einer Umfrage des Handelsverbandes HDE in
diesem Jahr
durchschnittlich 447 Euro
für Weihnachtsgeschenke ausgeben. Das sei ein „Allzeitrekord“, sagte Oliver
Gansser von der Hochschule
für Oekonomie & Manage-
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
2
Dateigröße
1 226 KB
Tags
1/--Seiten
melden