close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

19. Dezember 2014 - LGBl. Nr. 70

EinbettenHerunterladen
289
LANDESGESETZBLATT
FÜR DAS BURGENLAND
Jahrgang 2014 Ausgegeben und versendet am 19. Dezember 2014
34. Stück
69. Verordnung der Burgenländischen Landesregierung vom 9. Dezember 2014, mit der die Höhe der
Jagdkartenabgabe nach dem Bgld. Jagdgesetz 2004 neu festgesetzt wird (Burgenländische Jagdkartenabgabenverordnung 2015)
70. Verordnung der Bezirkshauptmannschaft Oberwart vom 24. November 2014 betreffend die Aufhebung
der Verordnung des Bürgermeisters der Stadtgemeinde Oberwart vom 29. Oktober 2014, mit der
straßenpolizeiliche Regelungen für das Gemeindegebiet der Stadtgemeinde Oberwart getroffen werden
69. Verordnung der Burgenländischen Landesregierung vom 9. Dezember 2014, mit der
die Höhe der Jagdkartenabgabe nach dem Bgld. Jagdgesetz 2004 neu festgesetzt wird
(Burgenländische Jagdkartenabgabenverordnung 2015)
Auf Grund des § 71 Abs. 1 des Bgld. Jagdgesetzes 2004, LGBl. Nr. 11/2005, in der Fassung des Gesetzes LGBl. Nr. 79/2013, wird verordnet:
§1
Höhe der Jagdkartenabgabe
Die Höhe der Jagdkartenabgabe wird mit folgenden Beträgen festgesetzt:
1. Jagdkarte
56,20 Euro
2. Jagdgastkarte für
a) einen Tag
17,65 Euro
b) einen Monat
34,20 Euro
3. Berechtigung zur Beizjagd
90,00 Euro
§2
Geltungsbereich
Die Jagdkartenabgabe gilt für Jagdkarten (Berechtigung zur Beizjagd) des Jagdjahres 2015, das ist
vom 1. Februar 2015 bis 31. Jänner 2016.
§3
Inkrafttreten, Außerkrafttreten
Diese Verordnung tritt mit 1. Februar 2015 in Kraft; gleichzeitig tritt die Verordnung der Burgenländischen Landesregierung, mit der die Höhe der Jagdkartenabgabe nach dem Bgld. Jagdgesetz 2004 neu
festgesetzt wird, LGBl. Nr. 74/2013, außer Kraft.
Für die Landesregierung:
Der Landesrat:
Liegenfeld
290
Landesgesetzblatt Nr. 70/2014
70. Verordnung der Bezirkshauptmannschaft Oberwart vom 24. November 2014 betreffend die Aufhebung der Verordnung des Bürgermeisters der Stadtgemeinde Oberwart
vom 29. Oktober 2014, mit der straßenpolizeiliche Regelungen für das Gemeindegebiet der
Stadtgemeinde Oberwart getroffen werden
Auf Grund des § 89 Abs. 2 der Burgenländischen Gemeindeverordnung 2003 - Bgld. GemO 2003,
LGBl. Nr. 55/2003 in der Fassung LGBl. Nr. 1/2014 in Verbindung mit § 43 Abs. 1a der Straßenverkehrsordnung 1960 - StVO 1960, BGBl. Nr. 159/1960 in der Fassung BGBl. I Nr. 27/2014 wird verordnet:
Die Verordnung des Bürgermeisters der Stadtgemeinde Oberwart vom 29. Oktober 2014, Zahl:
37411/2014, mit der Verkehrsverbote und Verkehrsbeschränkungen für die Durchführung von Arbeiten
auf und neben der Lannerstraße getroffen werden, wird als gesetzwidrig aufgehoben.
Für den Bezirkshauptmann:
Mag. Baumgartner
Landesgesetzblatt für das Burgenland
Amt der Bgld. Landesregierung
Europaplatz 1, 7000 Eisenstadt
Post.at
Bar freigemacht/Postage Paid
7000 Eisenstadt
Österreich/Austria
Das Landesgesetzblatt für das Burgenland wird vom Amt
der Burgenländischen Landesregierung in Eisenstadt herausgegeben und erscheint nach Bedarf.
Document
Kategorie
Automobil
Seitenansichten
9
Dateigröße
24 KB
Tags
1/--Seiten
melden