close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Gemeinsamer Ausschuss zum Umgang mit

EinbettenHerunterladen
 Seite 1 von 2 MSDAHNutztier‐Seminar
Themen: Kälberdurchfall: Aktuelles aus der Praxis Fortpflanzung: Behandlung ovarieller Störungen beim Milchrind Datum,Ort: Mittwoch, 29.10.2014, Zäziwil/BE Donnerstag, 30.10.2014, Luzern Kälberdurchfall
Referenten: ‐ Dr. med. vet. Corinne Bähler, Kälberpraxis Rickenbach/LU ‐ Prof. Dr. med. vet. Martin Kaske, RGD, Lindau/Ambulanz Vetsuisse‐Fakultät Zürich Inhalt Durchfallerkrankungen neugeborener Kälber repräsentieren die wichtigste Ursache für Verluste in der Kälberaufzucht ‐ bedingt durch Verendungen, Behandlungskosten, verminderte Wachstumsraten und einen deutlich erhöhten Zeitaufwand für die Betreuung der Tiere. Ziel des Seminars wird es sein, zunächst die wichtigsten Risikofaktoren für Kälberdurchfall aufzuzeigen und die Diagnostik der häufigsten Infektionserreger zu besprechen. Anschliessend wird der therapeutische Stufenplan erörtert, der eine adäquate Behandlung der Tiere gewährleistet. Dabei wird auf die Prinzipien der oralen und parenteralen Rehydratationstherapie eingegangen sowie der Stellenwert der Antibiotika, NSAID und Antikokzidia erörtert. Den Abschluss bildet die Diskussion von Präventionsmassnahmen auf Betrieben mit Kälberdurchfall als Bestandesproblem. OvarielleStörungenbeimMilchrind
Referent Prof. Dr. Heiner Bollwein, Klinik für Reproduktionsmedizin, Vetsuisse‐Fakultät Zürich Inhalt Bei Milchrindern haben in den letzten Jahrzehnten mit steigender Milchleistung ovarielle Störungen und damit Fruchtbarkeitsprobleme deutlich zugenommen. Meist werden zur Behandlung solcher Störungen Hormone eingesetzt. Viele dieser hormonellen Behandlungen sind zwar sinnvoll; es werden teilweise aber auch hormonelle Behandlungen durchgeführt, bei denen positive Effekte auf die Fruchtbarkeit sehr umstritten sind. In diesem Vortrag soll daher darauf eingegangen werden, welche Hormontherapien wann sinnvoll sind und welche weniger geeignet erscheinen. Programm: 13.30 – 14.00 Uhr Eintreffen 14.00 – 16.00 Vorträge Kälberdurchfall 16.00 – 16.30 Pause 16.30 – 17.30 Vortrag ovarielle Störungen 17.30 – 18.00 Diskussion 18.00 – 19.30 Apéro riche MSD Animal Health GmbH ‐ Weystrasse 20 ‐ 6006 Luzern – Tel 058 618 14 14 – www.msd.animal‐health.ch Seite 2 von 2 Seminarorte Zäziwil/BE, 29.10.2014 unique Hotel appenberg, Musiksaal im Hubelhaus www.appenberg.ch Luzern, 30.10.2014 MSD Animal Health, Weystrasse 20, 2. Stock, Raum Giacometti www.msd‐animal‐health.ch Bildungspunkte
Kosten: Anmeldeschluss: Anmeldung: 1 BP SVW CHF 30.– 24.10.2014 via Fax: mittels beiliegendem Faxbestellblatt Via E‐Mail: roland.kappeler@merck.com _____________________________________________________________________________________ FAX–Anmeldung: FAX NR. 058 618 14 55 Vorname, Name __________________________________________ Datum, Unterschrift __________________________________________ Praxis‐Stempel __________________________________________ Adresse __________________________________________ Plz, Ort __________________________________________ 29.10.2014 Zäziwil / BE 30.10.2014 Luzern MSD Animal Health GmbH ‐ Weystrasse 20 ‐ 6006 Luzern – Tel 058 618 14 14 – www.msd.animal‐health.ch 
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
1
Dateigröße
316 KB
Tags
1/--Seiten
melden