close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Entsorgungsmerkblatt 2014 - Stadt Zug

EinbettenHerunterladen
n
tte re
Bi ah
ew
fb
des ZEBA (Zweckverband der Zuger Einwohnergemeinden für die Bewirtschaftung von Abfällen)
au
E n t s o r g u n g s m e r k b l a t t 2 0 14
Preise *IGD / kg
Verkaufsstellen
Sammelstellen
Ökibus
Ökihof
Abfuhr / Sammlung
!
Abfuhr und Sammlungen, Ökihof
Hauskehricht
Sperrgut, brennbar
Grün-, Garten- und Küchenabfälle
Papier (gebündelt)
Papierschnitzel (durchsichtige Säcke)
Karton
Textilien, Schuhe
●
–.50/kg
● mind.
2.–
●
● ●
● ●
● ●
●
●
–.50/kg
mind. 2.–
–.10
(In der Stadt Zug keine Kartonsammlung)
Sammelstellen
Oberwil/Brunnenmatt, Allmend-/St. Johannesstrasse,
Riedmatt, Schönegg/Talstation, Löberenstrasse, Poststrasse/Dreiangel, altes Kantonsspital/Mänibach
Sammelstellen, Ökihof, Ökibus
Einwegglas
Stahlblechdosen
Aluminium
● ● ●
● ● ●
● ● ●
Ökihof
beim Güterbahnhof, Zufahrt äussere Güterstrasse
Nächste Bushaltestelle: Guthirt
Ökihof
PET-Getränkeflaschen
Kunststoffe / Folien
EPS Polistyrol Hartschaum
Altöl / Speiseöl
Metall
Keramik, Porzellan, inerter Bauschutt
Bücher
CD’s, DVD’s
● ●
● ●
● ●
●
●
max.
●
20 l
●
● ●
●
Sack
9.50
2.–
–.30
–.20
–.20
● ●
1.– /kg
●
● ●
●
●
●
●
●
●
●
●
●
Öffnungszeiten:
Mo–Do: 09.00–11.30 / 13.00–16.30
Fr: 09.00–11.30 / 13.00–18.30, Sa: 08.00–13.00
Brockehuus
beim Ökihof Zug, Tel. 041 725 26 90
Öffnungszeiten:
Mittwoch: 13.00–16.30 / Samstag: 09.00–13.00
Geeignetes Material für das Brockehuus wird bei der
Annahmestelle in Zug auch während den Öffnungszeiten des Ökihofs entgegengenommen.
Preise
17 l
35 l
60 l
110 l
Kehrichtsack
Fr. 1.50 Fr. 2.90 Fr. 4.90 Fr. 8.80
Sperrgutmarke
Fr. 19.00
Sperrgut pro Kilo
Fr. 0.50 (min. Fr. 2.00)
Ökihof, Verkaufsstellen
Batterien, Akkus
Autobatterien, Pneus
Kaffeekapseln
Leuchtstoff-/Energiesparlampen
Elektrische und elektronische Geräte
Haushalts-, Kühl- und Gefriergeräte
Abfuhrplan auf der letzten Seite
Mit Sperrgutmarke Fr. 19.– pro 20 kg, max. 1,5 x 0,5 x 0,5 m
Abfuhrplan auf der letzten Seite
Sammlung laut Plan auf der letzten Seite
1.–
*Abfälle aus Industrie-, Gewerbe- und
Dienstleistungsbetrieben
Bereitstellung in 800 Liter Normcontainern mit
Wägechip.
Anmeldung für Chip unter www.zebazug.ch
Kleintierkadaver
Im Werkhof von Mo–Fr: 07.15–11.00 und 13.30–16.00
Sonderabfälle
Medikamente
Chemikalien, Lacke, Farben usw.
●
●
●
●
2.50/kg
2.50/kg
Giftsammelstelle Ökihof Zug, 041 728 17 00
Tierkadaver: KSG (Kant. Sammelstelle der Gemeinden des Kt. Zug), Ruessenstr. 5b, Walterswil, 041 761 10 64, tägl. 24 Std. offen
Wichtige Adressen: ZEBA, Geschäftsstelle Cham, Tel. 041 783 03 40, www.zebazug.ch und www.oekihof.ch
Werkhof, Kehricht- und Grüngutsammlung, Kartontransporte für *IGD, Tel. 041 728 17 00
Abfallberatung, Tel. 041 728 21 62
Gemeinnützige Gesellschaft Zug (GGZ), GGZ@WORK – RECYCLING BAAR, Tel. 041 763 23 13
Gemeinnützige Gesellschaft Zug (GGZ), GGZ@WORK – BAUTEILLADEN ZUG, Tel. 041 712 26 75
Renergia – die Entsorgungszukunft
Leitwort
unseres
Präsidenten
Blick nach
Perlen
zur Renergia
Liebe Zugerinnen und Zuger
Kaum war die Aktiengesellschaft Renergia Zentralschweiz AG gegründet,
drehten sich in Perlen Kräne und
schossen Betonwände 30 Meter in den
Himmel. Das Bauwerk wächst täglich,
denn bis 500 Mitarbeitende geben ihr
Bestes, damit wir ab dem 1. Jan. 2016
unseren Kehricht in Perlen verbrennen
und die Energie in Form von Strom und
Prozesswärme für die Papierherstellung nutzen können.
Die Abfallwirtschaft ist in ständigem
Umbruch und auch in unserem Kanton
gibt es Änderungen. Die Sammeltouren für den Kehricht wurden im Jahr
2013 elektronisch erfasst, da mehrere
5 m3 grosse Unterflurcontainer (UFC)
in fast allen Gemeinden eingebaut und
in Zukunft mit einem Kranfahrzeug
geleert werden. Infolge werden die
Sammelgebiete neu festgelegt. Die
Erfahrungen mit den ersten UFC Anlagen sind gut. Dank den typischen,
grauen ZEBA Gebührensäcken gibt
es praktisch keinen anderen Abfall in
den Sammelbehältern. Das beobachten die Chauffeure regelmässig bei
den Leerungen. Im 2014 findet die
Ausschreibung für die Sammlung und
den Transport nach Perlen statt. Der
Sammeldienst in der Stadt Zug wird,
wie in den 10 andern Verbandsgemeinden, ausgeschrieben.
Bewährte Leitsätze, wie das Trennen
an der Quelle sowie die Weiterverwendung vor der Verwertung (siehe
Artikel zu Halle 44) werden gepflegt.
Ich danke Ihnen für Ihr RessourcenEngagement in der Abfallwirtschaft.
Ihr Mitwirken ist der treibende Erfolgsfaktor der Zuger Abfallwirtschaft.
Paul Langenegger,
Verwaltungsratspräsident
Renergia – Mit Volldampf
in die Entsorgungszukunft
Man weiss es schon lange und ist trotzdem immer wieder erstaunt: Jahrelang
wird geplant und sobald die Bagger
auffahren, geht es unglaublich schnell.
Nachdem im November 2011 die Baubewilligung für die neue Zentralschweizer
Kehrichtverbrennungsanlage (KVA) «Renergia» in Perlen die Baubewilligung erhalten hat, erfolgte im September 2012
der Spatenstich für die neue KVA. Seither
arbeiten täglich bis zu 500 Mitarbeiter aus
20 Nationen gleichzeitig auf der imposanten Baustelle. Es ist geplant, dass die 320
Mio. teure Anlage Mitte 2015 in Betrieb
gehen wird. Die «Renergia» wird dereinst
nicht nur rund 200‘000 Tonnen Abfall aus
der Zentralschweiz sauber verbrennen,
sondern auch Prozessdampf für die Perlen Papier AG produzieren. Ausserdem
wird Strom für 38‘000 Haushalte ins öf-
fentliche Stromnetz und Heisswasser ins
Fernwärmenetz eingespiesen. Die «Renergia» ist nicht nur eine KVA, sondern
gleichzeitig ein Kraftwerk für Strom und
Wärme. Die Vorteile für die Umwelt sind
eindrücklich: Durch den Bezug von Prozessdampf aus der «Renergia» kann die
Papierfabrik jährlich rund 40 Millionen
Liter Heizöl ersetzen. Diese Menge entspricht einem 10 km langen Güterzug mit
Tankwagons. Dadurch werden 90‘000 t
weniger klimaschädliches CO2 in die
Atmosphäre abgegeben und es können
wertvolle Ressourcen geschont werden.
Dank der hocheffizienten Rauchgasreinigungsanlage und der Lieferung von Prozessdampf an die Papierfabrik werden im
Vergleich zu heute zudem bedeutend weniger Luftschadstoffe in unsere Atemluft
ausgestossen. Kurz: Die «Renergia» ist
ein wichtiger Meilenstein für die dauerhafte Verbesserung unserer Umwelt.
Baustelle Renergia in Perlen, Stand September 2013
Ordnungsbussen
für Litteringsünder
Alle Personen, die im öffentlichen Raum
Kleinabfälle, wie Verpackungsmaterial,
Essensreste, Getränkebehältnisse oder
Überreste von Raucherwaren wegwerfen oder liegen lassen, können seit 1. Oktober 2013 neu mit einer Ordnungsbusse
bestraft werden.
Die Ordnungsbusse beträgt CHF 100.–
und kann sofort bezahlt werden. Es ist
nicht das Ziel Mehreinnahmen für die
Staatskasse zu generieren, sondern in
erster Linie die Bevölkerung für einen
respektvollen Umgang mit dem öffentli-
chen Raum zu sensibilisieren. Die Einführung der Ordnungsbusse gegen Litteringsünder wird von der Präventionskampagne «Zug blibt suuber» begleitet.
Weitere Informationen unter
www.zug-blibt-suuber.ch.
Bücherservice in der Halle 44
Bücherservice Halle 44
Zugegeben: der Bücherservice des VAM
(Verein für Arbeitsmarktmassnahmen) an
der Altgasse 44 in Baar befindet sich
nicht an bester Passantenlage. Trotzdem
sollten alle Bücherwürmer und Leseratten diese Fundgrube an Lesematerial
kennenlernen. Die Bücher können in der
hellen Bibliothek nach 27 Themenbereichen ausgewählt werden. Es finden
sich u.a. Bücher für die Kleinsten bis
8 Jahre, Krimifans, Natur- und Garteninteressierte, Hobbyköche, Computerfreaks, Sportbegeisterte, Geschichtsinteressierte oder Reisebegeisterte. Ausserdem hat es eine grosse Anzahl Bücher
in englischer Sprache. Es können pro Besuch und Person jeweils zehn Bücher
mitgenommen werden. Der Bücherservice unterscheidet sich von anderen
Bibliotheken dadurch, dass die Bücher
nicht mehr zurückgegeben werden müs-
sen, sondern behalten werden können.
Alle Bücher befinden sich in ausgezeichnetem bis neuwertigen Zustand. Sechs
Mitarbeitende sortieren jede Woche
Tausende von Büchern, die von den
Zuger Ökihöfen und Privaten angeliefert
werden. Nur die Bücher im besten Zustand schaffen es auf die Regale der
Mitnahmebibliothek. Die Bücher in der
Bibliothek werden daher laufend ausgewechselt und ein Besuch in der Halle 44
bleibt immer spannend. Ausserdem müssen gut erhaltene Bücher nicht im Abfall
entsorgt werden, sondern verbleiben
länger im Gebrauch. Davon profitieren
die Umwelt und die erfolgreichen
Schnäppchenjäger gleichermassen!
Öffnungszeiten: Montag – Freitag
08.00 – 11.30 Uhr und 13.00 – 16.00 Uhr
Lage: Halle 44, Altgasse 44, 6340 Baar
Internet: www.halle44-zg.ch
Fremdsprachige
Entsorgungsmerkblätter
Ein Entsorgungsmerkblatt 2014
in ihrer Muttersprache ist bei jeder Gemeindeverwaltung erhältlich.
Information leaflet on waste collection and
treatment 2014
A waste disposal leaflet in your mother tongue
is available from your local council.
Feuille d’information sur la collecte et le
traitement des déchets 2014
Vous obtenez une notice explicative sur l’évacuation des déchets dans votre langue maternelle auprès de l’administration communale.
Prospetto per lo smaltimento dei rifiuti 2014
Potete richiedere alla Cancelleria comunale
un prospetto nella vostra madrelingua per lo
smaltimento dei rifiuti.
Hoja informativa de eliminación de
residuos 2014
Una información sobre la eliminación de residuos, redactada en su lengua materna, está
disponible en su ayuntamiento.
Boletim informativo relativo à eliminação de
resíduos 2014
Na Junta de Freguesia, encontrará instruções
na sua língua para a eliminação do lixo.
Informator për dispozicionin e mbeturinave
2014
Pranë komunës suaj mund të gjeni një informacion në gjuhën amtare për grumbullimin e
mbeturinave.
Uputstvo za odlaganje otpada 2014
Informacijski list o odstranjivanju otpada na
Vašem materinjem jeziku mo ete dobiti kod
opcinske uprave.
Letak za odlaganje 2014
Informacioni list o odstranjivanju otpadaka na
Vašem maternjem jeziku mo ete da dobijete kod
opštinske uprave.
Atık iImha Teblig Notu 2014
Ana dilinizde yazilmis¸ olan bir çöplük götürme
bildirisini ikamet ettiginiz yerin belediyesinden
alabilirsiniz.
Für fremdsprachige Mieter/innen bietet
der ZEBA Vermietern und Liegenschaftsverwaltungen unter
www.zebazug.ch
Mitnahmebibliothek mit der Leiterin, Frau Anna Merz
Was gehört in die PETSammelbehälter?
In die PET-Sammelbehälter
gehören nur reine PET-Getränkeflaschen mit dem offiziellen PET-Recycling-Signet. Und sonst gar nichts!
Alle anderen Kunststoffflaschen, wie, Öl-, Essig- und
Shampooflaschen sowie Kosmetik- und
Reinigungsmittelgebinde gehören in den
Kehricht bzw. in die separate KunststoffSammlung. Der Verschmutzungsgrad
dieser Verpackungen würde den Recyclingprozess verunmöglichen. Milch-
flaschen sind nicht aus PET
hergestellt und können in
den Verkaufsstellen in separaten Sammelbehältern entsorgt werden. PET ist ein
Wertstoff (PolyEthylenTerephtalat) der mehrfach wiederverwertet werden kann. Eine neue
PET-Getränkeflasche kann zu 100 % aus
rezykliertem PET bestehen. Die Wiederverwertung ist aber nur möglich, wenn
PET sortenrein vorliegt und nicht mit
Kunststoffen vermischt ist.
einen nützlichen «Download»-Service:
Ein leicht verständliches Abfallmerkblatt in
neun Sprach-Versionen.
Impressum
Herausgeber: ZEBA in Zusammenarbeit mit
Ihrer Wohngemeinde
ZEBA-Verwaltungsrat VR: Paul Langenegger,
VR-Präsident, Baar; Pius Meier, VR-Vize-Präsident, Oberägeri; Andreas Bossard, Zug; Bruno
Werder, Cham; Martin Kempf, Menzingen.
Geschäftsführer: Hans Ulrich Schwarzenbach
ZEBA-Arbeitsgruppe Entsorgungsmerkblatt:
Urs Muff, Unterägeri; Bruno Trüssel, Zug;
Rolf Longhi, Baar; Stefan Jäggi, Walchwil.
Druck: Kalt-Zehnder-Druck AG, Zug.
Fotos: Bruno Trüssel, Renergia AG
To u r e n p l a n d e r S t a d t Z u g
2 014
Strassenliste von A bis Z
A
Ackerstrasse
Aabachstrasse
Aegerisaumweg 1-12
Aegerisaumweg 13, 14
Aegeristrasse
Ahornstrasse
Albisstrasse
Allmendstrasse
Alpenstr. nur 2, 4 und 6
Alpenstr. ohne 2, 4, 6
Alte Baarerstrasse
Altstadt
Am Letzibach
Ammannsmatt
An der Aa
An der Lorze
Angelgasse
Artherstr. 1-182
Artherstr. 182-233
(nur Papier)
Äussere Güterstrasse
B
Baarerstr. nur 131-141
Baarerstr. ohne 131-141
Bachstrasse
Bahnhof
Bahnhofstrasse
Bärengasse
Bellevueweg
Bergliweg
Bernoldweg
Blasenbergstrasse
(nur bis St. Verena)
Bleichimattweg
Bleichistrasse
Blumenhofweg
Blumenweg
Bohlgutsch
Bohlstrasse
Bröchli
T1
T2
T3
T4
T3
T1
T2
T2
T1
T2
T3
T3
T2
T3
T2
T2
T5
T5
T5
T1
T2
T1
T1
T2
T1
T5
T4
T3
T4
T4
T1
T1
T4
T3
T3
T4
T5
T1 (Tour 1) Montag
Bruder-Klausen-Weg
Brüggli / TCS
Brüggliweg
Bruibachweg
Brunnenmattstrasse
Brüschrain
Bundesplatz
Bundesstrasse
Bützenweg
C
Chamer Fussweg
Chamerstr. bis Nr. 124
Chamerstr. ab Nr. 126
Chollerstrasse Nord
Chollerstrasse Süd
D
Dammstrasse
Dorfstrasse
E
Eichi
Eichwaldstrasse
Eichweg
Erlenstrasse
Erlenweg (Steinhausen)
Eschenring
F
Fadenstrasse
Feldhof
Feldparkstrasse
Feldstrasse
Fliederweg
Florastrasse
Flurweg
Franziskusheim
Franz-Rittmeyer-Weg
Fridbach
Fridbachweg
Friedhofweg
Fuchsloch
G
Gartenstadt
T5
T1
T2
T4
T5
T4
T2
T2
T4
T2
T2
T3
T5
T3
T2
T3
T1
T2
T1
T2
T5
T2
T3
T2
T2
T2
T2
T1
T1
T5
T1
T5
T5
T4
T5
T2
Gartenstrasse
Gärtliweg
Geissbodenstrasse
General-Guisan-Strasse
Gimenenstrasse
Gimenenweg
Göblistrasse
Gotthardstrasse (nur
östlich Baarerstrasse)
Gotthardstrasse (nur
westl. Baarerstrasse)
Grabenstrasse
Grafenaustrasse
Grafenauweg
Grienbachstrasse
Grundweg
Grünring
Gubelstrasse
Guggital
Guggitalring
Guggiweg bis Nr. 12
Guggiweg ab Nr. 13
Guthirtstrasse
Gutschweg
H
Hafenweg
Haldenstrasse
Hänggeli
Hänibüel
Hasenbüelweg
Hertistrasse
Hertizentrum
Höfenstrasse
Hofstrasse 35, 37, 39, 49
Hofstrasse
ohne 35, 37, 39, 49
Höhenweg
I
Ibelweg
Im Rank
Im Rötel
Kehricht, Sperrgut, Grünabfälle
Kehricht, Sperrgut, Grünabfälle
Kehricht, Sperrgut, Grünabfälle
T2
T1
T3
T4
T4
T2
T2
T3
T4
T5
T3
T1
T2
T4
T3
T4
T4
T4
T3
T3
T1
T3
T1
T1
T5
T2
T3
T3
T3
T3
T3
T2
T4
T3
T1
T3
T5
T1
T4
T1
T1
T3
T4
T5
T5
T2
T5
T3
Neuweg
Nordstrasse
O
Oberallmendstrasse
Obere Roostmatt
Oberleh
Oberwiler Kirchweg
Obmoos
P
Pilatusstrasse
Postplatz
Poststrasse
R
Räbmatt (nur Grüngut
und Papier)
Räbmatt (nur Kehricht)
Raingässli
Reiffergässli
Riedmatt
Rigistrasse
Ringstrasse
Rosenbergstrasse
Rosenbergweg
Rothusmatt
Rothusweg
Rüsli
S
Sagistrasse
Schanz
Schilfmattweg
Schmidgasse
Schochenmülistrasse
Schönbüel
Schönegg
Schulweg
Schürlirain
Schwertstrasse
Sonnenstrasse
Spielhof
St.-Antons-Gasse
St.-Johannes-Strasse
Kehricht, Sperrgut, Grünabfälle
PAPIER Dienstag
Kehricht, Sperrgut, Grünabfälle
T6 (Tour 6) Alle 2 Wochen am Freitag
T5
T1
T3
T1
T3
T1
T3
T3
T3
T3
T3
T5
T3
T3
T2
T1
T3
T4
T4
T5
T4
T4
T1
T5
T3
T2
T5
T5
T1
T4
T5
T5
T5
T1
T1
T5
T5
T3
T1
T1
T4
T4
T4
T3
T4
T4
T2
T5
T1
T3
T4
T6
Ab 7 Uhr gebündelt und verschnürt bereitstellen (keine Papiersäcke).
Ab 7 Uhr gebündelt und verschnürt bereitstellen (keine Papiersäcke).
Ab 7 Uhr gebündelt und verschnürt bereitstellen (keine Papiersäcke).
Ab 7 Uhr gebündelt und verschnürt bereitstellen (keine Papiersäcke).
PAPIER Dienstag
Ab 7 Uhr gebündelt und verschnürt bereitstellen (keine Papiersäcke).
Papier-Sammeltage: 14. Januar, 11. Februar, 11. März, 8. April, 13. Mai, 10. Juni, 8. Juli, 12. August,
9. September, 7. Oktober, 11. November, 16. Dezember
Kehricht, Sperrgut
PAPIER Dienstag
Ab 7 Uhr gebündelt und verschnürt bereitstellen (keine Papiersäcke).
Papier-Sammeltage: 14. Januar, 11. Februar, 11. März, 8. April, 13. Mai, 10. Juni, 8. Juli, 12. August,
9. September, 7. Oktober, 11. November, 16. Dezember
Zuger Ökibus
Tour 1 bis 5
T2
T3
T1
T4
T3
Papier-Sammeltage: 14. Januar, 11. Februar, 11. März, 8. April, 13. Mai, 10. Juni, 8. Juli, 12. August,
9. September, 7. Oktober, 11. November, 16. Dezember
Zugerberg (St. Verena): 3./17./31. Januar, 14./28. Februar, 14./28. März, 11./25. April,
9./23. Mai, 6./20. Juni, 4./18./31. Juli, 14./29. August, 12./26. September, 10./24. Oktober,
Grünabfälle gemäss speziellem Tourenplan
7./21. November, 5./19./31. Dezember
Mittwoch Nachmittag
Ibelweg (Haus Nr. 18c)
Mattenstrasse
(Einmündung Bachstrasse)
Loretohöhe (Haus Nr. 7)
Rothusweg / Lindenweg
Höhenweg (Haus Nr. 16)
Lüssirainstrasse
(Einmündung in Sterenweg)
T1
T4
T4
T4
T3
St.-Oswalds-Gasse
Steinhauserstrasse
(südl. der alten Lorze)
Steinhauserstrasse (nur
nördl. der alten Lorze)
Steinibachstrasse
(nur Papier)
Steinibachstrasse
Sterenweg
Stolzengrabenstrasse
Sumpfstrasse
(Steinhausen)
T
Tellenmattstrasse
Terassenweg
Tirolerweg
Trubikon
U
Untere Roostmatt
Unterleh
Untermüli
V
Vorstadt
W
Waldheimstrasse
Waldhof
Weidstrasse
Weinberghöhe
Weinbergstrasse
Weinreben
Weststrasse
Widenstrasse
Wiesenweg
Z
Zeughausgasse
Zugerbergstrasse
Zugerberg (St. Verena)
Papier-Sammeltage: 14. Januar, 11. Februar, 11. März, 8. April, 13. Mai, 10. Juni, 8. Juli, 12. August,
9. September, 7. Oktober, 11. November, 16. Dezember
Ausnahmen infolge Feiertagen: Donnerstag, 17. April, Donnerstag, 31. Juli,
Donnerstag, 14. August, Montag, 29. Dezember
Mittwoch Vormittag
Ammannsmatt (Haus Nr. 1)
Riedmatt (Sammelstelle)
Im Rank (Haus Nr. 52)
Letzistrasse
(Parkplatz vor Haus Nr. 28)
Feldstrasse (Haus Nr. 1)
Eichwaldstrasse (Haus Nr. 11)
Grafenaustrasse (Haus Nr. 5)
T2
T2
Papier-Sammeltage: 8. Januar, 5. Februar, 5. März, 2. April, 7. Mai, 4. Juni, 2. Juli, 6. August,
3. September, 1. Oktober, 5. November, 3. Dezember
PAPIER Dienstag
Ausnahmen infolge Feiertagen: Freitag, 3. Januar, Mittwoch, 28. Mai, Mittwoch, 18. Juni,
Dienstag, 23. Dezember, Dienstag, 30. Dezember
T5 (Tour 5) Freitag
T3
T2
T2
T1
T1
T3
T1
T4
T4
T1
T3
T1
T3
T1
T1
T4
Papier-Sammeltage: 8. Januar, 5. Februar, 5. März, 2. April, 7. Mai, 4. Juni, 2. Juli, 6. August,
3. September, 1. Oktober, 5. November, 3. Dezember
Ausnahmen infolge Feiertagen:
T4 (Tour 4) Donnerstag
T2
PAPIER Mittwoch
Ausnahmen infolge Feiertagen:
T3 (Tour 3) Mittwoch
Industriestrasse
Innere Güterstrasse
Institutstrasse
K
Kapuzinergässli
Kirchenstrasse
Kirchmattstrasse
Klosterstrasse
Knopfliweg
Kolinplatz
L
Landhusweg
Landsgemeindeplatz
Lauriedhofweg
Lauriedstrasse
Leimatt
Letzistrasse
Lindenweg
Löberenstrasse
Loretohöhe
Loretorain
Loretostrasse
Lorzenstrasse
Lüssirainstrasse
Lüssirainweg
Lüssiweg bis Nr. 20
Lüssiweg ab Nr. 22
M
Mänibachstrasse
Mattenstrasse
Meisenbergstrasse
Metalli
Metallstrasse
Moosbachweg
Mülibachstrasse
Mülimatt
Mülimattweg
N
Nelkenweg
Neufrauenstein
Neugasse
PAPIER Mittwoch
Ausnahmen infolge Feiertagen: Dienstag, 22. April, Dienstag, 10. Juni, Dienstag, 30. September,
Dienstag, 9. Dezember
T2 (Tour 2) Dienstag
T1
T1
T4
T2
T4
T4
T1
T1
Kehricht
Zeitplan
08.00 - 08.10
08.20 - 08.35
08.45 - 08.55
09.05 - 09.20
10.10 - 10.20
10.30 - 10.45
10.50 - 11.00
13.30 - 13.45
13.55 - 14.10
14.20 - 14.35
14.45 - 15.00
15.10 - 15.20
Freitag Vormittag
Fuchsloch (Oberwil)
Tellenmatt (Oberwil) (Haus Nr. 38)
Stolzengraben (Haus Nr. 19)
Fridbach (Ecke Hofstr./Fridbach)
Gimenenstrasse (Haus Nr. 5) *
Grabenstrasse (Haus Nr. 11)
Freitag Nachmittag
Hänibühl (ZVB Haltestelle)
Bellevueweg (Haus Nr. 2)
Schönegg (Bushaltestelle)
Waldheimstrasse (Haus Nr. 1)
Blasenbergstrasse (Haus Nr. 5-9)
Weidstrasse (Haus Nr. 12)
Obersack (Buswendeschlaufe)
Weinbergstrasse (Haus Nr. 27a)
Zeitplan
08.00 - 08.20
08.30 - 08.50
08.55 - 09.10
09.45 - 10.00
10.05 - 10.15
10.20 - 10.40
13.00 - 13.10
13.20 - 13.30
13.40 - 13.50
14.00 - 14.15
14.25 - 14.35
14.45 - 14.55
15.00 - 15.15
15.25 - 15.35
15.30 - 15.45
Häcksel-Aktionstage: 3. bis 14. März, 3. bis 14. November
* Bei Schnee und Eisglätte kann diese
Sammelstelle nicht bedient werden.
ab 7 Uhr, in gebührenpflichtigen
Säcken (17, 35, 60, 110 Liter) oder in
Wägecontainer.
Letzte Tour 2014: am 19. Dezember 2014
Erste Tour 2015: am 17. Januar 2015
Grünabfälle
Entsorgungsangebot
Batterien, Karton, Aluminium, Blechdosen,
PET-Flaschen, Kunststoffe/Folien,
Nespressokapseln, EPS-Styropor,
Porzellan, CD's, Korkzapfen, Einwegglas
Gratis: Robi-Dog-Säcke, Kleidersäcke,
PET-Säcke
ab 7 Uhr, in Container, Baumund Astschnitte gebündelt und
verschnürt, max. 1,5 m, 20 kg
(keine Plastiksäcke).
Unterflurcontainer (UFC)
Der Tourenplan gilt nicht für Haushalte,
die den Hauskehricht in UFC entsorgen.
Die gebührenpflichtigen Kehrichtsäcke
können jederzeit in die UFC entsorgt
werden.
Häckselaktion: Wird gegen Voranmeldung vom Werkhof organisiert. Tel. 041 728 17 00
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
21
Dateigröße
436 KB
Tags
1/--Seiten
melden