close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

14#LReg-EnKartBeh#Neustelle gD - Baden-Württemberg

EinbettenHerunterladen
MINISTERIUM FÜR UMWELT, KLIMA UND ENERGIEWIRTSCHAFT
Az.: 1-0305.3 UM/267
Stuttgart, 19.12.2014
Stellenausschreibung
Im Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft ist bei der Landesregulierungs-/Energiekartellbehörde mit Inkrafttreten des Haushaltsplanes 2015/2016 der
Dienstposten einer/eines
Mitarbeiterin/Mitarbeiters
des gehobenen Dienstes
frühestens ab 1. Februar 2015 unbefristet zu besetzen.
Zu den wesentlichen Aufgaben der Landesregulierungsbehörde/Energiekartellbehörde
gehören beispielsweise:
 Netzentgeltregulierung nach dem Energiewirtschaftsgesetz (EnWG) bei ca.
220 Strom- bzw. Gasnetzbetreibern in Baden-Württemberg
 Missbrauchsaufsicht nach dem EnWG
 Kartellbehördliche Missbrauchsaufsicht auf dem Gebiet der leitungsgebundenen Energieversorgung, im Bereich Wasserversorgung und bei der Vergabe
von Wegerechten im Bereich der Energieversorgung
Der Tätigkeitsschwerpunkt des ausgeschriebenen Dienstpostens beinhaltet die selbständige Bearbeitung von Verwaltungsverfahren nach dem Energiewirtschaftsgesetz
(EnWG) im Bereich der Netzentgeltregulierung, einschließlich umfangreicher Verfahren zur Prüfung der anerkennungsfähigen Netzkosten von Strom- und Gasnetzbetreibern.
Eine Neueinstellung kann unter Berücksichtigung der persönlichen und tarifrechtlichen
Voraussetzungen nach E 10 TV-L erfolgen. Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach den
Kernerplatz 9 · 70182 Stuttgart (VVS: Staatsgalerie) · Willy-Brandt-Str. 41 · 70173 Stuttgart
Telefon 0711 126-0 · Telefax 0711 126-2881 · poststelle@um.bwl.de
www.um.baden-wuerttemberg.de · www.service-bw.de
geltenden Bestimmungen der Tarifverträge für den öffentlichen Dienst der Länder
TV-L. Bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen kann zu einem späteren Zeitpunkt eine Übernahme in das Beamtenverhältnis in Aussicht gestellt werden. Im Falle
einer direkten Übernahme aus einem bestehenden Beamtenverhältnis steht eine Planstelle bis Besoldungsgruppe A 12 zur Verfügung.
Außerdem können wir Ihnen bei Bedarf und je nach Kapazität ggf. einen Betriebskindergartenplatz anbieten.
Die Stelle eignet sich sowohl für Beamtinnen und Beamte aus den Laufbahnen des
gehobenen Verwaltungsdienstes und des gehobenen Dienstes in der Steuerverwaltung oder der Allgemeinen Finanzverwaltung als auch für entsprechende Beschäftigte.
Für die Stellenbesetzung kommen ausschließlich Diplom-Betriebswirte, DiplomFinanzwirte oder Diplom-Verwaltungswirte mit Abschluss an einer Fachhochschule,
Berufsakademie/Dualen Hochschule oder Hochschulabsolventen mit vergleichbaren
Bachelor-Abschlüssen in Betracht.
Wir suchen engagierte Bewerberinnen/Bewerber mit einem überdurchschnittlichen
Abschluss, die einsatzfreudig und belastbar sind und selbständig arbeiten. Einschlägige Berufserfahrung in den Bereichen Kostenprüfung, Controlling, steuerliche Betriebsprüfung, kaufmännisches Rechnungswesen und/oder in vergleichbaren Bereichen sowie bei der Erstellung von Verwaltungsakten wären von Vorteil. Wir erwarten die Bereitschaft zur interdisziplinären Zusammenarbeit und zur Einarbeitung in anspruchsvolle energiewirtschaftliche Fragestellungen. Die Aufgaben erfordern Teamfähigkeit, Engagement, sehr gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit und sicheres Auftreten. Sehr gute Kenntnisse der MS-Office-Produkte Excel und Word sowie die Bereitschaft zu Dienstreisen und zur Mitarbeit in länderübergreifenden Fachgremien werden vorausgesetzt.
Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle. Eine Teilung der Stelle ist bei entsprechender Bewerberlage möglich.
Im Interesse der beruflichen Gleichstellung werden Frauen ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt.
Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, richten Sie bitte Ihre schriftliche Bewerbung
mit aussagefähigen Unterlagen bis zum 22.01.2015 unter Angabe des Aktenzeichens 1-0305.3-UM/267 an das Personalreferat des Ministeriums für Umwelt, Klima
und Energiewirtschaft Baden-Württemberg, Postfach 10 34 39, 70029 Stuttgart oder
per E-Mail an personalreferat@um.bwl.de. Fragen zum Aufgabengebiet beantworten
Ihnen gerne Herr von Fritsch (Tel.: 0711/126-1240) oder Frau Pross (Tel.: 0711/1261243). Bei Fragen zum Besetzungsverfahren wenden Sie sich bitte an Frau Lautenbach (0711/126-2708).
Wir bitten um Verständnis, dass wir aus Verwaltungs- und Kostengründen Ihre Bewerbungsunterlagen leider nicht zurücksenden können. Daher empfehlen wir Ihnen, keine
Bewerbungsmappen zu verwenden und jegliche Bewerbungsunterlagen in Kopie einzureichen. Die Unterlagen nicht berücksichtigter Bewerberinnen und Bewerber werden
nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet.
gez. Elisabeth Julino
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
4
Dateigröße
61 KB
Tags
1/--Seiten
melden