close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

BBZ-Flyer BR-Seminare 2014 - und Begegnungszentrum Clara

EinbettenHerunterladen
ANMELDUNG ZUM SEMINAR
Mitglied der Gewerkschaft
ver.di
Thema des Seminars
andere
bbz
nicht organisiert
Funktion(en) in BR / PR / JAV / MAV / SBV / Wahlvorstand*
Seminar-Nr.
von
Hinweise für die Tagungsstätte (z.B. vegetarische Kost)
Privatadresse der / des Teilnehmenden
Name, Vorname
Straße und Hausnummer
bis
Die Teilnahme am o.g. Seminar wurde durch das Gremium am
ordnungsgemäß beschlossen.
Die Kostenübernahme/Vollmacht durch den Arbeitgeber/die Dienststelle* liegt vor.
Hinweis: Die Rechnung der Tagungsstätte wird nur auf das Unternehmen direkt ausgestellt,
wenn dem zuständigen ver.di b+b-Büro eine Kopie der Kostenübernahme / Vollmacht** vorliegt
oder die Teilnahme vom Arbeitgeber selbst bestellt wird. Die gesetzliche Kostentragungspflicht
des Arbeitgebers bleibt davon unberührt.
Mit der Unterschrift wird die Kenntnisnahme der rechts abgedruckten Datenschutzerklärung
bestätigt. Ebenso werden mit der Anmeldung die rechts abgedruckten Teilnahmebedingungen von ver.di b+b anerkannt.***
PLZ und Ort
Datum/Unterschrift (Anmeldung)
Adresse der Interessenvertretung (BR, PR …)
Firma / Dienststelle
Straße und Hausnummer
PLZ und Ort
Telefon / Fax
E-Mail
Branche / Fachbereich
ggf. abweichende Rechnungsadresse
Firma / Dienststelle
Straße und Hausnummer
Hiermit widerspreche ich der Zusendung von E-Mail-Werbung.
*** Nicht Zutreffendes bitte streichen.
*** Für das Formular siehe auch: www.verdi-bub.de/service/formulare
*** Siehe auch: www.verdi-bub.de/seminare/teilnahmebedingungen
Widerrufsbelehrung
Widerrufsrecht: Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe
von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt
dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Vertragsschluss und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1
und 2 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des
Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten an:
ver.di Bildung + Beratung Gemeinnützige GmbH
Mörsenbroicher Weg 200
40470 Düsseldorf
Fax: 0211 9046-818; E-Mail: info(at)verdi-bub.de
Widerrufsfolgen: Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen
Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Dies kann dazu führen, dass Sie die
vertraglichen Zahlungsverpflichtungen für den Zeitraum bis zum Widerruf gleichwohl
erfüllen müssen. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von
30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung, für uns mit deren Empfang.
Besonderer Hinweis: Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden
Seiten auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben.
Mit der Unterschrift wird die Kenntnisnahme dieser Widerrufsbelehrung bestätigt:
PLZ und Ort
Datum / Unterschrift (Widerrufsbelehrung)
Kostenstelle / Bestellkennzeichen
Teilnahmebedingungen
Anmeldungen sind verbindlich. Nach der Anmeldung erhalten Sie von uns eine Einladung
mit den erforderlichen Seminarunterlagen und der Rechnung. Sie ist innerhalb von 14 Tagen
nach Erhalt zu zahlen. Sollte das Seminar aus Gründen, die wir nicht zu vertreten haben, ausfallen, überweisen wir die bereits gezahlte Seminargebühr in voller Höhe zurück. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen, soweit sie nicht auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit des Veranstalters beruhen. Bei Seminaren mit der Nummer BE ... wird die Rechnung
nach Ende des Seminars zugeschickt.
Bei mehrtägigen Seminaren übernehmen wir für alle Seminarteilnehmenden die Buchung
der Tagungsstätte. Eine Seminarteilnahme ist bei mehrtägigen Schulungen nur bei gleichzeitiger Buchung der Tagungsstätte möglich und beinhaltet die jeweilige Anzahl der Übernachtungen und den Bezug aller gastronomischen Leistungen für die gesamte Seminardauer. Ein Vertragsverhältnis kommt jedoch ausschließlich zwischen der / dem Seminarteilnehmenden und der Tagungsstätte zustande. Eine Stornierung dieser Buchung ist von Ihnen
selbst in der Tagungsstätte vorzunehmen.
Anmeldestornierung – Seminarabsagen: Können Sie an dem Seminar nicht teilnehmen,
so muss die Absage schriftlich bei uns eingehen. Außerhalb der gesetzlichen Widerrufsfristen gilt Folgendes: Bei einem Rücktritt, der uns spätestens am 28. Tag vor dem Schulungsbeginn erreicht, erstatten wir die volle Seminargebühr. Danach wird bis zum 7. Tag vor dem
Seminarbeginn eine Bearbeitungsgebühr von 100 Euro, anschließend die volle Seminargebühr erhoben. Die Tagungsstätte wird ggf. Stornierungskosten gesondert in Rechnung
stellen. Die Stornierungskosten entfallen, wenn ein/-e Ersatzteilnehmende/-r benannt wird
und an dem Seminar teilnimmt.
Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Düsseldorf.
Datenschutzerklärung
Wir erheben und verwenden Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich unter Beachtung der gesetzlichen Regelungen zum Datenschutz in der Bundesrepublik Deutschland. Ihre
Daten werden bei uns gewissenhaft vor Missbrauch, Verlust oder einem unberechtigten
Zugriff Dritter geschützt.
Personenbezogene Daten sind Angaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer
bestimmten und bestimmbaren natürlichen Person. Dazu gehören Informationen wie etwa
Ihr Name, Ihre Anschrift, Ihre Telefonnummer oder Ihre E-Mail-Adresse.
Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von Daten: Ihre personenbezogenen Daten werden nur erhoben oder verwendet, sofern dies für die inhaltliche Ausgestaltung oder für die
Änderung eines Vertragsverhältnisses (z.B. Seminaranmeldung) zwischen Ihnen und uns
erforderlich ist. Zur Pflege der Kundenbeziehungen kann es außerdem erforderlich sein, dass
wir diese personenbezogenen Daten verwenden, um Sie über Produktangebote zu informieren, die für Ihre Tätigkeit nützlich sind.
Weitergabe von personenbezogenen Daten: Ihre personenbezogenen Daten werden nur
dann an Dritte übermittelt oder weitergegeben, wenn Sie vorher eingewilligt haben oder
dieses für die Abwicklung des Vertragsverhältnisses erforderlich ist. Bei Anmeldungen zu
Schulungen von Mitgliedern der Interessenvertretungen leiten wir Ihre Adresse und Ihre
Bestell- bzw. Buchungsdaten an die Bildungs- bzw. Tagungsstätten weiter.
Datenspeicherung: Daten speichern wir nur solange, wie eine Geschäftsbeziehung mit
Ihnen besteht oder es gesetzlich verpflichtend notwendig ist. Nach diesem Zeitraum werden
Ihre Daten gelöscht und können nicht mehr mit Ihrer Person in Verbindung gebracht werden.
Widerrufsrecht: Sofern Sie nicht damit einverstanden sind, dass Ihnen Werbung per E-Mail
zugesandt wird, können Sie widersprechen, indem Sie das entsprechende Feld auf der
Anmeldung ankreuzen. Darüber hinaus können Sie auch nach Erhalt einer Werbe-E-Mail
jederzeit widersprechen.
Bildungs- und
Begegnungszentrum
Clara Sahlberg
Darüber hinaus bieten wir
Seminare zu weiteren Themenbereichen
an, wie z. B. Genderpolitik oder
Wirtschaftliche Angelegenheiten
Neue Energie für die
Interessenvertretung
Seminare
für Betriebsräte
2014
Stöbern Sie online in unserem Programm …
www.bbz.verdi.de
… lassen Sie sich das ausführliche Programm zuschicken,
… oder sprechen Sie mit uns über Ihre Wünsche,
damit wir Ihnen ein maßgeschneidertes Angebot machen können.
Kontakt:
Matthias Sokolean, Telefon (0 30) 8 06 71 35 29
E-Mail matthias.sokolean@verdi.de
Ina Hellmuthhäuser, Telefon (030) 8 06 71 35 28
E-Mail ina.hellmuthhaeuser@verdi.de
Anmeldung:
ver.di Bildungs- und Begegnungszentrum
Koblanckstr. 10, 14109 Berlin
E-Mail: bst.berlin@verdi.de
Fax: (030) 80 67 13 - 560
WICHTIG! BETRIEBSRATSWAHLEN 2014
BR-GRUNDQUALIFIZIERUNG
ARBEITS- / SOZIALRECHT / ARBEITSZEIT / BETRIEBLICHE SOZIALPOLITIK
KOMMUNIKATION UND ZUSAMMENARBEIT
Betriebsratswahl: Damit alles stimmt
Wahlvorstandsschulung für alle Betriebsgrößen
(BR 3) Agieren statt reagieren
Betriebsverfassung: Soziale Angelegenheiten
Einführung in das Arbeitsrecht I
Begründung des Arbeitsverhältnisses
Grundlagenseminar zum Sozialrecht
für die gesetzliche Interessenvertretung
Betriebsversammlung – Was ist zu beachten?
27.01. – 29.01.2014
BE 01 140127 01
20.01. – 24.01.2014
BE 01 140120 03
20.01. – 24.01.2014
BE 01 140120 04
24.11. – 28.11.2014
29.01. – 31.01.2014
BE 01 140129 07
17.03. – 21.03.2014
BE 01 140317 04
24.02. – 28.02.2014
1300-1402241
17.09. – 19.09.2014
BE 01 140917 08
BE 01 141124 03
»Mit der / dem red’ ich kein Wort mehr …«
10.02. – 12.02.2014
BE 01 140210 02
25.08. – 29.08.2014
BE 01 140825 02
25.08. – 29.08.2014
BE 01 140825 03
NEU: Vereinbarkeit von Familie und Beruf
24.02. – 26.02.2014
BE 01 140224 03
13.10. – 17.10.2014
BE 01 141013 04
20.10. – 24.10.2014
BE 01 141020 04
08.09. – 12.09.2014
08.12. – 12.12.2014
BE 01 141208 04
24.11. – 28.11.2014
BE 01 141124 02
BE 01 140908 03
Konfliktmanagement für Betriebs- und Personalräte
10.11. – 14.11.2014
BE 01 141110 02
NEU: Arbeitszeitrecht
BR-GRUNDQUALIFIZIERUNG
(BR 4) Beständig ist allein der Wandel!
Betriebsverfassung: Wirtschaftliche Angelegenheiten
Einführung in das Arbeitsrecht II
Inhalt des Arbeitsverhältnisses
08.09. – 12.09.2014
(BR 1) Aller Anfang ist … gar nicht so schwer
Betriebsverfassung: Einführung und Überblick
03.03. – 07.03.2014
BE 01 140303 02
10.02. – 14.02.2014
BE 01 140210 03
NEU: Nutzung moderner Arbeitszeitinstrumente
23.06. – 27.06.2014
1300-1406231
10.03. – 14.03.2014
1300-1403101
24.11. – 28.11.2014
BE 01 141208 05
08.09. – 12.09.2014
BE 01 140908 02
08.12. – 12.12.2014
20.01. – 24.01.2014
BE 01 140120 02
17.02. – 21.02.2014
BE 01 140217 01
27.10. – 31.10.2014
BE 01 141027 03
03.03. – 07.03.2014
1300-1403031
15.12. – 19.12.2014
BE 01 141215 01
17.03. – 21.03.2014
BE 01 140317 02
05.05. – 09.05.2014
BE 01 140505 03
19.05. – 23.05.2014
1300-1405191
30.06. – 04.07.2014
BE 01 140630 02
11.08. – 15.08.2014
BE 01 140811 01
15.09. – 19.09.2014
BE 01 140915 04
22.09. – 26.09.2014
1300-1409221
13.10. – 17.10.2014
BE 01 141013 03
03.11. – 07.11.2014
1300-1411031
17.11. – 21.11.2014
BE 01 141117 02
08.12. – 12.12.2014
BE 01 141208 03
15.12. – 19.12.2014
1300-1412151
WEITERE AUSGEWÄHLTE ANGEBOTE
Einführung in das Arbeitsrecht III
Beendigung und Abwicklung des Arbeitsverhältnisses
Betriebsverfassungsrecht Auffrischung
Grundlagen aktualisieren – Interessen effektiver vertreten
10.03. – 14.03.2014
BE 01 140310 01
30.06. – 04.07.2014
1300-1406302
10.06. – 13.06.2014
BE 01 140610 03
15.09. – 19.09.2014
BE 01 140915 05
29.09. – 02.10.2014
BE 01 140929 04
NEU: Betriebsvereinbarung und Einigungsstelle
Betriebsvereinbarungen erfolgreich verhandeln
07.07. – 11.07.2014
15.12. – 19.12.2014
NEU: Betriebs- und Personalräte im Arbeitskampf
03.09. – 05.09.2014
BE 01 140707 02
BE 01 140903 04
(BR 2) Mensch geht vor!
Betriebsverfassung: Personelle Angelegenheiten
NEU: Aufgaben des Betriebs-/Personalrats bei der
Berufsausbildung – Handlungs- und Gestaltungsspielräume
für die gesetzliche Interessenvertretung
NEU: Altersteilzeit – Chancen für Arbeitnehmer/-innen,
Unternehmen und Staat
06.01. – 10.01.2014
1300-1401061
08.09. – 12.09.2014
05.03. – 07.03.2014
27.01. – 31.01.2014
BE 01 140127 02
17.02. – 21.02.2014
BE 01 140217 02
17.03. – 21.03.2014
BE 01 140317 03
12.05. – 16.05.2014
1300-1405121
14.07. – 18.07.2014
BE 01 140714 02
25.08. – 29.08.2014
BE 01 140908 01
BE 01 141124 04
Wir haben alles unter Kontrolle!
Datenschutz: Mitbestimmungsrechte und Pflichten
der Interessenvertretung
22.04. – 25.04.2014
BE 01 140422 01
ARBEITSORGANISATION
08.09. – 12.09.2014
NEU: Sozialrechtliche Folgen von
Personalabbauinstrumenten
1300-1408252
14.07. – 18.07.2014
BE 01 140714 03 (Modul 1)
NEU: Flexibel in die Rente
22.09. – 26.09.2014
BE 01 140922 01
26.01. – 30.01.2015
BE 01 150126 02 (Modul 2)
18.08. – 22.08.2014
06.10. – 10.10.2014
BE 01 141006 05
03.11. – 07.11.2014
1300-1411032
NEU: NEU: Renten- und Sozialversicherungsrecht
17.11. – 21.11.2014
BE 01 141117 03
01.09. – 05.09.2014
01.12. – 05.12.2014
BE 01 141201 01
BE 01 141103 02
BE 01 140818 04
BE 01 140901 03
Psychische Belastungen am Arbeitsplatz:
Wie Interessenvertretungen zum Stressabbau
im Betrieb beitragen können
03.02. – 07.02.2014
BE 01 140203 05
02.06. – 06.06.2014
BE 01 140602 05
01.12. – 05.12.2014
BE 01 141201 04
Psychische Belastungen am Arbeitsplatz:
Gefährdungsbeurteilungen psychischer Belastungen
anstoßen und begleiten
20.10. – 24.10.2014
BE 01 140908 07
BE 01 141020 06
Wer macht das Protokoll?
Psychische Belastungen am Arbeitsplatz:
Maßnahmen durchsetzen – Abbau psychischer
(Fehl-)Belastungen
27.08. – 29.08.2014
24.03. – 26.03.2014
BE 01 140827 05
BE 01 140324 07
Die Arbeitsstättenverordnung (ArbStättV)
02.06. – 06.06.2014
BE 01 140305 05
NEU: Wirtschaftliche Kompetenz für Interessenvertretungen in psychiatrischen Einrichtungen
Handlungs- und Gestaltungsspielräume
für die gesetzliche Interessenvertretung
03.11. – 07.11.2014
ARBEITS- UND GESUNDHEITSSCHUTZ
Erfolgreich verhandeln
Arbeitsrecht aktuell
BE 01 141215 04
BE 01 140908 04
Impressum
Herausgeber:
Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft
Bildungs- und Begegnungszentrum Clara Sahlberg
Koblanckstraße 10
14109 Berlin
E-Mail: bst.berlin@verdi.de
V.i.S.d.P.: Herbert Schmidt
Tel.: 030 / 80 67 13 - 516
Gesamtherstellung:
tableau@t-online.de
BE 01 140602 04
Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM)
Überblick und Regelungsbedarf
13.01. – 17.01.2014
BE 01 140113 05
22.09. – 26.09.2014
BE 01 140922 08
Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM)
Aufbauseminar: Das BEM verbessern
15.12. – 17.12.2014
BE 01 141215 02
Gesunde Arbeit – gesunder Betrieb
07.07. – 11.07.2014
BE 01 140707 01
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
3
Dateigröße
297 KB
Tags
1/--Seiten
melden