close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

aktuellen Wochenblatt - Kirchengemeinden - Erzbistum Köln

EinbettenHerunterladen
Katholische Kirchengemeinde
ST. ANTONIUS UND ELISABETH
Düsseldorf-Hassels und Reisholz
Nr. 51/52
Weihnachten 2014
Liebe Gemeinde,
„Das Volk, das im Dunkeln lebt, sieht ein helles Licht. Es leuchtet in der Finsternis
und die Finsternis kann es nicht auslöschen“.
Der Maler des Bildes hat diese Aussage der eindrucksvollen Weissagung des Jesaja in
seinem Bild umgesetzt. Da sehen wir das neugeborene Kind vor einem bewusst dunkel
gehaltenen Hintergrund als die eigentliche Lichtquelle, ja als Lichtgestalt. Aber das
Licht, das von dem Kind ausgeht, fällt bereits etwas auf seine Umgebung und auf Maria und Josef, die auf das Kind blicken.
So ist die Geburt von Bethlehem der stille und verborgene Anfang unseres großen
Heilsgeschehens, jene Geburt des Lichtes und Lebens, was in den Evangelien auf vielfache Weise beschrieben wird.
„Ich bin das Licht der Welt. Wer mir nachfolgt, wird nicht in der Finsternis umhergehen, sondern wird das Licht des Lebens haben“ (Joh 8, 12). In den Gottesdiensten
hören wir häufig den schlichten Vers: „Mache dich auf und werde Licht“.
Wenn wir Sorgen und Nöte haben und wenn es dunkel in uns ist, dann lädt uns Jesus
ein, auf das Licht von Bethlehem zu schauen. Auf den Trost, der in der Krippe liegt.
So kann die Lichtgestalt des Kindes in der Krippe zur Quelle des Lichtes für unser
Leben werden.
Das Licht, welches vom neugeborenen Kind in der Krippe ausgeht, möge es hell werden lassen auch bei Ihnen und in Ihrer Familie.
Wir, Ihr Seelsorgeteam, wünschen Ihnen allen ein gesegnetes und von tiefer Freude
erfülltes Weihnachtsfest und ein lichterfülltes Jahr 2015.
Pastor Antony Manickathan
Pfarrvikar Karl-Heinz Pütz
Pastoralreferentin Klaudia Hilger
Liebe Kinder und Jugendliche,
liebe Verantwortliche in den Gemeinden und Gruppen,
liebe Schwestern und Brüder!
In den ersten Tagen des kommenden Jahres sind die Sternsinger wieder unterwegs. Sie
bringen allen Menschen, denen sie begegnen, und den Kindern in anderen Ländern
den Segen Gottes. So legen die Sternsinger Zeugnis ab und zeigen, was Kinder überall
auf der Welt bewegen können.
Das biblische Leitwort der bevorstehenden Aktion Dreikönigssingen bringt das Anliegen der Sternsinger mit den Worten Jesu auf den Punkt: „Gib uns heute das Brot, das
wir brauchen“ (Mt 6,11). Damit richten die Sternsinger den Blick auf die vielen Kinder, die nicht genug zu essen haben oder die zu arm sind, sich gesund zu ernähren. Am
Beispielland Philippinen lernen die Sternsinger deren Lebenswirklichkeit kennen.
Weltweit sterben jedes Jahr 2,6 Millionen Kinder unter fünf Jahren an Unterernährung. Deshalb lautet das Motto der neuen Sternsingeraktion:
„Segen bringen – Segen sein.
Gesunde Ernährung für Kinder auf den Philippinen und weltweit!“
Wir bitten Sie herzlich, die Sternsinger wieder nach Kräften zu
unterstützen.
Fulda, 25. September 2014
Für das Erzbistum Köln
+ Rainer Maria Card. Woelki
Erzbischof von Köln
                         
Die Sternsinger sind in St. Elisabeth und in St. Antonius am
3. und 4. Januar 2015 ab 14.30 Uhr unterwegs.
Wenn Sie den Besuch und den Segen der Sternsinger wünschen, tragen Sie sich bitte in
die, in der Kirche ihres Wohnortes, ausliegenden Listen ein oder melden sich telefonisch im Pastoralbüro!
Für die Gruppen werden noch erwachsene und jugendliche Begleiter,
gesucht.
In den Kirchen liegen Anmeldebögen mit näheren Einzelheiten aus.
Gottesdienste 20. Dezember 2014 – 6. Januar 2015
4. Adventssonntag
L. 1: 2 Sam 7,1-5.8b-12.14a.16
L. 2: Röm 16,25-27
Ev: Lk 1,26-38
Samstag, 20. Dezember
St. Antonius 16.00 Beichtgelegenheit
St. Antonius 17.00 Sonntagvorabendmesse
Es singen Frauen- und Männerschola
Sonntag, 21. Dezember
St. Elisabeth
9.30 Familienmesse
Es singt der Kinderchor, anschl. Gepa-Verkauf
St. Antonius 11.00 Hl. Messe
für die Lebenden und Verstorbenen der Gemeinde
Dienstag, 23. Dezember
St. Antonius 8.00 Hl. Messe
St. Antonius 15.00 Rosenkranzgebet in der Krypta
Mittwoch, 24. Dezember
Heiliger Abend
St. Antonius 15.00 Kinderkrippenfeier
mit dem Kinder- und Schulchor „Sternschnuppen“
St. Antonius 16.20 Musikalische Einstimmung mit besinnlichen Texten
und Orgelmusik, gestaltet vom Kirchenchor.
St. Antonius 17.00 Christmette mit Darstellung des Weihnachtsevangeliums
durch Erstkommunionkinder. Es singt der Kirchenchor.
St. Elisabeth 21.30 Musikalische Einstimmung
Texte und musikalische Gestaltung mit Linda Hergarten,
Mary Berger und Kirchenchor
St. Elisabeth 22.00 Christmette
Der Kirchenchor singt alte und neue Weihnachtslieder.
Donnerstag, 25. Dezember Hochfest der Geburt des Herrn
1. Weihnachtstag
St. Elisabeth
Keine Hl. Messe
St. Antonius 11.00 Weihnachtshochamt
der Kirchenchor singt die Messe in F-Dur, op.4,
von Joseph Callaerts (1830-1901)
Freitag, 26. Dezember
2. Weihnachtstag
St. Elisabeth
9.30 Festmesse – Der Kirchenchor singt die Pastoralmesse von
Franz Xaver Brixi; Solisten Mary Berger und Linda
Hergarten
St. Antonius 11.00 Festmesse – mit Musik für Bläserensemble und Orgel
Fest der Heiligen Familie
Kollekte: Weltmissionstag der Kinder
L. 1: Sir 3,2-6.12
L. 2: Kol 3,12-21
Ev: Lk 2,22-40
Samstag, 27. Dezember
Hl. Johannes, Apostel und Evangelist
St. Antonius 16.00 Beichtgelegenheit
St. Antonius 17.00 Sonntagvorabendmesse
Sonntag, 28. Dezember
Fest der Heiligen Familie
St. Elisabeth 9.30 Hl. Messe
St. Antonius 11.00 Hl. Messe
für die Lebenden und Verstorbenen der Gemeinde.
St. Elisabeth 16.00 Weihnachtsgeschichte nach Charles Dickens mit
dem Kinderchor St. Elisabeth. Choreographie und Regie:
Linda Hergarten und Mary Berger. Musikalische Leitung:
Elisabeth Fleger
Dienstag, 30. Dezember
St. Antonius 8.00 Hl. Messe
St. Antonius 15.00 Rosenkranzgebet
Mittwoch, 31. Dezember
Silvester
St. Antonius 17.00 Jahresabschlussmesse
mit festlicher Musik für Trompete, Klarinette (Tobias und
Simone Wolff) und Orgel (J. Koop)
Donnerstag, 1. Januar
Hochfest der Gottesmutter Maria
Neujahr
St. Elisabeth 11.00 Hl. Messe
2. Sonntag nach Weihnachten
Die Kollekte ist für die Sternsingeraktion bestimmt
L. 1: Sir 24,1-2.8-12.
L. 2: Eph 1,3-6.15-18
Ev: Joh 1,1-18
Samstag, 3. Januar
St. Antonius 16.00 Beichtgelegenheit
St. Antonius 17.00 Sonntagvorabendmesse
Sonntag, 4. Januar
St. Elisabeth
9.30 Familienmesse mit den Sternsingern
Anschließend Neujahrsgruß.
St. Antonius 11.00 Familienmesse mit den Sternsingern
für die Lebenden und Verstorbenen der Gemeinde.
Dienstag, 6. Januar
Erscheinung des Herrn
Kollekte ist für den Afrikatag bestimmt
St. Antonius 15.00 Rosenkranzgebet
15.30 Hl. Messe im St.-Antonius-Altenheim
St. Antonius 19.00 Hl. Messe
Öffnungszeiten des Pastoralbüros für die Wochen vom 22.12.2014 - 02.01.2015
Montag, 22.12.¸29.12. 9 – 12 Uhr
Dienstag, 23.12. ; 30.12. 9 – 12 Uhr
Mittwoch, 24.12.; 31.12. geschlossen
Donnerstag, 25.12.; 01.01.15 geschlossen
Freitag, 26.12. geschlossen
Freitag, 02.01.15 9 – 12 Uhr
Sonntag, 28.12., um 16 Uhr in der St.-Elisabeth-Kirche
Weihnachtsgeschichte nach Charles Dickens
Aufführende Kinderchor St. Elisabeth. Choreographie und Regie:
Linda Hergarten und Mary Berger. Musikalische Gestaltung Elisabeth Fleger.
Der Eintritt ist frei, um eine Spende zugunsten eines Waisenhauses für Kinder im Alter von 0
bis 3 Jahre in Indien wird gebeten.
Die Neujahrsgrüße mit Umtrunk finden am 04.01.2015 in der St.-Elisabeth-Kirche
und am 11.01.2015 in der St.-Antonius-Kirche statt.
Ferienfreizeit Sommer 2015 in Südtirol
Unsere Ferienfreizeit für Kinder und Jugendliche zwischen 9 und 14 Jahren in Raas bei Brixen
in Südtirol steht. Die Fahrt vom 17.7. bis 1.8.2015 (4. und 5. Ferienwoche) ist fast ausgebucht. Für Interessierte liegen weitere Flyer aus; Informationen gibt es auch beim Leiter der
Fahrt, Pfarrvikar Pütz, Tel.: 0173 7242590.
Beim ersten Treffen der Teilnehmer mit den Leitern haben wir Plätzchen für die Lagerkasse
gebacken: 600 € kamen dabei zusammen. Vielen Dank an die edlen Spender!
So
Mo
Di
Sa
Di
Mi
Fr
21.12. 12.00 Uhr
17.00 Uhr
22.12. 14.30 Uhr
15.15 Uhr
16.00 Uhr
18.00 Uhr
19.30 Uhr
20.00 Uhr
23.12. 18.00 Uhr
27.12. 15.30 Uhr
30.12. 15.15 Uhr
31.12. 11.00 Uhr
02.01. 11.00 Uhr
15.15 Uhr
A
E
E
A
E
Generalprobe Krippenspiel
Probe für Weihnachtsgeschichte
Bastelkreis
Generalprobe Krippenfeier
Probe für Weihnachtsgeschichte
Begehbarer Adventskalender, Rotdornweg 4
A
Generalprobe Kirchenchor
E
Kirchenchor
E
Messdienerprobe
E
Generalprobe Weihnachtsgeschichte
E
Sternsingerprobe
PFH Sternsingerprobe
PFH Sternsingerprobe
E
Sternsingerprobe
A: St. Antoniuskirche/Krypta E: St. Elisabeth PFH: Pfarrheim St. Antonius und Elisabeth, Hassels
PH: Pfarrhaus
Adventsbasar 2014
Ein herzliches Dankschön den vielen Helfern, den großzügigen Spendern und allen Besuchern
unseres Adventsbasars.
Dank Ihrer Unterstützung und Ihres Engagements können wir in diesem Jahr einen Betrag von
6000,00 EUR an die Little Flower Congregation (CST Fathers) in Nepal überweisen und
damit erneut die Ausbildung der Kinder im Dorf Chepang unterstützen.
Durch die Zusammenarbeit vieler Gruppen ist dieses große und erfolgreiche Ereignis möglich
gewesen Vielen Dank!
Ihr Pastor Antony Manickathan
Noch eine Bitte:
Nach dem Basar ist vor dem Basar: Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie vor Entsorgung
Ihres Adventskranzes an uns denken und uns die Deko - sofern Sie diese nicht mehr benötigen
- zur Verfügung stellen würden. Sie wird dann im kommenden Jahr für Adventskränze und gestecke wieder verwendet. Abgeben können Sie die Deko im Pastoralbüro. Vielen Dank im
Voraus!
Aus Gründen des Datenschutzes
enthält die Web-Ausgabe des Wochenblattes
keine personenbezogenen Daten.
Seelsorger
Pfarrer Antony Manickathan
 87 74 97 45
Pfarrer@antoniuselisabeth.de
Pfarrvikar Karl-Heinz Pütz
 65 02 64 47
karl-heinz.puetz@antoniuselisabeth.de
Pastoralreferentin Klaudia Hilger
 74 04 413 oder 70 06 958
klaudia.hilger@antoniuselisabeth.de
Kirchenmusiker
Johannes Koop
 0176 / 78 01 08 06
Elisabeth Fleger
 74 10 58
Pfarrbüros
Pastoralbüro:
Heike Heise, Brigitte Theis
Am Schönenkamp 147
 74 19 52/Fax: 74 56 90
Pfarramt@antoniuselisabeth.de
Mo.: 9 - 12 Uhr;
Di.: 9 - 12 und 14 - 15 Uhr;
Do.: 16 - 18 Uhr;
Fr.: 9 - 12 Uhr
Kontaktbüro:
Elisabeth Fleger
Aschaffenburger Str. 37
 74 10 58/Fax 74 05 420
Di.: 9 - 11 Uhr
Fr.: 9 - 11.30 Uhr
Internet: www.antoniuselisabeth.de
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
7
Dateigröße
195 KB
Tags
1/--Seiten
melden