close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Hirt Institut AG Shop - Index

EinbettenHerunterladen
•Mehr Gedächtnisleistung
•Mehr Vitalität
•Mehr Lebensqualität
”GEISTIGE FITNESS”, das ganzheitliche
Aktivierungstraining für Ihr Gehirn
„GEISTIGE FITNESS“ ist eine einzigartige
Methode zur Steigerung und Stärkung
der Gehirnleistung. Sie hilft mit, das
Leben erfolgreich und stressfrei zu
meistern. Sie wurde entwickelt von Prof.
Dr. med. Bernd Fischer und Dr. med.
Bernhard Dickreiter.
Dieser Kurs wird bearbeitet und herausgegeben vom Hirt Institut, Zürich.
Alle Rechte vorbehalten.
© Hirt Institut, CH-8050 Zürich
1
”GEISTIGE FITNESS” – Schlüssel zu
einem besseren und längeren Leben
Geistig aktive Menschen leben durchschnittlich acht Jahre länger!
Dies ist eine wissenschaftlich fundierte Einsicht. Mit unserem Kurs GEISTIGE
FITNESS erschliessen Sie Ihre Quelle der Lebenskraft und lernen, wie die
vernetzten Anwendungen Ihre geistigen Möglichkeiten steigern.
Inhalt
 Es liegt in Ihrer Hand, ein Leben lang geistig fit zu bleiben
 GEISTIGE FITNESS führt zu neuen Ideen und zu einem längeren Leben
 Trainieren Sie Ihr Gehirn und bleiben Sie damit geistig länger jung!
 In nur 4 Schritten zu erhöhter Denkfähigkeit Die Lernmethode in der Übersicht
 Sie erhalten Privatunterricht per Brief
 So erreichen Sie Ihr Ziel
 Unsere Kursteilnehmer berichten
 Antworten auf häufig gestellte Fragen
 Auf einen Blick das Wichtigste zu Ihrem Kurs
 Wieviel ist eine gute Lebensqualität wert?
 Unser Studienservice ist immer für Sie da
Erfolg mit System seit über 50 Jahren
2
Eggbühlstrasse 36, 8050 Zürich
Tel.: +41 (0)43 277 10 20
Fax: +41 (0)43 277 10 29
hirt@hirt-institut.ch
www.hirt-institut.ch
www.hirt-institut.de
„Es liegt in Ihrer Hand,
ein Leben lang
geistig fit zu bleiben“
Liebe Interessentin, lieber Interessent
Ich beglückwünsche Sie zu Ihrem Entschluss, etwas für Ihre geistige Fitness zu tun. Dies
ist keineswegs selbstverständlich, wie uns die Erfahrung in der ersten Memory-Klinik
− mit der wir eng zusammenarbeiten − täglich zeigt. Erst wenn die Hirnfunktionen aus
irgendeinem Grund etwas eingeschränkt oder gar stark gestört sind, sehen nicht nur die
Patienten ein, dass man schon viel früher etwas hätte unternehmen können, um diesem
Abbau zu begegnen oder ihn zu verhindern.
Wann also ist der ideale Zeitpunkt für ein geistiges Fitnesstraining? Immer, auch gerade
jetzt, ja sogar am besten schon heute, wenn Sie sich zum Prüfen dieses einmaligen Kurses
entschlossen haben. Denn es ist nie zu früh, das Gedächtnis bewusst zu trainieren und
über alle Einflüsse Bescheid zu wissen, welche die Hirnfunktionen beeinträchtigen oder
steigern können.
Nutzen Sie Ihre Fähigkeiten und optimieren Sie Ihr Potential! Gehen Sie Ihrer, in der heutigen Zeit hohen Lebenserwartung, in geistiger Frische und körperlich fit entgegen.
Der Kurs GEISTIGE FITNESS beruht auf umfassenden Forschungsergebnissen und
jahrelangen Erfahrungen in der Gehirntrainings-Praxis. Neben theoretischen Wissensinhalten mit vielen praktischen Tipps bietet der Kurs Ihnen die Möglichkeit, immer wieder
spielerisch zu trainieren und dafür zu sorgen, dass Sie lebenslänglich geistig und körperlich
fit bleiben.
Auf Seite 17 dieser Broschüre finden Sie unsere Antworten auf die häufigsten Fragen, die
in diesem Zusammenhang auftauchen, als Anregung – auch für Sie!
Ich wünsche Ihnen viel Erfolg!
Ueli Signer, Leiter des Hirt Instituts
3
GEISTIGE FITNESS führt zu neuen Ideen...
«Diese Trainings-Strategien sind
wissenschaftlich breit abgestützt.
Über 4‘000 sachbezogene
Veröffentlichungen wurden dafür
ausgewertet.»
Prof. Dr. Bernd Fischer, Mitautor von GEISTIGE FITNESS. Autor zahlreicher Publikationen
Sie nutzen das Potential Ihres Gehirns
optimal
Die meisten Menschen verspüren das erste
Nachlassen Ihrer geistigen Kräfte lange bevor die
Umwelt dies wahrnimmt. Viele reagieren, indem
sie noch mehr arbeiten und sich noch weniger
Freizeit gönnen. Sie erzeugen damit Stress, der
ihre Lebensqualität schmälert.
Diese Strategie ist falsch! Niemand verfügt über
unerschöpfliche Ressourcen. Niemand kann auf
Dauer von seinen Reserven leben. Spätestens
ab Ihrem 45. Lebensjahr brauchen Sie ein mentales Fitnessprogramm, das Ihnen die geistige
Leistungsfähigkeit sichert und bis ins hohe Alter
erhält.
Sie vergessen weder Zahlen noch
Namen
Sie trainieren Ihre Denkfähigkeit mit gezielten
Übungen, die eine Verbesserung des Gedächtnisses und der Gehirnleistung bewirken. Schon
die alten Griechen kannten eine Technik zur
Stärkung des Gedächtnisses, die sog. Mnemotechnik. Es ist die Erkenntnis, dass Wort-Bild-Informationen besser gespeichert werden als reine
Wortinformationen. Die hohen Anforderungen
unserer heutigen Zeit verlangen aber noch mehr
von unserem Gehirn.
Die GEISTIGE FITNESS geht deshalb viel
weiter. Gezielte Bewegungsübungen, wissenschaftlich begründete Ernährungsregeln und
Gehirntraining wirken vernetzt. So kommt es zu
4
einer spürbaren Verbesserung Ihrer Denk- und
Gedächtnisleistung.
Sie kommunizieren besser und
verhandeln geschickter
Sie schöpfen frischen Mut und Zuversicht. Alles
scheint Ihnen nun leichter verständlich, die Probleme werden lösbar.
Sie werden erkennen, warum es so wichtig ist,
die Merkspanne von 5-7 Sekunden beim Kommunizieren nicht zu überschreiten. Und, warum
Pausen zwischen den Sätzen gemacht werden
sollen, damit Sie richtig verstanden werden.
Schlussendlich werden Sie erkennen, dass
Kommunikation die Grundlage des besseren
zwischenmenschlichen Verständnisses ist.
Sie gewinnen Selbstsicherheit und
Vitalität
Dabei geht es nicht um ein Hochleistungstraining,
sondern um spezifische, leichte Übungen, deren
Erfolg in ihrer Regelmässigkeit liegt. Als Folge
davon bauen Sie ungesunden Stress ab. Das
alles ist von entscheidender Wichtigkeit, denn
erst der Einsatz gezielter mentaler Trainingsmethoden macht neue Denkmuster möglich. Diese
setzen jene Kräfte frei, womit Sie gegen die
Gefühle des Überfordert-Werdens, des Ausgebrannt-Seins und der Selbstzweifel wirkungsvoll
angehen können.
Sie leben gesund, bleiben geistig beweglich und haben mehr Spass am Leben
Durch das ganzheitliche, d.h. auf Geist und
Körper ausgerichtete Fitness-Training fühlen
Sie sich besser und frischer. Sie gewinnen neue
Lebensfreude, Ihr Dasein kommt Ihnen viel
lebenswerter vor.
... und zu einem längeren und besseren Leben
Wenn Ihnen täglich bewusst wird, wie gut Sie
sich körperlich und geistig fühlen, wird dies Ihre
berufliche Situation beflügeln. Sie gehen Ihre
Aufgabe wieder lustvoll an und lösen zielgerichtet Ihre Probleme. Erfolg, Anerkennung und
Einfluss stellen sich jetzt mit fast zwangsläufiger Sicherheit ein. Das alles macht Sie sicherer
und tatkräftiger.
Sie steigern Ihre kreative
Leistungsfähigkeit
Und Sie werden mit Freude feststellen, dass auch
Ihre kreative Leistungsfähigkeit zunimmt.
Dazu kommt der psychische Erfolg in Ihrem
privaten Umfeld. Ihre körperlich und geistig
erneuerte Vitalität bringt Ihnen Lebensfreude,
die auf Ihre Familie, Ihre Partnerschaft und Ihre
Freunde stimulierend wirkt. Sie gehen auf Ihre
Mitmenschen zu, man mag Sie und fühlt sich
wohl in Ihrer Gesellschaft.
Sie gewinnen mehr berufliche Sicherheit
Selbstvertrauen aufbauen, Selbstzweifel überwinden und sich im beruflichen Umfeld behaupten
heisst, sich geistig aufzurüsten. Sie müssen sich
mit einer Methode ausstatten, die Ihre mentalen
und emotionalen Kräfte mobilisiert. Sie schaffen
sich Instrumente, die Ihnen die Sicherheit geben,
Sieger zu bleiben.
Sie profitieren aus gesellschaftlichen
Kontakten
selber aufzubauen. Profitieren Sie von den Gedanken Ihrer Gesprächspartner. Es ist immer
etwas Nützliches für Sie dabei. Das erkennen
Sie und nutzen so Erkenntnisse und Wissen anderer. Sie nehmen bereits Gedachtes auf und
speichern es. Ihr Kopf wird damit frei für neue,
eigene Gedanken und Überlegungen.
Sie bleiben ein Leben lang jung
Steigern Sie die Sauerstoffaufnahme Ihres
Gehirns um 20%! Schon leichte Bewegungen
fördern die Hirndurchblutung, stärken Herz und
Kreislauf und das Abwehrsystem des Körpers.
Deshalb steigert das spielerische Bewegungsprogramm Ihre Denkleistung.
Sie sind leistungsfähiger. Sie haben Ihr Leben
fest im Griff, sind selbstständiger und genießen
Ihre Lebensfreude.
Sie nehmen neue Informationen
bewusst auf und nutzen sie gezielt
Geistig fit bleiben wird Ihre Lebensstrategie.Ein
Leben lang lernen wird Ihr persönliches Erfolgsmotto, weil Sie mit GEISTIGE FITNESS gelernt
haben, Informationen auf ihren Sinn und Nutzen
zu prüfen und für sich selbst zu verwerten.
Nutzen Sie Ihre Chance jetzt!
Der Entschluss, Ihrem zukünftigen Leben einen neuen Aspekt zu geben, sollte der logische
Schritt folgen:
Drohende Isolation abwenden und sich öffnen:
GEISTIGE FITNESS zeigt Ihnen die Bedeutung
zwischenmenschlicher Kontakte. So gehen Sie
sicher auf andere zu, tauschen sich aus um sich
„Jetzt fange ich an, meine
geistigen und körperlichen
Kräfte zu stärken. Jetzt
trainiere ich meinen Kopf!
5
Trainieren Sie Ihr Gehirn und bleiben
Vier Jahre lang arbeiteten Prof. Dr. Bernd Fischer,
Chefarzt der ersten deutschen Gedächtnisklinik in
Klausenbach, und Leiter der Klinik Dr. Bernhard
Dickreiter daran, die neuesten Erkenntnisse der
Gehirnforschung einem breiteren Publikum zu
erschliessen. Ausgewertet wurden dabei über
4‘000 Quellen, die Fischer jahrelang systematisch
zusammengetragen hat.
zuvor. Sie werden durch den globalen Anpassungsprozess der Wirtschaft noch verstärkt.
Davon sind nicht nur Manager sondern Menschen
auf allen Stufen und aller Berufskategorien
betroffen. Um Schritt halten zu können, wird
permanente geistige Fitness für die meisten von
ihnen zur Überlebensstrategie.
Grundlage der Arbeit beider Forscher war die Erkenntnis, dass der natürliche Alterungsprozess, z.
B. die Ablagerung von unerwünschten Stoffen im
Gehirn, nicht beeinflusst werden kann. Und dass
bei zunehmendem Alter, wobei Alter hier sehr
relativ zu verstehen ist, die Reaktionsgeschwindigkeit abnimmt. Dass anderseits, wie beim
Bewegungsapparat auch, die Leistungsfähigkeit
des Gehirns durch regelmässiges Training nicht
nur aufrechterhalten sondern messbar gesteigert
werden kann.
Privates und berufliches Leben stellen heute
Ansprüche an den Menschen wie in keiner Zeit
Dr. Bernhard Dickreiter Leiter der Klinik in
DE-77787 Nordrach-Klausenbach im Schwarzwald
Interview mit Dr. Dickreiter
Frage: Was ist denn so neu, so anders an
Ihrer Methode?
Antwort: Unsere Erfahrungen beruhen auf
langjährigen Therapie-Ergebnissen mit GehirnVerletzten. Wir haben viele Menschen gesehen,
die nach Arbeits- oder Verkehrsunfällen unserer
Klinik zur Wiederherstellungstherapie anvertraut
wurden. Bei allen ging es darum, Unfallfolgen zu
beseitigen.
Wo liegt die Verbindung zu unserer Thematik?
Sie können sich leicht vorstellen, dass die Wiederherstellung der körperlichen und insbesondere geistigen Leistungsfähigkeit kein einfaches
Unterfangen ist. Der Körper braucht gezielte
Aufbau- und Ausdauertherapie. Aber der Geist?
Wie soll ein traumatisiertes Gehirn seine frühere
Leistungsfähigkeit zurückgewinnen? Dann sind
wir auf den Gedanken gekommen, dass es beim
Gehirn ebenso spezifische Trainingsmethoden
geben muss wie beim Körper auch.
Haben Sie diese gefunden?
Ja. Und noch viel mehr. Wir haben z. B. in
langen Versuchsreihen ermittelt, dass es durch
6
regelmässiges Gehirntraining möglich ist, die Gedächtnisleistung gesunder Menschen zu steigern
und ihre Denkfähigkeit zu verbessern.
Müsste sich damit eigentlich nicht jedermann,
unabhängig von seinem Alter, auseinandersetzen?
Grundsätzlich ja. Wer sich als junger Mensch mit
Gehirntraining befasst, bleibt geistig länger jung
und erhält sich so die optimale Kopfleistung bis
ins hohe Alter.
Warum betonen Sie die Wichtigkeit des Gehirn-Trainings für Menschen ab 45 Jahren
so besonders?
Bei Menschen über 45 hat der Alterungsprozess
bereits spürbar eingesetzt, ob sie das wahrhaben
wollen oder nicht. Sie stehen aber noch mitten
im Berufsleben und haben in der Regel noch an
die 20 Jahre Arbeitszeit vor sich. Sie müssen
sich behaupten und mit vielem Neuem Schritt
halten, das die jüngeren Arbeitskollegen während
ihrer Ausbildungszeit mühelos lernten. Diese
Konkurrenzsituation verursacht Stress, führt zu
Verunsicherung, Selbstzweifel und manchmal
sogar zur Selbstaufgabe.
Sie damit geistig länger jung!
Wie kann man eine solche Situation
korrigieren?
Dazu hilft ihnen die von uns entwickelte Methode.
Sie zeigt auf, wie das Gehirn als informationsverarbeitendes System funktioniert, und wie Sie
Störungen ausschalten und dadurch ihre Denkund Merkfähigkeit steigern können. Sie legt dar,
wie wichtig die genügende Sauerstoffversorgung
für das Gehirn ist, und mit welchen Mitteln sie
erreicht werden kann. Und sie führt weiter ein
in die unterschiedlichen Aufgaben der beiden
Gehirnhälften und die Wichtigkeit beidseitiger
Aktivierung.
Das klingt sehr anspruchsvoll. Kann da
jeder mithalten?
Geistig fit bleiben, seine Gedächtnisleistung
und seine Denkfähigkeit steigern, sind nicht
Fragen der Intelligenz oder des Alters. Dies
ist vor allem eine Frage der Bereitschaft. Und
diese Bereitschaft steigt mit dem zunehmenden
Bewusstwerden, dass die geistigen Kräfte ganz
unmerklich nachlassen. Man kann natürlich
diesem Prozess tatenlos zusehen und so geistig
wegtreten. Aber wer will das schon? Wer will
sich in der Blüte seines Lebens aufgeben? Die
Methode ist deshalb so grossartig, weil sie den
interessierten Menschen spürbare Leistungssteigerungen vermittelt, und ihnen gleichzeitig hilft,
auch in den späteren Jahren geistig beweglich
und gesund zu bleiben.
Was wollen wir damit sagen?
Wer regelmässig leichte körperliche Übungen
betreibt und sein Gehirn durch vielfältige Reize
trainiert, bleibt geistig länger jung. Er verschönert
sich dadurch sein Leben auch im Rentenalter
und läuft viel weniger Gefahr, krank und pflegebedürftig zu werden.
Der Wissenschaftliche Beirat des Hirt Instituts
Ein wesentlicher Teil des Qualitätsmanagements von GEISTIGE FITNESS wird durch den Wissenschaftlichen Beirat unter der Leitung von Prof. Dr. phil. Ernst Müller gewährleistet.
Der Beirat überarbeitet die Ausbildungsinhalte und Studienunterlagen. Dies unter ständigem
Einbezug neuester, gesicherter Erkenntnisse.
Die bei Teilnehmerinnen und Teilnehmern von GEISTIGE FITNESS durchgeführte Umfrage bestätigt eindrücklich, welch beachtlichen Nutzen der Kurs vermittelt. 650 Teilnehmende erklärten
sich bereit, am Schluss ihres Studiums einen Fragebogen auszufüllen. Die von unserem wissenschaftlichen Beirat unter der Leitung von Prof. Dr. Ernst Müller durchgeführte Umfrage lieferte erstaunliche Ergebnisse. Nachstehend finden Sie das Wichtigste im Einzelnen:
89% erzielten deutliche
Verbesserungen ihres körperlichen Wohlbefindens
86% erzielten deutli-
che Verbesserungen ihres
mentalen Zustandes
79% erzielten Verbesserungen ihrer geistigen
Beweglichkeit
82% erzielten deutliche
Verbesserungen ihrer
Konzentration und
Aufmerksamkeit
78% erzielten deutliche
Verbesserungen ihrer gesamten Gedächtnisleistung
70% erzielten deutliche
Verbesserungen ihrer
körperlichen und geistigen
Befindlichkeit
Diese Auswertung
bestätigt frühere
Ergebnisse eindrucksvoll.
Prof. Dr. phil. Ernst Müller
Leiter des wissenschaftlichen Beirats des Hirt
Instituts
7
NEU: In nur vier Schritten zu
erhöhter Denkfähigkeit
Seine Fähigkeiten bewusster einsetzen, die zweite Lebenshälfte gestärkt angehen, sich auf neue
Ziele ausrichten, das sind starke Motive, welche einen leistungsfähigen Denkapparat erfordern.
Mit dem Entscheid, sich dem Gehirn-Trainings-Kurs GEISTIGE FITNESS zu widmen, sind Sie
auf dem richtigen Weg dorthin.
Jedes Modul ist einem spezifischen Thema gewidmet, wobei der Kursinhalt so gegliedert ist, dass
Sie nach dem Studium eines jeden Moduls sogleich von dessen Nutzen profitieren werden.
Zudem werden im jeweils letzten Modul eines jeden Schrittes Fragen zum gelernten Inhalt
gestellt. Ausserdem berichten Sie über Ihre Erfahrungen aus den angebotenen Anregungen.
Nachfolgend finden Sie einen Kurzbeschrieb der Module sowie eine Anzahl von
Beispielen der Übungen. Sie sollen Ihnen
helfen, eine Vorstellung
über den gesamten Kurs zu erhalten.
Zusammen mit der ersten Modulsendung erhalten Sie Ihre wertvolle Leder-Studienmappe
mit integriertem Fitplaner. Der Fitplaner ist ein
wichtiger Helfer und Begleiter während Ihres
Studiums.
Schritt 1
Infoflut beherrschen / Mit Bewegung
geistig fit werden (Module 1-6)
Modul 1
Geistige Fitness im Überblick
In diesem Einführungsmodul erhalten Sie eine Übersicht
sämtlicher Schwerpunktthemen des Kurses «Geistige Fitness». Ausserdem werden Sie mit der Studienwegleitung
vertraut gemacht. Nach der Lektüre dieses Moduls haben
Sie den ersten Schritt getan.
… um Ihre Denkfähigkeit zu potenzieren
Modul 3
Körperliche Wendigkeit
Sie lernen, dass ein angepasstes Bewegungstraining Ihr
geistiges und körperliches Wohlbefinden erhöht. Sie erhalten konkrete Anleitungen für Ihren individuellen Weg
zur körperlichen und geistigen Fitness und Sie erfahren,
wie Sie laufend jung bleiben,
… um sich geistig wach zu halten
Beispiel einer Übung (Training Units)
So verbessern Sie
-
die Aufmerksamkeit
Modul 2
Die Informationsflut
Sie lernen, Ihrem Gehirn zu vertrauen. Immer mehr
Informationen stehen uns heute zur Verfügung oder
stürzen auf uns ein. Wir zeigen Ihnen, wie Sie sich
in dieser Informationsflut zurechtfinden. Ausserdem
beginnen Sie, die Informationsprobleme zu lösen. Die
tägliche Flut von Informationen überfordert uns und erschwert es, die richtigen Entscheidungen zu treffen. Wir
zeigen Ihnen, wie Sie die für Sie wichtigen Informationen
herausfiltern können,
… um souveräner durch das
Informationszeitalter zu gehen
8
Tippen Sie so schnell wie möglich die kleinste Sonne
und Regenwolke an
Modul 4
Gleichgewicht von Körper und Geist
Sie kontrollieren sich, indem Sie ausser Kontrolle geraten. Wir zeigen Ihnen, mit welchen Massnahmen Sie
im täglichen Leben die Aktivierung des Stammhirnes
erreichen können.
Sie lernen aber auch von anderen zu profitieren.
Kommunikation ist besser als Isolation. Bewege Dich
- auf den anderen zu. Sie erkennen, wie wichtig soziale
Kontakte für das geistige und körperliche Wohlbefinden
sind,
… um stets in Balance zu bleiben
Modul 5
Hirndurchblutung und Sauerstoff
Sie steigern Ihre Hirndurchblutung und Sie lernen,
dass es ein erlaubtes Doping gibt, nämlich Bewegung.
Wir zeigen Ihnen einfache Übungen, mit denen Sie
Ihre Denkfähigkeit wesentlich erhöhen. Ausserdem ist
Sauerstoffmangel ein Denkgift.
In diesem Kapitel zeigen wir Ihnen, wie Sie in nur 12
Wochen Ihre Sauerstoffaufnahme um 20% verbessern
können. Sie erhöhen aber auch Ihr Wohlbefinden, denn
Angstgefühle, angestaute Agressionen und Depressionen können uns hindern,
erfolgreich und glücklich zu sein. Sauerstoff ist also
das Rezept,
Schritt 2
Gehirn, Wahrnehmung und
Verhalten - verstehen und fördern
(Module 7-11)
Modul 7
Nervenzellen und Gehirnfunktionen
Sie lernen den Aufbau Ihres Gehirns und seine wichtigsten Bausteine kennen. Das Gehirn ist eines der
kompliziertesten und geheimnisvollsten Gebilde des
Universums. In diesem Kapitel lernen Sie Ihr Gehirn
besser zu verstehen und damit auch effizienter zu nutzen. Wir sagen Ihnen aber auch, was das Etagenmodell
des Gehirns ist. Danach werden Sie die einzelnen
Funktionen der Hirnteile verstehen,
… um Ihre Kommandozentrale besser
zu nutzen
… um kühlen Kopf zu bewahren
Beispiel einer Übung (Training Units)
Modul 6
Bewegung und Beweglichkeit
Hier trainieren Sie
Wir zeigen Ihnen Ihr Trainingsprogramm für Ihre physische Gesundheit. Sie lernen aber auch, dass eine gute
Motivation Berge versetzen kann. In diesem Modul
kontrollieren Sie erstmals Ihre Fortschritte. Mit den
Training Units erwerben Sie sich Fertigkeit
-
die Daueraufmerksamkeit
21
25
… um sich geistig gesund zu laufen
34
13
Zwei Beispiele von Übungen (Training Units)
15
Hier trainieren Sie
-
28
die Reaktionsgeschwindigkeit
Suchen Sie die versteckte Zahl, und unterstreichen
Sie diese schnell.
-
32
975436
38965743975436263871
34656
659862334656978369
312654
96325875612312654986
193256
698651235193256963
7893266
96532145987789326698
435267
965456985412435267
die Zusammenarbeit beider Hirnhälften
30
22
36
23
37
14
16
18
Die Summe der Zahlen in jeder waagrechten,
senkrechten und diagonalen Linie soll jeweils
125 ergeben.
Modul 8
Linke und rechte Hirnhälfte
Sie machen die Informationsfilter zu Ihrem Verbündeten.
Das Öl für den geistigen Dauerbrenner ist die Daueraufmerksamkeit, d. h. die Fähigkeit, sich über eine längere
Zeit konzentrieren zu können. Wir zeigen Ihnen, wie
Sie Ihre Konzentrationsfähigkeit positiv beeinflussen
können und somit zu mehr Leistungsfähigkeit gelangen.
Sie lernen sich links und rechts zur Hand zu gehen. Für
eine optimale Leistungsfähigkeit ist das Zusammenspiel
und das gute Funktionieren beider Gehirnhälften Voraussetzung. Sie lernen, mit einfachen Übungen Ihre
Gehirnhälften zu aktivieren,
Bilden Sie aus den Anfangsbuchstaben ein neues Wort.
… um beidseitig zu profitieren
9
Schritt 3
Modul 9
Das Aktivationsmodell
Sie gehen mit der Störanfälligkeit Ihres Gehirns besser
um. Unser Gehirn ist ein hochkomplizierter Computer mit
fast unendlich vielen Schaltmöglichkeiten. Dementsprechend störanfällig ist unser informationsverarbeitendes
System. Wir erklären Ihnen, wie Sie diese Störanfälligkeit reduzieren können. Sie wehren aber auch den
Informationskrieg ab. Die heutigen Informationen sind
oft manipuliert. Wir erklären Ihnen, Manipulation und
Information auseinanderzuhalten,
… um Ihre Leistungen zu optimieren
Beispiel einer Übung (Training Units)
Hier trainieren Sie
-
den Kurzzeitspeicher, das wortgebundene
Denken und das Abrufen aus dem Langzeitgedächtnis
Ein Wort ist vorgegeben. Suchen Sie durch
Ersetzen von nur einem Buchstaben immer
neue, sinnvolle Wörter.
Beispiel:
Rose
Hose
Lose
Lore
Tore
usw.
Modul 10
Wahrnehmung und Managerregeln
In diesem Modul zeigen wir Ihnen, dass Gesehenes
häufig subjektiv ist. Unsere Wahrnehmung ermöglicht
eine wirksame Anpassung an unsere Umwelt. Somit
dienen die Wahrnehmungsvorgänge auch dem Überleben. Aber wie überleben wir im Berufsalltag? Aus den
Wahrnehmungsgesetzen abgeleitete Verhaltensregeln
für Führungskräfte helfen Ihnen, in Ihrem Beruf erfolgreicher und souveräner zu werden. Sie werden feststellen,
dass es von grosser Wichtigkeit ist,
… nicht alles zu glauben, was Sie
erkennen
Risiken erkennen und vermeiden /
Durch Ernährung geistig leistungsfähig
werden (Module 12-19)
Modul 12
Risiken der geistigen Leistung
Verhindern Sie Störungen der geistigen Fitness. Ein
gutes Kurzzeitgedächtnis ist Voraussetzung, um z. B.
aktiv an einem Gespräch teilnehmen zu können. Wir
zeigen Ihnen, welche Faktoren Ihr Kurzzeitgedächtnis
positiv oder negativ beeinflussen. Ebenso lernen Sie
das Zusammenspiel zwischen Herz und Hirn kennen.
Das Wissen um die Risikofaktoren hilft Ihnen, Erkrankungen zu vermeiden und Ihre körperliche und geistige
Leistungsfähigkeit zu erhalten. Sie lernen verschiedene
Therapien kennen, welche Ihre geistige Fitness massiv
steigern,
… um sich besser zu regulieren
Modul 13
Stress und Lebensführung
Sie managen sich souverän durch den Stress. Man
weiss allgemein, dass Stress krank macht. Aber auch
zu wenig Stress kann unsere Leistungsfähigkeit negativ
beeinflussen. Mit Checklisten lernen Sie Ihre eigene
Stresslage zu bestimmen. Zudem erfahren Sie in diesem
Kapitel, wie Sie ungesunden Stress abbauen können,
… um “richtig gestresst“ zum Ziel zu
kommen
Beispiel einer Übung (Training Units)
Hier trainieren Sie
- Ihre visuelle Wahrnehmung und Konzentration
Betrachten Sie die Figur 60 Sekunden lang.
Decken Sie die Zeichnung ab und versuchen Sie diese aus der
Erinnerung nachzuzeichnen.
Modul 11
Gehirn und Verhalten
Dieses Aufgaben- und Übungsmodul vermittelt Ihnen
wiederum eine Vielzahl von Training Units. Aber Sie
werden auch zu einer weiteren Fortschrittskontrolle
angeregt. Zudem zeigen wir Ihnen eine Strategie zur
Optimierung der Managerregeln,
… um richtig in Erscheinung zu
treten
Modul 14
Schlaf und geistige Fitness
Mit den Minimumfaktoren und dem ABCD-Modell
werden Sie unabhängig. Wir brauchen bestimmte
Lösungsstrategien und nicht nur Verbote, um geistig fit
und kompetent zu bleiben. Das ganzheitliche ABCDModell verhilft Ihnen zur Erhaltung und Steigerung Ihrer
geistigen Fitness. Wir zeigen Ihnen aber auch, wie Sie
sich schlafend erholen. Sie finden den Schlafrhythmus,
welcher sich am positivsten auf Ihre geistige Leistungsfähigkeit auswirkt. Checklisten helfen Ihnen,
… sich schlafend zu regenerieren
10
Modul 16
Ernährung und geistige Energie
Beispiel einer Übung (Training Units)
Hier verbessern Sie
-
Ihr wortgebundenes Denken
Bilden Sie mit den vorgegebenen Silben 10
sinnvolle Wörter
STEIN
MAL
ZEI
TUCH
HAUS
BAHN
CHE
TEN
Modul 15
Ernährung und Hirnfunktionen
Lebensmittel sind Mittel zum Leben. Erhöhen Sie
Ihre Vitalität. Die Ernährungs-Gewohnheiten haben
sich im vergangenen Jahrhundert massiv geändert.
Flüssigkeitsmangel wirkt sich infolge verschlechterter
Durchblutung des Gehirns negativ auf dessen Leistungsfähigkeit aus. Wir zeigen Ihnen aber auch, wie
man die Esskultur fördert, denn Essen dient nicht nur
der Kalorienaufnahme, sondern soll Sinnesfreude für
Gaumen und Augen sein. Richtiges Essverhalten muss
aber im Zeitalter von Fast food wieder vermehrt trainiert
werden. Lernen Sie deshalb für sich eine gesündere
Ernährung zu erreichen,
… um sich ins Gleichgewicht zu
essen
Beispiel einer Übung (Training Units)
Hier trainieren Sie
-
die visuelle Wahrnehmungsfähigkeit, die
Informationsverarbeitung und die
Daueraufmerksamkeit
Wir weisen auf die entscheidenden Punkte hin, welche
Ihnen helfen, Ihr Gewicht unter Kontrolle zu halten.
Wir erklären Ihnen, wie Sie durch richtige Ernährung
Mangelerscheinungen im Alter vorbeugen können und
Übergewicht vermeiden.
Ein Mangel an bestimmten Mineralstoffen kann Hirnleistungsstörungen verursachen. In diesem Kapitel
entwickeln Sie Ihre persönliche Methode, um Mangelerscheinungen vorzubeugen, dem Risiko von ernsten
Erkrankungen vorzubeugen und die Leistungsfähigkeit
zu steigern,
… um Ihr Gehirn energetisch
hochzufahren
Modul 17
Hirnstoffwechsel und Vitamine
Vitaminmangel kann eine Verminderung der geistigen
Leistungsfähigkeit zur Folge haben. Wir zeigen Ihnen,
mit welchen Nahrungsmitteln Sie einer Vitaminunterversorgung vorbeugen können. Die Erläuterungen dieses
Kapitels werden Ihnen helfen,
… die Potenz der Nährstoffe zu
nutzen
Modul 18
Konzentration und Kombination
Damit sind Sie erneut bei einem Modul angelangt,
welches Sie zu einer nächsten Fortschrittskontrolle
motivieren soll. Doch Sie lernen in diesem Kapitel auch,
wie Sie zu Ihrem eigenen Zeitmanager werden.
Schlussendlich vermitteln wir Ihnen in Form der kurzweiligen Training Units praktisches Gehirntraining,
… um Ihre geistige Flexibilität zu
wahren
Zusätzlich mit der dritten Modulsendung erhalten
Sie die Ernährungsfibel, ein grundlegendes Instrument um sich geistreich zu ernähren
Schritt 4
Gesundheit wahren / Gedächtnis verbessern / Höheren Lebenssinn
erreichen (Module 19-25)
Modul 19
Zehn Ebenen der Gesundheit
Gesund halten Sie sich auf Trab, denn Gesundheit und
zeitgemässe Lebensweise sind wesentliche Faktoren
zur Entfaltung der geistigen Leistungsfähigkeit. Lernen
Sie die zehn Ebenen, welche Ihre Gesundheit beeinflussen, kennen und erkennen Sie, welchen Nutzen Sie
daraus für Ihre persönliche Situation ziehen können. Ein
wichtiger Faktor ist, sich richtig auf das Alter vorzubereiStreichen Sie die gefundenen Vornamen an
11
ten. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihre Lebensqualität im Alter erhalten und sogar erhöhen können. Das erworbene
Wissen wird Ihnen darlegen, was zu tun ist,
… um Ihre mentale Kraft besser zu
nutzen
Beispiel einer Übung (Training Units)
Hier erreichen Sie
-
das schnelle geistige Umschalten
Betrachten Sie dieses
Bild so lange, bis es
„umkippt“ und Sie die
Figur aus einer anderen Perspektive sehen.
Versuchen Sie nun, diese Figur 10mal schnell
hin- und herkippen zu
lassen.
Modul 20
Lebenslanges Lernen
Unser Leben und unsere Entfaltung spielen sich in verschiedenen Bereichen ab. Dabei sind alle unsere Sinne
angesprochen. Lernen Sie, Ihre Sinne zu trainieren und
bereiten Sie so Ihr Gehirn auch auf das Alter vor. Lernen
Sie damit, dass Sie Gründe genug haben,
… um zuversichtlich in die Zukunft zu
blicken
vergnüglicher lernen. Dies ist eine wichtige Voraussetzung um auch im Alter lernfähig zu bleiben,
… um stets den geistigen
Anforderungen gewachsen zu sein
Modul 23
Erinnerung und Vergessen
Das Gedächtnis - Kornkammer oder Mischanlage. Ihre
mentale Kraft führt zu besserem Gedächtnis, denn ein
einseitig trainiertes Gedächtnis ist wenig hilfreich bei
der Bewältigung von Alltagsproblemen. Hier lernen Sie
sowohl Ihre Lernfähigkeit als auch Ihre Erinnerungsfähigkeit zu fördern,
… um das Vergessen zu vergessen
Modul 24
Gedächtnistechniken
Mit Gedächtnistechniken zu besserem Gedächtnis. Wetten, dass Sie nicht in der Lage sind, hundert Telefonnummern im Gedächtnis zu behalten! Durch die Kenntnis der
zwei Grundpfeiler aller Gedächtnistechniken können Sie
jedoch Ihre Lern- und Abrufleistung erhöhen,
… um sich noch besser zu erinnern
Modul 25
Geistige Fitness und Kompetenz
Kompetenz bedeutet, Verantwortung zu übernehmen
und ein überzeugendes Verhalten zu entfalten. „Das
Entscheidende am Wissen ist, dass wir es beherzigen
und anwenden“. Packen Sie mit dem neu erworbenen
Wissen die Probleme des Alltags mit Schwung an,
… um mit Weisheit höheren Lebenssinn
zu erreichen
Modul 21
Lebensqualität und Flexibilität
Sie vertrauen lebenslang auf Ihre innere Kraft. Jeder
Mensch definiert Lebensqualität anders. Sie lernen Ihr
eigenes Vorgehen zur Steigerung Ihrer Lebensqualität
zu entwickeln. Verschiedene Faktoren können das Risiko einer schnelleren Alterung erhöhen. Wir zeigen Ihnen,
wie Sie solche Risiken reduzieren. Sie erkennen auch,
dass Anpassungsfähigkeit nicht negativ sein muss, denn
man kann sich treu bleiben und dennoch wandeln,
Beispiel einer Übung (Training Units)
Hier trainieren Sie
-
Ihr Raumvorstellungsvermögen und die
Kooperation beider Grosshirnhälften
… um sich ständig für Neues zu
öffnen
Modul 22
Leistungsfähigkeit und Lebensalter
Wir weisen Ihnen den Weg zum Informationsriesen,
denn die geistige Leistungsfähigkeit verändert sich im
Laufe unseres Lebens. In diesem Kapitel wird Ihnen
aber auch vermittelt, wie Sie einfacher, schneller und
12
1)
2)
3)
4)
5)
6)
Zeichnen Sie diese Formen-Linien spiegelbildlich nach.
Sie erhalten Privatunterricht per Brief
... und profitieren von folgenden Vorteilen:
Sie können ganz flexibel lernen
Ihr Studienbetreuer ist immer für Sie da!
Denn Sie allein bestimmen, ob Sie lieber abends
oder morgens, am Wochenende oder während
der Woche lernen - Sie können sich Ihre Zeit frei
einteilen. Es gibt keine starren Unterrichtstermine, die Sie auf Wochen im Voraus in Ihre privaten und beruflichen Termine einbinden müssen.
Und das Beste: Sie können jederzeit starten.
Es gibt keine festen Anfangstermine, keinen
Semesterbeginn. Sie nehmen Ihr Studium dann
auf, wann es Ihnen am besten passt.
Während der gesamten Kursdauer haben Sie
jederzeit die Möglichkeit, von der Erfahrung und
Kompetenz unserer Studienbegleiter zu profitieren. Diese Betreuung ist für Sie ein wichtiger
Teil Ihres Erfolges, denn durch diese Kommunikation verankert sich Ihr neues Wissen und
Können.
Sie legen Ihr Lerntempo selbst fest
Es gibt Tage, da haben Sie vielleicht 3 Stunden
Zeit, an anderen vielleicht nur 30 Minuten. Ihr
Studium richtet sich da ganz nach Ihnen. Das
Lehrmaterial ist so gestaltet, dass Sie es in überschaubaren Abschnitten bearbeiten können.
Sollten Sie einmal nicht zum Lernen aufgelegt
sein, machen Sie einfach eine Pause von ein
paar Tagen. Sie allein bestimmen den Fahrplan,
niemand sonst. Deshalb können Sie Ihre Studiendauer von 12 Monaten auf 6 Monate verkürzen oder kostenlos um 6 Monate verlängern.
Sie studieren in Ihrer Freizeit
Ihr Beruf wird durch Ihr Studium nicht beeinträchtigt. Die wenigen Stunden, die Sie sich wöchentlich Ihrem Studium widmen, stören Ihren Beruf
nicht. Im Gegenteil - unsere Studienteilnehmer
bestätigen uns immer wieder aufs Neue, dass
Sie das Studium als Erholung empfinden. Weil
nichts mehr entspannt als die Freude am eigenen Fortschritt und das Erfolgserlebnis.
Mit grösster Aufmerksamkeit verfolgt Ihr Studienbetreuer Ihre Fortschritte, bearbeitet und
beantwortet Ihre Einsendungen sachkundig und
gewissenhaft. So bauen Sie im Laufe des Kurses zielgerichtet Ihre persönliche Erfolgsstrategie auf, die Sie zu höherer Lebensqualität führt.
Ihre Berichte werden vertraulich
behandelt
Häufig schreiben unsere Teilnehmer auch über
persönliche Erlebnisse und Erfahrungen. Daher
ist es ein besonderer Vorzug des „Privatunterrichts per Brief“ (und eine Erleichterung für viele
Teilnehmer), dass nur Ihr Studienbetreuer Ihre
Arbeiten liest und Ihnen wie ein Privatlehrer mit
Rat und Tat zur Seite steht.
Diese Vorteile sprechen für sich:





Sie können Ihren Lehrgang
jederzeit starten
Sie lernen, wann und wo Sie wollen
Sie lernen durch praktisches Üben
Sie erhalten professionelle Unterstützung durch den erfahrenen
Studienbetreuer - auf Wunsch auch
per Telefon oder Mail
Sie können auch berufsbegleitend
Ihr Gedächtnis trainieren
Telefon
Fax
Internet:
E-Mail:
+41 (0)43 277 10 20
+41 (0)43 277 10 29
www.hirt-institut.ch
www.hirt-institut.de
hirt@hirt-institut.ch
Wir freuen uns auf Ihre Mitteilung!
13
So erreichen Sie Ihr Ziel
...von der Anmeldung bis zum Zertifkat
1. Ihr erster Schritt zur GEISTIGEN FITNESS ist Ihre Anmeldung
Füllen Sie einfach Ihre Studienanmeldung
aus und schicken Sie diese im portofreien
Rückumschlag (liegt bei) an uns zurück.
2. Sie erhalten Ihr Lehrmaterial
Sie warten nicht lange! Wir stellen Ihr
Start-Paket mit dem Lehrmaterial zusammen und schon wenige Tage später bringt
Ihnen der Postbote das Paket vorbei. Jetzt
kann Ihr Studium beginnen.
3. Ihr Probestudium beginnt
Nutzen Sie nun das 2-wöchige Probestudium, um Ihren Lehrgang in Ruhe zu Hause
kennen zu lernen!
Sicherlich sind Sie überrascht, wie leicht
und lernfreundlich der Lehrstoff aufbereitet ist. Theorie und ständige praktische
Übungen führen Schritt um Schritt zur Erhöhung Ihrer geistigen Fitness. Bereits im
Probestudium können Sie Ihre erste Einsendeaufgabe an Ihren persönlichen Studienleiter schicken.
4. Sie studieren unabhängig von
Ort und Zeit
Sie können sich Ihre Zeit zum Lernen und
Üben einteilen, so wie es Ihnen am besten
passt. Vielleicht lernen Sie lieber zu Hause, unterwegs oder sogar in den Ferien.
Sobald Sie eine Modulsendung durchgearbeitet haben, widmen Sie sich der Einsendeaufgabe und schicken sie an Ihren
Studienbetreuer.
5. Ihr Studienbetreuer beantwortet
Ihre Einsendungen
Ihre Berichte werden von Ihrem Studienbetreuer gelesen, kommentiert und beantwortet. Dazu schreibt er Ihnen einen persönlichen Brief mit Hinweisen und Anregungen.
14
Sein Urteil gibt Ihnen Selbstvertrauen und
spornt Sie zu neuen Leistungen an.
6. Post von Ihrem Studienbetreuer
In aller Ruhe - zu Hause - lesen Sie die
Kommentare Ihres Studienbetreuers.
Sie merken, dass Sie jedes Mal einen
grossen Schritt vorwärts kommen. Sie
erfahren, wie Sie es noch besser machen
können. Und Sie werden gelobt für Ihre
Fortschritte - so macht das Lernen Spass.
7. Erste Erfolge bereits nach 8 Wochen
In dieser kurzen Zeit werden Sie bereits
spürbar Verbesserungen Ihrer Gedächtnisleistung erzielen.
8. Herzlichen Glückwunsch:
Ihr Zertifikat
Zum Abschluss Ihres Kurses erhalten Sie
das Zertifikat des Hirt Instituts. Es dokumentiert Ihren Erfolg und Ihre Leistungen
bezüglich Denkvermögen und Lebensqualtiät.
ZERTIFIKAT
Das HIRT Institut bescheinigt, dass
Herr
Peter Meier
das neunmonatige Studium von
„Geistige Fitness“
erfolgreich abgeschlossen hat.
GEISTIGE FITNESS ist eine einzigartige Methode zur Steigerung und Stärkung der
Gehirnleistung. Die Auseinandersetzung mit den nachfolgend aufgeführten Studieninhalten,
unterstützt, das Leben erfolgreich und stressfrei zu meistern.
Schritt 1:
�
�
�
�
Schritt 2:
� Studium von Gehirnaufbau und seine wichtigsten Funktionen
� Koordination der linken und rechten Gehirnhälfte
� Erkennen von möglichen Störanfälligkeiten des Gehirns
� Regeln und Wahrnehmungsgesetzes erlernen
Schritt 3:
�
�
�
�
Schritt 4:
� Erlernen von verschiedenen Gedächtnistechniken
� Aneignen von Vorgehensstrategien zur Steigerung der Lebensqualität
� Gesetzlehre der „Zehn Ebenen der Gesundheit“
� Kompetenzanleitung zur Erlangung hoher Lebensqualität in jedem Alter
Beherrschen der Informationsflut
Training der körperlichen Wendigkeit
Entfaltung von Körper und Geist
Training für die psychische Gesundheit
Erkennen von Stressfaktoren
Auswirkung von Nahrungsmittel auf die Hirnfunktionen
Strategieentwicklung zur Steigerung der geistigen Fitness
Ermitteln von gedächtnisbeinträchtigenden Schlafstörungen
Die tiefgreifende Auseinandersetzung mit dem Kursinhalt, bekundet ein nachhaltig hohes
Mass an Kenntnissen über Zusammenhänge und Voraussetzungen der geistigen Fitness
und bestätigt, dass die empfohlenen Übungen zur Steigerung der eigenen geistigen
Leistungsfähigkeit mit Gewinn angewendet wurden.
Zürich,
Institutsleitung
Der Autor
Ueli Signer
Dr. Bernhard Dickreiter
Unsere Kursteilnehmer berichten
Mein Rechner ist überflüssig
geworden
Der Erfolg wird im Kopf
und am ganzen Körper spürbar
„Ein für mich sehr wichtiges Ergebnis: Mein
Rechner ist in die Schreibtisch-Schublade
gewandert, mein Telefonkurzwahlspeicher
wird fast nicht mehr benutzt.”
Die Autoren zeichnen im Kurs GEISTIGE
FITNESS eindrücklich auf, was ein Mensch
alles erreichen kann, was es braucht, um
ein angenehmeres und längeres Leben zu
leben. Erreichte Resultate:
K. P., Stuttgart
Der Kurs ist ein Mehrfaches wert
„Der Kurs ist seinen Preis um ein Mehrfaches wert. Ich sehe dem Rest meines Lebens viel gelassener entgegen. Der Kurs
ist in jeder Beziehung hervorragend aufgebaut und eine echte Lebenshilfe.“
Heinrich Graf, Beringen/Schweiz
Stark positiv beeinflusst
„Der Kurs hat mich stark positiv beeinflusst. Ich bin mir viel
bewusster über mein Potential
und gehe mit meinem Gehirn
und Geist viel sinnvoller um.“
Hartmut Rosa, Dipl. Wirtschafts-Ing.,
Jungingen / Deutschland
Freier und gelassener
„Jetzt nach 16 Jahren Erziehungsarbeit hat
mir der Kurs geholfen, eine Brücke zu bauen zwischen meinen Interessen und meiner Arbeit. Die intensive Beschäftigung mit
gewissen Gebieten und die Auflockerung
durch erheiternde Geschichten haben mir
Spass gemacht. Die genialen Übungen regen meinen Geist an und durch das strukturierte Zeiteinteilen bin ich freier und gelassener geworden.“
Dora Kummer, KV-Angest.,
CH-Schaffhausen
Erinnerungsleistung gesteigert durch mehr
Vertrauen in das Gehirn.
Informationsverarbeitung verbessert durch
gezielte, aber weniger Notizen.
Den Glauben zurück gewonnen, dass auch
ich länger leben kann.
„Für mich ist der Kurs GEISTIGE FITNESS
zu einer angenehmen „Droge“ geworden,
weil der Erfolg im Kopf und am ganzen
Körper spürbar wird.”
Hermann Fuhrer, CH-Bönigen
Ich profitiere täglich von den
vermittelten Kenntnissen
„Ich möchte mich zuerst für
diesen
hochinteressanten
Kurs ganz herzlich bedanken. Der hochaktuelle Wissensstoff wurde in gut verständlicher Weise mit viel
Humor vermittelt. Gerade
das Thema Ernährung hat sehr viel Klarheit geschaffen. Mit Hilfe dieses Kursteils
kann ich meine Essgewohnheiten überprüfen und Korrekturen vornehmen. Ausserdem werden interessante Erkenntnisse
zum Thema Lernen vermittelt, die mir vor
allem auch während meiner Studienzeit
das Leben etwas erleichtert hätten. Aber
auch im jetzigen Alltag profitiere ich täglich
von den vermittelten Kenntnissen.“
Dr. med. dent. R. A. Ritter,
CH-Rapperswil
15
Ich behalte wieder Namen,
Telefonnummern, sogar Autonummern
„Mein Gedächtnis ist besser geworden, ich
behalte wieder Namen, Telefonnummern, sogar Autonummern.“
Sigrid Chalet, CH-Attalens
Mit minimalen Übungen zum Erfolg
„Und dies hat der Kurs mir gegeben: Anregungen zur Analyse meines Ist-Zustandes
und der Auswirkungen geistiger und körperlicher Tätigkeiten auf das zukünftige Leben.
Ich habe vieles in der eigenen Hand, ich kann
viel länger unabhängig bleiben. Es sind die
regelmässigen Übungen, mit einem Minimum, was so wichtig ist, die mir zum Erfolg
verhalfen. Es sind die vielen kleinen Verbesserungen, die in der Summe eine positive
Auswirkung und mich für den täglichen Alltag
besser gerüstet haben.“
Dr. Eitel Bräuning, Norwegen
GEISTIGE FITNESS
ist für die Nervenzellen Balsam und
Dünger zugleich
„Die Beschäftigung mit der
Kursmaterie war nie ein
Muss und v. a. die Vertiefung mit den Training Units machten Spass
und brachten nachhaltig spürbaren Nutzen.
GEISTIGE FITNESS ist für die Nervenzellen und Synapsen Balsam und Dünger zugleich.“
Stascha Gabric, Kirchheim
Unentbehrliche Anregungen
„Der Kurs hat mir sehr geholfen und wird mir
auch in Zukunft wertvoll sein. Er hat umfassend bestätigt, was man ja weiss oder zumindest ahnt: wie schnell es mit den Funktionen
abwärts geht, wenn man nichts tut und sich
16
gehen lässt. Die Aufdeckung der Zusammenhänge und die daraus folgenden Empfehlungen und viele andere wertvolle Hinweise und
Anregungen, sind, wie gesagt, sehr wertvoll.
Für mich persönlich würde ich sie als unentbehrlich bezeichnen. Ich rede mit Freunden
und Bekannten oft über die positiven Einflüsse und Auswirkungen des Kurses, und natürlich dürfen Sie mich als Referenz nehmen.“
Dipl. Ing. Paul Pichler, A-Spittal/Drau
Eine Änderung und
Verbesserung in
diesem Umfang
hätte ich nicht für
möglich gehalten
„Wenn ich dagegen meine
heutige Situation ansehe und meine geistige
und körperliche Verfassung, so darf ich mit
Freude feststellen: eine Änderung und Verbesserung in diesem Umfang hätte ich nicht
für möglich gehalten. ”
S.H., CH-Regensdorf
Die berufliche Entscheidung
massgeblich unterstützt und
gefördert
„Nach Durcharbeiten des gesamten Kurses
kann ich sagen, dass sich in mir ein Bewusstseinswandel vollzogen hat. Ich habe einen
Durchblick über die geistige Leistungsfähigkeit, fühle mich souveräner und gehe mit
meinem Hauptrisikofaktor Stress inzwischen
besser, gelassener und entspannter um, was
wiederum positive Auswirkungen auf meine
geistige Leistungsfähigkeit und mein Gedächtnis hat. Vor allem verfüge ich jetzt über das
Handwerkszeug, wie ich sie selber erhalten
kann. Der Kurs hat meine persönliche und
berufliche Entwicklung massgeblich unterstützt und gefördert. Dafür bin ich dankbar.
Ich werde auf diese Unterlagen immer wieder
zurückgreifen.”
Bruno H. Kappeler, CH-Meilen
Antworten auf einige häufig gestellte Fragen
Womit erklären Sie sich den Erfolg
des Kurses GEISTIGE FITNESS?
gen. Damit schaffen Sie die idealen Voraussetzungen für ein erfolgreiches Studium.
Der Erfolgskurs GEISTIGE FITNESS macht Sie
mit sich selbst vertraut. Er liefert Ihnen leicht
verständlich die Grundlagen-Information vieler
Lebensvorgänge und weckt Verständnis und die
innere Bereitschaft für die Übungen.
Diese bilden das eigentliche Fitness-Training für
Körper und Geist. Besonders hilfreich sind dabei die Training-Units, die Sie immer wieder nutzen werden. Trainings-Ergebnis ist nicht nur ein
besseres Gedächtnis und eine grössere Denkleistung. Vielmehr festigen Sie unter dem Einfluss
dieses Kurses auch Ihre ganze Persönlichkeit.
Wieviel Zeit muss ich für das Studium
von GEISTIGE FITNESS einplanen?
Was ist eigentlich das Erfolgsgeheimnis von GEISTIGE FITNESS?
Das Geheimnis liegt in seiner Ganzheitlichkeit.
Sie schliesst Körper, Geist und Seele mit ein.
Sie will in erster Linie nicht Wissen vermitteln,
sondern zum Handeln anleiten. Wir alle sind
auf der Suche nach unserem Glück und unserer Erfüllung. Dabei erweisen sich Selbstzweifel oft als Hemmnisse. GEISTIGE FITNESS befreit Sie hiervon und Sie entdecken, dass mehr
in Ihnen steckt, als Sie bisher wahrgenommen
haben. Indem Sie Ihr geistiges Potential optimal
nutzen, setzen Sie neue Kräfte frei, die Sie weiterbringen und Ihr Leben bereichern.
Warum ist GEISTIGE FITNESS so
wichtig für Menschen über 45?
Das hat zuerst biologische Gründe. Sie spüren
das erste leichte Nachlassen Ihrer Kräfte. Damit einher geht sehr oft das unbestimmte Gefühl, nicht mehr weiter zu kommen, stehen zu
bleiben, von anderen überholt zu werden.
Was Sie jetzt brauchen, ist Selbstvertrauen und
die Gewissheit, Ihre geistigen Kräfte optimal
einzusetzen. Beide Ziele erreichen Sie durch
den Kurs GEISTIGE FITNESS.
Welche Voraussetzungen muss ich
für das Studium des Kurses GEISTIGE FITNESS mitbringen?
GEISTIGE FITNESS ist für alle geeignet. Sie
benötigen keine Vorkenntnisse. Bringen Sie einen wachen Verstand und die Bereitschaft mit,
Neues zu lernen und Bestehendes zu hinterfra-
Abhängig von Ihren Möglichkeiten und Vorlieben setzen Sie vielleicht täglich eine halbe Stunde oder 2 Stunden am Wochenende ein. Wenn
Sie können, geben Sie dem täglichen Studium den Vorzug. Der Nutzeffekt der Übungen ist
dann intensiver.
Wie setze ich die Erkenntnisse aus
GEISTIGE FITNESS in meinem
Berufsleben um?
Durch den Kurs GEISTIGE FITNESS praktizieren Sie sofort eine viel bessere Informationsverarbeitung. Sie unterscheiden Wichtiges von Unwichtigem und gewinnen dadurch Zeit.
Sie werden die gewonnene Zeit nutzen, um
vermehrt und zielgerichtet mit Ihrem Umfeld
zu kommunizieren. Sie werden regelmäßig
über Ihre Situation nachdenken und so zu für
Sie günstigen Erkenntnissen kommen, die Ihnen weiterhelfen und interessante berufliche
Perspektiven eröffnen. Ihr Leben erhält neuen
Schwung, Geist und Körper neue Vitalität.
Wie kann ich die Teilnahme
rückgängig machen?
Ganz einfach, indem Sie Ihre Teilnahme innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der ersten Sendung, gegenüber dem Hirt Institut schriftlich widerrufen und das Lehrmittel retournieren.
Habe ich dann keine
Verpflichtungen mehr?
Nein, gar keine. Die Sache ist damit erledigt.
Niemand wird gedrängt weiterzustudieren.
Und falls ich noch Fragen habe?
Wenden sie sich direkt an das Hirt Institut.
Telefon
Fax
+41 (0)43 277 10 20
+41 (0)43 277 10 29
Internet:
www.hirt-institut.ch
www.hirt-institut.de
hirt@hirt-institut.ch
E-Mail:
17
Auf einen Blick das Wichtigste zu Ihrem Kurs
Studienziel
Fitness ist in unserer Gesellschaft zur Überlebensfrage geworden. Durch den Kurs GEISTIGE
FITNESS erzielen Sie eine höhere Gedächtnisleistung, steigern nachhaltig das Denkvermögen
und erreichen mehr Lebensqualität.
Voraussetzungen
Das Rüstzeug für Beweglichkeit, Wohlbefinden und
gehirnspezifische Aspekte kann sich heute mit dem
Kurs GEISTIGE FITNESS jeder aneignen.
Lernthemen
In 4 Schritten zur geistigen Fitness.
•
Informationsflut beherrschen und mit
Bewegung geistig fit werden
•
Gehirn, Wahrnehmung und Verhalten
verstehen und fördern
•
Risiken erkennen und vermeiden, durch
richtige Ernährung geistig leistungsfähig
werden
•
Gesundheit wahren, Gedächtnis verbessern, höheren Lebenssinn erreichen
System
GEISTIGE FITNESS ist in seiner Ganzheitlichkeit der einzige Kurs auf diesem Gebiet. Denn
erst die wissenschaftlich fundierte Vernetzung
aller Elemente, wie Bewegung, Ernährung und
geistiges Training führen in diesem einmaligen
Kurs zur anhaltenden geistigen Fitness und einem längeren Leben.
Hirt Qualität
Das Hirt Institut hat schon erfolgreich über
100.000 Studienteilnehmer betreut. Durch einen
wissenschaftlichen Beirat und die Mitgliedschaft
in allen wichtigen Fernschulverbänden garantieren wir für eine hohe Qualität der Lehrmaterialien und „hohe ethische Werte“.
Studienbeginn
jederzeit
Studiendauer
12 Monate wenn Sie sich wöchentlich 2 Stunden mit den Themen beschäftigen und diese
durcharbeiten. Sie können die Lerninhalte auch
schneller durchgehen oder sich mehr Zeit lassen.
Denn wir bieten Ihnen einen Betreuungsservice
von bis zu 18 Monaten. Während der gesamten
Studiendauer haben Sie Anspruch auf die kompetenten und persönlichen Beratungsleistungen
Ihrer Studienbetreuung, ohne dass es Sie mehr
kostet.
Lehrmaterial und Betreuungsleistung
schwarze Leder-Studienmappe mit Reißverschluss und einem Schreibblock.
4 Studienaussendungen mit insgesamt 25 Lernmodulen und eine umfassende Ernährungsfibel.
Fitplaner mit Wochenzielen, Kernsätzen aus
den Modulen... und viele Gedächtnis-TrainingsÜbungen.
Abschluss-Zertifikat
nach erfolgreicher Studienteilnahme erhalten
Sie ein auf Ihren Namen ausgestelltes Zertifikat
des Hirt Instituts
Staatliche Zulassung
GEISTIGE FITNESS wurde in Deutschland von
der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht
(ZFU), Köln, geprüft und zugelassen.
Unser Institut ist Mitglied des schweizerischen
Verbandes für Fernunterricht sowie des deutschen Fachverbandes für Fernlernen und Lernmedien e.V. (Forum Distance E-Learning)
Studiengebühren
finden Sie auf der beiliegenden Anmeldung
Ihr Start
kann sofort erfolgen, wenn Sie schnell die beiliegende Anmeldung ausfüllen und an das Hirt
Institut schicken. Sie erhalten umgehend Ihr
Start-Paket, das Sie in aller Ruhe 14 Tage gratis
prüfen können.
Langjährige Erfahrung
Das Hirt Institut wurde 1953 von Josef Hirt gegründet. Drei Säulen bilden die Grundlage
(1.) persönliche und berufliche Zufriedenheit, (2.) körperliches und geistiges Wohlbefinden und
(3.) finanzielle Sicherheit.
18
Wieviel ist Ihnen eine gute Lebensqualität wert?
Sie werden vermutlich antworten, „meine Lebensqualität ist mir das Wichtigste, und ich
würde alles dafür geben, glücklich, harmonisch und erfolgreich zu sein. Alles auch, um
ein rundherum zufriedener, ausgeglichener
Mensch zu werden, der sein Leben souverän
meistert, statt sich im täglichen Stress aufzureiben.“ Nun, „alles“ kostet die GEISTIGE
FITNESS nicht. Obwohl sie – das sei zugegeben – ihren Preis hat. Auch mit der Zahlung der Studiengebühren allein ist es nicht
getan, denn Sie selbst müssen ebenfalls etwas dafür tun.
Das allerdings macht Ihnen die GEISTIGE
FITNESS leicht. Das Gelernte können Sie
vom ersten Tag an in den Alltag integrieren.
Schon nach kurzer Zeit haben Sie greifbare Erfolge aufzuweisen. Sie seIber und Ihre
Umgebung werden über Ihr Stimmungshoch,
Ihre Vitalität, Ihre Energie und Ihre Ausstrahlung staunen.
Einer der zahlreichen Teilnehmenden, der
sich zunächst mit einer gehörigen Portion
Skepsis an die GEISTIGE FITNESS herangewagt hatte, schrieb während des Kurses:
„Ich habe jetzt das Gefühl eines Menschen,
der gerade aus einer Zwangsjacke befreit
wurde. Heute kann ich mit gutem Gewissen kundtun, dass die GEISTIGE FITNESS
bei mir ein Wachrütteln bis in die verborgensten Schlupfwinkel meines Denkens
und Handelns hervorgerufen hat.“
Was ist es Ihnen wert,
die Kräfte, die in Ihnen schlummern,
zu wecken?
mehr beruflichen Erfolg und gleichzeitig mehr Zeit für Ihr Privatleben zu
haben?
gelassen über dem Stress zu stehen
und ein harmonisches, glückliches
Leben zu führen?
Das sind Werte, die in keinem Verhältnis zum
Kurshonorar stehen. Gut, für das gleiche
Geld könnten Sie sich vielleicht eine Ferienreise leisten. Nur ist die nach wenigen Wochen unwiederbringlich vorbei, und auch die
Erholung hält meist nicht lange an.
Ganz abgesehen davon ist die Lebensqualität, die Sie durch die GEISTIGE FITNESS
gewinnen, nicht mit Gold aufzuwiegen.
Einladung zum Probestudium
Sie konnten sich nun ausführlich in diesem
Leitfaden über die GEISTIGE FITNESS
informieren und haben mehr über unsere
erprobte Lehrmethode erfahren.
.
Sie sind begeistert und würden am liebsten
sofort loslegen? Nichts einfacher als das.
GEISTIGE FITNESS können Sie jetzt vollkommen unverbindlich zu Hause testen.
Wir laden Sie ein zu einem kostenlosen
14-tägigen Probestudium. Schon in Ihrem
Probestudium arbeiten Sie mit dem OriginalLehrmaterial und genießen die Betreuung
Ihres persönlichen Studienbetreuers.
Überzeugen Sie sich selbst!
Füllen Sie einfach die beiliegende Anmeldung
aus und schicken Sie sie portofrei an uns
zurück.
Telefon
Fax
+41 (0)43 277 10 20
+41 (0)43 277 10 29
Internet:
www.hirt-institut.ch
www.hirt-institut.de
E-Mail:
hirt@hirt-institut.ch
19
Wir sind immer für
Sie da!
Liebe Leserin, lieber Leser,
Katja Schwedhelm
wenn Sie diese Information lesen, gehören Sie wahrscheinlich zu den Menschen die es
gewohnt sind, Ihr Leben selbst in die Hand zu nehmen.
Sie haben sich inzwischen vom Kurs „Geistige Fitness“ selbst ein Bild gemacht. Sie wissen
jetzt, dass es möglich ist, die Gedächtnisleistung und das Denkvermögen nachhaltig zu
steigern. Sie wissen weiterhin, dass dazu ein ganzheitlicher Ansatz nötig ist, der Geist und
Körper einschliesst.
Viele Teilnehmende haben den Kurs GEISTIGE FITNESS bereits erfolgreich abgeschlossen
und damit ihr Leben verändert. Dies steht auch Ihnen offen.
Sie werden erstaunt sein, wie hoch der Nutzen ist, den Sie mit einem vergleichsweise geringen Aufwand an Zeit und Geld aus diesem Kurs ziehen können. Nutzen Sie diese Investition
in Ihre Zukunft und der Einsatz wird sich sowohl in beruflicher als auch privater Hinsicht
mehrfach für Sie auszahlen!
Damit Ihnen dies gelingt, bin ich für Sie da. Ich freue mich, Sie persönlich durch das Studium
begleiten zu dürfen!
Ich wünsche Ihnen viel Erfolg
Katja Schwedhelm
Leiterin der Studienbetreuung
PS:
Melden Sie sich jetzt zur Teilnahme an. Profitieren Sie vom Probestudium und
prüfen Sie die ersten Kursunterlagen innerhalb von 14 Tagen kostenlos
und unverbindlich.
Erfolg mit System seit über 50 Jahren
20
Eggbühlstrasse 36, 8050 Zürich
Tel.: +41 (0)43 277 10 20
Fax: +41 (0)43 277 10 29
hirt@hirt-institut.ch
www.hirt-institut.ch
www.hirt-institut.de
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
6
Dateigröße
4 215 KB
Tags
1/--Seiten
melden