close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

CODACS® Akustisches Cochlea Implantat - Kopfzentrum Leipzig

EinbettenHerunterladen
Cochlear™
Cochlear™
Codacs™
Akustisches Cochlea-Implantatsystem
Codacs™ Direktes
Technische Angaben
Das Codacs™ Direkte Akustische Cochlea-Implantat ist bei höchstgradigem bis an Taubheit grenzendem kombiniertem
Hörverlust angezeigt. Dabei wird die Cochlea-Flüssigkeit unter Umgehung des Mittelohrs direkt mechanisch stimuliert.
Das Prinzip ist auf dem einer konventionellen Steigbügeloperation (Stapedotomie) basiert. Das Codacs System ist
unter allen derzeit auf dem Markt befindlichen direkten akustischen Cochlea-Implantaten das leistungsstärkste.
Codacs Implantatsystem
Komponenten
Eigenschaften
•
•
•
•
•
•
1 Entfernbarer Magnet
Kompatibel mit dem Cochlear™ Nucleus® CP810
Soundprozessor für das Codacs™ System
Optimierte Anpassung mit der Codacs
Anpasssoftware 1.1
Basiert auf dem weltweit zuverlässigsten
Empfänger/Stimulator (CI24RE
Cochlea-Implantat)
Implantatspule ermöglicht Telemetrie
Flexibles Fixierungssystem für eine präzise
Positionierung des Aktuators
Direkte Ankopplung an die Cochlea
2 Empfängerspule
3 Implantat-
Elektronik
4 Fixierungssystem
Kabel
41 mm
3 mm
13,3 mm
2
Klemmmechanismus
24 mm
Direkte Ankopplung an die Cochlea
2,17 mm
8,26 mm
Knochen­ 1
platte
4 Aktuator­
klemmschraube
30,6 mm
50,5 mm
120,3 mm
3 Kugelgelenkschraube
6 Koppelstange
3,75 mm
17,45 mm
6,9 mm
5 Aktuator
8
Künstlicher Amboss 7
Abmessungen des Codacs Implantats
3,6 mm
Empfänger/Stimulator
20,5 mm
CP810 Soundprozessor für das Codacs System
Abmessungen und Komponenten
Verfügbare Farben
Sendespule 1
SoundprozessorEinheit
3
Anthrazit
4 Tasten
Sand
Weiß
Braun
Schwarz
Leistungsstarke Batterie- und Akkuoptionen
2
Sendespulen­
kabel
5 Batterie-/
Akkumodul
KompaktAkkumodul
StandardAkkumodul
StandardBatteriemodul
Technische Informationen
Gewicht (Implantat)
10 g
Materialien (Implantat)
Titan, Silikon
MRT-Kompatibilität
MRT ist in allen Fällen kontraindiziert
Stromversorgung
Akkumodul oder Standard-Batteriemodul
(2 Zink-Luft-Batterien; P675)
Frequenzbereich
125–7000 Hz
Signalverarbeitung
10 Frequenzbänder,
20 Kompressionskanäle
Leistung (dB SPLeq)
Maximale Ausgangsleistung (OSPL90)
Maximale Ausgangsleistung 159 dB SPLeq*
(OSPL90)
Maximale Verstärkung
94 dB
Frequenz (Hz)
Mehrmikrofontechnologie 3 unterschiedliche Direktionalitäten
für das Richtungshören
(Standard, Zoom, Beam®)
Anpassbereich
Das Codacs Implantatsystem ist für Menschen mit einem höchstgradigen
bis an Taubheit grenzenden kombinierten Hörverlust vorgesehen.
Verstärkung (dB-äquivalent)
Warnung:
Arbeiten Sie beim Anpassen des Codacs
Warning
Implantatsystems besonders vorsichtig. Das System hat
einen maximalen äquivalenten Schalldruckpegel von
mehr als 132 dB SPLeq.
Maximale Verstärkung
Frequenz (kHz)
0,25
0,5
1
2
4
6
8
-10
Frequenz (Hz)
0
10
Hörverlust (dB HL)
20
30
40
Indikationsbereich für Knochenleitungs-Hörschwellen
Die Luftleitungs-Hörschwellen können sich bis in diesen Bereich erstrecken
50
60
70
80
90
100
110
120
*Die Angaben in diesem Codacs Datenblatt basieren auf der Ankopplung einer Steigbügelprothese
an die Cochlea bei einem Verlust von 1:4, das heißt, bei einer Ankopplung von –12 dB. Diese
Tatsache widerspiegelt sich auch in der Verwendung des Begriffs „Equivalent Sound Pressure Level“
(äquivalenter Schalldruckpegel, SPLeq) entsprechend der US-Norm ASTM F2504-05 „Standard
Practice for Describing System Output of Implantable Middle Ear Hearing Devices“.
Cochlear, Hear now. And always, das elliptische Logo, Beam und Codacs sind Marken bzw. eingetragene Marken
von Cochlear Limited.
© 2014 Cochlear Limited. 531744 ISS1 MAY14 German Translation of 502985 ISS2 MAY14
Document
Kategorie
Technik
Seitenansichten
26
Dateigröße
258 KB
Tags
1/--Seiten
melden