close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Herunterladen - Knapp Verlag

EinbettenHerunterladen
Edition E
Gartenstrasse 25
CH-4600 Olten
1W
www.knapp-verlag.ch
www.edition-e.ch
10
JA
HR
EL
IE
BE
ZU
M
BU
CH
FRÜHJAHR
SOMMER
2015
Knapp Verlag AG
10 JAHRE KNAPP VERLAG –
15 JAHRE EDITION E
Mit Beginn der Sommerferien im Jahr 2005
habe ich im Eigenverlag meinen Erlebnisbericht Burn-out – In den Krallen des Raubvogels
veröffentlicht. Damals hiess der Verlag
«Textwerkstatt». Die Namensänderung erfolgte
2009 mit Alex Capus’ Der König von Olten.
Inzwischen sind 99 Titel erschienen. Die beiden
erwähnten sind noch immer tragende Säulen
des Verlags. Das Burn-out-Buch gilt als Standardwerk zum Thema und liegt in fünfter Auflage
Ein Deutscher erklärt uns die Schweiz.
Ein Pfarrer entlarvt Säulenheilige.
Ein Hausmann zeigt sich doppelt.
Und der Zimmerservice ist inbegriffen.
vor. Ein Longseller, wie er im Buche steht, ist
das Kolumnen-Bändchen meines «Schulgspänlis»
Alex. Gegen 40 000 Exemplare sind bisher
verkauft worden. Der Knapp Verlag hat sich,
auch dank engagierten Buchhändlerinnen
und Buchhändlern, etabliert. Mit der «Perlen»Reihe, einer Ratgeber-Edition und der Förderung regionaler Literatur haben wir uns ein
klares Profil gegeben.
Tipps und Wissen –
lustvoll vermittelt
Mein Dank gilt dem Verlagsteam, namentlich
meiner Frau Franziska (Administration),
Monika Stampfli-Bucher (Grafik), Petra Meyer
(Lektorat) und Cornelia Frese (Vertretung).
Auch alle Menschen, die uns in den letzten
zehn Jahren unterstützt haben, gehören zur
Verlagsfamilie. Wesentlichen Anteil am Erfolg
des Knapp Verlags haben unsere Autorinnen
und Autoren. Sie haben an der Geschichte
schliesslich mitgeschrieben.
Danken möchte ich auch Emil und Niccel
Steinberger. Seit Anfang 2013 arbeiten wir mit
ihrer Edition E partnerschaftlich zusammen.
Die Edition E wurde im Jahr 2000 gegründet.
2015 haben wir also doppelten Grund zum
Feiern: 10 Jahre Knapp Verlag und 15 Jahre
Edition E.
Thomas Knapp, Verlagsleiter
IE
BE
ZU
M
BU
CH
1W
EL
FRÜHJAHR
SOMMER
2015
10
JA
HR
NEUE
PERLEN
Erscheint im
MÄRZ
2015
Zimmerservice
von Arno Camenisch bis
Mona Vetsch
Erscheint im
MÄRZ
2015
Thomas C. Breuer
«Schweizerkreuz und quer 2.0»
Perlen-Reihe
Gebunden, 11 x 17,5 cm
ca. 130 Seiten
ISBN 978-3-906311-00-5
Urs Heinz Aerni (Herausgeber)
CHF 23.80 | EUR 16.80
«Zimmerservice»
Perlen-Reihe
Gebunden, 11 x 17,5 cm
ca. 136 Seiten
ISBN 978-3-906311-02-9
CHF 24.80 | EUR 17.80
Thomas C. Breuer
Ein Deutscher erklärt
uns die Schweiz
Schweizerkreuz und quer 2.0 ist Thomas C. Breuers 33. Buch. Der Autor
ist so bissig wie ein Rottweiler. Klar doch, der Mann lebt in
Es sind Geschichten, zum Teil verrück-
Rottweil. Seit 36 Jahren ist Breuer, Jahrgang 1952, als Kabarettist
te, wie eben das Leben so spielt, mit all
unterwegs. So lange kann einer in der Humorbranche nicht
den Sachen, die uns umtreiben: das
überleben, wenn er nichts taugt. Erster Schweizbesuch circa 1965
Essen, Trinken, Reisen, die Pannen, die
im beigefarbenen Opel Rekord von Onkel Günter. Erster CH-Auftritt
Liebe und das liebe Glück. Gerade das
am 28. April 1980 in Bern. Tourneen mit den «Drei Männern, die
Hotelleben schafft einen eigenen
sie Pferd nannten» ab 1987. Solo ab 1993. Im Jahr 2000 erstmals ein
Spirit, einen speziellen Geist, geeignet
reines Schweizprogramm: «Haben Sie Ihr Natel ausgeschaltet?».
als Kulisse für Storys. Schreibende
Auftritte u. a. im Basler «Teufelhof», in «Millers Studio» in Zürich,
leben oft in Hotels. Zum Beispiel auch
am Humorfestival Arosa, an den Oltner Kabarett-Tagen, in der
im Hotel Schweizerhof Lenzerheide.
TV-Show «Casa Nostra» und in der «Zähnteschüür» Oberrohrdorf.
Diese wurden nun gefragt, ob sie
Die «Basler Zeitung» schrieb: «. . . gehört doch die Schweiz seit zwei
Geschichten liefern für ein feines und
Jahrzehnten zu Breuers bevorzugten Destinationen – im Tournee-
schönes Lesebuch. Sie sagten zu und
plan ebenso wie als Zielort für seine satirischen Pfeile, mit denen
wirbelten Buchstaben auf, die nun in
er als ‹fremder Fötzel› die ‹helvetischen Obsessionen› treffsicher ins
sehr unterschiedlicher Art wieder
Visier zu nehmen pflegt . . . Geradezu verblüffend . . . ist sein Wissen
aneinandergereiht zwischen diesen
über die hiesigen Verhältnisse.»
Buchdeckeln zu finden sind. Jede und
Schweizerkreuz und quer 2.0 ist die überarbeitete Neuauflage
jeder auf seine Lust und Weise.
(ein Drittel der Texte sind unveröffentlicht) des vergriffenen
Eigentlich genauso wie es der Küchen-
Bestsellers Schweizerkreuz und quer (2001, Maro Verlag). Bei Knapp
chef macht, mit seinen immer wieder
sind von Breuer bereits erschienen: Piranha Fondue (2013) und
neuen Kreationen. Wir essen täglich,
Gubrist, mon amour (2010).
langweilig wirds dabei nie – genau wie
Thomas C. Breuer lebt nicht in der Schweiz, sondern abwechselnd
zwischendurch in Rottweil. Das hat allerdings keinen Zusammenhang mit seinen teils bissigen Texten. Seit 2008 ist der Kabarettist
regelmässiger Gast auf SRF 1 bei «PET» und in der «Zytlupe».
Thomas C. Breuer ist Schweizer Preisträger des Salzburger
Stiers 2014. www.tc-world.com
2
beim Lesen.
Eine Artenvielfalt von Gedanken und
Texten mit dem Zweck, Ihre Synapsen
zum Wellnessen zu schicken.
In diesem Buch finden
Sie Geschichten von:
Urs Heinz Aerni (Vorwort )
Arno Camenisch
Alex Capus
Irena Brežná
Thomas C. Breuer
Ernst Bromeis
Flurin Caviezel
Daniela Dill
Heinz D. Heisl
Matto Kämpf
Andrea Keller
Tanja Kummer
Pedro Lenz
Sandra Lüpkes und Jürgen Kehrer
Jörg Meier
Hanspeter Müller-Drossaart
Achim Parterre
Sabine Reber
Daniel Rohr
Ariela und Thomas Sarbacher
Monika Schärer
Esther Schaudt
Elisabeth Schnell
Brigitte Schorr
Marco Todisco
Vincenzo Todisco
Mona Vetsch
Die Herausgeber:
Hotel Schweizerhof Lenzerheide
mit den Gastgebern
Claudia und Andreas Züllig sowie
dem Gast Urs Heinz Aerni
www.knapp-verlag.ch
NEUE
PERLEN
FRÜHJAHR
SOMMER
2015
Perlen-Übersicht
auf Seite 6
Erscheint Ende
JULI
2015
Hanspeter Betschart
Heitere Erlebnisse
eines Kapuziners
Erscheint Ende
Bänz Friedli
JULI
2015
«Und er fährt nie weg»
Perlen-Reihe
Gebunden, 11 x 17,5 cm
ca. 130 Seiten
ISBN 978-3-906311-01-2
CHF 24.80 | EUR 17.80
Hanspeter Betschart
«Domspatzen und Säulenheilige»
Perlen-Reihe
Gebunden, 11 x 17,5 cm
ca. 130 Seiten
ISBN 978-3-906311-06-7
CHF 24.80 | EUR 17.00
Bänz Friedli
Und er fährt nie weg
Ein präziser Beobachter ist er, einer, der dem Alltäglichen
Aufmerksamkeit schenkt und Nebensächlichkeiten zu Hauptschauplätzen zu machen vermag. Der Schweizer Preisträger des
«Stromateís» nannte die hellenistische Antike eine Schrift
Salzburger Stiers 2015 ist ein begnadeter Erzähler. Ob in seinen
vermischten Inhalts, nach der Buntheit einer Decke, lateinisch
Radio-«Zytlupen» auf SRF 1, in seinen Kolumnen oder als
«Miscellánea», heute ein «Patchwork». Ein bunter Flickenteppich
Kabarettist auf der Bühne, stets gelingt ihm das Schwierige: die
ist das vorliegende Büchlein mit Erinnerungen aus dem Leben
sprachliche Leichtigkeit.
eines Kapuziners, der Alte Sprachen lehrt und als Pfarrer wirkt.
Seine «Pendlerregeln» in der Pendlerzeitung «20 Minuten» waren
Nun ist Latein und Griechisch nicht jedermanns Sache. Und bei
Kult, das vergriffene Buch Ich pendle, also bin ich ein Bestseller.
Religion und Kirche gehen viele lieber auf Distanz.
«Texte wie Popsongs, eingängig und fadengerade», schrieb
Hanspeter Betschart hält sich an zwei Kernsätze der Bergpredigt
Bernhard Giger dazu in der «Berner Zeitung». Nun kehrt Friedli
Jesu: «Der himmlische Vater lässt seine Sonne aufgehen über
zu seiner ersten Liebe zurück, der Eisenbahn, und schreibt über
Böse und Gute, er lässt regnen über Gerechte und Ungerechte.»
Stellwerk- und andere Störungen. Neu ist, dass seine nächtlichen
Und: «Richtet nicht, damit ihr nicht gerichtet werdet!» (Matthäus-
Fahrten oft von Melancholie durchweht sind, die Texte auf
Evangelium 5,45 und 7,1)
Schienen sind nachdenklicher geworden, versöhnlicher auch.
«Das Haus Gottes hat ein breites Dach. Fromme Domspatzen
Das Buch Und er fährt nie weg enthält Kolumnen, die Friedli für
haben darin ebenso Platz wie viele andere bunte Lebewesen.
das BLS-Magazin «Streifzug» verfasst hat, Unveröffentlichtes und
Hinter den dicken Säulen der Oltner St.-Martins-Kirche kann ich
einige Perlen aus den früheren «Pendlerregeln». Mal rotzfrech,
viele von vorn gar nicht sehen. Sie sind für mich ‹Säulenheilige›,
mal versonnen breitet der Fahrtenschreiber Friedli ein Univer-
vielleicht tatsächlich da, vielleicht aus unterschiedlichsten
sum an Gefühlen aus. Ein Buch für unterwegs – und für die
Gründen kirchenfern, aber auf jeden Fall ‹Mitmenschen guten
Kopfreisen daheim in einer warmen Ecke.
Willens› (Lukas-Evangelium 2,14).
Bänz Friedlis zweites neues Buch auf der letzten Seite!
Bänz Friedli, Jahrgang 1965, lebt als Hausmann und freier Autor
mit seiner Frau und den beiden Kindern in Zürich. Hunderttausende lesen seine wöchentliche Kolumne im «Migros-Magazin».
Bänz Friedli tritt als Satiriker in der «Zytlupe» auf Radio SRF1 in
Erscheinung und tourt als kabarettistischer Entertainer. Er ist der
aktuelle Schweizer Preisträger des Salzburger Stiers 2015.
www.baenzfriedli.ch
Der kleine Flickenteppich will Säulenheilige und Domspatzen
ein wenig zum Schmunzeln bringen.»
Hanspeter Betschart ist Kapuziner und Stadtpfarrer zu St. Martin
in Olten. Der 63-Jährige ist auch Dozent für Latein und Bibelgriechisch an der Universität Luzern. Bei Knapp sind von ihm
bereits drei Bücher mit einer Auflage von jeweils 3000 Exemplaren
erschienen. Betscharts Popularität lässt sich auch davon ablesen,
dass alle diese Bücher vergriffen sind.
3
1W
EL
IE
BE
ZU
M
BU
CH
RATGEBER
10
JA
HR
FRÜHJAHR
SOMMER
2015
BEREITS
ERSCHIENEN
Erscheint im
FRÜHJAHR
2015
Franziska Bischof-Jäggi
«Und was denken wohl
die anderen?»
Ruedi Josuran
ca. 160 Seiten, Softcover
Thomas Knapp, Rolf Heim
ISBN 978-3-906311-05-0
«Wenn im Job die Luft raus und
CHF 19.80 | EUR 14.80
beim Partner die Lust weg ist»
Paperback, 10 x 16 cm
ISBN 978-3-905848-90-8
CHF 19.80 | EUR 14.80
Und was denken wohl die anderen?
Stress und Überbelastung aus systemischer Sicht
BEST
Und was denken wohl die anderen? heisst das neue Buch von
Franziska Bischof-Jäggi, das sich mit Stress und Überbelastung
SELLER
aus systemischer Sicht beschäftigt. Das fiktive Fallbeispiel von
Antonio, von einer beruflichen und privaten Seite betrachtet,
nimmt die Autorin als Ausgangslage.
Von beruflicher Seite wird etwa die Sichtweise des Vorgesetzten,
der Teamkollegen, der Kunden oder des Personalverantwortlichen dargestellt und von privater Seite her kommen die
Partnerin, die Nachbarn, das Kind oder der beste Freund zu
Wort. Nebst den persönlichen Perspektiven auf die jeweilige
Situation werden die Verantwortung und der Handlungsspielraum der verschiedenen Protagonisten dargestellt. Das Buch
beleuchtet das Thema «Stress und Überbelastung» also nicht nur
aus Sicht der Betroffenen, sondern auch aus dem Blickwinkel
seines Arbeits- und Familienumfelds. Es liest sich sehr leicht und
ist humorvoll geschrieben, transportiert aber dennoch Fachlich-
Thomas Knapp, Niklas Baer
«In den Krallen des Raubvogels»
Der Burn-out-Erfahrungsbericht
104 Seiten, Paperback
2008, Erstausgabe 2005
ISBN 978-3-905848-16-8
CHF 19.80 | EUR 12.50
4
keit und Know-how. Man ertappt sich beim Lesen immer wieder
Franziska Bischof-Jäggi, Geschäftsführerin der Powermanagement
GmbH, ist Pädagogische Psychologin,
lic. phil. Paar- und Familientherapeutin mit einem systemischen
Ansatz. «Und was denken wohl die
anderen?» ist das dritte Buch der
zweifach ausgezeichneten Unternehmerin. Bei Knapp ist von der
Autorin bereits «Hamsterrad im
goldenen Käfig» erschienen (2010).
dabei, dass man sich mit der einen oder anderen Person
identifiziert und/oder dass man darin Personen aus dem eigenen
beruflichen oder privaten Umfeld zu erkennen glaubt.
Das Vor- und Nachwort haben zwei namhafte Persönlichkeiten
geschrieben: Gräfin Bettina Bernadotte, Geschäftsführerin
der Insel Mainau GmbH, und Robert Heinzer, Personalchef
Victorinox.
www.knapp-verlag.ch
RATGEBER
FRÜHJAHR
SOMMER
2015
Erscheint im
Erscheint im
FRÜHJAHR
2015
FRÜHJAHR
2015
Marianne Siegenthaler,
Jürgen Feigel
Marianne Siegenthaler,
«Die Nesthocker»
Nadia Fernandez
Spielregeln für das
«Mamapedia»
Zusammenleben
Tipps und Tricks
mit erwachsenen Söhnen
für das Leben ohne
und Töchtern
«Hotel Mama»
ca. 140 Seiten, Softcover
ca. 120 Seiten, Softcover
ISBN 978-3-906311-03-6
ISBN 978-3-906311-07-4
CHF 19.80 | EUR 14.80
CHF 19.80| EUR 14.80
Die Nesthocker
Mamapedia
Spielregeln für das Zusammenleben
mit erwachsenen Söhnen und Töchtern
Tipps und Tricks für das Leben
ohne «Hotel Mama»
Heutzutage wohnen die Kinder auch als Erwachsene oft
In diesem Ratgeber geben die beiden Journalistinnen und
noch Jahre zu Hause bei ihren Eltern – sei dies aus
Mütter Marianne Siegenthaler und Nadia Fernandez
Bequemlichkeit, aus finanziellen Gründen, weil sie in der
jungen Menschen über 200 Tipps mit auf den Weg in ein
Ausbildung stecken oder aus anderen Motiven. Das
selbstständiges, «mama-freies» Leben. Sämtliche Ratschläge
Zusammenleben mit erwachsenen Kindern kann erfreu-
haben sie selbst erprobt oder das Leben hat sie diese – zum
lich sein, trotzdem kommt es auch häufig zu Problemen
Teil auf die harte Tour – gelehrt. Ob Kochen oder Waschen,
und Konflikten. Wichtig ist deshalb, dass rechtzeitig die
Reisen oder Gesundheit, Geld oder Benimm: Hier wird kurz
Spielregeln festgelegt werden. Anhand praktischer
und bündig erklärt, was Sache ist.
Beispiele gibt dieser Ratgeber von Marianne Siegenthaler
und Jürgen Feigel konkrete Tipps für die verschiedenen
Aspekte des gemeinsamen Lebens unter einem Dach.
Aus dem Inhalt:
-
-
-
-
-
-
-
Was hält erwachsene Kinder zu Hause?
Die Rolle der Eltern
Die Spielregeln
Tabu Rausschmiss
Systematische Sicht auf die Nesthocker
Fragebogen für die Eltern
Links, Anlaufstellen
2 in 1
2 Bücher – 1 Thema
Nesthocker und Mamapedia
mit doppeltem Nutzen.
Wertvolle Tipps für Eltern und ihre Kinder.
Marianne Siegenthaler, Jürgen Feigel, Nadia Fernandez
«Die Nesthocker» und «Mamapedia»
2 Bücher in einem Paket
Softcover
ISBN 978-3-906311-08-1
CHF 36.80 | EUR 29.80
Die neuen
Perlen 2015
auf den
Seiten 2 & 3
Markus Kirchhofer
Bivio – Leipzig
eisfischen
ISBN 978-3-905848-35-9
ISBN 978-3-905848-87-8
CHF 23.80 | EUR 16.80
CHF 24.80 | EUR 17.80
Christoph Schwager
Illustrationen Christoph Aerni
33
KLEINE
PERLEN
Urs Heinz Aerni
Um Himmelgottswillen,
Engel Klirrius
ISBN 978-3-905848-66-3
CHF 25.80 | EUR 18.80 2. Auflage
Wolfgang Bortlik
Ulrich Knellwolf
Angelia Maria Schwaller
Der Ball ist aufgegangen
Die Erfindung der Schweizer-
dachbettzyt
ISBN 978-3-905848-91-5
geschichte im Löwen zu Olten
ISBN 978-3-905848-58-8
CHF 23.80 | EUR 16.80
ISBN 978-3-905848-33-5
CHF 23.80 | EUR 16.80
CHF 24.80 | EUR 17.80
Wolfgang Bortlik (Hrsg.)
Meinrad Kofmel
Judith Stadlin
Das Chancenplus
Lawrence of Arabica
Die Schweiz ist eine Kuhgell
war ausgeglichen
ISBN 978-3-905848-52-6
ISBN 978-3-905848-89-2
ISBN 978-3-905848-60-1
CHF 24.80 | EUR 17.80
CHF 24.80 | EUR 17.80
CHF 26.80 | EUR 20.80
BEST
Thomas C. Breuer
Simon Libsig
Gubrist, mon amour
Leichtes Kribbeln
ISBN 978-3-905848-28-1
ISBN 978-3-905848-92-2
Spiel uns das Lied von Zug
CHF 23.80 | EUR 16.80
CHF 23.80 | EUR 17.80
ISBN 978-3-905848-59-5
Judith Stadlin
SELLER
Michael van Orsouw
Beno Meier
Piranha Fondue
Aphrodite ungeschminkt
ISBN 978-3-905848-77-9
ISBN 978-3-905848-76-2
CHF 24.80 | EUR 17.80
CHF 25.80 | EUR 18.80
Päpste haben in der Regel keine
Schwiegermütter, dafür sind ihnen andere
menschliche Schwächen nicht ganz
unbekannt. Reto Stampfli, Theologe und
Philosoph, wirft einen Blick über die
Vatikanmauern, inspiziert die Kaserne der
Schweizergarde und öffnet päpstliche
Schnupftabakdosen. Rom sehen und
weiterreisen, beispielsweise nach Wien in
die Kaffeehäuser, durch die unzähligen
Pubs von Dublin oder sogar zum Mond.
Stampfli erzählt Geschichten, die nie
frei erfunden sind.
Päpste haben in der Regel keine
Schwiegermütter, dafür sind ihnen andere
menschliche Schwächen nicht ganz
unbekannt. Reto Stampfli, Theologe und
Philosoph, wirft einen Blick über die
Vatikanmauern, inspiziert die Kaserne der
Schweizergarde und öffnet päpstliche
Schnupftabakdosen. Rom sehen und
weiterreisen, beispielsweise nach Wien in
die Kaffeehäuser, durch die unzähligen
Pubs von Dublin oder sogar zum Mond.
Stampfli erzählt Geschichten, die nie
frei erfunden sind.
Der König von Olten
ISBN 978-3-905848-17-5
CHF 25.80 | EUR 18.80 5. Auflage
knapp
ISBN 978-3-905848-57-1
Tanja Kummer
Alex Capus
Alles Gute aus dem Thurgau
knapp
ISBN 978-3-905848-57-1
Tanja Kummer
Alles Gute
aus dem
Thurgau
Weggeschwemmt
Reto Stampfli
Weggeschwemmt
SELLER
ISBN 978-3-905848-79-3
CHF 25.80 | EUR 18.80 2. Auflage
Tanja Kummer
Reto Stampfli
Alles Gute
Die Schwiegermutter des Papstes
aus dem Thurgau
ISBN 978-3-905848-57-1
ISBN 978-3-905848-84-7
CHF 25.80 | EUR 18.80 Jörg Meier
Reto Stampfli
Meiereien
Tatsächlich Solothurn
kehrt zurück
ISBN 978-3-905848-65-6
ISBN 978-3-905848-19-9
ISBN 978-3-905848-39-7
CHF 25.80 | EUR 18.80 2. Auflage
CHF 22.80 | EUR 16.80
Der König von Olten
BEST
CHF 24.80 | EUR 17.80 2. Auflage
BEST
Alex Capus
Reto Stampfli
Reto Stampfli
Thomas C. Breuer
Weggeschwemmt
CHF 25.80 | EUR 18.80
SELLER
Jörg Meier
Blätter aus dem Tropenwald
Als Johnny Cash
ISBN 978-3-905848-75-5
nach Wohlen kam
CHF 24.80 | EUR 17.80
ISBN 978-3-905848-29-8
CHF 23.80 | EUR 16.80
Päpste haben in der Regel keine
Schwiegermütter, dafür sind ihnen andere
menschliche Schwächen nicht ganz
unbekannt. Reto Stampfli, Theologe und
Philosoph, wirft einen Blick über die
Vatikanmauern, inspiziert die Kaserne der
Schweizergarde und öffnet päpstliche
Schnupftabakdosen. Rom sehen und
weiterreisen, beispielsweise nach Wien in
die Kaffeehäuser, durch die unzähligen
Pubs von Dublin oder sogar zum Mond.
Stampfli erzählt Geschichten, die nie
frei erfunden sind.
knapp
ISBN 978-3-905848-57-1
Reto Stampfli
Stefan Frey
Die Schwiegermutter des Papstes
CHF 25.80 | EUR 18.80 2. Auflage
Emil
Steinberger
Emil Steinberger
Lachtzig
BEST
SELLER
ISBN 978-3-905848-78-6
CHF 25.80 | EUR 18.80 2. Auflage
Lachtzig
Ariane von Graffenried
Walter Millns
Fleur de Bern
Bevor sie springen
Illustrationen Nico Gurtner
Illustriert vom Autor
ISBN 978-3-905848-36-6
ISBN 978-3-905848-51-9
CHF 23.80 | EUR 16.80
CHF 23.80 | EUR 16.80
Anette Herbst
Perikles Monioudis
Rhaban Straumann
Herbst in Basel
Junge mit kurzer Hose
Ges(t)ammelte Werke
ISBN 978-3-905848-37-3
ISBN 978-3-905848-46-5
ISBN 978-3-905848-34-2
CHF 23.80 | EUR 16.80
CHF 22.80 | EUR 16.80
CHF 23.80 | EUR 16.80
Michael van Orsouw
Franco Supino
Dufour, Held wider Willen
Solothurn liegt am Meer
ISBN 978-3-905848-85-4
ISBN 978-3-905848-23-6
CHF 24.80 | EUR 17.80
CHF 24.80 | EUR 17.80 2. Auflage
Rhaban Straumann
Wolken melken
Es lebe die Überraschung.
Es lebe die Abwechslung.
Es lebe der neugierige Blick um die nächste Ecke.
Ob im Kopf oder im Freien.
Ob zu Hause oder in Amerika.
Und darf’s dazu noch etwas Reflexion sein?
Fühlen Sie sich angesprochen?
Dann werden Sie Freude haben an
Rhaban Straumanns «gemolkenen Wolken».
Wolken melken
Franz Hohler
cccccc
Eine Kuh verlor
Dufour, Held wider Willen
Peter Spielbauer
die Nerven
CHF 25.80 | EUR 18.80
6
knapp
ISBN 978-3-905848-57-1
Michael van Orsouw
Michael van Orsouw
ISBN 978-3-905848-50-2
Dufour,
Held wider
Willen
ISBN 978-3-905848-88-5
Rhaban Straumann
Rhaban Straumann
Wolken
melken
ISBN 978-3-905848-88-5
CHF 24.80 | EUR 17.80
www.knapp-verlag.ch
LITERARISCHES
UND
HEIMATLICHES
10
JA
HR
EL
IE
BE
ZU
M
BU
CH
1W
SOLOTHURNER
KLASSIKER
Erscheinen im
FEBRUAR
2015
Eine literarische
Entdeckungsreise in
die Vergangenheit
Die Reihe «Solothurner Klassiker» schafft einen Zugang
zur früheren Literatur. Mit Gottfried Wälchli (Olten)
und Adèle Tatarinoff (Solothurn) erscheinen nun die
Bände 20 und 21. Herausgeber dieser 40-bändigen Edition
(jeder Band ist einzeln erhältlich) ist Hans Brunner,
Autor zahlreicher Chroniken und Jubiläumsschriften.
ÜBER DIE REGION HINAUS
Der Knapp Verlag pflegt auch ein vielbeachtetes
regionales Programm. Im Herbst 2014 sind die beiden
Titel «Vom Amerikanerblätz zum Zirzel» der Flurnamenforscherinnen Beatrice Hofmann-Wiggenhauser und
Jacqueline Reber sowie «Heimatland Wasseramt» von
Reto Stampfli erschienen. Von diesem Titel ist bereits eine
überarbeitete 2. Auflage in Vorbereitung.
BEREITS
ERSCHIENEN
HERBST 2014
stes
Reto Stampfli
«Heimatland Wasseramt»
Gebunden, 17 x 21 cm, 131 Seiten, Hardcover
2014, ISBN 978-3-905848-95-3
Gottfried Wälchli
Adèle Tatarinoff
Reihe Solothurner Klassiker
Reihe Solothurner Klassiker
Hrsg. Hans Brunner
Hrsg. Hans Brunner
Gebunden
Gebunden
Halbleinen, 11,5 x 19,5 cm
Halbleinen, 11,5 x 19,5 cm
ISBN 978-3-905848-97-7
ISBN 978-3-905848-96-0
CHF 34.00 | EUR 25.00
CHF 34.00 | EUR 25.00
CHF 29.00 | EUR 25.00
BEREITS
ERSCHIENEN
HERBST 2014
BISHER SIND ERSCHIENEN:
Jakob Amiet, Solothurn
Cécile Lauber, Solothurn
Olga Brand, Solothurn
Felix Moeschlin, Witterswil
Clara Büttiker, Olten
Bernhard Moser, Hägendorf
Hans Derendinger, Olten
Oscar Schenker, Olten
Carl Robert Enzmann, Solothurn
Franz Josef Schild, Grenchen
Fritz Grob, Solothurn
Otto Walter, Rickenbach
Vinzenz Grossheutschi, Hofstetten
Otto Wolf, Bellach
«Vom Amerikanerblätz zum Zirzel»
Alfred Hartmann, Solothurn
Bernhard Wyss, Kappel
Flurgeschichten aus Olten-Gösgen und Thal-Gäu Beatrice Hofmann-Wiggenhauser, Jacqueline Reber
Jakob Hofstätter, Luterbach
Mit zahlreichen Fotos
Joseph Joachim, Kestenholz
Gebunden, 17 x 21 cm, 183 Seiten, Hardcover
Gottfried Klaus, Solothurn
2014, ISBN 978-3-905848-94-6
CHF 29.00 | EUR 25.00
7
www.emil.ch | www.niccel.ch
NEWS
«Emil – No einisch!» oder
«Emil – Noch einmal!»
Am 16. Dezember 2014 habe ich «Drei Engel!» in Lyss zum
Fotos: Ursula Hersperger
letzten Mal auf Schweizer Boden aufgeführt. Nun ist
«Drei Engel!» im Schweizer Dialekt Geschichte. Nach über
900 Vorstellungen wandern die Texte ins Archiv. Was
bleibt, sind die schönen Erinnerungen von mir und
meinem Publikum. Natürlich ist das Programm weiterhin
auf der DVD 8 «Drü Ängel!» erhältlich oder auch auf der
Doppel-CD 11 «En cabaretistischi Läsig».
Ich nehme einen der drei Engel mit, quasi als Schutzengel, damit er mir beisteht, wenn ich im kommenden
Herbst zum ersten Mal mit meinem neuen Programm
auftrete. Es heisst «Emil – No einisch!» Je nach Betonung
kann dies viel bedeuten: No einisch! . . . aber dann langts,
dann spiele ichs nicht mehr! Oder eher wie eine Bitte:
No einisch, bitte, bitte bitte! Oder auch wie eine etwas
verwunderte Frage, als ob mans nicht glauben könnte:
No einisch? Ist das wirklich wahr? Es wird ein Programm,
in dem ich auch Emil-Klassiker aus meinen früheren
Programmen spielen werde. Auch die sorgen sicherlich für
Lacher, wenn mich einige meiner jüngeren Fans endlich
einmal live als Vater mit Kinderwagen oder Polizeihauptmann Schnyder sehen können. Es gibt also somit im
Herbst 2015 eine neue «Symphonie des Lachens», die ich
in den nächsten Monaten für meine Fans komponieren
werde.
Emil Steinberger
EMIL IST DER
BESTE BABYSITTER
Erscheint im
SOMMER
2015
Warum nicht mal den Kindern und Enkelkindern ein paar klassische Emil-Sketche zeigen?
Emils Komik ist zeitlos und funktioniert bei
Kindern wunderbar. Deshalb hat Emil eine
geeignete Auswahl seiner beliebten Nummern
DVD 19
«Emil für Kids»
ca. 75 Minuten
für Kids zusammengestellt. Emil leitet persön-
Schweizer Dialekt und
lich von einer Nummer zur nächsten über. «Emil
Schweizer Hochdeutsch
ist der beste Babysitter», hat eine Zeitschrift mal
geschrieben. Für diese DVD hat Emil zwischen
den Nummern mit Handpuppen über die
Sketche geplaudert, um den Kids noch etwas
über die Nummern hinaus zu erzählen.
8
Emil Steinberger
Edition E / Knapp
ISBN 978-3-905638-44-8
CHF 24.90 | EUR 19.90
Papstes
Die Schwiegermutter des
sind.
DIE
VERKAUFSSTARKE
BACKLIST
Emil
Steinberger
Emil Steinberger
Reto Stampfli
der Regel keine
er, dafür sind ihnen andere
hwächen nicht ganz
to Stampfli, Theologe und
t einen Blick über die
der
, inspiziert die Kaserne
e und öffnet päpstliche
osen. Rom sehen und
in
eispielsweise nach Wien
er, durch die unzähligen
lin oder sogar zum Mond.
lt Geschichten, die nie
Lachtzig
05848-57-1
Lachtzig
SCHWEIZER DIALEKT
ISBN 978-3-905848-78-6
CHF 25.80 | EUR 18.80 2. Auflage
Doppel-CD album 1
«Unvergässlichi Gschichte»
140 Minuten / Schweizer Dialekt
ISBN 978-3-905638-19-6
CHF 35.00 | EUR 29.00
Emil Steinberger
BEST
SELLER
Emil Steinberger
BEST
SELLER
Emil Steinberger
Niccel Steinberger
«Emil via New York»
«Wahre Lügengeschichten»
«Vraies histoires fausses»
«ich bin fröhlich»
18 000 verkaufte Exemplare!
150 000 verkaufte Exemplare!
Livre de poche!
Impulse für einen
216 Seiten / TB
152 Seiten / TB / mit Fotos
136 pages / TB
humorvolleren Alltag
ISBN 978-3-905638-39-4
ISBN 978-3-905638-43-1
ISBN 978-3-905638-40-0
12 000 verkaufte Exemplare!
CHF 21.00 | EUR 19.00
CHF 21.00 | EUR 19.00
CHF 19.80 | EUR 17.00
292 Seiten / Taschenbuch
1993 verliess Emil die Schweiz
und liess sich in New York
nieder. Nach seiner Rückkehr,
1999, schrieb er dieses Buch,
in dem er seine Eindrücke
und Erlebnisse schildert und
sich ab und zu auch kritisch
äussert. USA-Kenner bestätigen
Emils Impressionen. Wollen
Sie New York durch Emils
Optik erleben, dann greifen
Sie zu diesem Buch. Sie lernen
so New York und Emil besser
kennen.
Emil hat 30 unglaubliche
Geschichten aus seinem Leben
aufgeschrieben, gesteht aber,
dass er sechs davon frei
erfunden hat, was gar nicht
immer so einfach war. Die
Realität ist halt oft verrückter
als die eigene Phantasie. Nun
ist es an Ihnen, in die Rolle des
Detektivs zu schlüpfen und
herauszufinden, welche sechs
Geschichten erstunken und
erlogen sind.
Emil a écrit 30 histoires, des
souvenirs de sa vie. Avec sa
facétie naturelle, il emmène
ses lecteurs dans le royaume
de la fantaisie ... et des petits
mensonges.
Mais Emil n’avait pas toujours
envie de dire la vérité.
Il reconnait avoir menti.
Combien de fois? Disons que
les cinq doigts d’une main ne
suffisent pas à dénombrer les
histoires inventées. Il faudrait
au moins un doigt de plus ...
ISBN 978-3-905638-07-3
CHF 14.00 | EUR 12.00
Dieses Taschenbuch ist der
beste Wegweiser für einen
fröhlicheren Alltag. Entdecken
Sie, wie Sie mehr lachen und
andere zum Lachen bringen
können. Erfahren Sie, warum
das Lachen für uns lebensnotwendig ist und amüsieren Sie
sich noch dabei. Dieser praktische Ratgeber ist längst ein
‹Muss› in der Humor- und
Lachszene geworden! Mit vielen
Beispielen und einer sehr
umfangreichen Adressliste.
• De Programmverchäufer
• De Telegrafebeamti
• Am Kiosk (Nougat)
• Am Fenster
• Im Verkehrshaus
• Am Kiosk (Zeitungen)
• De Vereinsvorstand
• De Putzer
• De Bluetspänder
• De Gourmet
• De Skilehrer
• Am Kiosk (Toto)
• De Pilot
• D’Garderobe I
• ’s Familiebillett
• De Wanderer
• I de Buechhandlig
• De Quizmaster
• De Jasser
• De Chinderwage
• Velorennfahrer Hugi
• ’s Taufi-Ässe
• D’Garderobe II
Bonus Tracks:
• Kurze KNIE-Ansage
• De Glace-Verchäufer
• KNIE-Tierwärter (1977)
• KNIE-Tierwärter (2003)
DVD 10
Niccel Steinberger
«Hund auf Jobsuche»
Mit vielen Hundefotos
180 Seiten / Softcover
ISBN 978-3-905638- 41-7
CHF 29.80 | EUR 24.00
Auch auf Französisch erhältlich
«Chien au Top cherche Job»
«Unvergässlichi Gschichte»
Niccel Steinberger
«Mein Humorbuch»
Vorwort von Emil Steinberger
Edition E / Knapp
Gebunden, 12,5 x 17,8 cm
128 Seiten
ISBN 978-3-905638-45-5
CHF 24.90 | EUR 19.80
ISBN 978-3-905638- 42-4
CHF 32.00 | EUR 24.00
er
Auch Kind
es Buch.
lieben dies
In Niccel Steinbergers neuestem Buch begegnen Sie 80 Hunden
auf Jobsuche. Alle bewerben sich für eine Stelle als Bürohund in
einer Firma. Man kann nur staunen, mit welchen Super-Qualiäten
die Hunde Hahasso, Lady Dogana, Bella Beiss, Puli Puschel und
all die anderen versuchen, mit ihrem Bewerbungsschreiben,
den Personalchef davon zu überzeugen, dass nur sie der Beste für
diesen Posten seien. Welchen von diesen sympathischen
Vierbeinern würden Sie denn vom Fleck weg engagieren? Ein
Schmunzelbuch mit vielen originellen Hundefotos, mit dem Sie
nicht nur Hundehaltern eine Freude bereiten können.
Mein Humorbuch von der Lachspezialistin Niccel Steinberger
ist in edle China-Seide gehüllt und allein schon dadurch ist jedes
Buch ein Unikat. Wenn Sie aber darin während der nächsten Jahre
alles festhalten, was Sie zum Lachen bringt und das noch durch
Fotos, Cartoons und Zeichnungen illustrieren, wird es zu einem
der kostbarsten Bücher in Ihrem Bücherregal. Füllen Sie es mit
originellen Sprüchen und Beobachtungen, mit Lieblingswitzen,
guten Cartoons oder komischen Versprechern! Und schlagen
Sie dann dieses ganz persönliche Humorbuch immer dann auf,
wenn Sie Lust auf gute Laune haben. Keine Lektüre bringt Sie
besser zum Lachen als Mein Humorbuch.
130 Minuten / Schweizer Dialekt
ISBN 978-3-905638-13-4
CHF 39.00 | EUR 32.00
• De Programm verchäufer
• De Telegrafebeamti
• Am Kiosk (Nougat)
• De Chinderwage
• De Quizmaster
• Am Fenster
• Im Verkehrshaus
• Am Kiosk (Toto)
• De Vereinsvorstand
• De Putzer
• De Bluetspänder
• Frau im Uusverchauf
• De Gourmet
• De Jasser
• De Skilehrer
• De Wanderer
• De Pilot
FORTSETZUNG
CDs/DVDs
Bonus:
• Emil Mix
• Aus den Anfängen
• W. Wollenberger
über Emil
• Kinder spielen Emil
• Emils Photostory
• Improvisation
(mit Franz Hohler)
• DVD Trailer1
>
SCHWEIZER DIALEKT
EN FRANÇAIS
Doppel-CD album 2
CD album 3
Doppel-CD album 4
CD album 15
CD album 5
«Träum und Spezialitäte»
«Füürobig»
«En cabaretistischi Läsig»
«Suppe, Wurscht und Brot»
«Emil en français»
120 Minuten / Schweizer Dialekt
74 Minuten / Schweizer Dialekt
«Drei Engel!»
75 Minuten / Schweizer Dialekt
75 minutes / Français
ISBN 978-3-905638-20-2
ISBN 978-3-905638-24-0
115 Minuten / Schweizer Dialekt
ISBN 978-3-905638-38-7
ISBN 978-3-905638-09-7
CHF 35.00 | EUR 29.00
CHF 25.00 | EUR 20.00
ISBN 978-3-905638-25-7
CHF 25.00 | EUR 20.00
CHF 25.00 | EUR 20.00
• Ha mi verschloofe
• D’Muus und Klavierstund
• Polizeihauptwach
• Am Matterhorn
• Vor der Geburt
• ’s Stüürformular
• Noch em Träume
• I de Verkehrskontrolle
• Im Zug
• De Bienlizüchter
• Walkie-Talkie
• Us em Traumbüechli
• De Geschäftsmaa
• Vater und Sohn (Hardy)
• ’s Nationalrotsplakat
• Buureregle
• Improvisations-Ansage
• De Anäherigsversuech
• De enttüschti Brütigam
• Im Schuehlade
• De Wahlverlürer
• De schlau Lehrling
• Vo Lozärn uf Wäggis zue
• D’Benzintankstell
• A de Rekrute-Ushebig
• Kontaktlinse
• Frisch verhürotet
• Fuessball-Regle
• De Autoverchäufer
• Vatter vo Füflinge
• Der Rothelmler
• Feuerwehrmann Löscher
• Der Intendant
• Waschküchenschlüssel
• Beim Bankmann
• Mengenlehre
• Taschenrechner
• Kalorienrestaurant
• Fressbeiz
• Die Pause
• Der Sprinkler
• Bremslicht
• Hochzeitsglückwünsche
• Klassenzusammenkunft
• Der Parkierer
CHF 35.00 | EUR 29.00
• Suppe, Wurscht und Brot (Song)
• ‘s Taufi-Ässe
• Das Gästebuch*
• Die Apfelrösti
• Kalorienrestaurant
• Der Schiffskellner *
• Das Frühstück *
• Am Kiosk (Nougat)
• Der rote Fleck *
• Alles doppelt *
• De Gourmet
• En Guete! *
• Der Durst *
• Beim Grillieren
• Fressbeiz
• La souris
• Leçon de piano
• La vestiaire
• Le pilote
• Le plombier
• Donneur du sang
• Papa et l’avion
• Le kiosque I
• Le moniteur de ski
• Le gourmand
• Le kiosque II
• Poste de police
• Dans le train
• Avant la naissance
• L’abeille Amedisli
• Le caissier
• Au Cervin
• A la fenêtre
• La vestiaire
DVD 9
DVD 11
DVD 8
DVD 12
DVD 15
«Träum und Spezialitäte»
«Füürobig – und wiiteri
«Drü Ängel!»
«Vo de Poscht zum Circus»
«Emil en français»
170 Minuten / Schweizer Dialekt
Überraschige»
130 Minuten / Schweizer Dialekt
180 Minuten / Schweizer Dialekt
110 minutes / Français
ISBN 978-3-905638-15-8
120 Minuten / Schweizer Dialekt
ISBN 978-3-905638-49-3
ISBN 978-3-905638-14-1
ISBN 978-3-905638-16-5
CHF 39.00 | EUR 32.00
ISBN 978-3-905638-10-3
CHF 35.00 | EUR 29.00
CHF 39.00 | EUR 32.00
CHF 39.00 | EUR 32.00
Bonus:
• Ha mi verschloofe
• Emil Mix
• Klavierstund
• De Wahlverlüürer
• Stüürformular
• Us em Traumbüechli • Schiffskapitän
• De Tankwart
• Walkie Talkie
• Fuessballregle
• Am Matterhorn
• Huusmusig
• Kontaktgläser
• De Kunstturner
• Im Zug
• I de Verkehrskontrolle • Photostory 2
• DVD Trailer
• Is Bett go
• Noch em Träume
• De Bienlizüchter
• Vor der Geburt
• D’Garderobe 1
• Polizeihauptwach
• Buureregle
• Velorennfahrer Hugi
• De Gschäftsmaa
• De Fotograf
• Vater und Sohn (Hardy)
• Tonband
• De Lehrling
• Taufi-Ässe
• Nationalrotsplakat
• Tanzstund
• Maa i de Sauna
• D’Garderobe 2
CHF 39.00 | EUR 32.00
•Grüezi mitenand
•Fünflinge
•Drei Engel
•Der Flug
•Der Däumling
•Im Speisewagen
•Das General abonnement
•Chasch nid meh
als muesch
•Das Gästebuch
•Die Apfelrösti
•Kein Schriftsteller
•Der «Wahrig»
•Hochdeutsch –
Schweizer Dialekt
•Saunieren
•Kino-Untertitel
•Sieben Samurai
•Sättigungsbeilage
•So!
•Über das Lügen
•Am Postschalter
•Das Käsefondue
•Das Sabbatjahr
•Forget it!
•Das Schweizer Kreuz
•Die Schweizer Armee
•Schuhe kaufen
• Postschalter-Szenen
• KNIEMIL 1977
• Film «Emil auf der Post»
• La vestiaire 1
• Avant la naissance
• La poussette
• A la fenêtre
• Le caissier
• L’abeille Amedisli
• Dans le train
• Les verres de contact
• Le gourmand
• Le kiosque
• Donneur du sang
• Au Cervin
• Poste de police
• Le moniteur de ski
• Le pilote
• La vestiaire 2
10
• Der Rothelmler
• Feuerwehrmann Löscher
• Der Intendant
• Waschküchenschlüssel
• Sicherheitsübung
• Hausaufgaben
• Mengenlehre
• Taschenrechner
• Kalorienrestaurant
• Die Pause
• Der Sprinkler
• Hypnose
• Bremslicht
• Hochzeitsglückwünsche
• Klassenzusammenkunft
• Der Parkierer
Bonus:
• Emil Mix
• Gedanken zur Première
• Brandgefährlicher
Politiker
• Emils Photostory
• Komisches
Telefongespräch
• DVD Trailer
• Grüezi mitenand
• Der Flug
• Der Däumling 1
• Im Speisewagen
• Das Gästebuch
• Die Apfelrösti
• Kein Schriftsteller
• Der «Wahrig»
• Neue Wörter
• So!
• Augustinus
• Der Däumling 2
• Am Postschalter
• Das Käsefondue
• Das Sabbatjahr
• Forget it!
• Das Kreuz
• Die Tanzstunde
• USA-Gesetze
• Grünes Licht
• Rückkehr
• Bitte folgen!
• Das Bettmümpfeli
• In der Kantine
• Hai, war das schön
Bonus Tracks:
• Der Wind
• Der Schiedsrichter
• Im Theater
Bonus Track:
• Suppe, Wurscht und Brot
(Instrumentalversion)
* gelesene Texte
•Die Tanzstunde
•USA-Gesetze
•Grünes Licht
•Rückkehr
•Bitte folgen!
•Das Bettmümpfeli
•In der Kantine
•Die einzige Lüge
Bonus:
•Emil Mix
•Emil, zurück auf
der Bühne
•Die 500. Vorstellung
•New York
Bonus:
• Emil Mix
• Noch mehr Post!
• Emils Briefmarke
• Wie Emil zum Circus kam
• Emil als Tierwärter 2003
• Photostory 3
• DVD Trailer
Bonus:
• Mix d’Emil
• Emil à la poste
• Dans les CFF
• Le gymnaste
• Le timbre d’Emil
• L’histoire d’Emil, 2
• Trailer DVD
SCHWEIZER HOCHDEUTSCH
CD album 6
CD album 8
Doppel-CD album 11
«Feu et flamme»
«Unvergessliche Geschichten»
Eine kabarettistische Lesung
58 minutes / Français
74 Minuten / Schweizer Hochdeutsch
«Drei Engel!»
ISBN 978-3-905638-26-4
ISBN 978-3-905638-21-9
120 Minuten / Schweizer Hochdeutsch
CHF 25.00 | EUR 20.00
CHF 25.00 | EUR 20.00
DVD 22
DVD 20
ISBN 978-3-905638-29-5
• La contrôle
• Le pompier Löscher
• Le directeur du théâtre
• La clé de la buanderie
• Les devoirs du fils
• La calculatrice de poche
• Au restaurant
• La pause
• Le Sprinkler
• Les feux de freins
• La réunion d’anciens élèves
• Der Programmverkäufer
• Der Telegrafenbeamte
• Am Fenster
• Improvisations-Ansage
• Der enttäuschte Bräutigam
• Der Blutspender
• Der Skilehrer
• Vater und Sohn (Hardy)
• Radrennfahrer Hugi
• Der Feinschmecker
• Im Verkehrsmuseum
• Der Kinderwagen
• Der Pilot
• Die Vorstandssitzung
• Vor der Geburt
• Der Putzer
«Unvergessliche Geschichten»
«Feuerabend»
CHF 35.00 | EUR 29.00
140 Minuten / Schweizer Hochdeutsch 120 Minuten / Schweizer Hochdeutsch
ISBN 978-3-905638-18-9
ISBN 978-3-905638-11-0
CHF 39.00 | EUR 32.00
CHF 39.00 | EUR 32.00
• Der Programmverkäufer
• Der Telegrafenbeamte
• Der Kinderwagen
• Der Blutspender
• Der Fotograf
• Das Tonband
• Vor der Geburt
• Am Fenster
• Vater und Sohn (Hardy)
• Der Skilehrer
• Der Feinschmecker
• Rennfahrer Hugi
• Im Verkehrsmuseum
• Frau im Ausverkauf
• Vorstandssitzung
• Der Pilot
• Der Putzer
• Der Rothelmler
• Feuerwehrmann Löscher
• Der Intendant
• Waschküchenschlüssel
• Sicherheitsübung
• Hausaufgaben
• Mengenlehre
• Taschenrechner
• Kalorienrestaurant
• Die Pause
• Der Sprinkler
• Hypnose
• Bremslicht
• Hochzeitsglückwünsche
• Parkplatz
• Der Imker
• Pilot und Copilot
Bonus:
• Emil Mix
• W. Wollenberger über Emil
• Emil und Mireille (Emil auf der Post)
• Emils Photostory
• DVD Trailer
Bonus:
• Emil Mix
• Brandgefährlicher
Politiker
• Lesung
• Emils Photostory
• DVD Trailer
CD album 9
• Grüezi mitenand
• Bücher vorstellen
• Drei Engel/Fünflinge
• Der Flug
• Der Fingerling 1
• Im Speisewagen
• Das Gästebuch
• Die Apfelrösti
• Kein Schriftsteller
• Der «Wahrig»
• Neue Wörter
• So!
• Augustinus
• Der Fingerling 2
• Das Sabbatjahr
• Forget it!
• Das Kreuz
• Schuhe kaufen
• Die Tanzstunde
• USA-Gesetze
• Grünes Licht
• Rückkehr
• Bitte folgen!
• Das Bettmümpfeli
• In der Kantine
• Hai, war das schön
Bonus Tracks:
• Der Wind
• Der Schiedsrichter
• Im Theater
«E wie Emil träumt»
70 Minuten / Schweizer Hochdeutsch
ISBN 978-3-905638-22-6
CHF 25.00 | EUR 20.00
• Der Stereo-Test
• Mann von der Garderobe
• Die Polizeihauptwache
• Walkie-Talkie
• Das Steuerformular
• Verschlafen
• Der Traum von der Maus
• Der Klavierschüler
• Am Matterhorn
• Der Lehrling
• Im Zug
• Das Wahlplakat
• Das Taufe-Essen
• Mann von der Garderobe
CD album 12
«E wie Essen»
74 Minuten / Schweizer Hochdeutsch
ISBN 978-3-905638-37-0
DVD 14
DVD 21
CHF 25.00 | EUR 20.00
DVD 23
«Feu et flamme»
«E wie Emil träumt»
Eine kabarettistische Lesung
120 minutes / Français
160 Minuten / Schweizer Hochdeutsch
ISBN 978-3-905638-12-7
ISBN 978-3-905638-17-2
CHF 39.00 | EUR 32.00
CHF 39.00 | EUR 32.00
• La contrôle
• Le pompier Löscher
• Le directeur du théâtre
• La clé de la buanderie
• Les consignes de la sécurité
• Les devoirs du fils
• La théorie des ensembles
• La calculatrice de poche
• Au restaurant
• La pause
• Le Sprinkler
• La hypnose
• Les feux de freins
• Le rencontre de classe
• Aller au lit
• A la fenêtre
• Aller au sauna
• Was man so träumt
• Verschlafen
• Traum von der Maus / Klavierschüler
• Am Matterhorn
• Das Steuerformular
• Verkehrskontrolle
• Im Zug
• Kontaktlinsen
• Das Wahlplakat
• Der Lehrling
• Das Taufe-Essen
• Walkie Talkie
• Zu Bett gehen
• Garderobe 1
• Die Polizeihauptwache
• Der Geschäftsmann
• Der Skilehrer
• Die Tanzstunde
• Saunieren
• Garderobe 2
• Suppe, Wurscht und Brot (Song/Dialekt)
• Das Taufe-Essen
• Das Gästebuch*
• Die Apfelrösti
• Kalorienrestaurant
• Der Schiffskellner*
• Das Frühstück*
• Der rote Fleck*
• Alles doppelt*
• Der Feinschmecker
• En Guete!*
• Der Durst*
• Beim Grillieren
• Fressbeiz (Dialekt)
Bonus:
• Mix d’Emil
• Politicien flambant
• Lecture
• L’histoire d’Emil
• Trailer DVD
CD album 10
«Feuerabend»
(70 Minuten / Schweizer Hochdeutsch)
ISBN 978-3-905638-28-8
CHF 25.00 | EUR 20.00
• Der Rothelmler
• Feuerwehrmann Löscher
• Der Intendant
• Waschküchenschlüssel
• Beim Bankmann
• Mengenlehre
• Taschenrechner
• Kalorienrestaurant
• Die Pause
• Der Sprinkler
• Bremslicht
• Hochzeitsglückwünsche
• Der Parkierer
Bonus Track:
• Fressbeiz
(Schweizer Dialekt)
Bonus:
• Schalterszenen
(Emil auf der Post)
• Emils Briefmarke
• Der Kunstturner
• Bauernregeln
• Emil Mix
• Photostory 2
• DVD Trailer
Bonus Track:
• Suppe, Wurscht und Brot (Instrumentalversion)
* gelesene Texte
«Drei Engel!»
140 Minuten / Schweizer Hochdeutsch
ISBN 978-3-905638-32-5
CHF 39.00 | EUR 32.00
• Grüezi mitenand
• Der Flug
• Der Fingerling 1
• Im Speisewagen
• Das Gästebuch
• Die Apfelrösti
• Kein Schriftsteller
• Der «Wahrig»
• Neue Wörter
• So!
• Augustinus
• Der Fingerling 2
• Das Sabbatjahr
• Forget it!
• Das Kreuz
• Die Tanzstunde
• USA-Gesetze
• Grünes Licht
• Rückkehr
• Bitte folgen!
• Das Bettmümpfeli
• In der Kantine
• Hai, war das schön
Bonus:
• Emil Mix
• Museo Comico
• Im Renitenztheater
• Emil via NY
• Photostory 2
• DVD Trailer
11
10
JA
HR
EL
IE
BE
ZU
M
BU
CH
1W
FRÜHJAHR
SOMMER
2015
Erscheint im
APRIL/
MAI
2015
Die
«Hausmann»Kolumnen
2011 – 2015
Knapp Verlag AG
Edition E
f
Gartenstrasse 25
CH-4600 Olten
www.knapp-verlag.ch
www.edition-e.ch
Bänz Friedli
«Es gibt Tage, da sind
KONTAKT
alle Menschen blau und
Thomas Knapp, Verlagsleiter
sprechen Chinesisch»
Franziska Knapp, Verlagsassistentin
Die «Hausmann»-Kolumnen
Mailbuch@knapp-verlag.ch
2011 – 2015
Mailinfo@edition-e.ch
Gebunden, ca. 320 Seiten
ISBN 978-3-906311-04-3
ca. CHF 29.00 | EUR 24.00
hagenbuch bei knapp verlag
Tel +41 (0) 62 296 50 48
SCHWEIZ
VERLAGSVERTRETUNG & AUSLIEFERUNG
Buchzentrum AG (BZ)
c/o Cornelia Frese
Industriestrasse Ost 10
Bänz Friedli
CH-4614 Hägendorf
Es gibt Tage, da sind alle Menschen
blau und sprechen Chinesisch
Während zehn Jahren schrieb er die Mutter aller Familienkolumnen, bald war
Mailfrese@buchzentrum.ch
Tel +41 (0) 62 209 25 25
+41 (0) 79 211 63 17
Fax
+41 (0) 62 209 26 27
Bänz Friedli im «Migros-Magazin» frech und urkomisch, bald nachdenklich
philosophisch, immer lebensecht. Diese Kolumnensammlung zeigt, wie er in der
kleinen Welt des Haushalts die grosse spiegelt, wie er Alltägliches mit Weltpolitik
DEUTSCHLAND
verbindet und wie vermeintlich Banales Bedeutung erhält.
AUSLIEFERUNG
Wie kam Obelix ins Kirchenfenster, wie der «YB-Schnägg» zu seinem Namen?
GVA
Und wie das Sperma auf den Zweifränkler? Friedli, ein Meister der kleinen Form,
Gemeinsame Verlagsauslieferung GmbH & Co. KG
lernt von den Kindern Gelassenheit und kann deshalb schmunzeln über die
Postfach 2021
sonderbare Welt – und immer wieder über sich selbst. Es gibt nun mal Tage,
DE-37010 Göttingen
da sind alle Menschen blau und sprechen Chinesisch.
Tel
0551-487 177
In dieser vierten und letzten Sammlung sind die «Hausmann»-Kolumnen
Fax
0551-413 92
2011 – 2015 versammelt. Mit einem Vorwort von Manfred Papst, Ressortleiter
www.gva-verlage.de
AUSBLICK
HERBST 2015
Kultur der «NZZ am Sonntag».
ERFOLGSDUO SCHREIBT KRIMI AUS ZUG
RÖTELSTERBEN heisst der Krimi des Erfolgsduos Judith Stadlin und Michael van Orsouw,
der im Herbst 2015 erscheinen wird. Ein
mysteriöses Fischsterben beunruhigt die Stadt
am See. Ausgerechnet jetzt, in diesem Jahrhundertsommer, da es von Touristen wimmelt.
Gerade jetzt, da die Stadt ihren zweifelhaften
Ruf mittels einer Imagekampagne mit dem
Zuger Rötel aufpolieren will. Ist es Gift im See?
Sind wieder mal die Rohstoffhändler die Bösen?
Oder doch die Bauern, die den See mit ihrer
Gülle vergiften?
Eine spannende Geschichte mit Niveau, die in
Zug spielt, aber auch in einer andern Kleinstadt
spielen könnte. Politische Brisanz und starke
Emotionen, verpackt in einen spannenden Krimi.
Von Judith Stadlin und Michael van Orsouw
sind bereits erschienen: Spiel uns das Lied von Zug
(2012), Dufour, Held wider Willen (2013) und
Die Schweiz ist eine Kuhgell (2014).
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
18
Dateigröße
2 884 KB
Tags
1/--Seiten
melden