close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Einladung zum Ehrensymposium für Prof. Dr. H. Hennig - mgkb

EinbettenHerunterladen
Sehr geehrte Damen und Herren,
Programm
Referenten
PD Dr. med. Ulrich Bahrke
hiermit laden wir Sie herzlich zum
Ehrensymposium zum 80. Geburtstag von
Heinz Hennig ein.
Die Psychoanalyse (PA) hat in den letzten
Jahrzehnten durch Aufgreifen von Erkenntnissen
der
Neurowissenschaften,
insbesondere
Gedächtnissowie
Säuglingsund
Bindungsforschung, einen deutlichen Wandel in
Theorie und Praxis erfahren. Die neuen Denkund Behandlungsmodelle der PA zeigen trotz
Pluralismus der
Strömungen mit
ihren
intersubjektiven Ansätzen eine Orientierung am
Beziehungsparadigma. Innerseelisches und
Interpersonelles erwachsen beide aus der
Bezogenheit. Der intersubjektive Ansatz bedingt
einen
Wandel
in
der
Haltung
des
Psychotherapeuten,
der
als
beteiligter
Mitmensch erkennbar wird, die Begegnung wird
gemeinsam im Therapieprozess gestaltet.
Das den Vorträgen folgende Rundtischgespräch will vertiefen und anregen sowie die
Zuhörer in einen kreativen Diskurs einbinden.
Prof. Dr. med. Erdmuthe Fikentscher
Dr. Detlef Selle
Neptunstr. 4, CH-8032 Zürich
10:00 Uhr
Begrüßung
Grussworte:
Dr. Belotserkovski, Dr. Dauer,
Dr. Selle, DM Hiebsch,
Prof. Kreckel, Dr. Maaz,
Dr. Ullmann
Ahtme Haigla
110 Ahtme Stret, 31027 Kohtla-Järve/Estland
Prof. Dr. med. Erdmuthe Fikentscher
Prof. Dr. med. Erdmuthe Fikentscher
Dr. med. Georgi Belotserkovski
Moderation:
11:00 Uhr
Prof. Dr. med. Junkers
„Intersubjektivität – ein weiterer Schritt in der Debatte
um die psychotherapeutische Wirkung“
Dr. Steffen Dauer
Institut für Rechtspsychologie
Große Steinstraße 69, 06108 Halle/Saale
2. Vorsitzende der MGKB
Neuwerk 10, 06108 Halle/Saale
Prof. Dr. Heinz Hennig
Schneeglöckchenweg 23, 06118 Halle/Saale
11:30 Uhr
Prof. Dr. Pieringer
„Zur Leidenschaft neuer Kommunikationsstile“
Dipl.-Med. Gerold Hiebsch
…. Pause ….
Prof. Dr. med. Helmut Junkers
Vorsitzender des MIP
Senefelder Str. 4, 06108 Halle
Hilgendorfweg 24, 22587 Hamburg-Blankenese
14:00 Uhr
PD Dr. med. Ulrich Bahrke
„Alles intersubjektiv? Kritische Anmerkungen. Zu
einem Konzept klinischer Erfahrungen bei chronisch
depressiven Patienten“
14.30 Uhr
Dipl.-Med. Gerold Hiebsch
„Dürers Melencolia“
Prof. Dr. Reinhard Kreckel
Altrektor der Martin-Luther-Universität
Halle-Wittenberg
Neuwerk 4, 06108 Halle/Saale
Dr. med. Hans-Joachim Maaz
Heideweg 3, 06120 Halle/Saale
Prof. Dr. med. Walter Pieringer
15.00 Uhr
Rundtischdiskussion im Plenum
Teilnehmer sind die Referenten und weitere Gäste
Auenbruggerplatz 34/II, A-8036 Graz
Dr. Detlef Selle
1. Vorsitzender MGKB
15.30
Uhr
ENDE
Ernst-Grube-Str. 26, 06120 Halle/Saale
Dr. Utz Ullmann
Abt. Med. Psychologie, BG-Kliniken Bergmannstrost
Merseburger Str. 165, 06112 Halle
Veranstaltungshinweise
MIP.Halle@t-online.de
Handy: 015902174148
Einen Spendenwürfel finden Sie vor Ort.
Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Mitteldeutsche Gesellschaft für Katathymes
Bilderleben und imaginative Verfahren e.V. (MGKB)
Mitteldeutsches Institut für Psychoanalyse e.V. (MIP)
Organisation/Wissenschaftliche Leitung
Prof. Dr. med. Erdmuthe Fikentscher
Dr. Detlef Selle
Dipl.-Med. Gerold Hiebsch
Anmeldung
Zur Anmeldung nutzen Sie bitte die beiliegende
Rückantwort.
Zertifizierung
Die Veranstaltung wird über die Ärztekammer
Sachsen-Anhalt zertifiziert.
Unkostenbeitrag / per Überweisung
25 € bis 31.12.14 / ab 01.01.2015 30 €
(für Institutsmitglieder und Kandidaten)
30 € bis 31.12.14 / ab 01.01.2015 35 €
(für Gäste)
Tagungsort
Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Hörsaal XXII, Auditorium Maximum
Universitätsplatz
06108 Halle
EINLADUNG
Empfänger: MGKB e.V.
IBAN: DE 16 1203 0000 0010 8839 24
BIC: BYLADEM 100
Deutsche Kreditbank Halle
Verwendungszweck: Ehrensymposium 21.2.2015
Ehrensymposium
Parkmöglichkeiten
Parkhaus Händelkarree, Tiefgarage
Parkhaus Hansering, Tiefgarage
Übernachtungsmöglichkeiten
Sollten Sie eine Übernachtung benötigen,
kontaktieren Sie uns. Wir werden Ihnen behilflich
sein, eine geeignete Unterkunft in der Nähe des
Tagungsortes zu finden.
Kontakt
Tel.: 0345/2902817 oder 0345/6857720
Fax: 0345/4789961 oder 0345/6857721
Email: mgkb.ev.@e-mail.de oder
„Die Bedeutung der
Intersubjektivität im Diskurs
psychodynamischer Therapien“
_________________________________________
Heinz Hennig bittet statt Blumen und Präsenten um
eine Spende zur Ausbildung von KollegInnen aus
den baltischen Staaten.
Samstag, d. 21.02.2015
10.00-15.30 Uhr
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
6
Dateigröße
192 KB
Tags
1/--Seiten
melden