close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Jahrgang 88 Nr. 12 Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie

EinbettenHerunterladen
Bericht des Internationales Kleinfussballturnier in Liestal / BL
Der Behindertengruppe ESB Baselland organisiert mit den Zusammarbeit FC Liestal
zum ersten Mal den Internationales Kleinfussballtunier mit den BehindertenMannschaften. Der Mannschaften kommt aus Basel, Liestal, Zürich, Rorschach und
Berlin / Deutschland. Das ist sehr super, dass wir mit den Behinderten-Mannschaften
bei dem Kleinfussballturnier mitmachen können.
Am Samstag, 11.Oktober versammeln unser Team GSVb Basel um 8.45 Uhr auf den
Sportplatz Gitterli in Liestal und danach wurden wir den Frühstück vom ESB
Baselland / FC Liestal im Festzelt eingeladen. Um 10.00 Uhr beginnt das Turnier…
Es spielten: Markus Plaumann, Andreas Strebel, Tim Strebel, Claudio Santisi, Simon
Tschopp, Ali Mehmet Yildiz, Klaus Schmidt, Senad Kukic, Patrick Hodler, Andrea De
Carmo Fardilha und Thynes Kanesu.
Das Wetter ist nicht mehr schön und da hat etwas Regen…..aber wir spielten auf den
Kunstrasen neben Stadion. Einige Zuschauer von unserem GSVb Basel waren auf
Besuch in den Sportplatz Gitterli in Liestal gekommen.
Unser Team GSVb Basel hat 3 Spiele (2x Sieg und 1x Unentschieden) bis Mittag
gespielt und wir hatten feines Mittagessen bekommen durch auch von ESB
Baselland / FC Liestal eingeladen. Nach dem gemütlichen Essen müssten die Spieler
des GSVb Basel noch ein Spiel spielen, falls wir das Spiel gewinnen und dann sind
wir als Gruppensieger. Nach den 4.Spiel gewinnt das Team GSVb Basel und somit
wir auf den 1.Platz. Unser Mannschaft GSVb Basel muss wieder gegen den starkes
Mannschaft Crazy Team Red (ESB Baselland) im Finalspiel um den Turniersieg
antreten. Nach reguläre Spielzeit trennen beide Mannschaften 1:1-Untentschieden
und mussten zu Penaltyschiessen antreten. Am Schluss verliert unser Mannschaft
GSVb Basel den Elfmeterschiessen-Krimi 4:5!
Nun sind wir zufrieden mit dem 2.Schlussrang nach den unglücklichen
Penaltyschiessen. Unser Team GSVb Basel holt den schönen Pokal des 2.Rang und
T-Shirt nach Basel. Herzlich Glückwunsch!
Nächstes Jahr 2015 organisiert den Behindertengruppe ESB Baselland mit FC
Liestal nochmals den 2.Internationales Kleinfussballturnier mit BehindertenMannschaften auf den Sportplatz Gitterli in Liestal. Es war gut abgelaufen mit dem
Turnier mit dem schlechten Wetter (Abwechselnde Regen). Grosser Applaus an den
Organisator ESB Baselland / FC Liestal. Unser Team GSVb Basel wird sicher
nochmals nach Liestal kommen.
Nach dem Turnier gingen wir gemeinsames in den Bar und haben wir eine kleine
Feier mit 2.Platz getrunken. Um cirka 21 Uhr gingen die Gehörlosen langsam nach
Hause.
Telegramm
1.Spiel: Crazy Team Red (ESB Baselland) – GSVb Basel 0:1
Torschütze: Claudio Santisi
2.Spiel: Berlin 1 / Deutschland – GSVb Basel 1:1
Torschütze: Claudio Santisi
3.Spiel: GSVb Basel – Insieme Zürich Furiosi 4:1
Torschützen: Thynes Kanseu 2x, Claudio Santisi 1x und Eigentor
4.Spiel: Insieme Rorschach – GSVb Basel 0:4
Torschützen: Klaus Schmidt 3x und Andreas Strebel 1x
Final: GSVb Basel – Crazy Team Red (ESB Baselland) 1:1 / 4:5 Penaltyschiessen
Torschütze: Patrick Hodler
Penaltyschütze: Klaus Schmidt, Senad Kukic, Patrick Hodler und Andreas Strebel
Gelb Karte: Senad Kukic (Unsportlichkeit)
Bemerkung: Claudio Santisi, Thynes Kanseu und Markus Plaumann verschiessen
den Penaltyschiessen.
Schlussrangliste:
1.Platz: Crazy Team Red (ESB Baselland)
2.Platz: GSVb Basel
3.Platz: Berlin 1 / Deutschland
4.Platz: Insieme Rorschach
5.Platz: Insieme Zürich Furiosi
Dieser Bericht wurde von Donato Schneebeli geschrieben.
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
3
Dateigröße
147 KB
Tags
1/--Seiten
melden