close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

HBCI-ProfiCash-Diskette-mit manuellem update 1 - VR Bank

EinbettenHerunterladen
Beschreibung zur Konfiguration
des HBCI-Sicherheitsmedium – Verfahrens
1.) Firma / Kunden Nr. 1 anlegen und Kennwort vergeben
2.) Namen vergeben
3.) Kontoanlage abbrechen
4.) Internetzugang konfigurieren
Wenn Ihr Internetzugang nicht automatisch von der Software aufgebaut werden kann, wählen Sie bitte den
Menüpunkt „Manuell mit Meldungen“ aus.
D. h. Bei jedem Internetzugriff werden Sie darauf hingewiesen, dass Sie eine Verbindung zum Internet herstellen
müssen. Wenn Sie die Internetverbindung hergestellt haben, funktioniert danach die Datenübertragung.
> speichern
5.) Verbindung zum Internet herstellen
6.) Software updaten
7.) Update „Prüfen und laden“
8.) „Update ausführen“
> Anschließend Softwareupdate „beenden“
Alternative Manueller Softwareupdate:
Laden Sie sich bitte aus dem Breich „Software-Updates“ das Update für ProfiCash auf Ihre Festplatte.
Klicken Sie die heruntergeladene Datei „ProfiCash_upd_74.exe“ einfach an, und alles weitere läuft
automatisch ab. Starten Sie die Software, und führen Sie wie unter Punkt 8.) beschrieben, das Update
aus.
9.) Konten anlegen
10.) Notwendige Eingaben:
- Konto-Kürzel
- Kontoinhaber
- Konto-Nr.
- BLZ
> Anschließend „HBCI-Verwaltung“ anklicken
11.)
a) HBCI-Leitfaden durchlesen
b) HBCI-Leitfaden schließen und Feld „Neu“ anklicken
12.) Folgende Eingaben sind notwendig:
- HBCI-Kürzel
- Sicherheitsverfahren: Sicherheitsdiskette / Sicherheitsdatei
- BLZ eingeben
- Ihren persönliche Benutzerkennung lt. INI-Brief
- Internet-Adresse:
hbci01.fiducia.de
eingeben
> speichern > beenden
13.) Sicherheitsdatei auf Diskette erstellen
14.) Passwort zum Sicherheitsmedium gem. Beschreibung selbst erstellen
15.) Passwort wiederholen
16.) Schlüsselaustausch beginnen
17.) PIN eingeben
18.) HASH-Wert abstimmen
19.) Nach erfolgreichem Schlüsselaustausch wird automatisch ein neuer INI-Brief erstellt,
den Sie bitte ausfüllen, unterschreiben und an die VR Bank Saarpfalz eG weiterleiten.
Die VR Bank Saarpfalz eG wird den INI-Brief überprüfen und freischalten.
Am Folgetag ist Ihre Benutzerkennung aktiviert.
20.) HBCI-Konfiguration abschließen
> speichern > beenden
> ja
> ja
21.) Fertigstellung
> speichern > beenden
22.) Bitte beachten Sie, dass Ihre HBCI-Benutzerkennung erst aktiviert ist, nachdem
Sie Ihren erstellten INI-Brief an die Bank weitergeleitet haben und die Bank die
Freigabe durchgeführt hat.
23.) Beschreibung des Übertragungsvorgangs von Zahlungsverkehrsaufträgen
a)Zahlungsaufträge erfassen
Vorgehensweise: Tagesgeschäft > ZV-Aufträge
> neu erfassen
> anzeigen / ändern / neu erfassen
Für die Erstellung von ZV-Aufträgen >>> gesonderte Beschreibung <<<<
b) ZV-Job erstellen (hier bitte das Fälligkeitsdatum beachten!)
c) Datenübertragung
Document
Kategorie
Internet
Seitenansichten
3
Dateigröße
369 KB
Tags
1/--Seiten
melden