close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

DIE SENIORENBERATUNG DER GEMEINDE SCHÖNECK

EinbettenHerunterladen
DIE SENIORENBERATUNG
DER GEMEINDE SCHÖNECK informiert
Termine für Senioren
Veranstaltung
Wann und wo?
Thema
Seniorenberatung,
Tel.: 0 61 87/95 62-401
Seniorenreise 2015 vom 26. - 31. Mai 2015
nach Steinwiesen/Frankenwald
Anmeldeunterlagen ab 15.12.2014
erhältlich siehe Seite S2
Ausflug
Wann und wo?
Thema
Seniorenberatung,
Tel.: 0 61 87/95 62-401
Ausflug am Donnerstag, 15.1.2015
Als Weihnachtsgeschenk? „Holiday on
Ice“ in Frankfurt & Modehaus Adler
siehe Seite S3
Computer
Wann und wo?
Thema
Seniorenberatung,
Tel.: 0 61 87/95 62-401
Donnerstag, 15.Januar 2015 9.00-11.00 Uhr Altes
Schloss Schöneck-Büdesheim, Altenclub
„Aktuelles PC-Treffthema lt. EmailVerteiler und Homepage der Gemeinde
Schöneckwww.schoeneck.de Soziales
&Familie/Senioren
Yoga
Wann und wo?
Thema
Seniorenberatung,
Tel.: 0 61 87/95 62-401
ab Montag, 16. Februar 2015, und
Dienstag, 17. Februar 2015;
Hanauer Str. 49a / Ecke Am Stärkel
neue Kurse; siehe Seite S2
Fotografie
Wann und wo?
Thema
H. Bultmann,
Telefon: 06187/6704
Mittwoch, 7. Janaur 2015, ab 9.30 Uhr Bürgertreff Thema: Wettbewerb BildbewerSchöneck - Kilianstädten, Raum Büdesheim
tung mit der Aufgabenstellung
„Süß“
Herrenstammtisch
Wann und wo?
Thema
Seniorenberatung,
Tel.: 0 61 87/95 62-401
Mittwoch, 14. Januar 2015,15.30 - 17.00 Uhr
Bistro im Altenhilfezentrum
„Alles was den Mann interessiert“
Kartenspielen
Wann und wo?
Thema
I. Jankowski,
Telefon: 0 61 87/99 45 346
14-tägig mittwochs, ab 14.30 Uhr,
im Dorfgemeinschaftshaus Oberdorfelden
„Rommee, Skat und Doppelkopf,…“
Kegeln
Wann und wo?
Thema
Seniorenberatung,
Telefon: 0 61 87/95 62-401
Die Gruppe trifft sich alle 14 Tage,
donnerstags von 17.00 bis 19.00 Uhr,
im Bürgertreff Kilianstädten
Die Kegelgruppe „Alle Neune“ freut
sich über interessierte Damen und
Herren an diesem geselligen Hobby
Literaturkreis
Wann und wo?
Thema
Ch. Salmen,
Telefon: 0 61 87/78 17
Donnerstag, 8. Januar 2015, 15.30 Uhr
Altes Schloss Schöneck-Büdesheim, Altenclub
Die Teilnehmer begrüßen das
neue Jahr mit dem „Stuttgarter
Hutzelmännchen“ von Eduard
Mörike Siehe Seite S2
Stricken und Häkeln
Wann und wo?
Thema
Seniorenberatung,
Tel.: 0 61 87/95 62-401
Montag, 5. und 19. Januar 2015 von 16.00 - 18.00
Uhr, Andachtsraum im Altenhilfezentrum
„Zwei rechts, zwei links-keine fallenlassen“ und Handarbeitscafe
Demenz
Wann und wo?
Thema
Mittwoch, 7. Januar 2015, 17.00-19.00 Uhr im
Dorfgemeinschaftshaus, Oberdorfelden
Junge Demenzerkrankte und ihre
Angehörigen treffen sich
Wann und wo?
Thema
Demenz
Gebühr: € 2,50
Neue Skatfreunde gesucht!
Seniorenberatung, Selbsthilfe Mittwoch, 21. Januar 2015, 18.30 - 20.00 Uhr
Tel.: 0 61 87/95 62-401
Altes Schloss Schöneck-Büdesheim, Altenclub
Betroffene Angehörige tauschen
sich aus
Seniorentanz
Wann und wo?
Thema
Seniorenberatung,
Tel.: 0 61 87/95 62-401
ab Dienstag, 13. Janaur 2015, 18.00 - 19.30 Uhr
im Dorfgemeinschaftshaus Oberdorfelden
neuer Kurs; siehe Seite S2
S1
Nidderauer
Nidderauer
| Schönecker
| Schönecker
05/2014
12/2014
3
DIE SENIORENBERATUNG
DER GEMEINDE SCHÖNECK informiert
Foto: Hans Porzel_pixelio.de
Erholung, Erlebnisse, Gemeinschaft
Seniorenreise vom 26.Mai bis 31. Mai 2015
nach Steinwiesen/Frankenwald
Das Obere Rodachtal mit den Gemeinden
Nordhalben, Steinwiesen und Wallenfels
ist das Herzstück des wildromantischen
Naturparks Frankenwald, einem der
schönsten Mittelgebirge Deutschlands.
Er umfasst rund 1.000 Quadratkilometer
und ist als „Grüne Krone Bayerns“ bekannt.
Im fröhlich-unkomplizierten Feriendorf am grünen
Ortsrand von Steinwiesen mit zeitgemäßem Drei-Sterne–Komfort befindet sich das Aparthotel Frankenwald:
Das sind fünf miteinander verbundene Häuser im
typischen Frankenwald-Stil mit Hallenbad, Spielplatz
und Wiesen direkt vor der Haustür inmitten der wildromantischen Landschaft des Rodachtales.
Die Gästezimmer liegen ruhig, mit Terrasse und Gartenausgang bzw. mit Balkon in der ersten Etage. Die
überwiegend nach Süden
ausgerichteten Zimmer
verfügen über Dusche,
WC, Fön, Durchwahltelefon und Sat-TV.
Natürlich steht beim
geplanten Ausflugsprogramm im Frankenwald
die Natur im Vordergrund. Das Angebot dazu ist fast
unendlich. Nicht weniger reichhaltig sind jedoch auch
die Möglichkeiten, Kultur und Brauchtum kennen zu
lernen. Insbesondere die zahlreichen Traditions- und
Handwerksmuseen öffnen den Blick für den Frankenwald mit all seiner Geschichte und seinem herzlichen
und markanten Charakter.
Teilnehmen können reiselustige „Ruheständler“ und
„Ruheständlerinnen“.
Der Reisepreis beträgt EURO 425,- im Doppelzimmer
und im Einzelzimmer 475,-EURO. Diese Preise beinhalten die Busfahrt, fünf Übernachtungen mit Halbpension( inkl. 1 Getränk zur Halbpension), geführte
Ausflüge und Eintrittsgelder, Reiserücktrittskostenversicherung und Reisebegleitung.
Die Anmeldeunterlagen sind ab Montag,
15. Dezember 2014, bei der Seniorenberatung erhältlich.
Die Vergabe der Plätze erfolgt über die Reihenfolge des
Eingangs der schriftlichen Anmeldung und den zur
Verfügung stehenden Zimmern.
Nähere Informationen und die Anmeldeunterlagen
erhalten Sie bei der Seniorenberatung, Frau Kielmann–
Heine, Telefon: 95 62 401
S2
Nidderauer
| Schönecker
| Schönecker
12/2014
05/2014
4 Nidderauer
Gesund und aktiv mit Seniorentanz
Tanzen bringt den Kreislauf in Schwung, hält die Gelenke fit, dient der Sturzprophylaxe, fördert die Konzentrationsfähigkeit und beschert ein unterhaltsames Gemeinschaftserlebnis. Jeder kann mitmachen, egal in welchem Alter.
Tanzen macht Spaß, ist gesund, bringt neue Kontakte und Lebensfreude - und
ganz wichtig, es geht ohne Vorkenntnisse, ohne einen Partner/eine Partnerin
mitbringen zu müssen. Im neuen Jahr beginnen wir wieder am Dienstag, 13. Januar 2015 von 18.00 –
19.30 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Oberdorfelden.
Der Kurs beinhaltet 13 Termine und endet mit einem Ausflug am 21. Juli 2015.
Für die Teilnahme entstehen Kursgebühren in Höhe von € 52,Anmeldung (bis zum 7.1.2015) und weitere Informationen:
Seniorenberatung, Telefon: 0 61 87 / 95 62-401
Literaturkreis
Das Treffen findet am Donnerstag, 8. Januar 2015 um 15.30 Uhr im Alten
Schloss Schöneck – Büdesheim, Altenclub statt. Die Teilnehmer begrüßen
das neue Jahr mit dem „Stuttgarter Hutzelmännchen“ von Eduard Mörike.
Neue Interessenten wenden sich bitte an:
Ch. Salmen, Telefon: 0 61 87 / 78 17
Yoga 50 plus - Neue Kurse
ab 16. Februar und 17. Februar 2015
Yoga ist ein Geschenk für jedes Alter. Wer sich dem Yoga widmet, erlangt nicht
nur Gesundheit und Zufriedenheit, sondern auch Frische des Verstandes. Die
verschiedenen Übungen beim Yoga helfen, Entspannung zu finden. Die Übungen, die immer ganzheitlich ausgelegt sind, lindern aktuelle Spannungssymptome und helfen, neuen stressbedingten Beschwerden vorzubeugen. Da im
Yoga körperliche Übungen und meditative Elemente zusammentreffen, werden
sowohl körperliche als auch seelische und nervliche Anspannungen gelöst.
Die Seniorenberatung der Gemeinde Schöneck bietet unter der Leitung von
Frau Sabine Christof, Yogalehrerin, die Möglichkeit an, die Körper-, Atem- und
Entspannungsübungen des Yoga kennen zu lernen und zu praktizieren.
Die Kurse finden
ab Montag, 16. Februar 2015 bis Montag, 27. April 2015 von 16.15 – 17.30
Uhr, 10 Termine,
Kursgebühr € 90,und
ab Dienstag, 17. April 2015 bis Dienstag, 28. April 2015, von 16.00 - 17.15
Uhr,11 Termine, Kursgebühr € 99,in Schöneck-Kilianstädten, Hanauer Straße 49 a, statt.
Die Gebühr für die Kursteilnahme Yoga 50 plus wird von den meisten Krankenkassen auf Antrag teilweise erstattet.
Anmeldung (bis zum 6. Februar 2015 ) und weitere Informationen:
Seniorenberatung, Telefon: 0 61 87 / 95 62-401
Bekanntgabe
Das Präsidium der Gemeindevertretung gibt bekannt:
Die Ergebnisse und Beschlüsse der Sitzungen können Sie jederzeit abrufen
unter www.schoeneck.de/ Service & Infos/Niederschriften 2014
DIE SENIORENBERATUNG
DER GEMEINDE SCHÖNECK informiert
Tagesausflug am 15. Januar 2015
Res Noch
tk a
rte
n
HOLIDAY ON ICE - PASSION
Veranstaltungskalender
Mittwoch
10:00 bis 12:00 Uhr
17:00 bis 18:00 Uhr
Samstag
Ein schönes
Weihnachtsgeschenk...
So fängt das neue Jahr gut an: Tagesausflug am Donnerstag,
15. Januar 2015 zum Modehaus Adler und „Holiday on Ice“
in Frankfurt
HOLIDAY ON ICE – PASSION
Die weltweit beliebteste Eisshow kommt vom 13. - 18.01.2015
in die Frankfurter Festhalle.
In der brandneuen Produktion PASSION erleben die Besucher
große Emotionen, Eiskunstlauf der Spitzenklasse und einen
exklusiven Blick hinter die Kulissen von HOLIDAY ON ICE.
PASSION nimmt die Teilnehmer mit auf eine Reise, die von
den Erfahrungen eines jeden Eiskunstläufers geprägt ist. Die
neue Produktion erlaubt Ihnen einen noch nie dagewesenen
Blick hinter die Kulissen von HOLIDAY ON ICE.
In Kombination mit dem Modehaus Adler in Haibach besteht
die Möglichkeit, diese Vorführung in der Festhalle in Frankfurt zu erleben.
Zunächst geht es am Morgen nach Haibach: bei einem Frühstück kann man bei einer Modenschau die neue Kollektion kennenlernen. Dann bleibt Zeit zum Einkaufen und Mittagessen.
Nach dem Mittag fährt der Bus nach Frankfurt an die Festhalle.
Hier erwarten die Ausflügler reservierte Plätze der Kategorie 3
für die Nachmittagsvorstellung von „Holiday on Ice“.
Abfahrt des Busses:
Büdesheim 08.00Uhr
(Ärztehaus/Sterntaler-Schule/ Rathaus)
Oberdorfelden 08.15 Uhr
(Hessenstraße)
Kilianstädten,
Haltestelle Frankfurter Straße 08.30 Uhr
anschließend Rack-Haltestelle Bürgertreff
Die Rückfahrt erfolgt gegen 18.00 Uhr.
Karten sind in den Rathäusern Kilianstädten und Büdesheim sowie in der Bücherei Oberdorfelden zum Preis von
€ 45,- erhältlich.
(Der Preis beinhaltet Busfahrt, Frühstück und SitzplatzFrankfurter Festhalle- Holiday on Ice, Kategorie 3).
Vielleicht ist eine Karte auch eine schöne Idee für das fehlende
Weihnachtsgeschenk!
14:00 – 18:30 Uhr
Sonntag
14:00 – 18:30 Uhr
Sonntag
16:00 Uhr
Dienstag
19:30 Uhr
17. Dezember 2014
Sprechstunde des Behindertenbeauftragten der
Gemeinde Schöneck (Manfred Adam)
Dorfgemeinschaftshaus Oberdorfelden,
Multifunktionsraum
Sprechstunde der Bürgermeisterin
Rathaus Büdesheim, 1. Stock, Besprechungszimmer
21. Dezember 2014
Weihnachtsmarkt SKV Büdesheim
Außen- und Innenbereich SKV-Turnhalle,
Vilbeler Straße
15:30 Uhr Büdesheimer Kammertöne;
16:00 Uhr Weihnachtsrevue Dance and More;
16:30 Uhr Büdesheimer Kammertöne;
17:00 Uhr Rhythm. Sportgymnastik – Abtl. Turnen;
18:30 Uhr Blasorchester
21. Dezember 2014
Weihnachtsmarkt SKV Büdesheim
Außen- und Innenbereich SKV-Turnhalle,
Vilbeler Straße
10:00 Uhr Gottesdienst – Pfarrer Rohleder;
11:00 Uhr Beginn Weihnachtsmarkt;
13:00 Uhr Rhythm. Sportgymnastik – Abtl. Turnen;
13:30 Uhr Weihnachtsrevue Dance and More;
15:00 Uhr Nikolaus kommt
21. Dezember 2014
Kein Platz in Bethlehem, Blinklichttheater
Dorfgemeinschaftshaus, Weidenweg, Schöneck-Oberdorfelden, VVK 7,00 €, TK 10,00 €
20. Januar 2015
Neujahrsempfang der Gemeinde Schöneck
Bürgertreff Kilianstädten, Richard-Wagner-Str. 5, 61137
Schöneck, Bürgertreff Kilianstädten
Einladung zum Neujahrsempfang
Der Gemeindevorstand der Gemeinde Schöneck lädt ein
Neujahrsempfang der Gemeinde Schöneck
am Dienstag, 20. Januar 2015
19.30 Uhr
im Bürgertreff, Ortsteil Kilianstädten,
Richard-Wagner-Straße 5
Dieser Abend dient in erster Linie dazu, sich gegenseitig kennen zu
lernen und mit der Gemeinde und ihren Repräsentantinnen und
Repräsentanten bekannt zu machen.
Ganz besonders richtet sich die Einladung an alle Bürgerinnen und
Bürger, die im Jahr 2014 nach Schöneck gezogen sind. Sie sind herzlich zu unserem Neujahrsempfang eingeladen.
Ihre Bürgermeisterin
Cornelia Rück
Schöneck, Dezember 2014
S3
Nidderauer
Nidderauer
| Schönecker
| Schönecker
05/2014
12/2014
5
DIE GEMEINDE SCHÖNECK informiert
Neue Schutzhelme für
Schönecks Feuerwehrleute
Kita Sonnenwelle feiert 10. Geburtstag
Schöneck | Am 24. Januar
2015 feiert die Kita Sonnenwelle (Bernaer Chaussee 17,
Geburtstagsparty…
Büdesheim) ab 15:00 Uhr ihren 10. Geburtstag mit Kaffee
und Kuchen, Würstchen vom
Grill, heißem Apfelwein,
Kinderpunsch und anderen
Getränken.
Es sind alle herzlich eingeladen, gemeinsam mit den
24. Januar 2015
Kindern, Erziehern und El15:00 Uhr bis 18:30 Uhr
tern der Einrichtung das
große Jubiläum zu begehen.
• Kaffee und Kuchen
Ganz besonders freut sich
• Würstchen vom Grill
das Team der Kita Sonnen• Heißer Apfelwein
und andere Getränke
welle darauf, auch möglichst
• Tombola
viele ehemalige Erzieher/
• Attraktionen für Groß
und Klein
innen,
Praktikant/innen,
Kinder und deren Eltern sowie Vertreter der Gemeinde
Kita
Bernaer Chaussee 17 (Riedwiesen)
zum großen Geburtstagsfest
in Büdesheim
begrüßen zu dürfen. Nicht
nur an das leibliche Wohl
der Gäste ist gedacht, sondern auch Attraktionen für Groß und Klein sollen
dazu beitragen, gemeinsam einen schönen und ausgelassenen Nachmittag zu
verbringen. Das Highlight der Geburtstagssause ist eine große Tombola mit
vielen tollen Preisen. Ein Kommen lohnt sich in jedem Fall!
UNSERE Kita
SoNNENwEllE
wiRd
10
Bürgermeisterin Cornelia Rück, Schönecks Gemeindebrandinspektor Thomas Walter (rechts) und
Gregor Knapp, stellv. Gemeindebrandinspektor
präsentieren die neuen Sicherheitshelme der FFW
Schöneck.
Schöneck | Da die alten Helme ausgedient haben, wurden für die insgesamt 112 Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Schöneck
neue Schutzhelme angeschafft. Die Kosten
hierfür waren bereits im Vorjahr im Feuerwehr-Etat eingeplant. Der neue RosenbauerHEROS-smart-Helm entspricht den neuesten Sicherheitsbestimmungen und sorgt im
Gebrauch für hohen Schutz, Sicherheit und
Komfort der Einsatzkräfte.
Gemeinsam mit Bürgermeisterin Cornelia
Rück stellten Thomas Walter, Gemeindebrandinspektor der Gemeinde Schöneck und
sein Stellvertreter, Gregor Knapp, die neuen
Schutzhelme in Dienst.
Fördertopf für sparsame
Haushaltsgeräte ist leer
Die Gemeinde Schöneck teilt mit, dass der Fördertopf der
E.ON für energiesparende Maßnahmen und Haushaltsgeräte aufgebraucht ist. Das Förderprogramm wurde
2014 so gut genutzt, dass nun leider keine Fördermittel
mehr zur Verfügung stehen. Nähere Infos erhalten Sie
unter 06187 / 9562-308 (Herr Reichelt).
S4
Nidderauer
Nidderauer
|| Schönecker
| Schönecker
05/2014
01/2012
6Nidderauer
Schönecker
12/2014
Die Bürgermeisterin informiert
Liebe Bürgerinnen, liebe Bürger,
in den letzten Jahren haben wir Sie im „Schönecker“ über die vielfältigen Angebote der Seniorenarbeit, die Mitteilungen aus dem Rathaus und den Veranstaltungskalender informieren
können. In der heutigen Ausgabe finden Sie diese Hinweise zum letzten Mal.
Der Gemeindevorstand hat beschlossen, dass unsere Veröffentlichungen ab Januar 2015 aus
Kostengründen 14-tägig im „Blickpunkt Schöneck“ veröffentlicht werden.
Wir freuen uns, dass wir Sie auch weiterhin mit dem Senioren- und Veranstaltungskalender
informieren können und hoffen, dass auch diese Veröffentlichungen Ihren Zuspruch finden.
Auf diesem Wege wünsche ich Ihnen bereits heute,
auch im Namen des Vorsitzenden der Schönecker
Gemeindevertretung, Herrn Klaus Ditzel, ein friedvolles,
besinnliches, frohes Weihnachtsfest und ein gesundes Jahr 2015.
Ihre Bürgermeisterin
Cornelia Rück
Schöneck, Dezember 2014
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
10
Dateigröße
615 KB
Tags
1/--Seiten
melden