close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Der Sonntag - Online Verlag GmbH Freiburg :: Image-Server

EinbettenHerunterladen
13 – 17
Uhr
KÜCHEN
Emmendingen
Zum Übergang 1 (direkt an der B3)
Fit für den Winter?
21. Dezember 2014
Leserservice 08 00/222 42 24 02 · www.der-sonntag.de
Autowäsche!
Der Sonntag
im Markgräflerland
30-50% Rabatt
Frohe Weihnachten!
Der Sonntagwünscht allen Leserinnen und Lesern ein frohes und
friedliches Weihnachtsfest und
schöne Feiertage.
auf alle
Weihnachtsartikel
Bad Krozingen-Biengen
www.fautz-diegaerten.de
HEUTE VON 13 – 16 UHR GEÖFFNET!
Bei Vorlage dieses Gutscheins
erhalten Sie:
Platin- 20,Wäsche nur
!
HEUTE
SCHAU-SONNTAG
www.k1kuechen.de
10,-
e
Winter69,LackschutzPolitur
nur
Gültig bis 27. 12. 2014
49,-
e
Am 24. 12. 2014 von 8.00 – 14.00 geöffnet
Einlösbar: CleanCar Freiburg · Lembergallee 1
(Ecke Tullastraße/Mooswaldallee)
Ein Sieg soll her
Zum Abschluss der BundesligaHinrundewill der Sportclub mit
Jonathan Schmid (Foto) heute
gegen Hannover 96 unbedingt
gewinnen.
SEITE 11
Heiligabend in der Turnhalle
FLÜCHTLINGE
in Südbaden: Ein Gambianer freut sich auf den Kirchenchor, eine Familie erinnert sich an Syrien
nicht mehr warten können, alle
haben uns gewarnt, dass mein
Mann in Gefahr ist.“
Wael Ashami macht die Zurückhaltung der USA und ihrer
Verbündeten gegenüber dem
diktatorischen
Assad-Regime
für die jetzige Lage in Syrien mitverantwortlich. Er erzählt, dass
vormals lockere Zeitgenossen,
die gerne Partys feierten, sich
plötzlich Bärte wachsen ließen
und sich radikalisiert haben.
Jetzt werde immer über den IS
geredet, über die Schandtaten
des Regimes der Familie Assad
gegenüber der eigenen Bevölkerung sei im Ausland in der Vergangenheit aber viel zu wenig
geredet worden.
Asylbewerber waren dieses
Jahr häufig in den Schlagzeilen. Allerdings meist als
bürokratisches Problem,
selten als Menschen.
Der Sonntag besuchte
deshalb Flüchtlingsheime
in Müllheim und Freiburg
und fragte, wie es den Menschen dort geht.
DANIEL GRÄBER
OTTO SCHNEKENBURGER
G
aspar Mendy schraubt an
einem Fahrrad herum.
Das haben ihm Leute aus
dem Kirchenchor vorbeigebracht, dazu Werkzeug, um es
wieder fahrtüchtig zu machen.
Am Abend zuvor war er bei der
Chorprobe im katholischen Gemeindehaus, hat mitgesungen.
„I love music“, sagt er und erzählt, dass ihm jemand aus dem
Chor das Gitarrespielen beibringen will.
Der 20-jährige ist Christ. Auch
deshalb ist er aus seiner Heimat
Gambia geflohen. „Sie wollten,
dass ich mich zum Islam bekenne, damit ich meine Frau heiraten darf“, sagt er auf Englisch.
„Aber ich bin Katholik, ich bekenne mich zu keiner anderen
Religion.“ Die Flucht dauerte elf
Monate, eine gefährliche Reise
durch sieben Länder. Vor wenigen Wochen endete sie in Müllheim – in einer Turnhalle.
„Die Leute in dieser Stadt sind
sehr nett, sie kümmern sich um
uns“, sagt Mendy. „Aber die Halle
ist ein Problem. Wir haben keine
Privatsphäre.“ Er will zeigen, von
was er redet: sein Metallbett inmitten der 59 anderen Metallbetten, ohne Trennwände, ohne
Vorhänge dazwischen. Der
Brandschutz erlaube leider keine „Heimeligkeit“, erklärte die
19
Seit
74
ANZEIGE
Cabaret • Nightclub
- Klimatisiert
LED
Erotic-Live-Stripshows! -- Großbild
Raucherwww.blue-angel.de
Clubraum
Gaspar Mendy zeigt in Müllheim das Foto seiner Tochter, Familie Alshami hat in Freiburg Nachwuchs bekommen. FOTOS: GRÄBER/SCHNEKENBURGER
Landrätin Mitte November, als
sie der Presse die als Notunterkunft für Asylbewerber hergerichtete Schulsporthalle zeigte.
Damals war sie noch leer.
Jetzt steht eine junge Mitarbeiterin des Landratsamts im
Eingangsbereich. Sie verhindert,
dass Mendy seinen Besuch mit
nach unten nimmt. „Das geht
nicht“, sagt sie. „Wegen der Privatsphäre.“
Gaspar Mendy klappt seinen
Geldbeutel auf. Zwei Fotos hat er
darin, eines seiner vierjährigen
Tochter, eines seines jüngsten
Bruders. Weihnachten wird er
ohne sie feiern.
25 Euro sind noch in seinem
Geldbeutel. „Mehr habe ich nicht
mehr“, sagt er. Nächster Zahltag
ist der 29. Dezember, fünf Tage
zu spät. „Ich würde mir gerne ei-
nen Anzug kaufen“, sagt er. „In
Gambia ziehen wir uns an Weihnachten immer festlich an.“ Am
Samstag hat der Helferkreis in
Müllheim eine Weihnachtsfeier
für die Flüchtlinge organisiert.
Heiligabend werden sie in der
Turnhalle verbringen. Außer der
ein oder andere wird noch privat
eingeladen. Den Müllheimern
wäre es zuzutrauen.
A
benteuerliche Wochen hat
die aus Syrien geflüchtete
Familie Alshami hinter
sich. Jetzt teilen sich Wael Alshami, seine Frau Hasna, die elf Monate alte Majida und der gerade
wenige Wochen alte Nader im
Freiburger
Flüchtlingsheim
St. Christoph ein Zimmer. Ein
doppelstöckiges Bett, ein großes
Sofa, ein Schrank, ein Tisch und
Historischer Gasthof mit Tradition
und angrenzendes Gästehaus. Haupthaus Bj. 1575, von 2000 bis 2002 komplett renoviert, ca. 624 m² Nutzfl. Gästehaus,
Bj. 2003, ca. 395 m² Nutz-/Wohnfläche, im DG die Privatwohnung. 10 gut ausgestattete Gästezimmer mit 25 Betten.
Ausbaureserve vorhanden. Restaurant insgesamt ca. 180 Innen-Sitzplätze, zuzügl. Gartenlaube und Terrasse. Ausreichend
Pkw-Stellplätze im Hof. Das gepflegte Anwesen inmitten von Schliengen. Energieausweis ist beantragt. KP: 790.000,- l,
inkl. Inventar.
eine Waschmaschine stehen im
quadratischen, rund 15 Quadratmeter großen Raum. Küche und
Flur teilen sich die Alshamis mit
einer anderen Familie. Gerade
bekamen sie einen gebrauchten
Fernseher geschenkt. Es ist ein
bisschen Ruhe eingekehrt in das
Leben der Familie, nachdem sie
sehr schwere Wochen hinter sich
gebracht hat: Mit gefälschtem
Pass flohen sie im Flugzeug nach
Algerien, auf engstem Raum
ging es dann im Auto durch die
Wüste ins vom Bürgerkrieg geplagte Libyen, schließlich saß
man mit 300 anderen Flüchtlingen in einem Boot nach Sizilien.
Seine Familie stamme aus der
Stadt Hama, in der schon seit
Jahrzehnten gegen das Regime
der syrischen Baath-Partei gekämpft werde, sagt Wael Alsha-
In Zentrumslage von Müllheim
Ideal geschnittene 3,5-Zi.-ETW mit 90 m² gut ausgestatteter
Wfl. 1. OG. Sep. Gäste-WC, Abstellraum, moderne EBK, großer und überdachter Südbalkon. Das Wohnhaus, Bj. 1996,
mit nur 6 Wohneinheiten inmitten der Stadt. Die Whg. in
neuwertigem Zustand. Energiebedarfsausweis, 135 kWh/
(m² a), Gas. KP: 235.000,- inkl. Tiefgaragen Stellpl.
Wir suchen
in allen Größen
für vorgemerkte Kunden:
Häuser, Eigentumswohnungen, Bauplätze,
Abrissgrundstücke,
Landwirtschaftliche Anwesen,
Modernes, freistehendes Einfamilienhaus
Müllheim, Tel. 0 76 31/1 78 90
Gewerbehallen
und Denkmalobjekte
mit Einliegerwohnung und Doppelgarage in ruhiger Wohnlage von Müllheim-Hügelheim. Bj. 2000. Ca. 281 m² hochwertig
Badenweiler, Tel. 0 76 32/89 27 77 ausgestattete Wohn-/Nutzfläche. 7 Zimmer, 2 Bäder, Küche + Nebenräume. Liebevoll angelegtes und aufwändig gestalim Markgräflerland.
www.mibnet.de
Tägl. 21– 5 Uhr
Breisach
Gerberstraße 6
07667 /1070
e ngel �
BluA
tetes 573 m² Grundstück. Energieverbrauchsausweis, 56,30 kWh/(m²a), Gas, B. KP: 499.500,- l, inkl. EBK.
mi. Er erzählt vom wenig bekannten Massaker, das dort syrische Streitkräfte 1982 verübt haben. Und davon, dass seine
Schwestervon Helfern des Diktators ermordet wurde, weil sich
ihr Mann der gegen Assad kämpfenden Freien Syrischen Armee
angeschlossen hatte. Wael Alshami selbst saß schon zwei Mal im
Gefängnis, für eine Verhaftung
reichte allein seine Teilnahme an
einer Demonstration. „Wir wurden wie Tiere behandelt, standen
immer unter Druck“, sagt Waels
Frau Hasna.
In der Freiburger Uniklinik hat
die junge Frau bald nach der Ankunft ihren Sohn Nader auf die
Welt gebracht, das Kind kam
deutlich zu früh. Auf der strapaziösen Flucht war Hasna hochschwanger. „Aber wir hätten
Traumatisiert und von der beschwerlichen Reise gezeichnet
ist die Familie angekommen,
mittlerweile blickt sie wieder
zaghaft nach vorne. Wael Alshami, der in seiner Heimat ein sehr
erfolgreicher Boxer war, will in
Freiburg wieder seinem Sport
nachgehen. Er und Hasna haben
begonnen, Deutsch zu lernen.
Weihnachten hat die Familie
in der syrischen Heimat meist
mit den Christen in der Nachbarschaft gefeiert. Etwa 20 Prozent
der Bevölkerung von Hama seien Christen. Da die Alshamis
derzeit die einzige syrische Familie im Wohnheim sind, richtet
sich ihr Blick zurzeit aber mehr
in Richtung Silvester. Das ist ein
Tag, den sie auch in Syrien immer kräftig gefeiert haben. Zumal es auch der Geburtstag von
Hasna Alshami ist.
Historisches Staufen in modernem Glanz
und großzügiger Raumgestaltung
Wohneigentum in hochwertiger Ausstattung, z. T. mit Sichtbalken, jeweils 2 Garagen.
187 m² Galeriewohnung
568.360,- k
140 m² Erdgeschosswohnung
410.790,- k
202 m² Maisonettewohnung
590.150,- k
2 AUS DER REGION
Der Sonntag · 21. Dezember 2014
Neue Züge sind
in Kurven lauter
Lärmgutachten zur MÜNSTERTALBAHN veröffentlicht
Sobald die Münstertalbahn eine
Kurve macht, sind die neuen
dort eingesetzten Fahrzeuge lauter als ihre Vorgänger. Zu diesem
Ergebnis kommen Experten
nach umfangreichen Messungen in einem diese Woche veröffentlichten Gutachten. Die
Messergebnisse bestätigen damit „das subjektive Empfinden
der Anlieger, dass das Neufahrzeug Talent 2 im Vergleich zum
Altfahrzeug Regio-Shuttle im
Gleisbogen höhere Immissionen in der Nachbarschaft bewirkt“, schreiben die Gutachter.
Dies gelte bei Geschwindigkeiten über 20 km/h. Auf gerader
Strecke hingegen sei der Talent 2
leiser als der alte Regio-Shuttle.
Die Messungen wurden vom
Zweckverband
Regio-Nahverkehr Freiburg in Auftrag gege-
ben, nachdem Anwohner per
Bürgerinitiative Druck machten.
Das Gutachten ist im Internet
unter www.bsb2020.de unter
der Rubrik „Strecken“ – „Münstertalbahn“ zu finden. Am 16. Januar sollen die Ergebnisse in einer öffentlichen Informationsveranstaltung um 18 Uhr im
Stubenhaus in Staufen, Hauptstraße 56 b, im Beisein der Gutachter vorgestellt und erörtert
werden.
Die Münstertalbahn führt von
Bad Krozingen nach Münstertal
und wurde 2012/2013 elektrifiziert. Seitdem sind dort die neuen Züge vom Typ Talent 2 des
Herstellers Bombardier unter- Teurer Unterhalt: Das Gasnetz in Staufen muss wegen der Bodenhebungen ständig überwacht (links) und vor Schäden geschützt werden. Dehwegs. Betrieben wird die Strecke nungsbögen wurden deshalb in die Leitungen eingebaut (rechts).
FOTOS: NAGEL/BADENOVA
von der landeseigenen Südwestdeutschen Verkehrs-Aktiengesellschaft (SWEG).
DAG
Zähe Einigung
WEIHNACHTSBAUMVERKAUF
Die Stadtwerke kaufen das GASNETZ in Müllheim und Staufen für acht Millionen Euro
Der jahrelange Streit um
die Gasleitungen in Staufen
und Müllheim ist beendet.
Der regionale Energieversorger Badenova verkauft
sie an die örtlichen Stadtwerke. Nun wird sogar über
eine Beteiligung der Badenova an den Stadtwerken
nachgedacht.
Fritz Waßmer Weihnachtsbaumkulturen | Tel. 07633 - 3965
Glühwein* & Kinderpunsch
n
Grillw urst, Kaffe e & Kuche
bahn
Spring burg & Kinde reisen
ken, Waffeln
schmin
Kinder
,
ärchen
Weihnachtsm
Wochenende
& Kunsthandwerkermarkt am
täglich 9 bis 18 Uhr
in Schlatt
Im Reihen 2 - Aussiedlerhof
mit überdachten Parkplätzen
Am So.
frisch
gescab 14
eneUhr spielt das
Jugendorchester Schlatt.
frisch geschlagene
Nordmanntannen
schon ab
7,90
KARL-HEINZ ZURBONSEN
DANIEL GRÄBER
*Beim Kauf eines Weihnachtsbaums in Schlatt ein Glas Glühwein gratis!
Weitere Verkaufsstände in:
• Opfingen, Freiburgerstr., Abzw. Waldmösle
Mo. – Sa. 10 – 19 Uhr
• Kirchzarten, Dr. Gremmelsbacherstr.
Mo. – So. 10 – 19 Uhr
• Breisach, Parkplatz Nähe Aldi und Lidl
Mo. – Sa. 9 – 19 Uhr
• Hügelheim, an der B3
Mo. – So. 9 – 19 Uhr
• Müllheim, am E-Center
Mo. – Sa. 10 – 19 Uhr
• XXXLutz Freiburg, auf dem Parkplatz
Mo. – Sa. 10 – 19 Uhr
Hier könnte Ihre
Anzeige stehen!
Unserer verehrten
Kundschaft
wünschen wir
ein frohes Fest
und ein gesundes
Neues Jahr.
Motorsägen
ab
209 f
Es waren zähe Verhandlungen
zwischen der Freiburger Badenova und den Stadtwerken Müllheim-Staufen. Doch nach gegenseitigen Gerichtsklagen haben
sich die beiden Energieversorger
nun geeinigt: Das Erdgasnetz in
Müllheim und Staufen wechselt
kommenden Montag den Besitzer. „Die entsprechenden Verträge dazu werden im Rathaus in
Staufen unterzeichnet“, heißt es
in einer Pressemitteilung. Die
Stadtwerke erwerben das Gasnetz in beiden Städten. Mehr ist
von offizieller Seite diese Woche
nicht zu erfahren.
So bleiben Informationen des
Sonntag zu den Details des Geschäfts bislang unbestätigt.
Demnach soll der Kaufpreis
rund acht Millionen Euro betragen. Sofort nach der Übernahme
sollen die Stadtwerke die Gasleitungen an Badenova verpachten
– zunächst für zehn Jahre. Der alte Eigentümer würde dann zum
Pächter. Zwar wollen weder der
Stadtwerke-Geschäftsführer Jochen Fischer noch eine Badenova-Sprecherin dazu Stellung
nehmen, sie verweisen stattdessen auf eine Pressekonferenz am
Montag. Dementieren wollen sie
allerdings auch nichts.
Angeblicher Streitpunkt war
bisher der Preis. Die Badenova
wollte ihr Gasnetz in Staufen
verkaufen, nachdem sich dort
2007 der Boden zu heben begann. Geothermiebohrungen
im Stadtzentrum führten zur
„Risse-Katastrophe“, die nicht
nur historische Gebäude, sondern auch die Gasleitungen bedroht. Dehnungsbögen wurden
eingebaut, damit die Spannungen nicht zum Bersten führen.
Ständig muss geprüft werden, ob
irgendwo Gas austritt. Der Un-
terhalt des Staufener Gasnetzes
ist daher aufwendig.
Der Energieversorger aus Freiburg zog 2010 vor das Landgericht, um Staufen juristisch zu
zwingen, das Gasnetz für ungefähr drei Millionen Euro zu übernehmen. Staufen dagegen wollte
damals nur eine Million bezahlen und klagte auf Herausgabe
des rund 30 Kilometer langen
Gasnetzes zu einem niedrigeren
Preis. Nun hat man sich außergerichtlich geeinigt: auf jene etwa
acht Millionen Euro für beide
Netze im Paket. Sie umfassen in
Müllheim und Staufen schätzungsweise 110 Kilometer.
Der Streit ums Geld könnte
demnach nur ein vorgeschobener Grund für die jahrelange
Auseinandersetzung gewesen
sein. Staufens Bürgermeister Michael Benitz vermutete vor vier
Jahren, dass die Badenova vor allem deshalb klagte, weil sie verärgert darüber war, dass Staufen
und Müllheim ein gemeinsames
Stadtwerk gründeten. Wegen
dieser neuen Konkurrenz, so die
Vermutung in Staufen, lege Badenova plötzlich gesteigerten
Wert darauf, das Gasnetz loszu-
werden. Die Badenova wiederum mutmaßte, die Fauststadt
wolle gar nicht kaufen, weil ihr
der Unterhalt ihres Netzes wegen der Hebungen zu teuer ist.
–
Kooperation statt
Konkurrenz
–
Nun scheinen beide Seiten auf
Zusammenarbeit statt Konkurrenz zu setzen. Nach Informationen des Sonntag wurde im Zuge
der Kaufverhandlungen ein umfangreiches Kooperationskonzept entwickelt. Es soll sogar die
Option enthalten, dass sich die
Badenova eines Tages an den
Stadtwerken beteiligt.
Bisher wird die kommunale
GmbH hauptsächlich von den
beiden Gemeinden Müllheim
und Staufen getragen. Um den
Netzkauf zu finanzieren, werden
sie ihre Kapitalanteile erhöhen.
Die genauen Zahlen waren diese
Woche weder aus dem Müllheimer noch aus dem Staufener
Rathaus zu erfahren. Laut Haushaltsplanungen stehen dafür jedoch 1,76 Millionen Euro in Müllheim und 1,2 Millionen in Staufen zur Verfügung.
Deutsche Premiummarke
Seit 1948
WAR NOCH WAS?
Weitere INFORMATIONEN unter Tel.
07631/18060
®
STAUFEN · Großmattenstr. 3
Tel. 0 76 33 / 5 07 70
baermann-motorgeraete.de
Die Woche vom 15. bis 20. Dezember
Montag
Am Morgen verlässt ein Mann
seine Wohnung in Stuttgart und
wird festgenommen. Er, vermutet die Polizei, ist derjenige, der
im Oktober telefonisch eine
BOMBENDROHUNG ausgesprochen hat, worauf der Freiburger
Hauptbahnhof geräumt werden
musste und der Zugverkehr lange stillstand. Bei dem 32-Jährigen, der bis vor kurzem noch in
Freiburg gewohnt haben soll, sei
unter anderem das Handy gefunden worden, von dem die
Drohung abgesetzt worden war. Matthias Meyer präsentierte bei der Lieler Dorfweihnacht die Spendertafel für den Hartplatz des SV-LielFOTO: JUTTA SCHÜTZ
Niedereggenen.
19.10. 2014 – 1.2. 2015
Caspar Wolf
und die ästhetische
Eroberung der Natur
Mittwoch
Neuigkeiten in Staufen: Die
GRUNDSCHULEN der Ortsteile
Grunern und Wettelbrunn werden ihre Eigenständigkeit verlieren. Das beschließt der Gemeinderat am Abend. Die Schulen sollen zu Außenstellen der Thaddäus-Rinderle-Schule werden. Der
Plan habe schon seit längerer
Zeit als Gerücht im Raum gestanden, berichtet die Badische
Zeitung. Nun sei er durch Personalentscheidungen beschleu-
nigt worden. Beate Siegele, die
Schulleiterin in Grunern und
Wettelbrunn, werde Ende des
Schuljahres in Pension gehen.
Donnerstag
Kurz vor Weihnachten geht in
Freiburg die STADIONDEBATTE
in die nächste Runde. Stadträte
von den Grünen, der SPD, der
CDU, den Freien Wählern und
der Fraktion JPG stellen eine Broschüre vor. „Ja zum neuen SCStadion am Wolfswinkel“ steht
darauf und drinnen finden sich
nach Meinung jener Stadträte
die besten Gründe für den Neubau des Fußballstadions. In einer
Auflage von 115 000 soll der Prospekt in der Stadt verteilt werden.
Am Abend formieren sich
auch Teile der STADIONGEGNER, zumindest formell: Auf einer Mitgliederversammlung bestätigt die mittlerweile auch im
Gemeinderat vertretene Gruppe
Freiburg Lebenswert ihre Vorsitzende Gerlinde Schrempp.
Samstag
Zur Finanzierung seines KUNSTRASENPLATZES hat der SV LielNiedereggenen eine originelle
Spendenaktion gestartet: Platzpatenschaften. Ein Quadratmeter Rasen ist für 20 Euro zu haben, im Strafraum für 30, im
Mittelkreis für 50 Euro. Anstoßund Elfmeterpunkte werden gesondert per E-Mail versteigert.
Spender können auf einer Patentafel im Internet und im
Clubheim verewigt werden. DS
DIE DRITTE SEITE 3
Der Sonntag · 21. Dezember 2014
Freundliche Begegnung
im Vatikan: Der Freiburger Erzbischof Stephan
Burger (rechts) bei seiner
ersten Audienz bei Papst
Franziskus.
FOTO: KNA
Der Mann ohne Regierungsprogramm
Seit einem halben Jahr ist Stephan Burger ERZBISCHOF in Freiburg – Ob er die Reformbemühungen im Erzbistum unterstützt, ist offen
D
ie Wahl Stephan Burgers
zum Freiburger Erzbischof gehört zu den unerwartetsten Ereignissen des sich
zu Ende neigenden Jahres. Den
52-jährigen Sohn eines Schmiedes aus dem Löffinger Ortsteil
Seppenhofen im Schwarzwald
hatte im Frühjahr nur Papst
Franziskus auf dem Zettel. Doch
selbst der Heilige Vater soll vor
exakt drei Wochen sehr verwundert darüber gewesen sein, welch
jungen kräftigen Mann er auf
den Chefsessel des Freiburger
Erzbistums hat setzen lassen.
Stephan Burger absolvierte zu
Monatsbeginn seine erste päpstliche Audienz im Vatikan, „lustig“ sei die Stimmung zwischen
ihm und dem Oberhaupt der katholischen Kirche gewesen, berichtet der Pressesprecher der
Erzdiözese Robert Eberle.
Die Irritationen um die Wahl
und Ernennung des nicht promovierten
Kirchenrechtlers
Burger zum Erzbischof haben
sich im zweitgrößten Bistum
Deutschlands inzwischen zwar
verflüchtigt. Dabei war während
des vergangenen Halbjahres viel
darüber spekuliert worden, welche Kreise mit welchen Absichten den bis dato unbekannten,
aber als konservativ eingeschätzten Leiter des Freiburger
Kirchengerichts „gepusht“ hätten. Denn in Freiburg galten davor der hiesige Theologe Klaus
Baumann sowie der Leiter des
Exerzitienzentrums St. Peter, Arno Zahlauer, als Favoriten für die
Zollitsch-Nachfolge. Doch auf
der Dreier-Wahlliste, die aus
Rom dem Freiburger Domkapitel im Frühjahr zugesandt worden war, stand überraschend
Stephan Burgers Name neben
denen zweier weiterer Kandidaten, die aus hiesiger Sicht jedoch
nicht in Frage kamen. Möglicherweise, so wird hinter vorgehaltener Hand über streng Geheimes geflüstert, weil dies
Weihbischöfe aus Köln oder –
was in Baden noch schlimmer ist
– aus dem Schwabenland waren.
Wer eins und eins zusammenzuzählen vermochte, kam nicht
umhin, hinter den Kulissen des
päpstlichen Vorschlags das Werk
eines anderen Schwarzwälders,
des päpstlichen Sekretärs im Vatikan, Georg Gänswein, zu vermuten.
Dies alles ist aber nun mehr
oder weniger Schnee von gestern, die Frage der Stunde indes
lautet: Wohin wird Erzbischof
Burger das Erzbistum in den
nächsten Jahren führen? Seine
Amtszeit könnte ein Vierteljahrhundert dauern, eine Prognose
ist nahezu unmöglich: Sogar der
Erzbischof soll noch unentschlossen sein, sagt er doch
selbst gern, dass seine Wahl ihn
ohne fertiges Regierungsprogramm überrumpelt hätte.
–
Erste Pluspunkte
–
Sicher ist bisher nur: Einige Pluspunkte konnte Stephan Burger
bereits sammeln. Seine ersten
Stellungnahmen zum Verhältnis
zwischen Katholiken und Protestanten in Baden und Deutschland lassen den Schluss zu, dass
der Erzbischof in puncto Ökumene mit Sicherheit nicht die
Rolle eines Bremsers einnehmen
wird. Gesellschaftspolitisch hat
sich Burger während der ersten
Monate rasch einem Thema gewidmet, bei dem er auch öffentlichkeitswirksam kundtun kann,
dass sein Wahlspruch „Christus
im Herzen“ mehr ist als nur ein
frommer Spruch. Der Erzbischof
zeigt Flagge in der Asyldebatte,
am heutigen Sonntag zelebriert
er zusammen mit dem ebenfalls
frisch gekürten evangelischen
Landesbischof Jochen CorneliusBundschuh und einem orthodoxen Priester aus Syrien einen
Gottesdienst, der Flüchtlingen
sowie ehrenamtlichen Helfern
gewidmet ist. Der Ort ist wohlgewählt: Die Karlsruher Lutherkirche steht nur unweit entfernt
vom Erstaufnahmelager des
Landes für Flüchtlinge. Unter
Burgers Ägide stehen die nächsten drei Jahre jeweils 930 000
Euro für neue Stellen in der
kirchlichen Flüchtlingsarbeit bereit, eine Million Euro gibt das
Erzbistum für die Linderung der
Flüchtlingsnot im Nahen Osten
aus.
Für ein gewisses Aufsehen
sorgte Burger, als er bei einer seiner ersten Amtshandlungen
Frauen mit Führungspositionen
in der Erzdiözese bedachte: Der
44-jährigen Susanne Orth übergab er im Ordinariat die Leitung
der Abteilung Schulen und
Hochschulen, Maria Katharina
Jakobs ernannte er zur Direktorin des Freiburger Instituts für
Religionspädagogik. Die wohl
wichtigste Entscheidung, die
Burger bisher gefällt hat, ist jedoch die Wahl seines Generalvikars: Axel Mehlmann, 68, hat in
den nächsten Jahren die Aufgabe, das als nicht besonders gut
strukturiert geltende Ordinariat
– die Regierungszentrale des Erzbistums – zu modernisieren und
zu einer „Dienstleistungsbehörde“ umzugestalten. Der gebürtige Heidelberger und ehemalige
Theologiedozent an der Uni
Mannheim gilt als ein überaus
fähiger Kirchenmann, unisono
wird Burger attestiert, mit dieser
Personalie ein positives und zukunftsträchtiges Zeichen gesetzt
zu haben.
Der Freiburger Historiker, Professor Hugo Ott, der mit dem
Erzbischof wegen der angestrebten Seligsprechung des aus
Schopfheim stammenden und
von den Nazis hingerichteten
Priesters Max Josef Metzger engen Umgang zu pflegen hatte,
beschreibt Burger als sehr
freundlichen und bodenständigen Menschen, dem man stets
geradeheraus kommen kann.
Ohne jegliche kirchenfürstliche
Allüren auftretend, hat der junge Erzbischof bereits so manche
Sympathien gewonnen. Doch
seit einem halben Jahr ist Stephan Burger nicht mehr Offizial
des Erzbistums oder der beliebte
Seelsorger von Burkheim bei
Breisach, sondern einer der
wichtigsten Kirchenoberen in
der Republik, an den sich viele
Erwartungen richten.
Von seinem Vorgänger Robert
Zollitsch erbt er den im Erzbistum angestoßenen sogenannten „Dialogprozess“, an dessen
Ende wesentliche Reformen ersichtlich sein müssten. Dabei
geht es beispielsweise nicht nur
um einen zeitgemäßen Umgang
mit Homosexualität oder der
Frage, ob wiederverheiratet Geschiedene zu den Sakramenten
der Kirche wieder zugelassen
werden. Die Rolle der Frauen in
der katholischen Kirche, modernere Gottesdienste und besserer
Religionsunterricht überall in
der Erzdiözese sind nur exemplarischer Ausdruck dessen, was
der Freiburger Professor für Fundamentaltheologie,
Magnus
Striet, als die zentrale Aufgabe
des neuen Erzbischofs umschreibt: Burger sei gefordert,
entschieden Führung zu übernehmen, beim anspruchsvollen,
aber unerlässlichen Versuch, die
christliche Botschaft in die Kultur der Gegenwart zu übersetzen. Was akademisch-abstrakt
klingen mag, bedeutet nicht weniger als dies: Der Erzbischof
muss alles dafür tun, damit sich
die Kirche so verhält, dass man
sie in der Welt versteht.
–
Der Erzbischof
kam inkognito
–
Folgende Begebenheit ist mehr
als eine pikante Anekdote, denn
sie erzählt, wie es der Erzbischof
geschafft hat, Zweifel an seinem
Reformwillen zu säen. Als sich
im Frühjahr in Karlsruhe die von
Robert Zollitsch ins Leben gerufene Diözesanversammlung in
Karlsruhe traf, um über Neuerungen in der Kirche zu diskutieren, trat Stephan Burger inkognito auf. Für die Teilnehmer war er
nur der Leiter des Offizialats, dabei stand er als designierter Zollitsch-Nachfolger schon fest.
Und so manchem Teilnehmer
wäre Burger nur in Erinnerung
geblieben mit seinem Statement
der Verwunderung darüber,
man wünsche sich in der Kirche
zunehmend mehr Sensibilität
der Oberen für Wünsche der Basis. Wieso, soll Burger konternd
gefragt haben, gebe es an der Basis nicht die gleiche Offenheit
für Verlautbarungen der Kirchenführung? Die Verblüffung
war Tage später groß, als feststand, diese Äußerung hatte in
Karlsruhe nicht ein Domkapitular, sondern der neue Erzbischof
getätigt.
Anfang Februar will sich Stephan Burger mit Vertretern der
Diözesanversammlung zusammensetzen, um den Dialogprozess fortzusetzen. Wie ist jedoch
sein Hinweis zu deuten, dabei
dürfe man nicht in Aktionismus
verfallen? Sollen den Reformern
der Elan oder falsche Hoffnungen genommen werden? Der Direktor der Freiburger Katholischen Akademie, Thomas Herkert, warnt davor, zu befürchten,
der als konservativ eingeschätzte Erzbischof könnte den Reformprozess nur mit halbem
Herzen verfolgen: „Dass er sagt,
er habe kein fertiges Regierungsprogramm, finde ich sehr sympathisch und positiv. Der Erzbischof kommt nicht mit fertigen,
plakativen Antworten, sondern
will erst einmal den Menschen
zuhören. Das ist auch der Weg,
den die Kirche gehen muss, um
mit der Welt in einen Dialog zu
treten. Sie muss vor allem eine
hörende Kirche werden.“
Die erste Priorität besitzen für
den Erzbischof nun die seelsorgerlichen Strukturen des Erzbistums. Zur Unzufriedenheit vieler Gläubigen gibt es seit Jahren
nicht mehr die traditionellen
Pfarreien, sondern Seelsorgeeinheiten. Aufgrund des Personal-
qu-int.com
TONI NACHBAR
mangels bei Priestern und Pastoralreferenten wurde das Erzbistum in 327 Seelsorgeeinheiten
eingeteilt, die zu Beginn des
nächsten Jahres auf 224 reduziert werden. Die Zahl der Dekanate ist ebenfalls längst von 39
auf 26 reduziert worden.
–
Das Tabu
„Priestertum der Frau“
–
Der Hälfte dieser Dekanate will
Burger 2015 einen Besuch abstatten – eine Premiere für einen
Erzbischof –, um zu erfahren, wo
der Schuh drückt. In ländlichen
Gegenden beispielsweise gibt es
Menschen, die mittlerweile 20
bis 30 Kilometer fahren müssen,
um einen Gottesdienst zu besuchen. So gesehen kann man aber
die Strukturveränderungen im
Erzbistum nicht vom Reformprozess trennen. Ohne einen Zugang zum Priestertum für Frauen und Verheiratete wird die katholische Kirche ihr Problem
nicht lösen können. In einem Artikel in Christ & Welt unter dem
Titel „Bischof, tu was!“ fordert
der Theologe Striet Stephan Burger indirekt auf, an die Spitze der
Reform zu treten.
Die
Ge
sc
he
nk
ide
e!
20. Dezember bis 5. Januar
Täglich 15 und 19 Uhr, Messe Freiburg
Spielfrei am 22., 23. und 24.12.2014 sowie am 1.1.2015
www.circolo-freiburg.de
Karten an allen bekannten Vorverkaufsstellen
4 AUS DER REGION
Der Sonntag · 21. Dezember 2014
Wo die Not riesig ist
GESICHT DER WOCHE
GERNOT ERLER
Gefragter Osteuropaexperte
D
er Freiburger SPD-Bundestagsabgeordnete Gernot Erler hat in dieser
Woche eine weitere wichtige
Aufgabe für die Bundesregierung übernommen: Ab Januar ist
er der Sonderbeauftragte für den
deutschen OSZEVorsitz 2016. „Außenminister
Frank-Walter
Steinmeier hat
mich nachdrücklich darum gebeten“, sagt Erler, der Gernot Erler
sich sogar als Fan
der Organisation für Sicherheit
und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) bezeichnet. Die OSZE
ist eine verstetigte Konferenz
von mittlerweile 57 Mitgliedsstaaten zur Friedenssicherung,
die unter anderem beim Prozess der Deutschen Einheit eine
entscheidende Rolle gespielt
hat. In diesem Jahr war die OSZE
nach Jahren des Dornröschenschlafs als Vermittler im Ukraine-Konflikt plötzlich wieder gefragt. Erler attestiert der jetzt zu
Ende gehenden Schweizer Präsidentschaft mit dem Waffenstillstandsabkommen von
Minsk eine erfolgreiche Arbeit
– auch wenn die Waffen erst
durch Nachverhandlungen Anfang Dezember wirklich zum
Schweigen kamen. Erler erinnert daran, dass sich die russische Seite anfangs geweigert
hatte, mit den „Faschisten in
Kiew“ zu verhandeln, während
die Ukraine mit den „Terroristen der Separatisten“ nichts zu
tun haben wollte.
Eine ähnlich konstruktive Rolle
erwartet der Osteuropaexperte
der SPD von der serbischen Präsidentschaft 2015. Die Verbundenheit mit Russland einerseits, die EU-Beitrittsverhandlungen andererseits
könnten Serbien
zum effektiven
Verhandlungsführer machen. Die
Schweiz, Serbien
und Deutschland
stellen 2015 die
OSZE-VerhandFOTO: BECK lungstroika.
Angesichts der
schweren Wirtschaftskrise in
Russland will Erler bei Präsident Wladimir Putin ein vorsichtigeres Agieren festgestellt
haben: „Er vermeidet eindeutig
alles, was als Eskalationverstanden werden könnte. Und ihm
wird von seinem eigenen Wirtschaftsminister widersprochen.“ Das größte Problem
stellt für ihn aber weiter Putins
Unberechenbarkeit dar.
Erler dürften zwei weitere arbeitsreiche Jahre bevorstehen.
Als Russlandbeauftragter der
Bundesregierung ist er schon
einer der gefragtesten Berliner
Politiker. In den vergangenen
drei Monaten kam er deutschlandweit auf 44 Vortrags- und
Diskussionsveranstaltungen
zur Ukraine-Krise. „Das war
schon sehr stressig“, sagt Erler.
Über einen Abschied aus der
Politik will der 70-Jährige dennoch frühestens „tief im Jahr
2016“ entscheiden – wenn sich
die Blicke schon wieder auf den
Wahlkampf richten.
RIX
BEILAGEN
Teilen unserer heutigen Auflage liegen Prospekte der Firmen
real,-, Aldi Süd, Thomas Philipps und Volksbank Dreiländereck
bei.
DS
Frohe Weihnachten
Wir wünschen ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest,
viel Glück, Gesundheit und Erfolg im neuen Jahr
Zeynep Akay sammelt HILFSGÜTER für Jesiden und Christen im NORDIRAK
Als „Aufgabe der Menschlichkeit“ beschreibt Zeynep
Akay ihr Engagement, den
Menschen zu helfen, die in
ihrer Heimat verfolgt, versklavt oder ermordet werden. Die Freiburger Übersetzerin hat Hilfsgüter gesammelt – und begleitet
den Transport in ein Flüchtlingslager im Nordirak.
SINA GESELL
Ein Laster steht vor dem Beruflichen Schulzentrum in Waldkirch, die Ladeklappe ist geöffnet. Dahinter reihen sich eine
Handvoll Schüler, die Kisten und
Säcke in den Lkw laden. Zeynep
Akay steht im Laderaum und
nimmt die Sachen entgegen. Die
36-Jährige wirkt glücklich. „Die
Hilfsbereitschaft ist enorm“, sagt
sie. Nach den Weihnachtsfeiertagen soll der Lkw im Nordirak angekommen sein, sein Inhalt den
Minderheiten in einem Flüchtlingslager an der syrischen Grenze zugutekommen. In der Zeltstadt haben 30 000 Menschen
Zuflucht gefunden – vor allem
kurdische Jesiden und Christen,
die von der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) verfolgt, versklavt
oder ermordet werden. „Dort leben die Menschen, die vergessen
werden“, sagt Akay. In größeren
Lagern komme mehr Hilfe an.
Dass das nun alles so schnell
klappt, scheint auch ein kleines
Weihnachtswunder zu sein.
Denn erst vor zwei Wochen –
nachdem sie keine vergleichbare
Aktion in Freiburg gefunden hat
– hat Zeynep Akay beschlossen,
ihren eigenen Transport in den
Nordirak zu schicken. Die Zeit
drängt: Der Winter ist da, es wird
von Tag zu Tag kälter.
Deshalb ist in den Kisten und
Säcken vor allem warme Kleidung, Mäntel, Hosen, Schuhe,
Decken und Kindersachen. Um
sicherzugehen, dass die Hilfe
auch ankommt, reist Zeynep
Akay selbst in das Lager: Am 29.
Dezember fliegt sie in die Türkei,
nach Sirnak, nahe der irakischen
Grenze. Die restlichen Kilometer
fährt sie mit einem der Lkw mit.
Zeynep Akay (links) freut sich über die Unterstützung – besonders die Schülerin Sultan Atay hat sich dafür
eingesetzt, dass sich ihre Schule an der Aktion beteiligt.
FOTO: SINA GESELL
Insgesamt werden drei 20- unglaubliches Leid erfahren“,
Tonner Hilfsgüter in den Irak sagt die 20-Jährige, „uns tut es
bringen. Gemeinsam mit einem nicht weh, etwas abzugeben.“
Freund ist Akay gestern nach Mehr als 50 Säcke und Kisten haFrankfurt gefahren. Dort wur- ben die Schüler gesammelt – in
den die Sachen sortiert und um- gerade mal zwei Tagen.
geladen. Der Solidaritätsverein
Große Anstrengungen hat
Syrischer Kurden in Frankfurt, in auch Zeynep Akay, deren Eltern
dem Akay Mitglied ist, schickt aus der Türkei stammen, in den
ebenfalls Hilfsgüter in das Ge- vergangenen beiden Wochen auf
biet. Die Transportkosten müs- sich genommen. „Ich habe kaum
sen die Helfer laut
geschlafen
und
Akay vorerst selbst
wenig gegessen“,
„In den Lagern
bezahlen. Als Prisagt sie. Akay arvatperson stoße
beitet in Freiburg
leben die Ärmsten
man schnell an
als Simultan-Dolder Armen.“
seine
Grenzen,
metscherin
für
Zeynep
Akay
sagt Akay. „Hätten
Türkisch
und
wir auf die Spenübersetzt zum Beiden gewartet, wäre der Winter spiel in Gerichtsverhandlungen.
vorbei und die Menschen erfro- „Der Beruf muss gerade etwas
ren.“
leiden“, sagt sie, „aber das lohnt
An der Freiburger Sammlung sich.“ Zeynep Akay wirkt aufgehaben sich einige Organisatio- kratzt, sie kommt nicht zur Runen und Einrichtungen beteiligt he. Wenn sie über das Elend der
– wie das Berufliche Schulzent- Menschen in den nordirakirum Waldkirch. Die Schülerin schen Lagern spricht, kommen
Sultan Atay wurde auf die Aktion ihr die Tränen. „Da spielen sich
durch einen Aufruf auf Facebook menschliche Dramen ab“, sagt
und eine E-Mail ihrer Fraktion – sie. Ein Bekannter habe ihr Fotos
sie sitzt für die Offene Liste im aus einem Lager gezeigt. Die, die
Waldkircher Gemeinderat – auf- es nicht mehr über die Grenze
merksam. Die Lehrer hatte sie geschafft haben, bevor die Türdann schnell überzeugt, erzählt kei diese sperrte, sind zurückgesie. „Die Menschen dort haben blieben – besonders Frauen und
Kinder. Denn viele Männer
kämpfen gegen den IS in der Region um Kobane. „In den Lagern
leben die Ärmsten der Armen“,
sagt Akay, die mit ihrer 15-jährigen Tochter in Teningen lebt und
voller Sorgen in das Krisengebiet
reist: „Ich weiß nicht, ob ich das
Elend emotional verkrafte.“
Vier bis fünf Tage will Akay
dort bleiben, vor Ort zum Beispiel Babynahrung kaufen und
dabei sein, wenn die Hilfsgüter
verteilt werden. Sie rechnet damit, dass die Menschen im Lager
ihr mit Misstrauen begegnen,
denn sie ist Muslima, spricht
zwar Kurdisch, aber eine andere
Form als die Jesiden. Dafür ist ein
Dolmetscher dabei. Und dann
hofft sie, dass die Menschen Vertrauen fassen. „Unsere Hilfe ist
nicht mal ein Tropfen auf dem
heißen Stein, sondern eher auf
einem Fels.“ Aus einem der dicken Säcke zieht Zeynep Akay einen Plüschteddy, drückt ihn einmal und lächelt.
> KONTAKT: Wer Zeynep Akay
unterstützen möchte, kann eine EMail schicken an info@zeynepakay.de oder unter der Telefonnummer 0761/21175867 oder
0179/9062296 anrufen.
Wunderbare
Gelegenheiten
für Ihre Weihnachtseinkäufe !
Sonntag 21. Dezember
11 bis 18.30 geöffnet
Das Shopping-Erlebnis im Elsass
Degen GmbH
Heizung & Sanitär
Bahnhofstraße 9, 79379 Müllheim
Tel.: 07631 / 179959-0
Fax: 07631 / 179959-99
info@degen-gmbh.de
www.degen-gmbh.de
Vom 24.Dez. bis 06. Jan. ist unser Betrieb geschlossen. Unseren Notdienst erreichen
Sie rund um die Uhr unter 07631/179959-0
MODE - DEKORATION - HOBBY - BEAUTY - KULTUR - SERVICES
60 Geschäfte - 10 Restaurants - 2.500 kostenlose Parkplätze
Da ist für jeden etwas dabei !
AUS DER REGION 5
Der Sonntag · 21. Dezember 2014
Verliert Bad Krozingen
Regioexpress?
Protest gegen BAHN-PLÄNE des Landes
Das indonesische Banda Aceh, zertrümmert von der Riesenwelle.
FOTOS: DPA, ZVG
Zum Besseren gewendet
Caritas-Präsident Peter Neher über die TSUNAMI-KATASTROPHE vor zehn Jahren
Es war der zweite Weihnachtstag 2004, als die Welle kam, nächste Woche nun
jährt sich zum zehnten Mal
die Tsunami-Katastrophe
in Südostasien. Ein Gespräch mit Caritas-Präsident Peter Neher über den
Abschluss der Aufbauhilfe
und über ihre Wirkung.
Herr Neher, Sie waren kürzlich
anlässlich einer Gedenkfeier von
Caritas Asien wieder in der Krisenregion. Welche Eindrücke haben Sie von dort mitgenommen?
die Menschen mit in die Projekte beitet. Jede Katastrophe hat ihre
einzubeziehen. Wo das nicht ge- eigene Dynamik.
lungen ist – möglicherweise, weil
manche Hilfsorganisationen das
Seit wann ist das ProjektTsunami
gar nicht erst als Ziel hatten –,
2004 für die Caritas beendet?
sind dann natürlich auch große
Fehler gemacht worden.
Die Caritas hatte für diese Katastrophe insgesamt ein Budget
Aber für die Caritas weisen Sie
von rund 60 Millionen Euro an
diese Kritik zurück?
Spendengeldern – mehr als das
Dreifache des Normalen. Diese
Ja. Wir sind eben nicht dorthin Summe haben wir in 160 Hilfsgeflogen und haben dann über- projekte investiert, von Hausbau
all Netze und Fischerboote ver- über das Fischereiwesen bis hin
teilt. Schnell in der Region mit zu Traumaberatung und Ausbilviel Geld präsent zu sein
und genauso
schnell wieder
zu gehen, das
„Jede Katastrophe hat
halte ich für
ihre eigene Dynamik“
unverantwortlich. Weil wir
Peter Neher
mit einheimischen Kollegen
dort arbeiten, haben wir einen dungsmöglichkeiten. Das Geld
nachhaltigen Ansatz verfolgt haben wir so über die Jahre verund darauf geachtet, die Dinge teilt, dass 2011 bis 2012 die letzmit den Betroffenen selbst vo- ten Aufbaumaßnahmen abgeranzubringen. Nicht umsonst schlossen werden konnten.
haben wir erst vor wenigen Jahren die letzten HilfsmaßnahHat die Katastrophe die Arbeit
men abgeschlossen.
der Caritas verändert?
Ich glaube, dass die Zeit nach
der Katastrophe vielen Betroffenen eine Chance geboten hat,
das Leben zum Besseren zu wenden. Nicht nur, weil einige eine
bessere Behausung bekommen
haben: Durch neue Ausbildungsmöglichkeiten haben junge Menschen jetzt mehr Berufsperspektiven, während früher
feststand, dass sie Fischer würden wie schon der Vater. Und wir
hatten die Chance, nicht nur in
den betroffenen Küstenstreifen
zu helfen, sondern auch in den
Welche Veränderungsvorschläge
angrenzenden Regionen, wo vorwürden Sie daraus für die nächsher schon Not geherrscht hatte.
te Katastrophe ableiten?
So konnten wir eine größere gesellschaftliche Entwicklung vo- Ich kann natürlich jedem naheranbringen.
legen, nach den zuvor genannten Prinzipien zu handeln. Und
Die Kehrseite der Medaille ist,
vielleicht könnte es künftig eine
dass die massive und teilweise
noch bessere Koordination, beiunkoordinierte Wiederaufbauspielsweise von Seiten der Verhilfe, die damals auf einen Schlag einten Nationen, geben. Letzteintraf, die bestehenden Verhält- endlich wird es aber nicht mögnisse auf den Kopf gestellt hat.
lich sein, ein Schema zu entwickeln, nach dem man eine
Unser Ziel war es von Beginn an, Großkatastrophe künftig bear-
Natürlich, beispielsweise weil
sie eine Weile lang so auf eine Region orientiert ist. Und es war eine Herausforderung angesichts
der großen medialen Präsenz
dieser Katastrophe, auch wieder
an Orten zu helfen, die nicht in
den Schlagzeilen sind. Es gab damals auch Katastrophen, die es
kaum in die Medien schafften,
beispielsweise im Kongo oder in
Darfur. Wir haben dann rund
15 000 Tsunami-Spender angerufen und gefragt, ob sie bereit
wären, ihre Spenden umzuwid-
men und so rund sechs Millionen Euro für sogenannte vergessene Katastrophen verwenden
können.
Es war unter anderem die Identifikation mit den beliebten und
bekannten Urlaubsregionen dort
in Südostasien, die für die große
Anteilnahme sorgte.
Pläne des Landesverkehrsministeriums für den künftigen Regionalverkehr auf der Rheintalbahnstrecke stoßen auf Widerstand in der Region. Stuttgart
will neben einer S-Bahn, die an
allen Stationen hält, einen
schnellen Regionalzug aufs Gleis
schicken. Der stündlich fahrende Zug soll zwischen Freiburg
und Basel nur zweimal Station
machen: in Müllheim und Weil
am Rhein. Dagegen wehrt sich
nun der Zweckverband RegioNahverkehr Freiburg (ZRF) und
fordert zusätzliche Halts in Bad
Krozingen und Heitersheim.
Im November sei der ZRF von
Vertretern des Ministeriums für
Verkehr und Infrastruktur über
deren Grundkonzept für die anstehende Ausschreibung der Eilzug- und S-Bahn-Leistungen der
Rheintalbahn informiert worden, heißt es in einer aktuellen
Pressemitteilung des ZRF. „Völlig
überraschend wurde dabei deutlich, dass zukünftig – mit Ausnahme von Müllheim und Weil
am Rhein – keinweiterer Halt der
Eilzüge südlichvon Freiburgvorgesehen ist.“
Der Verbandsvorsitzende des
ZRF, Oberbürgermeister Dieter
Salomon, habe sich daraufhin an
Ganz klar. Ein paar Jahre vorher
hatten wir eine große Flutkatastrophe in Bangladesch, die hat
bei weitem nicht die Wirkung gehabt. Ich denke, neben dem
Ausmaß an sich hatten wir zwei
Faktoren, die diese Aufmerksamkeit erzeugten. Das eine war
die Weihnachtszeit, in der die
Menschen berührbarer sind.
Und es waren eben Urlaubsregionen, in denen viele deutsche Rauscht nach bisherigen Plänen der Landesregierung künftig durch:
Touristen ums Leben kamen. Regioexpress zwischen Freiburg und Basel.
FOTO: ZVG
Damit war die Katastrophe
plötzlich im eigenen WohnzimVERKEHR
KINDERARMUT
mer.
Wissen Sie noch, wo Sie waren,
als Sie 2004 die Nachricht aus
Südostasien erreichte?
Basel bekommt echte DGB fordert
Fußgängerzone
Aktionsprogramm
Ab dem 5. Januar gilt in Basel das
neue Verkehrskonzept mit strikten Einschränkungen für Autofahrer in der Kernzone. Wie die
Badische Zeitung berichtet, gilt
künftig Tempo 30 in der ganzen
Innenstadt zwischen Spalentor
und Messe, vom Aeschenplatz
bis zum Kinderspital. In der
Kernzone mit Einkaufsstraßen
und Altstadt gelten Tempo 20
und rigide Zufahrtsregeln. Außer für Anwohner, Gewerbe, Taxis und Hotelzufahrten sind Motorfahrzeuge verboten. Und der
Schilderwald wurde gelichtet:
DAS GESPRÄCH FÜHRTE 220 Signalstangen sind in der
JENS KITZLER Kernzone verschwunden.
DS
Ja. Ich war in meiner Heimat im
Allgäu und hatte an diesem
zweiten Weihnachtsfeiertag Gottesdienst. In der Sakristei habe
ich zum ersten Mal von jemandem gehört, dass etwas Schreckliches passiert sei. Und kurze Zeit
später hatte ich dann bereits
Nachrichten von unseren Fachleuten hier aus Freiburg. Ich habe dann meinen Urlaub sofort
abgebrochen, um mit den Kollegen in Freiburg die ersten Hilfsmaßnahmen zu beraten und zu
planen.
Inventur-Räumungs-Tage
KOSMETIKBEHANDLUNGSGUTSCHEINE!
Drama-Queen
50
50
Power-Frau
Winter
Rabatt
Power-Frau
% 20
50
Sicherheitsbeschläge
Power-Frau
Drama-Queen
Drama-Queen
Drama-Queen
Wir danken unseren Kunden für das uns erwiesene Vertrauen
und wünschen für 2015 Gesundheit und alles Gute.
Luxus-Girl
Luxus-Girl
100% Genau mein
Fenster
%
So individuell wie Sie:
AFINO
von
Weru.
Luxus-Girl
3-fach Glas
zum
Preis
v. 2-fach
Glas
100%
Genau
mein
Fenster
Entdecken Sie die
100%
Genau
So
individuell
wiemein
Sie: Fenster
neue
konfigurierbare
AFINO
von Weru.
Premiumqualität
So
individuell
wiebeim
Sie:
Entdecken
Sie
die
Weru-Fachbetrieb:
AFINO
von
Weru.
Fenster • Türen • Tore • Vordächer • Markisen
100%
Genau
mein Fenster
neue konfigurierbare
Entdecken
Sie die
Premiumqualität
So individuell
wiebeim
Sie:
neue
konfigurierbare
Weru-Fachbetrieb:
AFINO
von Weru.beim
Premiumqualität
Entdecken
Sie die
Weru-Fachbetrieb:
Bauelemente GmbH
neue konfigurierbare
im EG gratis
nur bis 05.01.2015
bis 50% reduziert
Luxus-Girl
%
%
Power-Frau
% 20%
30
50
% 20
auf alle regulären Winter-Schuhe
viele Stiefel & Halbschuhe
In Freiburg leben immer noch
4 476 Kinder in Hartz-IV-Verhältnissen. Dies sind 15,6 Prozent aller in Freiburg lebenden Kinder
unter 15 Jahren oder mehr als jedes siebte Kind. Dies geht aus einer Untersuchung des DGB Freiburg hervor. Die Hartz-IV-Armut
unter Kindern sei damit mehr
als doppelt so stark verbreitet
wie bei Menschen im Erwerbsalter, so der DGB. Der Gewerkschaftsbund fordert ein Aktionsprogramm.
DS
30%
%
30
30% % 20%
20% Rabatt
Die Weihnachtsengel vom
Beauty Team haben tolle
Verkehrsminister Winfried Hermann gewandt. Salomon habe
klargestellt, dass dieses Grobkonzept Zusagen des Ministeriums, zuletzt vom 24. Oktober,
widerspreche.
Im ZRF und den betroffenen
Gemeinden haben die neuen
Überlegungen aus Stuttgart „für
erhebliche Irritationen“ gesorgt,
so die Pressemitteilung. Die Verbandsversammlung habe sich
daher am Mittwoch einstimmig
gegen die neue Grobkonzeption
ausgesprochen. Eilzüge künftig
nicht mehr in Heitersheim und
Bad Krozingen halten zu lassen
widerspreche dem Ziel des
Landes, alle Nahverkehrsangebote entsprechend der Nachfrage auszugestalten. „Dann aber
dürften die wichtigsten Züge
nicht an zentralen Orten vorbeifahren“, heißt es von Seiten des
ZRF.
Einen ersten Erfolg gibt es bereits zu vermelden: Verkehrsminister Hermann hat laut ZRF inzwischen zugesagt, das derzeitige Grobkonzept zu überprüfen.
Ob weitere Halte der Express-Linie zwischen Freiburg und Basel
möglich seien, solle demnach
noch vor Weihnachten geklärt
werden.
DS
Samstags bis 16 Uhr geöffn
et!
GELA
GELA
GELA
Premiumqualität
beim
Fenster
Tore
Im Kränzliacker
9
Weru-Fachbetrieb:
Markisen
79576 WeilTüren
am Rhein
Bauelemente GmbH
Fenster
Tore
Türen
Markisen
Vordächer
Tel. 07621 797981-5
Bauelemente GmbH
Fax 797981-6
Fenster
Tore
Im Kränzliacker
9
www.gela-bau.de
GELA
Bauelemente GmbH
Markisen
79576
WeilTüren
am Rhein
mg@gela-bauelemente.de
mg@gela-bau.de
Vordächer
Tel. 07621 797981-5
Fax 797981-6
www.gela-bau.de
mg@gela-bauelemente.de
Vordächer
Bad Krozingen, Basler Straße 42
Fenster
Tore
Türen
Markisen
Vordächer
6 AUS DER REGION · EXTRA
Der Sonntag · 21. Dezember 2014
Werkzeug zum Anknabbern
Die Breisacher WEBER GROUP baut aus feinherber Schokolade Metallgegenstände nach
Die Breisacher Firma Weber
Group (Schokomell) hat sich auf
die Produktion von Hämmern,
Schraubenziehern und Beißzangen spezialisiert. Garantiert rostfrei: Die Werkzeuge sind aus
Schokolade gegossen. In diesen
Wochen ist der Kleinbetrieb voll
ausgelastet. Weihnachtszeit ist
Hochsaison.
Wer das Werkzeug in die Hände nimmt, wird über die Leichtigkeit überrascht sein. Zwischen
150 und 250 Gramm wiegen
Hammer, Zollstock und Rebschere, die zwischen 7 und 17 Euro kosten.
Die Idee, täuschend echtes
Naschwerk herzustellen, kam
Hans Weber (62) vor über vier
Jahren. Als Beruf gibt er Designer
und Ideengeber an, von Haus ist
er Maschinenbau-Ingenieur –
und Werkzeugsammler. Die Firma Weber Group betreibt er seit
über 30 Jahren gemeinsam mit
seinem Bruder Hubert Weber
(61). Zuletzt machte man in Seifen und Aromatherapien, da hatte man also schon das Knowhow für die Herstellung von Silikonformen gesammelt. Mit diesen wird täuschend echtes
Werkzeug aus Schokolade hergestellt. 65 Objekte werden gelistet,
vom einfachen Hammer über einen Farbpinsel bis zur Rebschere. Mit Absicht bedient man verschiedene Gewerke und Hobbys.
In nächtelanger Recherche
sucht sich Hans Weber die Originale, für Flohmärkte bleibt keine
Zeit. Die Originale werden in
Form gebracht, das heißt nach
vielen Arbeitsschritten haben feinherber Schokolade, die aber
die Webers fertige Silikonfor- nicht zu herb sein darf, da sie
men, in die heiße Schokolade ge- sonst von den Kunden nicht angossen wird. Das übernimmt ein genommen wird. Die Firma ist
Konditor aus Buggingen, das klein. Außer den Brüdern gibt es
Aufpeppen mit Lebensmittelfar- noch zwei Festangestellte sowie
be geschieht in Breisach. Die ein Dutzend Saisonkräfte. SchoSchokolade ist der Knackpunkt komell ist auf mehreren Weihim Arbeitsablauf. Die Tempera- nachtsmärkten in Deutschland
tur muss stimmen. „Einfach
vertreten
heiß machen und gießen geht
nicht“,
erklärt
Hans
Weber.
Schließlich
muss die Schokolade hart werden und am Ende
glänzen.
Das
funktioniert
nicht mit Milchschokolade,
Getriebeteil aus feinwohl aber mit herber Schokolade. FOTO: PC
und beliefert auch andere Weihnachtsstände. Bei der aktuellen
Größe wäre es schwierig, eine
Bio-Linie zu fahren, erläutert
Hans Weber, da man die Mehrkosten auch an den Kunden weitergeben muss. Aber geplant ist
sie schon.
Zurzeit machen die süßen
Werkzeugmacher
um
die
200 000 Euro Umsatz. Diese
Zahl bleibt seit Jahren ungefähr
gleich. Da man die
Weihnachtszeit
nicht ausdehnen
kann, möchten
die Webers ihre
Geschäftsfelder ausweiten. So gibt es die
Schokohämmer
bereits auf Weihnachtsmärkten in England
und in der Schweiz. Dort wie
auch auf weiteren Märkten in
Deutschland will man in Zukunft präsent sein. Eine weiterer
Markt ist das Internet. Hier werden das ganze Jahr über Bestellungen gemacht. Auch Firmen –
meist aus der Metallbranche –
ordern Fake-Tools, dann aber
vom eigenen Werkstück. Und im
privaten Rahmen könnten die
wohlschmeckenden Werkzeuge
„zum Weihnachtsfrieden beitragen“, sagt Weber: „Die Männer
wollen das Werkzeug und die
Frauen die Schokolade.“ Außerdem ist es leicht zu entsorgen.
Das geht mit Blumenvasen und
Krawatten nicht ganz so charmant.
PASCAL CAMES
> www.schokomell.de
Wir wünschen Frohe Weihnachten
aus dem Markgräflerland
Allen unseren Kunden ein herzliches Dankeschön,
ein gesegnetes Weihnachtsfest, Glück und Erfolg im neuen Jahr!
Tel. 0 76 31 / 17 19 77 · Fax 0 76 31 / 17 19 76
www.gourmet-schulz.de
Markgrafenstr. 6 · 79379 Müllheim-Hügelheim
Allen Kunden und Freunden frohe Weihnachten sowie ein
gutes, gesundes neues Jahr, verbunden mit dem Dank für
das entgegengebrachte Vertrauen!
Familien Georg und Michael Sehringer
und Mitarbeiter
79379 Müllheim-Niederweiler
Telefon 0 76 31/29 30 · e-mail: elektro-sehringer@t-online.de
SiBu – „Die Haushaltshilfe“
★
★
★
★
★
★
★
Wir wünschen unseren Kunden ein frohes
Weihnachtsfest, eine gesundes und erfolgreiches Jahr 2015 und bedanken uns für das
im vergangenen Jahr entgegengebrachte
Vertrauen. Wir empfehlen uns auch für
2015 als verlässlicher Partner für Servicequalität und Termintreue.
★
★
Silke-Maria Buck und ihre Mitarbeiterinnen.
0 76 31 - 79 32 30 + 01 72 - 3 16 08 71
Meinen Kunden ein Dankeschön für die gute
Zusammenarbeit in 2014 verbunden mit den
besten Wünschen für ein erfolgreiches und
glückliches Neues Jahr 2015.
★
★
Nur Verarbeitung von Materialien aus der Region und fairem Handel.
Marco Ohnesorge · Bildhauer- und Steinmetzmeister
mobil 0176 31 50 33 13 · marco-ohnesorge@t-online.de
Wir bedanken uns bei unseren Gästen
für das entgegengebrachte Vertrauen und wünschen
ein frohes und besinnliches
Weihnachtsfest, Gesundheit,
Glück und Erfolg für das
kommende Jahr.
Luc Armbruster
und
sein
Team
Kornhaus
Wir wünschen schöne und besinnliche
Weihnachten und alles Gute für das Jahr 2015
BMW Service
BMW Fahrzeuge
BMW Original Teile
BMW Zubehör
MINI-SERVICE MINI-PARTS USED MINIs
Restaurant & Weinstube
Inh. Luc Armbruster · Hauptstr. 57 · Staufen · Tel. 0 76 33 / 54 01
www.kornhaus-staufen.de · mail@kornhaus-staufen.de
D-HEITERSHEIM AN DER B3
Tel. 0 76 34 / 25 00
Wir wünschen
ein frohes Weihnachtsfest,
Glück, Gesundheit und Erfolg
im neuen Jahr.
Sütterlin & Lutz
Fliesenfachgeschäft
Buggingen, Werkstr. 11
AUS DER REGION 7
Der Sonntag · 21. Dezember 2014
Ärger im Milieu
SCHUTZGELDERPRESSUNG
und mehr: Festnahmen nach Razzia gegen die United Tribuns
100 JAHRE GARTENSTADT
Unterhaltsame Sittengemälde
A
Mit einem Großaufgebot
ist die Polizei gegen die rockerähnliche Vereinigung
United Tribuns im Dreiländereck vorgegangen. Zwei
führende Mitglieder wurden verhaftet, ihnen wird
Schutzgelderpressung vorgeworfen. Die Gruppe expandiert seit einiger Zeit
und gilt als gewaltbereit.
RENÉ ZIPPERLEN
Einen „Schlag gegen die organisierte Kriminalität“ gab die
Staatsanwaltschaft Lörrach am
Donnerstag bekannt: 70 Beamte
durchsuchten am Montag im
Dreiländereck sieben Objekte,
gegen zwei Männer wurden
Haftbefehle erteilt. Sie gehören
wie weitere Verdächtige der expandierenden rockerähnlichen
Vereinigung United Tribuns an.
Vorgeworfen wird ihnen Schutzgelderpressung: Von Barbetreibern sollen monatlich jeweils
vierstellige Beträge erpresst worden sein. Die Gruppe steht auch
immer wieder im Verdacht,
Menschenhandel und Zwangsprostitution zu betreiben.
Die United Tribuns (UT) wurden 2004 vom ehemaligen Boxer und Bordellbetreiber Almir
Culum alias Boki im Raum Villingen-Schwenningen gegründet
und rekrutieren sich vor allem
im Türsteher- und Bodybuildermilieu. Viele Mitglieder stammen vom Balkan („egal ob Serbe
oder Bosnier“, heißt es in einem
UT-Song). Nach eigenen Angaben gibt es europaweit bereits
80 Chapters – so heißen die
Gruppen nach dem Vorbild der
Hell’s Angels. Das Landeskriminalamt schätzt ihre Zahl in Baden-Württemberg auf elf, mit
LESESTOFF
HipHop-Video über die United Tribuns mit „Brüdern“ aus Basel und Zürich in Weil am Rhein: „Wir zerstören
den Gegner“.
FOTO: DS
rund 160 aktiven Mitglieder. Als
sie im November in einer Breisacher Diskothek ihr zehnjähriges
Bestehen feierten, war die Polizei
ebenfalls mit einem Großaufgebot vor Ort. Es kam bei 100 Kontrollen zu einer Festnahme.
Tribuns-Chef Boki ist seit
2009 flüchtig und wird per internationalem Haftbefehl gesucht. Er hält sich in Bosnien auf
und soll von dort weiter die
Strippen ziehen. Ihm und weiteren Mitgliedern wird unter anderem Zwangsprositution vorgeworfen. Anfang Dezember diesen Jahres wurden in Stuttgart
im Rahmen einer internationalen Razzia mit mehreren hundert Beamten auch 15 Mitglieder
der UT des „Menschenhandels
zum Zweck der sexuellen Ausbeutung“ beschuldigt.
Auf einem in Weil am Rhein
gedrehten Video des Rappers
Kaanybal präsentiert sich eine
Gruppe in schwarzen Jacken mit
dem Zeichen der United Tribuns: zwei verschränkte Bodybuilder-Oberarme, die Zusammenhalt und Stärke symbolisieren sollen. Auf ihren schwarzen
T-Shirts prangt der Zusatz „Lörrach“. Zu sehen sind zwei Dutzend zum Teil sehr kräftige
meist jüngere Männer – mit ein
wenig Hilfe ihrer Brüder, wie der
Rocker Blog berichtet: aus Zürich, Basel, Ludwigsburg.
Wie die klassischen Rockergruppen sind auch für die UT Begriffe wie Ehre, Respekt und Loyalität wichtig. Auch wenn sie oft
als Straßengang auftreten, verstehen sie sich als „Bruderschaft“, „ready durch Kampfsport“, wie es in einem HipHopStück im Internet heißt.
Im Weiler Video zeigt sich das
ausgestellte Selbstbewusstsein
der Gruppe: „Wir sind anti-Polizei, anti-Presse, anti-Staat“, „geladen und entsichert, den Finger
schon am Abzug“. Auch Aufrufe
zur Gewalt tauchen auf: „Kommt
jetzt alle Mann, wir zerstören
den Gegner“ oder „Es kann passieren, dass der V-Mann jetzt ins
Gras beißt“, „Splitternackt jagen
wir dich Fotze über die Straße“ –
gemeint sind Männer mit geringerem Kampfgeist.
Staatsanwaltschaft und Kriminalpolizei äußern sich unter
Hinweis auf die laufenden Ermittlungen derzeit nicht zu weiteren Details. Klar ist aber, dass
die Behörden einen Bandenkrieg
im Milieu verhindern wollen:
Die Tribuns wollen mittelfristig
auch Motorrad fahren. Im April
hat sich das erste Chapter zum
MC erklärt. Gruppen wie den
Hell’s Angels wird das nicht gefallen.
ls die Freiburger Gartenstadt vor 100 Jahren in
Bau ging, war sie ein revolutionäres städtebauliches und
soziales Experiment: ein Stadtteil, in dem einfache Bürger
günstige Häuschen mit Garten
zur Selbstversorgung bekommen sollten.
Nach ihrer Fertigstellung war
die Siedlung eine
Art autarke Insel
vor den Toren
Freiburgs, und
all das sorgte dafür, dass sich die
Bewohner dieser
ganz eigenen Welt oft mehr als
Gartenstädter sahen denn als
Freiburger. Obwohl die Fächersiedlung heute mitten in der
Stadt liegt und bunt durchmischt ist, scheint sich einiges
an identitätsstiftender Wirkung gehalten zu haben.
Zum 100. Geburtstag ist nun
noch ein Buch erschienen. Autoren sind bis auf zwei Ausnahmen die Gartenstädter selbst.
Auf 144 Seiten haben sie die
Baugeschichte des einst aus
England übernommenen Modellstadtteils recherchiert und
die historischen Hintergrunde
erklärt. Das Buch erzählt, wo die
Bewohner im Laufe der Jahrzehnte arbeiteten und wo sie
einkauften, die Geschehnisse
im Viertel während der NS-Zeit
MÜLLHEIM
Neuer Städtebecher
im Reha-Laden
Handbemalt in den Werkstätten des Reha-Vereins
FOTO: ZVG
Noch rechtzeitig zu Weihnachten wird der neue Städtebecher
von Müllheim im Reha-Laden
angeboten. Der Becher ist handbemalt, spülmaschinenfest und
mikrowellengeeignet.
Hergestellt wird er in den Werkstätten
des Reha-Vereins, wo psychisch
Kranke die Wiedereingliederung
in den Beruf ermöglicht wird. Im
Müllheimer Reha-Laden, Wilhelmstraße 3, werden neben Eigenprodukten auch Artikel aus
anderen sozialen Einrichtungen
angeboten. Dazu gehören die
Freiburger Bächleboote, Holzspielwaren, Hängematten, Dinkel- und Hirsenkissen. Aktive
Menschen finden dort alles, was
sie zum Spielen, Jonglieren oder
Experimentieren brauchen. DS
Tel. 0 76 33 / 94 87 37
Frohe Weihnachten
Liebe Kunden und Mitarbeiter, wir danken Ihnen sehr
für Ihre Treue und wünschen viel Glück und Gesundheit
für das Jahr 2015.
sind aufgearbeitet, und selbst
die Flora und Fauna des heutigen Garten-Patchworks hat ein
Autor sorgfältig analysiert. In
zahlreichen Fotografien wird
zudem das Einst
und Jetzt der
Straßenzüge einander gegenübergestellt.
Das Ergebnis ist
das wohl umfassendste Buch
über den am
Reißbrett entstandenen Stadtteil und ein beeindruckender
Querschnitt
durch 100 Jahre
Alltagsgeschichte. Recherchiert wurde nicht
nur in Archiven, denn noch immer gibt es in der Gartenstadt
Menschen, die seit den 20er
Jahren dort wohnen, und Familien, deren Lebensmittelpunkt
seit Generationen im Kleinuniversum zwischen Fichte-, Bauhöfer- und Freiliggrathstraße
liegt und die unterhaltsame Sittengemälde aus einigen Jahrzehnten parat haben.
JENS KITZLER
> 100 JAHRE GARTENSTADT
Freiburg-Haslach, erhältlich für 5
Euro unter anderem bei Rombach, in der Geschäftsstelle der
Badischen Zeitung, bei Bleistift
und Co. (Carl-Kistner-Straße 48)
und Toto-Lotto Lickert (Carl-Kistner-Straße 18a).
8 AUS DER REGION
Der Sonntag · 21. Dezember 2014
Hausgemachte Spätzle und Apfelkuchen
Ausflugstipp: Über die Feiertage haben viele HÜTTEN im Schwarzwald geöffnet
sen. An Silvester ist bis 17 Uhr
und an Neujahr ab 13 Uhr geöffnet. Zum Familienbetrieb am
Stollenbach gehört nicht nur die
Hüttenwirtschaft, sondern auch
die Arbeit mit der Herde. Jeden
Sommer kommen aus dem Tal
zwischen 120 und 140 Stück
Jungvieh auf die Erlenbacher
Weide. „Die meisten gehören der
Mit oder ohne Schnee –
Schwarzwaldhütten haben
als Ausflugsziel im Winter
ihren besonderen Reiz. Ein
Besuch lässt sich auch mit
einer kleinen Wanderung
kombinieren. Viele Hütten
haben sogar an Weihnachten und Neujahr geöffnet.
FAKTEN
JACQUELINE LÜRKEN
Das Skigebiet Feldberg ist etwas
mühsam in die Wintersaison
2014/15 gestartet. Bisher blieb
der große Schnee aus. Doch das
entmutigt die Menschen, die
von den Winterurlaubern leben,
nicht. „Die Gäste kommen so
oder so“, meint Vera Kreuzer,
Hüttenwirtin der Menzenschwander Hütte (1 220 Meter).
„Bis Februar ist hier oben alles
ausgebucht. Die Leute müssen ja
irgendwohin.“ Das bedeutet für
sie und ihren Partner Clemens
Beckert (60) Dauereinsatz an
den Feiertagen und an den Tagen zwischen den Jahren. Der 50jährigen macht ihr Job Spaß:
„Man ist’s gewöhnt, und es ist
immer lustig.“ Sie kenntviele der
Gäste. Diese kommen immer
wieder, wegen des selbstgebackenen Brots oder der hausgemachten Spätzle mit Eiern von
den eigenen Hühnern. Clemens
Beckert bereitet beides am Vormittag frisch vor. Aus etwas
mehr als 35 Tieren besteht das
Hühnervolk da oben auf dem
Berg. Wenn’s draußen frostig zugeht, spendet drinnen in der
Erlenbacher
Weidegenossenschaft“, sagt Senior Brüstle. Diese
besteht seit dem 16. Jahrhundert
ebenso wie die Hütte. Dort lebt
der Chef seit zwölf Jahren mit
seiner Familie. Vielleicht weiß er,
wie der Winter wird? Brüstle
zuckt mit den Schultern. „Ich
glaube nicht, dass es viel Schnee
geben wird. Es wird eher mild.“
An Weihnachten offen: die Menzenschwander Hütte.
Gaststube der 90 Jahre alten
Schwarzwaldhütte ein Kachelofen heimelige Wärme. Eigentlich ist mittwochs und donnerstags Ruhetag. Heilig Abend feiern die Hüttenwirte noch mit
der Familie. Doch weil das
Hauptgeschäft genau dann
läuft, wenn alle frei haben, ist die
Menzenschwander Hütte am
Donnerstag, 25., und Freitag, 26.
FOTO: BARTHMES
Dezember, zu den normalen Zeiten geöffnet, an Silvester bis 22
Uhr und an Neujahr schon wieder ab 10 Uhr. „Gastronomie
kennt keine Ruhezeiten“, sagt Vera Kreuzer und lacht.
Das ist auch so bei Familie
Brüstlevon der Erlenbacher Hütte (1 100 Meter). Spezialität des
Hauses sind Brägele und warmer
Apfelkuchen frisch aus dem Of-
fen. „Der ist dann quasi direkt
verkauft“, meint Jens Brüstle,
Sohn von Seniorchef Axel Brüstle. Denn unter Stadtflüchtern,
Tourengehern und Familien hat
sich diese Leckerei längst rumgesprochen. Geht’s mal lebhaft zu,
packen alle mit an. Familie wird
also groß geschrieben. Daher hat
die Erlenbacher Hütte auch am
24. und 25. Dezember geschlos-
Weihnachtsgeld gut anlegen!
SCHWARZWALDHÜTTEN vom
24. Dezember bis 7. Januar:
AUERHAHN FELDBERG, an der
Grafenmattskipiste, Skigebiet
Feldberg, täglich 11.30 bis 15
Uhr und ab 18 Uhr.
BALDENWEGER HÜTTE, rund
2,5 Kilometer ab Wanderparkplatz Rinken bei Hinterzarten,
täglich ab 10 Uhr.
BERGGASTHOF STÜBENWASEN, rund 4 Kilometer ab Todtnauberg, täglich 10 bis 20 Uhr,
Donnerstag Ruhetag außer
an Feiertagen.
BERGGASTHAUS EMMENDINGER HÜTTE, rund 300 Meter
ab Parkplatz Wintersportzentrum Feldberg, täglich 10 bis
17 Uhr, 24.12. geschlossen.
ERLENBACHER HÜTTE, Zufahrt über Oberried Richtung
Zastler, dann nach 50 Metern
rechts ab, etwa 8 Kilometer
bis zur Hütte, täglich 10 bis 22
Uhr, Montag Ruhetag, 24.12.
und 25.12. geschlossen, 31.12.
bis 17 Uhr und 1.1. ab 13 Uhr.
HINTERWALDKOPF HÜTTE,
rund 7 Kilometer ab Bahnhof
Hinterzarten, täglich 10 bis 17
Uhr, 24. 12. zu, 31.12. bis 18 Uhr
geöffnet, Montag und Dienstag Ruhetag außer feiertags.
MENZENSCHWANDER HÜTTE, etwa 400 Meter ab Parkplatz Wintersportzentrum
Feldberg, täglich 10 bis 23 Uhr,
24.12. geschlossen, 31.12. 10 bis
22 Uhr und 1.1. 10 bis 23 Uhr,
Mittwoch und Donnerstag Ruhetag außer an Feiertagen.
RAIMARTIHOF, 4 Kilometer
ab Wanderparkplatz Kunzenweg Feldberg-Bärental, täglich
9 bis 19 Uhr, ab Januar: Dienstag Ruhetag.
SCHWARZWALD BERGHÄUSLE, rund 4 Kilometer ab Bahnhof Titisee-Neustadt, täglich
11 bis 21 Uhr, 24.12. bis 16 Uhr
offen und 31.12. bis 16 Uhr, 1.1.
12 bis 19 Uhr, Donnerstag Ruhetag außer an Feiertagen.
BERGGASTHOF TODTNAUER
HÜTTE, am Feldberggipfel, 10
bis 17 Uhr, Montag Ruhetag
> Hüttenöffnungszeiten auf
www.hochschwarzwald.de
Jetzt bestellen!
Das neue iPad Air 2
für nur 14,90 €* im Monat
sowie 79 € Zuzahlung.
Jetzt mit dem BZ-Kombi-Angebot
iPad zum Sparpreis sichern.
Alle weiteren Infos und Modelle unter
badische-zeitung.de/digitalabo
oder 0800 / 22 24 22 441
* Laufzeit 24 Monate nur in Kombination mit einem
BZ Digital Premium- oder Zeitungsabonnement.
iPad Air 2
16 GB, Wifi
14,90 €*
monatlich
Die Badische – immer und überall
MENSCHEN UND MÄRKTE 9
Der Sonntag · 21. Dezember 2014
Abgeordneter kennt Kosten
BÖRSE IN DER REGION
Grüne und der Nabu weisen Vorwürfe von Patrick Rapp am BIOSPHÄRENGEBIET zurück
Kurs heute
(EUR)
Vorwoche
(EUR)
Änderung
(in Prozent)
52-Wochen
Hoch
52-Wochen
Tief
25,95
25,92
0,12%
27,55
22,60
5,52
5,26
4,94%
6,80
4,43
4,80
4,90
-2,04%
6,71
4,75
0,03
0,05 -40,00%
0,68
0,02
Energiedienst 1
Mangelnde Transparenz
bei den Kosten, mögliche
Einschränkungen durch das
geplante Landesnaturschutzgesetz, zu hoher
Druck auf die Kommunen:
Diese Punkte kritisierte der
Landtagsabgeordnete Patrick Rapp am geplanten Biosphärengebiet Südschwarzwald. Nun widersprechen
Grüne und Naturschützer
den Vorwürfen im letzten
Sonntag.
KATHRIN GANTER
Unter anderem erklärte Rapp,
er wolle mit Andre Baumann,
dem Landesvorsitzenden des
Naturschutzbundes (Nabu), „die
Entwicklungsmöglichkeiten in
Kern- und Pflegezonen noch einmal darstellen“. Dieser wandte
sich nun mit einer Stellungnahme an den Sonntag. Auch der
Grünen-Landtagsabgeordnete
Markus Rösler, der im Rahmen
seiner Dissertation die Idee für
das Biosphärengebiet Schwäbische Alb entwickelt hatte, reagierte auf das Interview. Beide
gehen detailliert auf Rapps Vorwürfe ein. So erklärt Andre Baumann: „Die von Herrn Rapp aufgeworfenen Punkte sind wichtig,
aber können aus meiner Sicht
geklärt werden.“ Er gehe nicht
davon aus, dass sich durch ein
neues Landesnaturschutzgesetz
überhaupt nennenswerte Änderungen für bestehende oder geplante Biosphärengebiete in Baden-Württemberg ergeben sollten: „Es gibt nationale und internationale
Standards
für
Biosphärenreservate.“ Diese seien vom damaligen Naturschutzminister Peter Hauk beim Bio-
Unschuldige Naturschönheit schützt vor Wahlkampf nicht: Nebelkerzen gegen das Biosphärenprojekt?
FOTO: SCHUBERT
sphärengebiet
„Schwäbische
Alb“ beachtet worden, und diese
Standards sollte Naturschutzminister Alexander Bonde bei einem neuen Naturschutzgesetz
berücksichtigen.
Es werde sich in Sachen Biosphäre durch das geplante Gesetz nichts ändern, schreibt Markus Rösler: „Wir halten uns an die
Kriterien für die Anerkennung
und Überprüfung von Biosphärenreservaten der Unesco in
Deutschland. Damit ist auch
klargestellt, dass es weder hinsichtlich der Kern- noch der Pflege-, noch der Entwicklungszone
Änderungen über das Landesna-
turschutzgesetz – und auch
nicht anderweitig – geben wird.“
Rösler weist daraufhin, dass
die Kosten sehr wohl transparent seien: „Im Doppelhaushalt
2015/2016 sind entsprechende
Sach- und Personalstellen eingestellt. Patrick Rapp liegen diese
Infos wie allen Landtagsabgeordneten inklusive präziser Angaben zur Besoldung des geplanten Biosphärenteams seit 4. November vor.“
Der Lörracher Landtagsabgeordnete Josha Frey (Grüne)
drückt seine Verwunderung aus:
„Alle von dem Kollegen Rapp
aufgeworfenen Fragen müsste
er sich als Abgeordneter eigentlich mittlerweile selbst beantworten können.“ Markus Rösler
meint: „Entweder er versteht etwas falsch oder er will es nicht
verstehen oder er will Nebelkerzen werfen, um aus Prinzip Kritik zu üben.“ Das gelte auch für
die angebliche Verquickung von
Leader- Förderung und Biosphäre. „Die Trennung bei der Förderung durch Leader und das Biosphärengebiet wurden von Minister Bonde unmissverständlich bestätigt. Zum Glück wissen
dies auch alle Bürgerinnen und
Bürger sowie die Entscheidungsgremien bei uns vor Ort, die dem
für unsere Region wichtigen Projekt zum Erfolg verhelfen wollen“, so Frey.
„Es wäre schön, wenn Kollege
Rapp nicht versuchen würde,
sich mit Verunsicherungen, falschen Vermutungen und ungerechtfertigter Kritik an Grün-Rot
zu profilieren, sondern das ja
von ihm selbst als grundsätzlich
positiv beschriebene Projekt im
Sinne der Region und der Menschen dort voranbringen würde“,
kritisiert Rösler.
Nabu-Chef Andre Baumann
appelliert an die Beteiligten:
„Das geplante Biosphärengebiet
im Südschwarzwald ist zu wichtig für eine parteipolitische Auseinandersetzung. Der frühere
Regierungspräsident Julian Würtenberger (CDU) ist der politische Vater der aktuellen Initiative. Die grün-rote Landesregierung sollte nun mit den Gemeinden des Südschwarzwalds das
Biosphärengebiet auf den Weg
bringen. Ich appelliere an CDU,
SPD und Grüne, beim Biosphärengebiet Südschwarzwald an einem Strang zu ziehen und sich
bei den Haushaltsberatungen zu
einem Biosphärengebiet im
Südschwarzwald zu bekennen.“
„Wir sind sehr zufrieden“
Freiburger Brauerei GANTER legt starke Bilanz vor
Für die Freiburger Privatbrauerei Ganter war das durch die Fußballweltmeisterschaft in Brasilien stark beeinflusste Geschäftsjahr 2014 (1. Oktober bis 30. September) ein trinkfreudiges
Ereignis. Das fast 150 Jahre alte
Unternehmen konnte seinen
Umsatz um 3,7 Prozent und damit deutlich über dem Branchenschnitt steigern (Bund plus
0,4 Prozent, Land plus 2,1 Prozent). Insgesamt erzielte die
Brauerei einen Umsatz von 17,3
Millionen Euro. „Mit diesem
Wachstum sind wir sehr zufrie- Bei der Brauerei Ganter geht’s wieden“, sagt Geschäftsführer Detlef der aufwärts. FOTO: INGO SCHNEIDER
Frankenberger. Besonders gut
ließen sich Spezialbiere vermarkten, darunter der „Urtrunk“
und „Magisch Dunkel“. Als Renner im Angebot hat sich das alkoholfreie Weizenbier (plus 12 Prozent) entwickelt. Auch die Marke
„Freiburger“ fand viele Abnehmer.
Der Aufwärtstrend bei Ganter
sei ein klarer Beleg dafür, dass
die Strategie von Ganter aufgehe, sich am Markt als die traditionelle und moderne Brauerei
der Stadt und der Region zu positionieren, urteilte die Geschäftsführerin Katharina Ganter-Fra-
schetti. Die Privatbrauerei war
nach Jahren der Defizite deutlich
verkleinert und technisch modern aufgestellt worden. Sie setzt
seither ganz bewusst auf Regionalität und nur die besten Rohstoffe aus der Heimat. Diese
Rückbesinnung auf die Heimat
sei der richtige Weg, so die Geschäftsführung. Die Freiburger
Brauerei ist mittlerweile wieder
fest verwurzelt in der Region.
Das zeigt der Erfolg der Brauerlebniswelt: 12 000 Besucher
begaben sich im vergangenen
Geschäftsjahr auf die informative Tour durch die Brauerei. KAZ
Laufenburg
Kofax
3
Freiburg
Micronas
Freiburg
SAG
Freiburg
Solar-Fabrik
2,14
0,88
126,50
0,95
123,75
1,11 -14,41%
2,22%
156,15
117,05
93,05
91,18
2,05%
94,45
69,85
Freiburg
Sto AG
Stühlingen
Novartis 2
Basel
Peugeot S. A.
10,34
9,92
4,23%
12,03
7,71
270,40
287,00
-5,78%
295,80
233,60
318,00
301,90
5,33%
364,40
273,20
Mulhouse
Roche GS 2
Basel
Syngenta 2
Basel
1
2
3
Alle Werte Xetra. Ausnahmen: Berlin, Zürich (in CHF), Frankfurt − Stand KW 51
SYNGENTA
Lohnsumme steigt um einen Prozent
Der Basler Agrochemiekonzern Syngenta erhöht an seinen
Schweizer Standorten die Lohnsumme für 2015 um ein Prozent.
Die Verteilung erfolge auf individueller Basis, teilte Syngenta
in dieser Woche nach Ende der Verhandlungen mit. Die Erhöhung
sei mit den Personalvertretungen vereinbart worden.
DS
KURZ GEFASST
HÜTTINGER
Millioneninvestition und Umsatzplus
Der Freiburger Maschinenhersteller Trumpf-Hüttinger hat
zwei Millionen Euro in eine Bestückungsmaschine investiert.
Damit sei langfristig die Wettbewerbsfähigkeit des Standorts
Freiburg gesichert, teilt Geschäftsführer Dieter Pauschinger
mit. Hüttinger stellt Generatoren zur Plasmabeschichtung
her. Nachdem im Geschäftsjahr 2012/2013 der Umsatz bei
Hüttinger um 16 Prozent auf 109 Millionen eingebrochen
war, konnte das Tochterunternehmen von Trumpf zuletzt
auf 113 Millionen Euro Umsatz zulegen. Hüttinger beschäftigt
im Industriegebiet auf der Haid 700 Mitarbeiter.
DS
RUST
Europapark knackt die Fünf-Millionen-Grenze
Als erster deutscher Freizeitpark in der
Geschichte hat der Europa-Park in Rust 2014
mehr als fünf Millionen Gäste in einem Jahr
gezählt. Dass der Rekord in einem Jahr
gebrochen wurde, in dem eine Fußballweltmeisterschaft ausgetragen wurde, macht
ihn noch bemerkenswerter. Erfahrungsgemäß gehen die Besucherzahlen während
der großen Fußballturniere zurück. Bundesweit, teil der Europapark mit, liege der Park als Tourismusziel
DS
vor Sehenswürdigkeiten wie dem Kölner Dom.
UNITED PLANET
Firmengründer gestorben
Der Gründer der Freiburger Software-Unternehmen Lexware
und United Planet, Axel Wessendorf, ist in dieser Woche seinem
schweren Krebsleiden erlegen. Dies teilt United Planet mit.
Wessendorf war 54 Jahre alt. Nach dem Verkauf von Lexware
an den Haufe-Verlag hatte Wessendorf United Planet gegründet.
DS
Das Unternehmen zählt mehr als 100 Beschäftigte.
Abb. zeigt Sonderausstattung
AB SOFORT BEI UNS
15 X CORSA E
ZUR PROBEFAHRT!
DER NEUE CORSA
JETZT FRÜHBUCHERVORTEIL SICHERN!
Opel Corsa Edition 5-türig
1.4 mit 66 KW (90 PS)
Metallik-Lack, Style-Paket, CD Radio mit
Bluetooth, Klimaanlage, Bordcomputer.
Inkl. Fracht- und Zulassung. UPE 16.820 €
Frühbucherpreisvorteil: 2.070 €
AB SOFORT! UNSER
FRÜHBUCHERPREIS:
14.750 €
Kraftstoffverbrauch (l/100km): innerorts: 4,4/ außerorts: 6,6/ kombiniert: 5,2;
CO2-Emmissionen kombiniert 122 g/km, Effiziensklasse C (gemäß VO EG 715/2007).
MÜLLHEIM Bahnhofstraße 12
0 76 31 / 36 42-20
HEITERSHEIM Bundesstraße 11-13 0 76 34 / 52 6 1-0
BAD-KROZINGEN Freiburger Straße 3 0 76 33/ 9 08 89-0
GmbH EFRINGEN-KIRCHEN Beim Breitenstein 16 07628/91891-24
mehr Fahrzeuge finden Sie auf www.auto-sum.de
iginal
Grenzgängertage.de
Das Or
Steuern ● Krankenversicherung ● Pensionskasse
10 NACHRICHTEN
Der Sonntag · 21. Dezember 2014
Vor der großen Aufrüstung?
Nordkorea plant, Atomprogramm auszubauen – Obama will auf Hackerattacke reagieren
Washington (AFP). Nordkorea will nach eigenen Angaben sein Atomprogramm
massiv ausbauen. Derweil
hat US-Präsident Barack
Obama dem Staat wegen
der Hackerattacke auf den
Filmkonzern Sony mit Konsequenzen gedroht.
Wir wünschen allen unseren Kunden ein besinnliches
Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Jahr 2015.
Wir freuen uns, Sie im neuen Jahr wieder bei uns beIhr Kaiser-Team
grüßen zu dürfen.
Kaisers Gute Backstube
Gewerbestr. 2
79238 Ehrenkirchen
Tel.: 07633-93339-0
www.kaisers-backstube.de
HOLZOFEN
NEUE !
NG
FÜHRU
Spezielle
italienische Küche
da Salvino
Ristorante | Pizzeria | Bar
Liebe Gäste,
Wenn Sie die italienische Gastronomie lieben
und viel Wert auf marktfrische Zutaten legen –
dann sind Sie bei uns richtig.
Einen angenehmen Aufenthalt wünscht Ihnen
Familie Modica und Team
Das Außenministerium in
Pjöngjang erklärte gestern Nachmittag laut der staatlichen Nachrichtenagentur KCNA, Nordkorea werde seine Fähigkeit zur
Selbstverteidigung in allen Bereichen stärken. Dies gelte auch
für die nukleare Bewaffnung.
Das Ministerium verurteilte zugleich eine Abstimmung in der
UN-Vollversammlung, die am
Donnerstag mit breiter Mehrheit die Menschenrechtsverletzungen in Nordkorea verurteilt
hatte. Das Außenministerium
kritisierte die UN-Abstimmung
als „Höhepunkt der hässlichen
US-Politik der Feindseligkeiten“.
In New York hatten am Donnerstag 116 Staaten für eine Resolution gestimmt, in der der
UN-Sicherheitsrat aufgefordert
wird, die Regierung Nordkoreas
vor den Internationalen Strafgerichtshof (IStGH) in Den Haag zu
stellen. Die Resolution, in der
auch gezielte Sanktionen gegen
ranghohe Funktionäre des kommunistischen Landes gefordert
werden, ist allerdings nicht bindend. Ob der UN-Sicherheitsrat
der Aufforderung nachkommen
wird, ist ungewiss. Nordkoreas
Verbündeter China hat in dem
mächtigsten UN-Gremium ein
Vetorecht.
Der Sicherheitsrat befasst sich
morgen mit dem Thema, eine
Entscheidung über eine Anrufung des Haager Tribunals wird
nicht erwartet. Nordkorea wird
keinen Vertreter zu den Beratun-
Freiburger Straße 1a · 79418 Schliengen · Tel. 0 76 35 / 26 15
Tel. 0 76 35 / 827 25 77 · Fax 0 76 35 / 827 25 78
www.lagrottaschliengen.de · info@lagrottaschliengen.de
Nordkoreas Führer Kim Jong Un im Kreis von Soldaten. Das Außenministerium des Landes kündigte jetzt
an, man wolle „die Fähigkeit zur Selbstverteidigung in allen Bereichen stärken“.
FOTO: DPA
gen entsenden. Hintergrund der
Resolution ist ein UN-Bericht,
der detailliert das System von
Gefangenenlagern mit Folter,
standrechtlichen Hinrichtungen und Vergewaltigungen in
Nordkorea beschreibt. Die Regierung in Pjöngjang hatte wegen
der UN-Kritik an der Menschenrechtslage in Nordkorea im November mit einem neuen Atomwaffentest gedroht. Der dritte
und bislang letzte Test fand im
Februar 2013 statt.
„Wir werden reagieren“, drohte
US-Präsident Barack Obama in
Washington derweil Nordkorea
wegen der Hackerattacke auf
den Filmkonzern Sony mit Konsequenzen. Er bezeichnete es zugleich als „Fehler“, dass Sony die
Nordkorea-Satire „The Interview“ nach ominösen Terrordrohungen zurückzog. Sony erklärte, den Film nun auf anderem
Wege veröffentlichen zu wollen.
Nordkorea wies die Anschuldigungen Washingtons gestern zurück und forderte die USA zu gemeinsamen Ermittlungen auf.
„Wir können bestätigen, dass
Nordkorea in diese Attacke verwickelt ist“, sagte Obama. Sony
habe mit der Absage der Premiere „einen Fehler gemacht“. Es
dürfe nicht sein, dass „irgendein
Diktator an irgendeinem Ort“ in
den USA eine Zensur durchsetzen könne. Nach Erkenntnissen
des FBI ist die Regierung in
Pjöngjang direkt für den Cyberangriff und die Terrordrohungen verantwortlich. Mit der „Einschüchterung“ bewege sich
Nordkorea „außerhalb der Grenzen des akzeptablen Verhaltens
von Staaten“, erklärte die USBundespolizei.
Im Zentrum der Affäre steht
eine Gruppe mit dem Namen
Guardians of Peace (GOP), die
Ende November einen Cyberan-
griff auf Sony gestartet und interne Dokumente und E-Mails
veröffentlicht hatte. Vor einigen
Tagen sprach die Gruppe wegen
der Satire „The Interview“, in der
es um ein Mordkomplott gegen
Nordkoreas Machthaber Kim
Jong Un geht, ominöse Drohungen aus und erinnerte an die Terroranschläge vom 11. September
2001 in den USA. Mehrere Kinoketten entschieden daraufhin,
den Film aus dem Programm zu
nehmen – woraufhin Sony den
für Weihnachten geplanten Kinostart komplett absagte.
Nordkorea selbst wies die Anschuldigungen aus den USA zurück. „Unser Land hat keine Beziehung zu dem Hacker“, erklärte
die UN-Vertretung des kommunistischen Landes. Zuvor hatte
Pjöngjang die Attacke aber als
„gerechte Tat“ gutgeheißen. Sony habe mit dem Film die „Würde“ der Staatsführung verletzt.
„In einem sehr frühen Stadium“
Öffnungszeiten: 12.00 – 14.00 Uhr und 17.00 – 23.00 Uhr
Die Deutsche Telekom erwägt den VERKAUF VON T-ONLINE an den Springer-Konzern
Jeden Sonntag 370.000 mal
im Briefkasten.
DÜSSELDORF (AFP). Die Deutsche Telekom verhandelt einem
Bericht zufolge mit dem Konzern Axel Springer über einen
Verkauf des Portals T-Online. Es
gebe bereits Gespräche zwischen Spitzenmanagern beider
Unternehmen, berichtete die
Wirtschaftswoche gestern vorab.
Die Gespräche befänden sich
aber noch „in einem sehr frühen
Stadium“. Von der Deutschen Telekom und vom Konzern Axel
Springer waren zunächst keine
Stellungnahmen zu erhalten.
Dem Bericht zufolge steht bereits fest, dass T-Online verkauft
werden soll. Das Portal ist der Arbeitsgemeinschaft Online Forschung (Agof) zufolge das reichweitenstärkste Online-Medium
in Deutschland. Weil auch die zu
Axel Springer gehörende Internetseite der Bild-Zeitung, bild.de,
eine der meistgenutzten Nachrichtenseiten ist, müsste der
Kauf von T-Online durch den
Medienkonzern laut Wirtschaftswoche vom Bundeskartellamt
geprüft werden. Ungewiss ist
dem Bericht zufolge noch, ob neben dem Portal weitere zu T-Online gehörende Aktivitäten veräußert werden, zum Beispiel der
E-Mail-Dienst.
Axel Springer ist mit einem
Umsatz von 2,8 Milliarden Euro
im Jahr 2013 der zweitgrößte
deutsche Medienkonzern hinter
Bertelsmann. Das Unternehmen
hat das Ziel ausgegeben, zum
weltweit führenden „digitalen
Verlag“ zu werden. Im vergangenen Jahr wurde bereits die Hälfte
des Umsatzes im Online-Bereich
erwirtschaftet. Zu Axel Springer
gehören neben NachrichtenPortalen unter anderem auch
das Karrierenetzwerk „Stepstone“, die Immobiliensuchseite
„Immonet“ und die Autovermittlungsseite „Autohaus24“.
DA S W E T T E R
9°
5° Lahr
Ettenheim
9°
5°
NOTDIENSTE
Emmendingen
Krankentransporte:
DRK 1 92 22
Ärztlicher- , Kinderärztlicher-,
Augenärztlicher u. Zahnärztlicher Notfalldienst an Wochenenden und Feiertagen
rund um die Uhr
01805/19292 300
Apotheken-Notdienst-Infotelefon:
Festnetz: 0800/0022833 (kostenfrei);
Mobilfunk: 22833 (max. 0,69 €/Minute);
Im Internet: mehr.bz/apotheken
Tierärztlicher Notdienst:
0 76 31/3 65 36
Breisach a. Rh.
9°
5°
Rhe
in
Feuerwehr/Rettungsdienst:
112
Frauenhaus:
0 76 21/4 93 25 und 0761/3 10 72
Frauenhorizonte –
gegen sexuelle Gewalt (Freiburg)
Rund um die Uhr 0761/2 85 85 85,
Basler Straße 8
Schwangerenberatung (Moses Projekt):
0800/0 06 67 37 (anonym)
Telefonseelsorge:
08 00/1 11 01 11
Nummer gegen Kummer:
Kinder- und Jugendtelefon, 08 00/1 11 03 33
Notdienst des Rechtsanwaltsvereins:
01 72/745 19 40
Stromstörung: 0 76 23/92 18 18
Gas- und Wasserversorgung:
0 76 21/4 02 30
isam
Dre
Polizeirevier Müllheim:
17 88-0
Elzach
Elz
Waldkirch
Furtwangen
Freiburg
Müllheim
Im Norden Tiefdruckeinfluss und dichte Wolken.
Dort stellenweise Regen und sehr windig, teils
stürmisch. Im Süden überwiegend trocken und ab
und zu etwas Sonne. Dazu 6 bis 10 Grad.
heute
9°
Titisee
F ELDBERG
ELDBERG
morgen
12°
2
Neustadt
0 l/m²
Niederschlag
übermorgen
13°
3
3
0 l/m²
Niederschlag
0 l/m²
Niederschlag
1493
1493 m
m
-1°
Schluchsee
-3°
Bonndorf
4°
St. Blasien
0°
8° Schopfheim
WaldshutWeil a. Rh. 2°
Tiengen
Lörrach
Basel
DEUTSCHLANDWETTER
Durch stärker werdenden Hochdruckeinfluss erwartet uns heute ruhiges Wetter. Die Wolken
sind noch recht dicht, sodass die Sonne nur abschnittsweise oder kaum hervorkommt. Regen
oder Niesel fällt nur noch vereinzelt. Im Bergland
schneit es ein wenig. Bei mäßigem Westwind
steigen die Temperaturen bis auf 9 Grad. In der
neuen Woche nimmt der Hochdruckeinfluss
weiter zu. Es wechseln sich Sonne und Wolken
bei ausgesprochen milden Temperaturen ab.
4°
0°
9°
5°
Bad Krozingen
REGIONALWETTER
Rheinfelden
Bad Säckingen
6°
1°
10°
Kiel
10°
7°
Bremen
Rostock
9°
6°
Hamburg
8°
6°
Hannover
Essen
9°
7°
7°
6°
Köln
Frankfurt
Berlin
Dresden
8°
6°
Nürnberg
5°
6 12 18 0
6 12 18 0
6 12 18 Uhr
1 Windstärken in den Kreisen in Beaufort
08:15 / 16:38 Uhr
07:10 /16:34 Uhr
Auf- und Untergangszeiten gelten für Freiburg
Saarbrücken
Stuttgart
9°
5°
Freiburg
6°
4°
6°
4° München
Der Sonntag
Ihre Meinung
interessiert uns!
Leserbrief im Internet schreiben:
www.der-sonntag.de
Hier könnte Ihre
Anzeige stehen!
Sport
Mit Pathos und Stars
Bildgewaltig,voller Pathos und mit
Starswie Christian Bale (Foto) knüpft
„Exodus: Götter und Könige“ an die
Bibelverfilmungen des klassischen
SEITE 14
Hollywoods an.
21.Dezember2014
Gewinnen – egal wie
Mehr unter Zugzwang kann
man kaum stehen als der
SC Freiburg vor dem letzten
Hinrundenspiel gegen Hannover 96. SC-Trainer Christian Streich versucht nun,
den Druck von seiner
Mannschaft zu nehmen,
und bittet die Zuschauer
um Hilfe.
TONI NACHBAR
Kann man dank einer Niederlage
Selbstvertrauen tanken? Einiges
spricht dafür, dass die SportclubProfis mit breiter Brust vom Auswärtsspiel in München am
Dienstag nach Freiburg zurückkehrten. Denn vor dem Auftritt
in der bajuwarischen Landeshauptstadt war die Befürchtung
groß, dort gewaltig unter die
Räder zu geraten und mit einem
Horror-Ergebnis im Gepäck im
Breisgau wieder anzukommen.
Der Klassenunterschied zu einer
der besten Mannschaften in der
europäischen Fußballgeschichte
ist beträchtlich, hinzu kam, dass
der Außenseiter in den angeschlagenen Vladimir Darida und
Jonathan Schmid zwei wichtige
Leistungsträger im Kreativbereich ersetzen musste.
Die letztendlich doch recht
knappe 0:2-Niederlage gegen
Robben und Co. dank vor allem
einer begeisternden Leistung
des Freiburger Torhüters Roman
Bürki wertete Routinier Sascha
Riether im kicker als „ordentliches“ Resultat. „Wir sind nicht
untergegangen“, sagte Trainer
Christian Streich, um gleichzeitig anzudeuten, dass er nicht
gänzlich an einer Sensation in
München gezweifelt hatte:
„Wenn Günter bei seiner großen
Chance die 1:0-Führung für uns
gemacht hätte, wäre vielleicht
sogar die Riesenüberraschung
drin gewesen.“ Sogar beim Stand
von 0:2 will er noch eine Chance
gewittert haben: „Hätten wir den
on gefunden?
rzeug sch
schfah
Wun
www.bullert-automobile.de
79350 Sexau · Tel. 0 76 41/ 933 660-0
Was tun gegen
ARTHROSE?
–
Dufner und das
Weihnachtsgeschenk
STANDPUNKT
Nirgends ein
Hoffnungsschimmer
Der ist zuversichtlich, diesmal in
Sein Einsatz wäre gegen Hannover 96 enorm wichtig für den Sportclub: Freiburg gewinnen zu können:
FOTO: HEUBERGER „Es wäre das i-Tüpfelchen unter
Mittelfeldspieler Vladimir Darida.
einer guten Hinrunde“, sagt
Anschlusstreffer erzielt, hätte schätzen. Von der Tabellensitua- Korkut.
Sportdirektor Dirk Dufner
ich Christopher Jullien wegen tion her gesehen steht dem
seiner Kopfballstärke ganz nach Schlusslicht aus Freiburg das zeigt selbstverständlich auch
vorne reingestellt.“
Wasser bis zum Hals. Mensur nicht viel Mitgefühl angesichts
Was dies alles für das heutige Mujdza, derzeit nur Dauerreser- der prekären Situation, in der
Heimspiel gegen Hannover 96 vist, sagte vor dem Training am sich der Sportclub befindet: „Wir
im Schwarzwaldstadion, 17.30 Freitagnachmittag nur: „Wir wollen den Freiburgern keine
Uhr, live auf Sky, für eine Aussa- müssen dieses Spiel unbedingt verfrühten Weihnachtsgeschenke machen.“
gekraft besitzt, ist schwer einzu- gewinnen – egal wie.“
r
se eller
n
U ts
s
Be
Ford Fiesta SYNC Eco
5-türig, 1.0 l, 59 kW (80 PS)
ABS
Sitzheizung
beheizbare Frontscheibe
Notruf-Assistent
Front- und
Seitenairbag
ESP
Klima
LMRäder
Audio/CD
BluetoothFreisprech­
einrichtung
ZV mit FB
Servo
Abb. zeigt Wunschausstattung gegen Mehrpreis.
Willig’s Neupreis war 17.285 �
www.injoy-muellheim.de
N
ichts deutet
wird die Fifa lange
darauf hin,
nicht bekommen.
dass dem
Was das Ansehen
Fußball-Weltverdes Verbandes beband (Fifa) bald ein
trifft, ist die GarciaBefreiungsschlag
Affäre eine Katastrogelingen könnte –
phe. Vor aller Welt
gegen die Vorwürfe,
steht nun die Fifa als
TONI NACHBAR
die Vergabe der WMein korrupter MauTurniere in Russschel-Verband da,
land (2018) und Katar (2022)
der nicht die Kraft zur Selbstseien eng mit Korruptionsfäl- reinigung besitzt. Blatter
len verquickt, und gegen die
kommt uneinsichtig und
weltweit geführten Attacken,
machtversessen daher.
ihr Präsident und seine GeDies schadet dem Fußball gefolgschaft scheuten nichts so
waltig – der lange Zeit ein Ansehr wie die Transparenz.
sehen pflegte, die gewaltigen
Die zweitägige Sitzung der
Probleme, die beispielsweise
Exekutive des Verbandes im
Sportarten wie den Radsport
marokkanischen Marrakesch
oder die Leichtathletik plagerweckt eher den Eindruck,
ten, nicht zu kennen. Doch
die Fifa-Oberen, allen voran
nun haben ihn seine Oberen
Joseph S. Blatter, erfüllt die
endgültig an den Pranger geHoffnung, sie könnten mit
bracht.
halbherzigen Kompromissen
Nichts deutet auf eine Umkehr
den seit Wochen schwelenden hin. Auch ist innerhalb der Fifa
Krisenbrandherd löschen (sie- keine Fraktion oder eine
he auch Artikel auf der folgen- Machtgruppierung erkennbar,
den Seite).
die den Verband auf einen
Was daraus folgt, ist nicht abSelbstreinigungskurs steuern
zusehen. Die Weltmeisterkönnte.
schaft in Katar dem arabischen Ob ein Aufstand der Europäer,
Staat wegzunehmen, scheint
zusammen geschlossen in der
aus juristischen und nicht zu- Uefa, einen Befreiungsschlag
letzt politischen Gründen der- bringen könnte, ist mehr als
zeit ausgeschlossen. Mit dem
fraglich. Möglicherweise gibt
Turnier in Russland ist es noch es dazu zwischen Ost und
komplizierter. Schon wegen
West, Süd und Nord gar kein
der Ukraine-Krise werden die
gemeinsames Interesse.
Diskussionen darüber nicht
Die Sache ist mehr als verabreißen, Ruhe an dieser Front trackt.
–
el. FH vorne
„Schon morgens beim Aufstehen
tut jeder Handgriff weh. Meine
Finger verformen sich immer
mehr“, so beschreiben viele Pa­
tienten mit Hand­Arthrose ihre
Beschwerden. Ganz gleich welche
Gelenke betroffen sind, Arthrose
bedeutet Schmerzen, Einschrän­
kungen und vielfache Sorgen.
Was aber kann man selbst da­
gegen tun? Kann man selbst
mithelfen, wieder schmerzfrei zu
werden oder wenigstens besser
zurechtzukommen? Über zwei
Millionen Arthrose­Patienten ha­
ben sich bisher an die Deutsche
Arthrose­Hilfe gewandt und de­
ren Ratgeberhefte angefordert.
Diese „Arthrose­Info“­Hefte ent­
halten praktische Tipps, die leicht
07631/18060
DIE FIFA IN DER KRISE
Als Tabellenletzter empfängt der SC FREIBURG unter Zugzwang Hannover 96
Sein Trainer hingegen warnt
davor, gegen die in dieser Saison
überraschend starken Niedersachsen zu viel Druck aufzubauen: „Ich will den sogar von der
Mannschaft nehmen. Wir müssen ihr Vertrauen geben und an
einer Taktik arbeiten, die sie
stark macht. Wir möchten dem
Publikum zeigen, dass wir bis zur
letzten Sekunde fighten, und die
Symbiose mit ihm herstellen.“
Hoffnung weckt auch die Verletztensituation: Nur Oliver Sorg
fällt wegen eines Muskelfaserrisses sicher aus. Die in München
fehlenden Darida und Schmid
hingegen sind für den SC-Trainerstab ebenso Alternativen wie
der nach einer längeren Verletzung wiedergenesene Maximilian Philipp und der zuletzt kränkelnde Sebastian Freis.
Dass Hannover 96 auch in der
vergangenen Saison am letzten
Spieltag in Freiburg gastierte
und hier verlor, wertete Streich
als ein gutes Vorzeichen. Und
auch in Hannover war das Gesetz der Serie vor der Abreise
nach Freiburg ein Thema, denn
seit zwölf Jahren gelang Hannover 96 noch kein einziger Sieg
vor Weihnachten. Das 1:2 in Freiburg vom Vorjahr hatte den
Rausschmiss des 96er-Coaches
Mirko Slomka zur Folge sowie
den Beginn des Engagements
des jetzigen Trainers Tayfun
Korkut.
Weitere INFORMATIONEN unter Tel.
jetzt für
13.990 €
GRATIS bei Kauf
bis 24.12.2014
1 Satz Winterräder
Gerne unterbreiten wir Ihnen ein
günstiges Finanzierungsangebot.
❄
Kraftstoffverbrauch (in l/100 km nach VO (EG) 715/2007 und VO
(EG) 692/2008 in der jeweils geltenden Fassung): Ford Fiesta: 5,8 (innerorts), 3,8 (außerorts),
4,6 (kombiniert); CO2-Emissionen: 105 g/km (kombiniert).
Autohaus Willig GmbH
Direkter Vertragspartner der Ford-Werke GmbH
Norsinger Str. 2 · 79189 Bad Krozingen · Tel. 0 76 33 / 30 33-0 · www.ford-willig.de
Musik-Streaming
von Sonos.
Aktuell 1 Jahr
Musik-Abo
DEEZER gratis!
Merianstraße 5
D-79098 Freiburg
Telefon 07 61 - 3 11 86
www.polansky-hifi.de
Weitere Streaming bzw. Bluetooth Komponenten von
Bayan, Cambridge Audio, Denon, Heos, Inak, LOEWE,
Sonoro, T+A u. a.
12 SPORT
Der Sonntag · 21. Dezember 2014
FUSSBALL
1. Bundesliga – 17. Spieltag
FSV Mainz 05 - Bayern München
1:2
(1:1)
Tore: 1:0 Soto (21.), 1:1 Schweinsteiger (24.), 1:2 Robben (90.) – Zuschauer:
34 000 (ausv.)
FC Schalke 04 - Hamburger SV
0:0
(0:0)
1:1
(0:1)
Zuschauer: 61 973 (ausv.)
Bayer Leverkusen - Eintr. Frankfurt
Tore: 0:1 Meier (37., FE), 1:1 Bellarabi (83.) – Zuschauer: 30 210 (ausv.)
FC Augsburg - Mönchengladbach
2:1
(1:1)
Tore: 0:1 Kruse (2., HE), 1:1 Feulner (20.), 2:1 Bobadilla (51.) – Zuschauer:
30 660 (ausv.)
Werder Bremen - Bor. Dortmund
2:1
(1:0)
Tore: 1:0 Selke (3.), 2:0 Bartels (62.), 2:1 Hummels – Zuschauer: 41 100 (ausv.)
VfB Stuttgart - SC Paderborn
0:0
(0:0)
Zuschauer: 55 000
VfL Wolfsburg - 1. FC Köln
Sa. 18.30 Uhr
Hertha BSC Berlin - 1899 Hoffenheim
So. 15.30 Uhr
SC Freiburg - Hannover 96
So. 17.30 Uhr
●
●
●
●
●
●
1.
2.
3.
4.
5.
6.
7.
8.
9.
10.
11.
12.
13.
14.
15.
● 16.
● 17.
● 18.
Bayern München
VfL Wolfsburg
Bayer Leverkusen
Mönchengladbach
FC Schalke 04
FC Augsburg
Eintr. Frankfurt
1899 Hoffenheim
Hannover 96
SC Paderborn
1. FC Köln
FSV Mainz 05
Hertha BSC Berlin
Hamburger SV
VfB Stuttgart
Werder Bremen
Bor. Dortmund
SC Freiburg
17
16
17
17
17
17
17
16
16
17
16
17
16
17
17
17
17
16
14
9
7
7
8
9
6
6
7
4
5
3
5
4
4
4
4
2
3
4
7
6
3
0
5
5
2
7
4
9
3
5
5
5
3
8
0
3
3
4
6
8
6
5
7
6
7
5
8
8
8
8
10
6
41:4
31:16
28:20
25:16
28:21
22:21
34:34
24:25
19:24
21:26
16:21
19:23
24:30
9:19
20:32
26:39
18:26
15:23
Spielplan/1. Liga
Spielplan/2. Liga
FREITAG, 30. JANUAR
FREITAG, 6. FEBRUAR
VfL Wolfsburg – Bayern München
Greuther Fürth – FC Ingolstadt
VfR Aalen – Darmstadt 98
Erzgebirge Aue – RB Leipzig
SAMSTAG, 31. JANUAR
FC Schalke 04 – Hannover 96
FSV Mainz 05 – SC Paderborn
SC Freiburg – Eintr. Frankfurt
VfB Stuttgart – Mönchengladbach
Hamburger SV – 1. FC Köln
Bayer Leverkusen – Bor. Dortmund
SONNTAG, 1. FEBRUAR
Werder Bremen – Hertha BSC Berlin
FC Augsburg – 1899 Hoffenheim
45
31
28
27
27
27
23
23
23
19
19
18
18
17
17
17
15
14
SAMSTAG, 7. FEBRUAR
Union Berlin – VfL Bochum
SV Sandhausen – FC St. Pauli
SONNTAG, 8. FEBRUAR
Braunschweig – FC Kaiserslautern
Karlsruher SC – Fort. Düsseldorf
FSV Frankfurt – 1. FC Nürnberg
MONTAG, 9. FEBRUAR
TSV 1860 München – FC Heidenheim
2. Bundesliga – 19. Spieltag
Karlsruher SC - FSV Frankfurt
4:1
Fort. Düsseldorf - Union Berlin
1:0
FC Heidenheim - Braunschweig
0:1
1. FC Nürnberg - Greuther Fürth
0:0
FC St. Pauli - VfR Aalen
3:1
Jürgen Klopp, was nun?
BORUSSIA DORTMUND
überwintert auf einem Abstiegsplatz
mit 1:2. Der FC Schalke 04 kam
gegen den Hamburger SV ebenso nicht über ein 0:0 hinaus wie
der enttäuschende VfB Stuttgart
gegen den SC Paderborn.
Borussia Dortmund muss
in der Fußball-Bundesliga
auf einem Abstiegsrang
überwintern. Der ehemalige deutsche Meister und
Champions-League-Finalist
verlor gestern das Kellerduell bei Werder Bremen
mit 1:2. Der BVB rutschte
durch die zehnte Saisonniederlage (15 Punkte) auf
den 17. Platz ab, Werder verließ das Tabellenende und
kletterte auf Rang 16.
Den ersten Sieg der Hanseaten
nach sechs Pleiten in Serie gegen
den BVB leitete schon in der dritten Minute Nachwuchsstürmer
Davie Selke ein. Der Junioren-Europameister ließ nach Pass von
Santiago Garcia Dortmunds Torhüter Mitchell Langerak mit einem platzierten Schlenzer keine
Abwehrchance. Für das 2:0 sorgte Fin Bartels (62.) aus kurzer Distanz, mustergültig bedient
durch Selke. Per Kopfball konnte
Weltmeister Mats Hummels
(69.) nur noch verkürzen.
Nach dem schnellen Rückstand fanden die Gäste in der
ersten Halbzeit trotz unübersehbarer Feldvorteile überhaupt
nicht in die Partie. Die 42 000
Zuschauer im ausverkauften Wesersadion
staunten
nicht
schlecht über die zahlreichen
Fehlpässe und oft unverständlichen Abstimmungsprobleme
bei den Westfalen. Zudem wirkten die Platzherren bei nahezu
jedem Zweikampf griffiger und
entschlossener.
Bis zum Pausenpfiff von
Schiedsrichter Manuel Gräfe aus
Berlin erarbeiteten sich die Gäste nicht eine einzige klare Einschussmöglichkeit. Die sonst so
wackelige
Hintermannschaft
der Norddeutschen stand zunächst gut, selbst Pierre-Emerick
Aubamayeng konnte ungeachtet
seiner Schnelligkeit nur ansatzweise für Gefahr sorgen.
Das Team von Coach Viktor
Skripnik verlegte sich auf gelegentliche Konter und war damit
gefährlicher als der Champions-
–
Huntelaar verlängert
–
Bedient und ratlos: BVB-Coach Jürgen Klopp.
League-Achtelfinalist. Zweimal
hätte Melvyn Lorenzen in der 26.
und 43. Minute die Bremer Führung sogar ausbauen können.
Jürgen Klopp reagierte schon
nach knapp 40 Minuten und forderte die Reservisten auf, sich
für eine Einwechslung aufzuwärmen.
Ex-Kapitän Sebastian Kehl
blieb zu Beginn der zweiten
Halbzeit in der Kabine. Der Routinier wurde durch Shinji Kagawa ersetzt. Auf Vorarbeit des Japaners kam der BVB immerhin
zu seiner ersten Torchance, ein
abgefälschter Schuss von Lukasz
Piszczek (51.) strich knapp am
linken Torpfosten vorbei. Kagawa selbst hatte das 2:2 (78.) auf
FOTO: DPA
dem Fuß, jagte den Ball jedoch
freistehend weit über das Tor.
Der zweikampfstarke Kapitän
Clemens Fritz sowie Torschütze
und Vorbereiter Davie Selke waren die herausragenden Akteure.
Beim BVB war Torwart Langerak
immer auf dem Posten, wenn er
gefordert war. Hummels steigerte sich im zweiten Durchgang
nach schwacher erster Halbzeit.
In der Verfolger-Gruppe von
Herbstmeister Bayern München
und dem VfL Wolfsburg verdrängte Bayer Leverkusen (28)
Borussia Mönchengladbach (27)
vom dritten Platz. Bayer holte
gegen Eintracht Frankfurt zumindest einen Punkt durch ein
1:1, Gladbach verlor in Augsburg
Der ebenfalls vom Abstieg bedrohte Hamburger SV macht es
zumindest ein bisschen besser.
Ohne den verletzten Stürmer
Pierre-Michel Lasogga und den
gesperrten Rafael van der Vaart
erkämpften sich die Hanseaten
in Gelsenkirchen immerhin einen Punkt. Auch Schalkes Topstürmer Klaas-Jan Huntelaar
konnte unmittelbar nach der Bekanntgabe seiner Vertragsverlängerung bis 2017 gegen die
Hamburger kein Tor erzielen.
Der HSV rehabilitierte sich nach
der 0:1-Heimniederlage zuvor
gegen den VfB Stuttgart etwas,
Schalke verharrt in der Tabelle
auf dem fünften Platz (27).
Neben den Schalkern ließen
aus der Gruppe mit ChampionsLeague-Ambitionen auch die Leverkusener Punkte liegen. In der
37. Minute geriet die BayerMannschaft durch den Treffer
von Eintracht Frankfurts Alexander Meier per Foulelfmeter
ins Hintertreffen. Nachdem er
schon unter der Woche beim
spektakulären 4:4 gegen Hertha
BSC zwei Treffer erzielt hatte,
führt er die Bundesliga-Torschützenliste nun mit 13 Toren
an. Erst in der 83. Minute gelang
Bayer durch Nationalspieler Karim Bellarabi der Ausgleich.
Das war vor allem auch
schlecht für die Gladbacher, die
ihren dritten Tabellenplatz an
Leverkusen abgeben mussten.
Dabei lief es gegen zuvor zweimal nacheinander punktlose
Augsburger vorerst nach Plan: In
der dritten Minute erzielte Max
Kruse per Foulelfmeter die Führung für die Mannschaft von
Trainer Lucien Favre. Kollege
Markus Weinzierl durfte danach
zweimal jubeln. Zuerst glich
Markus Feulner (21.) aus, dann
brachte der ehemalige Gladbacher Raul Bobadilla (51.) die Gastgeber in Führung und wahrte
DPA
den Heimnimbus.
FC Kaiserslautern - SV Sandhausen
So. 13.30 Uhr
VfL Bochum - Erzgebirge Aue
So. 13.30 Uhr
BlattererklärtdenSkandalfürbeendet
So. 13.30 Uhr
Der FUSSBALL-WELTVERBAND gibt sich transparenter – aber nur ein kleines bisschen
Darmstadt 98 - FC Ingolstadt
RB Leipzig - TSV 1860 München
● 1. FC Ingolstadt
● 2. Karlsruher SC
● 3. Braunschweig
4. Darmstadt 98
5. Fort. Düsseldorf
6. FC Kaiserslautern
7. RB Leipzig
8. 1. FC Nürnberg
9. FC Heidenheim
10. Union Berlin
11. Greuther Fürth
12. VfL Bochum
13. FSV Frankfurt
14. SV Sandhausen
15. VfR Aalen
● 16. TSV 1860 München
● 17. FC St. Pauli
● 18. Erzgebirge Aue
Mo. 20.15 Uhr
18
19
19
18
19
18
18
19
19
19
19
18
19
18
19
18
19
18
11
9
10
8
8
7
7
8
6
6
5
4
6
5
4
4
4
3
6
6
3
8
7
8
7
3
7
6
8
10
3
5
5
4
4
4
1
4
6
2
4
3
4
8
6
7
6
4
10
8
10
10
11
11
30:12
28:16
28:20
23:13
29:22
26:19
21:11
21:28
28:20
22:29
22:23
27:27
24:33
15:24
15:25
23:30
22:39
15:28
39
33
33
32
31
29
28
27
25
24
23
22
21
20
17
16
16
13
www.villa-freiburg.de
Die Top-Adresse im Breisgau
7 internationale erotische Topgirls (ab 18)
erwarten dich exklusiv, stilvoll und sehr diskret
Haslacherstr. 21 A • Tel. 07 61-4 59 97 57
Notgedrungen hat sich der Fußball-Weltverband (Fifa) zu ein
wenig mehr Transparenz entschlossen, der Freifahrtschein
für die WM-Gastgeber Russland
und Katar wird aber nicht angetastet. Das stellte Joseph Blatter,
Präsident der Fifa, nach der mit
Spannung erwarteten Sitzung
des Exekutivkomitees (Exko) in
Marrakesch und einer erneut
turbulenten Woche klar. „Wir
werden die Abstimmung für
2018 und 2022 nicht revidieren“,
sagte Blatter und ergänzte: „Bis
heute gibt es keine Gründe, zu
dem Schluss zu kommen, dass
unsere Entscheidungen falsch
waren. Da müsste sich schon eine Katastrophe ereignen, damit
die Entscheidung revidiert wird.“
Allerdings will die Fifa den
vieldiskutierten
Untersuchungsbericht des zurückgetretenen Chefermittlers Michael
Garcia nun „in angemessener
Form“ veröffentlichen. Das habe
das Exko einstimmig beschlossen. Was „in angemessener
Form“ bedeutet, bleibt indes (zumindest vorerst) das Geheimnis
der Fifa-Funktionäre. Werden die
brisantesten Stellen in dem Re-
port geschwärzt sein? Werden
nur vergleichbar unbrisante Passagen für die Allgemeinheit zugänglich gemacht? Und werden
in dem Report Namen von Funktionären genannt – oder geschieht genau dies nicht?
Zugleich spielt die Fifa weiter
auf Zeit. Wie ihr Chef erklärte,
könne erst eine Publizierung der
hochbrisanten Akten erfolgen,
wenn alle Verfahren der Ethikkommission gegen Einzelpersonen abgeschlossen sind. Das
kann sich aber noch hinziehen,
da die beschuldigten Personen,
die im Zuge der WM-Vergabe gegen den Ethikcode verstoßen haben sollen, bei einer möglichen
Strafe noch vor den Internationalen Sportgerichtshof (CAS)
ziehen können.
–
Zahlreiche Fragen
bleiben unbeantwortet
–
Wann der Untersuchungsbericht vorliegen wird, ist also noch
völlig unklar. In diesem Jahr wird
es nichts mehr. Auch das kommende Jahr – so schätzen Experten – könnevorüberziehen, ohne
veröffentlichten Abschlussbe-
richt. Und je näher die nächste
WM (2018 in Russland) kommt,
desto geringer wird das Interesse
der Fifa sein, belastendes Material zu veröffentlichen. Klar ist
schon jetzt, dass die Juristen das
Sagen haben. Da die Fifa Auftraggeber des Untersuchungsberichts ist, werden Juristen, die
vom Fußball-Weltverband beauftragt sind, wohl schon dafür
sorgen, dass ein Teil der brisanten Stellen geschwärzt bleibt.
Auch sonst verzichtete die Fifa
in Marrakesch auf einschneidende Maßnahmen. Blatter und der
ehemalige Präsident des Deutschen Fußball-Bundes, Theo
Zwanziger, sollen Gespräche mit
den politischen Entscheidungsträgern in Katar wegen der Einhaltung der Menschenrechte
führen. Dabei geht es um eine
unabhängige Kommission, die
regelmäßig auf den WM-Baustellen die Menschenrechtssituation und die Fortschritte kontrollieren soll. Von einer Art Ultimatum, wie es Zwanziger angeregt
hatte, war keine Rede mehr.
Für Blatter waren die Ergebnisse Grund genug, die Skandalzeit beim Fußball-Weltverband
für beendet zu erklären. „Wir
sind in einer Krise gewesen“, sagte der 78 Jahre alte Schweizer.
„Die Krise ist gestoppt, weil wir
wieder die Einigkeit in unsere
Führung haben“, behauptete er
ziemlich unverfroren. Vor allem
aber hat Blatter Zeit gewonnen,
was ihm mit Blick auf seine mögliche Wiederwahl im Mai 2015 in
die Karten spielen könnte.
–
Borbély wird
Garcia-Nachfolger
–
In den vergangenen Tagen war
die Fifa schwer unter Druck geraten, nachdem Chefermittler Michael Garcia frustriert zurückgetreten war. Der frühere USStaatsanwalt wähnte seinen 430Seiten-Report falsch interpretiert. So hatte der deutsche Richter Hans-Joachim Eckert als Vorsitzender der rechtssprechenden Kammer nach Durchsicht
der Akten „keine gravierenden
Verstöße“ bei den WM-Vergaben
festgestellt, was weltweit Verwunderung ausgelöst hatte.
Zum Nachfolger von Garcia wurde der Schweizer Anwalt Cornel
DPA/GG
Borbély benannt.
SPORT 13
Der Sonntag · 21. Dezember 2014
Junge Himmelstürmer
Der FV LÖRRACH-BROMBACH blickt in eine vielversprechende Zukunft
Der FV Lörrach-Brombach
führt die Fußball-Landesliga nach einer fulminanten
Hinrunde an. Seit dem 21.
September hat das Team
von Trainer Ralf Moser
nicht mehr verloren, zuletzt
gewannen die Rot-weißen
achtmal hintereinander.
Klappt es dieses Mal mit
dem Aufstieg?
BOB
SKILANGLAUF
Francesco Friedrich ist beim
Zweierbob-Weltcup im kanadischen Calgary auf Rang zwei gefahren. Der 24-jährige Pilot vom
SC Oberbärenburg musste sich
mit Anschieber Martin Grothkopp nur knapp dem Letten Oskars Melbardis geschlagen geben, der nach zwei Durchgängen
0,03 Sekunden Vorsprung hatte.
Dritter wurde der Schweizer Beat
DPA
Hefti.
Die deutschen Skilangläuferinnen haben das Wettkampfjahr
im Weltcup -Distanzbereich mit einem großen Erfolg beendet.
Beim 10-Kilometer-Freistil-Rennen in Davos belegte Nicole
Fessel aus Oberstdorf Rang zwei. Sie musste sich lediglich der
Norwegerin Marit Björgen geschlagen geben, die nach 24:57,7
Minuten insgesamt 19,9 Sekunden schneller war als die Allgäuerin. Claudia Nystad wurde Fünfte, Denise Herrmann (beide
Oberwiesenthal) 15., Klassisch-Spezialistin Stefanie Böhler
aus Ibach im Hotzenwald 38. Die 33-jährige Böhler hatte sich
schon vor dem Rennen in Davos für die Nordische Ski-Weltmeisterschaft qualifiziert, die vom 18. Februar bis 1. März 2015
DPA/GG
im schwedischen Falun stattfindet.
Ihr günstigster Hypermarkt
11 0
0 0
0 %
%
tT iI eE f
s E
e
F p
P r
R e
E Ii S
Herkunft Frankreich
Das Juwel im Mittelfeld: Patrice Glaser.
gemacht. So etwas zahlt sich später auch auf dem Platz aus“, so
der Coach. Die im Schnitt 23 Jahre alte Mannschaft tritt als geschlossene Einheit auf und kann
inzwischen auch Ausfälle problemlos verkraften.
–
Tolle Entwicklung bei
Glaser und Mayer
–
Bernd Schleith hebt die Entwicklung der jungen Eigengewächse
aus der A-Jugend hervor, die erst
im Sommer zur Landesligamannschaft stießen. „Patrice
Glaser hat sich zu einem richtigen Spielgestalter entwickelt,
auch die anderen Jungs haben einen riesigen Schritt gemacht.
Das zu verfolgen, macht Spaß
und gibt uns mit unserem Ausbildungskonzept recht“, so der
Vizepräsident. Der 19-jährige
Stürmer Nils Mayer kam ebenfalls aus der A-Jugend – in seinem ersten Landesligajahr
konnte er acht Tore erzielen. Fast
jede Position bei den Lörrachern
ist doppelt besetzt – einziger
Nachteil: „Manche Spieler sind
enttäuscht, dass sie nicht häufiger eingesetzt werden. Daniel
Mundinger verlässt uns deshalb
– das ist bitter, aber wir müssen
es respektieren“, so Moser.
Der breite Kader war für den
FV bisher die Lebensversicherung in einer stark besetzten Liga. Die Konkurrenz ist groß: Der
SV Weil hat einen mit vielen Verbandsligaspielern besetzten Kader, auch der FC Auggen hat sich
verstärkt. An der Spitze der Landesliga hat sich mittlerweile ein
Dreikampf entwickelt. Der FV
Lörrach-Brombach kam erst
nach einigen Wochen richtig in
Fahrt, seitdem scheint er nicht
aufzuhalten zu sein: Den Tabel-
lenzweiten aus Auggen fertigte
das Team aus dem Grütt mit 6:1
ab. „Auggen war nicht so gut
drauf, und wir hatten einen Sahnetag. Das hohe Ergebnis ist
auch ein bisschen dem Spielverlauf geschuldet“, sagt Vizepräsident Bernd Schleith. Die Offensivspieler der Lörracher zeigten
ihre Qualität, allen voran Nils
Mayer mit drei Toren gegen die
bis dahin beste Defensive der Liga. In der Woche darauf ging es
nach Herbolzheim, wo vor allem
die mentale Stärke der Lörracher
geprüft wurde. „Da haben wir eine richtig schlechte erste Halbzeit gespielt und zurückgelegen.
Das zeigt, dass wir in dieser Liga
gegen keinen Gegner nur 80 Prozent geben dürfen“, mahnt
Schleith. Am Ende gewann der
FV Lörrach mit 3:1 und verabschiedete sich als Tabellenprimus in die Winterpause. Ralf
Moser bilanziert: „Das war ein
toller Abschluss eines ziemlich
heftigen Jahres. Wenn man zurückblickt auf das bittere Aufstiegsspiel und die vielen Abgänge, sieht man: 2014 war alles andere als ein Spaziergang.“
Ob der Aufstieg diesmal gelingt, bleibt abzuwarten. Trotz
Siegesserie beträgt der Lörracher
Vorsprung auf den zweitplatzierten FC Auggen nur einen
Punkt. Dass der FV LörrachBrombach in den nächsten Jahren nach oben will, ist kein Geheimnis. „Wir machen den Spielern keinen Druck – wenn es in
diesem Jahr nichts wird, dann
greifen wir im nächsten Jahr wieder an“, betont Bernd Schleith.
Die Chance sei größer denn je:
„Die Jungs sind spielerisch und
menschlich reifer geworden. Wir
werden sehen, wie weit sie es
noch bringen können.“
Fabian Rießle führt deutsche KOMBINATIONSSTAFFEL auf Rang zwei
Fabian Rießle musste sich im Finale des Staffelrennens dem Norweger Jörgen Graabak knapp geFOTO: AFP
schlagen geben.
te. Deutschland hatte nach dem
Springen noch knapp vor Österreich und Norwegen geführt.
Der Skispringer Richard Freitag hat seinen ersten Saisonsieg
gefeiert. Beim Weltcup im
schweizerischen Engelberg kam
der Sachse aus Aue gestern auf
128,5 und 135,5 Meter. Mit der Note 277,7 verwies er den Tschechen
Roman Koudelka um 0,6 Punkte
auf Rang zwei. Dritter wurden
punktgleich Michael Hayböck
aus Österreich und Jernej Damjan aus Slowenien. Freitag war
nach einem überstandenen
grippalen Infekt erst in Engelberg wieder ins Aufgebot gerückt.
Severin Freund (Rastbüchl) belegte Rang sieben vor Markus Eisenbichler (Siegsdorf). Stephan
Leyhe (Willingen) kam bei seinem Saisondebüt im WeltcupTeam Rang 13. Team-Olympiasieger Andreas Wank vom SC Hinterzarten wurde 25. mit 239,2
Punkten und Sprüngen von 127,5
DPA/GG
und 126,0 Metern.
Crevetten
weckt den Zauber der Feiertage!
FOTO: SCHÖN
Eine Fußspitze zu spät dran
Die deutschen Nordischen Kombinierer haben im Weltcup den
Sieg bei der ersten Staffel-Entscheidung dieser Saison knapp
verpasst. Nach dem Springen
und dem 4x5-Kilometer-Lauf lagen Tino Edelmann, Eric Frenzel,
Johannes Rydzek und Fabian
Rießle in der Ramsau lediglich
0,3 Sekunden hinter Olympiasieger Norwegen, der auf derZielgeraden vom zweimaligen Sotschi-Sieger JörgenGraabak zum
Erfolg geführt wurde. Graabak
setzte sich auf den letzten Metern mit einer Skispitze Vorsprung gegen den St. Märgener
Rießle durch – so war es auch im
Februar bei den Olympischen
Spielen im russischen Sotschi.
Rang drei ging an Frankreich,
das 8,5 Sekunden Rückstand hat-
Fessel wird Zweite, Böhler 38.
carrefour illzach
MORITZ NEUFELD
Eines kann Ralf Moser gar nicht
leiden: „Wenn ein Gegner sich
vor einem Spiel gegen uns hinstellt und sagt ,Das ist wie Sankt
Pauli gegen Bayern München' –
so etwas wurmt mich.“ Mit dem
FC Bayern habe der FV LörrachBrombach nichts gemeinsam,
schließlich investiere der Verein
in den Nachwuchs und nicht in
teure Neuzugänge. „Bei uns verdienen viele Spieler weniger als
woanders in der Landesliga“, so
der Trainer der Lörracher.
Im Sommer verpasste die
Mannschaft aus dem Grütt den
Aufstieg in die Verbandsliga
denkbar knapp: Das entscheidende Relegationsspiel gegen
den SC Offenburg ging im heimischen Stadion mit 1:2 verloren.
Der FV belohnte sich nicht für eine starke Landesligasaison. Es
folgte, dem Vereinskonzept getreu, ein Umbruch und die weitere Verjüngung der Mannschaft. Vier Spieler aus der A-Jugend rückten nach, einige erfahrene Akteure verließen das
Team.
Der Start in die neue Spielzeit
war schwierig, nicht sofort konnte der FV Lörrach die Abgänge
tragender Säulen ersetzen. „In einer so jungen Mannschaft ist es
mit den Führungsspielern natürlich so eine Sache. Frank Malzacher und Sergej Triller kamen
erst später wieder dazu – die beiden sind mit ihrer Erfahrung
ganz wichtig für das Team, das
hat man sofort bemerkt“, sagt
Ralf Moser.
Bernd Schleith, Vizepräsident
des Vereins, verfolgt alle Spiele
der ersten Mannschaft. Er konnte die Fortschritte des Teams beobachten: „Von Woche zu Woche
hat sich immer mehr ein richtiges Gerüst entwickelt, einer trägt
den anderen.“ Der Zusammenhalt im Team ist Ralf Moserwichtig, in der Vorbereitung legte er
Wert auf teambildende Maßnahmen. „Die Jungs sollen sich auch
neben dem Platz verstehen, deshalb haben wir zum Beispiel eine
Übernachtung mit Grillabend
KURZ GEFASST
Friedrich fährt auf
den zweiten Platz
rosa gekocht, Größe 20/30 Stck.
je kg Kilopreis d 20,00
Gültig nur am Sonntag, 21. Dezember:
200
15.- p
w
je kg
Herkunft Nord-Ost-Atlantik
Noix de pétoncle*
Kammmuscheln
als Einkaufsgutschein* für je 75,– l
Wareneinkaufswert für Videospiele,
Software und Zubehör
*Chlamys Nobilis, Kilopreis d 18,00
180
w
(ausgenommen Spielekonsolen)
je 100 g
* D ie Einkaufsgutscheine sind vom 22.12.2014 bis 04.01.2015 im gesamten Geschäft gültig. Ausgenommen sind
Kraftstoff an der Tankstelle und Serviceeinrichtungen (Kartenverkauf, Finanz- und Versicherungsservice, Reisen,
Mobilfunk, Geschenkkarten, Drogerie- und Apothekenartikel, Schmuck, Drive)
Angebot gültig bis 24.12.14
Herkunft Frankreich
Rindfleisch
Tournedos***
Herkunft Frankreich
Crémant
Jean Geiler
zum Braten, verpackt
1090
w
trocken, Silbermedaille 2014 beim önologischen
Wettbewerb „Vinalies Internationals“,
Literpreis d 6,80
510
Angebot gültig bis 24.12.14
Herkunft
je kgFrankreich
Angebot gültig bis 24.12.14
Rindfleisch
Preisgekrönt,
Halbe
geräucherte
Kapaun
aus vom
Charolais-Rind
Schweineschulter
Landaufzucht
erstklassige Qualität
Rotes Label, fertig zum Braten*
ILLER
*aus der Auvergne und/oder
w
Herkunft Frankreich
Herkunft Frankreich
je 0,75-l-Flasche
Angebot gültig bis 21.12.14
139090
1soeben frisch
eingetroffen3
715
Herkunft Frankreich
ww
je 0,75I-FI.
Kaviar Aquitaine
IKKA
Frisch in unserer Fleischereiabteilung
Bourgogne und/oder Ain und/
oder Landes und/oder
Gascogne und/oder Licques
und/oder Bel Épi und/oder Janzé
je nach Anlieferung, erhältlich
in unserer traditionellen Fleischereiabteilung
mulhouse ile napoleon
30-g-Dose, Kilopreis d 896,67
w
je kg
je kg
26carrefour
90
1090illzach
w
w
je 30-g-Dose
Ihr günstigster Hypermarkt
Angebot gültig
21.12.14Auswahl an Lebensmitteln
Die bis
größte
Restauration - 60 Geschäfte
1 0 0 %
Herkunft Frankreich
Foie gras de
canard MONFORT
aus dem Süd-Westen, im Tuch gekocht,
Rezept „Délicat“, 420-g-Stück.
30% Sofortrabatt an der Kasse =
d 32,45 - d 9,74, Kilopreis d 54,07
Auch als „Authentique“ in unserer
Fleischereiabteilung erhältlich
w
je 420-g-Stück
Angebot gültig bis 24.12.14
Austern
Huitres de Bouzigues
Filière Qualité Carrefour
Größe 1
Himbeer Bûche
für 10 Pers., hergestellt in unserer
eigenen Feinbäckerei, auch erhältlich
2 Einzelstücke für d 3,90
1390
w
je Bûche
Angebot gültig bis 24.12.14
Herkunft Frankreich
Birnen-Schokoladen
Bûche
1190
w
je Bûche
Angebot gültig bis 24.12.14
Herkunft Frankreich
Galette frangipane
w
je kg
Herkunft Frankreich
für 6-8 Pers., hergestellt in unserer
eigenen Feinbäckerei, auch
erhältlich 2 Einzelstücke für d 3,90
Herkunft Frankreich
590
Angebot gültig bis 24.12.14
t i e f p r e i s e
Ganze Entenstopfleber
2271
je kg
Angebot gültig bis 24.12.14
Kuchen mit
Mandelcremefüllung
für 6 Pers., 440 g, Kilopreis d 15,80
Austern
Huitres d’Arcachon
Größe 2, 2,5-kg-Körbchen mit 2 Dutzend,
Kilopreis d 7,16
1790
w
je Körbchen
695
w
Herkunft Frankreich
Angebot gültig bis 24.12.14
je Galette
Angebot gültig bis 24.12.14
Frische Wintertrüffel, gebürstet
1. Wahl Tuber Melanosporum
je 0,75- I-FI.
Herkunft Frankreich
Unser Geschäft ist heute, 21. 12. 14 durchgehend von 10 – 19.30 Uhr für Sie geöffnet!
mulhouse ile napoleon
Autobahn A 36, Ausfahrt Ile Napoléon
Öffnungszeiten: durchgehend Montag bis Freitag
8.30 bis 21 Uhr, Samstag 8.30 bis 20.30 Uhr
Die größte Auswahl an Lebensmitteln
Restauration - 60 Geschäfte
BZ Karten-Service
badische-zeitung.de/events
Oder Sie buchen Ihre Karten
unter 0761 / 496-88 88.
Der Sonntag
Kultur
21.Dezember2014
BZ Karten-Service
badische-zeitung.de/events
Drei mal drei Gerichte
Seit Jahrhunderten essen die Menschen im Erzgebirge an Heiligabend
das Neunerlei: Die Mahlzeit aus
neun Gerichten folgt einervielSEITE 16
schichtigen Symbolik.
Oder Sie wählen Ihren
Lieblingsplatz gleich vor Ort
in allen BZ-Geschäftsstellen.
NEUE TONTRÄGER
SCHUBERT UND HEBEL
Nachtlieder und Liebesklagen
A
ch, immer diese Weiber.
Da fischt der Fischer fleißig vor sich hin, und
schon lockt es von unten: „Halb
zog sie ihn, halb sank er hin“,
grad egal, verloren ist er sowieso. Was aber passiert mit solch einer Männerfantasie, wie sie sich
Goethe und
Schubert vorgenommen haben,
wenn sie von einer Frau gesungen wird? Silke Marchfeld
nimmt sich den „Fischer“ ohne
erkennbare Häme zur Brust,
aber auch ohne romantische
Dramatik, eher distanziert sich
ihr dunkler Alt. Für ihr neues
CD-Projekt mit Schubert-Liedern und Hebel-Vertonungen
hat sich die Weiler Sängerin
nun zum dritten Mal mit dem
Freiburger Gitarristen Sebastian Röhl zusammengetan, dessen artikulatorische Bandbreite
erneut schnell vergessen lässt,
dass Schubert kein Lied für Gitarre komponiert hat. Eigentlich haben sie nach der „Winterreise“ erneut eine Schubert-CD
beigelegt (mit Gedichten von
Goethe, Claudius,Uhland oder
Mayrhofer), denn nur drei Hebel-Texte sind eingestreut, zwei
in den volkstümlichen Vertonungen von Johann Christian
Haag, mit denen
Marchfeld das
Markgräflerland
entzücken wird.
Überhaupt ist „Ich
denke dein“ eine
schöne, atmosphärisch dichte CD mit
vielen Liedern über
die Nacht und die
romantische Weltentfremdung – mit dem dramatischen, jubilierenden, erkaltenden „Wanderer“ – die
nicht immer verhehlt, dass
Marchfeld von der Großbühne
kommt. Manche Forcierung
des Vibratos will den Liedern
nicht nur gut tun, und in ganz
zarten Stücken wie der „Meeresstille“ und „Wandrers Nachtlied“ wirkt ihre Stimme bisweilen etwas zu groß.
RAZ
> ICH DENKE DEIN Lieder von
Franz Schubert und Johann Peter
Hebel. Silke Marchfeld/Sebastian
Röhl. Bezug: www.marchfeldroehl.de oder Alpha-Buchhandlung, Fischerau 36, Freiburg.
Ukrainische Weihnacht
Seitenscheitel-Moses: Das Casting von Christian Bale sorgte in den sozialen Netzwerken für reichlich Unmut.
Harry Potter war schon weg
Große Unterhaltung, aber nicht mehr viel Bibel: Scotts EXODUS: GÖTTER UND KÖNIGE
Bildgewaltig, monumental
und voller Pathos. Starregisseur Ridley Scott knüpft
mit „Exodus: Götter und
Könige“ an die pompösen
Bibelverfilmungen des klassischen Hollywoods an.
Bloß von der Bibel selbst
bleibt am Ende kaum noch
etwas übrig.
STEFAN VOLK
IM KURHAUS BAD KROZINGEN findet am 1. Weihnachtstag, Donnerstag, 25. Dezember, um 19.30 Uhr, das Weihnachtskonzert mit dem
Chor Gregorianika statt. Der A-cappella-Chor – sieben klassisch ausgebildete Sänger aus der Ukraine – bietet nicht nur die vertrauten
Klassiker wie „In dulci jubilo“ und „Es ist ein Ros’ entsprungen“, sondern es werden auch Weihnachtslieder aus der Heimat von Gregorianika erklingen. Tickets gibt es bei der Tourist-Information Bad
Krozingen, Telefon 0 76 33/4 00 81 64, sowie im Internet unter
www.bad-krozingen.info.
FOTO: ZVG
KURZ GEFASST
ZMF
John Hiatt und Rea Garvey im Zirkuszelt
Der US-amerikanische Gitarrist, Pianist, Sänger und Songwriter
John Hiatt (Donnerstag, 9. Juli) und Rea Garvey, der ehemalige
Sänger von Reamonn (Sonntag, 19. Juli), spielen 2015 im Zirkuszelt
beim Zeltmusikfestival in Freiburg. Hiatt, der mit The Combo
auftritt, kann auf eine über 40-jährige Karriere zurückblicken,
Garvey hat 2014 mit „Pride“ ein Solo-Album herausgebracht.
Karteninfos gibt es unter 0761/496 88 88.
DS
WALDSEE
Magnetband mit neuem Songmaterial
Die „Magnetband“ um den Freiburger Schlagzeuger Frederik
Heisler tritt übermorgen, Dienstag, 23. Dezember, um 21 Uhr
in einem Weihnachtsspecial der Reihe Jazz ohne Stress sowie
der Reihe Discovery im „Waldsee“ in Freiburg auf. Neues
Songmaterial der Magnetband soll „uraufgeführt“ werden,
danach gibt es noch eine Afterparty mit DJ TBA (HipHop/Funk).
Der Eintritt kostet fünf Euro.
DS
FOTO:ZVG
Weil „Herr der Ringe“ und „Harry
Potter“ schon weg waren, hat
sich Sir Ridley Scott eben die Bibel geschnappt. Mit „Exodus:
Götter und Könige“ verpasst die
lebende britische Regielegende
(„Alien“, „Blade Runner“) dem angestaubten Sandalengenre nicht
zum ersten Mal einen modernen
Look. Während er sich bei „Gladiator“ dem Actionfilm zuwandte, hüllt er nun das 2. Buch Mose
in ein technisch brillantes 3DFantasygewand. Das gelingt ihm
derart gut, dass man die Vorlage
kaum noch erkennt.
–
Visuell virtuos,
oberflächlich. Da war selbst Mel
Gibsons „Passion Christi“ kontemplativer.
Für Gott, die alttestamentarische Botschaft, religiöse Auslegungen interessiert sich Ridley
Scotts Inszenierung so gut wie
gar nicht. Dramaturgisch rückt
die sehr freie Adaption stattdessen den „Bruderkonflikt“ zwischen Moses (Christian Bale)
und dem ägyptischen Pharao
Ramses (Joel Edgerton) in den
Mittelpunkt.
Die beiden vermeintlichen
Cousins wachsen gemeinsam im
Palast des Pharaos Seti auf. Doch
obwohl Ramses der Thronfolger
ist, stehen sich Seti und Moses
näher. Nach dem Tode Setis kursiert das Gerücht, Moses sei in
Wahrheit ein Hebräer, der als Baby zum Schutz vor den von Seti
veranlassten
Kindesmorden
ausgerechnet in dessen Palast
geschmuggelt wurde. Obwohl
Moses davon zunächst selbst
nichts wissen will, stellt sich
schließlich heraus, dass die Prophezeiung wahr ist, und es sich
bei ihm um den geweissagten
Anführer der hebräischen Sklaven handelt.
Ramses lässt Moses in der
Wüste aussetzen, wo dieser dank
der Hilfe einer armen Hirtenfamilie überlebt. Moses verliebt
sich, heiratet, lebt jahrelang ein
glückliches, bescheidenes Leben,
bis ihm Gott erscheint und die
Mission auferlegt, das geknechtete Volk der Israeliten nach Kanaan zu führen. Vor dem Aufbruch in das Gelobte Land muss
Moses jedoch von Ramses die
Freilassung der Sklaven erzwingen. Der göttliche Auftrag spitzt
sich zu einem Bruderkampf zu;
mit
opulent-sinnbildlichem
Showdown im geteilten Meer.
Trotz der immensen Starpower, die Scott mit Ben Kingsley, Sigourney Weaver, John Turturro
oder auch „Breaking Bad“-Star
Aaron Paul auffährt, werden
letztlich alle, die zwischen die
Fronten dieses Bruderduells geraten, zu Statisten zerrieben.
Dass Sigourney Weaver unter
der Maske der Pharaonenmutter
ohnehin fast nicht wiederzuerkennen ist, wäre da nicht weiter
aber ohne Vision
–
Wer überwältigt von den grandiosen Panoramen und berauschenden Effekten das „Buch
zum Film“ aufschlägt, wird also
enttäuscht sein. Umgekehrt ist
das nicht anders. Ridley Scott
und sein vierköpfiges Autorenteam plündern den Stoff vom
Auszug der Israeliten aus Ägypten wie ein Schatzkästchen für
Schauwerte.
Den brennenden Dornbusch,
die zehn Plagen, die Teilung des
Meeres: Ridley Scott inszeniert
all das als gigantisches Leinwandspektakel. Visuell virtuos,
aber weit entfernt von einer
theologischen Vision. Auch die
atmosphärisch intensiven Auftritte Jahwes in grimmiger Kin- Die unheilige Familie: Der tyrannische Pharao Ramses (Joel Edgerton,
dergestalt bleiben inhaltlich hier mit Golshifteh Farahani) wird grausam von Gott gestraft.
bemerkenswert, hätte die prominente Besetzungsliste dem
Streifen nicht den Vorwurf des
Rassismus eingehandelt. Vor allem, dass Moses und Ramses von
weißen Darstellern verkörpert
wurden, sorgte für heftige Kritik.
–
Stars für das Marketing
–
In einer frühen Stellungnahme
rechtfertigte Scott das Casting
mit der kulturellen Vielfalt
Ägyptens. Bewusst habe man
Schauspieler aus verschiedenen
Ethnien gecastet. Zuletzt hörte
sich das undiplomatischer an,
als er lospolterte: „Ich kann einen Film mit diesem Budget, bei
dem ich auch auf die Steuervergünstigungen in Spanien angewiesen bin, nicht stemmen,
wenn ich sage, dass mein Hauptdarsteller Mohammad Irgendwasvon Irgendwo ist. Ich bekomme den Film dann einfach nicht
finanziert.“ Die Außenaufnahmen entstanden auf Fuerteventura und in Andalusien, wo an
die 5 000 Komparsen gecastet
wurden. Die Starpower von Bale
spielte im Marketingkonzept
des Films eine zentrale Rolle.
Losgelöst von all den historischen, politischen und religiösen Kontexten bietet „Exodus“
vor allem eines: großartiges Unterhaltungskino! Mit einer knackigen Handlung, einer wohldosierten Montage aus fulminanter Action, visueller Wucht und
emotionalen Atempausen und
mit Schauspielern, die den –
nicht sonderlich hohen – Anforderungen ihrer stereotypen Rollen jederzeit gewachsen sind.
Das Problem ist nur: Ein Film
über den Exodus der Israeliten
lässt sich aus solchen Kontexten
nicht lösen. Jedenfalls nicht länger als zweieinhalb packende Kinostunden lang.
> EXODUS: GÖTTER UND KÖNIGE, Bundesstart am Donnerstag.
KULTUR IN DER REGION 15
Der Sonntag · 21. Dezember 2014
Zwei Abende für leise
Töne, zwei mit viel Musik
JOCHIMSEN
Unaufhaltsam nach vorne: Stefan Schwarzmann, Schmier und Herman Frank – kurz: Panzer.
FOTO: ZVG
Zurück zu den Metal-Wurzeln
Musiker von Accept und Destruction bringen den GERMAN PANZER ins Rollen
Als Tribut an die Anfänge
des Heavy Metal bezeichnet
Destruction-Bassist und Sänger Schmier das Projekt
Panzer. Mit Herman Frank
und Stefan Schwarzmann
von Accept hat der Musiker
aus Weil am Rhein jetzt die
CD „Send Them All to Hell“
veröffentlicht.
KLAUS RIEXINGER
Marcel Schirmer, den eigentlich
alle nur unter dem Namen
Schmier kennen, ist ein rastloser
Mensch. In dieser Woche ist er
mit seiner Band Destruction von
einer ausgiebigen und schlauchenden
Südamerikatournee
zurückgekommen, und schon
gibt er ein Interview nach dem
anderen zum neuen Projekt Panzer.
Das Interesse an Panzer sei
groß, sagt Schmier und lässt
gleich einfließen, dass nicht alle
mit dem martialischen Namen
Panzer einverstanden seien. Er
hat mit dem Klischee kein Problem. „Panzer ist ein Metallgefährt, das unaufhaltsam nach
vorne prescht. Und so sehen wir
auch die Musik“, sagt Schmier.
Ein zu schönes Bild, um es liegen
zu lassen. Und weil es sich um eine deutsche Band handelt, heißt
sie in der Langversion The German Panzer.
Der Anstoß zu Panzer kamvon
Accept-Schlagzeuger
Stefan
Schwarzmann und von Norbert
Mandel, dem Betreiber des Musik-Clubs Z7 in Pratteln. Die beiden suchten nach einer Möglichkeit, die Zeit zwischen Tourneen
und Studioaufnahmen zu überbrücken. So entstand die Idee eines Trios. Mit an Bord sollte noch
Accept-Gitarrist Herman Frank.
Blieb noch die Stelle des Bassisten und Sängers. Da fiel Mandel
Schmier ein, der quasi um die
Ecke wohnt.
„So einen Anruf bekommt
man nicht alle Tage“, sagt
Schmier. Die Bedenken Franks,
dass die gesanglichen Möglichkeiten des Frontmanns von Destruction zu begrenzt seien, wa-
ren schnell ausgeräumt. „Wenn
man mich so ein bisschen quält,
kann man noch viel mehr rausholen. Theoretisch kann ich alles
singen. Nur ich muss es noch
sein, und es muss live umsetzbar
sein.“
Anfang der 80er Jahre stand
Schmier selbst bei Accept im Publikum. Accept waren damals
nach den Scorpions die Nummer zwei in Deutschland unter
den Hardrock-Combos. Richtige
Metalfans verachteten selbstverständlich die Scorpions und bekannten sich ausschließlich zu
Accept. Bis auch die der Verlockung radiotauglicher Musik erlagen – und damit ihren vorläufigen Untergang einläuteten.
Aber das ist eine andere Geschichte und lange her. Panzer
ist die Gegenwart. Und wenn alles klappt, dann steht Schmier
2015 mit zwei Accept-Musikern
auf der Bühne. „So ist Metal“,
kommentiert Schmier.
Panzer sortieren sich selbst irgendwo zwischen Motörhead
und Judas Priest ein. Nur ein
bisschen forscher und durch-
setzt mit Speedmetal-Passagen.
Der klassische Metal behält gegenüber dem weniger melodiösen Thrash die Oberhand. Einige
Titel haben durchaus Ohrwurmqualität. Es ist eine Referenz an
die guten alten Anfangstage des
Heavy Metal, als noch nicht viel
gekünstelt wurde. Allerdings unter modernen Produktionsmöglichkeiten. So klingt das Ganze
fetter und ausgereifter als in den
80er Jahren. Mit Nuclear Blast,
der deutschen Plattenfirma für
Metal, haben Panzer schon einmal einen Vertrag für weitere Alben abgeschlossen.
Ende Januar ist Schmier wieder mit seiner Thrash-Band Destruction in der Karibik und in
den USA unterwegs. Im Frühjahr
will er sich ans Schreiben neuer
Songs fürs neue Destruction-Album machen, das Ende des Sommers erscheinen soll. Größere
Pausen haben nach wie vor keinen Platz im Leben des Herrn
Schirmer.
karib.
Inselgruppe
Getränkeschrank
österr.:
Kasse
Körperbaulehrer
weibl.
Schwein
Abk.:
Inhaber
fort,
weg
Nebenbewohner,
Nebenmann
Zeichen
für
Gallium
Fragewort
Sichtvermerk Stäbchenim Pass spiel
(Mz.)
allgemeiner
Grundsatz
Zeltlager
persönl.
Fürwort,
1. Person
Plural
!
7
vorführbe
!
immergrüne
Kletterpflanze
o n l i n e s h o p :
www.musikzentrum-freiburg.de
gekeimte
Gerste
fest,
stabil,
nicht
weich
Ausruf
des Erstaunens
russ.
Holz-,
Sommerhaus
Abk.: Ge- Kanton
meinde der
Schweiz
Ältester
2
10
®
5
3
4
5
6
7
8
engl.,
franz.:
Null
Laut der
Katze
9
10
Liebe: Ohne gegenseitiges Vertrauen lässt sich nichts Neues
aufbauen. Beruf: Es kommen
einige unerwartet schwierige Momente
auf Sie zu. Allgemein: Setzen Sie sich
energisch für Ihre Interessen ein.
LÖWE
8
Verdruss
BindeBrenn- mittel
(Baustoff
gewerbe)
Liebe: Singles sollten auf den
guten Rat aus dem Freundeskreis hören. Beruf: Heben Sie
nicht gleich beim ersten Anschein von Erfolg ab. Allgemein: Bald schon dürften
sich Missverständnisse auflösen.
KREBS
Strom
zur
Ostsee
Edelpelz
Schluss
Verlies
ZWILLINGE
Stierkämpfer
3
Riemen
2
Liebe: Sie erkennen, was für Ihre Zukunft wirklich von Bedeutung ist. Beruf: Es zeigt sich,
dass Ihre Vorgehensweise genau richtig
ist. Allgemein: Ein kleiner Erfolg wird Sie
zusätzlich aufmuntern.
Abk.: Int.
Automobil-Ausstellung
alkoh. Mischgetränk (engl.)
europ.
Strom
wohlVerschme- kehrsckend
stockung
WIDDER
STIER
starkes
Seil
Teil des
Messers
Das Musikhaus mit besonderer Note
FR-West · Mülhauser Straße 10 · Tel. 885 885
> JESS JOCHIMSEN, Für die Jahreszeit zu laut, Samstag, 27. Dezember, 20.30 Uhr und Sonntag,
28. Dezember, 19 Uhr, Jahresendlese, Montag, 29. Dezember, und
Dienstag, 30. Dezember, 20.30
Uhr. Karteninfos zu allen Veranstaltungen unter 0761 / 496
88 88.
DER SONNTAG verlost dreimal
zwei Karten für „Für die Jahreszeit
zu laut“ am Sonntag, 28. Dezember, um 19 Uhr. Einfach heute die
Nummer 0137 / 808 01 30 anrufen (50 Cent pro Anruf).
IHR HOROSKOP VOM 21. BIS 27. DEZEMBER
Liebe: Den Bedenken des Partners sollten Sie mehr Beachtung schenken. Beruf: Voller
Einsatz ist gefragt, wenn Sie jetzt punkten
wollen. Allgemein: Eine Sache nicht mit
blindem Ehrgeiz vorantreiben.
9
Klettertier
in den
Tropen
Wange
Buckelrind
französisch:
Freund
1
über
30 Modelreitle
kleine
Abteilung,
Gruppe
kaufm.:
tatsächlicher
Bestand
Ausruf
des
Ekels
S
DIGITAL-PIANO
Saugwarze
beim
Säugetier
schädlicher
Stoff
ein
kehren
anerkennende
Worte
Abk.:
Self-Extracting
Archive
schwerfallende
Spende
1
Radio
und TV:
direkt
(engl.)
Regel,
Richtschnur
6
4
über „die Russen“ herrscht, hat
Jochimsen mit „Russlandlied“ einen Song gewidmet.
Überhaupt die Musik: Der Pianist und Komponist Alexander
Paeffgen, der als Dozent an der
Mannheimer Popakademie arbeitet, wird mal die anderen begleiten, mal selbst im Mittelpunkt stehen. Tokunbo dürften
viele durch die Band tok tok tok
kennen, sie wird Titel ihres Soloalbums vorstellen. Zudem tritt
mit dem „Ruhrgebietspoeten“
Torsten Sträter ein Mann auf, der
sich mit seiner eigenen sehr unterhaltsamen Art, Geschichten
zu erzählen, längst einen großen
Namen gemacht hat.
OSC
WENN STERNE REDEN KÖNNTEN
mit
Nägeln
befestigen
span.
Mehrzahlartikel
konstruktive
Erweiterung
Gleich an vier Abenden hintereinander ist der Freiburger Kabarettist, Fotograf und Autor Jess
Jochimsen zum Jahresende im
Freiburger Vorderhaus zu erleben. Zuerst zweimal mit seinem
aktuellen Programm „Für die
Jahreszeit zu laut“ und dann
zweimal mit seiner „Jahresendlese“, zu der er auch den Pianisten
Alexander Paeffgen, den Autor
Torsten Sträter und die Sängerin
Tokunbo eingeladen hat.
„Es gibt auf dieser Welt wunderschönen Lärm, der niemanden stört. Und es gibt eigentlich
leises, aber wichtigtuerisches
oder tendenziöses Geklapper,
das nervt.“ Diese Erfahrungen
hat Jochimsen im Programm
„Für die Jahreszeit zu laut“ verarbeitet. Viel positive Resonanz habe er auf seinen auch leise angelegten Abend bekommen, den er
nun erneut in Freiburg vorstellt.
Auch hier präsentiert Jess Jochimsen schon Auszüge aus seiner „Jahresendlese“, die er dann
an den Folgetagen mit prominenten Gästen, mit Musik, Texten und mit Dias zelebriert. Die
gewonnene Weltmeisterschaft
wird thematisiert werden; dem
aus seiner Sicht oft nur klischeehaften Bild, das in Deutschland
> PANZER, Send Them All to Hell, Gesang und Wort spielen bei Jess Jochimsens „Jahresendlese“ im FreiFOTO: ZVG/STEFAN DERSCHUM
Nuclear Blast.
burger Vorderhaus eine Rolle.
KREUZWORTRÄTSEL
Randgebirge
des
Pamir
mit Soloprogramm und „Jahresendlese“
s1813.25-786
Lösung vom vergangenen Sonntag:
KUEHLERHAUBE
Liebe: Lassen Sie Amors Pfeile
auf gar keinen Fall ins Leere
fliegen. Beruf: Vor grundlegenden Entscheidungen unbedingt beraten
lassen. Allgemein: Ein kleiner Engpass ist
von vorübergehender Natur.
JUNGFRAU
Liebe: Die Komplimente, die
Sie jetzt hören, tun Ihnen besonders gut. Beruf: Ihre Erfolgskurve im Beruf zeigt weiterhin steil
aufwärts. Allgemein: Ein Spontanurlaub
wäre genau das Richtige für Sie.
WAAGE
Liebe: Beziehen Sie Stellung,
wenn Ihnen etwas gegen den
Strich geht. Beruf: Guter Zeitpunkt, um sich an ein neues Projekt heranzuwagen Allgemein: Eine Entscheidung sollten Sie gründlich überlegen.
SKORPION
Liebe: Ein Gefühlsdefizit kann
nur mit Offenheit ausgeglichen werden. Beruf: Ihre Zurückhaltung bewahrt Sie vor einer Fehlentscheidung. Allgemein: Schon bald
wird man Ihre Hilfe zu schätzen wissen.
SCHÜTZE
Liebe: Jemand erwartet mehr
von Ihnen, als Sie zu geben gewillt sind. Beruf: Ihre derzeitigen Argumente sind ausgesprochen
überzeugend. Allgemein: Im Freundeskreis dürfte mancherlei zu klären sein.
STEINBOCK
Liebe: Es ist nur eine Kleinigkeit, doch die Sache bedrückt
Sie sehr. Beruf: Die Zeit ist gut
für solidarisches Handeln in Ihrer Firma.
Allgemein: Leider gibt es zwischendurch
wieder kleinen Ärger.
WASSERMANN
Liebe: Ihr Lächeln wird erwidert und sorgt für Schmetterlingsgefühle. Beruf: Hören Sie
ausnahmsweise einmal auf einen älteren
Kollegen. Allgemein: Mit Vernunft wird
Ihre Zukunft ganz exakt planbar.
FISCHE
Liebe: Überstürzen Sie nichts.
Die Dinge regeln Sie fastvon alleine. Beruf: Mutig sein - neue
Möglichkeiten für Sie, gut zu verdienen.
Allgemein: Nicht so stur auf dem eigenen
Standpunkt beharren.
16 DREI GÄNGE
Der Sonntag · 21. Dezember 2014
NACHSCHLAG
KÜCHE IM KIRCHENJAHR
Apfelbrot und Himbeertraum
D
ie Erzdiözese Freiburg ist
unter die Kochbuch-Herausgeber gegangen. Entstanden ist ein badisches Kochbuch, das durchs katholische
Kirchenjahr führt, entwickelt
und zusammengetragen vom
Referat Kirche
und Ländlicher
Raum. Das Buch
beginnt in der
Adventszeit mit
einem Rezept
für Apfelbrot
und endet mit
einem Gansrezept zu Martini
am 11. November. Dazwischen
gibt es Weihnachts- und Winterrezepte, Gerichte für die österliche Bußzeit
und Aschermittwoch wie die
geröstete Grünkernsuppe aus
Nordbaden und Fischrezepte
für die Freitage. Christliche Traditionen und landwirtschaftliche Notwendigkeiten haben
sich zu Bräuchen entwickelt,
die selten hinterfragt wurden
und deren Ursprung viele nicht
mehr kennen. So wird beispielsweise erklärt, warum nach
christlicher Tradition freitags
Fisch gegessen wird und weshalb der Johannistag am 24. Juni nicht nur mit der Sommersonnwende verbunden ist, sondern auch zum Gedenktag Johannes’ des Täufers wurde.
Schade, dass die im Text er-
ABRIL ERLEBEN
mit uns ins neue JAHR
30.12.2014 | ab 11 Uhr
•12 - 15 Uhr: Kellerführungen
•VerkostungvonWein-und
Sektspezialitäten,Glühwein
•GlühlachsundKartoffelsuppe
vonCharlyDollausHinterzarten
•LiveMusikmitJulianRombach
Preis: 15EuroproPerson
Anmeldung erforderlich bis 28.12.
Weingut Abril
Am Enselberg 1
D-79235 Vogtsburg-Bischoffingen
Tel.: +49 76 62 | 949 323-0
weingut@weingut-abril.de
www.weingut-abril.de
Wir unterstützen
2015
... weil
Verantwortung
und Genuss
zusammengehören.
wähnten Johannesnüsse, die in
dieser Zeit unreif geerntet und
eingelegt oder zu Nusslikör verarbeitet wurden, nicht von einem Rezept begleitet werden.
Dafür machen die Sommer-Rezepte mit liebevoll gestalteten
Bildern so richtig Lust: Es sei
„Margaretes
Traum mit Himbeersoße“ oder
„Himmlisches
Kirschtiramisu“.
Prominente wie
Erzbischof Stephan Burger
und Natalie
Lumpp, eine von
Deutschlands
führenden Sommelièren, steuern Lieblingsrezepte bei und erzählen kleine Geschichten. Einkaufs- und Lagerungstipps, ein
Saisonkalender und ein übersichtliches Inhaltsverzeichnis
runden das gelungene Buch ab.
Was Dambedei und Dinnede
sind, erfährt man natürlich
auch.
GABRIELE HENNICKE
Das Jahr 1989 brachte auch die Kommerzialisierung: ein „Neinerlaa“, wie es nicht privat an Heiligabend, sondern in den Restaurants im Erzgebirge das ganze Jahr über serviert wird.
FOTO THIEME
Den armen Gast mitbedacht
> DAMBEDEI UND DINNEDE –
Seit Jahrhunderten essen die Menschen im Erzgebirge an Heiligabend das NEINERLAA
Badische Genüsse zwischen Kochtopf und Kirchturm, herausgegeben vom Erzbischöflichen Seelsorgeamt Freiburg, Bauer-Verlag,
192 Seiten, 16,50 Euro. Das Buch
kann über die Homepage der Katholischen Landvolkbewegung
www.klb-freiburg.de und im
Buchhandel erworben werden.
Das Erzgebirge gehört zu
den Gegenden Deutschlands, in denen die Pflege
des Brauchtums besonders
hochgehalten wird. So verzehren die Menschen im
Grenzgebiet zu Tschechien
seit Jahrhunderten an HeiCHRISTMETTSPIEL
ligabend ihr geliebtes „NeiEngel auf dem
nerlaa“. Die Mahlzeit aus
Lorettoberg
neun Gerichten folgt einer
Das Christmettspiel auf dem vielschichtigen Symbolik.
Freiburger Lorettoberg am vierten Adventssonntag hat Tradition. Heute, 21. Dezember, kommt
das von Wilhelm Fladt nach einer alten Schwarzwälder Überlieferung geschriebene und von
einer Laiengruppe des Denzlinger Bundes „Heimat und Volksleben“ gespielte Weihnachtsstück
erneut zur Aufführung. Treffpunkt für das Publikum ist um 17
Uhr an der Ecke Loretto-/Mercystraße. Der Sternträger führt
dann zum Lagerfeuer der Hirten
und in den Wald, wo der Engel erscheint und zum Stall der heiligen Familie weist.
Bei Regen findet die AuffühDS
rung nicht statt.
TONI NACHBAR
Auf den Tisch kommen im Hause Franke Semmelmilch mit
Nüssen und eine Linsensuppe,
Bratwurst und Klöße in Pilzsauce, Schweinebraten, Sauerkraut,
Selleriesalat und Rote Beete sowie als Dessert Bratapfel in Vanillesauce. Fertig ist ein Neunerlei
aus dem Erzgebirge für das Familienessen an Heiligabend. Bei
den Ulrichs nebenan kann sich
das „Neinerlaa“, wie die Einheimischen es nennen, aus Nudeleintopf mit Geflügelklein, Hirsebrei, Ölhering, Saure-Linsen-Salat, grüne Frotzen mit Pilzsauce,
Gänse- und Kaninchenbraten,
Rotkraut und Kirschkompott zusammensetzen. Die Gerichte
dürfen variieren – entscheidend
ist die Zahl Neun. Denn diese
entsteht aus drei mal drei. Und
drei ist wohl die Glückszahl –
südlich von Chemnitz.
Als
Mundart-Autor
und
Brauchtum-Kenner hat sich
Manfred Blechschmidt schon zu
DDR-Zeiten einen Namen im Osten gemacht. Er sagt: „Das typische Neinerlaa oder das Original
gibt es nicht. Was im Erzgebirge
an Heiligohmd aufgetischt wird,
geht auf eine lange Tradition in
den Familien zurück.“ Bis weit in
die Zeit vor der Reformation in
der ersten Hälfte des 16. Jahrhunderts, als das Neunerlei noch ein
Fastenessen war. Im Zuge des
Aufbäumens gegen den Katholizismus ist aber aus dem „Neinerlaa“ allmählich ein Festmahl geworden, für das man in den armen Bergmannsfamilien der
Gegend längere Zeit im Jahr geflissentlich sparen musste.
Die vielen Gerichte, die beim
Neunerlei aufgetischt werden,
besitzen, jedes für sich genommen, Bedeutungen, die sich über
die Jahrhunderte gehalten haben. So steht beispielsweise die
Bratwurst für die Kraft, die man
das ganze Jahr über zur Meisterung des Alltags braucht. Wer auf
Nüsse beim „Neinerlaa“ nicht
verzichtet, erwartet, dass das
Jahr, das auf Weihnachten folgt,
ihm Glück bringt: „Doß dr
Labnswogn gut geölt dorchs neie
Gahr fährt“, sagen die Erzgebirger. Mit dem Verzehr von Buttermilch an Heiligabend erhofft
man sich Gesundheit, wer zu
Karpfen oder Hering greift, setzt
darauf, dass ihm im folgenden
Jahr das „große Geld“ nicht ausgeht.
–
Heute steht der
Flüchtling vor der Tür
–
Man sollte daraus nicht schließen, die Menschen aus dieser Region seien abergläubischer als
anderswo, meint der Leiter des
Erzgebirgs-Ensembles aus Aue,
Steffen Kindt. Obwohl es dort zudem Brauch sei und sorgfältig
eingehalten werde, während des
Neunerlei-Essens ja nicht vom
Tisch aufzustehen oder etwas
auf dem Teller zurückzulassen.
Denn dann müsse man befürchten, dass einen das Glück verlässt. Die erhabenste Geste beim
„Neinerlaa“ ist aber das eine
überzählige Gedeck, das keine
Familie im Erzgebirge vergisst.
Es steht auf dem Tisch für den
„armen Gast“, der jederzeit an die
Tür klopfen könnte. „In Zeiten, in
denen sich bei uns Widerstände
gegen Flüchtlinge regen, sollte
diese schöne weihnachtliche Gesinnung auch im Alltag mit Leben gefüllt werden“, sagt Steffen
Kindt.
Die verordnete sozialistische
Kultur in der DDR-Ära konnte
dem „Neinerlaa“ im privaten
Raum keineswegs den Garaus
machen, die Tradition hat den
Arbeiter-und-Bauern-Staat souverän überlebt: „Wir haben denen in Berlin die Bergmannsbräuche sogar als etwas Spezifisches für die Arbeiterklasse verkauft, obwohl das eine nichts
mit dem anderen zu tun hat“, berichtet Kindt. Nach der Wende
und der Wiedervereinigung allerdings kehrte das Neunerlei
auch auf die Speisekarten der
nun privatisierten Lokale und
Hotels im Erzgebirge zurück. „So
hat das Neinerlaa seine Kommerzialisierung erfahren. Jetzt
gibt es Restaurants, die es das
ganze Jahr über anbieten.“
EXKLUSIVE FESTTAGSANGEBOTE
Ausgezeichnete Spitzenqualitäten Winzersekte & edle Weine Markgräflerland · Kaiserstuhl · Tuniberg
Zahlreiche weitere Angebote – gültig bis 15.01.2015
Angebote solange Vorrat reicht.Druckfehler vorbehalten
Edition Sonnenstück –
Schloss Bürgeln
17%
über
S PA R E N
Kaiserstühler Winzer
vom Silberberg
Bahlingen
18%
über
S PA R E N
Pinot
Winzersekt b.A. trocken
Best.Nr. 0811471
pro Flasche im 6er-Karton
6er-Krt: € 42,–
€
7,–
im 12er Winzergebinde:
(1 L= € 8,67)
Nobling
Winzersekt b.A. trocken
Best.Nr. 298451
statt € 7,90 nur
0,75 L
Schliengener Sonnenstück
Edition Schloss
Entenstein
€
6,50
12er Winzergebinde: € 78,–
Kompetente Beratung
Gratis-Degustation · Präsentservice
Geschenke-Boutique
Weinversand weltweit
0,75 L
pro Flasche im 6er-Karton
€
6,95
im 12er Winzergebinde:
(1 L= € 8,67)
Pinot Rosé
Winzersekt b.A. trocken
€
6,50
12er Winzergebinde: € 78,–
38%
über
S PA R E N
24%
über
S PA R E N
Erste Markgräfler
Winzergenossenschaft
Schliengen-Müllheim
oder
Edition Sonnenstück –
Schloss Bürgeln
Winzersekt b.A. brut
Winzersekt b.A. brut
direkt vom Winzer
Best.Nr. 458481
Best.Nr. 288211
Best.Nr. 086451
Cuvée Classic
Best.Nr. 251481
statt € 7,95 nur
6er-Krt: € 41,70
19%
über
S PA R E N
0,75 L
statt € 9,90 nur
pro Flasche im 6er-Karton
6er-Krt: € 51
€
8,50
im 12er Winzergebinde:
(1 L= € 10,60)
€
7,95
12er Winzergebinde: € 95,40
Chardonnay
0,75 L
statt € 12,90 nur
pro Flasche im 6er-Karton
6er-Krt: € 53,70
€
8,95
im 12er Winzergebinde:
(1 L= € 10,60)
€
7,95
12er Winzergebinde: € 95,40
ERSTE MARKGRÄFLER WINZERGENOSSENSCHAFT
Glühwein
Sonnenglut
0,75 L
statt € 5,95 nur
pro Flasche im 6er-Karton
6er-Krt: € 29,70
€
4,95
im 12er Winzergebinde:
(1 L= € 6,–)
€
4,50
12er Winzergebinde: € 54,–
Zahlreiche weitere Angebote – auch gültig bei
Abholung in unseren Verkaufsstellen:
SCHLIENGEN -MÜLLHEIM
Bestellen Sie telefonisch · per E-Mail · per Fax · im Internet
Am Sonnenstück 1 · 79418 Schliengen · Tel. 0 76 35/ 81 120 · Fax 0 76 35/8112 14 · info@sonnenstueck.de ·
NUR NOCH
ERWÄRMEN
Markgräfler Lindenhof Müllheim · Winzerstüble Bad Bellingen
Vinothek Badenweiler · Vinothek Hinterzarten · Vinothek Staufen
Kaiserstühler Winzer vom Silberberg Bahlingen
www.sonnenstueck.de
ANZEIGEN 17
Der Sonntag · 21. Dezember 2014
STELLENANGEBOTE
Chirurgische Gemeinschaftspraxis
Dr. B. Cerff - Dr. Ch. Klemt – Dr. A. Köppen-Castrop
Gelenkchirurgie – Prothetik – Sportmedizin
Ambulante und stationäre Operationen
Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir ab sofort eine/n
Medizinische/n Fachangestellte/n
in Vollzeit.
Ihre aussagekräftige Bewerbung senden Sie bitte an die
Praxisklinik Markgräflerland, Hebelstr. 30, 79379 Müllheim
oder per E-Mail an: info@praxisklinik-mgl.de
Stellenausschreibung
der Stadt Lörrach
Stadt Lörrach. Gemeinsam arbeiten.
Lörrach hat eine modern organisierte, innovative Stadtverwaltung. Wir
verstehen uns als Dienstleistungsunternehmen, in dem sich alles um die
Anliegen der Bürgerinnen und Bürger dreht. Wir setzen uns ein, wann
und wo wir gebraucht werden. Weil wir dafür engagierte Mitarbeiter
suchen, bieten wir flexible Arbeitszeitmodelle, vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten und vieles mehr. Und weil wir besonderen Wert
auf kollegiale Mitgestaltung legen, suchen wir kreative Köpfe, die uns
mit zukunftsfähigen Ideen begeistern und sie anschließend strukturiert
umsetzen.
Für den Fachbereich Straßen/Verkehr/Sicherheit suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen
Bauzeichner/in
www.alemannenenergie.de
> Sie suchen einen abwechslungsreichen und spannenden Beruf?
> Sie haben die Schule mit der Mittleren Reife, mit der Fachhochschulreife
oder dem Abitur abgeschlossen (möglichst mit kaufm. Zweig)?
> Sie besitzen ein gutes Zahlenverständnis und haben Freude am
Umgang mit EDV?
> Sie bringen ein hohes Maß an Lernbereitschaft, logischem Denken,
Teamgeist und viel Engagement mit?
> Sie haben Freude am Umgang mit Menschen?
>Ausbildungsplatz zum/zur>>
Dann bewerben Sie sich bei den Stadtwerken MüllheimStaufen,
denn wir bieten ab September 2015 einen
der Sparkasse Markgräflerland
Industriekaufmann/-frau
Als ökologisches Stadtwerk planen und gestalten wir die Zukunft der
Energiewirtschaft in der Region und gewährleisten die Energie- und
Wasserversorgung unserer Bürgerinnen und Bürger. Dafür brauchen wir
qualifizierte, motivierte, engagierte und zuverlässige Mitarbeiter, die diesen Weg mit uns gestalten wollen – jetzt und in der Zukunft.
Die Ausbildung zum/zur Industriekaufmann/-frau dauert in der Regel drei
Jahre. In dieser Zeit werden Sie die verschiedenen Bereiche der Stadtwerke
MüllheimStaufen durchlaufen und erlernen die kaufmännischen und betriebswirtschaftlichen Grundlagen eines modernen und auf Wachstum
ausgerichteten Unternehmens. Sie eignen sich Spezialwissen der Energieund Kommunalwirtschaft an und werden zum Fachmann/zur Fachfrau im
Finanz- und Rechnungswesen, im Vertrieb und in der Technik. Das in der
Berufsschule erlernte Wissen können Sie direkt bei den Stadtwerken praktisch umsetzen. In unseren Arbeitsabläufen legen wir besonderen Wert
auf lebendige Teamarbeit, respektvollen Umgang miteinander und transparente sowie schnelle Kommunikation.
Bewerben Sie sich jetzt um die Ausbildung in einem zukunftsweisenden
sowie ökologischen Unternehmen und in einer der interessantesten Branchen in Deutschland. Auf Ihre elektronische Bewerbung freuen wir uns.
in Teilzeit mit 50 Prozent zunächst befristet für die Dauer von zwei Jahren.
Stadtwerke MüllheimStaufen GmbH
Den Ausschreibungstext finden Sie unter www.loerrach.de/stellenangebote.
Nutzen Sie dort für Ihre Bewerbung bis zum 9. Januar 2015 das Bewerberportal.
Ausbildungskoordinator, Herr Dirk Friedmann
Marktstraße 1-3, 79379 Müllheim
dirk.friedmann@alemannenenergie.de
www.alemannenenergie.de
Telefonische Auskünfte erteilt Ihnen Klaus Dullisch, Stellvertretender Leiter
des Fachbereichs Straßen/Verkehr/Sicherheit (Telefon 0 76 21 / 415 - 531).
Wir wünschen Ihnen
frohe Weihnachten und
ein gutes neues Jahr!
Ihr ImmobilienCenter
Klima
SCHUTZ
CO2-neutrales
Unternehmen
3 Zi.-Whg. Bad Säckingen
Neubau Erstbezug!
Badenweiler, altersgerechte, großz., hochwertig ausgestattete Wohnungen, zum
Bezug frei, z. B. 3.-Zi.-Whg, großer Balkon,
Tageslichtbad, 1. OG, 102m² Wfl., KM
1.100,- € zzgl. NK 220,- €. Volksbank Müllheim - Immo-Service, Tel. 07631-808-555
Bistro, zentrale Lage
in Wyhlen zu verpachten, Tel. 07624 /
209707, Mobil: 0151 / 22211854
Online unter: schnapp.de/0064149
ca. 87m², 2. OG, Küche, Bad, sep. WC,
Keller, 2 Balk., Garage, zentrumsnah,
165.000€. Tel. 016097853019
Online unter: schnapp.de/0064222
Italien-Ligurien Dorfhaus
mit Garten, liebev. renov., sofort bezugsfähig, VK: 80.000€. T.: 0039-349 46 42 402
Online unter: schnapp.de/0063936
Baubeginn 1.12.2014
Vereinsgaststätte
Sachbearbeiter/-in
Beistandschaft
zu besetzen. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Homepage unter
www.loerrach-landkreis.de / Aktuelles / Stellenangebote.
Interesse ?
n Wenn Sie die Aufgabenstellung anspricht und Sie über die notwendigen
Kompetenzen verfügen, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung.
Ihre Unterlagen senden Sie bitte bis zum 07.01.2015 an:
Landratsamt Lörrach, Fachbereich Personal & Organisation
Palmstraße 3, 79539 Lörrach
Für weitere Fragen steht Ihnen Frau Joos, Telefon: 0 76 21 / 410 - 52 60,
E-Mail: julia.joos@loerrach-landkreis.de gerne zur Verfügung.
Leben + Arbeiten im Südwesten:
www.sw-plus.de
www.loerrach-landkreis.de
Zur Verstärkung unseres netten Teams
suchen wir in Voll- oder Teilzeit eine/n
Restaurantfachmann/-frau
freundl. Bedienung m/w
Für unsere pflegebedürft.
Mutter in Rheinfelden suchen wir eine
Kollegin für bestehendes nettes Team
von 7-19 h. Tel.: 07623/3743 v. 9-18h
Camping Münstertal
Familie Ortlieb
Restaurant »Zur Bure Stube«
Dietzelbachstrasse 6
79244 Münstertal
Bei Fragen gerne vorab
5-Sterne-Camping
 0 76 36 - 70 80
camping-muenstertal.de Münstertal
Munstertal
Zur Verstärkung unseres netten Teams
suchen wir in Voll- oder Teilzeit eine/n
Physiotherapeut / in
MLD, MT von Vorteil / 30 Minuten-Takt.
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
Camping Münstertal
Familie Ortlieb
Praxis für Physiotherapie
Dietzelbachstrasse 6
79244 Münstertal
Bei Fragen gerne vorab
5-Sterne-Camping
 0 76 36 - 70 80
camping-muenstertal.de Münstertal
Munstertal
Biete Bewerbungshilfe
Biete Hilfe beim Bewerbung schreiben.
bew-hilfe@web.de, Tel. 0176-65 32 86 11
MIETGESUCHE
Wohnung gesucht!
Für das Jahr 2015 suchen wir Auszubildende
in den folgenden Ausbildungsberufen:
• Kaufmann (m / w)
im Groß- und Außenhandel
• Kaufmann (m / w)
für Dialogmarketing
• Einzelhandelskaufmann (m / w)
• IT-Systemkaufmann (m / w)
• Fachinformatiker
Systemintegration (m / w)
• Fachinformatiker
Anwendungsentwicklung (m / w)
• Mediengestalter (m / w)
Digital und Print – Gestaltung und
Technik mit Schwerpunkt Online
• Kaufmann (m / w)
für Marketingkommunikation
• Fachkraft (m / w) für Lagerlogistik
Genauere Infos unter www.pearl.de /jobs
STELLENGESUCHE
Beamter sucht nette 1-2 Zimmer Wohnung
in Lörrach, Schopfheim und Umgebung.
Tel.: 0163-7198285, 07053-9684133. Kein
Makler
Online unter: schnapp.de/0064339
IMMOBILIENVERKÄUFE
Zuhause in Müllheim
unverbindliche Illustration
Beim Landkreis Lörrach, Fachbereich Jugend & Familie, ist zum 01.03.2015 eine
Vollzeitstelle als
zu verpachten. Mai bis September 2015,
komplett eingerichtet, schöne Terrasse.
TC-Herten e. V. am Rhein 3,
79618 Rheinfelden, Tel. 07762 / 8885
Online unter: schnapp.de/0063644
Neubau von 6 Mehrfamilienhäusern
auf dem ehemaligen Krankenhausareal als KfW 70-Energieeffizienzhäuser mit 2-, 3- und 4-Zi.-Eigentumssowie Penthaus-Wohnungen.
PFliCHtAnGABEn
nACH EnEV 2014
BA
Bedarfsausweis
VA
Verbrauchsausweis
z.B. 180 Endenergiebedarf oder
Endverbrauchskennwert,
Angabe in kWh/(m2 × a)
z.B. 1985 Baujahr
Wesentliche Energieträger
der Heizung
(1)
Öl
(2)
Gas
(3)
Strom
(4)
Nah-oder Fernwärme
(5)
Pellets
(6)
Kohle
Vermittlung:
Energieausweistyp: Bedarfsausweis
Endenergiebedarf: 65 bis 74 kWh (m2 · a)
Baujahr: 2014/2015
Wesentli. Energieträger: Fernwärme (Holz)
Energieeffizienzklasse: B
Energieeffizienzklassen
A+ | A | B | C | D | E | F | G | H
Maler mit Erfahrung hilft
für Sattelfahrzeug mit Baustellenerfahrung
zur Festanstellung mit übertariflicher
Bezahlung gesucht. Fa. Waldi, 79418
Schliengen, Tel.: 07635-37 37
Wir suchen Sie, engagierte und zuverlässige
Zustellerinnen/Zusteller
für die Verteilung unserer Wochenzeitung „Der Sonntag“
in Ihrem Wohnort. Mindestalter 18 Jahre. Verteilung in
den frühen Sonntag-Morgenstunden.
Sie sind interessiert? Dann informieren Sie sich online
unter: www.der-sonntag.de/zusteller
oder bei unserer Zustellfirma badenkurier
Ruster Straße 8 in 77975 Ringsheim
Telefon: 0 78 22 / 44 62-28 (Mo – Fr., 9 – 17 Uhr)
Mitarbeiter/in
für die Bügelei
gesucht. Teilzeit
ca. 20 Std./Woche und
Aushilfe auf 450,- t Basis.
TEXTILREINIGUNG
Meisterfachbetrieb
Inh. Michael Höning
Moltkestraße 1
79379 Müllheim
Tel. 0 76 31 / 46 73
Online unter: schnapp.de/0063410
Welcher ältere Mensch
möchte sich ganztags, evtl. nachts u.
Wochenende von mir (weibl., 58 J., langj.
Erfahrung) begleiten lassen; Tel. FR 800702
AB bitte Rufnr. hinterlassen, rufe zurück,
2-ZW, FR-zentrumsnah
54m², Balk., € 69.0000,-;
Email: heikeallweil@gmx.de,
Online unter: schnapp.de/0063872
Wüstenrot Immobilien
Gelern. sorgf. Maler
sucht Nebenverdienst, Tel. 0162 9578747
im Raum WT, Lö und FR.,
Online unter: schnapp.de/0064233
Frohe Weihnachten...
Bad Krozingen – Kurgebiet
Baugrundstück für Einfamilienhaus
Bauplatz mit 543 m², voll erschlossen, max. 1
Wohneinheit, GRZ 0,3, GFZ 0,4, ohne Bauverpflichtung, k 217.200,-.
Immobilien
Breisgau-Süd
GmbH
Kraftfahrer/in mit Bedienung beim Malen und bei Renovierungsarbeiten
von Estrich Maschine
Tel. 07622 / 2673 od. 0162 / 71 88 745
IBS
Wir haben viele gute Seiten
Tulpenbaumallee 47 · 79189 Bad Krozingen
VERMIETUNGEN
info@immobilien-breisgau-sued.de · www.immobilien-breisgau-sued.de
Tel. 0 76 33 / 93 98 10, Fax 93 98 120
2 Zi Wh. Schopfheim Zentrum
EBK, Bad m. DU. u. Fenster, 70 qm, Einzelpers. o. Paar ab 40 Jah. Mail bitte m. Foto.
475,00 € KM, 260,00 € NK, rmjaguarxj6@googlemail.com
Online unter: schnapp.de/0063076
Neuenburg - Zentrum
Helle, großz. 2-Zimmer-MaisonnetteWhg., 2 Balkone, ca. 67 m² Wfl., EBK, TGStpl., ab 01.02.2015 frei. KM 550,- € zzgl.
180,- € NK. VA; 146 kWh/(m²*a), Pumpwasser Hzg., 1195, E. Volksbank Müllheim
- Immo-Service, Tel. 07631-808-555
Eine Tochtergesellschaft der Volksbank Breisgau-Süd eG Wir wünschen Ihnen ein
frohes Weihnachtsfest!
Detlef Stenzel
Werderstr. 51, 79379 Müllheim
Tel. 0 76 31 / 93 70 300
www.wuestenrot-immobilien.de/detlef.stenzel
Gerne nehmen wir auch Ihre Immobilie
in unser Angebot auf
Hier könnte Ihre
­Anzeige stehen!
Weitere Informationen unter Tel.
07631/18060
18 ANZEIGEN
IMMOBILIENGESUCHE
Sie wollen Ihre Immobilie verkaufen?
Dann sind Sie
sind
bei uns richtig. Wieir Profis!
d
Immobilienabteilung
07621 172-4000
www.vb3.de
Der Sonntag · 21. Dezember 2014
Einbau Geschirrsp. Siemens
Edelstahl, Standherd Ceran 50 br., Heimtrainer, He.-Trekkingrad, 28", 24 Gg.,
Tel. 0173-6591375
Online unter: schnapp.de/0064292
FACHMÄNNISCHE
BAUMFÄLLUNG/BAUMSCHNITT
Baumpflege, Obstbaumschnitt, Rodungsarbeiten,
Hecken- und Gehölzschnitt, Hebebühne vorhanden,
Pflege der Garten- bzw. Außenanlage, Entsorgung von
Schnittgut und Gartenabfällen, Wurzelfräsarbeiten
Tierhilfs- u. Rettungsorganisation
sucht für süße Katzenbabies entwurmt,
entfloht, gechipt, geimpft, einen neuen
Abenteuerspielplatz mit Schmuseeinheiten,Tel. 07807-949181
Online unter: schnapp.de/0060687
Verschiedene Katzen
ab 4 Mon. suchen ein neues Zuhause. TSV
Schopfheim Tel. 07629-447,
Online unter: schnapp.de/0063418
Fa. Scherer
07 61 / 45 95 20
Jeder Mensch hat etwas,
das ihn antreibt.
FÜRS KIND
Kindersachen bei d. Second
and Börse, Kleidung für Gr. u. Kl. am So.,
01.02., 10-18h, Messe FR. Tel.: FR-473424
Online unter: schnapp.de/0061066
Wir machen den Weg frei.
UNTERRICHT
Probleme mit Rechnen?!
An Wohnungseigentümer!
Rasche Hilfe ist möglich! Info:
www.LRS-visuell.de Tel. 0761-555171
Online unter: schnapp.de/0029402
Suche 1-4Zimmer Wohnung zum Kaufen!,
ab bj 1960, in Lörrach. tel.01779252723
Online unter: schnapp.de/0064340
TECHNIK & BÜRO
Dante Alighieri-Ges.e.V.
Ihre private KLEINANZEIGE bequem
im Internet aufgeben:
www.der-sonntag.de
PC, Monitor, Notebooks
Markengeräte wie Dell, IBM, Siemens,
Generalüberholt aus Firmenauflösung in
Freiburg zu verkaufen, Tel: FR-50312931,
Online unter: schnapp.de/0063043
Su. hochwer. Aktivlautspr.
Plattenspieler, Boxen, Verstärker usw. Tel.
07623-797340 od. 0172-7100801,
Online unter: schnapp.de/0063404
HAUS & GARTEN
Nerzmantel (Nerzklaue)
Gr. 42-44, 250,-€;
Wendemantel Leder/Nerz Gr. 44 € 250,-;
Persianermantel braun, Gr. 42 €100,-€
Tel. 07629 / 388 oder 07629 / 9088459
Online unter: schnapp.de/0063726
Persianermantel, Gr. 44
billig abzug., Tel. 07642-1474,
Online unter: schnapp.de/0063600
BOMANN Kleinbackofen
35 E, Bücherregal weiß, 80 b / 2 m h + ca.
120 gute Bücher, Tel. 07633 / 9888611
Online unter: schnapp.de/0063891
Einbauküche
mit E- Herd, Geschirrspüler, Mikrowelle,
OHNE Kühlschrank an Selbstabholer und
Abbauer günstig abzugeben, Preis VHS, Tel.
07761-92195916,
Online unter: schnapp.de/0064402
Italienisch für Anfänger/ Fortgeschr./ Konv.
Infostunde am 22.01. 10:00 - 11:30 Uhr T:
0761-1561427 + info@rodante.de,
Online unter: schnapp.de/0064129
TARZAN & *CHICAGO (mit OPEN BAR Kat. I/II) ............. inkl. Kat. III ab t 99,–
27./30.12. Triberg inkl. Eintritt ���������������������������������������������������������������������������������� 13:00 33,31.12. Silvester-Alpenrundflug ab/bis Basel ................................................................... ab 119,04.01.15 Rust „Grandioso“������������������������������������������������������������������������������������� 11:00 82,04.01.15 Royal Palace Kirrwiller inkl. Show + Mittagessen������������������������������������� 09:30 87,06.01.15 Monatskaffeefahrt������������������������������������������������������������������������������������ 14:00 16,Alle Abfahrtszeiten gelten ab Freiburg/Zentraler Omnibusbahnhof/Haltestelle 9
17. – 25.07.2015
Hamburg „Musical-Reise“, 3 Tage 13.02. – 15.02.2015,
4*Hotel inkl. „König der Löwen“ Kat. III + Stadtrundfahrt..........(ohne Taxi) ÜF
14.02. 4 Tg. Karneval Venedig 4*Hotel.. ab 398,19.03. 4 Tg. Trentino-Schnupperreise... ab 279,20.03. 3 Tg. Eventreise ins Blaue........ ab 249,20.03. 4 Tg. Kamelienblüte Toskana... ab 299,24.03. 5 Tg. Gardasee-Schnupperreise.ab 395,25.03. 7 Tg. Sorrent-Capri 4*Hotel...... ab 699,-
Holzpellets DINplus Zertifik.
Schmalspurtraktor Holder,
Goldoni, Krieger o.a.
Fabrikat dringend von Junglandwirt
gesucht. T. 07643-9489973
Online unter: schnapp.de/0063945
TIERWELT
easydog
Urlaubsbetreuung in der Familie
und indiv. Einzeltraining
Tel. 0 76 31-74 96 68
ab t 278,–
und Alt, Akustik- o. E-Gitarre, von Privat in
Weil a.R. T. 0172 8154089, 07621 5602980
www.gitarrenuntericht-weilamrhein.com,
Online unter: schnapp.de/0057769
REISE & URLAUB
Liebe Italienfreunde
Vom 3.9. -17.9.2015 (=14 Nä.) fahren wir
mit Reiseb. wieder nach Cesenatico/Adria!
Sie können mich gerne anrufen und ich
schicke Ihnen sofort das Angebot!Wünsche
Ihnen bei Tanneduft + Kerzenschein, ein
fröhliches Weihnachtsfest und ein
gesund.+ erfolgr. Neues Jahr
Auskünfte: Täglich von 14 bis 20 Uhr,
Telefon: 07627/2757, B. Möbius
Online unter: schnapp.de/0057690
Rast Reiseland
07633 3333
urlaub@rast-reiseland.de
Mit uns die Wel
t
... entdecke
n!
www.rast-reisen.de
Coast to Coast
22 Tage 16.08.-06.09.2015
inkl. ÜF/Flug
ab t 4.645,–
FERIENWOHNUNGEN
Weihnachten/Silvester
Wöchentliche
Abreise!
in Berlin, Tel. 0160-4408577,
www.berlin-ferienwohnung-privat.com
Online unter: schnapp.de/0057739
Service inklusive
nach...Marienbad & Karlsbad – Heviz/Ungarn
Bad Füssing, Bad Griesbach & Bad Birnbach
Gitarrenunterricht für Jung
Rast Busreisen
07633 92620
info@rast.de
New York – San Francisco
ab t 2.595,–
Rast Reisen GmbH
Ährenweg 1
79258 Hartheim
0 76 33 . 9 26 20
anforde
rn!
27.03. 5 Tg. Saisoneröffnung Insel Lošinj.ab 398,30.03. 5 Tg. Blumenriviera-Diano Marina.ab 359,01.04. 9 Tg. Sizilien-Rundreise..........ab 1145,02.04. 5 Tg. Rom im 4*Hotel................ ab 629,02.04. 5 Tg. Holland-Tulpenblüte........ ab 539,07.04. 4 Tg. Venedig/Sottomarina 4*Hotel.ab 389,-
Höhepunkte Südfloridas
inkl. HP/Flug
Jetzt kostenlos
Service inklusive
13 Tage 08.02.-20.02.2015
Liane Reinert
Künstlerin
Müllheim-Feldberg
07631 / 936 03 30 AB
www.schule-für-bildende-kunst.de
1 Palette für 215 € zu verk. in Albbruck,
Mobil: 0152 / 24477061
Online unter: schnapp.de/0062669
Basel TATTOO inkl. Bus + Programmheft ... ab t 110,–
Kurz-, Erlebnis- & Rundreisen 2015
Kurreisen
LANDWIRTSCHAFT
04.01./18.01./22.02./*15.03./*25.04./*13.05./*27.05.15
inkl. Kreuzfahrt zu den Bahamas
Haben Sie Spaß am Malen?
Wollen Sie sich künstlerisch
weiterentwickeln?
Reisekatalog &
Flusskreuzfahrten
2015
Aktuelle Tagesreisen!
Musical Stuttgart
Cote d' Azur , komf. FeWo
Mit uns die Welt
... entdecke
Rast Reisebüro GmbH
Bahnhofstraße 15
79189 Bad Krozingen
0 76 33 . 33 33
www.rast-reisen.de
n!
Wander- u. Erlebnisreisen 15
mit dem Int. Wanderstammtisch FR v. 9.5.16.5.15 Menorca + Mallorca, v. 30.5.10.6.15 Serbien,Albanien, Kosovo + Mazedonien, v. 28.7.-12.8.15 Baltikum +
Skandinavien Rundfahrt m. Riga, Tallinn,
Helsinki, Vaasa usw. und etwas Besonderes
v. 4.9.-3.10.15 mit dem Bus auf der Seidenstraße von Europa nach China. Unterwegs
Besichtigungen, Stadtrundfahrten, Wanderungen und deutsche Reiseleitung. Infos
zu unseren Reisen unter Tel. 07666-6856
www.koala-wanderers.de,
Online unter: schnapp.de/0063458
Badens Lexikon des Schnappens
schnappfindung.de
<f.> einmalige Entschädigungssumme; wird eingestrichen,
wenn man ein besonders liebgewonnenes Stück auf schnapp.de
verkauft hat; früher auch: Gewinn
2 Pers., in Villa v. Priv., Meerblick, ruh. Lage,
Strandnähe, frei ab sof. 0033-494827464
Online unter: schnapp.de/0061182
Franz. Atl. Nähe Insel Oleron
FH mit 2 FeWo, 200 m. z. Meer. Info: Tel.
0761-4309626
Online unter: schnapp.de/0063934
Herrl. Ferien in den Vogesen
www.eberhardt-vogesenlandhaus.com,
Tel.: 0160-4408577 od. 02151-7807430,
Online unter: schnapp.de/0057738
Toskanische Küste
FeHs., www.toskana-privatferienhaus.de
toska-vt@gmx.de Tel. 07641-51907
Online unter: schnapp.de/0051998
Pfingsten-Sommer-Herbst
alles einfach – einfach alles
schnapp.de
an der Costa Blanca(Alicante), FeWo bis
5P., 3 Schalfzi., direkt am Meer u. Sandstrand von Guardamar-Pinomar, preiswert,
Frühbucherrabatt, Tel.06483-7394,
www.urlaub-pinomar.de,
Online unter: schnapp.de/0047214
Ja, ich möchte die BZ 3 Monate zum Preis von 89 e verschenken.
Ja, ich möchte die BZ 6 Monate zum Preis von 169 e verschenken.
Ja, ich möchte die BZ 12 Monate zum Preis von 329 e verschenken.
Zum Überreichen erhalte ich einen Geschenkgutschein.
Meine Adresse lautet:
Name, Vorname
Straße, Hausnummer
PLZ, Ort
Telefon für Rückfragen
E-Mail-Adresse
Die Lieferanschrift lautet:
Name, Vorname
Straße, Hausnummer
PLZ, Ort
Telefon für Rückfragen
E-Mail-Adresse
Bitte liefern Sie das BZ-Geschenk-Abo ab:
Die Lieferung endet automatisch. Ich oder der Beschenkte gehen keine längere Verpflichtung ein. Der betreffende Haushalt
bezog in den letzten drei Monaten kein Abonnement der Badischen Zeitung. Das Angebot ist befristet bis 31. 12. 2014.
Die besondere Geschenkidee
Verschenken Sie die Badischen Zeitung:
für 3, 6 oder 12 Monate – ganz wie Sie möchten.
Ich ermächtige die Badischer Verlag GmbH & Co. KG (Gläubiger-Identifikationsnummer: DE28ZZZ00000054367) Zahlungen von
meinem Konto mittels Lastschrift einzuziehen. Zugleich weise ich mein Kreditinstitut an, die von der Badischer Verlag GmbH & Co. KG
auf mein Konto gezogenen Lastschriften einzulösen. Hinweis: Ich kann innerhalb von acht Wochen, beginnend mit dem Belastungsdatum, die Erstattung des belasteten Betrages verlangen. Es gelten dabei die mit meinem Kreditinstitut vereinbarten Bedingungen.
Meine Mandatsreferenznummer entnehme ich meinem Kontoauszug.
IBAN / Kontonummer
BIC / Bankleitzahl
!
Diese nette Geste kommt an – als Weihnachtsgeschenk,
wenn ein Dankeschön fällig ist, als Glückwunsch, Willkommensgruß oder ganz einfach als pfiffige Überraschung!
SEPA Lastschriftmandat
Bank
Bitte schicken Sie mir eine Rechnung.
Ja, ich bin damit einverstanden, dass Sie mir auch telefonisch oder per E-Mail
weitere interessante Angebote der Firmengruppe Badisches Pressehaus
GmbH & Co. KG unterbreiten.
Datum, Unterschrift
Per Telefon:
0800/22 24 22 0
A1492BX-DS
Per Fax:
07 61/4 96-7 43 59
Per Internet:
badische-zeitung.de/geschenkabo
ANZEIGEN 19
Der Sonntag · 21. Dezember 2014
GESUND & FIT
Jetz t Anzeige aufgeb
Die Prostata als Lustorgan
schätzen u. vital erhalten. Die altchinesische Energiemassage unterstützt dabei
wirksam. In FR: Tel.: 0162-8970605, Infos:
www.becken-balance-massage.de
Online unter: schnapp.de/0048447
Bist du noch allein?
Coaching für Singles. Tel. 07641-9537645,
Termin immer Freitag. Ich rufe zurück.
Online unter: schnapp.de/0063757
Medium stellt Kontakte
zu Seelen in der Jenseitswelt her um Fragen
oder Probleme aufzugreifen, die zu
Lebzeiten nicht mehr geklärt oder beantwortet werden konnten.
Tel.: 0162-4887474 (auch Sa. u. So.)
Online unter: schnapp.de/0059389
Tu dir was Gutes mit Warm-
Denken beim Schenken!
Einkaufsgutscheine
für Stiefel, Sportschuhe,
Tex Boots, Taschen, etc...
Maulburg direkt an der B317
Müllheim – Rheinfelden – Weil
Mischpult Inkel PC 1200A
(Stereo Power ED-Mixer) + 2 gr. Lautsprecher, VHB € 250,-; T. 07623-30213,
Online unter: schnapp.de/0060681
Roland HD-3V-drums
Light set PM-03 E-drum Monitor, T. 016097853019,
Online unter: schnapp.de/0062547
Privat kauft von Privat
Ganze Münzsammlungen, Silbermünzen
aus der ganzen Welt, alte Militärorden bis
1945+ Taschen-/Armbanduhren, alte Postkarten, Ölbilder+ alte Holzfiguren+ Silberwaren, alter Schmuck, auch sonntags. T.
0761-283499,0170 4725264 kein Handel.
Online unter: schnapp.de/0051791
Zu kaufen gesucht!
Antikes aller Art, Porzellanfiguren, Orientteppiche, Asiatika, Postkarten, Armband­uhren,
Gläser, Silberbesteck, Goldschmuck, Münzen,
Altgold, Militaria-Orden-Säbel, Ölgemälde,
Möbel, Bücher, Spiegel, Blechspielzeuge wie
Eisenbahnen, Schiffe, F­ lugzeuge, Dampfmaschinen, Puppen ­Käthe Kruse, Bären sowie
fachgerechte Haushaltsauflösungen mit
Verrechnungen von Antiquitäten + kompl.
­
Entsorgung. ­Antiquitäten P. Mende 79589 Binzen, Hauptstraße 5 –7,
Tel. 0 76 21 / 6 36 55 o. 01 71 / 4 00 78 38
Riesen-Flohmarkt
Fr. 2.1. von 14-20 Uhr, Sa. 3.1. von 9-17
Uhr, Messehalle Freiburg, Info: SüMa Maier
GmbH, Tel. 07623 741920
Flohmarkt, Müllheim
Bürgerhaus, Sa. 27. 12., 9-16 Uhr. Sekt für
Besucher + Aussteller. Mit Auslosung der
Tombola zum 20j. Jubiläum ab 14 Uhr.
Anm. erf. A. Hempel, Tel. 07631-749542
!Fröhlicher Zauberer!
Mitmachen - Mitlachen - Staunen
Tel. 07824-1659 od. www.trickobelli.de
Online unter: schnapp.de/0057101
Sehr guter Alleinunterhalter
günstige Konditionen, spielt zu Ihren
Festen/Anlässen. Tel.: 07641- 571477
Online unter: schnapp.de/0057688
TREFFPUNKT
Er sucht schlanke Sie
(20 - 38 J.) für diskrete Treffen u.v.m.! Kreis
Lörrach ! Tel. 0151-177 69205/SMS
Online unter: schnapp.de/0064354
Redaktionsleitung (verantwortlich):
Klaus Riexinger (rix), Telefon: 0761/496-8011
Stellvertretung:
Sigrun Rehm (sir), Telefon: 0761/496-8013
Redaktion Müllheim:
Sarah Nagel (sar), Telefon: 07631/1806-5408
Fax: 07631/1806-5409,
e-Mail: redaktion-muellheim@der-sonntag.de
Redaktion Freiburg:
Toni Nachbar (tn), Telefon: 0761/496-8014
Otto Schnekenburger (osc),
Telefon: 0761/ 496-8016
Jens Kitzler (jki), Telefon: 0761/496-8015
Redaktion Dreiland:
René Zipperlen (raz),
Telefon: 07621/4038-8051
Kathrin Ganter (gtr), Telefon: 07621/4038−8054
Redaktionsanschrift:
Der Sonntag Verlags GmbH,
Hauptstraße 70, 79379 Müllheim
Telefon Sekretariat: 0761/496-8000
Geschäftsführer:
Wolfgang Poppen
Hans-Otto Holz
Anzeigenleiter:
Ralph Strickler
Telefon: 0761/496-4101
Telefax: 0761/496-4109
e-mail: anzeigen@badische-zeitung.de
Kleinanzeigenannahme:
Telefon: 0800/222422401
Fax: 0800/2224229
Vertrieb:
badenkurier GmbH
Leserservice:
Telefon: 0800/222422402
e-mail: redaktion@der-sonntag.de
Herstellung/Druck:
Druckvorstufe Badischer Verlag
Freiburger Druck GmbH & Co. KG
Internet: www.der-sonntag.de
Hotline für Vertrieb:
0800/222422402
(Mo–Do: 8–17 Uhr,
Fr: 8–16 Uhr Sa: 8–11 Uhr)
e-Mail: vertrieb@der-sonntag.de
Tiffany GS: Wer lötet
den gesprungenen Lampenschirm
Zuschr. unt. 0170107308Z an diese Ztg.
Online unter: schnapp.de/0062511
Von Privat an Privat
Kaufe alte Armbanduhren aller Art,
Taschenuhren, für Herren u. Damen
D. Steinbach, Mobil: 0151 / 75341853
Online unter: schnapp.de/0062054
Münzen, Briefmarken,
alte Ansichtskarten, antiquarische Bücher
und Taschenuhren kauft: T. 01772743551
Online unter: schnapp.de/0053715
Kaufe Goldschmuck,
Zahngold, Silber, Bestecke, T.07636-962
auch Briefe, Münzen und Notgeld kauft
Sammler von Privat! Tel. 07665 / 2862
Online unter: schnapp.de/0061239
Schutz für
Straßenkinder
Vill.& Boch "Jagdmotiv"
Sammler/Frühstücksteller 21 cm, Serie 1-6,
mit urigen Jagdszenen u. bayr. Sprüchen
(NP 25.- €/Teller), zus. für 60.- €; V & B
Burgenland rot, Einzelteile (Tassen . Teller,
Kaffeekanne etc.) günstig. Großer
Drachenbaum, 1,80 m, schön gewachsen,
3 Triebe, 25.- €. Tel. 0761-471026
Online unter: schnapp.de/0063601
Armbanduhren kauft
www.tdh.de /strassenkinder
zw. 25 bis 39 Jahre ist noch zu haben ?
Gerne NRin ! Bin m.! Kreis Lörrach/Müllheim ! SMS an Tel. Nr. 0152 / 59603830
Online unter: schnapp.de/0064358
Akademiker aus WT
Mitte 50, attraktiv, sportlich, finanz. unabhängig sucht nette Sie mit Charme + Esprit
zum Träumen, Erleben, Lieben u. mehr.
Zuschr. B.m.B. an: steinbock_50@gmx.de
Online unter: schnapp.de/0063883
Sympath. blonder Mann
mit blauen Augen, 27, schlank su. nette
Frau zw. 18-28 Jahren, zum Kennenlernen.
cena2703@web.de bitte mit Bild.,
Online unter: schnapp.de/0063088
Aussergewöhnliche Sie
gesucht, gern reif, mit av-Faible, ns, kvgebend, für ausgedehnte frivole Spiele.
Von ihm, Single, 43, absolut diskret, seriös,
um Fantasien mit dir zu leben, trau dich...
Zuschr. unt. 0040150482Z an diese Ztg.
Online unter: schnapp.de/0064350
Frauenrunde sucht
Partnerschaft o. Erotik Vtl. 01525-4027237
Sportclub Freiburg : Schalke
Ich, Schalke-Fan, habe Dich nach dem
Fußballspiel in der Breisgau-Bahn
gesehen. Wir hatten viele Blickkontakte,
haben uns beim Umsteigen aus den Augen
verloren. Du gehst mir nicht mehr aus dem
Kopf. Bitte melde Dich Zuschr. unt.
0080101725A an diese Ztg.
Online unter: schnapp.de/0063155
FUNDGRUBE
Der Nachdruck ist nur mit schriftlicher Genehmigung
des Verlages gestattet. Für unverlangt eingesandtes
Text- und Bildmaterial wird keine Haftung übernommen.
Es gilt die Anzeigenpreisliste Nr. 17 vom 1. 1. 2014
0.–
Briefmarkennachlaß
Welche schlanke Frau
IMPRESSUM
Ein Bild sagt mehr als
1000 Worte.
Second Handbörse, Kleid.-
Achtung! Achtung!
Bessern Sie ihre Weihnachtskasse auf!
Möbel jeder Art, Teppiche u. Bilder, Musikinstrumente, Porzellan, Pelz, Trachten,
Tafelsilber. Bevorzuge Kunden mit
Schmuck. Tel. 0781-20550763
Online unter: schnapp.de/0060761
Unser Klassiker:
Diese drei Zeilen für 5 Euro.
Elsäß. Theater v. Feinsten
Groß u. Klein mit groß. Fahrradmarkt:
01.02.15.10-18h, Messe FR. T. FR-473424
Online unter: schnapp.de/0061035
HOBBY & FREIZEIT
schnapp.de/klassik schnapp.de/bild
Der Klassiker online –
30 Tage für 2 Euro
im Internet präsent.
John Amann + The Legends
Das neue Buch
„NUR TRÄUMER WERDEN DIE
STERNE ERREICHEN“
Eine Anleitung zur inneren Einkehr
und Meditation von
Mit viel Energie ins neue Jahr
schnapp.de/online
Bei schnapp.de ist schenken
gratis, aber nie umsonst.
trad. 3-Königskonzert, Sa. 03.01.15,
Galerie Herbolzheim, 20:30Uhr,
Online unter: schnapp.de/0062613
Artzenheim ( 10 min v. Sasb.), Jan.-Feb. Info
+ Res. (dt.) 0033389-716436,
Online unter: schnapp.de/0062612
22. - 25.01.2015, Tel. 0170 9054362,
www.zentrum-lebenswert.de; Müllheim
schnapp.de/gratis
EVENTS
ölmassage, T. 0160-2964059. Frohe Weihnachten, in den Jahren bin ich für euch da!
Online unter: schnapp.de/0063898
Jörg Allenbacher, Fischingen
en !
Elektriker kann Elektroarbeit für Sie erledigen in Lö+Umg. Lö1626382 o. 0176/78199046
Online unter: schnapp.de/0064041
Probleme als Chance!
Psych.,
spirituelle
Lebensberatung,
www.eva-greiner.eu, Tel. 0173/6368615,
Online unter: schnapp.de/0045705
Privat von Privat. Rolex, Omega, Breiting
usw. Tel. 0171-5402368
E-Mail: privatarmbanduhren@web.de,
Online unter: schnapp.de/0057348
Goldankauf zum Super-Preis!
33,– t p. Gr. Feingold. Goldschmiede
Seidl, Bad Krozingen, Tel. 0 76 33 / 18 08
2.–
Barauszahlung sofort für Ihr
A LT G O L D
Wir kaufen:
ZAHNGOLD - SCHMUCK
SILBER - BESTECK
Münzen - Altgold
Bei uns bekommen Sie den
wahren Wert für Ihr Altgold.
im ehemaligen
Diskrete Hausbesuche
Tel. 0 76 31 / 43 43
Mobil 01 70-2 83 98 22
Hauptstr. 86 · 79379 Müllheim
˾ Führerschein-Problem?
Sie rufen an + Verkehrspsychologe kommt.
Tel.: 0 76 33- 92 40 80
5.– 14.90
Su. Sachen aus Omas Zeiten
militärische Nachlässe, Lampen, Uhren,
auch Flohmarktartikel Tel. 0151-10451416
Online unter: schnapp.de/0063152
MPU-Beratung/-Vorber.
Erf. Psychologie-Student bietet kostenlose
Beratung und individuelleVorbereitung auf
die Medizinisch-Psychologische Untersuchung. Tel. 0177 / 2626888
Online unter: schnapp.de/0062298
Kaufe Sachen aus Oma`s
Zeiten: Postkarten, Glas, Porzellan,
Figuren, Silberwaren, Schmuck, Münzen,
Kameras, Spielzeug, Bilder, Uhren, Militär
bis 1945, altes Leinen, Musikinstrumente,
Skuriles, alles anbieten, kein Handel von
privat. Tel. : 0761/492956 / 015201782742
Online unter: schnapp.de/0056003
Hoher Finderlohn! Ringe
altes Zahngold sowie Gebisse, pro Zahn bis
zu 50 € in bar. , Mobil: 0151 / 75341853
Online unter: schnapp.de/0062051
(Erbstücke) i. November im Umkleideraum,
Realschule Kollnau, verloren. Bitte dem
Fundbüro melden od. 07681/8743
Online unter: schnapp.de/0063983
Kaufe alten Bernstein- und
AUTO & MOBILES
Privat kauft von Privat
(Mode-)Schmuck, Leuchter, Bilder, Figuren,
Religiöses uvm. Tel.: 0170-4889044,
Online unter: schnapp.de/0054878
www.trauringe-preiswert.de
Goldschmiede Seidl
Basler Str. 10, 79189 Bad Krozingen,
Tel. 0 76 33 / 18 08
Suche alte E-Gitarren, Bässe
Verstärker, Effektgeräte, Bodentreter,
Boxen, usw.. Kann auch defekt sein. Tel.
07623-797340 od. 0172/7100801,
Online unter: schnapp.de/0063406
Gr. Fahrradmarkt bei der
4 x 4 Fiat Sedici Benzin
TZ € 13.900,Preisnachlass € 7.000,- berücksichtigt
UGT/Wölblin Garage GmbH
Lörrach, Tel. 07621/16345-0
4 x 4 Mitsubishi ASX Diesel
Aktionsfahrzeug mit Preisnachlass bis
€ 6.000,UGT/Wölblin Garage GmbH
Lörrach, Tel. 07621/16345-0
Wieso Gebrauchtwagen?
Neuwagen Mitsubishi Space Star 1.0
ab € 6.990,UGT/Wölblin Garage GmbH
Lörrach, Tel. 07621/16345-0
4 x 4 Skoda Yeti Diesel
Jungwagen € 19.800,-,
Preisnachlaß € 5.000,- berücksichtigt.
UGT/Wölblin Garage GmbH
Lörrach, Tel. 07621/16345-0
4 x 4 Korando Diesel
Aktionsfahrzeug mit Preisnachlaß bis
€ 7.000,- berücksichtigt.
UGT/Wölblin Garage GmbH
Lörrach, Tel. 07621/16345-0
Second Handbörse, Kleid. für Groß u. Klein,
So. 01.02.10-18h, Messe FR. T. FR-473424
Online unter: schnapp.de/0061062
A4 Avant 1.8 Mod. 2002 blau
136 TKm,125PS, v.Extra, Tüv neu, 5650€
VHB, Tel. 0152/54121872
Online unter: schnapp.de/0064123
4 x 4 Fiat Panda Diesel
Jungwagen € 4.900,-,
Preisnachlaß € 5.000,- berücksichtigt.
UGT/Wölblin Garage GmbH
Lörrach, Tel. 07621/16345-0
Suche Oldtimer
bitte alles anbieten, komme sofort, zahle
bar! Tel. 0160 - 91 35 69 97
Online unter: schnapp.de/0063282
Dachbox mit Träger
für BMW X1 gesucht.Tel. 07621-1619858,
Online unter: schnapp.de/0063705
Wer will,
der kriegt.
Spielen und hören Sie
die Sims wie nie zuvor
STEELSERIES 51161 Sims 4
Pc Gaming Headset
• �lug � �la� �ber USB ��schluss
• U�terst�t�te Betriebss�ste�e:
�i��o�s u�� Mac�S
• �lu�bobs au� �e�er Seite �es �ea�sets
leuchte�� �ulsiere� u�� �echsel� �ie
Farbe i� �bh��gigkeit �es e�otio�ale�
�usta��s �er Si�s
�rt. �r.: 1�61�26
JBL Charge II
Kabelloser Lautsprecher
• Tragbarer �rahtloser Stereo-�auts�recher
�it beso��ers leistu�gsstarker Batterie
�u� �u�la�e� �hrer �er�te
• Drahtloser Strea� Dei�er Musik
�ia Bluetooth
• Bis �u 12 Stu��e� �kkulau��eit
• �u�-��
�rt. �r.: 1��24�3� 1��24�4� 1��24�5� 1��24�6�
1��24�7
Weitere Farben
wEGwaeg
rsthwrthj
• srthjwrtjn
Android™ 4.4.2
Kraftvoller Bass und kraftvoller Klang für unterwegs
HARMAN KARDON BDS 480
2.1 Heimkinoset
• 2.1 S�ste� �it 2 � 65 �att u�� 200 �att
akti� Sub�oo�er
• ��tegrierte �iFi �et��erk��higkeit
• Mehrere �DM�-��schl�sse �it 3D�
�u�ior�ckka�al ��R�� u�� M���Sch�ittstelle
• Dolb� True�D u�� DTS Digital
Surrou��-Deko�ieru�g
• �rogra��ierbare Fer�be�ie�u�g
��r �ehrere �er�te
�rt. �r.: 1736142
Bluetooth, WLAN und USB
SAMSUNG Galaxy Note 4
Smartphone
• 2�7 ��� �ua�-�ore-�ro�essor
• 16 Mega�i�el-�a�era u�� 3�7
Mega�i�el-Fro�tka�era
• ���o�ati�e Fu�ktio�e� �ie �ulsse�sor u�� Fi�gerab�ruck-Sca��er
• 32 �B i�ter�er S�eicher� er�eiterbar
u� bis �u 12� �B �urch �icroSD�S�eicher�lat�
�rt. �r.: 1901549� 1901554
14,39 cm
�5�7 �oll�
D_MM_Display
FR
_1_1
Größe
MEDIA MARKT TV-HiFi-Elektro GmbH Freiburg
Bettackerstr. 1-3 • 79115 Freiburg • Tel. 0761/4542-0
Öffnungszeiten:
Mo-Sa: 10-20 Uhr
Keine Mitnahmegarantie.
Alles Abholpreise.
mediamarkt.de
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
215
Dateigröße
14 946 KB
Tags
1/--Seiten
melden