close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Merkblatt Hilfe in Notfällen [pdf, 91.72k]

EinbettenHerunterladen
Stand: Dezember 2014
Merkblatt Hilfe in Notfällen
Dieses Merkblatt gibt Hinweise zu einigen Notsituationen. Darüberhinaus steht Ihnen
die Rechts- und Konsularabteilung der Botschaft im Rahmen ihrer rechtlichen
Möglichkeiten zur Verfügung. Außerhalb der Dienstzeiten der Botschaft können Sie
einen Mitarbeiter der Botschaft über das Rufbereitschaftstelefonerreichen. In Guayaquil
und Cuenca gibt es außerdem Honorarkonsuln, die bei Notsituationen vor Ort
kontaktiert werden können.
Deutschte Botschaft, Avenida Naciones Unidas E10-44 y República de El Salvador,
Edificio Citiplaza, Quito
Rechts- und Konsularreferat : 12. Etage
Montag bis Freitag : 7.30 Uhr bis 16.30 Uhr (Schalterstunden 8.00 Uhr bis 11.00 Uhr)
Telefon: (+593 2) 2970 820
Für Notfälle außerhalb der Öffnungszeiten
Telefon: (+593 9) 9949 79 67 (auch SMS)
Honorarkonsulin in Guayaquil, Hardy von Campe, Av. Las Monjas Nr. 10, Ed. Berlin, 2.
Etage,
Telefon: (+593 4) 2206 867 oder 2206 868
Honorarkonsulin in Cuenca, Eva Klinkicht de Tamariz, Av. Bolivar 9-18 und Benigno
Malo,
Telefon: (+593 7) 2822 783
Finanzielle Notsituation
In finanziellen Notsituationen kann über „Western Union“ von Bekannten oder
Verwandten innerhalb kurzer Zeit Geld aus Deutschland überwiesen werden. „Western
Union“ verfügt in Ecuador über ein dichtes Netz von Vertriebsstellen, allein in Quito gibt
es ca. 100 Partner (An Sonntagen hat lediglich die Westen Union-Filiale im Centro
Comercial Quicentro gegenüber der Botschaft geöffnet: Western Union:
www.westernunion.com, für Deutschland: www.reisebank.de). Banktransfers an
ecuadorianische Banken funktionieren hingegen nicht zuverlässig.
Adresse:
Avenida Naciones Unidas E10-44 y
República de El Salvador,
Edificio Citiplaza, 12. Stock
Postfach: Casilla 17-17-536
Quito
Verkehrsunfall
Grundsätzlich müssen bei einem Verkehrsunfall in Ecuador ähnliche Regeln wie zu
Hause beachtet werden. Um eventuelle Schadenersatzansprüche geltend machen zu
können, sollten Sie auf jeden Fall Namen und Anschrift des Unfallgegners und der
gegnerischen Versicherung, Namen und Anschriften von Zeugen festhalten, sich eine
Kopie des Polizeiprotokolls aushändigen lassen und gegebenenfalls die Anschrift des
zuständigen Gerichts und das Aktenzeichen Ihrer Schadenssache notieren. Bei
Verkehrsunfällen mit Personenschäden in Ecuador muss damit gerechnet werden, dass
alle Beteiligten in Untersuchungshaft genommen werden. In diesem Fall sollten Sie
darauf bestehen, dass die Botschaft informiert wird.
Passverlust
Bitte beachten Sie hierzu unser Merkblatt Passverlust, welches ebenfalls auf der
Webseite abrufbar ist.
Krankheit
Für die Benennung der folgenden Ärzte und Krankenhäuser kann keine Gewähr
übernommen werden. Es handelt sich lediglich um eine Auswahl, weitere Fachärzte
können bei der Botschaft erfragt werden. Bitte beachten Sie, dass grundsätzlich in bar
(oder im Krankenhaus auch mit Kreditkarte) gezahlt werden muss.
Ärzte in Quito:
Dr. Martin Domski
Familienarzt (auch Notfälle), Av. República 754 y Eloy Alfaro, Edif. Complejo Médico „La
Salud“, 1° pi so, ofic. 102, Tel: 2553 206 (Sprachen: deutsch, englisch, spanisch)
Internist
Dr. Wilson Pancho
Av. de los Shyris y República de El Salvador, Edif. „ONIX“, 4to piso, Consultorio No. 4A, Tel: 2469 546, 2463 139 (Sprachen: spanisch, deutsch, englisch)
Kinderarzt
Dr. Michael Broz
Av. de los Shyris y República de El Salvador, Edif. „ONIX“, 4to piso, consultorio No. 4C, Tel: 2463 215, Metro Quito: 2561 690 (recep.: 2770), (Sprachen: deutsch, spanisch,
englisch)
Krankenhäuser mit guter Versorgung in Quito:
Hospital Metropolitano: Av. Mariana de Jesús s/n y Occidental, Tel: 2261 520, 2269
030, Fax: 2269 247, ADAMI: Emergencia y Ambulancia, Tel: 2265 020, 2265 287 (hat
eine große Blutbank)
Clínica Pichincha: Veintimilla E 3-30 y Paez, Tel: 2562 296, 2562 410, troncal: 2562
408, Ambulancia: 2501565
Hospital Vozandes : Villalengua Oe 2-37 (267) y Av. 10 de Agosto, Tel: 2262142, Fax:
2269234, Hat immer einen Tollwutspezialisten zur Hand!
Krankenhäuser mit guter Versorgung in Guayaquil:
Grupo Hospitalario Kennedy:
Kennedy: Av. del Periodista y Callejón 11-A, N.O. Cdla. Kennedy
Alborada: Calle Crotos E / Av. Rodolfo Baquerizo Nazur y 4°. Pasaje
Samborondón: Km 2,5 Vía a la Puntilla, Samborondón
Tel. (04) 228 9666 / (04) 224 7900 Porta. 099 9484336 / Movistar. 099 9771960 – 099
9771961
Omnihospital
Av. Abel Romeo Castillo y Av. Juan Tanca Marengo
Tel. (04) 2 109 000 / (04) 2 109017
Krankenhäuser mit guter Versorgung in Cuenca:
Hospital Santa Inés: Daniel Córdova 2-113
Tel.: (07) 24090634
Hospital Universitario del Río: Av. 24 de Mayo y Av. de las Américas (Autopista
Cuenca-Azogues)
Tel.: (07) 2459555
Krankenhäuser mit guter Versorgung in Manta:
Clínica Manta: Av. 4 de Noviembre S/N
Tel.: (05) 2921770 / (05) 2923360
Clínica San Gregorio: Vía al Aeropuerto
Tel. : (05) 2921480
Haftfall
Die ecuadorianischen Behörden sind durch die Wiener Konvention verpflichtet, die
deutsche Botschaft unverzüglich zu unterrichten, sofern der oder die Verhaftete dies
verlangt. Leider kennt nicht jeder Polizeibeamte dieses internationale Abkommen.
Bestehen Sie bei einer Verhaftung darauf, die deutsche Botschaft informieren zu
können. Einflussnahme auf das Strafverfahren an sich ist der Botschaft nicht möglich.
Für die Vernehmung muss der ecuadorianische Staat einen Sprachmittler zur
Verfügung stellen. Für die weitere rechtliche Betreuung steht ein Pflichtverteidiger
(Defensor Público) zur Verfügung.
Disclaimer:
Die Angaben zur ärztlichen Versorgung erfolgen unverbindlich und ohne Gewähr. Es
wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass kein Vertragsverhältnis zwischen der
Botschaft und den genannten Ärzten besteht.
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
3
Dateigröße
92 KB
Tags
1/--Seiten
melden